Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Redaktion
    Redaktion

    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    832
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    700

    Test: Fractal Design Define C

    Heute hat der schwedische Hersteller Fractal Design seine beliebte Define-Reihe um zwei weitere Gehäuse ergänzt: das Design Define C Mini – welches, wie der Name schon vermuten lässt, für mITX-Systeme gedacht ist – sowie das Define C für µATX, ATX und mITX. Letzteres haben wir genauer unter die Lupe genommen und stellen es auf den folgenden Seiten näher vor.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke zu Jörg Heptner für diesen nützlichen Beitrag:

    Dr4go (08.11.2016), JulianK (10.02.2017), MIWA (03.11.2016), MrBad (03.11.2016), Unbekannter Krieger (12.11.2016)

  3. Beitrag #2
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    23.014
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.047
    die materialstärke sollte in etwa auf dem niveau des r5 sein. und etwas weniger als beim define s.

    in zeiten, wo mini-itx-gehäuse immer häufiger die ausmaße von geräumigen midi-towern haben, finde ich das kompakte format des define c sehr interessant. was mich etwas irritiert, ist der umstand, dass auf der gehäuse-rückseite nur ein 120er montiert werden kann. beim define r5 und s ist es jeweils ein 140er.

    und wenn man schon komplett auf 5,25 zoll schächte verzichtet und eine komplett geschlossene front-abdeckung verwendet, dann fände ich es besser, wenn man das i/o-panel an die front verlegen würde. auf dem deckel ziehen die anschlüsse einfach zu schnell staub.

  4. Beitrag #3
    Moderation MBDB
    Moderation
    Avatar von OBrian
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 940 BE, C2-Stepping (undervolted)
      Mainboard: Gigabyte GA-MA69G-S3H (BIOS F7)
      Kühlung: Noctua NH-U12F
      Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-800 ADATA/OCZ
      Grafikkarte: Radeon HD 5850
      Display: NEC MultiSync 24WMGX³
      SSD(s): Samsung 840 Evo 256 GB
      Festplatte(n): WD Caviar Green 2 TB (WD20EARX)
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183L
      Soundkarte: Creative X-Fi EM mit YouP-PAX-Treibern, Headset: Sennheiser PC350
      Gehäuse: Coolermaster Stacker, 120mm-Lüfter ersetzt durch Scythe S-Flex, zusätzliche Staubfilter
      Netzteil: BeQuiet 500W PCGH-Edition
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Tastatur: Zowie Celeritas Caseking-Mod (weiße Tasten)

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    15.051
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    54
    auf dem deckel ziehen die anschlüsse einfach zu schnell staub.
    ja, das ist für mich auch ein K.O.-Kriterium. Zumindest eine dicht schließende Klappe müßte drauf. Aber oben Anschlüsse sind auch nachteilig, weil man dann nichts auf das Gehäuse packen kann, das wäre ja je nach Bedarf mal ganz praktisch.

  5. Beitrag #4
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    23.014
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.047
    was ist denn das?

    Anhang 34877

  6. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Eye-Q
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-4460
      Mainboard: ASRock B85 Pro4
      Kühlung: Scythe Ninja 3 Rev. B
      Arbeitsspeicher: 8 GB Crucial DDR3-1600
      Grafikkarte: Gigabyte Geforce GTX 960 OC (4 GB)
      Display: LG Electronics Flatron 24EB23PY-W (24" AH-IPS, 1920x1200)
      SSD(s): Crucial MX100 256 GB
      Festplatte(n): Seagate ST4000 4 TB
      Soundkarte: Asus Xonar DX
      Gehäuse: Fractal Design Define C
      Netzteil: Sharkoon 400 W 80+ Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 7 Pro 64 Bit
      Browser: Vivaldi
      Sonstiges: Tastatur: das Keyobard IV Ultimate, Mouse: Logitech Performance MX

    Registriert seit
    01.10.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.964
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    64
    Eventuell ein kleines Zünglein, was dafür sorgt, dass das Seitenteil leicht auf Spannung sitzt und somit nicht die Möglichkeit hat, gegen das Chassis zu vibrieren?

  7. Beitrag #6
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    23.014
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.047
    Zitat Zitat von Eye-Q Beitrag anzeigen
    Eventuell ein kleines Zünglein, was dafür sorgt, dass das Seitenteil leicht auf Spannung sitzt und somit nicht die Möglichkeit hat, gegen das Chassis zu vibrieren?
    genau darauf wollte ich hinaus. phanteks hat z.b. beim evolv atx und anderen modellen rundum einen moosgummi-streifen zur entkopplung der seitenteile. und was soll ich sagen ... es funktioniert.

    wenn das beim define c auch zur entkopplung dienen sollte, dann sieht das zwar ziemlich alibi-mäßig aus. aber immerhin springt auch mal ein anderer hersteller darauf an. finde es nur etwas komisch, dass das in den mir bekannten reviews nirgends eine erwähnung findet.

    --- Update ---

    auf den offiziellen high-res produktfotos kann man das noch besser erkennen. die dinger sehen aus wie kleine schaumstoff-pads oder gummi-puffer.

    sehr interessant. fragt sich, ob das tatsächlich einen effekt hat. frag mich aber auch, warum das in keinem review wenigstens als randnotiz auftaucht.

  8. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 15-AY031NG
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-6850K
      Mainboard: ASUS X99-A II
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Venegance LPX DDR4-2666
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    7.011
    Danke Danke gesagt 
    63
    Danke Danke erhalten 
    384
    Die Luft wird langsam immer dünner bei Gehäusen mit min einem 5 1/4 Einschub, alles haut zum Teil auch sehr große Gehäuse ohne raus.

    Auch der Glastrend spricht mich nicht an.

  9. Beitrag #8
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    23.014
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.047
    wenn es richtig eingesetzt wird, dann kann eine glasscheibe schon attraktiv sein.

    der verzicht auf 5,25 zoll stört mich auch ein wenig. denn platz wird dadurch selten gespart (außer für wasserkühlungen). und wenn man an den frontstaubfilter heran will, muss man in der regel die komplette front abziehen. und genau da ist sowas wie phanteks evolv atx eine große ausnahme, wo die front mit einem robusten metall-verschluss befestigt ist. bei den allermeisten gehäusen wird die front hingegen mit teils empfindlichen plastiknasen verankert. 10x abgezogen und irgendwo bricht ein stück plastik ab. finde ich nicht schön.

  10. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 15-AY031NG
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-6850K
      Mainboard: ASUS X99-A II
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Venegance LPX DDR4-2666
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    7.011
    Danke Danke gesagt 
    63
    Danke Danke erhalten 
    384
    Zum Define C:

    Ein gedämmtes Gehäuse und dann mit Seitenfenster -> wirkt auf mich nicht clever.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •