Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer 4002 Travelmate
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 4400+
      Mainboard: MSI
      Kühlung: Irgend so ein Propeller
      Arbeitsspeicher: 2 GB DDR 2
      Grafikkarte: Saphire Radeon 3850 AGP
      Display: Samsung 931 LCD
      Festplatte(n): Samsung: 1x 320, 1x 120
      Optische Laufwerke: NEC 2510A
      Soundkarte: OnBoard
      Gehäuse: ...auch das konnte ich mir leisten, ja...
      Netzteil: LC 550 Watt
      Betriebssystem(e): XP Professional SP 3
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    24.09.2007
    Ort
    OWL
    Beiträge
    429
    Danke
    2
    Gedankt 2 Mal für 2 Themen

    Laptop findet nicht alle WLan-Verbindungen

    Hallo Gemeinde,

    ich hab folgendes Problem:
    Der Laptop meiner Ma hatte nach 5 Jahren nun DRINGENDST eine Kur nötig. Da nicht mehr viel zu holen war, hab ich nach einer Datensicherung die einfachste Variante genommen, und zwar die Rücksetzung in den Auslieferungszustand. So weit, so gut...

    Nun hätte ich die Einrichtung gerne vom Sofa aus gemacht - ging aber nicht, weil der Lappi zwar 4 WLan-Netzwerke gefunden hat, blöderweise aber nicht meins.

    Hier werkelt eine Fritz!Box 7270 (die o2-Variante) und ich hatte bisher noch nie Probleme dieser Art. Sowohl mein alter Laptop wie auch der neue und auch die Smartphones fanden das Netzwerk bei der Ersteinrichtung absolut problemlos, genau so wie die Wii und die PS3...nur Mutters Laptop sträubt sich und zeigt mir lediglich Netzwerke aus der Nachbarschaft.

    Diese Netzwerke sind genau wie meins mit WPA 2 gesichert. SSID ist aus, das Netzwerk ist sichtbar. Und trotzdem zeigt er es mir nicht an. Auf dem Laptop ist ein frisches XP Home SP 3 installiert.

    Hat jemand eine Idee?


    Grüße
    Bödi

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von SPINA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Inspiron 8600 (Intel Pentium M 705; nVidia GeForce FX Go5650)
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X4 945 PIB (HDX945WFK4DGM)
      Mainboard: ASUS M3N72-D (nForce 750a SLI)
      Arbeitsspeicher: (2x) Kingston KVR800D2E6K2/4G = 8GB
      Grafikkarte: HIS Radeon HD 7870 GHz Edition IceQ X
      Display: Hewlett-Packard Pavilion w2207h
      SSD(s): Crucial M500 2.5" SSD (CT240M500SSD1)
      Festplatte(n): Hitachi Travelstar EA 5K1000 (HTE541010A9E680)
      Optische Laufwerke: LG GH24NS70
      Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Economy
      Netzteil: Seasonic M12II-520 Bronze
      Betriebssystem(e): Microsoft Windows 7 Professional (64-Bit)

    Registriert seit
    07.12.2003
    Beiträge
    15.086
    Danke
    137
    Gedankt 651 Mal für 111 Themen
    Das sind jetzt recht wenig Informationen um weiter zu helfen, aber wieso hast du denn die SSID unterdrückt? Das bringt keinen nennenswerten Gewinn bei der Sicherheit. Übrigens gibt es da einen guten Tipp von der c't Redaktion, indem man als SSID eine Email Adresse angibt. Natürlich keine Adresse, die Rückschlüsse auf den Standort und den Betreiber des WLAN Access Points zulassen, sondern eine anonyme Wegwerfadresse. Dann können dort Störmeldungen und dergleichen eingehen. Im Problemfall sicher hilfreich für dich und andere.

  3. Beitrag #3
    Technische Administration
    Dinosaurier

    Avatar von mj
    • Mein System
      Notebook
      Modell: 2,4kg schwer
      Prozessor: eckig... glaub ich
      Mainboard: quadratisch, praktisch, gut
      Kühlung: kühler?
      Arbeitsspeicher: ja
      Grafikkarte: auch
      Display: viel bunt
      Festplatte(n): ist drin
      Optische Laufwerke: ist auch drin (irgendwo)
      Soundkarte: tut manchmal tuuut
      Gehäuse: mit aufkleber!
      Netzteil: so mit kabel und so... voll toll
      Betriebssystem(e): das eine da das wo dingenskirchen halt, nech?
      Browser: so ein teil da... so grün und so
      Sonstiges: nunu!

    Registriert seit
    17.10.2000
    Ort
    zeltplatz?
    Beiträge
    14.955
    Danke
    0
    Gedankt 193 Mal für 40 Themen
    Blog-Einträge
    5
    Das klingt für mich nach der bekannten Kanalproblematik. In Europa stehen für 802.11 zwei Kanäle mehr zur Verfügung als in den USA. Viele Laptops kommen standardmäßig jedoch für eben jene 11 Kanäle vorkonfiguriert und sehen Kanal 12 & 13 nicht - die Lieblingskanäle der Fritz!Box Automatik.

    Die Lösung ist denkbar einfach: da es ja vorher ging ist der WLAN-Chip dazu offenbar in der Lage, also Prüf in den Treibereinstellungen die Werte, ob du dort irgendwo Einfluss auf die Region nehmen kannst. Alternativ unterbinde die Verwendung der Kanäle 12 & 13 in der Fritz!Box
    When I was your age we rocket jumped all the way to school uphill, both ways... IN BOILING LAVA

  4. Beitrag #4
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von altesocke

    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    1.876
    Danke
    37
    Gedankt 64 Mal für 24 Themen
    Zitat Zitat von Boedi Beitrag anzeigen
    SSID ist aus, das Netzwerk ist sichtbar.
    Ne ne,
    die SSID ist unsichtbar und dein Wlan ist an.
    Es passiert also genau das, was du eingestellt hast.

    Du siehst dein Wlan nur, wenn du die SSID wieder einschaltest.
    Hat Windows dieses Netz einmal erkannt, findet es dieses Netz auch mit unsichtbarer SSID.
    Dein altes Windows wurde irgendwann mal mit diesem Netz bekannt gemacht, bevor es unsichtbar gemacht wurde.
    Da dies bei deinem neuen Windows noch nicht geschehen ist, ist es wie von dir eingestellt, unsichtbar.

  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer 4002 Travelmate
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 4400+
      Mainboard: MSI
      Kühlung: Irgend so ein Propeller
      Arbeitsspeicher: 2 GB DDR 2
      Grafikkarte: Saphire Radeon 3850 AGP
      Display: Samsung 931 LCD
      Festplatte(n): Samsung: 1x 320, 1x 120
      Optische Laufwerke: NEC 2510A
      Soundkarte: OnBoard
      Gehäuse: ...auch das konnte ich mir leisten, ja...
      Netzteil: LC 550 Watt
      Betriebssystem(e): XP Professional SP 3
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    24.09.2007
    Ort
    OWL
    Beiträge
    429
    Danke
    2
    Gedankt 2 Mal für 2 Themen
    Ich habs falsch dargestellt:
    SSID ist an, also das Netzwerk bzw. der Router ist sichtbar und wird entsprechend auch angezeigt. Also nichts mit Unterdrückung usw. - war mein Fehler, sorry

    Der Laptop, um den es geht, war mit diesem Netzwerk auch noch nicht verbunden. Die anderen Geräte lassen sich mit dem Netzwerk problemlos verbinden und finden es auch, der Laptop, um den es geht, zeigt mir nur Netzwerke aus der Nachbarschaft an.

    Ich werde heute Abend mal schauen, auf welchem Kanal die Fritz!Box funkt, vielleicht ist das ja schon des Rätsels Lösung.

    Was für Infos werden denn ansonsten noch benötigt?

    Danke schon mal bis hierher

  6. Beitrag #6
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von altesocke

    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    1.876
    Danke
    37
    Gedankt 64 Mal für 24 Themen
    Den Kanal findet dein Lappi normalerweise automatisch. Der Kanal ist erst mal ziemlich egal.
    Es sei denn, ihm fehlen die von mj angesprochenen Kanäle aus den von ihm genannten Gründen.
    Liegen denn andere Wlan-Netze aus der Nachbarschaft auf Kanal 12 oder 13?
    Das kannst du hiermit auf recht einfache Weise überprüfen:
    http://www.chip.de/downloads/inSSIDer_41273737.html
    Zur Not mit dem Lappi auf dem Beifahrersitz im Auto ne Runde um den Block fahren.
    Wenn ja, hast du diese Möglichkeit schon mal ausgeschlossen.

    Welche Firmwareversion hast du in der 7270?
    Hast du Fritz!Wlan auf dem Laptop installiert oder übernimmt bei dir ganz normal Windows XP die Wlan-Steuerung?
    Was für einen Wlan-Adapter hast du eigentlich?

  7. Beitrag #7
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer 4002 Travelmate
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 4400+
      Mainboard: MSI
      Kühlung: Irgend so ein Propeller
      Arbeitsspeicher: 2 GB DDR 2
      Grafikkarte: Saphire Radeon 3850 AGP
      Display: Samsung 931 LCD
      Festplatte(n): Samsung: 1x 320, 1x 120
      Optische Laufwerke: NEC 2510A
      Soundkarte: OnBoard
      Gehäuse: ...auch das konnte ich mir leisten, ja...
      Netzteil: LC 550 Watt
      Betriebssystem(e): XP Professional SP 3
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    24.09.2007
    Ort
    OWL
    Beiträge
    429
    Danke
    2
    Gedankt 2 Mal für 2 Themen
    Auf dem Laptop werkelt XP Home SP 3, den WLan-Adapter müßte ich nachreichen, hab den Lappi grad nicht zur Hand. Ist auf jeden Fall ein Life-Notebook (Medion), Bj um 2005...

    Die 7270 ist ein Gerät mit o2-Software, da o2 auch mein Telefon-Provider ist und ich die Box von denen bei Vertragsabschluß bekommen habe. Hatte bei o2 schon mal nachgefragt, ob ein FW-Update Sinn macht, aber da hat man mir von einem Update bzw. Installatin der AVM-Firmware abgeraten.

  8. Beitrag #8
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von altesocke

    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    1.876
    Danke
    37
    Gedankt 64 Mal für 24 Themen
    An der Firmwareversion wird es auch nicht liegen.
    Die Version sollte irgendwo auf der Übersichtsseite zu finden sein. (z.B. 54.04.88 o. ä)
    Weil die Menüs sich ständig mit den FW Versionen ändern, wollte ich nur besser nachvollziehen können, welche Einstellungen du vorgenommen hast.
    Im Menü Wlan sollte bei "Wlan Funknetz aktiv" und bei "Name des Wlan Funknetzes sichtbar" ein Häckchen sein. Oft wird vergessen mit dem "Übernehmen"-Button zu bestätigen und wundert sich, dass sich nichts getan hat.

    Übrigens, zumindest beim 1&1 Branding ist es so, dass FW-Updates kein Problem darstellen.
    Am Branding wird durch ein Update auch nichts geändert. Ich weiß natürlich nicht was O2 da gefrickelt hat. Wenn die original AVM Boxen an O2 Anschlüssen einwandfrei funktionieren, wäre das für mich ein Grund, die Box auf AVM umzubranden.
    (ist aber eine andere Baustelle )

  9. Beitrag #9
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer 4002 Travelmate
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 4400+
      Mainboard: MSI
      Kühlung: Irgend so ein Propeller
      Arbeitsspeicher: 2 GB DDR 2
      Grafikkarte: Saphire Radeon 3850 AGP
      Display: Samsung 931 LCD
      Festplatte(n): Samsung: 1x 320, 1x 120
      Optische Laufwerke: NEC 2510A
      Soundkarte: OnBoard
      Gehäuse: ...auch das konnte ich mir leisten, ja...
      Netzteil: LC 550 Watt
      Betriebssystem(e): XP Professional SP 3
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    24.09.2007
    Ort
    OWL
    Beiträge
    429
    Danke
    2
    Gedankt 2 Mal für 2 Themen
    Hmm - auch ein manueller Wechsel auf Kanal 7 bringt nicht den gewünschten Erfolg

    Nach wie vor wird nur das Netzwerk aus der Nachbarschaft angezeigt...

    Auf der Fritzbox ist die Firmware-Version 74.04.80

    Im Gerätemanager wird für WLan folgender Adapter angegeben: PRISM 802.11g Wireless Adapter

    Im Menü sind die Haken so gesetzt, wie im vorherigen Beitrag beschrieben:
    WLAN Funknetz aktiv, Name des WLAN Funknetzes sichtbar

  10. Beitrag #10
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von altesocke

    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    1.876
    Danke
    37
    Gedankt 64 Mal für 24 Themen
    Also in Anbetracht dessen, dass SSID eingeschaltet ist und andere Geräte funktionieren, dürfte der Fehler beim Laptop zu suchen sein.
    Fritz!Wlan oder eine andere Wlan-Software die Windows umgeht ist nicht installiert?
    Auf welchem Kanal ist denn das andere Netzwerk?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO