Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Denyo!dP!
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 15" Pentium 4
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel® Core™ i5-4670K
      Mainboard: ASRock Z87M Extreme4
      Kühlung: Thermalright HR-02 Macho Rev.A (BW)
      Arbeitsspeicher: 8GB G.Skill Ares DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
      Grafikkarte: Sapphire HD 6870 1024 MB GDDR 5
      Display: LG W2452TX 24"
      SSD(s): 1 x Samsung SSD 240 GB 840 Basic
      Festplatte(n): 1 x 2TB Seagate Barracuda ST2000DM001
      Optische Laufwerke: Samsung DVD Brenner
      Gehäuse: Lancool K7 Black
      Netzteil: be quiet! Straight Power E8 480 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium 64-bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Magnat Vector 203 @ Yamaha RX-V 457 Kopfhörere: Superlux HD 681
    • Mein DC

      Denyo!dP! beim Distributed Computing


    Registriert seit
    08.01.2002
    Ort
    OB in NRW
    Beiträge
    2.695
    Danke
    28
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen

    Wie schneide ich eingescannte Fotos für die Entwicklung zurecht?

    Hallo zusammen!

    Ich habe hier so ca. 20 Fotos die ich für mehrere Freunde quasi kopieren möchte. Die Fotos stammen noch aus der Zeit wo keiner von uns eine Digi-Cam hatte.

    Die Fotos habe ich jetzt per Scanner digitalisiert und als BMP auf Festplatte gespeichert. Bevor ich die jetzt zum entwickeln verschicke möchte ich die Bilder noch zurecht schneiden. Teilweise haben die Bilder weiße Ränder, weil ich beim scannen den Bildausschnitt nicht richtig markieren konnte usw.

    Wie kann ich jetzt die Bilder so zurecht schneiden das das Format auch für Online Entwicklungsdienste geeignet ist? Da brauch man doch ein ganz bestimmtes Seitenverhältnis, oder? Wie kann ich eine solche Markierung in der Bildbearbeitung durchführen? Die Fotos sollen nachher keine Ränder haben, es soll nichts abgeschnitten sein.

    Als Software habe ich FixFoto und PhotoFiltre zur Verfügung.

    Kann mir da wohl jemand nen Tipp geben?

    Greetz Denyo!

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X3 720BE
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-DS4
      Kühlung: Scythe Mine @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2 x 2048 MB + 2 x 1024 MB MDT DDR2 800
      Grafikkarte: HD6870 1GB mit Scythe Musashi
      Display: HP w2408h
      Festplatte(n): Samsung SSD 830 128GB, Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: DVD Laufwerk und Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Antec P182
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Home Premium
      Browser: Firefox 9.01
      Sonstiges: Terratec Cinergy HT; Scythe Kaze Master 5.25; Denon PMA-707 + 2x Canton Karat 40

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.850
    Danke
    13
    Gedankt 21 Mal für 6 Themen
    Zum Seitenverhältnis: Schau nach was für n Seitenverhältnis das gewünschte Format in dem du sie entwickeln lassen willst hat.

    Die Analog Fotoformate sind fast alle 3:2. Das dürften die Scans dann auch haben. Bsp.: 10x15 cm, 13x18 usw.

    Als Freeware Programm fürs Ausschneiden und oder Seitenverhältnis ändern (wobei das zwangsläufig zur Stauchung führt) empfehle ich IrfanView. Da kannst du in der Batchkonvertierung ziemlich viel machen und alle Dateien auf einmal ändern.

    Voraussetzung ist natürlich, dass die gescannten Bilder von der Auflösung reht ähnlich sind und auch die weißen Ränder nicht groß sind usw.

    Wenn die Bilder schief, mit unterschiedlichen Auflösungen oder großen weißen Rändern gescannt wurden, bleibt dir nix als jedes einzeln zu bearbeiten. Gimp wäre Freeware, Adobe Photshop geht natürlich auch ^^ (Ich glaub es gibt ne 30Tage Testverion bei Adobe).
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Denyo!dP!
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 15" Pentium 4
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel® Core™ i5-4670K
      Mainboard: ASRock Z87M Extreme4
      Kühlung: Thermalright HR-02 Macho Rev.A (BW)
      Arbeitsspeicher: 8GB G.Skill Ares DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
      Grafikkarte: Sapphire HD 6870 1024 MB GDDR 5
      Display: LG W2452TX 24"
      SSD(s): 1 x Samsung SSD 240 GB 840 Basic
      Festplatte(n): 1 x 2TB Seagate Barracuda ST2000DM001
      Optische Laufwerke: Samsung DVD Brenner
      Gehäuse: Lancool K7 Black
      Netzteil: be quiet! Straight Power E8 480 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium 64-bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Magnat Vector 203 @ Yamaha RX-V 457 Kopfhörere: Superlux HD 681
    • Mein DC

      Denyo!dP! beim Distributed Computing


    Registriert seit
    08.01.2002
    Ort
    OB in NRW
    Beiträge
    2.695
    Danke
    28
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Danke für Deine Antwort.

    Ich denke schon das ich jedes Bild einzeln bearbeiten muss. Möchte auch hier und das was an der Helligkeit schrauben. Verstehe nur nicht wie ich jetzt in der Software mit der Maus eine Auswahl/Ausschnitt in genau dem entsprechenden Seitenverhältnis

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X3 720BE
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-DS4
      Kühlung: Scythe Mine @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2 x 2048 MB + 2 x 1024 MB MDT DDR2 800
      Grafikkarte: HD6870 1GB mit Scythe Musashi
      Display: HP w2408h
      Festplatte(n): Samsung SSD 830 128GB, Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: DVD Laufwerk und Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Antec P182
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Home Premium
      Browser: Firefox 9.01
      Sonstiges: Terratec Cinergy HT; Scythe Kaze Master 5.25; Denon PMA-707 + 2x Canton Karat 40

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.850
    Danke
    13
    Gedankt 21 Mal für 6 Themen
    Gibt verschiedene Wege. Du kannst dir Hilfslinien/Guides im passenden Seitenerhältnis anlegen und dann nach diesen Ausschneiden oder du beschneidest das Bild Pixelgenau über die Arbeitsfläche/Canvas Size.
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gruenmuckel
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Studio 1749
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 3770K
      Mainboard: Asrock Z77 Extreme4
      Kühlung: Scythe Mine 2
      Arbeitsspeicher: 4x8GB DDR3-1600 CL11 GeIL Black Dragon
      Grafikkarte: MSI R7970 Lightning Boost Edition 3GB (1150/1500)
      Display: Dell U2412M 24" TFT & 22" FullHD Packard-Bell-TV
      SSD(s): 1x256GB Samsung 830, 1x Sandisk EXTREME SSD 480GB
      Festplatte(n): 1x2 + 3x3TB HDD
      Optische Laufwerke: LG GH22NS40, Sony Optiarc BD-5300S Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Creative Recon3D PCIe
      Gehäuse: Corsair Obsidian 650D (2x 140mm Vegas Duo + 1x 120mm Vegas Trio)
      Netzteil: Antec True Power New Series 550W
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 SP1
      Browser: Firefox aktuelle Version
      Sonstiges: Hauppauge PCI-FM TV-Karte (BT878, läuft unter 64bit Windows 7, hehe) Scythe Kaze Master Ace Lüfte
      Nethands 1: gruenmuckelC2D bei Nethands
      Nethands 2: gruenmuckel-server bei Nethands
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      gruenmuckel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, Milkyway, POEM
      Lieblingsprojekt: POEM & QMC etwa gleich
      Rechner: C2Q8400@3,2Ghz I7-3770K C2DE6750
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.05.2001
    Ort
    Gerry-Weber - Stadt
    Beiträge
    17.314
    Danke
    29
    Gedankt 167 Mal für 56 Themen
    Blog-Einträge
    3
    Es müsste auch möglich sein einen Auswahlrahmen im festen Seitenverhältnis von 4:3 über das Bild zu ziehen und so den maximal möglichen Ausschnitt auszuschneiden.

    Die meisten Online-Entwickler gehen eh von Fotos im Format 4:3 aus weil es bei Digitalfotos so üblich ist.
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch recht haben. - Robert Lee Frost
    Mitglied im P3DCDDPNE
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - Dann hast du es hinter dir!"

  6. Beitrag #6
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Denyo!dP!
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 15" Pentium 4
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel® Core™ i5-4670K
      Mainboard: ASRock Z87M Extreme4
      Kühlung: Thermalright HR-02 Macho Rev.A (BW)
      Arbeitsspeicher: 8GB G.Skill Ares DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
      Grafikkarte: Sapphire HD 6870 1024 MB GDDR 5
      Display: LG W2452TX 24"
      SSD(s): 1 x Samsung SSD 240 GB 840 Basic
      Festplatte(n): 1 x 2TB Seagate Barracuda ST2000DM001
      Optische Laufwerke: Samsung DVD Brenner
      Gehäuse: Lancool K7 Black
      Netzteil: be quiet! Straight Power E8 480 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium 64-bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Magnat Vector 203 @ Yamaha RX-V 457 Kopfhörere: Superlux HD 681
    • Mein DC

      Denyo!dP! beim Distributed Computing


    Registriert seit
    08.01.2002
    Ort
    OB in NRW
    Beiträge
    2.695
    Danke
    28
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Hi,

    jupp genau die Funktion habe ich gerade in FixFoto entdeckt :-)

    Menü Umformen --> Seitenverhältnisse --> da findet man dann alle möglichen zur Auswahl

    Hab damit jetzt alle Bilder im Verhältnis 3:2 zurecht geschnitten. Passte irgendwie besser mit dem Bildinhalt zusammen. Bei http://www.24h-bildexpress.de/ kann man dann die Fotos auch direkt in 3:2 entwickeln lassen. Somit müsste das Ergebnis ja ein Foto ohne Ränder etc. sein.

    Jetzt hast Du gerade geschrieben das bei Digi-Cams nen Seitenverhältnis von 4:3 üblich ist. Die Standard-Bildformate sind aber doch 10:15 / 9:13 usw. Somit erhalte ich doch jedesmal Fotos mit Rand, oder muss irgendwie den Bildausschnitt anpassen.

    Sehe ich das so richtig, oder bin ich jetzt einfach nur völlig verwirrt

  7. Beitrag #7
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von jk-guitar

    Registriert seit
    31.01.2007
    Ort
    Ostseeküste
    Beiträge
    1.764
    Danke
    4
    Gedankt 4 Mal für 4 Themen
    Entweder wird ein Rand hinzugesetzt, damit das Verhältnis stimmt, oder, und das ist meistens der Fall, wird etwas abgeschnitten. Im schlimmsten Fall wird das Bild verzehrt.

    Deswegen muss man es wohl jedes einzeln per Hand machen.

    Ganz einfach geht es mit dem Microsoft Office Picture Manager, der aber Office 2003 den Photo Editor abgelöst hat.
    Da sind diese Fotogrößen vorgegeben und man kann sich alles "ausstanzen", was man will.
    Natürlich geht das auch im Adobe Photoshop. Da muss man allerdings die Seitenverhältnisse manuell eintragen.
    Mit dem Office Picture Manager ist es einfacher und schneller.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO