Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 65
  1. Beitrag #26
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Menace
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo ThinkPad R60
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom 940 BE
      Mainboard: GigaByte GA-MA790GP-DS4H
      Kühlung: Scythe "Andy" Samurai
      Arbeitsspeicher: 2 * 2048 OCZ2SOE8002G
      Grafikkarte: Sapphire 6850
      Display: Samsung SyncMaster 226 BW, NEC 2690 WUCi²
      Festplatte(n): 3 x WD6400AAKS
      Optische Laufwerke: LG, Samsung
      Soundkarte: realtek
      Gehäuse: Enermax big charka
      Netzteil: Enermax Modu84+
      Betriebssystem(e): Windows 7 64
      Browser: Opera 12 alpha
    • Mein DC

      Menace beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: World Community
      Rechner: Phenom 9500; Intel(R) CPU T2400
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    640
    Danke
    74
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ausschnitt von PCGH:

    "Man habe derzeit funktionierendes Silizum im Labor (wie bereits anhand der Live-Demo des Fermi zu erahnen war) und arbeite mit Hochdruck daran, die Chips für die Massenproduktion zu optimieren. Von diesem Stadium an dauere es in der Regel noch "wenige Monate" bis zur Produktveröffentlichung. In den Händlerregalen dürften größere Mengen Fermi-basierter Chips daher wohl nicht mehr zu finden sein."

    Geamter PCGH-Artikel

    Das sieht schon alles nicht schlecht aus, aber noch habe ich Zweifel, dass für den Endkundenmarkt vor Februar was ankommt. Welche midrange-Karten mit DX-11-Unterstützung hat den Nvidia?

    War das nicht eine "Pfeifen-im-Walde"-Veranstaltung?

  2. Beitrag #27
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Dr@
    • Mein System
      Notebook
      Modell: FSC Lifebook S2110, HP Pavilion dm3-1010eg
      Prozessor: Turion 64 MT37, Neo X2 L335, E-350
      Mainboard: E35M1-I DELUXE
      Arbeitsspeicher: 2x1 GiB DDR-333, 2x2 GiB DDR2-800, 2x2 GiB DDR3-1333
      Grafikkarte: RADEON XPRESS 200m, HD 3200, HD 4330, HD 6310
      Display: 13,3", 13,3" , Dell UltraSharp U2311H
      Festplatte(n): 100 GB, 320 GB, 120 GB +500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Betriebssystem(e): WinXP SP3, Vista SP2, Win7 SP1 64-bit
      Browser: Firefox 13
    • Mein DC

      Dr@ beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz Conjecture
      Rechner: Zacate E-350 APU
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    19.05.2009
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    11.707
    Danke
    326
    Gedankt 4.033 Mal für 1.116 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Live Demo?

    davon habe ich noch nichts gesehen. Was hat man den vorgeführt? Video zum anschauen? Link?

  3. Beitrag #28
    Admiral
    Special
    Admiral

    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    DDR IV
    Beiträge
    1.095
    Danke
    5
    Gedankt 4 Mal für 2 Themen
    Einmal auf der NV Webseite und via Webcast.von der GTC.

  4. Beitrag #29
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Dr@
    • Mein System
      Notebook
      Modell: FSC Lifebook S2110, HP Pavilion dm3-1010eg
      Prozessor: Turion 64 MT37, Neo X2 L335, E-350
      Mainboard: E35M1-I DELUXE
      Arbeitsspeicher: 2x1 GiB DDR-333, 2x2 GiB DDR2-800, 2x2 GiB DDR3-1333
      Grafikkarte: RADEON XPRESS 200m, HD 3200, HD 4330, HD 6310
      Display: 13,3", 13,3" , Dell UltraSharp U2311H
      Festplatte(n): 100 GB, 320 GB, 120 GB +500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Betriebssystem(e): WinXP SP3, Vista SP2, Win7 SP1 64-bit
      Browser: Firefox 13
    • Mein DC

      Dr@ beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz Conjecture
      Rechner: Zacate E-350 APU
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    19.05.2009
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    11.707
    Danke
    326
    Gedankt 4.033 Mal für 1.116 Themen
    Blog-Einträge
    1
    In welchem von den Videos ist die Karte in Action zu sehen?

    Was versteht ihr unter einer Live Demo?

  5. Beitrag #30
    Cadet

    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Das was man da sieht ist keine Consumer Karte. Das da ist eine Karte die eher in Entwicklungstudios oder in aufwendigen Grafiklabors zum Einsatz kommt. U.a. in CAD Bereichen.

    So wie ich das richtig interpretiere ist das da nicht der GT300, der in euere Gehäuse kommt. Das wird nur die Ablöse für die Tesla Reihe, die sich asbald Fermi nennen darf.

  6. Beitrag #31
    Gesperrt

    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    1.753
    Danke
    33
    Gedankt 39 Mal für 11 Themen
    Zitat Zitat von Dr@ Beitrag anzeigen
    In welchem von den Videos ist die Karte in Action zu sehen?

    Was versteht ihr unter einer Live Demo?

    live demo war wohl, die karte live in die luft zu halten.

    die videos waren nicht life, die konnten auch mit ner anderen gpu gemacht worden sein, von daher hat man eigentlich nix gezeigt.

    zu fermi philosphier ich mal.
    ich seh ihn als produkt des intel-nvidia krieges, welche komponente nun im pc auf dauer die wichtigerere sei. man erinnere sich an die verbalen auseinandersetzungen in denen der ceo von nvidia unter anderem sagte, "wir werden ihnen (intel) in den arsch treten"

    gemeint war damit offensichtlich fermi. zu dem zeitpunkt hatte nvidia ati als konkurrenz schon abgeschrieben, ich erinnere an die äusserungen vom ehemaligen chefentwickler kirk, der sagte, niemand auf der welt interessiere sich mehr für ati.

    und genauso hat man entwickelt. im glauben die grafikleistung gar nicht so extrem weiter steigern zu müssen (ati war quasi am boden und geschlagen) konzentrierte man sich auf gpu computing als konkurrenz zur cpu. quasi angriff auf intel.

    aber nun ist die frage, war der weg der richtige? ati wurde vollkommen unterschätzt und mit dem rv770 wurde nvidia geschockt. die preise mußten radikal gesenkt werden, der gewinn brach ein bzw man fährt ein quartal nach dem nächsten verluste.

    grund der große chip, der zwar auch schon cudafähig war, dieses jedoch im markt aber nicht wirklich gewürdigt wurde.
    es zählen halt die benchmarks der games und da konnte der GT200 eher im bescheidenen rahmen den rv770 schlagen.

    so und nun fermi, noch eine weitere steigerung richtung gpu computing. sämtliche äusserngen von nvidia beziehen sich darauf. zur gamesleistung kommen sätze wie "die leistung in spielen ist für konsumenten nicht mehr so wichtig, gpu computing ist wichtiger"
    hört sich für mich schon fast wie ein eingeständnis an, dass es im gamebereich zu keiner revolution kommt.

    und die frage steht im raum, welcher homekonsument wird wohl den aufpreis für gpu computing zahlen? die größere chipfläche kostet nun mal. beim GT200 hat es nicht geklappt, die preise mußten massivst gesenkt werden und ich vermute mal beim fermi wird es auch nicht funktionieren. nvidia kann nur hoffen im profibereich genug abzusetzen, für die normalen zocker zuhause haben sie am bedarf vorbeientwickelt. denn 98% interessieren sich nicht für gpu computing. die wollen preiswerte schnelle grakas zum zocken.

    und wenn bald microssoft die werbetrommel startet und windows 7 mit dx11 verkaufen will.... und die oem hersteller dx11 rechner anbieten wollen. was macht dann nvidia die nächsten monate?
    Geändert von Undergroundking (01.10.2009 um 18:12 Uhr)

  7. Beitrag #32
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Menace
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo ThinkPad R60
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom 940 BE
      Mainboard: GigaByte GA-MA790GP-DS4H
      Kühlung: Scythe "Andy" Samurai
      Arbeitsspeicher: 2 * 2048 OCZ2SOE8002G
      Grafikkarte: Sapphire 6850
      Display: Samsung SyncMaster 226 BW, NEC 2690 WUCi²
      Festplatte(n): 3 x WD6400AAKS
      Optische Laufwerke: LG, Samsung
      Soundkarte: realtek
      Gehäuse: Enermax big charka
      Netzteil: Enermax Modu84+
      Betriebssystem(e): Windows 7 64
      Browser: Opera 12 alpha
    • Mein DC

      Menace beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: World Community
      Rechner: Phenom 9500; Intel(R) CPU T2400
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    640
    Danke
    74
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ich glaube schon, dass der G300 in Konkurrenz zur ATI treten kann und vielleicht sogar in der Spieleleistung gewinnt. Das Problem ist imho, dass der Chip noch lange braucht, bis es ihn zu kaufen gibt. Ich bin auf die nächste Umlabelaktion gespannt.

  8. Beitrag #33
    Gesperrt

    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    1.753
    Danke
    33
    Gedankt 39 Mal für 11 Themen
    Zitat Zitat von Undergroundking Beitrag anzeigen
    ........
    und gezeigt wurde auch nichts. bin mir noch net mal sicher, ob da wirklich n chip drin war.

    muß mir mal selber antworten, weils zu witzig ist.... und ich n bissle rechthaberisch bin *gg*

    http://www.hardwareluxx.de/community...postcount=1770


    nvidia hat n bissle geschummelt. die haben NIX zum zeigen, war nur geschwätz um von ati abzulenken.



    soso, das is ne fermi- karte *gg* sieht n bissle abgesägt aus.
    Geändert von Undergroundking (01.10.2009 um 19:24 Uhr)

  9. Beitrag #34
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von SPINA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Inspiron 8600 (Intel Pentium M 705; nVidia GeForce FX Go5650)
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X4 945 PIB (HDX945WFK4DGM)
      Mainboard: ASUS M3N72-D (nForce 750a SLI)
      Arbeitsspeicher: (2x) Kingston KVR800D2E6K2/4G = 8GB
      Grafikkarte: HIS Radeon HD 7870 GHz Edition IceQ X
      Display: Hewlett-Packard Pavilion w2207h
      SSD(s): Crucial M500 2.5" SSD (CT240M500SSD1)
      Festplatte(n): Hitachi Travelstar EA 5K1000 (HTE541010A9E680)
      Optische Laufwerke: LG GH24NS70
      Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Economy
      Netzteil: Seasonic M12II-520 Bronze
      Betriebssystem(e): Microsoft Windows 7 Professional (64-Bit)

    Registriert seit
    07.12.2003
    Beiträge
    15.074
    Danke
    137
    Gedankt 651 Mal für 111 Themen
    Zitat Zitat von Undergroundking Beitrag anzeigen
    muß mir mal selber antworten, weils zu witzig ist.... und ich n bissle rechthaberisch bin *gg*
    Mag ja sein, dass die gezeigte Karte nicht funktionstüchtig war, aber von
    ...sondern vielmehr um ein recyceltes PCB, von dem die Bauteile gekratzt wurden, welches abgesägt wurde...
    sehe ich nichts. Mich wundert allenfallen, dass die PEG Buchsen keine durchgehenende Lötpunkte mit überstehenden Litzen haben, wie sonst üblich.

    Andererseits hat man auch von der Radeon HD 5870 mit ihrem alles verdeckten Kühlerkonstrukt aus billigem Plastik von einer Fälschung gesprochen. Und was war dann...

  10. Beitrag #35
    Gesperrt

    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    1.753
    Danke
    33
    Gedankt 39 Mal für 11 Themen


    vielleicht so besser zu sehen, dass es schon arg abgesägt an der seite aussieht.

    desweiteren wurde ja auch NIX gezeigt. ein paar videos, aber halt keinen lauffähigen fermi.

    der hat nen blender hingehalten, das wars.
    Geändert von Undergroundking (01.10.2009 um 19:30 Uhr)

  11. Beitrag #36
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von SPINA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Inspiron 8600 (Intel Pentium M 705; nVidia GeForce FX Go5650)
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X4 945 PIB (HDX945WFK4DGM)
      Mainboard: ASUS M3N72-D (nForce 750a SLI)
      Arbeitsspeicher: (2x) Kingston KVR800D2E6K2/4G = 8GB
      Grafikkarte: HIS Radeon HD 7870 GHz Edition IceQ X
      Display: Hewlett-Packard Pavilion w2207h
      SSD(s): Crucial M500 2.5" SSD (CT240M500SSD1)
      Festplatte(n): Hitachi Travelstar EA 5K1000 (HTE541010A9E680)
      Optische Laufwerke: LG GH24NS70
      Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Economy
      Netzteil: Seasonic M12II-520 Bronze
      Betriebssystem(e): Microsoft Windows 7 Professional (64-Bit)

    Registriert seit
    07.12.2003
    Beiträge
    15.074
    Danke
    137
    Gedankt 651 Mal für 111 Themen
    Zitat Zitat von Undergroundking Beitrag anzeigen
    vielleicht so besser zu sehen, dass es schon arg abgesägt an der seite aussieht.
    Leider haben diese Bilder von Verschwörungstheoretikern immer einen Nachteil:

    Spoiler

  12. Beitrag #37
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Menace
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo ThinkPad R60
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom 940 BE
      Mainboard: GigaByte GA-MA790GP-DS4H
      Kühlung: Scythe "Andy" Samurai
      Arbeitsspeicher: 2 * 2048 OCZ2SOE8002G
      Grafikkarte: Sapphire 6850
      Display: Samsung SyncMaster 226 BW, NEC 2690 WUCi²
      Festplatte(n): 3 x WD6400AAKS
      Optische Laufwerke: LG, Samsung
      Soundkarte: realtek
      Gehäuse: Enermax big charka
      Netzteil: Enermax Modu84+
      Betriebssystem(e): Windows 7 64
      Browser: Opera 12 alpha
    • Mein DC

      Menace beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: World Community
      Rechner: Phenom 9500; Intel(R) CPU T2400
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    640
    Danke
    74
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Selbst wenn Sie kein wirklich funktionierendes Produkt haben, sind die doch nicht so doof, eine Platine so zu kappen, dass es auffällt.

  13. Beitrag #38
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von nebula

    Registriert seit
    16.12.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.562
    Danke
    26
    Gedankt 6 Mal für 4 Themen
    die Lötstellen passen irgendwie garnich zu der Position der Auschlüsse.
    "sieht wirklich so aus als wärens mal 6 pol und 8 pol gewesen für Anschluß oben. der Finger im Bild deutet auch noch ziemlich genau auf die Stelle; .... und möglw mit der anderen Hand am Kopf kratz. was jetz nat nichts heissen soll, also lassen wir das"
    Geändert von nebula (01.10.2009 um 20:37 Uhr)

  14. Beitrag #39
    Gesperrt

    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    1.753
    Danke
    33
    Gedankt 39 Mal für 11 Themen
    @ spina:
    ne komm. nix verschwörung. sowas nennt man marketing. so tun als ob man was hätte, um den mitbewerber n bissle zu stören.

    und marketing kann nvidia gut.

    und schau nochmal unten links. siehste net die abgesägte rundung?




    PS: was schrieb jemand bei hardwareluxx:

    "ja wie 3DFX damals als sie die V5 6000 zeigten und beim genauen hinsehen war nicht eine leiterbahn auf dem PCB nur alles drauf verlötet aber nichts war verbunden"

    also kam sowas schon mal vor



    die lüftung ist auch arg überdenkenswert. *gg* müßte die öffnung nicht oben sein?
    Geändert von Undergroundking (01.10.2009 um 20:11 Uhr)

  15. Beitrag #40
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von bbott
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Compaq 8510p
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II 1090T
      Mainboard: Asus M5A99X
      Kühlung: Corsair H60
      Arbeitsspeicher: 16GB DDR3-1866 Corsair
      Grafikkarte: Sapphire HD5770
      Display: 22" Samsung BW226
      Festplatte(n): Crucial, 2x Seagate 7200.12
      Optische Laufwerke: Plextor, LiteOn
      Soundkarte: Creative X-Fi Xtreme Music
      Gehäuse: Silverstone TJ-02S
      Netzteil: Enermax 425W 82+
      Betriebssystem(e): Windows 7

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    4.049
    Danke
    87
    Gedankt 40 Mal für 5 Themen
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von [P3D] Crazy_Chris Beitrag anzeigen
    Einfach nur beeindruckend. Mit einer herkömmlichen GPU hat das ja nicht mehr viel zutun. Larrabee verkommt da ja richtig zur Witznummer und der R870 wirkt auf einmal altbacken. Aber sie sollen erstmal liefern und dann sehen wir weiter. Schöne bunte Präsentationen malen können auch andere.

    Das wird wohl ein richtig fettes grünes Monster.

    Wieso sieht der RV870 altbacken aus? Weil der G300 bei doppelt der Genauigkeit 8x so schnell ist wie der G200?

    Dann Rechne ich dir mal was vor:

    Da beim G300 die Einheiten mehr als verdoppelt wurden zum G200, bleibt im Vergleich zu aktuellen Generation (RV870 wurde auch verdoppelt) nur noch der Faktor 4 übrig. Nun war der RV770 3x so schnell bei double Berechnungen ist wie der G200 also bleicht noch ca. 25% übrig, ohne die Verbesserungen des RV870 zu berücksichtigen.

    So schnell verpuffen die 8fache Geschwindigkeit im Vergleich zu Konkurrenz.

    Die von vielen gelobte Flexibilität, halte ich auch für fraglich natürlich ist Flexibilität immer gut allerdings sollten dies OpenCL und DX11 bereits bieten. Für mich hört sich das danach an das es nur unter Cuda funktioniert, und NV sich wieder eine eigne Insel schafft. Das ist zwar gut für das sich in der Zwickmühle befindliche NV, allerdings sehe ich dadurch massive Probleme. Der Kunde hat noch nie wirklich von Insel Profitiert.

  16. Beitrag #41
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Menace
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo ThinkPad R60
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom 940 BE
      Mainboard: GigaByte GA-MA790GP-DS4H
      Kühlung: Scythe "Andy" Samurai
      Arbeitsspeicher: 2 * 2048 OCZ2SOE8002G
      Grafikkarte: Sapphire 6850
      Display: Samsung SyncMaster 226 BW, NEC 2690 WUCi²
      Festplatte(n): 3 x WD6400AAKS
      Optische Laufwerke: LG, Samsung
      Soundkarte: realtek
      Gehäuse: Enermax big charka
      Netzteil: Enermax Modu84+
      Betriebssystem(e): Windows 7 64
      Browser: Opera 12 alpha
    • Mein DC

      Menace beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: World Community
      Rechner: Phenom 9500; Intel(R) CPU T2400
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    640
    Danke
    74
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    @ Untergroundking: Ich war so frech, und habe mal Deine Abbildung der "Fermi" ins 3DCenter-Forum rübergetragen (den Link auf Luxx auch). Die glauben auch, dass es gefaket ist. Müssten unterhalb der Stromanschlüsse beim PCB nicht etwas frei sein?

  17. Beitrag #42
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Dr@
    • Mein System
      Notebook
      Modell: FSC Lifebook S2110, HP Pavilion dm3-1010eg
      Prozessor: Turion 64 MT37, Neo X2 L335, E-350
      Mainboard: E35M1-I DELUXE
      Arbeitsspeicher: 2x1 GiB DDR-333, 2x2 GiB DDR2-800, 2x2 GiB DDR3-1333
      Grafikkarte: RADEON XPRESS 200m, HD 3200, HD 4330, HD 6310
      Display: 13,3", 13,3" , Dell UltraSharp U2311H
      Festplatte(n): 100 GB, 320 GB, 120 GB +500 GB
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Betriebssystem(e): WinXP SP3, Vista SP2, Win7 SP1 64-bit
      Browser: Firefox 13
    • Mein DC

      Dr@ beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz Conjecture
      Rechner: Zacate E-350 APU
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    19.05.2009
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    11.707
    Danke
    326
    Gedankt 4.033 Mal für 1.116 Themen
    Blog-Einträge
    1
    Einige der Features der GT300 werden nur mit CUDA richtig genutzt werden können. Dazu gehört beispielsweise der Cache. Laut Real World Tech werden beispielsweise nur 16 KB L1 Cache shared memory unterstützt.


    MfG @

  18. Beitrag #43
    Gesperrt

    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    1.753
    Danke
    33
    Gedankt 39 Mal für 11 Themen
    @ menace:
    ist net frech sondern richtig, ich hab die fotos ja auch übernommen.

    aber schon witzig, dass selbst hardcore nvidia verteidiger y33H@ sagt, sieht arg "strange" aus.

    und öhm... die rote linie, das war die linie des "bastlers" das war seine schnittkante *gg* aufmalen und dann flexxen

    netter satz eines users dort...

    "Damit gründet nV also eine neue Unterart des Produktlaunches, neben dem beliebten Paperlaunch gibts jetzt auch den Pappkameradenlaunch"


    lol, geht rund... ein netter kommentar bei cb:

    "Dass Nvidia keinen Prototypen, sondern nur einen Haufen Schrott (etwas anderes kann ein abgesägtes PCB mMn nicht mehr sein) mit glänzendem Blech darüber zeigt, ist wirklich Schade."

    *gg*


    der fake von voodoo damals.


    man suche die leiterbahnen... gibts net
    Geändert von Undergroundking (01.10.2009 um 20:59 Uhr)

  19. Beitrag #44
    Captain
    Special
    Captain
    Avatar von chemiker494
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X2 5400+@2.8GHz
      Mainboard: Asus M2A-VM-HDMI
      Kühlung: Box
      Arbeitsspeicher: 2x1GB KVR800D2N5K2/2G
      Grafikkarte: Radeon Xpress 1250
      Display: 19" Philips 190P7ES
      Festplatte(n): 320 GB Samsung F1
      Optische Laufwerke: LG DVD-Brenner20x
      Soundkarte: Realtek Al889
      Gehäuse: Asus V2A690G Barebone
      Netzteil: 300W integriert
      Betriebssystem(e): Xubuntu 8.04
      Browser: Firefox 3
    • Mein DC

      chemiker494 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: QMC, Rosetta, Docking POEM
      Lieblingsprojekt: Biochemie/Medizin
      Rechner: Athlon 64X2 5400 2.8GHz, Xeon (Nocona) 2.8GHz, Pentium 4 (Northwood) 2.8GHz

    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    Biel/Bienne - Schweiz
    Beiträge
    211
    Danke
    5
    Gedankt 5 Mal für 4 Themen
    Wirklich seltsam, mal hat die Karte einen 6-Pin Anschluss, mal einen 8-pin, mal einen 6+8-pin -

    Ebenfalls seltsam: würden zwei Karten existieren, so wäre mit der besser laufenden eine Tech-Demo gezeigt worden, so à la Larrrabie, mit A0 Stepping irgendetwas geruckelt zum Zeigen, dass man Hardware hat und nicht nur .ppt- Slides, und die zweite, welche weniger gut läuft, hätte man dem guten Jerry in die Hand gedrückt zum demonstrieren, dass bald Karten zu kaufen gibt.

    Wann hat AMD lauffähige DX11-Chips präsentiert? Computex (Juni)?

    Fazit: Wer sich zu irgendeinem Preispunkt eine HD5xxx kauft, dürfte dies nicht bereuen. nVIDIA kann sich keinen Preismampf leisten, da ein G200 chip mehr kostet als ein Cypress, aber die Volllversion davon gegen eine teildesaktivierte Version antreten muss (GTX285 vs HD5850) - resp. zwei davon gegen eine Vollversion (GTZ 295 vs HD 5870). Der G300 wird einen völlig anderen Markt bedienen, und eventuell "Hemlock"-basierten FirePro oder Larrabie Gesellschaft leisten.

  20. Beitrag #45
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    796
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ich glaube auch das man mit ner HD5xxx nicht wirklich was falsch machen kann. Selbst wenn die GT300 am ende schneller sein sollte. ATI holt immer noch was über die Treiber raus und wie sich die Karten dann in 1-2 Jahren noch mit den Games schlagen, kann sowieso keiner sagen.

    Verbrauchsmässig trau ich Nvidia nicht zu die ATIs nochmal zu unterbieten.

  21. Beitrag #46
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [P3D] Crazy_Chris
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony Vaio VPC-CW2S1E/R (14,1", Core i3 330M, GeForce GT 330M, Intel X25-M G2 80 GB)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-750 @ 3.36Ghz (1,18V)
      Mainboard: Gigabyte GA-P55M-UD2
      Kühlung: Scythe Mugen 2 Rev. B
      Arbeitsspeicher: 4x 2GB G.Skill F3-12800CL9D-4GBNQ (DDR3-1600)
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N570OC-13I (GeForce GTX 570 OC 1280MB GDDR5)
      Display: Dell UltraSharp 2407WFP
      Festplatte(n): Crucial RealSSD C300 128 GB, Samsung SpinPoint F3 1TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L SATA *Blu-ray*
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Silverstone Temjin TJ08 µATX
      Netzteil: ELVT NesteQ NA4501 (450 W, Semipassiv)
      Betriebssystem(e): Windows 7 und Ubuntu (x64)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: guckguck :-P

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    8.527
    Danke
    94
    Gedankt 53 Mal für 7 Themen
    Zitat Zitat von Dymas Beitrag anzeigen

    Verbrauchsmässig trau ich Nvidia nicht zu die ATIs nochmal zu unterbieten.
    Das wäre auch unrealistisch da der GT300 deutlich größer wird.

    Zitat Zitat von bbott Beitrag anzeigen
    Wieso sieht der RV870 altbacken aus? Weil der G300 bei doppelt der Genauigkeit 8x so schnell ist wie der G200?
    Nö, eher 2 Cache level und voll C++ kompatibel. Das Teil sehe ich nicht mehr als GPU an. Muß man nur sehen was man aus der hohen Flexibilität alles machen kann. Das ganze hat ja durchaus auch Nachteile... Aber wie gesagt, das ganze ist derzeit eh nur ein Papiertiger. Also abwarten und Risen spielen.
    Geändert von [P3D] Crazy_Chris (01.10.2009 um 22:28 Uhr)

  22. Beitrag #47
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain

    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    307
    Danke
    6
    Gedankt 1 Mal für 1 Thema
    Wenn man ganz ganz zynisch ist kann man die "Miserable Yield Geschichte" mit 7 lauffähigen Chips aufgreifen und hier Nummer 7 vorstellen





    Mal ehrlich mit der zusammengepappten Karte haben sie sich auf die Knochen blamiert, wundert mich warum das noch keine News Seite aufgegriffen hat.

  23. Beitrag #48
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von CleanerWolf
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon64 X2 4200+ @2,6 GHz
      Mainboard: DFI Lanparty nf4 SLI-DR Expert
      Kühlung: Thermalright SI 120 + Papst 4412F/2GLL
      Arbeitsspeicher: G.Skill 2048MB F1-4000USU2-2GBHZ (DDR500)
      Grafikkarte: XFX 7900 GT 520MHz, 256MB
      Display: 19", CTX, 1280x1024
      Festplatte(n): WD Raptor 150GB + Seagate 400 GB
      Optische Laufwerke: Plextor PX-130A, LG GSA-4167B
      Soundkarte: Soundblaster X-Fi Platinum
      Gehäuse: Thermaltake VB6000 Swing
      Netzteil: Be Quiet 520W Dark Power
      Betriebssystem(e): WinXP SP2 + WinXP x64

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    269
    Danke
    6
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Und wieder ein Grafikchip, bei dem man auf die Refresh-Generation warten sollte, bei dem dann hoffentlich die gröbsten Bugs beseitigt und der Stromverbrauch auf ein akzeptables Maß gesenkt wurde. Auch die Treiber dürften bei einem so komplexen Chip ein wenig Zeit zur Reife brauchen.

    Also für mich wird das Ding ab jetzt in ca. einem Jahr interressant...

  24. Beitrag #49
    Cadet

    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ich rechne frühstens mit Februar... nv wird die nächsten Wochen nur durch Gerüchte zu hören sein, um die Kunden am Kauf einer ATi zu hindern.

  25. Beitrag #50
    Admiral
    Special
    Admiral

    Registriert seit
    10.05.2005
    Ort
    DDR IV
    Beiträge
    1.095
    Danke
    5
    Gedankt 4 Mal für 2 Themen
    Die Webcasts sind ja mal sehr interessant, da könnte sich AMD mal eine Scheibe von abschneiden. Habt ihr auch etwas gesehen?
    Cool fand ich die Aussage mit Bezug auf Bild, das man früher Floppy Kabel markiert hätte um sie auseinander zu halten, jetzt machen wir das mit Nervenbahnen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO