Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von soulpain

    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Disneyland
    Beiträge
    2.484
    Danke
    36
    Gedankt 1.954 Mal für 261 Themen
    Blog-Einträge
    18

    Neuer Artikel: Inter-Tech 650W vs. Sempre 700W

    Inter-Tech vs. Sempre


    Im heutigen Test vergleichen wir zwei PC-Netzteile unter 40 EUR mit fast identischer Nennleistung. Das Sempre Green Silent ist ein 700-W-Netzteil mit fest angeschlossenen Leitungssträngen, während das Combat Power 650 W von Inter-Tech über modulare Anschlüsse verfügt. Bei beiden stellt sich die Frage, ob sie die angegebene Leistung überhaupt erreichen können und welches Modell qualitativ vorne liegt. Auch diesmal haben wir die Produkte selbst erworben, da es relativ schwer wäre, die Hersteller für einen intensiven Test der günstigsten Netzteile zu begeistern. Dennoch geben wir den Probanden die Möglichkeit, sich zu beweisen. Wie immer wünschen wir viel Spaß beim Lesen!

    Zum Artikel: Neuer Artikel: Inter-Tech 650W vs. Sempre 700W

  2. Die folgenden 11 Benutzer sagen Danke zu soulpain für diesen nützlichen Beitrag:

    BirdofPrey (13.04.2012), Bond.007 (12.04.2012), C4rp3di3m (13.04.2012), Crashtest (12.04.2012), Denniss (12.04.2012), Frosdedje (12.04.2012), mickythebeagle (12.04.2012), MrBad (12.04.2012), ochsenfrosch (12.04.2012), Sefegiru (12.04.2012), yasu (13.04.2012)

  3. Beitrag #2
    Moderation
    Moderation
    Avatar von Schwarzmetaller
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X31 (PentiumM 1.5, 2GB DDR1, 32GB Transcend SSD, Radeon 7000, XP Pro+Linux), HP NC4400!
      Desktopsystem
      Prozessor: Pentium G2030 (2x3Ghz) // PentiumM 1500@2GHz
      Mainboard: ASRock H61M-VG3 // MSI 915GM-Speedster
      Kühlung: Raijintek Themis // Asus CT-479-Kühler
      Arbeitsspeicher: 2+4GBDDR3-1333 // 2x1GB DDR2-667 (Apacer)
      Grafikkarte: Radeon HD7790 (Leihgabe für die 7870-2GHz in RMA) // Intel GMA900 (GPU tba!)
      Display: Samsung T220(22 Zoll/1680*1080)+Philips 150S (15 Zoll/XGA) // LG 32LE2R (32Zoll/1366x768)
      SSD(s): Samsung 470 128GB
      Festplatte(n): 1TB Seagate DM0003 F3 // WD Caviar Blue 500GB
      Optische Laufwerke: LG GSA-H66N // Lite-On iHOS104 BDRom
      Soundkarte: M-Audio Delta 2496 // Realtek ALC880
      Gehäuse: Fractal design Define XL // MS-Tech MC-1200c
      Netzteil: Antec Earthwatts 80plus Platinum 450W // 350W MS-Tech
      Betriebssystem(e): Windows 7 HomePremium 64 // diverses Linux // Windows XP Professional
      Browser: Firefox Version 3 Million! // Firefox Version 4 Million!
      Sonstiges: Peripherie: MS OfficeKeyboard+Logitech G5 Tonausgabe via Onkyo CR-515@2xSC-470 MKII

    Registriert seit
    11.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.535
    Danke
    87
    Gedankt 164 Mal für 35 Themen
    Blog-Einträge
    3
    50% der Nennleistung. Dabei wäre interessant zu wissen, wo hoch die Herstellungskosten sind - wobei ich denke, daß die im Bereich anderer passabler 350-400W Netzteile liegen und man dann zur Gewinnmaximierung ein 650W bzw. 700W-Netzteil daraus macht, da man gegen andere 300-400W-Netzteile in der Preisklasse keinen Stich mehr sieht.
    In den Test hätte aber das Rhombutech ATX780HM noch gut reingepasst...dabei hätte ich gerne gesehen, wie es scheitert.^^

  4. Beitrag #3
    Cadet

    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    2
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ich hab mich damit bisher nie um die Qualität der Netzteile gekümmert hab immer eins gekauft was nicht so teuer ist.Ich hoffe das mein Pure Power besser abschneidet..

    mfg
    Geändert von ochsenfrosch (12.04.2012 um 19:50 Uhr)

  5. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Bond.007
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell XPS M1330 mit Win7
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 4.5Ghz@1.35V
      Mainboard: Asus Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Corsair Hydro Series H110 mit 2x Noctua NF-A14 PWM
      Arbeitsspeicher: 16 Gbyte Kingston HyperX
      Grafikkarte: Palit GTX 560 Ti Sonic
      Display: 22" Samsung + Samsung PS50C7790(3D-TV)
      Festplatte(n): Samsung 840Pro 256Gb & OCZ Vertex 3 MaxIOPS 120GB
      Optische Laufwerke: Samsung BluRay + 1xLG BluRay
      Soundkarte: Teufel Concept G 7.1 sowie Teufel Ultima 60 an Yamaha RX-V671 über Hdmi
      Gehäuse: Lian Li PC-B25FB Blue Ring + 3x120er S2 Noiseblocker Multiframe Lüfter + beQuiet Dämmset
      Netzteil: 500Watt Modu87+ Enermax 80Plus-Gold
      Betriebssystem(e): Win 7 / Ubuntu 12.04 Lts
      Browser: Opera 12
      Sonstiges: Nun ist mein 3D-Set vom PC über AVR bis zum Plasma komplet. ;-)

    Registriert seit
    13.02.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    943
    Danke
    147
    Gedankt 2 Mal für 1 Thema
    So langsam wird es Dreist! Kann man solch betrügerische Angebote dieser Unternehmen nicht an irgendeiner Stelle anzeigen?

  6. Beitrag #5
    Moderation
    Moderation
    Avatar von Schwarzmetaller
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X31 (PentiumM 1.5, 2GB DDR1, 32GB Transcend SSD, Radeon 7000, XP Pro+Linux), HP NC4400!
      Desktopsystem
      Prozessor: Pentium G2030 (2x3Ghz) // PentiumM 1500@2GHz
      Mainboard: ASRock H61M-VG3 // MSI 915GM-Speedster
      Kühlung: Raijintek Themis // Asus CT-479-Kühler
      Arbeitsspeicher: 2+4GBDDR3-1333 // 2x1GB DDR2-667 (Apacer)
      Grafikkarte: Radeon HD7790 (Leihgabe für die 7870-2GHz in RMA) // Intel GMA900 (GPU tba!)
      Display: Samsung T220(22 Zoll/1680*1080)+Philips 150S (15 Zoll/XGA) // LG 32LE2R (32Zoll/1366x768)
      SSD(s): Samsung 470 128GB
      Festplatte(n): 1TB Seagate DM0003 F3 // WD Caviar Blue 500GB
      Optische Laufwerke: LG GSA-H66N // Lite-On iHOS104 BDRom
      Soundkarte: M-Audio Delta 2496 // Realtek ALC880
      Gehäuse: Fractal design Define XL // MS-Tech MC-1200c
      Netzteil: Antec Earthwatts 80plus Platinum 450W // 350W MS-Tech
      Betriebssystem(e): Windows 7 HomePremium 64 // diverses Linux // Windows XP Professional
      Browser: Firefox Version 3 Million! // Firefox Version 4 Million!
      Sonstiges: Peripherie: MS OfficeKeyboard+Logitech G5 Tonausgabe via Onkyo CR-515@2xSC-470 MKII

    Registriert seit
    11.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.535
    Danke
    87
    Gedankt 164 Mal für 35 Themen
    Blog-Einträge
    3
    Zur Abzocke gehören immer zwei...einer, der abzockt und einer der sich abzocken lässt. Hand aufs Herz: wer sich einen Rechner zusammenbaut, der eine derartige Leistungsaufnahme hat (>300W sind schon einigermaßen ernsthaft highendige Regionen) und dann ein 700W-Billignetzteil für weniger als 40€ verbaut, braucht sich nicht zu wundern, wenn es denn mal knistert (wobei die beiden Testkandidaten nach der Abschaltung sogar wieder angehen^^).
    Wobei man für unter 40€ schon ordentliche 400...450W-Netzteile in Richtung BQ Systempower 450W oder Corsair CX430 kriegt.

  7. Beitrag #6
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Bond.007
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell XPS M1330 mit Win7
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 4.5Ghz@1.35V
      Mainboard: Asus Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Corsair Hydro Series H110 mit 2x Noctua NF-A14 PWM
      Arbeitsspeicher: 16 Gbyte Kingston HyperX
      Grafikkarte: Palit GTX 560 Ti Sonic
      Display: 22" Samsung + Samsung PS50C7790(3D-TV)
      Festplatte(n): Samsung 840Pro 256Gb & OCZ Vertex 3 MaxIOPS 120GB
      Optische Laufwerke: Samsung BluRay + 1xLG BluRay
      Soundkarte: Teufel Concept G 7.1 sowie Teufel Ultima 60 an Yamaha RX-V671 über Hdmi
      Gehäuse: Lian Li PC-B25FB Blue Ring + 3x120er S2 Noiseblocker Multiframe Lüfter + beQuiet Dämmset
      Netzteil: 500Watt Modu87+ Enermax 80Plus-Gold
      Betriebssystem(e): Win 7 / Ubuntu 12.04 Lts
      Browser: Opera 12
      Sonstiges: Nun ist mein 3D-Set vom PC über AVR bis zum Plasma komplet. ;-)

    Registriert seit
    13.02.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    943
    Danke
    147
    Gedankt 2 Mal für 1 Thema
    Nun leider werden solche Netzteile von Usern gekauft, die von der Materie nicht wirklich viel verstehen. Und sich dann anschließend wundern, weshalb der Rechner danach nicht so läuft wie erwartet.
    Nicht destotrotz, sind solche arglistige Täuschungen im grunde genommen schon Betrug! Der Kunde erwartet ein 700W Netzteil und bekommt nur ein 350W Netzteil, auch wenn man es hätte am Preis erkennen können, so ist die Erwartungshaltung eines solch ahnunglosen Kunden doch schon eine andere.

  8. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Denniss

    Registriert seit
    25.04.2002
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    4.556
    Danke
    279
    Gedankt 17 Mal für 5 Themen
    Die Hersteller werden sich sicherlich rausreden mit "650W ist die Modellbezeichnung und keine Wattangabe" oder dümmeren Aussagen.

  9. Beitrag #8
    Commander
    Commander
    Avatar von trosti
    • Mein System
      Notebook
      Modell: X53Ka mit neuem Proz, statt 2x1,8Ghz auf 2x2,3GHz sammt doppeltem Cache.
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8350
      Mainboard: Gigabyte GA990FXA-UD5 Rev 3.0
      Kühlung: Cooler Master Seidon XL
      Arbeitsspeicher: 4x4GB Patriot Viper 1600MHz CL9
      Grafikkarte: Powercolor 7870 Myst+ @1150MHz
      Display: ASUS V24E
      SSD(s): Toshiba Q Pro 256GB, Sandisk Extreme 128GB
      Festplatte(n): 1x Seagate Momentus 7200.14 3TB, 1x Samsung F1 1TB
      Optische Laufwerke: Bluray LG BL10LS30
      Soundkarte: X-Fi ExtremeMusic
      Gehäuse: LanCool K9
      Netzteil: Aerocool StrikeX-850W 80Plus Bronze
      Betriebssystem(e): Win7 HP 64bit

    Registriert seit
    11.12.2001
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    193
    Danke
    4
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Schon bei den Namen der Testkandidaten hab ich mir kein anderes Fazit vorstellen können und hab daher nichtmal den Test gelesen sondern bin direkt zum Ende gesprungen.

    Hat sich wohl wieder bewahrheitet ^^

  10. Beitrag #9
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von cologne46
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 3700
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel E8400 @ 3,6 GHz @ 1,072 V
      Mainboard: Gigabyte GA-EP45-UD3R
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner mit be quiet! Silent Wings PWM
      Arbeitsspeicher: 4GB OCZ 1066 (ocz2rpr10662g)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 260OC 216
      Display: 19" Viewsonic VP191b
      Festplatte(n): Samsung F1 HD103UJ
      Optische Laufwerke: LG GH20LS15
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Sharkoon Revenge Economy
      Netzteil: Enermax PRO82+ 425W
      Betriebssystem(e): Win 7 x64
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      cologne46 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Poem
      Rechner: E8400
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    396
    Danke
    184
    Gedankt 9 Mal für 4 Themen
    Zitat Zitat von trosti Beitrag anzeigen
    Schon bei den Namen der Testkandidaten hab ich mir kein anderes Fazit vorstellen können und hab daher nichtmal den Test gelesen sondern bin direkt zum Ende gesprungen.
    dito

    Danke für den Test. Auch solche Tests sind lehrreich.

  11. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von yasu
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    2.109
    Danke
    372
    Gedankt 33 Mal für 13 Themen
    Zitat Zitat von cologne46 Beitrag anzeigen
    dito

    Danke für den Test. Auch solche Tests sind lehrreich.
    und vor allem wichtig. Gibt ja sogar "Fach"händler, die solche tickenden Zeitbomben ohne weiteres verbauen und am Ende schaut der Kunde in die Röhre...

  12. Beitrag #11
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von CrazyStrump
    • Mein System
      Notebook
      Modell: T22; Pentium M 700Mhz, 512MB RAM, 100GB HDD
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD X2 4400+
      Mainboard: GA M55plus-S3G
      Kühlung: Scythe Mine
      Arbeitsspeicher: 2x1GB, MDT, DDR2, 667Mhz
      Grafikkarte: GeForce 6100 OnBoard
      Display: Samsung SyncMaster 797DF
      Optische Laufwerke: Samsung (SATA)
      Netzteil: Seasonic S12
      Betriebssystem(e): Debian Etch, VMware mit Win2K, Debian Sarge, Debian Etch
      Browser: Epiphany

    Registriert seit
    17.09.2006
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    525
    Danke
    34
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    @Schwarzmetaller

    Wie schon Bond sagt, die User wissen gar nicht was sie wirklich kaufen. Da wird auch keiner HighEnd erwarten. Nur dass die Dinger nicht mal ansatzweise das Versprochene erfüllen ist ein Schlag ins Gesicht Kunden und geht schon über Abzocke hinaus. Die meisten denken 400W könnte knapp werden, dann doch besser ein 600W wegen der Reserve. Funktionieren tut dies weil die meisten User selbst ein 350W Netzteil nicht in die Knie zwingen werden. Wer 30 Euro am Netzteil spart gibt auch keine 500 Euro für eine Grafikkarte aus, welche die Leistung auch benötigt.
    .
    EDIT :
    .

    Zitat Zitat von yasu Beitrag anzeigen
    und vor allem wichtig. Gibt ja sogar "Fach"händler, die solche tickenden Zeitbomben ohne weiteres verbauen und am Ende schaut der Kunde in die Röhre...
    Ich wünsche jedem Fachhändler, der sowas verbaut, dass die Netzteile innerhalb der Gewährleistung hoch gehen und möglichst viel Folgeschäden anrichten, welche der Händler verantworten muss. Leider färbt das Bild gleich auf die anderen Händler ab und der Kunde geht das nächste mal gleich zum bekannten roten.

  13. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von yasu
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    2.109
    Danke
    372
    Gedankt 33 Mal für 13 Themen
    Zitat Zitat von CrazyStrump Beitrag anzeigen
    Wer 30 Euro am Netzteil spart gibt auch keine 500 Euro für eine Grafikkarte aus, welche die Leistung auch benötigt.
    Das Schlimme ist, es gibt tatsächlich Menschen, die das so machen. Da werden für Prozessor und Grafikkarte bald 600€ ausgegeben, aber das Netzteil darf max. 40€ kosten - lieber weniger, weil man dann doch noch das geile riesen Plastikcase mit Fenster dazu kaufen kann.

  14. Beitrag #13
    Moderation
    Moderation
    Avatar von Schwarzmetaller
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X31 (PentiumM 1.5, 2GB DDR1, 32GB Transcend SSD, Radeon 7000, XP Pro+Linux), HP NC4400!
      Desktopsystem
      Prozessor: Pentium G2030 (2x3Ghz) // PentiumM 1500@2GHz
      Mainboard: ASRock H61M-VG3 // MSI 915GM-Speedster
      Kühlung: Raijintek Themis // Asus CT-479-Kühler
      Arbeitsspeicher: 2+4GBDDR3-1333 // 2x1GB DDR2-667 (Apacer)
      Grafikkarte: Radeon HD7790 (Leihgabe für die 7870-2GHz in RMA) // Intel GMA900 (GPU tba!)
      Display: Samsung T220(22 Zoll/1680*1080)+Philips 150S (15 Zoll/XGA) // LG 32LE2R (32Zoll/1366x768)
      SSD(s): Samsung 470 128GB
      Festplatte(n): 1TB Seagate DM0003 F3 // WD Caviar Blue 500GB
      Optische Laufwerke: LG GSA-H66N // Lite-On iHOS104 BDRom
      Soundkarte: M-Audio Delta 2496 // Realtek ALC880
      Gehäuse: Fractal design Define XL // MS-Tech MC-1200c
      Netzteil: Antec Earthwatts 80plus Platinum 450W // 350W MS-Tech
      Betriebssystem(e): Windows 7 HomePremium 64 // diverses Linux // Windows XP Professional
      Browser: Firefox Version 3 Million! // Firefox Version 4 Million!
      Sonstiges: Peripherie: MS OfficeKeyboard+Logitech G5 Tonausgabe via Onkyo CR-515@2xSC-470 MKII

    Registriert seit
    11.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.535
    Danke
    87
    Gedankt 164 Mal für 35 Themen
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von CrazyStrump Beitrag anzeigen
    Ich wünsche jedem Fachhändler, der sowas verbaut, dass die Netzteile innerhalb der Gewährleistung hoch gehen und möglichst viel Folgeschäden anrichten, welche der Händler verantworten muss. Leider färbt das Bild gleich auf die anderen Händler ab und der Kunde geht das nächste mal gleich zum bekannten roten.
    Versuch mal als 'Laie' dem 'Fachhändler' klarzumachen, daß das Chinaböller-Netzteil deine Hardware in den Tod gerissen hat.
    Edit: Hast du mal gesehen, was beim bekannten roten verkauft wird? Ultron und bestenfalls alte Coolermaster.^^

  15. Beitrag #14
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von soulpain

    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Disneyland
    Beiträge
    2.484
    Danke
    36
    Gedankt 1.954 Mal für 261 Themen
    Blog-Einträge
    18
    Die Hersteller werden sich sicherlich rausreden mit "650W ist die Modellbezeichnung und keine Wattangabe" oder dümmeren Aussagen.
    Ganz clever sind eben diese "max." Angaben, die quasi alles relativieren. Max. kann heißen, dass es die maximale Dauerlast ist, aber auch der Maximalwert im Sinne von Peakload und noch dazu fehlen wie bei vielen Herstellern Temperaturangaben zu diesen Spezifikationen.

  16. Beitrag #15
    Moderation
    Moderation
    Avatar von Schwarzmetaller
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X31 (PentiumM 1.5, 2GB DDR1, 32GB Transcend SSD, Radeon 7000, XP Pro+Linux), HP NC4400!
      Desktopsystem
      Prozessor: Pentium G2030 (2x3Ghz) // PentiumM 1500@2GHz
      Mainboard: ASRock H61M-VG3 // MSI 915GM-Speedster
      Kühlung: Raijintek Themis // Asus CT-479-Kühler
      Arbeitsspeicher: 2+4GBDDR3-1333 // 2x1GB DDR2-667 (Apacer)
      Grafikkarte: Radeon HD7790 (Leihgabe für die 7870-2GHz in RMA) // Intel GMA900 (GPU tba!)
      Display: Samsung T220(22 Zoll/1680*1080)+Philips 150S (15 Zoll/XGA) // LG 32LE2R (32Zoll/1366x768)
      SSD(s): Samsung 470 128GB
      Festplatte(n): 1TB Seagate DM0003 F3 // WD Caviar Blue 500GB
      Optische Laufwerke: LG GSA-H66N // Lite-On iHOS104 BDRom
      Soundkarte: M-Audio Delta 2496 // Realtek ALC880
      Gehäuse: Fractal design Define XL // MS-Tech MC-1200c
      Netzteil: Antec Earthwatts 80plus Platinum 450W // 350W MS-Tech
      Betriebssystem(e): Windows 7 HomePremium 64 // diverses Linux // Windows XP Professional
      Browser: Firefox Version 3 Million! // Firefox Version 4 Million!
      Sonstiges: Peripherie: MS OfficeKeyboard+Logitech G5 Tonausgabe via Onkyo CR-515@2xSC-470 MKII

    Registriert seit
    11.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.535
    Danke
    87
    Gedankt 164 Mal für 35 Themen
    Blog-Einträge
    3
    PeakMaximumPowerOutput...wie bei fernöstlichen Billigverstärkern...und die tatsächliche RMS-Leistung des 2x500W-Verstärkers liegt vllt. bei 2x20W^^

  17. Beitrag #16
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von CrazyStrump
    • Mein System
      Notebook
      Modell: T22; Pentium M 700Mhz, 512MB RAM, 100GB HDD
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD X2 4400+
      Mainboard: GA M55plus-S3G
      Kühlung: Scythe Mine
      Arbeitsspeicher: 2x1GB, MDT, DDR2, 667Mhz
      Grafikkarte: GeForce 6100 OnBoard
      Display: Samsung SyncMaster 797DF
      Optische Laufwerke: Samsung (SATA)
      Netzteil: Seasonic S12
      Betriebssystem(e): Debian Etch, VMware mit Win2K, Debian Sarge, Debian Etch
      Browser: Epiphany

    Registriert seit
    17.09.2006
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    525
    Danke
    34
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ein Test von Super Flower würde mich mal interessieren, die sehe hin und wieder auch von extrem billig bis zu 80Plus Gold.

  18. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Riddler82
    • Mein System
      Notebook
      Modell: MedionAkoya E1311, Lenovo T61
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8350
      Mainboard: Asus M5A97 Evo R2.0
      Kühlung: BeQuiet! ShadowRock
      Arbeitsspeicher: 4x8GB DDR3-1600 A-Data
      Grafikkarte: HIS HD7850 2GB
      Display: Samsung Syncmaster 245B + 2443
      Festplatte(n): 1x Toshiba 4TB, 1xToshiba 3TB, 1x1TB Seagate Caviar12, 1x2TB Hitachi, 1x 500GB WD AAXS
      Optische Laufwerke: LG BluRay-Brenner
      Soundkarte: Realtek ALC892
      Gehäuse: Fractal Design Core 3000
      Netzteil: Thermaltake Berlin 630W
      Betriebssystem(e): Win7 Ultimate/64, Linux 64bit (wechselnd)
      Browser: Palemoon 64bit + SRware Iron
    • Mein DC

      Riddler82 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Dieses und jenes
      Rechner: FX-8350, X2 5200+
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns, irgendwo in Bayern
    Beiträge
    4.595
    Danke
    29
    Gedankt 79 Mal für 31 Themen
    Und wieder einmal wird durch diese ausführlichen Tests, abseits der bekannten Marken, die "merkwürdige" Produktpolitik so mancher Hersteller aufgedeckt.
    Härtere Ausdrücke verkneife ich mir mal...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO