Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 37
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Hirsekeks
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus 1GS
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5-4670k "Haswell"
      Mainboard: ASRock Z97E-ITX/ac
      Kühlung: Corsair H60i
      Arbeitsspeicher: Kingston HyperX LoVo 8GB DDR3L-1600
      Grafikkarte: ASUS R280X DirectCU II TOP
      Display: HP ZR24w, 1920x1200
      SSD(s): Samsung 840 EVO 250GB
      Festplatte(n): WD Green 4TB, WD40EZRX
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S223Q
      Soundkarte: Onboard 7.1
      Gehäuse: Corsair Obsidian 250D ITX
      Netzteil: Seasonic X-650 (SS-650KM)
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro 64bit
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    06.11.2002
    Ort
    Stuttgart-Bad Cannstatt
    Beiträge
    1.847
    Danke
    2
    Gedankt 17 Mal für 6 Themen

    Bewusster Fleisch essen

    Liebe Feinschmecker,

    ich habe mich nun endlich dazu durch gerungen "bewusster" Fleisch zu essen. Einfach weil mich diese Fleischindustrie an widert, die Schlachtungen, Tierhaltungen usw. teilweise bestialisch sind undundund. Vegetarier oder gar Veganer will ich nicht werden, die sehen mir mit ihren strohigen Haaren, bleichem Teint und hageren Körper immer so ungesund aus
    Mir gehts auch nicht unbedingt um Gesundheit, da esse ich viel zu gerne dafür. Mir ist bewusst das man ein Tier töten muss, da kommt es mit aber vor allem auf das "wie" an.

    Was kann man also tun?
    Seit Jahren boykottiere ich z.B. Döner und andere Halal Waren da den Viechern ohne Betäubung einfach der Hals aufgeschlitzt wird und sie bei lebendigem Leib ausbluten während sie dem Kollegen, der 50 cm weiter hängt, zuschauen wie ihm ebenfalls der Hals aufgeritzt wird.
    Gefrorene Billighähnchen kauf ich auch seit Jahren nicht mehr, ist einfach abnormal wie die "herangezüchtet" werden.

    Jetzt hab ich mal mit meiner Frau besprochen das wir unser Fleisch evtl. nur noch beim (guten) Metzger und dergleichen kaufen, d.h. wohl mehr Geld dafür ausgeben müssen, dafür aber etwas weniger Fleisch, also eben nicht so oft. Vorteil ist, dass mein Chef Jäger ist und so auch mal regionales Wildfleisch für uns abfällt.
    Natürlich könnte man auch auf "Bio"-Fleisch zurückgreifen, aber dieser BIO-Industrie traue ich nicht wirklich.

    Was gibt es also noch um "bewusster" Fleisch zu essen? Ideen, Vorschläge, Anregungen etc. ausdrücklich erwünscht.

    Danke und Gruß
    Nach über 15 Jahren AMD der Umstieg auf Intel. Das schlimme daran: ich habe es nicht mal bereut...

  2. Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu Hirsekeks für diesen nützlichen Beitrag:

    KGBerlin (02.03.2012), Shai Hulud (03.03.2012), Stonehedge (02.03.2012)

  3. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von heimbuec
    • Mein System
      Notebook
      Modell: DELL Latitude E 6410
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel XEON 1230V3
      Mainboard: ASRock Z87 Prof4
      Kühlung: Alpenföhn Wasser
      Arbeitsspeicher: 4 x 4096 MB DDR3 Mushkin
      Grafikkarte: HIS HD7870
      Display: LG 24" TFT ADI 14" TFT
      SSD(s): Crucial m4 256GB
      Optische Laufwerke: Pioneer DVD-Brenner + LG DVD-Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Chieftech Mesh CA-01B-B-SL
      Netzteil: BeQuiet! 530W
      Betriebssystem(e): Windows7 Ultimate 64
      Browser: Firefox 26
      Sonstiges: Gehäuse gedämmt mit BeQuiet! Dämmmatten
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      heimbuec beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Aqua + Rosetta + FreeHAL
      Rechner: PhII 1090T
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    2.664
    Danke
    499
    Gedankt 26 Mal für 7 Themen
    Blog-Einträge
    3
    Da kann man wohl tatsächlich nur zum Jäger/Landwirt seines Vertrauens gehen, oder aber selbst Fleisch "anbauen" (geht nur im ländlichen Raum und man muss dem Vieh ja auch das Leben nehmen - kann nicht jeder!)!
    .
    EDIT :
    .

    Als Stadtbewohner mit schmalem Budget (Geringverdiener od. Hartz4) ist man wohl der Fleischindustrie gnadenlos ausgeliefert.

  4. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Maxefix
    Registriert seit
    20.01.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    4.590
    Danke
    18
    Gedankt 113 Mal für 49 Themen
    Zitat Zitat von heimbuec Beitrag anzeigen
    Als Stadtbewohner mit schmalem Budget (Geringverdiener od. Hartz4) ist man wohl der Fleischindustrie gnadenlos ausgeliefert.
    Es wird niemand gezwungen es zu kaufen/essen.

    Einfach öfters verzichten, dann sind auch die etwas höheren Kosten von qualitativ hochwertigem Fleisch zu verschmerzen. Man kann auch locker mit wenig oder gar keinem Fleisch auskommen. Das Geld was man dabei spart kann man dann gezielter ausgeben und sich z.B. Sonntags etwas besseres gönnen.

    Gruß,
    Max

  5. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von heimbuec
    • Mein System
      Notebook
      Modell: DELL Latitude E 6410
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel XEON 1230V3
      Mainboard: ASRock Z87 Prof4
      Kühlung: Alpenföhn Wasser
      Arbeitsspeicher: 4 x 4096 MB DDR3 Mushkin
      Grafikkarte: HIS HD7870
      Display: LG 24" TFT ADI 14" TFT
      SSD(s): Crucial m4 256GB
      Optische Laufwerke: Pioneer DVD-Brenner + LG DVD-Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Chieftech Mesh CA-01B-B-SL
      Netzteil: BeQuiet! 530W
      Betriebssystem(e): Windows7 Ultimate 64
      Browser: Firefox 26
      Sonstiges: Gehäuse gedämmt mit BeQuiet! Dämmmatten
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      heimbuec beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Aqua + Rosetta + FreeHAL
      Rechner: PhII 1090T
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    2.664
    Danke
    499
    Gedankt 26 Mal für 7 Themen
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Maxefix Beitrag anzeigen
    ...Man kann auch locker mit wenig oder gar keinem Fleisch auskommen...
    Stimmt. Allerdings gehört Fleisch mMn zu eioner ausgewogenen Ernährung. Ansonsten hast du ja Recht. Jedem bleibt der Spagat zwischen Menge und Qualität selbst überlassen!

  6. Beitrag #5
    Moderation DC

    Avatar von Captn-Future
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E3-1230v2
      Mainboard: GA-Z77-UD3
      Kühlung: Thermalright Macho Rev. A
      Arbeitsspeicher: 16 GB Kingston blue
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 660
      Display: HP ZR2440w 1920x1200
      SSD(s): Samsung SSD 830 256 GB
      Festplatte(n): WD Blue 1 TB
      Optische Laufwerke: LG GSA-H10N
      Gehäuse: LianLi V1000 Silber
      Netzteil: Cougar SE400
      Betriebssystem(e): Windows 7
      Browser: FireFox
      Nethands 1: Captn-Future bei Nethands
    • Mein DC

      Captn-Future beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: QMC, Simap
      Lieblingsprojekt: QMC
      Rechner: X4 940 BE
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    16.08.2004
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    4.463
    Danke
    54
    Gedankt 41 Mal für 5 Themen
    Es hilft auch einfach mal weniger fleisch zu essen, dafür aber einfach besseres. Bio-Fleisch schmeckt aber nicht jedem. Ein Bio-Schwein schmeckt intensiver nach "Schwein".

    Empfehlen kann ich dir mal Bison. Ist zwar sauteuer, aber schmeckt soooo richtig gut.
    Das Lächeln eines Kindes ist tröstlich wie ein Schlangebiss.
    Oder glaubt ihr lügen ohne erwischt zu werden ist dasselbe wie die Wahrheit zu sagen?

  7. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von heimbuec
    • Mein System
      Notebook
      Modell: DELL Latitude E 6410
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel XEON 1230V3
      Mainboard: ASRock Z87 Prof4
      Kühlung: Alpenföhn Wasser
      Arbeitsspeicher: 4 x 4096 MB DDR3 Mushkin
      Grafikkarte: HIS HD7870
      Display: LG 24" TFT ADI 14" TFT
      SSD(s): Crucial m4 256GB
      Optische Laufwerke: Pioneer DVD-Brenner + LG DVD-Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Chieftech Mesh CA-01B-B-SL
      Netzteil: BeQuiet! 530W
      Betriebssystem(e): Windows7 Ultimate 64
      Browser: Firefox 26
      Sonstiges: Gehäuse gedämmt mit BeQuiet! Dämmmatten
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      heimbuec beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Aqua + Rosetta + FreeHAL
      Rechner: PhII 1090T
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    2.664
    Danke
    499
    Gedankt 26 Mal für 7 Themen
    Blog-Einträge
    3
    Wenn wir jatzt Richtung Empfehlungen gehen, kann ich Folgende aussprechen:
    • Wildschwein
    • Damwild
    • Pferd (richtig gut!)
    • Reh

    .
    EDIT :
    .

    Und auch gerne mal weg vom klasischen Braten. Keule ist sehr lecker. Auch Herz ist nicht zu verachten!

  8. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Maxefix
    Registriert seit
    20.01.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    4.590
    Danke
    18
    Gedankt 113 Mal für 49 Themen
    Zitat Zitat von heimbuec Beitrag anzeigen
    Stimmt. Allerdings gehört Fleisch mMn zu eioner ausgewogenen Ernährung. Ansonsten hast du ja Recht. Jedem bleibt der Spagat zwischen Menge und Qualität selbst überlassen!
    Der Meinung bin ich auch, aber ich glaub das viele einfach zuviel essen. Empfohlen werden 300-600g in der Woche (wenn ich mich jetzt nicht vertu). Ein durchschnittliches Steak oder Schnitzel hat allein aber schon 200g oder mehr...

    Gruß,
    Max

  9. Beitrag #8
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    559
    Danke
    5
    Gedankt 1 Mal für 1 Thema
    Zitat Zitat von Hirsekeks Beitrag anzeigen
    Was kann man also tun?
    Seit Jahren boykottiere ich z.B. Döner und andere Halal Waren da den Viechern ohne Betäubung einfach der Hals aufgeschlitzt wird und sie bei lebendigem Leib ausbluten während sie dem Kollegen, der 50 cm weiter hängt, zuschauen wie ihm ebenfalls der Hals aufgeritzt wird.
    Naja also Döner und Halal....ähm.....ja. Das wie das verhältnis zwischen mir und Kelly Brook (hm obwohl letzteres wäre wünschenswert... ). Naja wie auch immer, bezweifle, daß mehr als 5% des Dönerfleisches halal sind.
    Im übrigen stellt sich die Frage, ob diese Art der Schlachtung sooo schlimm ist, wenn richtig durchgeführt. Glaube da ist es relevanter, daß die Viecher vorher ein annehmbares/artgerechtes Leben haben. Wenn das Hirn ne Sekunde kein Blut bekommt, ist da oben auch Schluß. Und was das mit dem zuschauen soll. Naja also wenn n Tier in ne Schlachtfabrik kommt, dann fühlt es genau, was da abgeht. Egal ob Bolzen oder Messer.

    Zitat Zitat von Hirsekeks Beitrag anzeigen
    Gefrorene Billighähnchen kauf ich auch seit Jahren nicht mehr, ist einfach abnormal wie die "herangezüchtet" werden.
    Geflügel versuche ich generell zu meiden, außer wirklich gutes. Die Antibiotika-Verseuchung ist da wirklich unschön.

    Zitat Zitat von Hirsekeks Beitrag anzeigen
    Jetzt hab ich mal mit meiner Frau besprochen das wir unser Fleisch evtl. nur noch beim (guten) Metzger und dergleichen kaufen, d.h. wohl mehr Geld dafür ausgeben müssen, dafür aber etwas weniger Fleisch, also eben nicht so oft.
    Tja wo findet man einen guten Metzger? Ist in manchen Regionen glaube ich gar nicht so einfach. Ich persönlich verzichte weitgehend auf deutsches Fleisch. In Argentinien (Nachbar vonr mir arbeitet dort öfter und ist begeistert) oder bei den Amis (wenn das Exportfleisch ist) ist genug Platz für die Viecherzucht. Gerne auch irischen Ochsen.
    Wenn ich allerdings im Süden von BW unterwegs bin, gehe ich gerne mal beim bauern oder einem entsprechenden Metzger kaufen. Da siehst du häufig das Viech noch auf der Weide stehen, dann weiß ich bene. Und vor allem ist das Fleisch oftmals gar nicht sooo teuer. Wenn ich es mit dem Metzger im Ort vergleiche sogar billiger.

    Zitat Zitat von Hirsekeks Beitrag anzeigen
    Was gibt es also noch um "bewusster" Fleisch zu essen? Ideen, Vorschläge, Anregungen etc. ausdrücklich erwünscht.
    Ist wohl wie immer. Nur weniger bringt etwas. Verzicht auf Fertigprodukte (wozu ich auch schon Hackfleisch zähle) und generell der Einsatz hochwertigerer Zutaten. Man muß wirklich einfach sehen, was man sich da einfährt.
    Was Schwein angeht, kann ich mich oben gesagtes nachvollziehen. Es gibt nicht wenige Leute, die wollen den Schweingeschmack gar nicht. habe mal irgendwann Iberico gemacht und mich wahnsinnig gefreut. Die Hälfte der Anwesenden war wenig begeistert "das schmeckt ja nach Schwein". Da wäre ich fast vom Stuhl gekippt.

  10. Beitrag #9
    Moderation DC

    Avatar von Captn-Future
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E3-1230v2
      Mainboard: GA-Z77-UD3
      Kühlung: Thermalright Macho Rev. A
      Arbeitsspeicher: 16 GB Kingston blue
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 660
      Display: HP ZR2440w 1920x1200
      SSD(s): Samsung SSD 830 256 GB
      Festplatte(n): WD Blue 1 TB
      Optische Laufwerke: LG GSA-H10N
      Gehäuse: LianLi V1000 Silber
      Netzteil: Cougar SE400
      Betriebssystem(e): Windows 7
      Browser: FireFox
      Nethands 1: Captn-Future bei Nethands
    • Mein DC

      Captn-Future beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: QMC, Simap
      Lieblingsprojekt: QMC
      Rechner: X4 940 BE
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    16.08.2004
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    4.463
    Danke
    54
    Gedankt 41 Mal für 5 Themen
    Fleisch kaufe ich nur in der Metro. Das Angebot ist gut und rel. preiswert. Man muß ja kein Bisonroastbeef für 250€ nehmen. Es gibt da auch kleinere Stücke.Im Supermarkt kaufe ich kaum noch Fleisch. Lediglich das BioBio Rindergehacktes vom GhettoNetto nehme ich noch.
    Das Lächeln eines Kindes ist tröstlich wie ein Schlangebiss.
    Oder glaubt ihr lügen ohne erwischt zu werden ist dasselbe wie die Wahrheit zu sagen?

  11. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von M
    • Mein System
      Notebook
      Modell: MacBook Air 2013
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i3 3225 - 3.3Ghz 0.8V
      Mainboard: Asrock B75 Pro3-M
      Kühlung: Thermalright AXP-100
      Arbeitsspeicher: 2x4GB Corsair Vengeance 1600Mhz
      Grafikkarte: Intel HD4000
      Display: Dell 2407WFP A04; Sony KDL- 46 X 3500
      Festplatte(n): Samsung 840 Series Basic
      Optische Laufwerke: Plextor PX 755A, PX 716A, PX 130A
      Soundkarte: X-Fi Xtreme Audio
      Gehäuse: Fractal Design Node 605
      Netzteil: Enermax ErPro 80+ 350W
      Betriebssystem(e): Win7 64bit, Mavericks
      Browser: Opera, Safari

    Registriert seit
    22.03.2005
    Ort
    P3d VIP Lounge
    Beiträge
    5.930
    Danke
    331
    Gedankt 180 Mal für 62 Themen
    Halte ich grds für einen sehr guten Ansatz. Folgen diesem mehr Leute, käme die Industrie langsam aber sicher weg von Massen- und Überproduktion.

    Ich habe zwar momentan mehr eine Fischphase, aber da gilt das gleiche in grün und ist wahrscheinlich nochmal wichtiger. Überfischung wird zusehends ein ernstes Thema. Wenn man hier auf nachhaltigen Fang achtet, ist das ebenfalls ein Schritt in die richtige Richtung.
    "Wenn dir alles gelingt, was du versuchst, dann versuchst du nicht genug."

    Gordon Moore

  12. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von PuckPoltergeist

    Registriert seit
    18.01.2002
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    11.476
    Danke
    44
    Gedankt 19 Mal für 7 Themen
    Zitat Zitat von Firewired Beitrag anzeigen
    Naja also Döner und Halal....ähm.....ja. Das wie das verhältnis zwischen mir und Kelly Brook (hm obwohl letzteres wäre wünschenswert... ). Naja wie auch immer, bezweifle, daß mehr als 5% des Dönerfleisches halal sind.
    Im übrigen stellt sich die Frage, ob diese Art der Schlachtung sooo schlimm ist, wenn richtig durchgeführt. Glaube da ist es relevanter, daß die Viecher vorher ein annehmbares/artgerechtes Leben haben. Wenn das Hirn ne Sekunde kein Blut bekommt, ist da oben auch Schluß. Und was das mit dem zuschauen soll. Naja also wenn n Tier in ne Schlachtfabrik kommt, dann fühlt es genau, was da abgeht. Egal ob Bolzen oder Messer.
    Zumal ich dachte, dass diese Art der Schlachtung in Deutschland eh verboten ist.
    Zitat Zitat von S.I. Beitrag anzeigen
    Ja der Eingriff war leider nötig.

  13. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von p4z1f1st
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom2 X2 555 BE
      Mainboard: Gigabyte GA-970A-UD3
      Kühlung: HEATKILLER® CPU Rev3.0 LC + HEATKILLER® GPU-X² 69x0 LT
      Arbeitsspeicher: 2x 2048 MB Kingston ValueRAM DDR3-1333 CL9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD6950 1024 MB
      Display: Dell U2312HM
      Festplatte(n): Crucial m4 SSD 256GB
      Optische Laufwerke: Sony Optiarc AD-7260S
      Soundkarte: Creative Labs SB Audigy 2 ZS
      Gehäuse: Chieftec Scorpio TA-10B-D (BxHxT: 205x660x470mm)
      Netzteil: Seasonic X-Series X-660
      Betriebssystem(e): Microsoft Windows 7 Professional 64bit
      Browser: Mozilla Firefox 5.x
      Sonstiges: Watercool HTF2 Dual + 2x Papst 4412 F/2GL

    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    7.133
    Danke
    25
    Gedankt 37 Mal für 17 Themen

  14. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von SPINA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Inspiron 8600 (Intel Pentium M 705; nVidia GeForce FX Go5650)
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X4 945 PIB (HDX945WFK4DGM)
      Mainboard: ASUS M3N72-D (nForce 750a SLI)
      Arbeitsspeicher: (2x) Kingston KVR800D2E6K2/4G = 8GB
      Grafikkarte: HIS Radeon HD 7870 GHz Edition IceQ X
      Display: Hewlett-Packard Pavilion w2207h
      SSD(s): Crucial M500 2.5" SSD (CT240M500SSD1)
      Festplatte(n): Hitachi Travelstar EA 5K1000 (HTE541010A9E680)
      Optische Laufwerke: LG GH24NS70
      Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Economy
      Netzteil: Seasonic M12II-520 Bronze
      Betriebssystem(e): Microsoft Windows 7 Professional (64-Bit)

    Registriert seit
    07.12.2003
    Beiträge
    15.136
    Danke
    137
    Gedankt 651 Mal für 111 Themen
    Zitat Zitat von PuckPoltergeist Beitrag anzeigen
    Zumal ich dachte, dass diese Art der Schlachtung in Deutschland eh verboten ist.
    Es gibt Ausnahmegenehmigungen nach § 4a II Nr. 2 TierSchG für bestimmte religiöse Gruppen.

    EDIT: Und Schächten meint nach Legaldefintion tatsächlich folgendes:
    ...Schlachten ohne Betäubung (Schächten)...
    Das kann andernfalls bei warmblütigen Wirbeltieren sogar strafrechtlich verfolgt werden.

  15. Beitrag #14
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von HorstWorst

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Walsrode
    Beiträge
    1.632
    Danke
    1
    Gedankt 10 Mal für 5 Themen
    Finde ich gut ... volle Unterstützung.

    Wie schon erwähnt würde ich mehr auf Regionales und 'Kleingewerbe' umsteigen, sofern möglich. Auch in der Stadt werden die Anbieter von Gemüse-Abos, Bio-Kisten usw. immer mehr ... die holen ihre Produkte auch meistens aus der ländlichen Umgebung und haben nicht nur Grünzeug im Angebot.
    Ich würde z.B. lieber das konventionelle Schwein vom Kleinbauern um die Ecke kaufen, als das Bio-zertifizierte Schwein aus'm Supermarkt.

    Ich selber esse auch immer weniger Fleisch. 'Weißes Fleisch' eigentlich gar nicht mehr, rotes immer seltener. Auslöser war eigentlich meine Kantine, deren Fleischqualität immer mieserabler wurde ... teilweise war der Fraß einfach nur noch ekelhaft. Geschnetzeltes bestand z.B. irgendwann nur noch aus Fett, Knorpel und Sehnen.

    Übrigens bekommt man inzwischen in so ziemlich jedem Supermarkt auch brauchbare Fleisch'alternativen'. Gerade wo Fleisch nicht das Hauptaroma ist (z.B. Bolognese, Chili con Carne, Sahnegeschnetzeltes etc ... also im Grunde alles, wo das Fleisch in irgendeiner Sauce ersäuft wird) kann man das auch ganz geschmeidig austauschen. Bolognese mit Soja-Granulat, Chili mit zerbröseltem Tofu, Geschnetzeltes aus Seitan ... alles schon probiert und für brauchbar bis sehr gut befunden.
    "Beautiful and brutal, combining sheer power with gracious curves. You cant help but grin mischievously as you hit the loud pedal, and boy its loud"

  16. Beitrag #15
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    22.06.2008
    Beiträge
    559
    Danke
    5
    Gedankt 1 Mal für 1 Thema
    Zitat Zitat von HorstWorst Beitrag anzeigen
    Übrigens bekommt man inzwischen in so ziemlich jedem Supermarkt auch brauchbare Fleisch'alternativen'. Gerade wo Fleisch nicht das Hauptaroma ist (z.B. Bolognese, Chili con Carne, Sahnegeschnetzeltes etc ... also im Grunde alles, wo das Fleisch in irgendeiner Sauce ersäuft wird) kann man das auch ganz geschmeidig austauschen. Bolognese mit Soja-Granulat, Chili mit zerbröseltem Tofu, Geschnetzeltes aus Seitan ... alles schon probiert und für brauchbar bis sehr gut befunden.
    Pööäääähhh *würg*. Also prinzipiell hätte ich nichts gegen einen Fleisch Ersatz. Aber das mit dem Soja funzt nur, wenn man schrottiges Fleisch ersetzen will, das eh nach nichts schmeckt. Und die Konsistenz ist abartig. Da ham sich mir die Haare gestellt.

  17. Beitrag #16
    Moderation DC

    Avatar von Captn-Future
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E3-1230v2
      Mainboard: GA-Z77-UD3
      Kühlung: Thermalright Macho Rev. A
      Arbeitsspeicher: 16 GB Kingston blue
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 660
      Display: HP ZR2440w 1920x1200
      SSD(s): Samsung SSD 830 256 GB
      Festplatte(n): WD Blue 1 TB
      Optische Laufwerke: LG GSA-H10N
      Gehäuse: LianLi V1000 Silber
      Netzteil: Cougar SE400
      Betriebssystem(e): Windows 7
      Browser: FireFox
      Nethands 1: Captn-Future bei Nethands
    • Mein DC

      Captn-Future beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: QMC, Simap
      Lieblingsprojekt: QMC
      Rechner: X4 940 BE
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    16.08.2004
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    4.463
    Danke
    54
    Gedankt 41 Mal für 5 Themen
    Tofu geht ja mal gar nicht. Dann lieber drei Wochen Rohkost und einmal ein ordentliches Chili aus richtig gutem Hackfleisch.
    Das Lächeln eines Kindes ist tröstlich wie ein Schlangebiss.
    Oder glaubt ihr lügen ohne erwischt zu werden ist dasselbe wie die Wahrheit zu sagen?

  18. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von KGBerlin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Galaxy Tab2
      Desktopsystem
      Prozessor: Core i3 3220T
      Mainboard: Asrock B67
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 2x4GB DDR3 1333 Kingston
      Grafikkarte: HD7850
      Display: 23,6" Samsung
      Festplatte(n): 1TB Samsung EcoGreen
      Optische Laufwerke: 1 NoName DVD Rom
      Soundkarte: onboard
      Betriebssystem(e): Windows 7 - 64 Bit
    • Mein DC

      KGBerlin beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: ABC, Simap
      Rechner: Core i3 - 3220T
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Berlin - östlicher Sektor
    Beiträge
    5.641
    Danke
    215
    Gedankt 52 Mal für 22 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Nachdem ich mal im TV einen Bericht gesehen habe, wie so am Fließband Kühe geschlachtet werden, habe ich meine Fleischgewohnheit auch geändert.
    Alleine den Wurstanteil auf dem Brot, Brötchen usw. habe ich mindestens halbiert.
    Dafür schmier ich mir Schokozeugs oder Marmelade drauf.
    Auch mach ich nicht mehr jedes WE Schnitzel oder Rouladen.
    Jetzt gibt es auch mal Bohneneintopf oder Milchreis.

    Ich fand es einfach abartig und bestialisch die Kuh in dieser großes Trommel zu sehen, BAAMM, auskippen, Nächste rein.
    Und alles nur weil ich billiges Fleich haben will?
    Nein Danke. Vor allem ist das meißte billige Fleisch verschnitten oder schlecht gewachsen und man kaut drauf rum wie auf einer Schuhsole.
    Und dafür sollte nun freilich kein Tier sterben müßen.
    --------------------------------------------------------------------

  19. Beitrag #18
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von M
    • Mein System
      Notebook
      Modell: MacBook Air 2013
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i3 3225 - 3.3Ghz 0.8V
      Mainboard: Asrock B75 Pro3-M
      Kühlung: Thermalright AXP-100
      Arbeitsspeicher: 2x4GB Corsair Vengeance 1600Mhz
      Grafikkarte: Intel HD4000
      Display: Dell 2407WFP A04; Sony KDL- 46 X 3500
      Festplatte(n): Samsung 840 Series Basic
      Optische Laufwerke: Plextor PX 755A, PX 716A, PX 130A
      Soundkarte: X-Fi Xtreme Audio
      Gehäuse: Fractal Design Node 605
      Netzteil: Enermax ErPro 80+ 350W
      Betriebssystem(e): Win7 64bit, Mavericks
      Browser: Opera, Safari

    Registriert seit
    22.03.2005
    Ort
    P3d VIP Lounge
    Beiträge
    5.930
    Danke
    331
    Gedankt 180 Mal für 62 Themen
    ich find tofu garnicht so übel. man muss nur den richtigen standpunkt wählen.

    gehe ich als fleischliebhaber davon aus, dass ich einen wertigen ersatz fürs fleisch suche, dann kann es mit tofu nur schiefgehen.
    sieht man aber tofu als fremdländische nahrungsmittel an, welches zudem extremst gesund ist und von den eiweisswerten her kaum zu schlagen ist, dann ist tofu echt eine coole sache.

    von der konsistenz her übrigens nicht viel anders als eierstich oder diverse käsesorten.
    "Wenn dir alles gelingt, was du versuchst, dann versuchst du nicht genug."

    Gordon Moore

  20. Beitrag #19
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ghostadmin

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Dahoam Studios
    Beiträge
    10.248
    Danke
    12
    Gedankt 32 Mal für 16 Themen
    Ich finde sehr bedenklich was den Tieren an Antibiotika gegeben wird (teilweise mehrmals täglich). Da kann man sich leicht ausmalen das der Mensch das dann mit isst. Und Wachstumshormone schlagen wahrscheinlich auch durch oder warum sind Menschen mit 1,9-2,0m heute keine Seltenheit mehr? Gerade in Großstädten sind die Menschen viel größer als auf dem Land.
    Und auch Biofleisch wird nicht soviel anders sein.

    Auch ist es doch so das fast alle Gerichte Fleisch enthalten. Ich wüsste echt nicht was ich sonst essen sollte.

  21. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Shai Hulud
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP 625
      Prozessor: AMD Athlon II P650 2x 2,6GHz
      Mainboard: BIOS F.20
      Arbeitsspeicher: 2x 2GB DDR3-1066
      Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 4250
      Display: 15,6" LCD matt 1366x768
      Festplatte(n): 320GB+640GB SATA 2,5" intern, 320GB SATA 2,5" extern
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium 64bit
      Browser: SRWare Iron
      Sonstiges: CoolerMaster Notepal U2
    • Mein DC

      Shai Hulud beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: 50+
      Lieblingsprojekt: WorldCommunityGrid
      Rechner: AMD Athlon II X2 240; Notebook Intel Celeron 2GHz 65nm
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Arrakis - Auch bekannt als "Dune - Der Wüstenplanet"
    Beiträge
    2.525
    Danke
    466
    Gedankt 198 Mal für 39 Themen
    Blog-Einträge
    1

    Zitat Zitat von M Beitrag anzeigen

    gehe ich als fleischliebhaber davon aus, dass ich einen wertigen ersatz fürs fleisch suche, dann kann es mit tofu nur schiefgehen.
    sieht man aber tofu als fremdländische nahrungsmittel an, welches zudem extremst gesund ist und von den eiweisswerten her kaum zu schlagen ist, dann ist tofu echt eine coole sache.

    von der konsistenz her übrigens nicht viel anders als eierstich oder diverse käsesorten.
    *zustimm*

    Und wie bei vielen Nahrungsmitteln gilt auch hier: Es kommt weniger auf die Zutaten an, sondern mehr auf den Koch. Eine Kochnull kann ein 250€-Steak total versauen, wer sich Mühe gibt, macht aus Tofu was richtig leckeres...

    Und wo KGB ne Doku erwähnte: Im Schlachthof

    Dank Veggiefrau hab ich den Fleischverzehr ziemlich eingeschränkt (müsste wegen ihr aber nicht). Und wenn, dann versuche ich auch mal was besseres zu kaufen...

    Aber hin und wieder muss es auch mal ein Döner sein...
    Geändert von Shai Hulud (03.03.2012 um 01:04 Uhr)
    Geld für alle - Jäger & Sammler allein reichen nicht!



    Ich bin ein Wohlstandsmessi - zuviel Kram, aber kein Platz, es irgendwo ordentlich hinzuräumen...

  22. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von KGBerlin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Galaxy Tab2
      Desktopsystem
      Prozessor: Core i3 3220T
      Mainboard: Asrock B67
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 2x4GB DDR3 1333 Kingston
      Grafikkarte: HD7850
      Display: 23,6" Samsung
      Festplatte(n): 1TB Samsung EcoGreen
      Optische Laufwerke: 1 NoName DVD Rom
      Soundkarte: onboard
      Betriebssystem(e): Windows 7 - 64 Bit
    • Mein DC

      KGBerlin beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: ABC, Simap
      Rechner: Core i3 - 3220T
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Berlin - östlicher Sektor
    Beiträge
    5.641
    Danke
    215
    Gedankt 52 Mal für 22 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Shai Hulud Beitrag anzeigen
    ..
    Und wo KGB ne Doku erwähnte: Im Schlachthof
    ...
    Ich ess ja gerne Fleisch aber, rein, Kettensäge und Rache für die armen Viecher nehmen
    Bei sowas sieht man wieder das der Mensch absolut das perverste Wesen im Universum zu sein scheint.
    --------------------------------------------------------------------

  23. Beitrag #22
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von HorstWorst

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Walsrode
    Beiträge
    1.632
    Danke
    1
    Gedankt 10 Mal für 5 Themen
    Zitat Zitat von Shai Hulud Beitrag anzeigen
    *zustimm*
    Und wie bei vielen Nahrungsmitteln gilt auch hier: Es kommt weniger auf die Zutaten an, sondern mehr auf den Koch. Eine Kochnull kann ein 250€-Steak total versauen, wer sich Mühe gibt, macht aus Tofu was richtig leckeres... [...]
    Jupp, bin auch erst über eine Vegetarierin/Fast-Veganerin an das Zeug gekommen. Inzwischen sehe ich es halt als ganz normales Lebensmittel an, so wie ich auch andere Sachen 'mitgenommen' habe, auf die ich gar nicht gekommen wäre.
    Mandel'sahne' passt z.B. super zum Curry, gemixte Cashewkerne sind ein prima Pasta-Topping etc. Ein Stück Grana Padano hab ich trotzdem im Kühlschrank ... aber warum immer das gleiche fressen?

    Bezüglich Dokus ... 'Earthlings' fand ich recht beeindruckend (wenn man das so nennen kann). Vielfach ausgezeichnet, IMDB 8,5/10 und Soundtrack von Moby ... also wenn ihr ne Stunde Zeit habt:
    http://www.earthlings.com/ (-> watch Earthlings -> Full Film)
    Geändert von HorstWorst (03.03.2012 um 12:32 Uhr)
    "Beautiful and brutal, combining sheer power with gracious curves. You cant help but grin mischievously as you hit the loud pedal, and boy its loud"

  24. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von M
    • Mein System
      Notebook
      Modell: MacBook Air 2013
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i3 3225 - 3.3Ghz 0.8V
      Mainboard: Asrock B75 Pro3-M
      Kühlung: Thermalright AXP-100
      Arbeitsspeicher: 2x4GB Corsair Vengeance 1600Mhz
      Grafikkarte: Intel HD4000
      Display: Dell 2407WFP A04; Sony KDL- 46 X 3500
      Festplatte(n): Samsung 840 Series Basic
      Optische Laufwerke: Plextor PX 755A, PX 716A, PX 130A
      Soundkarte: X-Fi Xtreme Audio
      Gehäuse: Fractal Design Node 605
      Netzteil: Enermax ErPro 80+ 350W
      Betriebssystem(e): Win7 64bit, Mavericks
      Browser: Opera, Safari

    Registriert seit
    22.03.2005
    Ort
    P3d VIP Lounge
    Beiträge
    5.930
    Danke
    331
    Gedankt 180 Mal für 62 Themen
    danke für den tip horst! hab ihn hier noch auf deutsch (übersprochen) gefunden

    http://www.youtube.com/watch?v=gT3KdBOmKKo
    "Wenn dir alles gelingt, was du versuchst, dann versuchst du nicht genug."

    Gordon Moore

  25. Beitrag #24
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von HorstWorst

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Walsrode
    Beiträge
    1.632
    Danke
    1
    Gedankt 10 Mal für 5 Themen
    Zitat Zitat von M Beitrag anzeigen
    danke für den tip horst! hab ihn hier noch auf deutsch (übersprochen) gefunden

    http://www.youtube.com/watch?v=gT3KdBOmKKo
    Joa, bin ich auch mal drüber gestolpert ... aber die deutsche Stimme ist einfach zuuuu gruselig
    Geändert von HorstWorst (03.03.2012 um 13:04 Uhr)
    "Beautiful and brutal, combining sheer power with gracious curves. You cant help but grin mischievously as you hit the loud pedal, and boy its loud"

  26. Beitrag #25
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von MaliceFX
    • Mein System
      Notebook
      Modell: retro IBM T20
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 760K
      Mainboard: Asus A88X-Plus
      Kühlung: Scythe Mine
      Arbeitsspeicher: 8GB G.Skill Sniper DDR3 1866 (2x 4)
      Grafikkarte: VTX3D RADEON HD 7950 x-edition
      Display: Iiyama Vision Master Pro 514
      SSD(s): 256 GB Crucial MX100
      Festplatte(n): WDC WD10EAVS-32D7B1
      Optische Laufwerke: DVD LG GH24 (neu 2014)
      Soundkarte: creative Audigy 4
      Gehäuse: Thermaltake Shark BigTower
      Netzteil: Enermax EPR625AWT Pro82+
      Betriebssystem(e): Win7 Professional
      Browser: Opera + Firefox

    Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    1.441
    Danke
    28
    Gedankt 32 Mal für 11 Themen
    Ich kenne das hier als Alternative zum gewöhnlichen Fleischkonsum:
    Neuland

    Daß Vegetarier oder Veganer irgendwie ungesund leben oder Mangelerscheinungen haben müssen, ist auch ein längst überholtes Klischee. Und es ist auch nicht "kompliziert", einen entsprechenden Speiseplan aufzustellen.
    Aber so radikal muß man ja nicht werden; ich finde insbesondere "moralisch-ethische" Argumente grundsätzlich zu kurz gegriffen oder problematisch weil: Pflanzen leben auch, empfinden auch. Hier nur aus Beschränktheit menschlicher Vorstellungskraft einen grundlegenden Unterschied zu sehen, ist .... naiv oder eben inkonsequent.
    Gibt ja auch diesen Standpunkt, Fische seien etwas "anderes" als Säugetiere...
    Wer leben will tötet - oder läßt töten, egal was.

    Suche Einbauschienen für ein Yeong Yang YY-2240 oder Tips für Ersatz/workaround

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO