Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 27 von 27
  1. Beitrag #26
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von SPINA
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700 (YD1700BBAEBOX)
      Mainboard: ASUS PRIME X370-PRO
      Arbeitsspeicher: Crucial 16GB Kit DDR4-2400 (CT2K8G4DFD824A)
      Grafikkarte: MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G
      Display: LG Electronics 27UD58P-B
      SSD(s): Samsung 960 EVO (MZ-V6E250BW) & Crucial MX300 (CT750MX300SSD1)
      Festplatte(n): Western Digital Blue (WD40EZRZ)
      Optische Laufwerke: LG Electronics GH24NSD1
      Gehäuse: Lian Li PC-7NB
      Netzteil: Seasonic PRIME Gold 650W
      Betriebssystem(e): CentOS 7.x (x86-64) & Debian 8.x (x86-64)

    Registriert seit
    07.12.2003
    Beiträge
    15.930
    Danke Danke gesagt 
    140
    Danke Danke erhalten 
    684
    Zitat Zitat von Zidane Beitrag anzeigen
    ...wobei es bei Seagate mal ein Tool gegeben hat womit man dies quasi Anwendungsbezogen umstellen konnte...
    Das waren die SeaTools Enterprise (man kann noch einmal umblättern; dort finden sich noch mehr Feinheiten):


  2. Beitrag #27
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Zidane
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 1700
      Mainboard: Asus B350 Prime Plus
      Kühlung: AMD Wraith Kühler
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Crucial DDR4-2666 SR ECC
      Grafikkarte: Geforce G210 (Geforce 1050TI) geplant
      Display: Eizo S1932-SH 8ms 19" 1280x1024@75Hz DVI
      SSD(s): Crucial MX-200 500GB
      Optische Laufwerke: LiteOn BR-Combo iHES212
      Soundkarte: Asus Xonar D1 7.1 + Creative FPS 1600
      Gehäuse: Thermaltake Level 10 GTS Snow Edition
      Netzteil: Cougar GX-S 450W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Edge, Opera
      Sonstiges: HP CP 1525n, Canon Lide 50, MX 1000

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    11.320
    Danke Danke gesagt 
    108
    Danke Danke erhalten 
    85
    Bisher hatte ich selbst einen kurzen Exkurs mit einer Fujitsu 15K 3,5 SAS-Festplatte mit 146GB. Die Lautstärke war unerträglich, noch lauter als die Raptor mit 150GB zudem gabs es neben einem permanenten Kalibrierungsgeräusch ein Kratzen, es klang jedenfalls nicht Gesund obwohl die Platte neu war. Sowas kommt mir jedenfalls nicht mehr in den PC rein.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •