Seite 125 von 201 ErsteErste ... 2575115121122123124125126127128129135175 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.101 bis 3.125 von 5001
  1. Beitrag #3101
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von p4z1f1st
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom2 X2 555 BE
      Mainboard: Gigabyte GA-970A-UD3
      Kühlung: HEATKILLER® CPU Rev3.0 LC + HEATKILLER® GPU-X² 69x0 LT
      Arbeitsspeicher: 2x 2048 MB Kingston ValueRAM DDR3-1333 CL9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD6950 1024 MB
      Display: Dell U2312HM
      Festplatte(n): Crucial m4 SSD 256GB
      Optische Laufwerke: Sony Optiarc AD-7260S
      Soundkarte: Creative Labs SB Audigy 2 ZS
      Gehäuse: Chieftec Scorpio TA-10B-D (BxHxT: 205x660x470mm)
      Netzteil: Seasonic X-Series X-660
      Betriebssystem(e): Microsoft Windows 7 Professional 64bit
      Browser: Mozilla Firefox 5.x
      Sonstiges: Watercool HTF2 Dual + 2x Papst 4412 F/2GL

    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    7.117
    Danke
    25
    Gedankt 37 Mal für 17 Themen
    Es gibt keine 0903er... meinst du die 0309er Firmware?

    Und die war drauf. Du meinst nicht zufällig diese Bug, der zu stündlichen Abstürzen führt?
    Also, das ist nicht der Fehler, den ich habe... wie gesagt ist die Platte KOMPLETT weg... wie als wenn ich das SATA-Kabel abgezogen hätte...

    Aber das mit dem flashen probier ich mal...

  2. Beitrag #3102
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Sagi T 754
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 1320 - 60GB SSD | 4GB RAM - Lenovo X200 Tablet
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7-2600k @ 4.5Ghz @ 1.300V
      Mainboard: AsRock P67 Extreme4 Gen3 - BIOS P2.20
      Kühlung: Scythe Mine2 @ Enermax Warp
      Arbeitsspeicher: 16GB Mushkin Silverline DDRIII-1333 CL8
      Grafikkarte: nVidia GTX780Ti @ 1278/7600
      Display: LG UM65 21:9
      Festplatte(n): Samsung SD830 256GB | Crucial M4 SSD 128GB | Hitachi 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung DVD RW
      Soundkarte: Soundblaster THX
      Gehäuse: Corsair Carbide 300R
      Netzteil: Corsair HX850 80+ Gold
      Betriebssystem(e): Windows 7 64bit
      Browser: Chrome + IE
      Sonstiges: Logitech illuminated Keyboard + G500 Samsung Galaxy S3 CheckRomHD V5.5 GalaxSih JB 1.1 stable
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Sagi T 754 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Pentathlon 2012
      Lieblingsprojekt: SIMAP, SETI, COLLATZ
      Rechner: i7-2600k, E-350, E-450, Core2Duo T6670
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    22.02.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.479
    Danke
    190
    Gedankt 24 Mal für 10 Themen
    Stell mal von ahci auf native ide um beim flashen.
    Corsair Carbide 300R | Corsair HX850 | ASRock P67 Extreme4 Gen3 | i7 2600k - 4.5 GHz | Scythe Mine 2 | 16GB DDR3-2133 | GTX780Ti @ 1250/7500 @ 1.100V | Samsung SD830 256GB | Samsung SD840 120GB | Hitachi HD7200.C 1TB
    >>>>> Findest Du meinen Beitrag hilfreich dann benutze bitte das Symbol unter meinen Avatar <<<<<
    3Dmark11: R9 270x + i5 | HD7970 + i7 | HD7970CF + i7 | HD7850 + X4 | GTX570 SLi + X6 | GTX570 SLi + i7 | GTX680 + i7 | GTX690 + i7 | GTX780 + i7 |GTX780Ti + i7 |A10-5800K | Phenom II X6 1090T goes like hell

  3. Beitrag #3103
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von p4z1f1st
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom2 X2 555 BE
      Mainboard: Gigabyte GA-970A-UD3
      Kühlung: HEATKILLER® CPU Rev3.0 LC + HEATKILLER® GPU-X² 69x0 LT
      Arbeitsspeicher: 2x 2048 MB Kingston ValueRAM DDR3-1333 CL9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD6950 1024 MB
      Display: Dell U2312HM
      Festplatte(n): Crucial m4 SSD 256GB
      Optische Laufwerke: Sony Optiarc AD-7260S
      Soundkarte: Creative Labs SB Audigy 2 ZS
      Gehäuse: Chieftec Scorpio TA-10B-D (BxHxT: 205x660x470mm)
      Netzteil: Seasonic X-Series X-660
      Betriebssystem(e): Microsoft Windows 7 Professional 64bit
      Browser: Mozilla Firefox 5.x
      Sonstiges: Watercool HTF2 Dual + 2x Papst 4412 F/2GL

    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    7.117
    Danke
    25
    Gedankt 37 Mal für 17 Themen
    Zitat Zitat von Sagi T 754 Beitrag anzeigen
    Stell mal von ahci auf native ide um beim flashen.
    Jopp, mach ich mal - ich berichte heute Abend dann!

  4. Beitrag #3104
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Lord Bainzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony VAIO E-Series, 15,5", Core i5-480M, 8GB DDR3, 64GB m4 SSD + 640GB HDD, ATI M-HD5650 1GB GDDR3
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-2500K@4,4GHz@1,272V
      Mainboard: ASUS P8P67 Rev.3.0
      Kühlung: Prolimatech Super Mega + Nanoxia Deep Silence NDS 120 PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB DDR3 TeamGroup Elite 1333MHz@1600MHz CL9
      Grafikkarte: Gigabyte HD7950 WindForce 3X Rev. 1@1050/6000MHz@1,13V
      Display: 40" Samsung UE40ES6100, 1920x1080
      SSD(s): Plextor M5S 256GB | Crucial MX100 512GB
      Festplatte(n): 3TB WD RED | 2TB Samsung F4 -> extern im SilverStone SST-TS231U
      Optische Laufwerke: DVD-RW: LG GH22NS50, SATA
      Soundkarte: ASUS Xonar DX 7.1@Denon AVR-1705 | Microlab Solo 6C
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 (weiß)
      Netzteil: Corsair RM650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64 SP1
      Browser: Firefox (immer aktuellste Version)
      Sonstiges: Logitech Performance Mouse MX, Logitech K230 wireless, 3x XBox 360 Controller, kompl. AV-System
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    2.127
    Danke
    22
    Gedankt 44 Mal für 10 Themen
    Wie willst du eine SSD flashen die nicht mehr im BIOS angezeigt und quasi tot ist? Da wird dir das Crucial-Flashtool anzeigen, dass nix flashbares vorhanden ist, denn dieses Tool sucht erst nach der SSD...

    Die neueste FW für die m4-Serie ist übrigens die 000F (hatte da extra ne Usernews zu gemacht) und selbst im Update-Guide von Crucial steht, dass man auf IDE umstellen soll beim Flashen. Kann auch nur was mit der Erkennung zu tun haben, aber sicher ist sicher - der Hersteller wird das nicht umsonst erwähnen.

    Ich denke die SSD ist tot bedingt durch dein vorzeitiges Ausknipsen, denn das Fehlerverhalten ist nicht allgemein bekannt. Hast wohl einfach Pech gehabt mit dem guten Stück. Also merke: SSDs mögen es nicht wenn man ihnen vorzeitig den Saft abdreht...
    .


  5. Beitrag #3105
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von hoschi_tux
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10 5800K
      Mainboard: ASROCK FM2A75M-ITX
      Kühlung: Scythe Shuriken 2
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Corsair Vengeance PC3-17066U CL11
      Grafikkarte: AMD HD7660D
      Display: LG W2600HP, 26", 1920x1200
      Festplatte(n): WD6400AAKS, WD7500BPKT
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-Q07B
      Netzteil: be quiet! SFX Power 300W
      Betriebssystem(e): Gentoo 64Bit, Win 7 64Bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      hoschi_tux beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Einstein@Home, Predictor@Home, QMC@Home, Rectilinear Crossing No., Seti@Home, Simap, Spinhenge, POEM
      Lieblingsprojekt: Seti/Spinhenge
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    1.613
    Danke
    19
    Gedankt 11 Mal für 4 Themen
    Dann bin ich ja mal auf den nächsten Stromausfall gespannt..
    Für eine grüne Wiese braucht man jeden einzelnen Grashalm. Für einen grünen Planeten dementsprechend auch.

    Suche eine PCI Riser Karte, die zur CPU hin zeigt, passend für eine Höheneinheit. Wer eine zu vergeben hat bitte PN.

    Never change a broken system!
    In case of sensible data.

  6. Beitrag #3106
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gruenmuckel
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Studio 1749
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 3770K
      Mainboard: Asrock Z77 Extreme4
      Kühlung: Scythe Mine 2
      Arbeitsspeicher: 4x8GB DDR3-1600 CL11 GeIL Black Dragon
      Grafikkarte: MSI R7970 Lightning Boost Edition 3GB (1150/1500)
      Display: Dell U2412M 24" TFT & 22" FullHD Packard-Bell-TV
      SSD(s): 1x256GB Samsung 830, 1x Sandisk EXTREME SSD 480GB
      Festplatte(n): 1x2 + 3x3TB HDD
      Optische Laufwerke: LG GH22NS40, Sony Optiarc BD-5300S Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Creative Recon3D PCIe
      Gehäuse: Corsair Obsidian 650D (2x 140mm Vegas Duo + 1x 120mm Vegas Trio)
      Netzteil: Antec True Power New Series 550W
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 SP1
      Browser: Firefox aktuelle Version
      Sonstiges: Hauppauge PCI-FM TV-Karte (BT878, läuft unter 64bit Windows 7, hehe) Scythe Kaze Master Ace Lüfte
      Nethands 1: gruenmuckelC2D bei Nethands
      Nethands 2: gruenmuckel-server bei Nethands
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      gruenmuckel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, Milkyway, POEM
      Lieblingsprojekt: POEM & QMC etwa gleich
      Rechner: C2Q8400@3,2Ghz I7-3770K C2DE6750
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.05.2001
    Ort
    Gerry-Weber - Stadt
    Beiträge
    17.314
    Danke
    29
    Gedankt 167 Mal für 56 Themen
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Lord Bainzer Beitrag anzeigen
    Wie willst du eine SSD flashen die nicht mehr im BIOS angezeigt und quasi tot ist? Da wird dir das Crucial-Flashtool anzeigen, dass nix flashbares vorhanden ist, denn dieses Tool sucht erst nach der SSD...

    Die neueste FW für die m4-Serie ist übrigens die 000F (hatte da extra ne Usernews zu gemacht) und selbst im Update-Guide von Crucial steht, dass man auf IDE umstellen soll beim Flashen. Kann auch nur was mit der Erkennung zu tun haben, aber sicher ist sicher - der Hersteller wird das nicht umsonst erwähnen.

    Ich denke die SSD ist tot bedingt durch dein vorzeitiges Ausknipsen, denn das Fehlerverhalten ist nicht allgemein bekannt. Hast wohl einfach Pech gehabt mit dem guten Stück. Also merke: SSDs mögen es nicht wenn man ihnen vorzeitig den Saft abdreht...
    Vor allem mögne sie das nicht wenn sie einen Cache haben...
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch recht haben. - Robert Lee Frost
    Mitglied im P3DCDDPNE
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - Dann hast du es hinter dir!"

  7. Beitrag #3107
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire 8942G-724G64BN
      Prozessor: Intel Core i7 720QM
      Mainboard: Acer SM82-CP mit Intel Chipsatz
      Arbeitsspeicher: 8 GB Corsair DDR3-1333 (CL9)
      Grafikkarte: Mobility Radeon HD5850 1GB DDR3
      Display: 18,4" Full-HD (1920x1080) LED Display
      Festplatte(n): 1x 640 GB S-ATA 5.400 rpm
      Optische Laufwerke: Blu-Ray Player/ DVD-writer combo
      Soundkarte: RealTek High Definition Audio
      Gehäuse: mit integriertem 5.1 Soundsystem und abschaltbarer Tastaturbeleuchtung
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium 64 Bit
      Browser: Google Chrome
      Sonstiges: Wird per HDMI an den AV-Receiver gestöpselt

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11.395
    Danke
    13
    Gedankt 56 Mal für 13 Themen
    Zitat Zitat von Lord Bainzer Beitrag anzeigen
    Die neueste FW für die m4-Serie ist übrigens die 000F (hatte da extra ne Usernews zu gemacht) und selbst im Update-Guide von Crucial steht, dass man auf IDE umstellen soll beim Flashen. Kann auch nur was mit der Erkennung zu tun haben, aber sicher ist sicher - der Hersteller wird das nicht umsonst erwähnen.
    Also im Guide von Crucial steht:
    If your RealSSD m4 drive is not recognized in Step 8 of the “Run the Firmware Update” section above, it may be necessary to run this update in IDE mode instead of AHCI mode, on some older systems. When it is necessary to change the system to IDE or AHCI mode, it may be necessary to reboot the system using external media, such as a bootable CD-ROM.
    Das Umschalten auf IDE ist also nur bei einigen älteren Systemen notwendig, wenn die Platte ansonsten beim Updateprozess nicht erkannt wird. Ich werd's beim nächsten Firmware-Update also nicht machen.
    Zitat Zitat von Lord Bainzer Beitrag anzeigen
    Ich denke die SSD ist tot bedingt durch dein vorzeitiges Ausknipsen, denn das Fehlerverhalten ist nicht allgemein bekannt. Hast wohl einfach Pech gehabt mit dem guten Stück. Also merke: SSDs mögen es nicht wenn man ihnen vorzeitig den Saft abdreht...
    Kann schon möglich sein. Wobei bei den Verbesserungen der neuen Firmware ja auch steht:
    - Improved data protection in the event of unexpected, asynchronous power loss.
    Also verbesserter Datenschutz im Falle eines unerwarteten Stromabbruchs. Das hört sich für mich nicht so an, als ob die Platte dabei gleich hops gehen kann, sondern nur, dass man u. U. Daten dabei verlieren kann. Aber das ist ja nicht nur bei SSD Platten so, sondern generell bei allen Festplatten.

    Wird wohl echt einfach nur großes Pech gewesen sein, falls die Platte wirklich hin ist.
    Geändert von Thunderbird 1400 (02.05.2012 um 17:49 Uhr)

    Arbeits-/ Media-PC: DELL Inspiron 17R Special Edition (17" Full-HD, i7 3630QM, 8GB, GT650M, 1TB HDD + 128 GB SSD)
    Gaming-PC: i5-2500K 3.3 GHz @4,2 GHz, AsRock Z68, 8 GB DDR3 1600 MHz, GTX 670 2GB, 128 GB SSD Crucial M4
    3DMark Ventage: P29494; 3DMark2011: P8903
    Heimkino-System: Heimkino-Projekt 2009-2011

  8. Beitrag #3108
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Lord Bainzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony VAIO E-Series, 15,5", Core i5-480M, 8GB DDR3, 64GB m4 SSD + 640GB HDD, ATI M-HD5650 1GB GDDR3
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-2500K@4,4GHz@1,272V
      Mainboard: ASUS P8P67 Rev.3.0
      Kühlung: Prolimatech Super Mega + Nanoxia Deep Silence NDS 120 PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB DDR3 TeamGroup Elite 1333MHz@1600MHz CL9
      Grafikkarte: Gigabyte HD7950 WindForce 3X Rev. 1@1050/6000MHz@1,13V
      Display: 40" Samsung UE40ES6100, 1920x1080
      SSD(s): Plextor M5S 256GB | Crucial MX100 512GB
      Festplatte(n): 3TB WD RED | 2TB Samsung F4 -> extern im SilverStone SST-TS231U
      Optische Laufwerke: DVD-RW: LG GH22NS50, SATA
      Soundkarte: ASUS Xonar DX 7.1@Denon AVR-1705 | Microlab Solo 6C
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 (weiß)
      Netzteil: Corsair RM650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64 SP1
      Browser: Firefox (immer aktuellste Version)
      Sonstiges: Logitech Performance Mouse MX, Logitech K230 wireless, 3x XBox 360 Controller, kompl. AV-System
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    2.127
    Danke
    22
    Gedankt 44 Mal für 10 Themen
    Gut, dann hat das Crucial wohl beim letzten FW-Update im Guide geändert. In früheren Guides zu FW-Updates der m4-Serie hat das Crucial eindeutig vorrausgesetzt (also von AHCI-Modus auf IDE umstellen zwecks Update). Da kann ich mich nämlich noch sehr gut dran erinnern.

    Was den Defekt infolge des Stromabbruchs betrifft: Die Verbesserung die du hier aufführst (Improved data protection in the event of unexpected, asynchronous power loss.), wurde erst mit der FW 000F eingeführt. Augenscheinlich hatte p4z1f1st hier aber noch die FW 0309 drauf...

    Trotzdem muss man sagen, dass es schon sehr unwahrscheinlich ist, dass einem durch zu frühes Stromabschalten die SSD hops geht. Massives Pech würde ich hier mal sagen.
    Geändert von Lord Bainzer (02.05.2012 um 17:56 Uhr)
    .


  9. Beitrag #3109
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Sagi T 754
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 1320 - 60GB SSD | 4GB RAM - Lenovo X200 Tablet
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7-2600k @ 4.5Ghz @ 1.300V
      Mainboard: AsRock P67 Extreme4 Gen3 - BIOS P2.20
      Kühlung: Scythe Mine2 @ Enermax Warp
      Arbeitsspeicher: 16GB Mushkin Silverline DDRIII-1333 CL8
      Grafikkarte: nVidia GTX780Ti @ 1278/7600
      Display: LG UM65 21:9
      Festplatte(n): Samsung SD830 256GB | Crucial M4 SSD 128GB | Hitachi 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung DVD RW
      Soundkarte: Soundblaster THX
      Gehäuse: Corsair Carbide 300R
      Netzteil: Corsair HX850 80+ Gold
      Betriebssystem(e): Windows 7 64bit
      Browser: Chrome + IE
      Sonstiges: Logitech illuminated Keyboard + G500 Samsung Galaxy S3 CheckRomHD V5.5 GalaxSih JB 1.1 stable
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Sagi T 754 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Pentathlon 2012
      Lieblingsprojekt: SIMAP, SETI, COLLATZ
      Rechner: i7-2600k, E-350, E-450, Core2Duo T6670
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    22.02.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.479
    Danke
    190
    Gedankt 24 Mal für 10 Themen
    Jap,

    würde ich auch sagen. Meine haben das schon öfter hinter sich, auch mit der vanilla Firmware...
    Corsair Carbide 300R | Corsair HX850 | ASRock P67 Extreme4 Gen3 | i7 2600k - 4.5 GHz | Scythe Mine 2 | 16GB DDR3-2133 | GTX780Ti @ 1250/7500 @ 1.100V | Samsung SD830 256GB | Samsung SD840 120GB | Hitachi HD7200.C 1TB
    >>>>> Findest Du meinen Beitrag hilfreich dann benutze bitte das Symbol unter meinen Avatar <<<<<
    3Dmark11: R9 270x + i5 | HD7970 + i7 | HD7970CF + i7 | HD7850 + X4 | GTX570 SLi + X6 | GTX570 SLi + i7 | GTX680 + i7 | GTX690 + i7 | GTX780 + i7 |GTX780Ti + i7 |A10-5800K | Phenom II X6 1090T goes like hell

  10. Beitrag #3110
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire 8942G-724G64BN
      Prozessor: Intel Core i7 720QM
      Mainboard: Acer SM82-CP mit Intel Chipsatz
      Arbeitsspeicher: 8 GB Corsair DDR3-1333 (CL9)
      Grafikkarte: Mobility Radeon HD5850 1GB DDR3
      Display: 18,4" Full-HD (1920x1080) LED Display
      Festplatte(n): 1x 640 GB S-ATA 5.400 rpm
      Optische Laufwerke: Blu-Ray Player/ DVD-writer combo
      Soundkarte: RealTek High Definition Audio
      Gehäuse: mit integriertem 5.1 Soundsystem und abschaltbarer Tastaturbeleuchtung
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium 64 Bit
      Browser: Google Chrome
      Sonstiges: Wird per HDMI an den AV-Receiver gestöpselt

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    11.395
    Danke
    13
    Gedankt 56 Mal für 13 Themen
    Sowas ist zwar immer sehr ärgerlich, aber ich bin mir ziemlich sicher dass man in so einem Fall kostenlosen Ersatz von Crucial bekommen wird.

    PS:

    Die 512 GB Version der m4 kostet mal eben schlappe 509€ http://geizhals.at/de/717251

    In einem Jahr kriegt man sowas wahrscheinlich hinterher geschmissen und dann haben die mechanischen Festplatten endgültig ausgedient.
    Geändert von Thunderbird 1400 (02.05.2012 um 18:19 Uhr)

    Arbeits-/ Media-PC: DELL Inspiron 17R Special Edition (17" Full-HD, i7 3630QM, 8GB, GT650M, 1TB HDD + 128 GB SSD)
    Gaming-PC: i5-2500K 3.3 GHz @4,2 GHz, AsRock Z68, 8 GB DDR3 1600 MHz, GTX 670 2GB, 128 GB SSD Crucial M4
    3DMark Ventage: P29494; 3DMark2011: P8903
    Heimkino-System: Heimkino-Projekt 2009-2011

  11. Beitrag #3111
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Lord Bainzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony VAIO E-Series, 15,5", Core i5-480M, 8GB DDR3, 64GB m4 SSD + 640GB HDD, ATI M-HD5650 1GB GDDR3
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-2500K@4,4GHz@1,272V
      Mainboard: ASUS P8P67 Rev.3.0
      Kühlung: Prolimatech Super Mega + Nanoxia Deep Silence NDS 120 PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB DDR3 TeamGroup Elite 1333MHz@1600MHz CL9
      Grafikkarte: Gigabyte HD7950 WindForce 3X Rev. 1@1050/6000MHz@1,13V
      Display: 40" Samsung UE40ES6100, 1920x1080
      SSD(s): Plextor M5S 256GB | Crucial MX100 512GB
      Festplatte(n): 3TB WD RED | 2TB Samsung F4 -> extern im SilverStone SST-TS231U
      Optische Laufwerke: DVD-RW: LG GH22NS50, SATA
      Soundkarte: ASUS Xonar DX 7.1@Denon AVR-1705 | Microlab Solo 6C
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 (weiß)
      Netzteil: Corsair RM650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64 SP1
      Browser: Firefox (immer aktuellste Version)
      Sonstiges: Logitech Performance Mouse MX, Logitech K230 wireless, 3x XBox 360 Controller, kompl. AV-System
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    2.127
    Danke
    22
    Gedankt 44 Mal für 10 Themen
    Zitat Zitat von Thunderbird 1400 Beitrag anzeigen
    PS:

    Die 512 GB Version der m4 kostet mal eben schlappe 509€ http://geizhals.at/de/717251

    In einem Jahr kriegt man sowas wahrscheinlich hinterher geschmissen und dann haben die mechanischen Festplatten endgültig ausgedient.
    Wenn man die Kapazität in Relation zum Preis setzt (4x128GB m4 à 99€ das Stück), dann dürfte die 512er m4 nicht mal 400€ kosten, ist also masslos überteuert mit 509€.

    Ich denke zwar auch das SSDs in Zukunft deutlich günstiger werden, allerdings gehe ich nicht davon aus, dass man Mitte 2013 ne 0,5TB-SSD hinterhergeschmissen bekommt. Allerdings ist man bei Speicherpreisen (gerade bei RAM, vielleicht demnächst auch bei NAND?) schon desöfteren stark überrascht worden. Mich würde es aber definitiv nicht stören - ne flotte 256GB SSD fürn Fuffi...
    Geändert von Lord Bainzer (02.05.2012 um 18:46 Uhr)
    .


  12. Beitrag #3112
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Mogul
    • Mein DC

      Mogul beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    3.748
    Danke
    8
    Gedankt 6 Mal für 5 Themen
    Also ne 256'er würde mich auch reizen. Ich bin mit meiner Vertex2 noch immer hoch zufrieden - und seit dem 2.10'er Bios hab ich das Gefühl das Asrock bootet noch schneller. Wlan Initialisierung dauert länger als der Boot

    Heute gerade 22 davon geshreddert (neben ~3000 normalen HDDs)

    "Save a Penguin, Unplug a Linux Server"

    To many poodles with guitars. - Aqua
    Karussell - McDonald Neufassung vom GProject

  13. Beitrag #3113
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Lord Bainzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony VAIO E-Series, 15,5", Core i5-480M, 8GB DDR3, 64GB m4 SSD + 640GB HDD, ATI M-HD5650 1GB GDDR3
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-2500K@4,4GHz@1,272V
      Mainboard: ASUS P8P67 Rev.3.0
      Kühlung: Prolimatech Super Mega + Nanoxia Deep Silence NDS 120 PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB DDR3 TeamGroup Elite 1333MHz@1600MHz CL9
      Grafikkarte: Gigabyte HD7950 WindForce 3X Rev. 1@1050/6000MHz@1,13V
      Display: 40" Samsung UE40ES6100, 1920x1080
      SSD(s): Plextor M5S 256GB | Crucial MX100 512GB
      Festplatte(n): 3TB WD RED | 2TB Samsung F4 -> extern im SilverStone SST-TS231U
      Optische Laufwerke: DVD-RW: LG GH22NS50, SATA
      Soundkarte: ASUS Xonar DX 7.1@Denon AVR-1705 | Microlab Solo 6C
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 (weiß)
      Netzteil: Corsair RM650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64 SP1
      Browser: Firefox (immer aktuellste Version)
      Sonstiges: Logitech Performance Mouse MX, Logitech K230 wireless, 3x XBox 360 Controller, kompl. AV-System
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    2.127
    Danke
    22
    Gedankt 44 Mal für 10 Themen
    Was das denn? Xilinx Virtex-4? Plagiate oder was? Arbeitest du beim Zoll?
    Kenne nur Indilinx und Vertex.
    PS: Die Samsung ICs dürften aber "echt" sein wies aussieht...
    Geändert von Lord Bainzer (08.05.2012 um 15:19 Uhr)
    .


  14. Beitrag #3114
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Mogul
    • Mein DC

      Mogul beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    3.748
    Danke
    8
    Gedankt 6 Mal für 5 Themen
    Nö, das sind SSDs mit diesen Controllern die aus nem Enterprise-Storage stammt. Alte Festplatten werden hier nicht zurückgegeben sondern in den Shredder geworfen. Da wir gerade div. alte Storages abbauen hauen wir Platten ohne ende weg.

    "Save a Penguin, Unplug a Linux Server"

    To many poodles with guitars. - Aqua
    Karussell - McDonald Neufassung vom GProject

  15. Beitrag #3115
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von JKuehl
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Latitude E5620
      Desktopsystem
      Prozessor: I7-3770K
      Mainboard: Asus Sabertooth P67
      Kühlung: Mugen 2
      Arbeitsspeicher: 24 GB
      Grafikkarte: Sapphire 5770 Toxic
      Display: 24" Dell 1920x1200
      Festplatte(n): X25-M Postville 80GB, Samsung HD204UI
      Optische Laufwerke: Pioneer DVR-A09
      Soundkarte: Creative X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Coolermaster Elite 310
      Netzteil: Enermax Pro 82+ 425w
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 Bit
      Browser: Firefox 26+ Nightly
      Sonstiges: Lüfter nur vom Feinsten: Noiseblocker M-12, Scythe Slipstream 1200, Carboon
    • Mein DC

      JKuehl beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: POEM, SIMAP
      Lieblingsprojekt: SIMAP, POEM
      Rechner: Q6600
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.366
    Danke
    41
    Gedankt 44 Mal für 16 Themen
    Nix Plagiat eher Datenvernichtung ;-)


  16. Beitrag #3116
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Lord Bainzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony VAIO E-Series, 15,5", Core i5-480M, 8GB DDR3, 64GB m4 SSD + 640GB HDD, ATI M-HD5650 1GB GDDR3
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-2500K@4,4GHz@1,272V
      Mainboard: ASUS P8P67 Rev.3.0
      Kühlung: Prolimatech Super Mega + Nanoxia Deep Silence NDS 120 PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB DDR3 TeamGroup Elite 1333MHz@1600MHz CL9
      Grafikkarte: Gigabyte HD7950 WindForce 3X Rev. 1@1050/6000MHz@1,13V
      Display: 40" Samsung UE40ES6100, 1920x1080
      SSD(s): Plextor M5S 256GB | Crucial MX100 512GB
      Festplatte(n): 3TB WD RED | 2TB Samsung F4 -> extern im SilverStone SST-TS231U
      Optische Laufwerke: DVD-RW: LG GH22NS50, SATA
      Soundkarte: ASUS Xonar DX 7.1@Denon AVR-1705 | Microlab Solo 6C
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 (weiß)
      Netzteil: Corsair RM650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64 SP1
      Browser: Firefox (immer aktuellste Version)
      Sonstiges: Logitech Performance Mouse MX, Logitech K230 wireless, 3x XBox 360 Controller, kompl. AV-System
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    2.127
    Danke
    22
    Gedankt 44 Mal für 10 Themen
    Schade drum, und das gerade bei aktuellen HDD-Preisen...

    PS: Bei dem Namen Xilinx bzw. Indilinx und Virtex bzw. Vertex, kann man aber schon den Plagiatverdacht hegen. Fragt sich nur wer hier von wem den Namen adaptiert hat.
    .


  17. Beitrag #3117
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Mogul
    • Mein DC

      Mogul beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    3.748
    Danke
    8
    Gedankt 6 Mal für 5 Themen
    Naja, die HDDs sind 146GB 15k FC Platten. Für so nen "alten" Schrank bekommst Du kaum noch was.
    Das ist sowas -> http://www.computerworld.jp/images/_...705/644518.jpg
    Da sind auch noch >300GB Elpida Rams und so weiter.

    "Save a Penguin, Unplug a Linux Server"

    To many poodles with guitars. - Aqua
    Karussell - McDonald Neufassung vom GProject

  18. Beitrag #3118
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von MusicIsMyLife
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP DV7-2225sg
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E5-1650 v2
      Mainboard: ASUS Rampage IV Extreme
      Kühlung: EK Water Blocks EK-Supreme HF
      Arbeitsspeicher: 4x 8 GB G.Skill TridentX DDR3-2400 (F3-2400C10Q-32GTX)
      Grafikkarte: 2x GeForce GTX Titan (1x Gigabyte, 1x Zotac)
      Display: 30" HP LP3065 (2560x1600)
      Festplatte(n): 2x Crucial M500 960 GB im Raid0 (Windows und Datenhalde), Crucial C300 256 GB (eigene Dateien)
      Optische Laufwerke: LG CH08LS10 Blu-ray Disc-Player
      Soundkarte: Sound Blaster Recon3D
      Gehäuse: Little Devil LD PC-V8 Reverse
      Netzteil: Enermax Revolution85+ 1050 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate 64 Bit
      Browser: Opera
      Nethands 1: MusicIsMyLife bei Nethands
      Nethands 2: BenchBrothers bei Nethands

    Registriert seit
    22.02.2002
    Ort
    in der Nähe von Cottbus
    Beiträge
    12.992
    Danke
    208
    Gedankt 1.695 Mal für 139 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Lord Bainzer Beitrag anzeigen
    Ich denke zwar auch das SSDs in Zukunft deutlich günstiger werden, allerdings gehe ich nicht davon aus, dass man Mitte 2013 ne 0,5TB-SSD hinterhergeschmissen bekommt. Allerdings ist man bei Speicherpreisen (gerade bei RAM, vielleicht demnächst auch bei NAND?) schon desöfteren stark überrascht worden. Mich würde es aber definitiv nicht stören - ne flotte 256GB SSD fürn Fuffi...
    Ich kann mir nicht helfen, aber einen drastischen Preisverfall kann ich mir nicht vorstellen. Dazu steckt die Technik für mich gefühlt ein einer Art Sackgasse.

    Die Schreibzyklen werden immer weniger, je kleiner die Fertigung - die braucht man aber für immer größere Kapazitäten bzw. bessere Preise bei der Herstellung. TLC ist auch (noch) sehr problembehaftet, weshalb ich hier in nächster Zeit keinen großen Technik- bzw. Preissprung sehe.

    Natürlich würde ich mich aber liebend gern vom Gegenteil überzeugen lassen.
    Die Seite rund um unser Benchmark-Team: BenchBrothers.de
    Mein aktuelles System bei Nethands: Klick!

  19. Beitrag #3119
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von JKuehl
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Latitude E5620
      Desktopsystem
      Prozessor: I7-3770K
      Mainboard: Asus Sabertooth P67
      Kühlung: Mugen 2
      Arbeitsspeicher: 24 GB
      Grafikkarte: Sapphire 5770 Toxic
      Display: 24" Dell 1920x1200
      Festplatte(n): X25-M Postville 80GB, Samsung HD204UI
      Optische Laufwerke: Pioneer DVR-A09
      Soundkarte: Creative X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Coolermaster Elite 310
      Netzteil: Enermax Pro 82+ 425w
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 Bit
      Browser: Firefox 26+ Nightly
      Sonstiges: Lüfter nur vom Feinsten: Noiseblocker M-12, Scythe Slipstream 1200, Carboon
    • Mein DC

      JKuehl beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: POEM, SIMAP
      Lieblingsprojekt: SIMAP, POEM
      Rechner: Q6600
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.366
    Danke
    41
    Gedankt 44 Mal für 16 Themen
    Das stimmt so nicht, da die Impulsströme die die Abnutzung des Floating Gate verursachen auch immer kleiner werden, steigt die Lebensdauer sogar wieder deutlich. (Faktor 100 und mehr)

    Die Intel 910er Serie landet schon wieder bei 7-14 PB Endurance. Zum Vergleich: Die 320er lag bei nur 5-60 TB.

    Generell kann an den Floating Gates und der Beschichtung noch viel gedreht werden!
    Geändert von JKuehl (08.05.2012 um 15:45 Uhr)


  20. Beitrag #3120
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von MusicIsMyLife
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP DV7-2225sg
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E5-1650 v2
      Mainboard: ASUS Rampage IV Extreme
      Kühlung: EK Water Blocks EK-Supreme HF
      Arbeitsspeicher: 4x 8 GB G.Skill TridentX DDR3-2400 (F3-2400C10Q-32GTX)
      Grafikkarte: 2x GeForce GTX Titan (1x Gigabyte, 1x Zotac)
      Display: 30" HP LP3065 (2560x1600)
      Festplatte(n): 2x Crucial M500 960 GB im Raid0 (Windows und Datenhalde), Crucial C300 256 GB (eigene Dateien)
      Optische Laufwerke: LG CH08LS10 Blu-ray Disc-Player
      Soundkarte: Sound Blaster Recon3D
      Gehäuse: Little Devil LD PC-V8 Reverse
      Netzteil: Enermax Revolution85+ 1050 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate 64 Bit
      Browser: Opera
      Nethands 1: MusicIsMyLife bei Nethands
      Nethands 2: BenchBrothers bei Nethands

    Registriert seit
    22.02.2002
    Ort
    in der Nähe von Cottbus
    Beiträge
    12.992
    Danke
    208
    Gedankt 1.695 Mal für 139 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von JKuehl Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht, da die Impulsströme die die Abnutzung des Floating Gate verursachen auch immer kleiner werden, steigt die Lebensdauer sogar wieder deutlich. (Faktor 100 und mehr)

    Die Intel 910er Serie landet schon wieder bei 7-14 PB Endurance. Zum Vergleich: Die 320er lag bei nur 5-60 TB.

    Generell kann an den Floating Gates und der Beschichtung noch viel gedreht werden!
    Es mag ja sein, dass es technische Möglichkeiten gibt. Trotzdem würde ich die 910 nicht als Maßstab für den Desktop nehmen - oder gibt es andere 3,5"-Consumer-SSDs, die ähnliche Wert erreichen (sollen)? Zudem eine Intel nicht unbedingt die preisgünstiges Alternative unter den SSDs ist (und um den Preis geht es ja gerade).

    Wie gesagt, ich würde gern einen Fortschritt sehen, momentan empfinde ich den SSD-Markt aber als eher stagnierenden Sektor.
    Die Seite rund um unser Benchmark-Team: BenchBrothers.de
    Mein aktuelles System bei Nethands: Klick!

  21. Beitrag #3121
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von JKuehl
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Latitude E5620
      Desktopsystem
      Prozessor: I7-3770K
      Mainboard: Asus Sabertooth P67
      Kühlung: Mugen 2
      Arbeitsspeicher: 24 GB
      Grafikkarte: Sapphire 5770 Toxic
      Display: 24" Dell 1920x1200
      Festplatte(n): X25-M Postville 80GB, Samsung HD204UI
      Optische Laufwerke: Pioneer DVR-A09
      Soundkarte: Creative X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Coolermaster Elite 310
      Netzteil: Enermax Pro 82+ 425w
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 Bit
      Browser: Firefox 26+ Nightly
      Sonstiges: Lüfter nur vom Feinsten: Noiseblocker M-12, Scythe Slipstream 1200, Carboon
    • Mein DC

      JKuehl beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: POEM, SIMAP
      Lieblingsprojekt: SIMAP, POEM
      Rechner: Q6600
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    5.366
    Danke
    41
    Gedankt 44 Mal für 16 Themen
    Wieviel Fortschritt willst du denn sehen? 25% Preisverfall innerhalb weniger Wochen bei der M4, um Faktor 100 gesteigerte Lebensdauer im High-End-Sektor, Moores Law mehr als übertroffen in den letzten Jahren...

    Klar sind wir noch ein paar Jahre von 2 TB SSDs für 70 Euro und nahezu unbegrenzter Lebensdauer entfernt, und klar stehen schon einige andere Technologien in den Startlöchern (ich sage nur Racetrack) aber die SSD werden in den nächsten Jahren den Desktop-Markt noch übernehmen.

    Bei konventionellen Festplatten stagnierts doch eher seit Jahren. Immer mehr Platter , immer langsamer Kapazitätsgewinn, keine nennbare Steigerung der Datentransferleistung oder Antwortzeiten trotz NCQ, 15.000 UPM, 2.5" Velociraptoren, etc etc.


  22. Beitrag #3122
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von MusicIsMyLife
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP DV7-2225sg
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E5-1650 v2
      Mainboard: ASUS Rampage IV Extreme
      Kühlung: EK Water Blocks EK-Supreme HF
      Arbeitsspeicher: 4x 8 GB G.Skill TridentX DDR3-2400 (F3-2400C10Q-32GTX)
      Grafikkarte: 2x GeForce GTX Titan (1x Gigabyte, 1x Zotac)
      Display: 30" HP LP3065 (2560x1600)
      Festplatte(n): 2x Crucial M500 960 GB im Raid0 (Windows und Datenhalde), Crucial C300 256 GB (eigene Dateien)
      Optische Laufwerke: LG CH08LS10 Blu-ray Disc-Player
      Soundkarte: Sound Blaster Recon3D
      Gehäuse: Little Devil LD PC-V8 Reverse
      Netzteil: Enermax Revolution85+ 1050 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate 64 Bit
      Browser: Opera
      Nethands 1: MusicIsMyLife bei Nethands
      Nethands 2: BenchBrothers bei Nethands

    Registriert seit
    22.02.2002
    Ort
    in der Nähe von Cottbus
    Beiträge
    12.992
    Danke
    208
    Gedankt 1.695 Mal für 139 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von JKuehl Beitrag anzeigen
    Wieviel Fortschritt willst du denn sehen? 25% Preisverfall innerhalb weniger Wochen bei der M4, um Faktor 100 gesteigerte Lebensdauer im High-End-Sektor, Moores Law mehr als übertroffen in den letzten Jahren...
    Nennt mich einen Erbsenzähler, aber ein Beispiel für 25 Prozent bessere Preise und ein Beispiel für gesteigerte Lebensdauer - nicht gerade das, was ich als bahnbrechend für den Massenmarkt ansehe.

    Klar, die Entwicklung geht stetig voran. Für meine 256 GB C300 hab ich etwa das gleiche bezahlt wie damals für meine 80 GB X25-M. Selbst eine Beibehaltung dieser Entwicklung wäre ganz nett, mehr als eine kontinuierliche Veränderung sehe ich hier aber nicht. Die reicht meiner Meinung nach aber nicht, um für drastische Preisverfalle zu genügen. Stetig ja, drastisch nein.
    Die Seite rund um unser Benchmark-Team: BenchBrothers.de
    Mein aktuelles System bei Nethands: Klick!

  23. Beitrag #3123
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    21.095
    Danke
    0
    Gedankt 1.023 Mal für 405 Themen
    ich warte ja schon seit ner weile auf die überfällige marktbereinigung bei ssd's. ich bin mir sicher, dass die früher oder später kommen und vorher einen entsprechenden preisverfall mit sich bringen wird (im rahmen dessen, was die speicherpreise sinnvollerweise zulassen). langfristig werden imho nur die hersteller überleben, bei denen weitestgehend viele komponenten aus einer hand kommen. diejenigen, die nur zukaufen, werden es schwer haben, gegen branchengrößen wie intel, micron, samsung usw. anzustinken.

    so lange der nachwievor kleine ssd markt ein starkes wachstum verzeichnet und alle hersteller noch sehr gut dran verdienen, wird sich an den preisen nichts dramatisches ändern. aber der preis-cut der m4 ist schon interessant, ob da langsam ein art von verdrängungwettbewerb beginnt? die m4 ist eine der beliebtesten ssd's, da dürfte die konkurrenz es schwer haben, ihre produkte zu den alten preisen abzusetzen.

    Zitat Zitat von cruger Beitrag anzeigen
    ganz allgemein kann man sagen, dass festplatten aus der gleichen produktgeneration bzw. mit vergleichbaren technischen eckdaten sich im alltag nicht viel schenken. das, was z.b. benchmarks so gemeinhin an performance-unterschieden offenbaren, ist für den otto-normal-verbraucher relativ irrelevant. die unterschiede bemerken normale anwender im alltag sowieso nicht.

    höchstens in ganz speziellen szenarien bzw. bei ganz speziellen anwendungen zeigen sich in sachen performance tatsächlich mal unterschiede, die der anwender auch tatsächlich "spüren" kann, mal eine höhere transferrate, mal kürzere zugriffszeiten. aber im normalen desktop-alltag ist das relativ uninteressant.

    von daher ist es auch wurscht, ob man sich nun für samsungs t166, western digitals AA modelle, hitachis t7k500 oder seagates barracuda 7200.10 entscheidet.

    ebenso ist das kriterium zuverlässigkeit nicht wirklich wichtig bzw. greifbar. egal, wer nun auf welchen hersteller irgendwelche hasstiraden ablässt oder wer nun welchem hersteller einen heiligenschein verpasst, die zuverlässigkeit der unterschiedlichen hersteller bewegt sich in einem sehr engen korridor. wenn es bei einem hersteller mal zu häufungen von ausfällen kommt, dann macht sowas meistens auch schnell die runde (damals ibm, fujitsu oder zuletzt maxtor usw).

    von daher kann man seine kaufentscheidungen an anderen kriterien festmachen, wie z.b. dem kaufpreis, service & support oder garantiedauer.

    am ehesten kann man unterschiede im betrieb noch am betriebsgeräusch festmachen. dort gibt zwischen den herstellern teilweise noch ein etwas größeres gefälle als z.b. bei der performance.

    wenn man gar nicht weiter weiss, dann nimmt halt nen würfel und würfelt seine entscheidung aus.
    wenn man den aspekt zuverlässigkeit mal ausklammert, dann sind ssd's doch längst auch an diesem punkt angekommen. wenn man sich aktuelle ssd's mit aktueller technik anschaut, dann ist es fast völlig wurscht, zu welchem hersteller mit welchem controller man greift. egal ob samsung, marvell, sandforce oder intel, die teile sind so schnell, dass man unterschiede im prinzip nicht mehr wahrnehmen kann. die dinger unterscheiden sich nur in minimalen nuancen bzw. in ganz speziellen anwendungsszenarien, wo sich dann doch mal nennenswerte unterschiede auftun.
    Nichts ist schwerer und nichts fordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: NEIN

  24. Beitrag #3124
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Fujitsu AH530
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5-3470
      Mainboard: MSI Z77A-G45
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 4GB Corsair Value DDR3-1333
      Grafikkarte: Zotac 260 GTX
      Display: Acer LED S1 S221HQLbid
      SSD(s): Plextor M5S, Crucial M4, Sandisk SSD U100, Sandisk Ultra Plus, Crucial M500
      Festplatte(n): WD 10EALS. ST15ßßDM003, WD20EARS, HD154UI
      Optische Laufwerke: LG GH-20NS
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: NoName
      Netzteil: Seasonic G450
      Betriebssystem(e): WinXP Pro, W7 HP 64 Bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: So, sollte für eine Weile reichen :)

    Registriert seit
    17.03.2002
    Beiträge
    3.694
    Danke
    131
    Gedankt 10 Mal für 3 Themen
    Mal eine dumme Frage zu SF-basierten SSDs: Die Daten werden doch onthefly komprimiert, wirkt sich das nur aus Lesen/Schreiben aus oder passen dann wirklich mehr Daten auf eine SSD?
    Scour

  25. Beitrag #3125
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Lord Bainzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony VAIO E-Series, 15,5", Core i5-480M, 8GB DDR3, 64GB m4 SSD + 640GB HDD, ATI M-HD5650 1GB GDDR3
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-2500K@4,4GHz@1,272V
      Mainboard: ASUS P8P67 Rev.3.0
      Kühlung: Prolimatech Super Mega + Nanoxia Deep Silence NDS 120 PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB DDR3 TeamGroup Elite 1333MHz@1600MHz CL9
      Grafikkarte: Gigabyte HD7950 WindForce 3X Rev. 1@1050/6000MHz@1,13V
      Display: 40" Samsung UE40ES6100, 1920x1080
      SSD(s): Plextor M5S 256GB | Crucial MX100 512GB
      Festplatte(n): 3TB WD RED | 2TB Samsung F4 -> extern im SilverStone SST-TS231U
      Optische Laufwerke: DVD-RW: LG GH22NS50, SATA
      Soundkarte: ASUS Xonar DX 7.1@Denon AVR-1705 | Microlab Solo 6C
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 1 (weiß)
      Netzteil: Corsair RM650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate x64 SP1
      Browser: Firefox (immer aktuellste Version)
      Sonstiges: Logitech Performance Mouse MX, Logitech K230 wireless, 3x XBox 360 Controller, kompl. AV-System
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    2.127
    Danke
    22
    Gedankt 44 Mal für 10 Themen
    Nein, das wirkt sich nur auf die Performance aus (und das auch nur bei stark komprimierbaren Dateien), nicht auf den Speicherplatz der Daten. Die werden quasi nur komprimiert, damit sie schneller durch den Bus passen. Eher im Gegenteil: Die meisten SF-basierten SSDs haben immer ein paar GB weniger Speicherplatz aufgrund von Reservezellen und Verwaltungsdaten wie z.B. die Fehlerkorrektur (z.B. 120GB vs 128GB).
    Geändert von Lord Bainzer (09.05.2012 um 00:23 Uhr)
    .


Seite 125 von 201 ErsteErste ... 2575115121122123124125126127128129135175 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO