Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 128
  1. Beitrag #76
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Obi-wan

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Coruscant
    Beiträge
    693
    Danke
    0
    Gedankt 6 Mal für 2 Themen

    Deja-vu?

    Hallo Backfire!
    Die Bastelarbeit an dem P5A erinnert mich daran, dass ich fast genau die gleiche Bastelei vor ca. einem halben Jahr durchgeführt hat; einziger Unterschied war, dass ich mich gleich für die alte Voodoo3 entschieden habe.

    Jedenfalls habe ich letztes Jahr einen Midi-Tower geerbt und mich entschieden, mein P5A (Rev 1.03) darin einzubauen, dass von 2006-2011 eingemottet war im Originalkarton. Es hatte einen K6-2+ 500, und ich habe exakt den K6-III+ 400 ATZ ersteigert. Ein geiles Teil, dass sich auf 600 MHz tacken läßt mittels Software (ich wiederhole mich: http://www.planet3dnow.de/vbulletin/...d.php?t=397593).

    Natürlich wollte ich den K6-III+ auch gut kühlen - obwohl er das eigentlich nicht nötig hatte. Die Sockel7-Fläche läßt knapp 60x60-Kühler zu, auf die ich dann auch einen 60-80mm-Adapter und einen 80x80mm-Lüfter montieren wollte. Irgendwann hatte ich einen guten Kühlkörper gefunden mit 60x60m, wo ich noch etwas wegfräsen (lassen) mußte, da Kondensatoren und leider auch der ATX-Stromanschluss dem Kühler zu nahe kamen; am ATX-Stecker mußte ich etwas Kunststoff entfernen. Randbemerkung: Für PentiumIII gibt es Kühlkörper, die sich schön von 50mm auf 60mm für den Adapter mit 80x80-Lüfter verbreitern (Packard Bell für Celeron700-Systeme, glaube ich).

    Damit war es nicht getan, denn mir schien (siehe Dein Bild), dass die herausragende Kombination Kühlkörper-Adapter-Lüfter den beiden Klammernasen des Sockets zu viel sein könnte (auf Dauer). Als Kühlerklammer, die alle 4 Nasen des Sockets verwendet, fiel mir nur die Klammer des CopperSilent3 von Arctic Cooling ein. Allerdings mußte ich sie auf der RAM-Seite des Sockets etwas kürzen, da dort ein Kondensator im Weg steht.
    Nach etwas Biegen paßte die Kühlerklammer dann auch zum Kühler. Die CPU bzw. der Kühlkörper wird nicht wirklich warm (Temperaturmessung mit dem alten Programm MB Probe, wobei 9°C zu addieren waren gegenüber den BIOS-Werten).

    Leider hatte ich die Wochen noch keine Zeit, die alten Spiele anzutesten, aber das Basteln war das Ziel.
    Geändert von Obi-wan (03.05.2012 um 01:21 Uhr)
    AMD K6-III+ 400ATZ@600 | ASUS P5A Rev.1.03 Bios 1011.005 | 768MB SDRAM @2-2-2 | 3dfx Voodoo3 3000 AGP | Samsung SyncMaster 2443BW
    "Die Gedanken der herrschenden Klasse sind in jeder Epoche die herrschenden Gedanken, d.h. die Klasse, welche die herrschende materielle Macht der Gesellschaft ist, ist zugleich ihre herrschende geistige Macht." - Die herrschenden Gedanken im 21. Jhdt.: Arbeitskraftkäufer behaupten über Arbeitskraftverkäufer, sie seien teuer, faul und unflexibel.

  2. Beitrag #77
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Backfire
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Satellite L500D-12T/ Eee PC 1201HA
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 955
      Mainboard: ASRock 890GX Pro3
      Kühlung: Scythe Big Shuriken mit Noiseblocker BSP PL-2
      Arbeitsspeicher: 4x4GB TeamGroup Elite DDR3-1333
      Grafikkarte: Sapphire HD4890 Vapor-X 1GB
      Display: Samsung 226BW, Toshiba 40TL868G
      Festplatte(n): OCZ Vertex 3 120GB + 2x Samsung SpinPoint T166 HD501LJ 500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner LG GSA - H66N
      Soundkarte: ASUS Xonar D1
      Gehäuse: SilverStone Lascala LC20 schwarz
      Netzteil: Sharkoon Rush Power M SHA-R400M 400W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): 7pro 64bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: D-Link DNS-323 mit 2x 1TB Samsung HD103UJ, MX518/ SteelSeries 4HD, Logitech X-530, Akasa Card Read
    • Mein DC

      Backfire beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    03.02.2001
    Ort
    Flagranti
    Beiträge
    3.403
    Danke
    83
    Gedankt 81 Mal für 33 Themen
    Ja, das mit den Kühlern ist schon schwierig beim P5A. Der ATX-Stecker stört halt schon gewaltig. Ich habe einige hübsche Kühlkörper hier, aber keiner passt.
    Mit der momentanen Lösung bin ich erstmal zufrieden, aber irgendwas passiert da noch.
    Fürs erste hab ich mal einen Alpha PAL6035 im Auge. Müsste man halt nur noch einen finden. Wegen der "1-Nasen"-Befestigung bin ich eigentlich nicht so sehr besorgt, da durch die breite Auflage auf dem CPU-Deckel der Hebel ja nicht sonderlich groß ist.

    Als Prozessor hab ich jetzt auch einen K6-III+/400ATZ draufgesetzt. Mal schauen ob der auch so gut geht wie deiner . Momentan installier ich aber mal wieder Windows. Bin mit Win98SE noch irgendwie etwas auf Kriegsfuß. Bin mir bei der Installationsreihenfolge und den zu installierenden Patches und Treibern noch etwas unsicher. Also ist erstmal "learning by doing" angesagt.

    Da Bilder ja bekanntlich mehr als 1000 Worte sagen, freu ich mich immer besonders über Bilder im thread (* zwinker, wink mit dem Zaunpfahl*).

    mfg
    Backi

    edit: jetzt hat er 3x Infineon 256MB PC-133 CL2 (einen hatte ich schon ).

    Geändert von Backfire (03.05.2012 um 15:59 Uhr)


    Phenom II 955 | AsRock 890GX Pro3 | 4x4GB TeamGroup Elite 1333 | HD 4890 Vapor-X | Xonar D1 | Tevii S470 | Win7 pro 64

    Suche NOISECONTROL SILVERADO!

    Every time I take a crap, it's a cosmic experience - religion and chemicals are the key to the future.

  3. Beitrag #78
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    27.08.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    323
    Danke
    2
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Oh man, habe heute mal ein bissel Zeit gehabt und wollte mir endlich mein SLI-System zusammenschrauben... leider hat es mir meine ergatterte Monster nun auch zerschossen. Das Teil lief als ich es bekam, wieder ausgebaut, zur Seite gelegt und jetzt zuckt sie nicht mehr. Ich könnte grad sowas von kotzen... jetzt kann ich mir 2 Monsterkarten an die Wand nageln - witzigerweise funktioniert die mit den verbogenen Pins immernoch... jetzt hab ich die Faxen endgültig dicke und hole lieber meine V3 3000 wieder raus. Wird Zeit, daß ich meine Rechner in die jeweilige End-Config setze, vom rumliegen, werden die Einzelteile offenbar nicht besser...

    Was wäre wohl die maximale Backtemperatur für so ne alte Karte? Ob sie so nicht geht oder so spielt ja nun praktisch keine Rolle mehr...

    Grüße,

    moondog
    AMD Athlon X2 4850e@2 Ghz@1,0 Volt - Gigabyte GA-MA78GM-SH2 - 4 GB Transcend DDR2 667 - Sapphire Radeon HD4670 512 MB GDDR3
    AMD K6III+ 400 ATZ@616 - EpoX MVP3G5 - 768 MB Apacer PC133 CL2 - GeForce 4TI4200 64 MB
    Lenovo Thinkpad R60 - Intel CoreDuo T2400 - 2 GB Samsung DDR2 667 - Intel GMA 950
    IPC Powernote500 - AMD K6III+ 400ATZ@550 - 512 MB PC133 - 4 MB ATI Rage Mobility

  4. Beitrag #79
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Backfire
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Satellite L500D-12T/ Eee PC 1201HA
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 955
      Mainboard: ASRock 890GX Pro3
      Kühlung: Scythe Big Shuriken mit Noiseblocker BSP PL-2
      Arbeitsspeicher: 4x4GB TeamGroup Elite DDR3-1333
      Grafikkarte: Sapphire HD4890 Vapor-X 1GB
      Display: Samsung 226BW, Toshiba 40TL868G
      Festplatte(n): OCZ Vertex 3 120GB + 2x Samsung SpinPoint T166 HD501LJ 500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner LG GSA - H66N
      Soundkarte: ASUS Xonar D1
      Gehäuse: SilverStone Lascala LC20 schwarz
      Netzteil: Sharkoon Rush Power M SHA-R400M 400W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): 7pro 64bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: D-Link DNS-323 mit 2x 1TB Samsung HD103UJ, MX518/ SteelSeries 4HD, Logitech X-530, Akasa Card Read
    • Mein DC

      Backfire beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    03.02.2001
    Ort
    Flagranti
    Beiträge
    3.403
    Danke
    83
    Gedankt 81 Mal für 33 Themen
    Ich hab meine bei gut 150°C Umluft eine halbe Stunde gebacken. Die Karte lief dann zwar wieder, hat sich nach ein paar Tagen dann aber endgültig verabschiedet.


    Phenom II 955 | AsRock 890GX Pro3 | 4x4GB TeamGroup Elite 1333 | HD 4890 Vapor-X | Xonar D1 | Tevii S470 | Win7 pro 64

    Suche NOISECONTROL SILVERADO!

    Every time I take a crap, it's a cosmic experience - religion and chemicals are the key to the future.

  5. Beitrag #80
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Backfire
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Satellite L500D-12T/ Eee PC 1201HA
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 955
      Mainboard: ASRock 890GX Pro3
      Kühlung: Scythe Big Shuriken mit Noiseblocker BSP PL-2
      Arbeitsspeicher: 4x4GB TeamGroup Elite DDR3-1333
      Grafikkarte: Sapphire HD4890 Vapor-X 1GB
      Display: Samsung 226BW, Toshiba 40TL868G
      Festplatte(n): OCZ Vertex 3 120GB + 2x Samsung SpinPoint T166 HD501LJ 500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner LG GSA - H66N
      Soundkarte: ASUS Xonar D1
      Gehäuse: SilverStone Lascala LC20 schwarz
      Netzteil: Sharkoon Rush Power M SHA-R400M 400W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): 7pro 64bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: D-Link DNS-323 mit 2x 1TB Samsung HD103UJ, MX518/ SteelSeries 4HD, Logitech X-530, Akasa Card Read
    • Mein DC

      Backfire beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    03.02.2001
    Ort
    Flagranti
    Beiträge
    3.403
    Danke
    83
    Gedankt 81 Mal für 33 Themen
    So, wieder ein paar Teile zum Basteln >



    RAM vom/ fürs NF7-S. Der sollte ausreichend sein.



    Hab ich noch nicht getestet. Ne Quelle für "Dallas"-RTCs hab ich aber schonmal aufgetan.



    Der war auf dem P55T2P4. Kenn mich da nicht so aus, ist das (laut Aufdruck) ein 133er?
    Geändert von Backfire (08.05.2012 um 21:16 Uhr)


    Phenom II 955 | AsRock 890GX Pro3 | 4x4GB TeamGroup Elite 1333 | HD 4890 Vapor-X | Xonar D1 | Tevii S470 | Win7 pro 64

    Suche NOISECONTROL SILVERADO!

    Every time I take a crap, it's a cosmic experience - religion and chemicals are the key to the future.

  6. Beitrag #81
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von OPAAG
    • Mein System
      Notebook
      Modell: PIV 3,06HT + 256MB DDR333 + DVD+RW
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD N80L286-16/S 16MHz@8MHz + IIT 2C87-8 8MHz Co-Prozessor
      Mainboard: OCTEK FOX II 286 Rev.2.0 (Chipsatz: Headland HT12)
      Kühlung: keine (ohne Kühlkörper)
      Arbeitsspeicher: 2x256 KB SIMM @1WS
      Grafikkarte: OCTEK B2C451 ("GPU": Chips 451) 256KB 8-Bit-Karte
      Display: 22" iiyama Vision Master 514 @Textmodus
      Festplatte(n): Seagate ST251-1 40MB 28ms
      Optische Laufwerke: 3,5" 1,44MB Floppy
      Soundkarte: keine
      Gehäuse: VOBIS Highscreen KOMPAKT Serie III 286-16
      Netzteil: DESTEK BPS-200 mit 200W
      Betriebssystem(e): MS-DOS 3.30
      Browser: Browser? Ihr Scherzkekse...
      Sonstiges: Soll ich mal einen Z80-Emulator mit CP/M installieren?

    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.054
    Danke
    40
    Gedankt 9 Mal für 3 Themen
    Ja.

    Du scheinst ja echt einiges an Geld reinzustecken in die Nostalgiehardware ;-)
    >> VgP3DhNlW <<

    PC 1: ASUS P4P800 SE + ASUS CT-479 + Intel Pentium M 740 1,73GHz 2MB FSB533 + 2x512MB CORSAIR XMS Pro 3200 @DDR333 + Sapphire Radeon 9600 pro 128MB + Creatice Audigy Platinum + Enermax EG465AX-VE 431W + MS Multimedia Keyboard + MS IntelliMouse Optical + HP LP2065 20" TFT + Philips SBC HL140 Kopfhörer

    PC2: ASUS A7N8X-E Deluxe + AMD Barton 3200+ 2,2GHz 512KB + 1x1024MB CORSAIR XMS Pro 3200 @200MHz 2,5-3-3-6 2T + Matrox Parhelia 128MB mit Zalman ZM80-HP Heatpipe + Soundstorm + Enermax 351W + 250GB SP2514N + Amacrox Spider + Behringer MS40 + iiyama Vision Master Pro 514 + SONY Multiscan G520 + EIZO FlexScan T965 + MS Multimedia Keyboard + MS IntelliMouse Explorer 4.0 + MS LifeCam VX-7000

  7. Beitrag #82
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Backfire
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Satellite L500D-12T/ Eee PC 1201HA
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 955
      Mainboard: ASRock 890GX Pro3
      Kühlung: Scythe Big Shuriken mit Noiseblocker BSP PL-2
      Arbeitsspeicher: 4x4GB TeamGroup Elite DDR3-1333
      Grafikkarte: Sapphire HD4890 Vapor-X 1GB
      Display: Samsung 226BW, Toshiba 40TL868G
      Festplatte(n): OCZ Vertex 3 120GB + 2x Samsung SpinPoint T166 HD501LJ 500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner LG GSA - H66N
      Soundkarte: ASUS Xonar D1
      Gehäuse: SilverStone Lascala LC20 schwarz
      Netzteil: Sharkoon Rush Power M SHA-R400M 400W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): 7pro 64bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: D-Link DNS-323 mit 2x 1TB Samsung HD103UJ, MX518/ SteelSeries 4HD, Logitech X-530, Akasa Card Read
    • Mein DC

      Backfire beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    03.02.2001
    Ort
    Flagranti
    Beiträge
    3.403
    Danke
    83
    Gedankt 81 Mal für 33 Themen
    Naja, das meiste ist ja für schmales Geld in der Bucht geschossen. Was ich im Monat dafür ausgebe, verkoksen andere in 2 Stunden .
    Ich hab halt über die Jahre viel verkauft. Da muss ich mir jetzt erstmal wieder einen "Grundbestand" zulegen.
    Geändert von Backfire (08.05.2012 um 22:04 Uhr)


    Phenom II 955 | AsRock 890GX Pro3 | 4x4GB TeamGroup Elite 1333 | HD 4890 Vapor-X | Xonar D1 | Tevii S470 | Win7 pro 64

    Suche NOISECONTROL SILVERADO!

    Every time I take a crap, it's a cosmic experience - religion and chemicals are the key to the future.

  8. Beitrag #83
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von 2fast_speedy
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude C400 1.2Ghz, 1GB RAM, 32GB SSD DuraDrive ET2, WinXP
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i7 3770 // 4.2GHz Turbo
      Mainboard: AsRock Z77 Extreme4
      Kühlung: Arctic Freezer 13 CO Pro
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1600 G.Skill 7-8-7-21-1T@1.4V
      Grafikkarte: 2x AMD Sapphire Radeon HD7970 - 3GB // Crossfire
      Display: 21" TFT,Dell E207WFP, 1680x1050
      Festplatte(n): 2x 120GB SSD ~ADATA S510~ Fw3.3.2
      Optische Laufwerke: BenQ 16x DVD-RW
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: IBM xSeries 206m Servergehäuse (für ATX modifiziert)
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 CM 680W
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro x64 + Media Center
      Browser: SRWare Iron (Portable Version)
      Sonstiges: Kompakt & Leistungsstark

    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    c:\winnt35
    Beiträge
    468
    Danke
    10
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Wie geht es eigentlich weiter mit deiner AMD Sammlung?
    Von So7/K6-III über Athlon XP haste ja alles.
    Fehlt dann für 2003 nur noch ein Athlon64 System

    Ersteigere bis dahin schonmal das ebay leer

  9. Beitrag #84
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Backfire
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Satellite L500D-12T/ Eee PC 1201HA
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 955
      Mainboard: ASRock 890GX Pro3
      Kühlung: Scythe Big Shuriken mit Noiseblocker BSP PL-2
      Arbeitsspeicher: 4x4GB TeamGroup Elite DDR3-1333
      Grafikkarte: Sapphire HD4890 Vapor-X 1GB
      Display: Samsung 226BW, Toshiba 40TL868G
      Festplatte(n): OCZ Vertex 3 120GB + 2x Samsung SpinPoint T166 HD501LJ 500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner LG GSA - H66N
      Soundkarte: ASUS Xonar D1
      Gehäuse: SilverStone Lascala LC20 schwarz
      Netzteil: Sharkoon Rush Power M SHA-R400M 400W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): 7pro 64bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: D-Link DNS-323 mit 2x 1TB Samsung HD103UJ, MX518/ SteelSeries 4HD, Logitech X-530, Akasa Card Read
    • Mein DC

      Backfire beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    03.02.2001
    Ort
    Flagranti
    Beiträge
    3.403
    Danke
    83
    Gedankt 81 Mal für 33 Themen
    Naja, das ist ja alles noch nicht fertig.

    Dem P5A-System fehlt momentan mal wieder eine Voodoo II, die sollte ende der Woche eintreffen, und eine WLAN-Karte ist noch unterwegs. Auch ist noch ein anderer Kühler geplant (Alpha PAL6035?)

    Das KT7A-System bekommt noch schnelleren RAM, einen schnelleren Prozessor und ein Terratec Soundsystem. Ein zeitgemäßes Enermax EG365AX-Netzteil soll noch rein. Beim Kühler steht noch ein Fragezeichen (Thermalright SI-97 / Aerocool GT-1000 ?)

    Das NF7-S-System soll als schnelles Sockel A-System noch eine Radeon HD3850 bekommen. Trotz Soundstorm möchte ich eine Audigy 2 (2003) einbauen. Eine SATA-Platte soll noch rein, und ich denke über eine (meine erste) Wasserkühlung nach.
    Das NT ist eigentlich auch nicht zeitgemäß. Evtl. kommt noch ein Enermax EG465AX rein.

    Wie ein paar posts hierdrüber zu sehen ist, habe ich ein Asus P55T2P4 ersteigert. Dort ist ein K6-Prozessor, eine RIVA128 PCI Graka und ein Voodoo graphics Beschleuniger angedacht (die Sachen hab ich schon). Soundkarte soll eine SB AWE64 Gold oder eine Terratec Maestro 32/96 werden. Mehr hab ich noch nicht auf dem Plan.

    Ganz am Ende der Wunschliste steht dann noch ein System mit einem EPOX 8K3A+ und einer Voodoo 5 5500 AGP. Da mach ich mir Gedanken drüber wenn es soweit ist.

    Das wären dann schonmal 5 Systeme und bestimmt noch Bastelei bis nächstes Jahr. Ich will ja jetzt langsam auch mal wieder Angeln gehen.
    Schön wäre es auch, wenn ich bei den Gehäusen auf einen Nenner kommen würde. Die sollten zeitgemäß, gut durchlüftet und günstig zu bekommen sein.

    Das wären also meine Pläne ...


    Phenom II 955 | AsRock 890GX Pro3 | 4x4GB TeamGroup Elite 1333 | HD 4890 Vapor-X | Xonar D1 | Tevii S470 | Win7 pro 64

    Suche NOISECONTROL SILVERADO!

    Every time I take a crap, it's a cosmic experience - religion and chemicals are the key to the future.

  10. Beitrag #85
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von 2fast_speedy
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude C400 1.2Ghz, 1GB RAM, 32GB SSD DuraDrive ET2, WinXP
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i7 3770 // 4.2GHz Turbo
      Mainboard: AsRock Z77 Extreme4
      Kühlung: Arctic Freezer 13 CO Pro
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1600 G.Skill 7-8-7-21-1T@1.4V
      Grafikkarte: 2x AMD Sapphire Radeon HD7970 - 3GB // Crossfire
      Display: 21" TFT,Dell E207WFP, 1680x1050
      Festplatte(n): 2x 120GB SSD ~ADATA S510~ Fw3.3.2
      Optische Laufwerke: BenQ 16x DVD-RW
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: IBM xSeries 206m Servergehäuse (für ATX modifiziert)
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 CM 680W
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro x64 + Media Center
      Browser: SRWare Iron (Portable Version)
      Sonstiges: Kompakt & Leistungsstark

    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    c:\winnt35
    Beiträge
    468
    Danke
    10
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Die beiden AthlonXP Systeme sind ja ganz nett, ich an deiner stelle würde das NF7-S mit dem XP-M2600 behalten und das Abit Board mit dem XP1700 gegen ein kultiges SlotA System ersetzen.
    Reicht ja wenn von jeder Generation 1 System vorhanden ist. Macht die Geschichte auch etwas übersichtlicher.

  11. Beitrag #86
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von OPAAG
    • Mein System
      Notebook
      Modell: PIV 3,06HT + 256MB DDR333 + DVD+RW
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD N80L286-16/S 16MHz@8MHz + IIT 2C87-8 8MHz Co-Prozessor
      Mainboard: OCTEK FOX II 286 Rev.2.0 (Chipsatz: Headland HT12)
      Kühlung: keine (ohne Kühlkörper)
      Arbeitsspeicher: 2x256 KB SIMM @1WS
      Grafikkarte: OCTEK B2C451 ("GPU": Chips 451) 256KB 8-Bit-Karte
      Display: 22" iiyama Vision Master 514 @Textmodus
      Festplatte(n): Seagate ST251-1 40MB 28ms
      Optische Laufwerke: 3,5" 1,44MB Floppy
      Soundkarte: keine
      Gehäuse: VOBIS Highscreen KOMPAKT Serie III 286-16
      Netzteil: DESTEK BPS-200 mit 200W
      Betriebssystem(e): MS-DOS 3.30
      Browser: Browser? Ihr Scherzkekse...
      Sonstiges: Soll ich mal einen Z80-Emulator mit CP/M installieren?

    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.054
    Danke
    40
    Gedankt 9 Mal für 3 Themen
    Ich finde den SlotA langweilig. Nur noch überboten vom So423.
    >> VgP3DhNlW <<

    PC 1: ASUS P4P800 SE + ASUS CT-479 + Intel Pentium M 740 1,73GHz 2MB FSB533 + 2x512MB CORSAIR XMS Pro 3200 @DDR333 + Sapphire Radeon 9600 pro 128MB + Creatice Audigy Platinum + Enermax EG465AX-VE 431W + MS Multimedia Keyboard + MS IntelliMouse Optical + HP LP2065 20" TFT + Philips SBC HL140 Kopfhörer

    PC2: ASUS A7N8X-E Deluxe + AMD Barton 3200+ 2,2GHz 512KB + 1x1024MB CORSAIR XMS Pro 3200 @200MHz 2,5-3-3-6 2T + Matrox Parhelia 128MB mit Zalman ZM80-HP Heatpipe + Soundstorm + Enermax 351W + 250GB SP2514N + Amacrox Spider + Behringer MS40 + iiyama Vision Master Pro 514 + SONY Multiscan G520 + EIZO FlexScan T965 + MS Multimedia Keyboard + MS IntelliMouse Explorer 4.0 + MS LifeCam VX-7000

  12. Beitrag #87
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von Dublin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Samsung R522
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1075
      Mainboard: ASUS M4A87TD Evo
      Kühlung: Scythe Katana 3
      Arbeitsspeicher: 3, 8GB, Corsair, ddr3 1333
      Grafikkarte: HD6950@6970
      Display: 22, Samsung P2250
      Festplatte(n): Crusial M4 SSD
      Soundkarte: -
      Gehäuse: corsair 650D
      Netzteil: Bequite 530Watt
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate
      Browser: Opera

    Registriert seit
    28.05.2011
    Beiträge
    58
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ist eien HD3850 nicht ein wenig übertrieben für einen Sockel A bzw. Etwas zu oversized.?Maximal eine 6800GT/Ultra oder X850XT (Pe) wär doch angebracht, würde zeitlich auch gut reinpassen

    gruß Dublin
    X6 1075 | ASUS M4A87TD Evo | 4x2gb Corsair Xms ddr3 | Hd6950@6970

    Athlon XP M2600+@3200+ (1,45volt) | Abit NF7 | 3x512mb Corsair Xpert | Leadtek FX5900XT@Ultra | Creative Audigy 2 ZS

  13. Beitrag #88
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Backfire
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Satellite L500D-12T/ Eee PC 1201HA
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 955
      Mainboard: ASRock 890GX Pro3
      Kühlung: Scythe Big Shuriken mit Noiseblocker BSP PL-2
      Arbeitsspeicher: 4x4GB TeamGroup Elite DDR3-1333
      Grafikkarte: Sapphire HD4890 Vapor-X 1GB
      Display: Samsung 226BW, Toshiba 40TL868G
      Festplatte(n): OCZ Vertex 3 120GB + 2x Samsung SpinPoint T166 HD501LJ 500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner LG GSA - H66N
      Soundkarte: ASUS Xonar D1
      Gehäuse: SilverStone Lascala LC20 schwarz
      Netzteil: Sharkoon Rush Power M SHA-R400M 400W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): 7pro 64bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: D-Link DNS-323 mit 2x 1TB Samsung HD103UJ, MX518/ SteelSeries 4HD, Logitech X-530, Akasa Card Read
    • Mein DC

      Backfire beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    03.02.2001
    Ort
    Flagranti
    Beiträge
    3.403
    Danke
    83
    Gedankt 81 Mal für 33 Themen
    Ooch, ne X850XT-PE wär ja ganz schön, aber so eine 3850er reizt mich halt. Die 850er ist ja auch ein ganz schönes Brikett. Ich denke halt mit der 3850er hab ich mehr Leistung bei weniger Abwärme zu einem ungefähr gleichen Preis. Auch ist bei der 3850er die Verfügbarkeit eher gegeben.

    btw.: jetzt auch mit lightshow >

    Geändert von Backfire (10.05.2012 um 23:00 Uhr)


    Phenom II 955 | AsRock 890GX Pro3 | 4x4GB TeamGroup Elite 1333 | HD 4890 Vapor-X | Xonar D1 | Tevii S470 | Win7 pro 64

    Suche NOISECONTROL SILVERADO!

    Every time I take a crap, it's a cosmic experience - religion and chemicals are the key to the future.

  14. Beitrag #89
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    12.06.2003
    Ort
    Vom Klo aus kann ich die See sehen
    Beiträge
    726
    Danke
    0
    Gedankt 1 Mal für 1 Thema
    Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass bereits die 7800+AGP den K7 davonlauft und sich zu langweilen scheint. Erst mit einem DualProzzi kommt die in Fahrt. Die 3850 müßte etwa doppelt so schnell sein, wie meine 7800+, so dass der Effekt ggfs. noch stärker wird. Alternativ wäre die 4670 Radeon vorzuschlagen.
    Gruss
    PS@backfire.:Feiner Speicher, Blinki-blinki habe ich damals schon toll gefunden, auch wenn er unter dem Tisch nicht zu sehen ist.
    PS2.:brauchst du die Terratec noch, dann kann ich sie Dir erst mal so schicken. Wenn du genug vom Basteln hast und was anderes los werden willst, kannst mal an mich denken ...
    Geändert von Riza (11.05.2012 um 08:10 Uhr)

  15. Beitrag #90
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von OPAAG
    • Mein System
      Notebook
      Modell: PIV 3,06HT + 256MB DDR333 + DVD+RW
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD N80L286-16/S 16MHz@8MHz + IIT 2C87-8 8MHz Co-Prozessor
      Mainboard: OCTEK FOX II 286 Rev.2.0 (Chipsatz: Headland HT12)
      Kühlung: keine (ohne Kühlkörper)
      Arbeitsspeicher: 2x256 KB SIMM @1WS
      Grafikkarte: OCTEK B2C451 ("GPU": Chips 451) 256KB 8-Bit-Karte
      Display: 22" iiyama Vision Master 514 @Textmodus
      Festplatte(n): Seagate ST251-1 40MB 28ms
      Optische Laufwerke: 3,5" 1,44MB Floppy
      Soundkarte: keine
      Gehäuse: VOBIS Highscreen KOMPAKT Serie III 286-16
      Netzteil: DESTEK BPS-200 mit 200W
      Betriebssystem(e): MS-DOS 3.30
      Browser: Browser? Ihr Scherzkekse...
      Sonstiges: Soll ich mal einen Z80-Emulator mit CP/M installieren?

    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.054
    Danke
    40
    Gedankt 9 Mal für 3 Themen
    Aber so eine 3850 wäre eine gute Basis für einen späteren Best-Of-AGP-Rechner, mit einem High-End DualCore-So939-System, oder sogar mit einem SoAM2-AGP-System

    Was Kult-Grafikkarten aus der Zeit angeht, kann ich noch meine Matrox Parhelia samt Zalman-Heatpipe empfehlen. Keine andere Karte seit der Voodoo5 6000 wurde so hoch gehandelt und hat die Gamer so enttäuscht
    Surroundgaming auf drei Bildschirmen soll aber auch ne feine Sache sein
    >> VgP3DhNlW <<

    PC 1: ASUS P4P800 SE + ASUS CT-479 + Intel Pentium M 740 1,73GHz 2MB FSB533 + 2x512MB CORSAIR XMS Pro 3200 @DDR333 + Sapphire Radeon 9600 pro 128MB + Creatice Audigy Platinum + Enermax EG465AX-VE 431W + MS Multimedia Keyboard + MS IntelliMouse Optical + HP LP2065 20" TFT + Philips SBC HL140 Kopfhörer

    PC2: ASUS A7N8X-E Deluxe + AMD Barton 3200+ 2,2GHz 512KB + 1x1024MB CORSAIR XMS Pro 3200 @200MHz 2,5-3-3-6 2T + Matrox Parhelia 128MB mit Zalman ZM80-HP Heatpipe + Soundstorm + Enermax 351W + 250GB SP2514N + Amacrox Spider + Behringer MS40 + iiyama Vision Master Pro 514 + SONY Multiscan G520 + EIZO FlexScan T965 + MS Multimedia Keyboard + MS IntelliMouse Explorer 4.0 + MS LifeCam VX-7000

  16. Beitrag #91
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Backfire
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Satellite L500D-12T/ Eee PC 1201HA
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 955
      Mainboard: ASRock 890GX Pro3
      Kühlung: Scythe Big Shuriken mit Noiseblocker BSP PL-2
      Arbeitsspeicher: 4x4GB TeamGroup Elite DDR3-1333
      Grafikkarte: Sapphire HD4890 Vapor-X 1GB
      Display: Samsung 226BW, Toshiba 40TL868G
      Festplatte(n): OCZ Vertex 3 120GB + 2x Samsung SpinPoint T166 HD501LJ 500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner LG GSA - H66N
      Soundkarte: ASUS Xonar D1
      Gehäuse: SilverStone Lascala LC20 schwarz
      Netzteil: Sharkoon Rush Power M SHA-R400M 400W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): 7pro 64bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: D-Link DNS-323 mit 2x 1TB Samsung HD103UJ, MX518/ SteelSeries 4HD, Logitech X-530, Akasa Card Read
    • Mein DC

      Backfire beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    03.02.2001
    Ort
    Flagranti
    Beiträge
    3.403
    Danke
    83
    Gedankt 81 Mal für 33 Themen
    So, ich habe endlich wieder ein funktionierendes SLI! Unter Mithilfe unseres Users "Str_", der mir eine Karte zu einem fairen Preis überlassen, und diese auch noch superschnell verschickt hat, läuft jetzt alles zu meiner Zufriedenheit .

    Die 3850 ist ja noch nicht gekauft. Die Teile werden zwar zu relativ stabilen Preisen gehandelt, aber so um die 40 Tacken muss ich wohl einrechnen. Das gefällt mir eigentlich weniger, aber ich denke diese Karte, als schnellste AGP-Karte ever, sollte schon in eine Sockel A/ AGP-Sammlung gehören. Ich konnte mir zu der Zeit nicht mehr als eine X800GTO leisten, also bin ich schon ein wenig an dieser Karte interessiert .


    Phenom II 955 | AsRock 890GX Pro3 | 4x4GB TeamGroup Elite 1333 | HD 4890 Vapor-X | Xonar D1 | Tevii S470 | Win7 pro 64

    Suche NOISECONTROL SILVERADO!

    Every time I take a crap, it's a cosmic experience - religion and chemicals are the key to the future.

  17. Beitrag #92
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    27.08.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    323
    Danke
    2
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Joah... habe meine beiden defekten Voodoo´s gestern nochmal gebacken... während die Karte mit Revision B vorher noch ein verpixeltes Bild lieferte, war sie danach vollends im Eimer - 3DMark meldete mir, daß ich einen DX6 fähigen Beschleuniger bräuchte. Die 2. neulich erworbene Karte lief anfangs wieder an und ich konnte die ersten paar Tests im 3DMark in einwandfreier Grafikqualität machen, dann blieb der Bildschirm jedoch dunkel. 3DMark läßt sich zwar noch starten und der Monitor schaltet beim Benchmark-Start die Frequenzen um, woraus ich schließe, daß die Karte noch Lebenszeichen von sich gibt, danach friert der Rechner jedoch ein... naja, 20 Ocken für die Katze.

    Da mir im Moment der Nerv für weitere Experimente fehlt, habe ich meine V3 reaktiviert und die verbliebene Monster in einen anderen Rechner gesteckt.

    Im übrigen will mein Desktop ATZ partout nicht mehr über die 600 Mhz-Marke, wenigstens 98SE ist so nicht stabil zu betreiben... der Bursche, mit dem ich die 616 Mhz erreicht hatte, ist zwischenzeitlich im Laptop gelandet... zu dumm, das Gefummel tu ich mir nicht nochmal an...

    Grüße,

    moondog
    AMD Athlon X2 4850e@2 Ghz@1,0 Volt - Gigabyte GA-MA78GM-SH2 - 4 GB Transcend DDR2 667 - Sapphire Radeon HD4670 512 MB GDDR3
    AMD K6III+ 400 ATZ@616 - EpoX MVP3G5 - 768 MB Apacer PC133 CL2 - GeForce 4TI4200 64 MB
    Lenovo Thinkpad R60 - Intel CoreDuo T2400 - 2 GB Samsung DDR2 667 - Intel GMA 950
    IPC Powernote500 - AMD K6III+ 400ATZ@550 - 512 MB PC133 - 4 MB ATI Rage Mobility

  18. Beitrag #93
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Voodoo_Freak

    Registriert seit
    29.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    518
    Danke
    9
    Gedankt 3 Mal für 2 Themen
    Die X850XT...hatte ich auch mal. Ich habe nie wieder einen so unverschämt nervig lauten Lüfter gehört. Die Performance war aber ganz ordentlich.

  19. Beitrag #94
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Backfire
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Satellite L500D-12T/ Eee PC 1201HA
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 955
      Mainboard: ASRock 890GX Pro3
      Kühlung: Scythe Big Shuriken mit Noiseblocker BSP PL-2
      Arbeitsspeicher: 4x4GB TeamGroup Elite DDR3-1333
      Grafikkarte: Sapphire HD4890 Vapor-X 1GB
      Display: Samsung 226BW, Toshiba 40TL868G
      Festplatte(n): OCZ Vertex 3 120GB + 2x Samsung SpinPoint T166 HD501LJ 500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner LG GSA - H66N
      Soundkarte: ASUS Xonar D1
      Gehäuse: SilverStone Lascala LC20 schwarz
      Netzteil: Sharkoon Rush Power M SHA-R400M 400W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): 7pro 64bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: D-Link DNS-323 mit 2x 1TB Samsung HD103UJ, MX518/ SteelSeries 4HD, Logitech X-530, Akasa Card Read
    • Mein DC

      Backfire beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    03.02.2001
    Ort
    Flagranti
    Beiträge
    3.403
    Danke
    83
    Gedankt 81 Mal für 33 Themen
    Jetzt wirds ernst, ich schließ gleich das P55T2P4 das erste mal an.

    Haha, läuft, zählt den RAM hoch (alle 64MB vollzählig da), CPU wird mit 400Mhz erkannt, obwohl ich eigentlich 6.0 x 75 = 450 eingestellt habe, ich komm ins BIOS.
    Nur irgendwas hab ich beim Einschalter falsch gemacht. Läuft nur solange ich den Knopf gedrückt halte. Mal gucken was das ist.
    Ich benutze einen ATX-AT Adapter, wie muss ich das da mit den 2 Kabeln die vom Adapter weg gehen und dem Einschalt-Taster machen?
    Jetzt muss ich erstmal eben einkaufen.

    äh, wie sieht denn das mit der HDD aus, nimmt der meine auf 32Gig limitierte 40er?
    Geändert von Backfire (18.05.2012 um 15:36 Uhr)


    Phenom II 955 | AsRock 890GX Pro3 | 4x4GB TeamGroup Elite 1333 | HD 4890 Vapor-X | Xonar D1 | Tevii S470 | Win7 pro 64

    Suche NOISECONTROL SILVERADO!

    Every time I take a crap, it's a cosmic experience - religion and chemicals are the key to the future.

  20. Beitrag #95
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Sje8607
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600 @ 3 Ghz OC
      Mainboard: Asus P5B (P965+ICH8)
      Kühlung: Arctic Alpine 11 Plus
      Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-667
      Grafikkarte: Sapphire AMD Radeon HD 6850 1 GB GDDR5 Catalyst 13.9
      Display: Samsung SyncMaster B2240W @1680x1050 @60 Hz
      Festplatte(n): 1 TB Toshiba
      Optische Laufwerke: Lite-On iHAS124 DVD-RW DL Brenner SATA
      Soundkarte: onBoard Analog Devices AD1988A - HD-Audio
      Gehäuse: Weiße Kiste
      Netzteil: Arctic Fusion 550R
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 SP1
      Browser: Mozilla Firefox 31.x.x ESR oder was grade aktuell is ...
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Halle/Westfalen
    Beiträge
    2.362
    Danke
    159
    Gedankt 73 Mal für 21 Themen
    Zitat Zitat von Backfire Beitrag anzeigen
    Jetzt wirds ernst, ich schließ gleich das P55T2P4 das erste mal an.

    Haha, läuft, zählt den RAM hoch (alle 64MB vollzählig da), CPU wird mit 400Mhz erkannt, obwohl ich eigentlich 6.0 x 75 = 450 eingestellt habe, ich komm ins BIOS.
    Nur irgendwas hab ich beim Einschalter falsch gemacht. Läuft nur solange ich den Knopf gedrückt halte. Mal gucken was das ist.
    Ich benutze einen ATX-AT Adapter, wie muss ich das da mit den 2 Kabeln die vom Adapter weg gehen und dem Einschalt-Taster machen?
    Jetzt muss ich erstmal eben einkaufen.

    äh, wie sieht denn das mit der HDD aus, nimmt der meine auf 32Gig limitierte 40er?
    Wenn du das letzte BIOS-Update drauf hast sollten Platten bis 32 GB funktionieren.
    Allerdings macht eine große moderne IDE Platte am dem Board kaum sinn, die SB bietet bloß PIO4, also Maximal 16,6 MB/s, ein extra IDE-Controller kann sämtliche Limit's
    umgehen.
    Ein Promise UltraTX 100/133 wäre genau richtig, für die beiden gibt es Treiber für Win9x/2k/XP/Vista usw.
    .
    EDIT :
    .

    @T
    Meine 2te Sockel 7 Kiste:



    Config:
    AMD K6-3 400@450
    AOpen MX59 PRO II Mainboard (VIA MVP4, 686A SB)
    512 MB SD-RAM @PC100 CL2
    40 GB GB Maxtor HDD
    48x Samsung CD-ROM
    2 MB Matrox Graka
    TerraTec 128i Soundkarte (ESS Solo1)
    Intel 100 Mbit/s LAN
    5 Port USB 2.0 Karte mit VIA-Chip
    Windows 2000 SP4


    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  21. Beitrag #96
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Backfire
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Satellite L500D-12T/ Eee PC 1201HA
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 955
      Mainboard: ASRock 890GX Pro3
      Kühlung: Scythe Big Shuriken mit Noiseblocker BSP PL-2
      Arbeitsspeicher: 4x4GB TeamGroup Elite DDR3-1333
      Grafikkarte: Sapphire HD4890 Vapor-X 1GB
      Display: Samsung 226BW, Toshiba 40TL868G
      Festplatte(n): OCZ Vertex 3 120GB + 2x Samsung SpinPoint T166 HD501LJ 500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner LG GSA - H66N
      Soundkarte: ASUS Xonar D1
      Gehäuse: SilverStone Lascala LC20 schwarz
      Netzteil: Sharkoon Rush Power M SHA-R400M 400W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): 7pro 64bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: D-Link DNS-323 mit 2x 1TB Samsung HD103UJ, MX518/ SteelSeries 4HD, Logitech X-530, Akasa Card Read
    • Mein DC

      Backfire beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    03.02.2001
    Ort
    Flagranti
    Beiträge
    3.403
    Danke
    83
    Gedankt 81 Mal für 33 Themen
    Hilfäää, so, ich komm erstmal nicht weiter. Das liegt wohl an meiner mangelnden Erfahrung mit diesen etwas älteren Systemen. Meine BIOS-Einstellungen merkt er sich, also scheint der Dallas ok zu sein. HDD wird mit 8GB erkannt, CD-ROM wird erkannt, RAM ist ok.
    Zum Starten hab ich erstmal die vom Adapter weggehenden Kabel kurzgeschlossen, und starte über den NT-Schalter.
    Ich komme jetzt, egal mit welcher Bootreihenfolge, nicht in den DOS-prompt.
    Wenn ich HDD und CD-ROM abstecke komm ich mit Startdiskette rein, wenn ich die Laufwerke dazustecke ende ich dort >



    wie geht es weiter?
    Ich würde, auf meine Kosten, auch eine Telefonberatung annehmen. Oder evtl. mit jemandem der kompetent ist skypen.
    .
    EDIT :
    .

    Entweder er kommt in den DOS-prompt und erkennt die Laufwerke nicht, oder er erkennt die Laufwerke und kommt nicht in den DOS-prompt.


    Phenom II 955 | AsRock 890GX Pro3 | 4x4GB TeamGroup Elite 1333 | HD 4890 Vapor-X | Xonar D1 | Tevii S470 | Win7 pro 64

    Suche NOISECONTROL SILVERADO!

    Every time I take a crap, it's a cosmic experience - religion and chemicals are the key to the future.

  22. Beitrag #97
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Cashran
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD X6 1055T
      Mainboard: Gigabyte GA-78LMT-USB3
      Kühlung: Scythe Katana 4
      Arbeitsspeicher: 2x Hyper X 4GB
      Grafikkarte: HD 3200
      Display: 21,5" Benq GL2240 1080
      Festplatte(n): WD Blue 1GB
      Optische Laufwerke: LG DVD Brenner DL
      Soundkarte: Onboard Sound
      Gehäuse: 3R Maple yATX
      Netzteil: HEC P3D300
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 pro 64 bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Schnell und gut.
    • Mein DC

      Cashran beim Distributed Computing

      Rechner: @Work Q8300, Bastelkiste X2 5200+
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    28.01.2005
    Ort
    Vortex Rikers
    Beiträge
    982
    Danke
    131
    Gedankt 6 Mal für 2 Themen
    Klingt ein wenig nach nicht korrekten Jumperstellungen. Kann das sein?
    Wovon bootest Du denn?
    Wie sieht es aus, wenn Du nur mit einem Device startest?
    Häufig ist es so, dass der Master zwingend am zweiten / schwarzen IDE Kabel Abgriff am Ende stecken muss. Auch, wenn es nicht auf CS steht. Hast Du das schon mal umgesteckt?

    Shuttle HOT603 | AMD K6 233 | 128MB SDRAM | Miro S3 64+ / Orchid Rightous 3D | 6GB FS | RTL 8029 | SB32PnP | Samsung 12x | Mitsumi 6x/2x | Fortron 235W ATX | Win95b Plus
    Jüngstes Retro Rig: Gigabyte GA-8IPE1000pro
    | P4 2.8C@3.3 /CNPS7000A-AlCu | 2x 512MB CL3 Apacer | Albatron GF FX5900 Ultra /VF700Cu | WD 250 GB | Enermax EG365P-VE | WinXP pro

    Hardware zum Tauschen
    Lieber AIDS als klarmobil!


  23. Beitrag #98
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Backfire
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Satellite L500D-12T/ Eee PC 1201HA
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 955
      Mainboard: ASRock 890GX Pro3
      Kühlung: Scythe Big Shuriken mit Noiseblocker BSP PL-2
      Arbeitsspeicher: 4x4GB TeamGroup Elite DDR3-1333
      Grafikkarte: Sapphire HD4890 Vapor-X 1GB
      Display: Samsung 226BW, Toshiba 40TL868G
      Festplatte(n): OCZ Vertex 3 120GB + 2x Samsung SpinPoint T166 HD501LJ 500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner LG GSA - H66N
      Soundkarte: ASUS Xonar D1
      Gehäuse: SilverStone Lascala LC20 schwarz
      Netzteil: Sharkoon Rush Power M SHA-R400M 400W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): 7pro 64bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: D-Link DNS-323 mit 2x 1TB Samsung HD103UJ, MX518/ SteelSeries 4HD, Logitech X-530, Akasa Card Read
    • Mein DC

      Backfire beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    03.02.2001
    Ort
    Flagranti
    Beiträge
    3.403
    Danke
    83
    Gedankt 81 Mal für 33 Themen
    Welche Einstellungen meinst Du?

    sende mir mal deine telefonnummer (per pn), ich rufe dich an. ich brauch da jetzt echt hilfe.


    Phenom II 955 | AsRock 890GX Pro3 | 4x4GB TeamGroup Elite 1333 | HD 4890 Vapor-X | Xonar D1 | Tevii S470 | Win7 pro 64

    Suche NOISECONTROL SILVERADO!

    Every time I take a crap, it's a cosmic experience - religion and chemicals are the key to the future.

  24. Beitrag #99
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von OPAAG
    • Mein System
      Notebook
      Modell: PIV 3,06HT + 256MB DDR333 + DVD+RW
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD N80L286-16/S 16MHz@8MHz + IIT 2C87-8 8MHz Co-Prozessor
      Mainboard: OCTEK FOX II 286 Rev.2.0 (Chipsatz: Headland HT12)
      Kühlung: keine (ohne Kühlkörper)
      Arbeitsspeicher: 2x256 KB SIMM @1WS
      Grafikkarte: OCTEK B2C451 ("GPU": Chips 451) 256KB 8-Bit-Karte
      Display: 22" iiyama Vision Master 514 @Textmodus
      Festplatte(n): Seagate ST251-1 40MB 28ms
      Optische Laufwerke: 3,5" 1,44MB Floppy
      Soundkarte: keine
      Gehäuse: VOBIS Highscreen KOMPAKT Serie III 286-16
      Netzteil: DESTEK BPS-200 mit 200W
      Betriebssystem(e): MS-DOS 3.30
      Browser: Browser? Ihr Scherzkekse...
      Sonstiges: Soll ich mal einen Z80-Emulator mit CP/M installieren?

    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.054
    Danke
    40
    Gedankt 9 Mal für 3 Themen
    Versuch es mit mal mit einer Festplatte, die kleiner als 7,8GB ist.

    Bzw. versuch zu recherchieren, ob die momentan aufgespielte BIOS-Version mit größeren Festplatten umgehen kann.


    EDIT: Kannst du mit der Bootdiskette fdisk starten, und schauen, ob auf der benutzten HDD die primäre partition aktiv ist?

    Bzw. hast du eine Boot-CD, z.B. win98 oder WinXP oder Linux oder irgendwas anderes, mit der du ohne angeschlossene Festplatte booten kannst?


    EDIT2: Welche BIOS-Einstellungen hast du gerade bei der Festplatte? (Auto, Manuell, Standard-Modus, LBA-Modus, etc.) und was für eine Festplatte versuchst du einzubauen?
    Geändert von OPAAG (19.05.2012 um 12:52 Uhr)
    >> VgP3DhNlW <<

    PC 1: ASUS P4P800 SE + ASUS CT-479 + Intel Pentium M 740 1,73GHz 2MB FSB533 + 2x512MB CORSAIR XMS Pro 3200 @DDR333 + Sapphire Radeon 9600 pro 128MB + Creatice Audigy Platinum + Enermax EG465AX-VE 431W + MS Multimedia Keyboard + MS IntelliMouse Optical + HP LP2065 20" TFT + Philips SBC HL140 Kopfhörer

    PC2: ASUS A7N8X-E Deluxe + AMD Barton 3200+ 2,2GHz 512KB + 1x1024MB CORSAIR XMS Pro 3200 @200MHz 2,5-3-3-6 2T + Matrox Parhelia 128MB mit Zalman ZM80-HP Heatpipe + Soundstorm + Enermax 351W + 250GB SP2514N + Amacrox Spider + Behringer MS40 + iiyama Vision Master Pro 514 + SONY Multiscan G520 + EIZO FlexScan T965 + MS Multimedia Keyboard + MS IntelliMouse Explorer 4.0 + MS LifeCam VX-7000

  25. Beitrag #100
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Diodenmann

    Registriert seit
    13.03.2006
    Ort
    LE City
    Beiträge
    706
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ich würde mir zuerst mal ein Bios draufmachen, das wenigstens die CPU erkennt (gibts bei K6plus.com). Dann klappts auch mit der großen Festplatte

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO