Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    21.168
    Danke
    0
    Gedankt 1.023 Mal für 405 Themen

    USB 3.0 Performance an Front Panel

    ich hab ein kleines problem und mich würde interessieren, ob auch andere davon betroffen sind. und zwar erreichen usb 3.0 geräte an einem front-panel nur den bruchteil der performance wie bei einem anschluss direkt am mainboard.

    ich hatte das problem zuerst an einem msi mainboard mit nec/renesas controller. und habe das gleiche problem nun mit einem asus z77 board mit intel controller.

    anfangs hatte ich ein billiges front panel von sharkoon. mit usb 2.0 geräten gab es keine probleme, mit usb 3.0 sticks bzw. einer festplatte war die performance mieserabel und es kam zu willkürlichen disconnects. nach dem umstieg auf ein asus board hab ich das sharkoon front panel testweise gegen eines von asus getauscht. die stabilität ist besser, sprich keine disconnects mehr, die performance ist aber nachwievor schlecht. ähnlich sah es auch mit dem integrierten front panel eines fractal design gehäuses aus.

    beim kopieren eines bestimmten filesets liegt die transferrate beim direkten anschluss ans mainboard (intel controller) bei rund 80mb/s mit einer wd usb3.0 platte, am front-panel liegt die transferrate bei rund 25mb/s. interessanterweise läuft im vergleich eine usb2.0 platte am front panel mit etwas über 30mb/s im prinzip an der usb2.0 obergrenze und erreicht damit sogar eine bessere performance als die usb3.0 platte.
    Nichts ist schwerer und nichts fordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: NEIN

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: LG G PAD 8.3 WiFi
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-4930K
      Mainboard: ASUS Rampage IV Gene
      Kühlung: Noctua NH-D14 PWM
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Vengeance DDR3-1600
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 780 3GB
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): 2 x Samsung 840 Pro 256
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Gehäuse: Lian Li PC-V700 Schwarz
      Netzteil: Seasonic P-520FL
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro MCE
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A 120mm u. 1 x NF-A14 140mm Noctua PWM-Lüfter per BIOS geregelt kühlen das System.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Constellation
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    3.004
    Danke
    11
    Gedankt 48 Mal für 8 Themen
    Moins.

    Wo mit hast du die Transferrate gestetet?

    Habe seid heute eine 2,5 USB 3.0 HDD von Toshiba (500GB) - hatte sie eben am FP eines LianLi PC9-F (siehe PC1 in SIG) und Testweise 2 MKV mit 14 GB das Stück drauf kopiert. Laut W7 Explorer ist das mit ca 111 mb/s über die Bühne gegangen. USB Chip ist von Asmedia auf dem Board.

    Hätte folgendes zum Testen im Abgebot.

    Rechner1 Sig:
    Asmedia USB 3.0 Intern 19 Pol an LianLi PC9-F USB3.0 Frontanschlüssen (+ am ATX Panel)

    Rechner2 Sig:
    Renesas (NEC uPD720202) USB3.0 per Silverstone PCIe x1 Intern 19 Pol an Coolermaster 3,5 USB3.0 FP (+ NEC uPD720200 am ATX Panel) - die Karte steckt in einem vollwertigen PCIe 2.0 PEG Slot

    Server Sig:
    Intel H77 USB 3.0 Intern 19 Pol an Coolermaster 3,5 USB3.0 FP (+ am ATX Panel)

    HTPC:
    Nur NEC uPD720200 USB 3.0 am ATX Panel.

    Weiter:
    Asmedia USB 3.0 Intern 19 Pol an LianLi V354 USB3.0 Frontanschlüssen (+ am ATX Panel)
    (Asus Z68 Mainboard)

    Habe auch noch eine Raidsonic USB 3.0 Dockingstaion für 2,5 und 3,5 HDD/SDD aber im Moment steht da zum Gegentesten nur eine 250 GB Seagate 7200 SATA2 HDD zur Verfügung und keine SSD.

    Reicht der Explorer oder möchtes da was andere benutzt haben dann setze ich mich mal dran? Weil interessiert mich auch wie die Speeds sind an meinen Rechnern.
    Geändert von eratte (16.04.2012 um 23:11 Uhr)
    PC1: I7-4930K & NH-D14 PWM, ASUS Rampage IV Gene, 32 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gigabyte GTX 780 3GB, SSD 2 x Samsung 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic P-520FL, Lian Li PC-V700. Win8.1 Pro 64.
    PC2: I7-3930K & TR Macho 120 Rev.A, AsRock X79 Extreme4-M, 16 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gainward GTX 680 2GB, SSD Samsung 830 256 & BD/DVD Brenner, Corsair HX650, Lian Li PC-A04. Win8.1 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I3-4130 & NH-C12P SE14, ASUS Vanguard B85, 8 GB Corsair Vengeance DDR3-1600, SSD 830 128 & LG BD/DVD Brenner, Terratec DT2400i, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win7 Pro 64

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    21.168
    Danke
    0
    Gedankt 1.023 Mal für 405 Themen
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Wo mit hast du die Transferrate gestetet?
    anfangs auch nur mit dem explorer. ist halt aufgefallen, da bestimmte backup-aktivitäten am front-panel um einiges länger gedauert haben als bei einem direkt anschluss ans mainboard. hab jetzt auch testweise mal den crystaldiskmark drüber laufen lassen.

    asus p8z77-m pro, beide benchmarks mit einem usb3.0 stick am intel-controller.

    front-panel (asus front panel usb 3.0 box)


    direkter anschluss
    Nichts ist schwerer und nichts fordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: NEIN

  4. Beitrag #4
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Stonehedge

    Registriert seit
    04.07.2002
    Beiträge
    1.399
    Danke
    211
    Gedankt 90 Mal für 34 Themen
    verzeih die (etwas blöde) frage, aber kann es sein, dass der anschluss falsch verkabelt ist, und der anschluss in wirklichkeit an einem USB 2.0 Controller hängt?

    Manchmal liegt es ja an solchen Details

  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: LG G PAD 8.3 WiFi
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-4930K
      Mainboard: ASUS Rampage IV Gene
      Kühlung: Noctua NH-D14 PWM
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Vengeance DDR3-1600
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 780 3GB
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): 2 x Samsung 840 Pro 256
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Gehäuse: Lian Li PC-V700 Schwarz
      Netzteil: Seasonic P-520FL
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro MCE
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A 120mm u. 1 x NF-A14 140mm Noctua PWM-Lüfter per BIOS geregelt kühlen das System.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Constellation
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    3.004
    Danke
    11
    Gedankt 48 Mal für 8 Themen
    Ich probier mal einiges aus heute abend. Erste Bild sieht ja nach USB 2.0 aus

    Falsch verkabeln kann eigentlich nicht seine FP haben ja den 19pol internen USB 3.0 Stecker - wäre nur mit Adapter (liegt z.B. LianLi Gehäusen bei) auf intern USB 2.0 steckbar. Das sollte ihm aber aufgefallen sein
    Geändert von eratte (17.04.2012 um 10:28 Uhr)
    PC1: I7-4930K & NH-D14 PWM, ASUS Rampage IV Gene, 32 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gigabyte GTX 780 3GB, SSD 2 x Samsung 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic P-520FL, Lian Li PC-V700. Win8.1 Pro 64.
    PC2: I7-3930K & TR Macho 120 Rev.A, AsRock X79 Extreme4-M, 16 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gainward GTX 680 2GB, SSD Samsung 830 256 & BD/DVD Brenner, Corsair HX650, Lian Li PC-A04. Win8.1 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I3-4130 & NH-C12P SE14, ASUS Vanguard B85, 8 GB Corsair Vengeance DDR3-1600, SSD 830 128 & LG BD/DVD Brenner, Terratec DT2400i, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win7 Pro 64

  6. Beitrag #6
    Themenstarter
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    21.168
    Danke
    0
    Gedankt 1.023 Mal für 405 Themen
    Zitat Zitat von Stonehedge Beitrag anzeigen
    verzeih die (etwas blöde) frage, aber kann es sein, dass der anschluss falsch verkabelt ist, und der anschluss in wirklichkeit an einem USB 2.0 Controller hängt?

    Manchmal liegt es ja an solchen Details
    nein, kann nicht sein. der usb3-pfostenstecker ist breiter und hat mehr pins, ist also rein mechanisch nicht kompatibel zu einem usb2-pfostenstecker.

    anhand eines adapters zu sehen, links usb3, rechts usb2
    http://hardwarestore24.de/bilder/pro...hluss-015m.jpg

    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Das sollte ihm aber aufgefallen sein
    ja, die asus usb3 fp-box hängt am usb3 pfostenstecker eines asus mainboards.
    Nichts ist schwerer und nichts fordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: NEIN

  7. Beitrag #7
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Stonehedge

    Registriert seit
    04.07.2002
    Beiträge
    1.399
    Danke
    211
    Gedankt 90 Mal für 34 Themen
    okay, ich kenn jetzt das bios nicht, kann man den Anschluss ggf. dort umstellen auf USB 2.0 Betrieb?

    Die Werte sehen mir aber absolut nach nem USB2.0 Anschluss aus.

    sorry wenn die Fragen beknackt sind, ich versuche nur zu helfen!

  8. Beitrag #8
    Themenstarter
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    21.168
    Danke
    0
    Gedankt 1.023 Mal für 405 Themen
    nein, mann kann den transfermodus nicht begrenzen. zumindest nicht pro anschluss.

    aber dass die transferraten ziemlich genau auf usb2 niveau liegen, ist natürlich richtig. und da sich die bisher von mir ausprobierten front-panel auch in sachen stabilität unterscheiden, ist mein verdacht im moment, dass es dort evtl. qualitätsprobleme gibt. denn meines wissens fallen usb3 geräte bei übertragungsschwierigkeiten als fallback auf usb2 zurück. wenn das problem nur ein front-panel betreffen würde, dann wär ich mir dieser erkärung ja schon zufrieden, aber es sind halt inzwischen drei. die werden doch nicht alle müll sein.
    Nichts ist schwerer und nichts fordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: NEIN

  9. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: LG G PAD 8.3 WiFi
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-4930K
      Mainboard: ASUS Rampage IV Gene
      Kühlung: Noctua NH-D14 PWM
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Vengeance DDR3-1600
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 780 3GB
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): 2 x Samsung 840 Pro 256
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Gehäuse: Lian Li PC-V700 Schwarz
      Netzteil: Seasonic P-520FL
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro MCE
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A 120mm u. 1 x NF-A14 140mm Noctua PWM-Lüfter per BIOS geregelt kühlen das System.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Constellation
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    3.004
    Danke
    11
    Gedankt 48 Mal für 8 Themen
    Ich rupf mal eine Vertex 2 60 GB aus einem Gammelrechner und stopf sie in die USB 3.0 Dockingstation dann kann ich da auch den AS SDD drüber jagen an den Rechnern. Wird aber erst heute Abend was.
    .
    EDIT :
    .

    So geht los:

    Rechner1 Sig:
    Asmedia USB 3.0 Intern 19 Pol an LianLi PC9-F USB3.0 Frontanschlüssen (+ am ATX Panel)

    Raidsonic USB 3.0 Dock mit Vertex 2 SSD am Front



    Und ATX Panel:



    Die SSD ist halb voll (Vista Bootplatte, sieht aber schon mal ziemlich gleich aus).
    .
    EDIT :
    .

    Asmedia USB 3.0 Intern 19 Pol an LianLi V354 USB3.0 Frontanschlüssen:


    .
    EDIT :
    .

    Rechner2 Sig:
    Renesas (NEC uPD720202) USB3.0 per Silverstone PCIe x1 Intern 19 Pol an Coolermaster 3,5 USB3.0 FP


    .
    EDIT :
    .

    Und HD Tune Pro Trail mit externer Toshiba 2,5 USB3.0 - nicht die schnellste aber günstig gewesen.

    Rechner1 Sig:
    Asmedia USB 3.0 Intern 19 Pol an LianLi PC9-F USB3.0 Frontanschlüssen (+ATX Panel)

    Front Lesen:


    Front Schreiben:


    ATX Panel kommt noch später.
    Geändert von eratte (17.04.2012 um 11:44 Uhr)
    PC1: I7-4930K & NH-D14 PWM, ASUS Rampage IV Gene, 32 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gigabyte GTX 780 3GB, SSD 2 x Samsung 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic P-520FL, Lian Li PC-V700. Win8.1 Pro 64.
    PC2: I7-3930K & TR Macho 120 Rev.A, AsRock X79 Extreme4-M, 16 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gainward GTX 680 2GB, SSD Samsung 830 256 & BD/DVD Brenner, Corsair HX650, Lian Li PC-A04. Win8.1 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I3-4130 & NH-C12P SE14, ASUS Vanguard B85, 8 GB Corsair Vengeance DDR3-1600, SSD 830 128 & LG BD/DVD Brenner, Terratec DT2400i, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win7 Pro 64

  10. Beitrag #10
    Themenstarter
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    21.168
    Danke
    0
    Gedankt 1.023 Mal für 405 Themen
    @ eratte

    danke, sieht doch gut aus ...

    den grund für das performance-problem hab ich inzwischen gefunden. ich hatte den intel-treiber bisher per hand über den gerätemanager installiert. installiert man das komplette treiberpaket, wird beim windows start der intel usb 3.0 monitor geladen. und siehe da ... die performance bewegt sich auf dem gleichen niveau wie beim anschluss an den hinteren mainboard-ports.

    mit dem renesas chipsatz kann ich das leider nicht mehr testen, da ich mein altes mainboard inzwischen verkauft habe. aber meines wissens wird auch dort bei der installation des treiberpaketes ein usb-monitor tool in den autostart gepackt. und da ich auch dort die treiber per hand installiert habe, dürften die performance-probleme vermutlich die gleiche ursache haben.

    bleibt am ende das stabilitätsproblem mit den disconnects. aber da hab ich den eindruck, dass das an der qualität der front panels liegt. mit dem asus hab ich jetzt keine probleme mehr, beim sharkoon ist in sachen stabilität alles bei alten. mit dem sharkoon krieg ich nicht mal einen benchmark-durchlauf hin.
    Nichts ist schwerer und nichts fordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: NEIN

  11. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: LG G PAD 8.3 WiFi
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-4930K
      Mainboard: ASUS Rampage IV Gene
      Kühlung: Noctua NH-D14 PWM
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Vengeance DDR3-1600
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 780 3GB
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): 2 x Samsung 840 Pro 256
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Gehäuse: Lian Li PC-V700 Schwarz
      Netzteil: Seasonic P-520FL
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro MCE
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A 120mm u. 1 x NF-A14 140mm Noctua PWM-Lüfter per BIOS geregelt kühlen das System.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Constellation
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    3.004
    Danke
    11
    Gedankt 48 Mal für 8 Themen
    Ja sieht soweit alles ok aus, die HDD war am ATX-Panel identisch - spar ich mir die Screens.

    Das hört sich aber merkwürdig an das die Installationsart den Frontpanel beeinflusst und beim ATX-Panel es egal ist.

    Den H77 habe ich nicht ausprobiert, auf dem System läuft Windows Server 2008 (nicht R2). Intel bietet im Grunde nur Treiber für Windows 7 und keine Ahnung wie das unter 2008 performt.
    PC1: I7-4930K & NH-D14 PWM, ASUS Rampage IV Gene, 32 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gigabyte GTX 780 3GB, SSD 2 x Samsung 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic P-520FL, Lian Li PC-V700. Win8.1 Pro 64.
    PC2: I7-3930K & TR Macho 120 Rev.A, AsRock X79 Extreme4-M, 16 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gainward GTX 680 2GB, SSD Samsung 830 256 & BD/DVD Brenner, Corsair HX650, Lian Li PC-A04. Win8.1 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I3-4130 & NH-C12P SE14, ASUS Vanguard B85, 8 GB Corsair Vengeance DDR3-1600, SSD 830 128 & LG BD/DVD Brenner, Terratec DT2400i, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win7 Pro 64

  12. Beitrag #12
    Themenstarter
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    21.168
    Danke
    0
    Gedankt 1.023 Mal für 405 Themen
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Das hört sich aber merkwürdig an das die Installationsart den Frontpanel beeinflusst und beim ATX-Panel es egal ist.
    keine ahnung, warum da ein unterschied besteht. aber es in der tat so, dass mit laufendem usb monitor dienst die performance zwischen direkten und front-panel-anschluss im prinzip identisch ausfällt. beende ich den dienst bzw. lade ich ihn erst gar nicht, entsprechen die tranfserraten am front-panel usb2 niveau. beim direkten anschluss ändert sich hingegen nichts.
    Nichts ist schwerer und nichts fordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: NEIN

  13. Beitrag #13
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Wischmop
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo B570e
      Desktopsystem
      Prozessor: 1. Intel i3-3220 2. AMD A8-5500
      Mainboard: 1. Gigabyte GA-Z77-D3H 2. Gigabyte F2A85X-D3H
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 1. 2x4GB Kingston HyperX 1600 , 2. Corsair Value 1333 4GB
      Grafikkarte: 1. Sparkle GTX 560Ti 2. Onboard
      Display: iiyama ProLite E2008HDSV-B1 20" 1600x900
      SSD(s): Crucial M4, Intel SSD 330, Crucial M500, OCZ Vertex 3 Max IOPs, Corsair Neutron, Corsair LS
      Festplatte(n): Hitachi 7K1000.B, Hitachi 7K1000.C, Seagate Barracuda 7200.12, Samsung F3
      Optische Laufwerke: LG GH-16NS40, Pioneer BDR-206, Liteon iHBS 112, Panasonic UJ260, Samsung 506BB, LG BH10, Pioneer 208
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: 1. Coolermaster RC 334 2. Noname
      Netzteil: 1. bequiet E9-400W, 2. Antec Earthswatts 380
      Betriebssystem(e): XP Pro, Win7 HP, manchmal Linux
      Browser: Seamonkey 2 (erinnert mich an Netscape ;) ) , Opera

    Registriert seit
    06.01.2002
    Beiträge
    1.012
    Danke
    31
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ich hab das Frontpanel mit integrierten USB3.0-Hub von Sharkoon und hab damit auch leichte Probleme. An NEC-Controllern noch ok, aber mit Etron miese Datenrate bis völliger Stillstand.

    Hatte keine extra Stromversorgung ans Panel gelegt, mit USB-HDDs gibts dann meist Probleme mit Sticks nicht. Anscheinend ist 3.0 doch sehr empfindlich ab gewisser Kabellänge, sowohl was Strom- als auch Datenversorgung betrifft
    cu
    Wischmop

    Unentbehrlich für jede Frau

  14. Beitrag #14
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: LG G PAD 8.3 WiFi
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-4930K
      Mainboard: ASUS Rampage IV Gene
      Kühlung: Noctua NH-D14 PWM
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Vengeance DDR3-1600
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 780 3GB
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): 2 x Samsung 840 Pro 256
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Gehäuse: Lian Li PC-V700 Schwarz
      Netzteil: Seasonic P-520FL
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro MCE
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A 120mm u. 1 x NF-A14 140mm Noctua PWM-Lüfter per BIOS geregelt kühlen das System.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Constellation
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    3.004
    Danke
    11
    Gedankt 48 Mal für 8 Themen
    Hier mal als kleine Zusatzinfo: Intel unterstützt mir ihrem USB 3.0 in den neuen 7er Chipsätzen nur Windows 7 oder kommendes - XP und auch Vista nicht. Mit richtiger Einstellung im BIOS laufen die Ports dann auf USB 2.0. Für Server 2008 geht es dann natürlich auch nicht - R2 kann ich nicht ausprobieren. Schade das.
    PC1: I7-4930K & NH-D14 PWM, ASUS Rampage IV Gene, 32 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gigabyte GTX 780 3GB, SSD 2 x Samsung 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic P-520FL, Lian Li PC-V700. Win8.1 Pro 64.
    PC2: I7-3930K & TR Macho 120 Rev.A, AsRock X79 Extreme4-M, 16 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gainward GTX 680 2GB, SSD Samsung 830 256 & BD/DVD Brenner, Corsair HX650, Lian Li PC-A04. Win8.1 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I3-4130 & NH-C12P SE14, ASUS Vanguard B85, 8 GB Corsair Vengeance DDR3-1600, SSD 830 128 & LG BD/DVD Brenner, Terratec DT2400i, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win7 Pro 64

  15. Beitrag #15
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Wischmop
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo B570e
      Desktopsystem
      Prozessor: 1. Intel i3-3220 2. AMD A8-5500
      Mainboard: 1. Gigabyte GA-Z77-D3H 2. Gigabyte F2A85X-D3H
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 1. 2x4GB Kingston HyperX 1600 , 2. Corsair Value 1333 4GB
      Grafikkarte: 1. Sparkle GTX 560Ti 2. Onboard
      Display: iiyama ProLite E2008HDSV-B1 20" 1600x900
      SSD(s): Crucial M4, Intel SSD 330, Crucial M500, OCZ Vertex 3 Max IOPs, Corsair Neutron, Corsair LS
      Festplatte(n): Hitachi 7K1000.B, Hitachi 7K1000.C, Seagate Barracuda 7200.12, Samsung F3
      Optische Laufwerke: LG GH-16NS40, Pioneer BDR-206, Liteon iHBS 112, Panasonic UJ260, Samsung 506BB, LG BH10, Pioneer 208
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: 1. Coolermaster RC 334 2. Noname
      Netzteil: 1. bequiet E9-400W, 2. Antec Earthswatts 380
      Betriebssystem(e): XP Pro, Win7 HP, manchmal Linux
      Browser: Seamonkey 2 (erinnert mich an Netscape ;) ) , Opera

    Registriert seit
    06.01.2002
    Beiträge
    1.012
    Danke
    31
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Das ist schade, ich betreibe auch noch XP-PCs

    Mal sehen was AMD mit Vishera-Boards macht
    cu
    Wischmop

    Unentbehrlich für jede Frau

  16. Beitrag #16
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: LG G PAD 8.3 WiFi
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-4930K
      Mainboard: ASUS Rampage IV Gene
      Kühlung: Noctua NH-D14 PWM
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Vengeance DDR3-1600
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 780 3GB
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): 2 x Samsung 840 Pro 256
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Gehäuse: Lian Li PC-V700 Schwarz
      Netzteil: Seasonic P-520FL
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro MCE
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A 120mm u. 1 x NF-A14 140mm Noctua PWM-Lüfter per BIOS geregelt kühlen das System.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Constellation
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    3.004
    Danke
    11
    Gedankt 48 Mal für 8 Themen
    Die Vorteile der 7er Chipsätze sind ja ziemlich gering, da kann man auch auf die 6er setzen für XP Rechner mit USB 3.0 dabei von anderen Anbietern. Die USB 3.0 von Intel sind auch nicht schneller.
    PC1: I7-4930K & NH-D14 PWM, ASUS Rampage IV Gene, 32 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gigabyte GTX 780 3GB, SSD 2 x Samsung 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic P-520FL, Lian Li PC-V700. Win8.1 Pro 64.
    PC2: I7-3930K & TR Macho 120 Rev.A, AsRock X79 Extreme4-M, 16 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gainward GTX 680 2GB, SSD Samsung 830 256 & BD/DVD Brenner, Corsair HX650, Lian Li PC-A04. Win8.1 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I3-4130 & NH-C12P SE14, ASUS Vanguard B85, 8 GB Corsair Vengeance DDR3-1600, SSD 830 128 & LG BD/DVD Brenner, Terratec DT2400i, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win7 Pro 64

  17. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Zidane
    • Mein System
      Notebook
      Modell: IBM Thinpad T60 14" C2D 1.8GHz / 2GB / 160GB G2 / X1300-64 / DVD-RW / WLan
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Thuban 1090T non (OC/Turbo)
      Mainboard: Asrock 870 Extreme 3 Rev. 2.0
      Kühlung: Coolermaster TX-3
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Crucial DDR-III @ 1600
      Grafikkarte: MSI GTX 660 / 2GB / OC Edition
      Display: Eizo S1932-SH 8ms 19" 1280x1024@75Hz DVI
      SSD(s): Crucial M4 256GB
      Festplatte(n): Hitachi 7K3000@2TB
      Optische Laufwerke: Pioneer BDR 206
      Soundkarte: Asus Xonar DX 7.1 + Creative FPS 1600
      Gehäuse: Thermaltake Level 10 GTS Snow Edition
      Netzteil: Corsair VX-550 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 7-64 Ultimate
      Browser: Internet Explorer 11
      Sonstiges: HP CP 1525n, Canon Lide 50, MX 1000, WD USB 3.0 PCIe (NEC)

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    52.17081°N 8.35677°E
    Beiträge
    10.090
    Danke
    100
    Gedankt 76 Mal für 16 Themen
    Das mag wohl daran liegen, das es bisher wohl nur sehr wenige Gehäuse gibt deren USB Anschlüsse der Spezifikation 3.0 entsprechen, das gleiche gilt auch für Verlängerungskabel etc.

    Was fehlt, zusätzliche Masse und weitere Adernpaare die für Super-Speed zwingend erforderlich sind, also wenn es nicht funktioniert wird wohl daran liegen.

    Dachte auch das ich mal ebend eine USB Verlängerung benutzen kann, um die Festplatte die auf dem Schreibtisch liegt, hinten anschließen zu können, wie erwartet USB 2.0 Speed womit ich mir andere Kabel besorgen muß.
    @Henri Richard

    "Ich selbst würde sicher nie AMD für ein privates System kaufen, wenn ich nicht hier arbeiten würde."

  18. Beitrag #18
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: LG G PAD 8.3 WiFi
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-4930K
      Mainboard: ASUS Rampage IV Gene
      Kühlung: Noctua NH-D14 PWM
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Vengeance DDR3-1600
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 780 3GB
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): 2 x Samsung 840 Pro 256
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Gehäuse: Lian Li PC-V700 Schwarz
      Netzteil: Seasonic P-520FL
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro MCE
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A 120mm u. 1 x NF-A14 140mm Noctua PWM-Lüfter per BIOS geregelt kühlen das System.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Constellation
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    3.004
    Danke
    11
    Gedankt 48 Mal für 8 Themen
    Wenn man sich aktuell ein Gehäuse kaufen will wird es eher schwer eins ohne Front USB 3.0 zu finden - auf einen internen Stecker haben sie sich ja auch geeinigt so das man das Kabel nicht mehr hinten rausführen muss. Dafür gibt es aber auch genug Adapter die auch mit voller Speed arbeiten.

    Das Lian Li V354 der 1. Generation was ich habe hatte z.B. nur einen Adapter für Intern 2.0 dabei lies sich aber mit einem Akasa Adapter intern USB 3.0 zu extern USB 3.0 einfach nach rüsten.

    Wer sein älteres Gehäuse nachrüsten mag dem kann ich die Panels von Coolermaster empfehlen.
    Die sind aus Metall und Speed ist bei mir gleich zum ATX Panel - und sie haben keine Firmenwerbung drauf etc.

    https://www2.atelco.de/USB/Cooler%2B...+black.article

    Bei Caseking gibt es auch für Lian Li orginal Frontanschlüsse zum nachrüsten älterer Gehäuse.
    PC1: I7-4930K & NH-D14 PWM, ASUS Rampage IV Gene, 32 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gigabyte GTX 780 3GB, SSD 2 x Samsung 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic P-520FL, Lian Li PC-V700. Win8.1 Pro 64.
    PC2: I7-3930K & TR Macho 120 Rev.A, AsRock X79 Extreme4-M, 16 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gainward GTX 680 2GB, SSD Samsung 830 256 & BD/DVD Brenner, Corsair HX650, Lian Li PC-A04. Win8.1 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I3-4130 & NH-C12P SE14, ASUS Vanguard B85, 8 GB Corsair Vengeance DDR3-1600, SSD 830 128 & LG BD/DVD Brenner, Terratec DT2400i, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win7 Pro 64

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO