Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 35
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von C4rp3di3m
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD P2x6 1100T[E0]
      Mainboard: Gigabyte GA-990FXA-UD3
      Kühlung: Antec H2O-620 mit 2xAC F12-120mm Dual PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB Kingston HXB DDR3-1600 9-9-9-22(1,48v!)
      Grafikkarte: Sapphire HD6950-2GB(6970Bios)
      Display: SAMSUNG 19z Syncmaster 931BW-2ms
      SSD(s): Crucial MX100-256GB
      Festplatte(n): Western Digital CB1TB[SATA3] & EcoGreen 1TB[SATA2]
      Optische Laufwerke: LG Supermultidrive GH22NS70 [SATA]
      Soundkarte: ALC889 HD 7.1+2
      Gehäuse: BitFenix Shinobi Window
      Netzteil: CORSiAR AX760i PLATiNUM 90+
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate SP1 x64
      Browser: FF v32.x
      Sonstiges: 2x [In]Xigmatek 120mm 2x [Rooftop-Out]Noiseblocker BSF-XK1 140mm 1x [Side/SYS-Out]Xilence Pro Fan

    Registriert seit
    14.12.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.229
    Danke
    467
    Gedankt 34 Mal für 11 Themen
    Blog-Einträge
    11

    Antec H2O 620 WaKü (Lüfterfrage)

    Guten Abend ich habe mir die standalone Wakü 620 von Antec bestellt und ein Paar Fragen dazu.

    Ich Lese laut Antec dass der 120mm FAN der dabei ist 81CFM Leistet, allerdings muss der auch brachial Laut sein mit seinen 2000RpM max.

    An meinem Thorshammer hängen zwei 120mm Arctic F12 PWM mit max. 1350RpM, werde die gleich im Doppelpack an den Radiator verbasteln was Stolze 148CFM zusammen macht im Doppelpack, wenn man dass Addieren darf. Oder haut dass so nicht hin?

    Zum anderen würde ich gern Wissen was mehr Sinn macht Rein ins Case oder Raus der Airflow? Mein Shinobicase hat 2x140mm im Dach Airflow/Out. 2x120mm Front Af/in, sowie einen Seitenlüfter 120mm Af/in. PSU ist unten und hat mit dem Case und der Lüftung nix am Hut. Graka hat zwei 92mm welchen Airflow die haben kein Plan, die Zeigen jedenfalls nach unten zum Boden/PSU hin.

    Letzte Frage grade an Nutzer die diese Wakü auch haben, mit was für Temperaturen kann ich rechnen, Zimmer ist bei mir immer max.22° c warm und gibt es noch ein Tipp oder was zu Beachten. Danke für die Infos.

    mfg


    Positiv an C4rp3di3m
    Monsun,Hagel,oder nen Tornado nichts hält ihn vom versenden ab.Klasse!!! (c)antipille
    lol!

  2. Beitrag #2
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von B4ttleMasteR
    • Mein System
      Notebook
      Modell: keiner mehr
      Desktopsystem
      Prozessor: I5 2500K Sandy Bridge
      Mainboard: ASRock Extreme3 Gen3
      Kühlung: Antec H2O 620 Wakü
      Arbeitsspeicher: 2 mal 4 GB Corsair Vengeance 1866
      Grafikkarte: AMD ATI HD 7950 oc Saphire
      Display: LG Cinema 3D D2342
      Festplatte(n): RAID
      Optische Laufwerke: Samsung DVD-Brenner
      Soundkarte: Realtek
      Gehäuse: Zalman Z9 Plus
      Netzteil: Thermaltake Toughpower XT 775
      Betriebssystem(e): Windows 8 64 Bit
      Browser: Crome
      Sonstiges: Lüftersteuerung : Aerocool F4XT + Zalman Steuerung
      Nethands 1: [url=http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=1929663][img]http://valid.canardpc.com/cache/banner/19 bei Nethands
    • Mein DC

      B4ttleMasteR beim Distributed Computing


    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    296
    Danke
    8
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    hi ,, habe vor ca 5 tage auch eine 620 bekommen .. habe dies auch in einen lüfter-sandwitch .

    es bringt schon etwas .. aber ob man das so addieren darf ist eine andere sache .

    was man beachten sollte ist das die schläuche auf dem cpu nach unten zeigen .

    ansonsten würde ich mal probieren.

    passieren würde nichts .weil der kühler mit einem lüfter auf 20 % locker auskommt ^^ @standarttakt


    dom

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von C4rp3di3m
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD P2x6 1100T[E0]
      Mainboard: Gigabyte GA-990FXA-UD3
      Kühlung: Antec H2O-620 mit 2xAC F12-120mm Dual PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB Kingston HXB DDR3-1600 9-9-9-22(1,48v!)
      Grafikkarte: Sapphire HD6950-2GB(6970Bios)
      Display: SAMSUNG 19z Syncmaster 931BW-2ms
      SSD(s): Crucial MX100-256GB
      Festplatte(n): Western Digital CB1TB[SATA3] & EcoGreen 1TB[SATA2]
      Optische Laufwerke: LG Supermultidrive GH22NS70 [SATA]
      Soundkarte: ALC889 HD 7.1+2
      Gehäuse: BitFenix Shinobi Window
      Netzteil: CORSiAR AX760i PLATiNUM 90+
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate SP1 x64
      Browser: FF v32.x
      Sonstiges: 2x [In]Xigmatek 120mm 2x [Rooftop-Out]Noiseblocker BSF-XK1 140mm 1x [Side/SYS-Out]Xilence Pro Fan

    Registriert seit
    14.12.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.229
    Danke
    467
    Gedankt 34 Mal für 11 Themen
    Blog-Einträge
    11
    Wie ist die denn angeschlossen, da blick ich nicht ganz durch?

    Die Pumpe sollte immer auf max. mit 12v Betrieben werden ja? Was ist mit den Lüftern kann ich die direkt an den CPU FAN Anschließen oder muss ich über den Durchschleifstecker der Pumpe gehen?
    Erkläre mal bitte wie Du dass Verbaut hast und wie die Steuerung von Pumpe und FANs da läuft, dazu findet man leider nix im Web.

    mfg


    Positiv an C4rp3di3m
    Monsun,Hagel,oder nen Tornado nichts hält ihn vom versenden ab.Klasse!!! (c)antipille
    lol!

  4. Beitrag #4
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Opteron
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    20.550
    Danke
    307
    Gedankt 1.795 Mal für 200 Themen
    Schau mir das Teil auch schon ne Weile an und werds mir wohl auch zulegen.

    Was ich bisher mitbekommen habe:
    a) Es sind keine Schrauben für ne 2ten Lüfter dabei. Da es Zollgewinde sind, muss man da nach Ersatz suchen, hab die hier gefunden:
    http://www.aquatuning.de/product_inf...ck-nickel.html
    Sollten passen, aber natürlich ohne Gewähr, da ichs noch nicht ausprobieren konnte.

    b) Ja Luft rein ist besser, da Du kühle Außenluft bekommst. Das mit dem Airflow musst Du Dir dann selbst überlegen. Eigentlich sollte man den Rest dann auf Ausblasen umstellen, aber Du hast da ja ne Menge Lüfter im Gehäuse. Eventuell reichts da, wenn Du die obigen 14er umstellst und die 2xFront 12er weiterhin reinblasen läst. Aber wenn die vorderen 12er zuviel Luft reinschaufeln, ist es auch nicht gut. Rechne vielleicht mal grob den Luftdurchsatz der einzelnen Lüfter gegeneinander auf.

    Edit:
    Da Du aber eben ne Menge Lüfter im Gehäuse hast, Deine Gehäusetemp also vermutlich nicht stark über der Außentemp liegt, könntest Du es auch einfach auf Ausblasen lassen. Wäre auf alle Fälle die einfache Lösung ^^

    c) Den Lüfter kannste direkt irgendwo anstöpseln, egal, hHauptsache er läuft. Die Pumpe sollte man mit nem Adapter direkt an nen 12V HDD-Netzteilstecker stecken, da sie sonst rattern kann.

    Fragen an B4ttleMasteR:

    Welche Schrauben hast Du benützt, und bist Du Dir sicher mit der Einbaupostition? BIlde mir ein ich hätte da letztens wo gelesen, dass die Schläuche des CPU-Teils nach oben zeigen sollten ... ich such mal nochmal..
    Edit, gefunden, war bei den alternate Bewertungen:
    Nachdem dann alles etwas leiser war, als nächstes ein leises Geräusch von der Pumpe, was nicht störend ist, wie eine alte Festplatte tickend. Mich hat es doch gestört. Lösung dazu:
    Pumpe war mit den Schläuchen nach unten gerichtet. Pumpe mit Schläuchen um 45 Grad in Richtung RAM gedreht. Ticken, Gluckern verschwunden.


    Antec Support hat mir bestätigt, dass die Pumpe in dieses Richtung völlig ok ist, und die Kühlleistung nicht beeinträchtigt. Am Radiator sollten die Schläuche nach unten zeigen.


  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von C4rp3di3m
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD P2x6 1100T[E0]
      Mainboard: Gigabyte GA-990FXA-UD3
      Kühlung: Antec H2O-620 mit 2xAC F12-120mm Dual PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB Kingston HXB DDR3-1600 9-9-9-22(1,48v!)
      Grafikkarte: Sapphire HD6950-2GB(6970Bios)
      Display: SAMSUNG 19z Syncmaster 931BW-2ms
      SSD(s): Crucial MX100-256GB
      Festplatte(n): Western Digital CB1TB[SATA3] & EcoGreen 1TB[SATA2]
      Optische Laufwerke: LG Supermultidrive GH22NS70 [SATA]
      Soundkarte: ALC889 HD 7.1+2
      Gehäuse: BitFenix Shinobi Window
      Netzteil: CORSiAR AX760i PLATiNUM 90+
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate SP1 x64
      Browser: FF v32.x
      Sonstiges: 2x [In]Xigmatek 120mm 2x [Rooftop-Out]Noiseblocker BSF-XK1 140mm 1x [Side/SYS-Out]Xilence Pro Fan

    Registriert seit
    14.12.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.229
    Danke
    467
    Gedankt 34 Mal für 11 Themen
    Blog-Einträge
    11
    Morgen hab ich das Teil im Haus, amazon hat grade die Versandmitteilung Rausgehauen

    Hmm Schrauebn ja.. ich hoffe doch mal dass ich die Schrauben nutzen kann die ich hier so Rumfleigen habe Der Satz Lange der Mitgeliefert ist nehme ich Logo für die Befestigung am Ausgang des Case hinten wo jetzt der eine 120mm Sitzt. Den zweiten 120er für den Radiator muss ich sehen die AC-F12 haben kein Durchgängiges Rohr an den Schraubenlöchern also kann man sicher auch eine Kurze nehmen um in den Radiator zu kommen. Die Frage dabei ist nur was für eine Gewindebohrung der Radiator hat!?

    Ja gut Opti, also die Pumpe immer auf vollstoff ja per 12v Adapter ja? Die Pumpe ist also Leiser im Vollbetrieb, dass ist ja mal seltsam, na Hoffentlich hat dass keine negativen Auswirkungen in Sachen Standzeit und Lautstärke auf dauer.

    Finde die Sache sehr interessant. Bin echt Gespannt darauf was sich in Sachen Kühlung isng. tut in meinem Case. Nun die Temps im Innenraum sind wenn alles auf anschlag läuft um die 40° c, CPU und GPU mein ich nicht dabei nur den Mainboardsensor. Kommt schon recht Warme Luft oben raus aus dem Dach von den beiden 140mm Rotoren.

    mfg


    Positiv an C4rp3di3m
    Monsun,Hagel,oder nen Tornado nichts hält ihn vom versenden ab.Klasse!!! (c)antipille
    lol!

  6. Beitrag #6
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Opteron
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    20.550
    Danke
    307
    Gedankt 1.795 Mal für 200 Themen
    Die Schrauben sind wie besagt nicht metrisch, sondern zoll-mäßig. Das gilt - soweit ich das richtig mitbekommen hab - auch fürs Gewinde, da ist die Steigung unterschiedlich. Bei einem Test stand dabei, das man deswegen keine anderen Schrauben verwenden solle, da sich sonst die Schraube fressen könnte. Wenn Dus riskieren willst, dann brauchst Du von der Dicke her nicht M3 und nicht M4 sondern M3,5 ^^
    Ich denk ich bestell mir die Schrauben von aqua, kostet zwar nochmal 2euro+Versand, aber sicher ist sicher.

    Die Pumpe soll wohl nicht allzulaut sein, aber da kannst Du ja bald berichten ^^

    40Grad hört sich jetzt schon nach viel an, überrascht mich direkt ... hmhm da könnts ok sein, wenn Du reinblasen läßt, aber im Gehäuse sollte insgesamt ja ein Unterdruck herschen. Ob Du dass dann hinbekommst, wenn 3-4 12er reinblasen und 2 14er und das NT nach außen ... große Frage.

    Probiers aus und behalte v.a. die Mainboardtemps im Auge. WaKü hat ja den Nachteil, dass die SpaWas um dem Sockel herum nicht so doll belüftet werden. Ich denk ich bau meinen Radi außen ran und bastel mir Löcher für die Schläuche ^^ (ist ein alte Gehäuse, da ist das wurst ^^). Ansonsten wär der Radi wohl genau über den Spawas.

    Aber Du hast ja Deine 14er oben, falls die gut ansaugen, dann könnte da auch ein Lüftchen drüber wehen. Na wie besagt, probiers mal aus ^^

    ciao & viel Erfolg

    Alex


  7. Beitrag #7
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von B4ttleMasteR
    • Mein System
      Notebook
      Modell: keiner mehr
      Desktopsystem
      Prozessor: I5 2500K Sandy Bridge
      Mainboard: ASRock Extreme3 Gen3
      Kühlung: Antec H2O 620 Wakü
      Arbeitsspeicher: 2 mal 4 GB Corsair Vengeance 1866
      Grafikkarte: AMD ATI HD 7950 oc Saphire
      Display: LG Cinema 3D D2342
      Festplatte(n): RAID
      Optische Laufwerke: Samsung DVD-Brenner
      Soundkarte: Realtek
      Gehäuse: Zalman Z9 Plus
      Netzteil: Thermaltake Toughpower XT 775
      Betriebssystem(e): Windows 8 64 Bit
      Browser: Crome
      Sonstiges: Lüftersteuerung : Aerocool F4XT + Zalman Steuerung
      Nethands 1: [url=http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=1929663][img]http://valid.canardpc.com/cache/banner/19 bei Nethands
    • Mein DC

      B4ttleMasteR beim Distributed Computing


    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    296
    Danke
    8
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    hi opteron , leider hatte ich nicht als zu viel zeit .

    ich benutze die original schrauben .. für jeden lüfter 2 stück .
    da ich bald meine neue 7950 bekomme werde ich die lüfter ändern .

    momentan habe ich es so :

    Lüfter > Gehäuse >radiator > lüfter alles nach aussenblasend

    werde es so ummodeln das es nach innen bläst , danach werte prüfen ..

    bei alternate bei den bewertungen beschreibt jeder das man am besten die schläuche nach unten zeigen .



    was für mich auch logisch ist das der schriftzug Antec 620 auch gerade steht , somit sind auch die schläuche nach unten gerichtet ...

    die pumpe hört man gar nicht .. ein samftes brummen hört man nur wenn man sein ohr im gehäuse hat ... aber der beigelieferte lüfter ist nichts .


    falls irgendwelche fragen sind einfach melden . ich schau morgens und abends hier rein ^^


    gruß dominic
    .
    EDIT :
    .

    http://www.planet3dnow.de/vbulletin/...d.php?t=402713


    schau hier . habe dort ein paar leichte bilder der temps drin .
    Geändert von B4ttleMasteR (15.02.2012 um 20:21 Uhr)

  8. Beitrag #8
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Cross-Flow
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: i5-3570K < 4200 Mhz, 1,200v ( 1,188v load ), geköpft und geile Temps ;)
      Mainboard: Gigabyte Z77X-UD3H < Bios F20e, gemoddete SpaWas und PCH Kühlung >
      Kühlung: Scythe Ninja 3 < Nanoxia FX EVO PWM 120, Coollaboratory Liquid Metal >
      Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport 8 GB < 1866 Mhz, 11 - 11 - 11 - 28 - 1t, 1,60v >
      Grafikkarte: MSI GTX 780 TF < ForceWare 337.88, 1163 Mhz @ 1,137v >
      Display: LG IPS235P - BN 24" < 1920 x 1080 @ 70 Hz, 2880 x 1620 @ 65 Hz >
      SSD(s): Crucial M550 512 GB mSATA < Firmware MU01 >
      Soundkarte: Creative Sound Blaster Recon3D
      Gehäuse: Cooler Master CM 690 II Lite Window < 2 x Nanoxia FX EVO PWM 120 >
      Netzteil: Chieftec CTG-550C
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 64 Bit + Updates
      Browser: iE 11
      Sonstiges: Maus: Logitech G400s Tastatur: Logitech G510 Keine SATA Kabel im System, schön aufgeräumt ;)

    Registriert seit
    31.10.2004
    Ort
    S38B38
    Beiträge
    1.889
    Danke
    23
    Gedankt 12 Mal für 8 Themen
    Huhu,

    also die 620 sitzt bei meiner Frau im Tower, auf einem s1156 core i5 760 - alles in einem relativ kleinen CM 335U ->

    http://www.alternate.de/html/product..._335U/917878/?

    Bei ihr sitzt der Radiator hinten oben ( haut also die warme luft raus ). Der Kühlblock mit der Pumpe sitzt dabei 45 c gedreht in richtung Radiator.

    Der Tower ist genial für den Verbau einer Kompaktkühlung - Pumpe und Radiator befinden sich in so einem geilen Höhenverhältniss zueinander das 1. die Pumpe kaum richtig arbeiten muss um das Kühlmedium zu bewegen und 2. das natürlich auch der Lautstärke und der Lebenserwartung zu gute kommt.

    Nach mehreren Stunden Prime95 und übertaktet @ 3,33 GHZ bei 166 Mhz Baseclock erreicht der Prozi knappe 50 c. Ein sehr sehr gutes Ergebniss Die Pumpe läuft aber durchs Bios reguliert also 12 V wird sie nicht die ganze Zeit bekommen.

    gruß
    Geändert von Cross-Flow (15.02.2012 um 20:43 Uhr)
    Fragt mich bitte net wie ich auf meinen Nick gekommen bin - da ist mein Beruf drann schuld ... Ya "i'm the mighty Bunghole !"

    Ignore List: ShiningDragon
    Meine P3D Götter: Backfire, JCDenton, birki2k

  9. Beitrag #9
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von B4ttleMasteR
    • Mein System
      Notebook
      Modell: keiner mehr
      Desktopsystem
      Prozessor: I5 2500K Sandy Bridge
      Mainboard: ASRock Extreme3 Gen3
      Kühlung: Antec H2O 620 Wakü
      Arbeitsspeicher: 2 mal 4 GB Corsair Vengeance 1866
      Grafikkarte: AMD ATI HD 7950 oc Saphire
      Display: LG Cinema 3D D2342
      Festplatte(n): RAID
      Optische Laufwerke: Samsung DVD-Brenner
      Soundkarte: Realtek
      Gehäuse: Zalman Z9 Plus
      Netzteil: Thermaltake Toughpower XT 775
      Betriebssystem(e): Windows 8 64 Bit
      Browser: Crome
      Sonstiges: Lüftersteuerung : Aerocool F4XT + Zalman Steuerung
      Nethands 1: [url=http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=1929663][img]http://valid.canardpc.com/cache/banner/19 bei Nethands
    • Mein DC

      B4ttleMasteR beim Distributed Computing


    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    296
    Danke
    8
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Zitat Zitat von C4rp3di3m Beitrag anzeigen
    Wie ist die denn angeschlossen, da blick ich nicht ganz durch?

    Die Pumpe sollte immer auf max. mit 12v Betrieben werden ja? Was ist mit den Lüftern kann ich die direkt an den CPU FAN Anschließen oder muss ich über den Durchschleifstecker der Pumpe gehen?
    Erkläre mal bitte wie Du dass Verbaut hast und wie die Steuerung von Pumpe und FANs da läuft, dazu findet man leider nix im Web.

    mfg
    kein ding ...aus der cpukühlplattform schauen 2 Fans raus ... einen der in den Cpu fan kommt und der andere wird mit dem lüfter verbunden .. fertig ^^
    .
    EDIT :
    .

    [QUOTE=Opteron;4566417

    . WaKü hat ja den Nachteil, dass die SpaWas um dem Sockel herum nicht so doll belüftet werden. Ich denk ich bau meinen Radi außen ran und bastel mir Löcher für die Schläuche ^^


    ciao & viel Erfolg

    Alex[/QUOTE]


    naja eher bei mir ein vorteil ...es bläßt keine warme luft vom cpu auf´s mobo ...

    bei mir wird ja sowieso alles durch geblasen ^^
    Für mich daher eher ein vorteil

  10. Beitrag #10
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von B4ttleMasteR
    • Mein System
      Notebook
      Modell: keiner mehr
      Desktopsystem
      Prozessor: I5 2500K Sandy Bridge
      Mainboard: ASRock Extreme3 Gen3
      Kühlung: Antec H2O 620 Wakü
      Arbeitsspeicher: 2 mal 4 GB Corsair Vengeance 1866
      Grafikkarte: AMD ATI HD 7950 oc Saphire
      Display: LG Cinema 3D D2342
      Festplatte(n): RAID
      Optische Laufwerke: Samsung DVD-Brenner
      Soundkarte: Realtek
      Gehäuse: Zalman Z9 Plus
      Netzteil: Thermaltake Toughpower XT 775
      Betriebssystem(e): Windows 8 64 Bit
      Browser: Crome
      Sonstiges: Lüftersteuerung : Aerocool F4XT + Zalman Steuerung
      Nethands 1: [url=http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=1929663][img]http://valid.canardpc.com/cache/banner/19 bei Nethands
    • Mein DC

      B4ttleMasteR beim Distributed Computing


    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    296
    Danke
    8
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    hier mal bilder
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20120215_212712.jpg 
Hits:	356 
Größe:	558,6 KB 
ID:	24884   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20120215_212741.jpg 
Hits:	339 
Größe:	527,3 KB 
ID:	24885   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20120215_212834.jpg 
Hits:	297 
Größe:	514,7 KB 
ID:	24886  

  11. Beitrag #11
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von C4rp3di3m
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD P2x6 1100T[E0]
      Mainboard: Gigabyte GA-990FXA-UD3
      Kühlung: Antec H2O-620 mit 2xAC F12-120mm Dual PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB Kingston HXB DDR3-1600 9-9-9-22(1,48v!)
      Grafikkarte: Sapphire HD6950-2GB(6970Bios)
      Display: SAMSUNG 19z Syncmaster 931BW-2ms
      SSD(s): Crucial MX100-256GB
      Festplatte(n): Western Digital CB1TB[SATA3] & EcoGreen 1TB[SATA2]
      Optische Laufwerke: LG Supermultidrive GH22NS70 [SATA]
      Soundkarte: ALC889 HD 7.1+2
      Gehäuse: BitFenix Shinobi Window
      Netzteil: CORSiAR AX760i PLATiNUM 90+
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate SP1 x64
      Browser: FF v32.x
      Sonstiges: 2x [In]Xigmatek 120mm 2x [Rooftop-Out]Noiseblocker BSF-XK1 140mm 1x [Side/SYS-Out]Xilence Pro Fan

    Registriert seit
    14.12.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.229
    Danke
    467
    Gedankt 34 Mal für 11 Themen
    Blog-Einträge
    11
    Hmm ganz schön Staubig dein Pc

    Danke für die Fotos frage mich obs nicht Sinn macht den Radiator evt außerhalb anzubringen andererseitz erinnere ich mich als ich damals den Staubfilter des 120mm Lüfters hinten außen Anbaute ging das Case nicht mehr zu bei mir, also wird dass so nix.

    Du sagst bei dir läuft alles Normal, könntest du mal noch von der Pumpe das Betriebsgeräusch aufnehmen und Posten würde mich interessieren. Thx!

    mfg


    Positiv an C4rp3di3m
    Monsun,Hagel,oder nen Tornado nichts hält ihn vom versenden ab.Klasse!!! (c)antipille
    lol!

  12. Beitrag #12
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Opteron
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    20.550
    Danke
    307
    Gedankt 1.795 Mal für 200 Themen
    Zitat Zitat von B4ttleMasteR Beitrag anzeigen
    bei mir wird ja sowieso alles durch geblasen ^^
    Für mich daher eher ein vorteil
    Jo wenns denn bläst .. schaut bei Dir in der Tat noch ok aus. Hatte zuerst die Vermutung, dass der Radiator samt 2tem Lüfter genau über den SpaWas ist, und da drunter dann ein toter Punkt ist, in dem sich kein Lüftchen rührt.

    ich benutze die original schrauben .. für jeden lüfter 2 stück .
    *Mit der Hand an die Stirn schlag*
    Ja so gehts natürlich auch ... wieso hab ich nicht selbst daran gedacht ... ich glaub ich hab mich von den ganzen Schraubensuchern manipulieren lassen und gar nicht mehr selbst überlegt
    Danke für den (einleuchtenden) Tipp

    @C4rp3di3m
    Sounds gibts auch hier:
    http://www.ocinside.de/html/results/..._result_d.html

    Ansonsten bekommst Du das Teil doch eh morgen an die Haustüre ;-)


  13. Beitrag #13
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von B4ttleMasteR
    • Mein System
      Notebook
      Modell: keiner mehr
      Desktopsystem
      Prozessor: I5 2500K Sandy Bridge
      Mainboard: ASRock Extreme3 Gen3
      Kühlung: Antec H2O 620 Wakü
      Arbeitsspeicher: 2 mal 4 GB Corsair Vengeance 1866
      Grafikkarte: AMD ATI HD 7950 oc Saphire
      Display: LG Cinema 3D D2342
      Festplatte(n): RAID
      Optische Laufwerke: Samsung DVD-Brenner
      Soundkarte: Realtek
      Gehäuse: Zalman Z9 Plus
      Netzteil: Thermaltake Toughpower XT 775
      Betriebssystem(e): Windows 8 64 Bit
      Browser: Crome
      Sonstiges: Lüftersteuerung : Aerocool F4XT + Zalman Steuerung
      Nethands 1: [url=http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=1929663][img]http://valid.canardpc.com/cache/banner/19 bei Nethands
    • Mein DC

      B4ttleMasteR beim Distributed Computing


    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    296
    Danke
    8
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Zitat Zitat von C4rp3di3m Beitrag anzeigen
    Hmm ganz schön Staubig dein Pc

    Danke für die Fotos frage mich obs nicht Sinn macht den Radiator evt außerhalb anzubringen andererseitz erinnere ich mich als ich damals den Staubfilter des 120mm Lüfters hinten außen Anbaute ging das Case nicht mehr zu bei mir, also wird dass so nix.

    Du sagst bei dir läuft alles Normal, könntest du mal noch von der Pumpe das Betriebsgeräusch aufnehmen und Posten würde mich interessieren. Thx!

    mfg
    manchmal denke ich auch ob ich in der saharah wohne ...
    ich kann dir auch nicht sagen wo der staub her kommt .

    also so ein empfindliches mirkro habe ich nicht ^^
    es ist auch nicht hörhbar.
    ich habe sehr angenehme leise festplatten und die sind teilweise heraushörbar beim schreiben oder lesen .. aber immerhin muss man still sein und daran denken ...
    der lüfter wird beim nächsten umbau ins gehäuse gebaut . beim seitenteil bekomme ich auch nicht auf . lüfter im weg ^^

    @opteron

    so kann man´s machen mit den schrauben xD wenn man es so macht dann schraubt man sie diagonal . bei mir sind diese fest und rattern nicht . da war ich ziemlich froh darüber


    bin mal arbeiten wie jeden tag

    ciao dominic

  14. Beitrag #14
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Opteron
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    20.550
    Danke
    307
    Gedankt 1.795 Mal für 200 Themen
    @B4ttleMasteR:
    Jo schon klar, hatte ich sogar auch schon mal gemacht, aber da Hinz und Kunz nach nem Schraubensatz fragt, ist mir das gar nicht in den Sinn gekommen, dass man die vielleicht gar nicht braucht *g*

    Ansonsten: Großes Kino, der Händler, wos das 620er Set zum Sparpreis gab, hat jetzt den Preis um 15 Euro erhöht. Toll einmal wenn ich was bestellen will.
    Werds wohl jetzt bei nem anderen bestellen, bei dem gibts aber keine Slipstream, dafür die Arctic Teile. Naja die werden hoffentlich auch reichen, und das PMW-Signal-Sharing ist für die 2 Lüfter dann ja sicher auch ganz praktisch. Hätte dann vermutlich das gleiche Setup wie C4rp3di3m.

    Apropos ... was macht er gerade .. hoffentlich hat er keine Wasserschaden *g*

    Na ich warte mal auf sein Feedback, bevor die Lüfter mit der WaKü sch...lecht sind oder so ^^


  15. Beitrag #15
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von C4rp3di3m
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD P2x6 1100T[E0]
      Mainboard: Gigabyte GA-990FXA-UD3
      Kühlung: Antec H2O-620 mit 2xAC F12-120mm Dual PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB Kingston HXB DDR3-1600 9-9-9-22(1,48v!)
      Grafikkarte: Sapphire HD6950-2GB(6970Bios)
      Display: SAMSUNG 19z Syncmaster 931BW-2ms
      SSD(s): Crucial MX100-256GB
      Festplatte(n): Western Digital CB1TB[SATA3] & EcoGreen 1TB[SATA2]
      Optische Laufwerke: LG Supermultidrive GH22NS70 [SATA]
      Soundkarte: ALC889 HD 7.1+2
      Gehäuse: BitFenix Shinobi Window
      Netzteil: CORSiAR AX760i PLATiNUM 90+
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate SP1 x64
      Browser: FF v32.x
      Sonstiges: 2x [In]Xigmatek 120mm 2x [Rooftop-Out]Noiseblocker BSF-XK1 140mm 1x [Side/SYS-Out]Xilence Pro Fan

    Registriert seit
    14.12.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.229
    Danke
    467
    Gedankt 34 Mal für 11 Themen
    Blog-Einträge
    11

    Zitat Zitat von Opteron Beitrag anzeigen
    .Hätte dann vermutlich das gleiche Setup wie C4rp3di3m.

    Apropos ... was macht er gerade .. hoffentlich hat er keine Wasserschaden *g*

    Na ich warte mal auf sein Feedback, bevor die Lüfter mit der WaKü sch...lecht sind oder so ^^
    Nee Opti war nur Fleißig und werd wie immer Proofpics präsentieren bitte sehr mein Antec H2O-620 Einbau FAQ

    Also dat Dingen kam Heute via Hermes von Amazon 54€ + Versandkostenfrei was will man mehr.
    Wenn ich etwas früher Bestellt hätte wäre dat Teil schon Gestern dagewesen, Amazon lässt gegen 13 Uhr Abholen, also mit Lagerarbeit bis spätestens 11Uhr30 Bestellen dann kommt’s innerhalb von 24 Stunden, nett.

    Jut also dat Dingen kam dann Heute bei mir an, Verpackung wie immer bei Antec sehr Umweltbewusst im Eierkarton innen alles ganz gut Geschützt.

    Als erstes musste ich Staubsaugen und den Thorshammer ausbauen, was sich etwas Einfacher gestaltete nach dem ich einen der beiden Arctic Cooling F12-120mm Propeller abgenommen hatte, vorher suchte ich wie blöd an die Klammer zu kommen, is nee!

    Sodann Wunderte ich mich, weil auf dem Karton von der Wakü sind die Schläuche auf dem Foto oben dat geht bei mir nicht weil dass im Dach mit dem einen 140mm Kollidiert also Radiator mit den Leitungen nach unten. Siehste..

    ^Für die Schraubensache ist mir noch was feines eingefallen. Nimmste wie B4 sacht zwee Lange die mitgeliefert sind und dazu einfach 2 normale Dicke Lüfterschrauben so bekommt die Sache mehr halt am Gehäuse, ach ja ich hab mal wieder meine Kräfte nicht überwacht und Zog die Langenschrauben derart an dass der F12 zwischen den beiden Schraubenlöchern Gestaucht war also Vorsicht...

    ^So schaut dass dann aus... Hab vorher zigmal Geprüft dass der auch in die richtige Richtung Pustet!
    Auch sollte man schon wenigstens den ersten FAN anklemmen, bei mir ist der CPU 4 Pin PWM Stecker auf dem Mainboard vom Waküsandwitch mehr als nur Verdeckt.
    Ich habe die Sache so gelöst mit den Anschlüssen..
    Die beiden Arctic Cooling F12 FAN´s haben dieses geniale PMW Sharing, laufen also Syncron im Dual PWM und sind am CPU 4 PiN am Board angeschlossen! Ich lasse also auch weiter C&Q bzw. das Board die CPU Lüfter Steuern wie vorher am Thorshammer auch!
    Die Pumpe mit ihrem 3 PiN Stecker habe ich an den freien Powerfan 3 PiN Anschluss des Boards gesteckt! Der Vorteil ist dieser wird als einzigster nicht Geregelt und die Pumpe hat immer konstant 12v Saft so hoffe ich jedenfalls. Mein Antec PSU hat ja ein PWM gesteuerten FAN schon eingebaut brauche diese Lüfteranschluss ergo eh nie am Brett. Hmm.. die Sache mußte ich machen denn obwohl ich mein ganzen Keller durchwühlt habe, konnte ich keinen Y Stecker für 12v FAN Adapter finden, egal so gefällt mir das Besser. Dass gute daran ist zu dem, dass die Pumpe den FAN Speed des Lüfters zeigt via Tacho, daran kann man denke ich sehen mit welchem Speed die Pumpe läuft, das Regelt die Automatisch deshalb wäre wohl ein anderer Anschluss da nicht gut und verursacht mit sicherheit diese Fehlfunktionen über die ein Paar Leute im Netz Schreiben!
    Die Pumpe zeigt 1450UpM an was ja das Min. des mitgelieferten wäre.
    Der Krachseppel is in Keller geflogen im Übrigen. Bei Volllast zeigt die Pumpe 2000UpM an, dann wird die Pumpe mini mal Lauter. Ich Behaupte jetzt mal die Pumpe hat ein Sensor eingebaut und Regelt den Durchfluss Automatisch, mit einem gesteurtem Anschluss wäre dass also doppelt Unsinnig und Fatal.


    ^So gleiches Spiel 2 Lange und 2 dicke FAN Screw´s, hab gleich noch meinen Staubfilter mit verbaut, der vorher am Hinten 120er mal war, denke Staub in den feinen Lamellen vom Radiator macht sich nicht so jut, zu dem kommste da auch später so Herrlich ran Kein Bock jedes Mal alles Auseinander zu Schrauben..
    Gehe mal davon aus, dass so der Durchzug besser ist weil das Radiator/FAN Sandwitch so schön dicht ist Aussenrum.
    Also so ist dat Fein jetzt.


    ^Da die Sache noch mal von nah, man kann gut sehen wie dicht der Radi mit dem einen 140er ist was ich vorhin Anmerkte wegen andersrum Feste machen..

    ^Nun denn alles Fertig. Muss dazu Sagen dass ich kurz vorm Nervenzusammenbruch war, wegen dem blöden runden Käfig, wo man Pumpe und Retensionmodul verbinden muss, denn 10min Lang war immer eine Schraube zu tief drinne oder ab, am ende Flog dat ganze noch mal auseinander als ich schon beim Festschrauben war, Herrlich...!
    ###**###*###... Zensiert...
    Ach ja mit dem Festschrauben ist dass auch so eine Sache, hab’s dann Unterbrochen als ich hinten schon Sah wie die Backplate sich am Verbiegen war, irgend wie Stimmt die Länge der Schrauben nicht so richtig, ein wenig mehr und der CPU samt Sockel knackt sich ein Stockwerk tiefer... nicht so gut Schätz ich mal
    Die Temps Prüfe ich nach 200 Betriebsstunden so lange geb ich der AC-MXv4 Paste zum Arbeiten.
    Höhren tue ich garnix, um die Pumpe zu höhren muss ich den Seitendeckel abnehmen. Klasse! Der PC war mit Thorshammer schon ruhig mit der Wakü ist es noch Leiser, Idle macht der so zwischen 32 und 35°c rum vorher waren es so um die 40 bis 42°c und die MX4 braucht ja etwas um auf volle Leistung zu kommen also scheint dass in jeder Hinsicht ein Erfolg.

    Gut:
    +Kühler
    +Lautstärke runter
    +Mehr platz im Case dadurch besserer Luftdurchzug.
    +Verarbeitung der Wakü

    Nicht so gut:
    -Gefummel beim Festhaken der Pumpe am Board
    -Bauanleitung taugt nix


    Noch Fragen...?

    mfg
    Geändert von C4rp3di3m (16.02.2012 um 22:28 Uhr)


    Positiv an C4rp3di3m
    Monsun,Hagel,oder nen Tornado nichts hält ihn vom versenden ab.Klasse!!! (c)antipille
    lol!

  16. Beitrag #16
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Opteron
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    20.550
    Danke
    307
    Gedankt 1.795 Mal für 200 Themen
    Jo eine drei hab ich noch

    Wie schauen erste Lasttemps aus (ja ich weiß, die MX4, aber machs doch nicht so spannend ^^).
    War auf dem Kühler nicht schon was drauf? Wie haste das wegbekommen?
    Wie ist der Luftzug hinten, spürste da was? Hab gesehen, das Du da ja noch so dämliche Waben am Gehäuse hast, und dann noch der Filter ... in welche Richtung läßt Du eigentlich pusten, von innen nach außen, oder?

    THX

    Alex


  17. Beitrag #17
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von B4ttleMasteR
    • Mein System
      Notebook
      Modell: keiner mehr
      Desktopsystem
      Prozessor: I5 2500K Sandy Bridge
      Mainboard: ASRock Extreme3 Gen3
      Kühlung: Antec H2O 620 Wakü
      Arbeitsspeicher: 2 mal 4 GB Corsair Vengeance 1866
      Grafikkarte: AMD ATI HD 7950 oc Saphire
      Display: LG Cinema 3D D2342
      Festplatte(n): RAID
      Optische Laufwerke: Samsung DVD-Brenner
      Soundkarte: Realtek
      Gehäuse: Zalman Z9 Plus
      Netzteil: Thermaltake Toughpower XT 775
      Betriebssystem(e): Windows 8 64 Bit
      Browser: Crome
      Sonstiges: Lüftersteuerung : Aerocool F4XT + Zalman Steuerung
      Nethands 1: [url=http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=1929663][img]http://valid.canardpc.com/cache/banner/19 bei Nethands
    • Mein DC

      B4ttleMasteR beim Distributed Computing


    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    296
    Danke
    8
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    beim draufdrehen des kühlers hatte ich alle schrauben 1 gewindegang fest .. ca 30 sec habe ich gebraucht .
    aber beim anziehn sollte man es nicht übertreiben xD


    @opti ... kühlerpaste war drauf . die kann man locker weckpolieren
    ich benutze die wo drauf war ca noch 4 monate .. danach gibs neue ^^

  18. Beitrag #18
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von C4rp3di3m
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD P2x6 1100T[E0]
      Mainboard: Gigabyte GA-990FXA-UD3
      Kühlung: Antec H2O-620 mit 2xAC F12-120mm Dual PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB Kingston HXB DDR3-1600 9-9-9-22(1,48v!)
      Grafikkarte: Sapphire HD6950-2GB(6970Bios)
      Display: SAMSUNG 19z Syncmaster 931BW-2ms
      SSD(s): Crucial MX100-256GB
      Festplatte(n): Western Digital CB1TB[SATA3] & EcoGreen 1TB[SATA2]
      Optische Laufwerke: LG Supermultidrive GH22NS70 [SATA]
      Soundkarte: ALC889 HD 7.1+2
      Gehäuse: BitFenix Shinobi Window
      Netzteil: CORSiAR AX760i PLATiNUM 90+
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate SP1 x64
      Browser: FF v32.x
      Sonstiges: 2x [In]Xigmatek 120mm 2x [Rooftop-Out]Noiseblocker BSF-XK1 140mm 1x [Side/SYS-Out]Xilence Pro Fan

    Registriert seit
    14.12.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.229
    Danke
    467
    Gedankt 34 Mal für 11 Themen
    Blog-Einträge
    11

    Hmm ja wie Gesagt Idle Temps sind 5-6°c weniger, werd gleich mal Prime95 anwerfen damit du mehr Input hast.

    Ja also das Pustet hinten raus
    Hmm Dachte so mit dem Filter dass würde gut sein so ist alles schon dicht, meinte der Radiator kann so keine nebenluft ziehen oder verlieren Groß. Wenn dass nix ist kann ich den Staubfilter auch wieder Abmachen? Ist halt blöd wenn nach einer Weile die Lamellen vom Radiator Zugestaubt sind dacht ich mir.
    Ja da ist schon was drauf gewesen, keine Ahnung was fürn Zeugs. Ging ganz easy mit einem Zellstofftuch wegzuwischen.
    Vergessen zu Erwähnen, Antec hat offenbar nach den ersten Reviews damals nachgebessert. Mein Kupferblock ist Spiegelglatpoliert, damals als die 620 rauskam wurde dass in manchen Tests bemängelt da haben die was Nachgearbeitet offenbar.
    Geht zwar sich noch besser keine frage, die Oberfläche schaut jedenfalls viel besser aus als damals!

    so dann Teste ich mal Aida64 E.E. wie Prime...

    mfg
    .
    EDIT :
    .

    ^Wow! Dass hätte ich nicht so gut erwartet!

    Also er hat sich Eingependelt bei 48°c unter 100% Last! Meine Rechnung mit dem Staubfilter ect. scheint gut Aufzugehen, ich hab mal die Hand hinten hingehalten, man merkt das Handwarme Luft rauskommt und der Durchzug hat ordentlich Druck, ergo gehe ich davon aus die Sache so Aufzubauen ist fast Perfekt.

    Meine Temps waren mit dem Thorshammer bei 58°c bei gleichen Zimmertemperaturen.
    Macht -10°c CPU Temp, zu vorher. Dass ist doch mal eine Hausmarke. Jetzt kann ich wenn ich möchte auch ohne Hitze den Thuban x6-1100T BE mal auf 6x3,8GHz via Multi Testen ohne über die 62°c zu kommen denke ich mal, Super ich bin echt Begeistert!
    Der Seitenlüfter Wert dabei nur bei 50% der könnte also noch extra Luft reinpumpen da ist sogar noch eine kleine Reserve.

    Die Antec H2O-620 standalone Wasserkühlung ist einfach Genial und so Leise dabei!
    Beim Thorshammer glaube ich habe die Lamellen noch zusätzlich Krachgemacht, dachte immer die beiden F12 wären dass gewesen, aber NEIN die rauschen ganz Leise vor sich hin selbst auf Vollstoff.
    Opti kann dir dat Teil nur ans Herz legen, am Besten besorgste dir auch zwei F12er dazu und so ein Filter.

    mfg
    Geändert von C4rp3di3m (17.02.2012 um 00:24 Uhr)


    Positiv an C4rp3di3m
    Monsun,Hagel,oder nen Tornado nichts hält ihn vom versenden ab.Klasse!!! (c)antipille
    lol!

  19. Beitrag #19
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Opteron
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    20.550
    Danke
    307
    Gedankt 1.795 Mal für 200 Themen
    Cool, na dann drück ich mal auf "bestellen" ^^

    Das mit dem Staubfilter kommt mir auch sehr gelegen, muss mir eh noch nen Adapter von 92cm rund auf 12cm eckig basteln. Dachte zuerst, dass ich das auf dem Lüfter direkt festmache, aber da ich das Ding nachts wg. Frostgefahr abnehmen will, kommt der Staubfilter als "Adapterendstück" sehr gelegen ^^ Damit sollte das ab- und anstecken kein Problem sein

    Aja mach ruhig mal nen längeren Burn-in Test, denn es ist möglich, dass sich das Wasser langsam aufheizt.

    Einmal wenn man nachts über Onlinevorkassen bestellen will bekommt man so ne tolle Meldung:
    "Prüfung der Signatur ist noch nicht fertig."
    Haben die nachts den Server abgestellt, oder läuft gerade das große Backup durch ... lustig .. naja etwas bleib ich noch wach ..
    Edit: So jetzt hats dann doch geklappt, mal schauen, wenn das Paket kommt. Auf Lager war zumindest alles.

    Jetzt aber in Bett ... *wegschnarch* ^^


  20. Beitrag #20
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von C4rp3di3m
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD P2x6 1100T[E0]
      Mainboard: Gigabyte GA-990FXA-UD3
      Kühlung: Antec H2O-620 mit 2xAC F12-120mm Dual PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB Kingston HXB DDR3-1600 9-9-9-22(1,48v!)
      Grafikkarte: Sapphire HD6950-2GB(6970Bios)
      Display: SAMSUNG 19z Syncmaster 931BW-2ms
      SSD(s): Crucial MX100-256GB
      Festplatte(n): Western Digital CB1TB[SATA3] & EcoGreen 1TB[SATA2]
      Optische Laufwerke: LG Supermultidrive GH22NS70 [SATA]
      Soundkarte: ALC889 HD 7.1+2
      Gehäuse: BitFenix Shinobi Window
      Netzteil: CORSiAR AX760i PLATiNUM 90+
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate SP1 x64
      Browser: FF v32.x
      Sonstiges: 2x [In]Xigmatek 120mm 2x [Rooftop-Out]Noiseblocker BSF-XK1 140mm 1x [Side/SYS-Out]Xilence Pro Fan

    Registriert seit
    14.12.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.229
    Danke
    467
    Gedankt 34 Mal für 11 Themen
    Blog-Einträge
    11
    Echt Keine Ahnung hatte Mittags rum Bestellt.

    lol, wieso Frostgefahr, haste dein gutes Stück auf dem Balkon stehen?! Na wie gesagt ich habe das Gefühl der Staubfilter ist eher Positiv an der Stelle nicht nur wegen dem Staub, sondern weil der den Luftstrom Fokussiert, stelle mir dass wie in einer Röhre vor.
    So wie dass bei mir Arbeitet, kann keine Nebenluft woher gezogen werden. Zudem ist der zu wo die Rotornarbe ist in der Mitte.

    mfg

    Nachtrag:

    So schaut die Kupferplatte von innen aus
    Daten zum Antec h2O-620
    Arbeitstemperaturen: 5°C to 35°C
    Lagertemperaturen: -20°C to 70°C
    5% to 95% RH non-condensing
    Geändert von C4rp3di3m (17.02.2012 um 16:07 Uhr) Grund: Nachtrag


    Positiv an C4rp3di3m
    Monsun,Hagel,oder nen Tornado nichts hält ihn vom versenden ab.Klasse!!! (c)antipille
    lol!

  21. Beitrag #21
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von B4ttleMasteR
    • Mein System
      Notebook
      Modell: keiner mehr
      Desktopsystem
      Prozessor: I5 2500K Sandy Bridge
      Mainboard: ASRock Extreme3 Gen3
      Kühlung: Antec H2O 620 Wakü
      Arbeitsspeicher: 2 mal 4 GB Corsair Vengeance 1866
      Grafikkarte: AMD ATI HD 7950 oc Saphire
      Display: LG Cinema 3D D2342
      Festplatte(n): RAID
      Optische Laufwerke: Samsung DVD-Brenner
      Soundkarte: Realtek
      Gehäuse: Zalman Z9 Plus
      Netzteil: Thermaltake Toughpower XT 775
      Betriebssystem(e): Windows 8 64 Bit
      Browser: Crome
      Sonstiges: Lüftersteuerung : Aerocool F4XT + Zalman Steuerung
      Nethands 1: [url=http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=1929663][img]http://valid.canardpc.com/cache/banner/19 bei Nethands
    • Mein DC

      B4ttleMasteR beim Distributed Computing


    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    296
    Danke
    8
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    @OPTI


    und haste deine WakÜ bekommen ??

  22. Beitrag #22
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von C4rp3di3m
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD P2x6 1100T[E0]
      Mainboard: Gigabyte GA-990FXA-UD3
      Kühlung: Antec H2O-620 mit 2xAC F12-120mm Dual PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB Kingston HXB DDR3-1600 9-9-9-22(1,48v!)
      Grafikkarte: Sapphire HD6950-2GB(6970Bios)
      Display: SAMSUNG 19z Syncmaster 931BW-2ms
      SSD(s): Crucial MX100-256GB
      Festplatte(n): Western Digital CB1TB[SATA3] & EcoGreen 1TB[SATA2]
      Optische Laufwerke: LG Supermultidrive GH22NS70 [SATA]
      Soundkarte: ALC889 HD 7.1+2
      Gehäuse: BitFenix Shinobi Window
      Netzteil: CORSiAR AX760i PLATiNUM 90+
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate SP1 x64
      Browser: FF v32.x
      Sonstiges: 2x [In]Xigmatek 120mm 2x [Rooftop-Out]Noiseblocker BSF-XK1 140mm 1x [Side/SYS-Out]Xilence Pro Fan

    Registriert seit
    14.12.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.229
    Danke
    467
    Gedankt 34 Mal für 11 Themen
    Blog-Einträge
    11

    Zitat Zitat von B4ttleMasteR Beitrag anzeigen
    @OPTI


    und haste deine WakÜ bekommen ??
    Hat er schon Eingebaut, warte auch noch auf die Fotos und sein öffentliches Statement

    mfg


    Positiv an C4rp3di3m
    Monsun,Hagel,oder nen Tornado nichts hält ihn vom versenden ab.Klasse!!! (c)antipille
    lol!

  23. Beitrag #23
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Opteron
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    20.550
    Danke
    307
    Gedankt 1.795 Mal für 200 Themen
    Soo Jungs

    Wie C4rp3di3m schon gesagt hat, das Teil ist schon länger hier. War ein harter Kampf. Wollte den Radi zwar eh außen anbringen, aber erstmal testhalber innen. Ging aber nicht .. ne olle Strebe war im Weg, also gleich ran an den Dosenöffer und Platz gemacht ^^

    Bin auf alle Fälle zufrieden, war die richtige Entscheidung, die kleine WaKü zu kaufen. Glaube kaum, dass ein noch teurer Standardkühler in meinem Fall besser wäre. Besser als Wasser bekämen auch 30 Heatpipes die Hitze nicht weg, die Bodenplatte der 620er Kühlung ist schon sehr gut, siehe Foto des Kühler-Innenlebens oben von C4rp3di3m und das Foto mit den (sehr) feinen Rillen von mir unten. Problem bei den kleinen WaKüs ist dann nur die Hitze wieder wegzubekommen und das ist in meinem Fall mit z.Zt. +4Grad kalter Außenluft kein Problem.

    Hilfreich ist auch der Platzgewinn, so konnte ich auf die X58 noch nen Lüfter draufstellen(suche noch passende Schrauben, das ist auch der Grund, weswegen der PC noch liegt), der Chipsatz heizte sonst über die Platine die CPU auch gut mit.

    Temps sind gerade so 67-69 °C, wenn ich die Dunstabzugshaube in der Küche anmache durch die zusätzliche Ansaugleistung nur noch 62-63°C. Aber die hat nen Timer, nach 30min ist da Schluß da hab ich keine Lust alle paar Minuten hinzurennen. Luftfilter hab ich jetzt keinen eingebaut, da kam fast gar nichts mehr durch ... mal schauen was ich noch so an Filtermaterialien finde *g*

    Ansonsten .. Zusammenbau war relativ einfach, wenn auch die Anleitung etwas verwirrend ist. Die Arcticlüfter sind praktisch zusammen steuerbar, aber über die Leistung kann ich mir mangels Vergleich noch kein Bild machen. Ansaugen tun sie wohl nicht so dolle, sonst wäre der Unterschied mit der aktiven Dunstabzugshaube nicht so groß. Der Luftstrom am hinteren Kühler kommt nicht gerade raus, sondern schräg in alle 4 Himmelsrichtungen. Einerseits praktisch, denn der untere Luftstrom bläst dann genau auf den SpaWa Kühler, andererseits frag ich mich, ob mit gleichmäßig-strömenden Lüftern nicht noch ne bessere Kühlleistung drin wäre - denn der Vorderlüfter bläst sicherlich genauso schräg auf den Radi.

    Aber egal - im Moment passts ja. Mal schauen, was der Sommer bringt. Wahrscheinlich werde ich da auf 4,0/3,6GHz runtertakten, man muss es ja nicht übertreiben *g*

    Hier einige Impressionen



  24. Beitrag #24
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von C4rp3di3m
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD P2x6 1100T[E0]
      Mainboard: Gigabyte GA-990FXA-UD3
      Kühlung: Antec H2O-620 mit 2xAC F12-120mm Dual PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB Kingston HXB DDR3-1600 9-9-9-22(1,48v!)
      Grafikkarte: Sapphire HD6950-2GB(6970Bios)
      Display: SAMSUNG 19z Syncmaster 931BW-2ms
      SSD(s): Crucial MX100-256GB
      Festplatte(n): Western Digital CB1TB[SATA3] & EcoGreen 1TB[SATA2]
      Optische Laufwerke: LG Supermultidrive GH22NS70 [SATA]
      Soundkarte: ALC889 HD 7.1+2
      Gehäuse: BitFenix Shinobi Window
      Netzteil: CORSiAR AX760i PLATiNUM 90+
      Betriebssystem(e): Windows 7 Ultimate SP1 x64
      Browser: FF v32.x
      Sonstiges: 2x [In]Xigmatek 120mm 2x [Rooftop-Out]Noiseblocker BSF-XK1 140mm 1x [Side/SYS-Out]Xilence Pro Fan

    Registriert seit
    14.12.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.229
    Danke
    467
    Gedankt 34 Mal für 11 Themen
    Blog-Einträge
    11
    Der jute Opti hat noch Vergessen zu Sagen dass er vorher über 80°c hatte mit seinem Heatpipekühler, was eine Minderung von fast 20°c weniger durchs Wässern macht, was ja ganz gut ist ney
    Danke für dein Statement und die tollen Fotos

    lol! Hast Du dir von der Feuerwehr so´n Autoaufschneider besorgt Voll Brachial am Case rumgeschnippelt, hehe. Der Trocknerschlauch ist der Kracher. Also Saugst Du Luft von Außen an und ins Gehäuse rein. Interessant wäre mal wenn du den Trocknerschlach an der Seite vom PC Anbringst und das Radiatorsandwich die Luft nach außen Saugst aus dem Gehäuse raus, denn So Heitz Du ja die Innenluft im Pc auf. Bei mir habe ich die andere richtung gewählt. Mit dem Luftstrom der beiden F12 PMW kann ich so nicht Bestätigen. Bei mir ist ja alles Kompackt in einem, da kann keine Luft groß anders Entweichen als hinten aus dem Gitter raus, das Sandwitch ist zu den Seiten ja Dicht. Wenn ich meine Hand hintern PC halte kommt halt Warme Luft da raus, wie weit die Luft verwirbelt wird dabei kann ich nicht Sagen, wüßte jetzt nicht wie ich dass Sichtbar machen soll, vieleicht ne Kippe rauchen und ins Gehäuse reinpusten?
    Wie man sieht auch bei dir haben die Antec´ler bzw. Asetek noch mal etwas Nachgebessert beim Polieren des Kühlkörpers bei den ersten Reviews im Netz schaut die Oberfläche noch nicht so gut aus, auch bei meinem ist die so, nicht Perfekt klar aber besser als bei den ersten die Rausgingen damals.

    mfg
    Geändert von C4rp3di3m (24.02.2012 um 14:35 Uhr) Grund: Nachtrag


    Positiv an C4rp3di3m
    Monsun,Hagel,oder nen Tornado nichts hält ihn vom versenden ab.Klasse!!! (c)antipille
    lol!

  25. Beitrag #25
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Opteron
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    20.550
    Danke
    307
    Gedankt 1.795 Mal für 200 Themen
    Zitat Zitat von C4rp3di3m Beitrag anzeigen
    Der jute Opti hat noch Vergessen zu Sagen dass er vorher über 80°c hatte mit seinem Heatpipekühler, was eine Minderung von fast 20°c weniger durchs Wässern macht, was ja ganz gut ist ney
    Danke für dein Statement und die tollen Fotos
    Aso ja Temps ... ne also bei der obigen Einstellung mit 4,2 GHz hatte ich 90+ und BIOS Sicherheits-Abschaltfunktion
    Die 80 Gräder waren bei 4,0/3,6.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO