Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.364
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.221
    Blog-Einträge
    24

    ASUS kündigt Raven Ridge ROG-Notebook an

    Auf dem Financial Analyst Day 2017 letzte Woche bestätigte AMD, dass die erste APU auf Basis der Zen-Architektur noch im zweiten Halbjahr 2017 erscheinen wird. Im Rahmen seiner Serie Republic of Gamers hat ASUS nun einen Teaser auf YouTube veröffentlicht, der zur Computex 2017 das „Erwachen von etwas Großem“ verspricht.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke zu Nero24. für diesen nützlichen Beitrag:

    bschicht86 (24.05.2017), ceVoIX (24.05.2017), Marius87 (24.05.2017), ThePowerOfDream (24.05.2017), Unbekannter Krieger (24.05.2017), Woerns (25.05.2017)

  3. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von JCDenton
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: i5 2500
      Mainboard: ASrock Z77 Pro3
      Kühlung: Scythe Ninja 3, 120mm
      Arbeitsspeicher: 2x4GB DDR3@1333Mhz
      Grafikkarte: HD7850 2GB, GTX660 im Wechsel ^^
      Display: Fujitsu P24-W 5 ECO 24" IPS, NEC MultiSync LCD1960NXi, 19", 5:4
      SSD(s): Crucial 128GB
      Festplatte(n): Seagate/Samsung 1TB
      Optische Laufwerke: LG DVD-RAM Brenner
      Soundkarte: Realtek Onboard
      Gehäuse: Sharkoon Irgendwas ^^
      Netzteil: FSP 350-60HHN, OEM, 80+ Bronze
      Betriebssystem(e): Windows7 x64

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Altona
    Beiträge
    4.574
    Danke Danke gesagt 
    85
    Danke Danke erhalten 
    93
    Ich schwöre, ich hatte heute Nacht einen Traum in dem ich in einer Gamestar einen Artikel über "MYZEN", also Mobile Ryzen, las

  4. Beitrag #3
    Captain
    Special
    Captain

    Registriert seit
    04.03.2017
    Beiträge
    205
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    0
    Goil wäre soein Notebbok mit GDDR5 statt DDR4.

    Da der RAM eh oft verlötet wäre, wäre es bei einem Gaminggerät eh schon egal, dort könnte man eh nicht aufrüsten.

  5. Beitrag #4
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von ThePowerOfDream
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge555
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock X399 Taichi
      Kühlung: Noctua NH-U14S TR4-SP3
      Arbeitsspeicher: 64GB GSkill DDR4 3200
      Grafikkarte: AMD RX550 4GB
      Display: AOC FHD , Samsung 4K Curved Glotze
      SSD(s): 1TB Samsung 960Pro ; 2x Samsung 1TB 960Evo
      Festplatte(n): paar externe
      Optische Laufwerke: BD + DVD Brenner
      Soundkarte: onBoard
      Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
      Netzteil: Corsair HX Series HX750
      Betriebssystem(e): W-10x64
      Browser: alle

    Registriert seit
    28.10.2016
    Beiträge
    268
    Danke Danke gesagt 
    86
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Pinnacle Ridge Beitrag anzeigen
    Goil wäre soein Notebbok mit GDDR5 statt DDR4.

    Da der RAM eh oft verlötet wäre, wäre es bei einem Gaminggerät eh schon egal, dort könnte man eh nicht aufrüsten.
    Und ich Dachte immer GDDR5 basiert auf DDR3 RAM
    DDR4 RAM dürfte da schon mehr bringen oder etwa nicht

  6. Beitrag #5
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.202
    Danke Danke gesagt 
    28
    Danke Danke erhalten 
    5
    Notebooks mit verlötetem RAM gehen gar nicht, das gibt Punktabzug.

  7. Beitrag #6
    Moderation MBDB
    Moderation
    Avatar von OBrian
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 940 BE, C2-Stepping (undervolted)
      Mainboard: Gigabyte GA-MA69G-S3H (BIOS F7)
      Kühlung: Noctua NH-U12F
      Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-800 ADATA/OCZ
      Grafikkarte: Radeon HD 5850
      Display: NEC MultiSync 24WMGX³
      SSD(s): Samsung 840 Evo 256 GB
      Festplatte(n): WD Caviar Green 2 TB (WD20EARX)
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183L
      Soundkarte: Creative X-Fi EM mit YouP-PAX-Treibern, Headset: Sennheiser PC350
      Gehäuse: Coolermaster Stacker, 120mm-Lüfter ersetzt durch Scythe S-Flex, zusätzliche Staubfilter
      Netzteil: BeQuiet 500W PCGH-Edition
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Tastatur: Zowie Celeritas Caseking-Mod (weiße Tasten)

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    15.154
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    61
    wenn genug drin wäre, dann schon.

    Und ich Dachte immer GDDR5 basiert auf DDR3 RAM
    DDR4 RAM dürfte da schon mehr bringen oder etwa nicht
    "basiert" ist schon richtig, aber ist eben schneller. Und GDDR5 mit den bei Grafikkarten üblichen Taktraten ist auch schneller als die üblichen SO-DIMMs mit DDR4. Aber es kommt ja auch immer darauf an, wie breit das alles angebunden wird, da die soundsovielen GB/s sich eben aus Takt mal Bitbreite ergeben.

    Also mal abwarten. Es kann sein, daß mit Dual-Channel-DDR4 die integrierte GPU genug abbekommt, ohne zu stark limitiert zu sein. Das wäre dann immerhin eine billige Lösung. Möglicherweise spendiert AMD aber der APU auch eine Art Cache auf dem Package mit einem zusätzlichen Speicherchip. Das würde einges an Performance bringen, aber die Sache auch merklich teurer machen, was dann wieder viele OEMs abschrecken dürfte. Sicher wäre am besten beides zu bringen, eine Version zum Beeindrucken mit der fetten Leistung und eine, die tatsächlich in 99 % der Notebooks landet. Ist ja bei Intel ähnlich.


    Auf jeden Fall ist AMD wohl ziemlich heiß darauf, möglichst bald mit Raven Ridge zu punkten, und läßt dafür sogar den Markt austrocknen, statt ihn mit Bristol Ridge hinzuhalten (was ja auch kein schlechtes Produkt ist).
    Geändert von OBrian (24.05.2017 um 22:45 Uhr)

  8. Beitrag #7
    Captain
    Special
    Captain

    Registriert seit
    04.03.2017
    Beiträge
    205
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von ThePowerOfDream Beitrag anzeigen
    Und ich Dachte immer GDDR5 basiert auf DDR3 RAM
    Hab ich etwas gegenteiliges geschrieben?
    DDR4 RAM dürfte da schon mehr bringen oder etwa nicht
    Nein, nicht beim Durchsatz.

  9. Beitrag #8
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von mulle
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Asus Zenbook UX3430UA
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700
      Mainboard: ASUS B350 Prime Plus
      Kühlung: AMD Wraith Spire
      Arbeitsspeicher: 4 x 8 GB Kinston HyperX Fury (HX424C15FB2K4)
      Grafikkarte: Sapphire HD 6450 passiv
      Display: Eizo EV2455-BK
      SSD(s): Samsung NVME 960 EVO 500 GB
      Gehäuse: Jonsbo U4
      Netzteil: beQuiet Pure Power 10 CM (400W 80+ Silver)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      mulle beim Distributed Computing

      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    627
    Danke Danke gesagt 
    13
    Danke Danke erhalten 
    62
    Satz mit X mit Raven Rix

    https://www.heise.de/newsticker/meld...0-3728992.html

    Asus hat auf der Computex ein Gaming-Notebook gezeigt, das den Desktop-Achtkernprozessor Ryzen 7 1700 sowie eine Radeon RX 580 enthält. [ ... ] Erhältlich sein soll das als ROG Strix GL702ZC bezeichnete 3-kg-Notebook im Sommer 2017, einen konkreten Termin hat der Hersteller bisher nicht genannt.
    "Something big" mal anders... Ja, bäh.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •