Ergebnis 1 bis 18 von 18

Hybrid-Darstellung

  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Commander
    Commander

    Registriert seit
    17.05.2005
    Beiträge
    189
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen

    LCD TV über HDMI Ton weg nach umschalten

    Hi,
    ich habe jetzt meine Grafikkarte (Saphire Radeon HD 7850 2GB) über HDMI mit meinem LCD TV (Samsung LE32A330) verbunden. Wenn ich den PC starte und den LCD an habe funktioniert der Ton über HDMI anwandfrei. Hier mal Screenshots. Der TV wird als Standartaudiogerät verwendet.



    Sobald ich am TV auf ein anderes Programm umschalte und dann wieder zum HDMI vom PC zurück, zeigt Win7 den DIalog Audio-anzeigegerät deaktiviert:



    Danach sieht das VisionCC so aus, der TV wird so angezeigt als ob er gar keinen Sound unterstützt und ich kann ihn nicht als Standartaudiogerät verwenden.



    Der Sound weg, der PC erkennt nicht das der TV überhaupt SOund unterstützt.

    Wenn ich das HDMI Kabel nun aus- und einstecke kommt der Dialog "Audio-anzeigegerät aktiviert" und der Ton funktioniert wieder einwandfrei bis ich das nächste mal am TV auf ein anderes Programm umschalte.



    Ich habe Win7 64x neu aufgesetzt vor einer Woche und alle neusten Treiber installiert. Hat jemand eine Idee wie sich das Problem beheben lässt?

    Link zur Gallerie: http://img4web.com/g/2BTQX

    Liebe Grüße
    tanner
    AMD Phenom II X4 965 @3,4 GHZ, EKL Alpenföhn Groß Clockner, GA-990XA-UD3, Saphire Radeon HD 7850 @2GB, 2x 8GB Corsair RAM, Corsair Gaming Series GS500W. Samsung 830 Series SSD 256GB, Nanoxia Deep Silence 1 Midi Tower

    Laptop: EasyNoteTK-81

  2. Beitrag #2
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Bond.007
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell XPS M1330 mit Win7
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 4.5Ghz@1.35V
      Mainboard: Asus Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Corsair Hydro Series H110 mit 2x Noctua NF-A14 PWM
      Arbeitsspeicher: 16 Gbyte Kingston HyperX
      Grafikkarte: Palit GTX 560 Ti Sonic
      Display: 22" Samsung + Samsung PS50C7790(3D-TV)
      Festplatte(n): Samsung 840Pro 256Gb & OCZ Vertex 3 MaxIOPS 120GB
      Optische Laufwerke: Samsung BluRay + 1xLG BluRay
      Soundkarte: Teufel Concept G 7.1 sowie Teufel Ultima 60 an Yamaha RX-V671 über Hdmi
      Gehäuse: Lian Li PC-B25FB Blue Ring + 3x120er S2 Noiseblocker Multiframe Lüfter + beQuiet Dämmset
      Netzteil: 500Watt Modu87+ Enermax 80Plus-Gold
      Betriebssystem(e): Win 7 / Ubuntu 12.04 Lts
      Browser: Opera 12
      Sonstiges: Nun ist mein 3D-Set vom PC über AVR bis zum Plasma komplet. ;-)

    Registriert seit
    13.02.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    945
    Danke
    148
    Gedankt 2 Mal für 1 Thema
    Wieso sind da so viele Amd High Definition Devices zu sehen? Ob dies vielleicht schon zum Problem führen kann? Ausserdem vermisse ich den expliziten Hdmi-Output.
    Bei mir wird nur eines und zwar als Hdmi-Output angezeigt und dann kommen die Realtek-Sounds.

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Commander
    Commander

    Registriert seit
    17.05.2005
    Beiträge
    189
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Das habe ich mich auch gefragt aber du hast recht. Ich habe bei meinem Laptop unter Sound einmal "AMD HDMI Output" und nicht wie am PC "AMD High Definition Audio Device".
    Ich habe den Laptop am TV angeschlossen und der LCD TV wird sofort richtig mit Sound erkannt und der Laptop verwendet AMD HDMI Output als Standartgerät. Ich kann am TV mit dem Laptop dann auch die Porgramme wechseln und der Sound geht weiterhin.

    Am PC habe ich nach der WIn7 64x Installation mit diesem DriverGenious alle neusten Treiber installiert. Welche Treiber müsste ich den jetzt genau deinstallieren am PC damit er die AMD High Definition Audio Device löscht und welche Treiber brauche ich damit ich die richtigen AMD HDMI Output kriege?

    Liebe Grüße
    tanner
    Geändert von tanner (10.06.2012 um 18:53 Uhr)
    AMD Phenom II X4 965 @3,4 GHZ, EKL Alpenföhn Groß Clockner, GA-990XA-UD3, Saphire Radeon HD 7850 @2GB, 2x 8GB Corsair RAM, Corsair Gaming Series GS500W. Samsung 830 Series SSD 256GB, Nanoxia Deep Silence 1 Midi Tower

    Laptop: EasyNoteTK-81

  4. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Bond.007
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell XPS M1330 mit Win7
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 4.5Ghz@1.35V
      Mainboard: Asus Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Corsair Hydro Series H110 mit 2x Noctua NF-A14 PWM
      Arbeitsspeicher: 16 Gbyte Kingston HyperX
      Grafikkarte: Palit GTX 560 Ti Sonic
      Display: 22" Samsung + Samsung PS50C7790(3D-TV)
      Festplatte(n): Samsung 840Pro 256Gb & OCZ Vertex 3 MaxIOPS 120GB
      Optische Laufwerke: Samsung BluRay + 1xLG BluRay
      Soundkarte: Teufel Concept G 7.1 sowie Teufel Ultima 60 an Yamaha RX-V671 über Hdmi
      Gehäuse: Lian Li PC-B25FB Blue Ring + 3x120er S2 Noiseblocker Multiframe Lüfter + beQuiet Dämmset
      Netzteil: 500Watt Modu87+ Enermax 80Plus-Gold
      Betriebssystem(e): Win 7 / Ubuntu 12.04 Lts
      Browser: Opera 12
      Sonstiges: Nun ist mein 3D-Set vom PC über AVR bis zum Plasma komplet. ;-)

    Registriert seit
    13.02.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    945
    Danke
    148
    Gedankt 2 Mal für 1 Thema
    Ehrlich gesagt weiss ich garnicht, was DriverGenious bei Dir so alles an Treibern installiert hat. Ich halte von solchen Tools nichts!
    Ich gehe immer nach dem Geräte-Manager und installiere die Treiber dort.

    Ein Screen von Deinem Gerätemanager, insbesondere dem Audio-Teil, könnte da schon vielleicht weiter helfen.

    Ansonstens lade einfach mal den aktuellsten Catalyst-Treiber(12.4) von Amd runter und führe damit eine Neuinstallation der Grafik und Soundtreiber durch.

  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Commander
    Commander

    Registriert seit
    17.05.2005
    Beiträge
    189
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ich habe mit dem ACC den AMD HDMI Audio Treiber deinstalliert, dann den Realtek HDMI Audio R2.67 installiert. Dann hatte ich das Realtk HDMI Audio Output, aber der TV wurde gar nicht mehr mit Sound erkannt. Dann habe ich alle AMD und Realtek Treiber deinstalliert und nach dem neustart hat er automatisch AMD HDMI Audio und Realtek Audio Treiber installiert und es war wieder das AMD HDMI Audio Output da aber der TV wurde wieder ohne Souner erkannt.

    Ich habe nun nochmal die neusten ATI Treiber und neusten Realtek treiber geladen. Jetzt wird Realtek HDMI Output angezeigt und er erkennt den TV nun überhaupt nicht mehr mit Sound.
    AMD Phenom II X4 965 @3,4 GHZ, EKL Alpenföhn Groß Clockner, GA-990XA-UD3, Saphire Radeon HD 7850 @2GB, 2x 8GB Corsair RAM, Corsair Gaming Series GS500W. Samsung 830 Series SSD 256GB, Nanoxia Deep Silence 1 Midi Tower

    Laptop: EasyNoteTK-81

  6. Beitrag #6
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Bond.007
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell XPS M1330 mit Win7
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 4.5Ghz@1.35V
      Mainboard: Asus Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Corsair Hydro Series H110 mit 2x Noctua NF-A14 PWM
      Arbeitsspeicher: 16 Gbyte Kingston HyperX
      Grafikkarte: Palit GTX 560 Ti Sonic
      Display: 22" Samsung + Samsung PS50C7790(3D-TV)
      Festplatte(n): Samsung 840Pro 256Gb & OCZ Vertex 3 MaxIOPS 120GB
      Optische Laufwerke: Samsung BluRay + 1xLG BluRay
      Soundkarte: Teufel Concept G 7.1 sowie Teufel Ultima 60 an Yamaha RX-V671 über Hdmi
      Gehäuse: Lian Li PC-B25FB Blue Ring + 3x120er S2 Noiseblocker Multiframe Lüfter + beQuiet Dämmset
      Netzteil: 500Watt Modu87+ Enermax 80Plus-Gold
      Betriebssystem(e): Win 7 / Ubuntu 12.04 Lts
      Browser: Opera 12
      Sonstiges: Nun ist mein 3D-Set vom PC über AVR bis zum Plasma komplet. ;-)

    Registriert seit
    13.02.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    945
    Danke
    148
    Gedankt 2 Mal für 1 Thema
    Also Du brauchst den "Amd Grafik+Sound Treiber"(aus dem Catalyst), dann den Standard "Realtek-Sound"(hier zu finden) Treiber und dann noch den "ATI HDMI Audio Device" Treiber auch von Realtek(auch hier zu finden).

    Zum Schluss sollte dieser dann sowas wie AMD-Realtek-Hdmi Output anzeigen.

  7. Beitrag #7
    Moderation MBDB
    Moderation
    Avatar von OBrian
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 940 BE, C2-Stepping (undervolted)
      Mainboard: Gigabyte GA-MA69G-S3H (BIOS F7)
      Kühlung: Noctua NH-U12F
      Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-800 ADATA/OCZ
      Grafikkarte: Radeon HD 5850
      Display: NEC MultiSync 24WMGX³
      SSD(s): Samsung 840 Evo 256 GB
      Festplatte(n): WD Caviar Green 2 TB (WD20EARX)
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183L
      Soundkarte: Creative X-Fi EM mit YouP-PAX-Treibern, Headset: Sennheiser PC350
      Gehäuse: Coolermaster Stacker, 120mm-Lüfter ersetzt durch Scythe S-Flex, zusätzliche Staubfilter
      Netzteil: BeQuiet 500W PCGH-Edition
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Tastatur: Zowie Celeritas Caseking-Mod (weiße Tasten)

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.157
    Danke
    0
    Gedankt 50 Mal für 33 Themen
    Das ist ein Fehler im Catalyst 12.4, der mich an meinem Netbook auch geärgert hat. Installier den 12.6 beta (game.amd.com -> Downloads und dann ganz oben schauen), da ist es gefixt:

    Resolved issue highlights of the AMD Catalyst™ 12.6 Beta:

    [...]
    - Disabled HDMI audio when the connected HDTV is powered Off/On.

  8. Beitrag #8
    Themenstarter
    Commander
    Commander

    Registriert seit
    17.05.2005
    Beiträge
    189
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Hi, genauso weit war ich mitlerweile auch schon und habe 12.6 beta installiert, Realtek 2.69 und der HDMI Audio ist da, erkennt aber den TV überhaupt nicht mehr als Soundquelle.
    Ist doch ein Witz, 213€ für eine Graka und nur Probleme!!!!! Ich mach C: jetzt platt und installier nochmal alles neu, mit 12.4 hat er wenigstens sound gehabt.
    Geändert von tanner (11.06.2012 um 11:04 Uhr)
    AMD Phenom II X4 965 @3,4 GHZ, EKL Alpenföhn Groß Clockner, GA-990XA-UD3, Saphire Radeon HD 7850 @2GB, 2x 8GB Corsair RAM, Corsair Gaming Series GS500W. Samsung 830 Series SSD 256GB, Nanoxia Deep Silence 1 Midi Tower

    Laptop: EasyNoteTK-81

  9. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von TobiWahnKenobi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Apple iPad mini Retina WiFi 32GB
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 3770K @4.7GHz
      Mainboard: Asrock Z77 Extreme4
      Kühlung: Modulare Wasserkühlung [4x 120] eHeim 1046, Alphacool Nexxxos, 30cm AB
      Arbeitsspeicher: 16GiB DDR3 2133 G.Skill F3
      Grafikkarte: GTX Titan [TWK Mod | max 1.3/3.65 GHz GPU/VRAM]
      Display: Asus VG278HR [27" FHD/Shutter] LG LM669S [47" FHD/Polfilter] Acer H6510BD [140" FHD/DLP-Shutter]
      SSD(s): Crucial M4 SATAIII (256GB) | Crucial M4 USB-3.0 (128GB)
      Festplatte(n): netto 14 TByte [intern] 7 TByte [extern]
      Optische Laufwerke: Bluray R/W [intern] HD-DVD-ROM [extern] iHAS DL R/W [extern]
      Soundkarte: X-Fi Titan [PCIe] Realtek [OB] NVidia [HDMI] Hercules DJ Control [USB]
      Gehäuse: Cooler Master [HAF XM] | Chieftek [CH-07B] <- steht zum Verkauf! 50€
      Netzteil: BeQuiet Dark Power [850W] | Enermax Liberty [500W] <- steht zum Verkauf! 50€
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro mit Media Center
      Browser: Firefox
      Sonstiges: DVB-T+C, x10 Remote, 360- Pad, -Wheel, -Gitarre, Grafiktablet, Mischpult, iP2500, Fritzbox

    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    6.384
    Danke
    1
    Gedankt 45 Mal für 12 Themen
    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Hi, genauso weit war ich mitlerweile auch schon und habe 12.6 beta installiert, Realtek 2.69 und der HDMI Audio ist da, erkennt aber den TV überhaupt nicht mehr als Soundquelle.
    Ist doch ein Witz, 213€ für eine Graka und nur Probleme!!!!! Ich mach C: jetzt platt und installier nochmal alles neu, mit 12.4 hat er wenigstens sound gehabt.
    *handreicht* bei mir waren es sogar 549€ für eine HD7970.

    wenn der ton über HDMI einmal da ist, bleibt er solange, bis der rechner in den standby wechselt. danach ist alles stumm, bis zum nächsten neustart. an der kiste sind drei geräte angeschlossen (HDTV, beamer, TFT).

    als media center absolut ungeeignet.

    http://www.planet3dnow.de/vbulletin/...52#post4634152

    btw,
    egal welchen AMD-treiber man mit beliebigen realtek-treibern mischt -> es bringt genau: GAR NICHTS. und dass mehrere hdmi-sound-devices zur auswahl stehen, wenn man mehrere hdmi-sound-fähige geräte an die karte anschliesst, ist normal (und auch bei nvidia nicht anders, nur da funktioniert es).


    (..)

    mfg
    tobi
    Geändert von TobiWahnKenobi (04.07.2012 um 10:08 Uhr)
    TWKs Flohmarkt | TWK im Fernsehen | TWKs Adam | TWKs Hund | TWK @heise-Kiosk | TWK @model Kartei | TWK privat
    Win 8.1: i7 3770K, 16GiB DDR3, 6GiB Geforce GTX Titan @Accelero IV, 256GB SSD, 14TByte HDDs (5), DVB-C (1) & T (2), Mischpult, Grafiktablet, X-Fi Titan PCIe, Keyboards (MX Red, Blue & Brown + DiNovo Bluetooth), Mice: G500S, Performance MX & G502 @ 2 Razer Sphex, Fritzbox 7390, Kabelmodem, GBit Switch, Canon Pixma iP2500 | 3D-Bildwerfer: 27" Asus Lightboost TFT, 140" Acer Beamer, 47" LG smart TV | Konsolen: Wii U, 32GiB, 128GB SSD, Pro Controller, 2x Wii Motes + Nunchucks + Lenkrad + Zapper | XBox 360 Slim Kinect & 360 limited Halo3-Edition, je 250GB HDD, Lenkrad+Pedale, Schlagzeug, Mikrofon, Gitarren (4), HD DVD Laufwerk, Fernbedienung | Mobiles: Apple iPhone 5 & iPad mini Retina

  10. Beitrag #10
    Cadet

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen

    Solved

    Bei mir hat es der HDMI- Treiber von Realtek gebracht. Der hat den ATI Treiber rausgekegelt und seit dem läuft es.

    Gruß
    Gerd

  11. Beitrag #11
    Moderation MBDB
    Moderation
    Avatar von OBrian
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 940 BE, C2-Stepping (undervolted)
      Mainboard: Gigabyte GA-MA69G-S3H (BIOS F7)
      Kühlung: Noctua NH-U12F
      Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-800 ADATA/OCZ
      Grafikkarte: Radeon HD 5850
      Display: NEC MultiSync 24WMGX³
      SSD(s): Samsung 840 Evo 256 GB
      Festplatte(n): WD Caviar Green 2 TB (WD20EARX)
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183L
      Soundkarte: Creative X-Fi EM mit YouP-PAX-Treibern, Headset: Sennheiser PC350
      Gehäuse: Coolermaster Stacker, 120mm-Lüfter ersetzt durch Scythe S-Flex, zusätzliche Staubfilter
      Netzteil: BeQuiet 500W PCGH-Edition
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Tastatur: Zowie Celeritas Caseking-Mod (weiße Tasten)

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.157
    Danke
    0
    Gedankt 50 Mal für 33 Themen
    imho pebkac. Oder anders ausgedrückt halte ich es für etwas verfrüht, die Karte verantwortlich zu machen. Ich nehme eher an, Du hast bei den Reparaturversuchen irgendwas runtergeworfen oder deaktiviert (z.B. Gerät im Gerätemanager?) und das fehlt jetzt. Möglicherweise ist auch nur der Lautstärkeregler auf Null, auch eine beliebte Fehlerquelle, da zu einfach, als daß man dran denkt.

  12. Beitrag #12
    Themenstarter
    Commander
    Commander

    Registriert seit
    17.05.2005
    Beiträge
    189
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Das Gerät ist aktiv, Realtek HDMI Output (AMD HDMI Audio) und erkennt nicht das der TV Sound unterstützt, mit den anderen Treibern hat er das wenigstens getan. Der Sound ist nicht auf 0 gestellt.
    .
    EDIT :
    .

    Ich habe jetzt mein System nochmal komplett neu mit Win7 64x aufgesetzt. Danach direkt das Catalyst beta 12.6 Paket, wobei er den "HDMI/DP-Audiotreiber 7.12.0.7706" diesmal endlich wieder mit installiert hat. Ich sehe jetzt wieder kein HDMI Output, sondern wieder AMD High Definition Audio Device, da ist der TV angeschlossen und durch den schon behobenen Bug vom 12.4 kann ich jetzt den Kanal wechseln und der Sound ist weiterhin da. Somit ist das Problem behoben. Die ganzen Realtek Treiber lasse ich weg bevor sie mir wieder was kaputt machen.
    Danke für die Hilfe.
    AMD Phenom II X4 965 @3,4 GHZ, EKL Alpenföhn Groß Clockner, GA-990XA-UD3, Saphire Radeon HD 7850 @2GB, 2x 8GB Corsair RAM, Corsair Gaming Series GS500W. Samsung 830 Series SSD 256GB, Nanoxia Deep Silence 1 Midi Tower

    Laptop: EasyNoteTK-81

  13. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von KGBerlin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Galaxy Tab2
      Desktopsystem
      Prozessor: Core i3 3220T
      Mainboard: Asrock B67
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 2x4GB DDR3 1333 Kingston
      Grafikkarte: HD7850
      Display: 23,6" Samsung
      Festplatte(n): 1TB Samsung EcoGreen
      Optische Laufwerke: 1 NoName DVD Rom
      Soundkarte: onboard
      Betriebssystem(e): Windows 7 - 64 Bit
    • Mein DC

      KGBerlin beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: ABC, Simap
      Rechner: Core i3 - 3220T
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Berlin - östlicher Sektor
    Beiträge
    5.580
    Danke
    212
    Gedankt 52 Mal für 22 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Das gleiche Problem habe ich derzeit auch.

    Bei mir wird der HDMI Ausgang erkannt.
    Schalte ich den TV auf den HDMI Kanal, meldet der PC das am HDMI nichts angeschlossen ist.
    Dann muß ich den erweiterten Bildschirm abschalten und nochmals anschalten und dann habe ich wieder Ton auf den TV.
    Schalte ich aber kurz um, ist der Ton wieder weg und die Prozedur geht von vorne los.

    PS:
    Bei mir nennt sich das "AMD HDMI Output" und darunter steht in Grau "AMD High Definition Audio Device".
    Geändert von KGBerlin (13.06.2012 um 12:44 Uhr)
    --------------------------------------------------------------------

  14. Beitrag #14
    Cadet

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen

    gleiches Problem

    Hi,
    habe das gleiche Problem, allerdings noch unter WIN-XP.

    Die 12.6Beta habe ich auch installiert, gebracht hat es gar nichts. Besonders wenn der Rechner aus dem S3 kommt und der TV noch aus ist, ist HDMI tot, da das Device nicht vorhanden ist.

    Als Abhilfe habe ich mir erst mal ein AUTOIT Script gebaut, das das Audio Device mittels 'devcon' neu startet. Dann geht es wieder.

    Noch absurder: Wenn man den TV ausgeschaltet lässt und dann diese Skript startet (mittels VNC Remote Desktop) wird das HDMI Gerät trotzdem wieder eingeschaltet.

    Wäre auch für jeden Tipp dankbar !
    GRuß
    Gerd

  15. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von KGBerlin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Galaxy Tab2
      Desktopsystem
      Prozessor: Core i3 3220T
      Mainboard: Asrock B67
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 2x4GB DDR3 1333 Kingston
      Grafikkarte: HD7850
      Display: 23,6" Samsung
      Festplatte(n): 1TB Samsung EcoGreen
      Optische Laufwerke: 1 NoName DVD Rom
      Soundkarte: onboard
      Betriebssystem(e): Windows 7 - 64 Bit
    • Mein DC

      KGBerlin beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: ABC, Simap
      Rechner: Core i3 - 3220T
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Berlin - östlicher Sektor
    Beiträge
    5.580
    Danke
    212
    Gedankt 52 Mal für 22 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Ich habe jetzt alle Treiber deinstalliert und die CD vom Mainboard eingelegt.
    Jetzt funktioniert bei mir alles wie gewohnt.

    Egal ob ich den TV umschalte, der Rechner in den Schlafmodus geht, oder, oder, der Ton über HDMI bleibt auf dem TV erhalten.
    --------------------------------------------------------------------

  16. Beitrag #16
    Cadet

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    @KGBerlin: Alle Mainboard Treiber deinstalliert ?
    Und dann ohne den neuen CATALYST12.6 ?

  17. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von KGBerlin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Galaxy Tab2
      Desktopsystem
      Prozessor: Core i3 3220T
      Mainboard: Asrock B67
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 2x4GB DDR3 1333 Kingston
      Grafikkarte: HD7850
      Display: 23,6" Samsung
      Festplatte(n): 1TB Samsung EcoGreen
      Optische Laufwerke: 1 NoName DVD Rom
      Soundkarte: onboard
      Betriebssystem(e): Windows 7 - 64 Bit
    • Mein DC

      KGBerlin beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: ABC, Simap
      Rechner: Core i3 - 3220T
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Berlin - östlicher Sektor
    Beiträge
    5.580
    Danke
    212
    Gedankt 52 Mal für 22 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Der war auch auf der CD.
    Mit dem gleichen Ergebnis.
    --------------------------------------------------------------------

  18. Beitrag #18
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: E4300 @2,47GHz
      Mainboard: Gigabyte 965 DS3P
      Kühlung: Boxed nicht hörbar
      Arbeitsspeicher: 2GB Corsair PC5400 CL4
      Grafikkarte: Asus 1950Pro
      Display: 19" CRT Philips

    Registriert seit
    05.09.2002
    Ort
    Nähe Freiburg
    Beiträge
    1.549
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Hallo zusammen, ich habe mit dem Treiber 13.3 Beta 2 und 3 das selbe Problem. Sound nach neustart PC wieder weg. Gerätemanager Sound deaktivieren und aktivieren reicht ebenfalls aus um wieder sound am Monitor zu erhalten.
    Graka: 7850 1GB
    Monitor NEC 24WMGX³
    Core 2 Quad Q9550, 4GB A-Data DDR2 800MHz und AMD HD4870 1GB

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO