Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 49
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von soulpain

    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Disneyland
    Beiträge
    2.485
    Danke
    36
    Gedankt 1.954 Mal für 261 Themen
    Blog-Einträge
    18

    Neuer Artikel: be quiet! 300-550W Roundup - Leisetreter im Test

    be quiet! intro

    be quiet! ist im Endkundenmarkt immer sehr präsent und hat sich ein Image als Anbieter von leiser Hardware erarbeitet. Heute begutachten wir gleich mehrere Netzteile dieser Herkunft und stellen auch kurz eine neue Lüfterserie vor, mit der be quiet! ein Rundumpaket an Leisetretern bieten möchte. Wir bedanken uns für die Bereitstellung der Produkte und wünschen unseren Lesern wie immer viel Spaß!

    Zum Artikel: be quiet! 300-550W Roundup - Leisetreter im Test

  2. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke zu soulpain für diesen nützlichen Beitrag:

    1st Class AMD-Fan (16.07.2009), Athlonscout (27.07.2009), Bond.007 (15.07.2009), MrBad (15.07.2009), Stechpalme (16.07.2009), [P3D] Crazy_Chris (15.07.2009)

  3. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Fujitsu AH530
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5-3470 (Austausch)
      Mainboard: Asus P8Z77-V LX (RIP MSI Z77A-G45)
      Kühlung: LC-Power Cosmo Cool LC-CC95
      Arbeitsspeicher: 4GB Corsair Value DDR3-1333
      Grafikkarte: Zotac 260 GTX
      Display: Acer LED S1 S221HQLbid
      SSD(s): Plextor M5S, Crucial M4, Sandisk SSD U100, Sandisk Ultra Plus, Crucial M500
      Festplatte(n): WD 10EALS. ST1500DM003, WD20EARS, HD154UI
      Optische Laufwerke: LG GH-20NS
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: NoName
      Netzteil: Seasonic G450
      Betriebssystem(e): WinXP Pro, W7 HP 64 Bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: So, sollte für eine Weile reichen :)

    Registriert seit
    17.03.2002
    Beiträge
    3.735
    Danke
    132
    Gedankt 10 Mal für 3 Themen
    Sorry, aber bei sowas fehlt mir einfach der Vergleich mit Geräten anderer Hersteller

  4. Beitrag #3
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von soulpain

    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Disneyland
    Beiträge
    2.485
    Danke
    36
    Gedankt 1.954 Mal für 261 Themen
    Blog-Einträge
    18
    Warum? Direkt darunter sind viele Einzeltests, das ist gerade mal ein Klick mehr und schon hat man Netzteile in ähnlichen Leistungsklassen zum Vergleich.

  5. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [3DC]Payne
    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    3.276
    Danke
    1
    Gedankt 1 Mal für 1 Thema
    Immer noch kein Wort über Ripple + Noise?
    Hast davon ev. ein paar Bilder?

    Beim DPP geh ich mal davon aus, das es kein 'Gruppen reguliertes' Gerät ist sondern das die einzelnen Schienen einzeln geregelt werden, oder?
    Darauf könntest du ev. auch mal eingehen.

  6. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kiri
    • Mein System
      Notebook
      Modell: TP SL500 - T6570 - 4GiB DDR2 - X25-M G2 80GB - X4500
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon II X4 630
      Mainboard: ASRock M3N78D
      Kühlung: Scythe Mugen 1 + YL D12SL-12@5V
      Arbeitsspeicher: 2x 4GiB Transcend JetRAM DDR3-1333 CL9 1,5V Micron D9
      Grafikkarte: Palit GeForce GT 240 1GiB GDDR5 + Accelero Twin Turbo Pro + 2x Slipstream Slim 1200 @5V
      Display: Samsung SyncMaster 226BW 22" 1680x1050
      Festplatte(n): 500GB Samsung F3@Vibe Fixer
      Optische Laufwerke: Sony NEC Optiarc AD-7170S SATA, Scythe Kama Reader 2
      Soundkarte: onBoard Via VT1718S
      Gehäuse: Sharkoon Rebel 9 Eco + 2x Scythe S-Flex 1200@5v
      Netzteil: Seasonic S12II-330 + Slipstream 500
      Betriebssystem(e): Windows 7 Pro 64Bit SP1 (powered by MSDNAA)
      Browser: Katzenbär (Firefox) Nightly
      Sonstiges: Hauppauge WinTV HVR-1700 MC-Kit PCIe TV-Karte 222W Last (Furmark+Prime95), 130W CPU, 56W idle
    • Mein DC

      kiri beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: WCG, QMC, Spin, Simap
      Lieblingsprojekt: QMC
      Rechner: LE-1100@600, Athlon II X4 630, GeForce GT 240, Athlon64 3200+, GeForce 8500GT
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    5.576
    Danke
    11
    Gedankt 18 Mal für 3 Themen
    Zitat Zitat von Fazit des PurePower
    Damit konnte man den Preis bei attraktiven 30-35€ belassen und die Lautstärke von 17-19dBA bei mittlerer Last eignet sich gut für Büros und private Silentsysteme.
    Von diesen Schalldruck-Angaben halte ich ja sowieso nichts, aber ich habe selbst ein PurePower 300W in meinem NAS System und testweise auch mal an anderen Systemen gehabt, egal ob 35 oder 120W Last (an der Steckdose), der Lüfter (D12SL-12) lief immer viel zu schnell (1000rpm oder sogar mehr). Erst mit Umbau und Fixierung der Lüfterspannung auf 5V ist das Netzteil einigermaßen ruhig.
    Also für Silentsysteme nicht wirklich zu empfehlen.

  7. Beitrag #6
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von soulpain

    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Disneyland
    Beiträge
    2.485
    Danke
    36
    Gedankt 1.954 Mal für 261 Themen
    Blog-Einträge
    18
    Nun, ich kenne sehr viele, die Netzteile dieser Serie gekauft haben und mit der Lautstärke absolut zufrieden waren. Auch ich habe keine nennenswerten Nebengeräusche vernommen.

  8. Beitrag #7
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Bond.007
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell XPS M1330 mit Win7
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 4.5Ghz@1.35V
      Mainboard: Asus Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Corsair Hydro Series H110 mit 2x Noctua NF-A14 PWM
      Arbeitsspeicher: 16 Gbyte Kingston HyperX
      Grafikkarte: Palit GTX 560 Ti Sonic
      Display: 22" Samsung + Samsung PS50C7790(3D-TV)
      Festplatte(n): Samsung 840Pro 256Gb & OCZ Vertex 3 MaxIOPS 120GB
      Optische Laufwerke: Samsung BluRay + 1xLG BluRay
      Soundkarte: Teufel Concept G 7.1 sowie Teufel Ultima 60 an Yamaha RX-V671 über Hdmi
      Gehäuse: Lian Li PC-B25FB Blue Ring + 3x120er S2 Noiseblocker Multiframe Lüfter + beQuiet Dämmset
      Netzteil: 500Watt Modu87+ Enermax 80Plus-Gold
      Betriebssystem(e): Win 7 / Ubuntu 12.04 Lts
      Browser: Opera 12
      Sonstiges: Nun ist mein 3D-Set vom PC über AVR bis zum Plasma komplet. ;-)

    Registriert seit
    13.02.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    945
    Danke
    148
    Gedankt 2 Mal für 1 Thema
    Auch ich besitze ein Straight Power 350W Netzteil von BeQuit und bin mit der Lautstärke absolut zufrieden!! Es ist weder aufdringlich noch irgendwie Laut.
    Und das bei meinem System (siehe System) wo es schon recht viel leisten muss!

    Ansonstens guter Test! :-)

  9. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [P3D] Crazy_Chris
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony Vaio VPC-CW2S1E/R (14,1", Core i3 330M, GeForce GT 330M, Intel X25-M G2 80 GB)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-750 @ 3.36Ghz (1,18V)
      Mainboard: Gigabyte GA-P55M-UD2
      Kühlung: Scythe Mugen 2 Rev. B
      Arbeitsspeicher: 4x 2GB G.Skill F3-12800CL9D-4GBNQ (DDR3-1600)
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N570OC-13I (GeForce GTX 570 OC 1280MB GDDR5)
      Display: Dell UltraSharp 2407WFP
      Festplatte(n): Crucial RealSSD C300 128 GB, Samsung SpinPoint F3 1TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L SATA *Blu-ray*
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Silverstone Temjin TJ08 µATX
      Netzteil: ELVT NesteQ NA4501 (450 W, Semipassiv)
      Betriebssystem(e): Windows 7 und Ubuntu (x64)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: guckguck :-P

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    8.527
    Danke
    94
    Gedankt 53 Mal für 7 Themen
    Guter Test. Find ich gut das mal die Preisklassen eines einzelnen Herstellers verglichen werden.

  10. Beitrag #9
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Blutschlumpf
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude D610, Dothan 740, 1024MB, 80GB HD
      Desktopsystem
      Prozessor: X4-955BE @1,15V
      Mainboard: Asrock A770Crossfire
      Kühlung: Scythe Infinity + Slipstream 500
      Arbeitsspeicher: 4x2GB PC6400 Kingston/A-Data
      Grafikkarte: HD 7750 1GB
      Display: DELL 2407 WFP-HC (24Zoll SPVA)
      Festplatte(n): 60GB Vertex2, 256GB Petrol, 2TB F4, 3TB Cuda14
      Optische Laufwerke: -
      Soundkarte: SB X-Fi Platinum
      Gehäuse: NZXT Phantom
      Netzteil: BeQuiet Pure Power 350W
      Betriebssystem(e): W7 Ultimate
      Browser: Feuerfuchs

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Erkelenz (zw. MG und AC)
    Beiträge
    1.512
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Bei den Anschlüssen muss man auf einen PCIe Stecker verzichten, denn die Netzteile sind nur für den Betrieb bei einfacheren Systemen vorgesehen und entsprechend filigran dimensioniert.
    lol, das meinen die wirklich ernst ?
    Selbst meine Radeon 3850 braucht nen PCIe-Stecker und die ist selbst für 10 Euro Ebay Netzteile keine wirkliche Hürde.

  11. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kiri
    • Mein System
      Notebook
      Modell: TP SL500 - T6570 - 4GiB DDR2 - X25-M G2 80GB - X4500
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon II X4 630
      Mainboard: ASRock M3N78D
      Kühlung: Scythe Mugen 1 + YL D12SL-12@5V
      Arbeitsspeicher: 2x 4GiB Transcend JetRAM DDR3-1333 CL9 1,5V Micron D9
      Grafikkarte: Palit GeForce GT 240 1GiB GDDR5 + Accelero Twin Turbo Pro + 2x Slipstream Slim 1200 @5V
      Display: Samsung SyncMaster 226BW 22" 1680x1050
      Festplatte(n): 500GB Samsung F3@Vibe Fixer
      Optische Laufwerke: Sony NEC Optiarc AD-7170S SATA, Scythe Kama Reader 2
      Soundkarte: onBoard Via VT1718S
      Gehäuse: Sharkoon Rebel 9 Eco + 2x Scythe S-Flex 1200@5v
      Netzteil: Seasonic S12II-330 + Slipstream 500
      Betriebssystem(e): Windows 7 Pro 64Bit SP1 (powered by MSDNAA)
      Browser: Katzenbär (Firefox) Nightly
      Sonstiges: Hauppauge WinTV HVR-1700 MC-Kit PCIe TV-Karte 222W Last (Furmark+Prime95), 130W CPU, 56W idle
    • Mein DC

      kiri beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: WCG, QMC, Spin, Simap
      Lieblingsprojekt: QMC
      Rechner: LE-1100@600, Athlon II X4 630, GeForce GT 240, Athlon64 3200+, GeForce 8500GT
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    5.576
    Danke
    11
    Gedankt 18 Mal für 3 Themen
    Zitat Zitat von Blutschlumpf Beitrag anzeigen
    lol, das meinen die wirklich ernst ?
    Selbst meine Radeon 3850 braucht nen PCIe-Stecker und die ist selbst für 10 Euro Ebay Netzteile keine wirkliche Hürde.
    Eine Radeon 3850 ist weder eine einfache noch eine Office Karte. Außerdem will BQ! ja auch noch StraightPower für mehr Geld verkaufen.

  12. Beitrag #11
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Blutschlumpf
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude D610, Dothan 740, 1024MB, 80GB HD
      Desktopsystem
      Prozessor: X4-955BE @1,15V
      Mainboard: Asrock A770Crossfire
      Kühlung: Scythe Infinity + Slipstream 500
      Arbeitsspeicher: 4x2GB PC6400 Kingston/A-Data
      Grafikkarte: HD 7750 1GB
      Display: DELL 2407 WFP-HC (24Zoll SPVA)
      Festplatte(n): 60GB Vertex2, 256GB Petrol, 2TB F4, 3TB Cuda14
      Optische Laufwerke: -
      Soundkarte: SB X-Fi Platinum
      Gehäuse: NZXT Phantom
      Netzteil: BeQuiet Pure Power 350W
      Betriebssystem(e): W7 Ultimate
      Browser: Feuerfuchs

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Erkelenz (zw. MG und AC)
    Beiträge
    1.512
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Wo steht, dass die Dinger für Office-Rechner sein sollen ?
    Beim Hersteller sehe ich da nichts in der Richtung, die packen sogar nen Bild vom PCIe-Stecker auf die Produktseite:
    http://www.be-quiet.net/be-quiet.net...hp?StoryID=238

    Mein System braucht mit der "riesigen" 3850 weit unter 200W im Peak, für nen "Office"-Rechner sind 300 Watt imo schon total übertrieben.

  13. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [3DC]Payne
    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    3.276
    Danke
    1
    Gedankt 1 Mal für 1 Thema
    Zitat Zitat von soulpain Beitrag anzeigen
    Nun, ich kenne sehr viele, die Netzteile dieser Serie gekauft haben und mit der Lautstärke absolut zufrieden waren. Auch ich habe keine nennenswerten Nebengeräusche vernommen.
    Hast du kein Gerät, das Sone messen kann?
    Schmeiß die Dezibel Angabe in den Gulli, die taugt eh nichts, fürs Hörempfinden.

    Ganz ab davon sind 19db schon mal etwa doppelt so laut wie 15db, Logarhytmische Skala sei dank...

  14. Beitrag #13
    Cadet

    Registriert seit
    15.07.2009
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen

    Mein Be Quiet ist innerhalb 12 Monaten 3 mal abgeraucht.
    Auch wenn die ne gute Service anbieten, hab ich ech kein Bock auf das ein-und ausbauen.

  15. Beitrag #14
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Fujitsu AH530
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5-3470 (Austausch)
      Mainboard: Asus P8Z77-V LX (RIP MSI Z77A-G45)
      Kühlung: LC-Power Cosmo Cool LC-CC95
      Arbeitsspeicher: 4GB Corsair Value DDR3-1333
      Grafikkarte: Zotac 260 GTX
      Display: Acer LED S1 S221HQLbid
      SSD(s): Plextor M5S, Crucial M4, Sandisk SSD U100, Sandisk Ultra Plus, Crucial M500
      Festplatte(n): WD 10EALS. ST1500DM003, WD20EARS, HD154UI
      Optische Laufwerke: LG GH-20NS
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: NoName
      Netzteil: Seasonic G450
      Betriebssystem(e): WinXP Pro, W7 HP 64 Bit
      Browser: Firefox
      Sonstiges: So, sollte für eine Weile reichen :)

    Registriert seit
    17.03.2002
    Beiträge
    3.735
    Danke
    132
    Gedankt 10 Mal für 3 Themen
    Zitat Zitat von soulpain Beitrag anzeigen
    Warum? Direkt darunter sind viele Einzeltests, das ist gerade mal ein Klick mehr und schon hat man Netzteile in ähnlichen Leistungsklassen zum Vergleich.
    Ja, aber ein Test von verschiednen Serien eines Herstellers ist für mich zu "herstellerfreundlich", denn empfohlen wird am Ende des Tests eben nur dieser einen Marke. Und da ich nicht nur Diagramme anschaue, sondern auch mal gern den Text lese, fehlt mir eben ein Konkurrent.

  16. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.834
    Danke
    84
    Gedankt 481 Mal für 55 Themen
    @Scour
    Ist das der erste Test den du hier liest? Hier finden hauptsächlich Einzeltests statt, und diese sind immer sehr ausführlich und umfangreich. Da kann man ruhig ein wenig selbst vergleichen, ist ja nicht so das es keine anderern Tests in den hier genannten Leistungsklassen zu finden gibt.

    @[3DC]Payne
    Da stimme ich dir zu, die db Angabe ist wirklich nicht zu gebrauchen und Sone wäre mir auch deutlich lieber.

    Und zum Rattern... ich verbaue sehr viele BeQuiets und mir ist bei den aktuellen Modellen noch nie ein rattern unter gekommen oder das die Dinger überhaupt aufdrehende Lüfter hätten. Im Gegenteil, ich empfinde BeQuiet NTs derzeit als so ziemlich die leisesten am Markt. Unter hoher Last kann da nicht mal das beliebte Enermax 82+ mit halten.

    @Blutschlumpf
    Zitat: "Für Einsteiger das Maximale" und "Die Pure Power Serie ist das passendste Equipment für alle klassischen Anwendungen"
    Einsteiger Systeme so wie klassische Anwendungen sind Office Kram und keine Spiele. Seid den ersten 3D Spielen fallen Gaming Rechner jeder Art in den Enthusiasten Bereich da die Anforderungen höher sind. Heute mehr den je. Die Pure Power Reihe war nie für Spieler konzipiert und wurde auch nie als solches beworben. Und wenn du meinst das ein 10€ billig NT bei Ebay besser sei weil es einen PCIe Stecker dran hat dann kauf dir ein solches
    Das 300W für Office übertrieben sind, stimmt, nur ist es teurer das NT so auszulegen das es eben ein 200W NT ist als ein 300W NT, für ersteres sind die kleiner Dimensionierten Bauteile schlichtweg teurer. Also warum krampfhaft ein 150W-200NT bauen wenn man für dieses mehr verlangen müsste?

  17. Beitrag #16
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    26.10.2004
    Ort
    Near Hamburg
    Beiträge
    282
    Danke
    2
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Hierbei handelt es sich speziell um die SY mit 105°C bei 3000-6000h Lebensdauer.
    Ähh..die halten 125 - 250 Tage

  18. Beitrag #17
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von soulpain

    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Disneyland
    Beiträge
    2.485
    Danke
    36
    Gedankt 1.954 Mal für 261 Themen
    Blog-Einträge
    18
    Die Lebensdauer ist im Bezug auf die Temperatur gesetzt worden. Also so lange würde das Bauteil bei diesen Umgebungsbedingungen arbeiten können, praktisch vielleicht sogar noch länger. Aber 105°C Umgebungsbedingungen wären schon ziemlich viel, was in aller Regel kaum der Fall sein dürfte. Und bei niedrigeren Temperaturen lebt der Kondensator länger. Auch andere Kriterien spielen dabei eine Rolle, auf jeden Fall hält das Modell länger, als die meisten Kunden das Netzteil im Rechner haben. Bei Elektrolytkondensatoren ist es aber ohnehin nicht immer ganz einfach, das zu spezifizieren, manche gehen durch Belastungen schnell kaputt, andere halten 10 Jahre. In jedem Fall hat be quiet! dort eine recht nette Wahl getroffen.

  19. Beitrag #18
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von Matty2k

    Registriert seit
    28.02.2002
    Beiträge
    62
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ist das eine Produktvorstellung von BQ oder ein Netzteilrounduptest? Kommt mir so vor als ob die Lüfter da nicht wirklich reinpassen und auf diese wird auch nicht weiter mit Messwerten eingegenagen wird.

    Ansonsten guter Vergleich innherhalb eines Produktportfolios. Allerdings muss ich auch sagen, der direkte Vergleich mit konkurrenz Modellen ist objektiver.

    Beste Grüße

    matty

  20. Beitrag #19
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [P3D] Crazy_Chris
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony Vaio VPC-CW2S1E/R (14,1", Core i3 330M, GeForce GT 330M, Intel X25-M G2 80 GB)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-750 @ 3.36Ghz (1,18V)
      Mainboard: Gigabyte GA-P55M-UD2
      Kühlung: Scythe Mugen 2 Rev. B
      Arbeitsspeicher: 4x 2GB G.Skill F3-12800CL9D-4GBNQ (DDR3-1600)
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N570OC-13I (GeForce GTX 570 OC 1280MB GDDR5)
      Display: Dell UltraSharp 2407WFP
      Festplatte(n): Crucial RealSSD C300 128 GB, Samsung SpinPoint F3 1TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L SATA *Blu-ray*
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Silverstone Temjin TJ08 µATX
      Netzteil: ELVT NesteQ NA4501 (450 W, Semipassiv)
      Betriebssystem(e): Windows 7 und Ubuntu (x64)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: guckguck :-P

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    8.527
    Danke
    94
    Gedankt 53 Mal für 7 Themen
    Zitat Zitat von Matty2k Beitrag anzeigen
    Ansonsten guter Vergleich innherhalb eines Produktportfolios. Allerdings muss ich auch sagen, der direkte Vergleich mit konkurrenz Modellen ist objektiver.


    Das soll mal einer verstehen...es gibt hier jedemenge Netzteil Tests von soulpain mit denen man wunderbar vergleichen kann.

  21. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Markus Everson

    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.739
    Danke
    133
    Gedankt 160 Mal für 54 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Stechpalme Beitrag anzeigen
    Seid den ersten 3D Spielen fallen Gaming Rechner jeder Art in den Enthusiasten Bereich da die Anforderungen höher sind. Heute mehr den je. Die Pure Power Reihe war nie für Spieler konzipiert und wurde auch nie als solches beworben.
    Leichter Realitätsverlust? Neben den 10% Harcore-Gamern die einen Lärm veranstalten als wären es 99,99999% gibt es auch die große Masse der Gamer die keien 300Euro/800W Gamerkarte verbauen sondern in der Mittelklasse (deren Performance ebenso wie die der Oberklasse explodiert ist) verbleiben wo die 90W eines PCIe Slots ausreichen.

    Das Fazit das die 300/350W Netzteile ohne PCIe nicht für Gamer geeignet sind ist entsprechend zu stark vereinfacht und somit falsch.


    Das 300W für Office übertrieben sind, stimmt, nur ist es teurer das NT so auszulegen das es eben ein 200W NT ist als ein 300W NT, für ersteres sind die kleiner Dimensionierten Bauteile schlichtweg teurer. Also warum krampfhaft ein 150W-200NT bauen wenn man für dieses mehr verlangen müsste?
    Weil diese Office Rechner @Idle unter 20% Last erzeugen. Der Wirkungsgrad sinkt unter die magischen 80%. Die 2-4 Watt die da unnötig verbraten werden mal zigtausend Büro PC sind eine Größe mit der man rechnen muß wenn man den gesamten Energieverbrauch senken will.

  22. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [P3D] Crazy_Chris
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony Vaio VPC-CW2S1E/R (14,1", Core i3 330M, GeForce GT 330M, Intel X25-M G2 80 GB)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-750 @ 3.36Ghz (1,18V)
      Mainboard: Gigabyte GA-P55M-UD2
      Kühlung: Scythe Mugen 2 Rev. B
      Arbeitsspeicher: 4x 2GB G.Skill F3-12800CL9D-4GBNQ (DDR3-1600)
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N570OC-13I (GeForce GTX 570 OC 1280MB GDDR5)
      Display: Dell UltraSharp 2407WFP
      Festplatte(n): Crucial RealSSD C300 128 GB, Samsung SpinPoint F3 1TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L SATA *Blu-ray*
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Silverstone Temjin TJ08 µATX
      Netzteil: ELVT NesteQ NA4501 (450 W, Semipassiv)
      Betriebssystem(e): Windows 7 und Ubuntu (x64)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: guckguck :-P

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    8.527
    Danke
    94
    Gedankt 53 Mal für 7 Themen
    Zitat Zitat von Markus Everson Beitrag anzeigen
    Das Fazit das die 300/350W Netzteile ohne PCIe nicht für Gamer geeignet sind ist entsprechend zu stark vereinfacht und somit falsch.
    In Zeiten wo es extrem billige Mittelklassekarte wie die Geforce 9800 oder Radeon 4770 mit PCIe Buchse gibt ist ein Netzteil mit PCIe Stecker einfach Pflicht. Klar kann man auch einen Adapter nehmen aber sowas gehört einfach an jedes aktuelle Netzteil. Man kann ja wohl Karten mit Radeon HD 4550 o.ä. ohne PCIe Buchse nicht mehr als Gamerkarten bezeichnen. Von Hardcoregamern kann doch keine Rede sein wenn selbst 80€ Karten diesen Anschluss brauchen. (und deren Performance reicht für die meisten auch)
    Geändert von [P3D] Crazy_Chris (16.07.2009 um 11:36 Uhr)

  23. Beitrag #22
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.834
    Danke
    84
    Gedankt 481 Mal für 55 Themen
    @Markus Everson
    Enthusiasten sind keine Hardcore Gamer, das ist High End. Einsteigerbereich sind typische Office PCs. Die meisten Familien PCs haben schwache Grafikkarten wie man ja bei den vielen Supermarkt PCs sieht, hier wird ein PCIe gar nicht zwingend benötigt. Klar bleibt dennoch das BeQuiet die Pure Power Reihe nie für den Gaming Bereich aufgestellt hat und diese auch nie so beworben hat das jemand auf die Idee kommen könnte das NT wäre für mehr als einen kleinen Office PC gedacht.

    Das ein schwächeres NT höhere Kosten verursachen würde, bist du auch gekonnt übergangen. Ganz davon abgesehen das 10% Last bei einem 300W NT 30W sind und diese Linie wird von nahezu jedem üblichen PC auch Idle überschritten. Bei 90W Verbrauch bist du schon über der 20% Linie (ca 33%, 20% bei 60W), also wo liegt das Problem?
    Zumal ich diesen Hype um den Verbrauch der PCs nur bedingt verstehe. Sinnvoller wäre es hier mal Kühlschränke und Herde zu optimieren, damit hättest du Weltweit ein deutlich höheres Einsparpotential, aber hier scheren sich die meisten überhaupt nicht drum. Ja, mein Kühlschrank ist Energieeffizienzklasse A, also Sparsam, aber das Ding ist immer nur halb voll Und da kommst du mit 2-4W daher?
    Kleines Beispiel, mein Rechner läuft nahezu 24/7 und ist im Grunde ein Energiefresser, mein zweiter Rechner läuft jeden Tag ca. 5-8 Stunden. Ich hab eine eigene Wohnung und alles was man so hat, außer der Fenrseher läuft im Monat vielleicht mal 2-3 Stunden zum Wii spielen, wenn überhaupt. Und ich zahle im Monat 31€ an Stromkosten weil ich weiß wo ich noch sparen muss. Ich hatte sogar letztes Jahr eine Rückzahlung da ich anfangs 35€ veranschlagt hatte. Wenn ich mir die Stromkosten manch anderer vor Augen führe die kleinere Wohnungen haben und weniger Elektrogeräte als ich, frag ich mich wie die so viel verbrauchen können.

    Verstehe diesen Unmut hier gar nicht bezüglich der Pure Power Reihe. Wie gesagt, niemand hat behautet das dieses NT für irgend jemanden Gedacht ist der eine halbwegs Leistungsstarke Grafikkarte verwenden will, dafür gib es die Straight Power Reihe die bei 350W beginnt.

  24. Beitrag #23
    User002
    Gast
    Zitat Zitat von Stechpalme Beitrag anzeigen

    Verstehe diesen Unmut hier gar nicht bezüglich der Pure Power Reihe. Wie gesagt, niemand hat behautet das dieses NT für irgend jemanden Gedacht ist der eine halbwegs Leistungsstarke Grafikkarte verwenden will, dafür gib es die Straight Power Reihe die bei 350W beginnt.
    ..Und noch nicht mal das Netzteil würde ich fürn Spielerechner empfehlen. Das wäre doch am falschen Ende gespart..Zwar sind 336 Watt Combined 12 Volt beim StraightPower E6 350 W ordentlicher Wert, aber eben Peakangabe und für Retail und Selbsschrauber eher ungeeignet..

    Grüße!

  25. Beitrag #24
    Cadet
    • Mein DC

      schiggung beim Distributed Computing


    Registriert seit
    13.07.2009
    Ort
    Ingelheim am Rhein
    Beiträge
    28
    Danke
    51
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    seit wann lässt denn listan bei fsp fertigen?

    ich dachte immer das wären eigendlich topower netzteile

  26. Beitrag #25
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stechpalme
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Eee 1000H
      Desktopsystem
      Prozessor: X6 1055T/X4 810@3,25Ghz
      Mainboard: Asrok A770DE+ / Asrock 785GMH
      Kühlung: Xilence M612Pro / Corsair H50
      Arbeitsspeicher: 2*2GB DDR2-800 GEIL / 2*2GB DDR2-800 Mushkin
      Grafikkarte: 5870 / Vapor-X 5770
      Display: 22" + 22" / 22"
      Soundkarte: Onboard / Onboard
      Gehäuse: Fractal Define R2 / Lian Li V350
      Netzteil: BeQuiet E7 CM 480W / BeQiuet Straight Power E6 400W
      Betriebssystem(e): Win 7 64bit / Win7 64 bit

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    8.834
    Danke
    84
    Gedankt 481 Mal für 55 Themen
    @starled
    Nun ja, mein E5 450W bietet hier auch nur 360W auf der 12V Leitung, aber gut, das habe ich auch schon knapp über 2 Jahre. Da bietet das E6 400W im X4 810 Rechner sogar mehr, nämlich 384W. Aber funktionieren tut alles reibungslos sei jeher. Und ich hab ja nicht grade sparsame Hardware. Allerdings würde ich mittlerweile generell zu mindestens einem 450W NT greifen wenn ich nochmal neu kaufen würde. Irgendwie habe ich nicht das Gefühl das kommende Top Hardware weniger verbrauchen wird sondern eher immer und immer mehr.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO