Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.528
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.363
    Blog-Einträge
    24

    E-Auto-Bauer Tesla kooperiert mit AMD?

    Einem Medienbericht von CNBC zufolge plant Tesla eine Kooperation mit AMD. Der US-Hersteller von Elektroautos wie Model S, X und 3 setzt laut dem Bericht im Bereich künstlicher Intelligenz auf speziell angefertigte Chips von AMD, die bei GlobalFoundries gefertigt werden sollen. Dabei soll es um vollautonomes Fahren gehen, also der Erweiterung des bei Tesla „Autopilot” genannten Fahrassistenten. Erste Implementierungen des Chips soll Tesla bereits erhalten haben.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke zu Nero24. für diesen nützlichen Beitrag:

    dFeNsE (22.09.2017), Marius87 (23.09.2017), MIWA (21.09.2017), sompe (21.09.2017), Unbekannter Krieger (23.09.2017)

  3. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    4.236
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    21
    UI, das ist also das, was Lisa letztens meinte...

    Aber genau das
    speziell angefertigte Chips von AMD
    ist doch die Stärke von AMD. Und je nach Vertrag kanns deutlich billiger als bei 'den anderen' sein. Bei einem Chip, der exakt dem entspricht, was man denn nun möchte....

  4. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: FX8350 @4GHz 1,15V NB@2,6GHz 1,25V
      Mainboard: Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Cuplex XT DI
      Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9
      Grafikkarte: 2x XFX 7970 DD 3GB + Heatkiller
      Display: 2x Asus VG248QE
      SSD(s): Asus RAIDR Express (Win 7)
      Festplatte(n): 2x WD Raptor 1TB Raid0 (WinLH und WinXP)
      Optische Laufwerke: 2x LG GGW-H20L
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Irgendeins aus alter Zeit
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): WinXPPro x86, WinLH x64 UTM, Win7 x64 UTM
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.219
    Danke Danke gesagt 
    109
    Danke Danke erhalten 
    53
    Tesla scheint da ziemlich Geheimniskrämerei zu betreiben.

    Ich arbeite derzeit dort, wo man die Prüfstände für die Getriebe/Antriebe füt Tesla hergestellt hat und die Fenster der Produktionshalle waren blickdicht abgeklebt und jeder Zugang musste wegen Geheimhaltung geschlossen bleiben selbst im Hochsommer.

  5. Beitrag #4
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    23.438
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.047
    tesla ist im moment natürlich DER türöffner in so einen markt. und wenn man gleichzeitig dem wichtigsten konkurrenten einen kunden abjagen kann, dann ist das schon ein sehr prestige-trächtiges projekt, bei dem es noch nicht einmal in erster linie ums große geld gehen muss. das kann dann natürlich gerne im zweiten schritt erfolgen.

  6. Beitrag #5
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Hotstepper

    Registriert seit
    12.04.2005
    Beiträge
    523
    Danke Danke gesagt 
    8
    Danke Danke erhalten 
    19
    Prestigeträchtig, allerdings sind die Absatzzahlen von Tesla ja nicht die von VW. In sofern kann ich 10% an der Börse nicht ganz nachvollziehen... aber gut... das sind gute Nachrichten.

  7. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock X399 Taichi
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 4x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.628
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    23
    Huiuiui, da bin ich ja mal gespannt was das sein könnte. Das könnte für AMD zum Opener für den Automotive Sektor sein.
    Hatte Nvidia nicht mal etwas in der Richtung vorgestellt bei dem die GPU die Rechenleistung erbrachte?
    Ich tippe an der Stelle deshalb auf eine APU Variante.

  8. Beitrag #7
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Peet007
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 1700X
      Mainboard: Asrock X370 Taichi
      Kühlung: 480 Radi(schen) WaKü
      Arbeitsspeicher: 16 GB
      Grafikkarte: Radeon RX Vega 56
      Display: Fujitsu 26 Zoll
      Soundkarte: onBoard
      Netzteil: 750 Watt
      Betriebssystem(e): Manjaro
      Browser: Chromium
    • Mein DC

      Peet007 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    1.213
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    0
    Tut mir leid aber wenn ich an Selbsfahrende Fahrzeuge denke läuft es mir eiskalt den Rücken runter. Mag sein das die Blechkäfige frisch aus der Fabrik auf geeigneten Strecken gut funktionieren. Aber was wenn die mal ein paar Kilometer runter haben und im altagsbetrieb laufen müssen.

    Wird wohl dann so sein das das Ding mehr steht als fährt, oder man lenkt selber wieder.

  9. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock X399 Taichi
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 4x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.628
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    23
    Wenn ich sehe wie sich viele humanoide Fahrer trotz bestandener Prüfung schlagen (von denen vermutlich kein einziger die Prüfung mehr schaffen würde) sehe ich das eher gelassen.

  10. Beitrag #9
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Peet007
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 1700X
      Mainboard: Asrock X370 Taichi
      Kühlung: 480 Radi(schen) WaKü
      Arbeitsspeicher: 16 GB
      Grafikkarte: Radeon RX Vega 56
      Display: Fujitsu 26 Zoll
      Soundkarte: onBoard
      Netzteil: 750 Watt
      Betriebssystem(e): Manjaro
      Browser: Chromium
    • Mein DC

      Peet007 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    1.213
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    0
    Die einzigen Filmchen die ich von Selbsfahrern gesehen habe waren auf Autobahnen.

    Die möchte ich dann auch mal mitten im Winter auf einer zugewehten Fahrbahn sehen. Oder ob die Kamera dann auch unterscheiden kann, ob es ein Laubblatt ist das Vorbeiweht oder doch etwas maßieveres. Oder Teile die auf der Fahrbahn liegen.

    Oder wenn mit den Jahren die ganze Technick nicht mehr zu 100% funktioniert. Und das Fahrzeug sich dann anders verhält.

  11. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock X399 Taichi
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 4x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.628
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    23
    Mal was von Traktionskontrolle, ABS und Co. gehört?
    Setze einen der Autobahn (oder Landstraßen) Helden mal bei der besagten Witterung in ne Karre mit der gleiche Leistung, ohne jegliche Assistenz Systeme und stoppe die Zeit bis es knallt.

  12. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Kingalive

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    2.030
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    0
    Mit nem Allradler wie dem Tesla. Kein Ding!
    Mit Batterieheizung dies im Winter braucht, sind da wohl nicht mehr als 400 Pferde übrig.

    Ich möchte mal so einen Selbstfahrer bei uns im Winter sehen.
    10-15cm nasser Schnee auf der Strasse und bergab, Talauswärts von
    1800 müM runter mit dem 2+ Tonner. Ob der weiter als die erste Kurve kommen würde?
    Geändert von Kingalive (21.09.2017 um 16:19 Uhr)

  13. Beitrag #12
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Peet007
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 1700X
      Mainboard: Asrock X370 Taichi
      Kühlung: 480 Radi(schen) WaKü
      Arbeitsspeicher: 16 GB
      Grafikkarte: Radeon RX Vega 56
      Display: Fujitsu 26 Zoll
      Soundkarte: onBoard
      Netzteil: 750 Watt
      Betriebssystem(e): Manjaro
      Browser: Chromium
    • Mein DC

      Peet007 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    1.213
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    0
    Sollen sie halt so eine Teil mal bei einer Raly mitfahren lassen.

  14. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock X399 Taichi
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 4x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.628
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    23
    Das würde mit Sicherheit eher ankommen als einer der ohne Ansager fährt.

  15. Beitrag #14
    Technische Administration
    Dinosaurier

    Avatar von tomturbo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Microsoft Surface Pro 4
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X6 1045T
      Mainboard: Gigabyte 970A-UD3
      Kühlung: CoolerMaster Hyper 412S
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
      Grafikkarte: Sapphire R7 250E ultimate / lüfterlos
      Display: HP ZR2740w (2560x1440)
      SSD(s): 2xSamsung 830 128GB
      Festplatte(n): Seagate ST31500341AS 1500GB
      Optische Laufwerke: Samsung Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Fractal Design Define R4
      Netzteil: XFX 550W
      Betriebssystem(e): Arch Linux, Windows VM
      Browser: Firefox + Chromium + Konqueror
    • Mein DC

      tomturbo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI@HOME
      Lieblingsprojekt: SETI@HOME
      Rechner: Xeon E3-1245V2; Raspberry Pi 2
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.741
    Danke Danke gesagt 
    205
    Danke Danke erhalten 
    8
    Selbstfahrende Fahrzeuge sind rechtlich nicht in den Griff zu bekommen!
    Die Schuldfrage ist zu allererst, und endgültig, zu klären und darf in keiner Weise je beim Besitzer des Fahrzeuges sein, wie von der Industrie gewünscht.

    Daher sind selbstfahrende Fahrzeuge nichts wie eine Gefahr für Mensch und Leben generell.

    Man kann, meines Erachtens, maximal auf einer abgesperrten eigenen Autobahnspur so etwas implementieren.
    Im Chaos des täglichen Straßenverkehrs hat so etwas nichts zu suchen.

  16. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Woerns

    Registriert seit
    05.02.2003
    Beiträge
    2.341
    Danke Danke gesagt 
    323
    Danke Danke erhalten 
    4
    Der Tesla Deal ist offiziell dementiert worden sowohl von AMD als auch von GF.
    MfG

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •