Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von maikrosoft
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600X
      Mainboard: ASUS ROG STRIX B350-F GAMING
      Kühlung: Arctic Freezer 33
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Flare X schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: MSI RX470 8G
      Display: iiyama G-Master G2730HSU-B1 Black Hawk, 27"
      SSD(s): Crucial MX300 525GB
      Festplatte(n): Seagate Barracuda 7200.14 ST1000DM003 1TB
      Soundkarte: X-FI Ti mit Wavemaster Moody & SBZ mit DT-990 Pro 250 Ohm
      Gehäuse: Fractal Design Define C
      Netzteil: BeQuiet Pure Power 10 500w CM
      Betriebssystem(e): Windows 10 pro x64
      Browser: Chrome aktuelle stable
      Sonstiges: AUKEY Large mousepad gaming xxl
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    26.11.2004
    Ort
    germany
    Beiträge
    380
    Danke Danke gesagt 
    22
    Danke Danke erhalten 
    8

    Windows 10 FCU hat ein Problem mit Ryzen und X-FI

    Zugegeben, der Titel klingt provokant, aber das soll er auch.

    Nachdem ich vor einigen Tagen feststellen musste das meine X-FI Soundkarte mit dem FCU nicht mehr funktioniert, habe ich mich im Web auf die Suche nach Leidensgenossen gemacht.
    Egal ob bei Hardwareluxx, im Creative-eigenen Forum oder anderen Webseiten, es gibt ein Problem.

    Das ganze zeichnet sich wie folgt ab:

    Besitzer eines Systems auf Basis von AMDs Ryzen, welche eine PCIe Soundkarte vom Typ X-FI besitzen, schauen seit dem FCU in die Röhre.
    Während es unter 1703 keine Probleme mit dieser Kombi gab, gibt es unter dem FCU nur einen toten PC.
    Klingt Dramatisch und ist es für viele sicher auch wenn es auftritt.
    Hat man besagte Kombination und führt von 1703 auf 1709 ein Upgrade durch gibt es irgendwann im Verlauf einen Hänger des Systems, nichts geht mehr, nur die Resettaste hilft. Danach wird im Normalfall ein automatisches Rollback auf 1703 durchgeführt.
    Installiert man 1709 clean, wird einem auffallen, das es, im Gegenzug zu 1703, keinen Treiber per WU gibt.
    Macht nix, dafür gibts ja nen Win10 Treiber von Creative oder Daniel K.
    Installiert man nun diesen Treiber, passiert auf allen Ryzensystemen das gleiche, egal ob R3, R5 oder R7 und auch das eingesetzte Board spielt keine Rolle.
    Während der Installation wird der Bildschirm schwarz, alle USB Geräte schalten ab und die CPU LED auf dem Board, sofern vorhanden leuchtet rot.
    Auch hier hilft nur noch die Resettaste. Hat man Glück, startet das System danach und im Gerätemanger steht die Karte als nicht funktionsfähig mit dem Code 10. Hat man Pech startet Windows nicht mehr bis zum Ausbau der Karte.
    Auf Intelsystemen und auf AM2 / AM3 / AM3+ Systemen gibt es dieses Problem nicht, da laufen die Karten mit dem Creativetreiber unter 1709 problemlos.

    Ich habe daraufhin Creative Labs und Microsoft kontaktiert, beide schieben sich natürlich gegenseitig den schwarzen Peter zu. Immerhin hat der Support von Microsoft indirekt zugegeben das es Probleme mit AMD System und dem FCU gibt und man intensiv mit AMD zusammen arbeite.

    Als Notlösung bleibt am Ende dem User nur bei 1703 zu bleiben und zu hoffen das es bald einen Fix gibt, oder die Karte aus zu bauen.

    LG

  2. Beitrag #2
    Cadet

    Registriert seit
    12.11.2017
    Beiträge
    2
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hab das genau gleiche Problem

    Habe vorüber gehend die x-fi raus geworfen
    Nach 7 oder 8 fehlgeschlagenen Update versuchen hab ich minimal config versucht
    Dabei sogar untertaktet weil ich fürchtete das es eine Instabilität währe.

    Habe bisher auch nicht viel dazu gefunden und mich extra registriert um das hier weiter zu verfolgen.

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von maikrosoft
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600X
      Mainboard: ASUS ROG STRIX B350-F GAMING
      Kühlung: Arctic Freezer 33
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Flare X schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: MSI RX470 8G
      Display: iiyama G-Master G2730HSU-B1 Black Hawk, 27"
      SSD(s): Crucial MX300 525GB
      Festplatte(n): Seagate Barracuda 7200.14 ST1000DM003 1TB
      Soundkarte: X-FI Ti mit Wavemaster Moody & SBZ mit DT-990 Pro 250 Ohm
      Gehäuse: Fractal Design Define C
      Netzteil: BeQuiet Pure Power 10 500w CM
      Betriebssystem(e): Windows 10 pro x64
      Browser: Chrome aktuelle stable
      Sonstiges: AUKEY Large mousepad gaming xxl
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    26.11.2004
    Ort
    germany
    Beiträge
    380
    Danke Danke gesagt 
    22
    Danke Danke erhalten 
    8
    Ich hoffe inständig das MS da nachbessert. Habe zwar mittlerweile eine SBZ aber die X-FI war klanglich doch ne ganze Ecke besser.
    Und, wir sind, wie oben erwähnt, nicht allein.
    https://answers.microsoft.com/de-de/...015907c?auth=1

    http://forums.creative.com/showthread.php?t=742065

    https://www.hardwareluxx.de/communit...t-1180542.html

    Mit einer Suchmaschine deiner Wahl wirst du noch mehr finden.

    LG

  4. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von tom1tom
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8150 8x3,6 Ghz
      Mainboard: Asrock 970 Extreme3 r2.0
      Arbeitsspeicher: 4 x 4 GB Ram
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 950 2 GB Ram OC
      Display: TFT 27 BenQ 2760H
      SSD(s): Sandisk Plus 120
      Soundkarte: Creative X-FI Titanium
      Browser: FIREFOX 52

    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    BERLIN Neukölln
    Beiträge
    761
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    8
    Hi,

    glaube habe irgendwo gelesen das es oft passiert in Verbindung mit NVIDIA GraKa`s

    Da wird auch erwähnt das man GeForce Experience DeInstallieren soll.

    Inwiefern das miteinander zu tun haben soll entzieht sich meiner Kenntnis .

    lg
    Asrock 970 Extreme3 r2.0 /AMD FX 8150 8x3,6GHz +16 GB Ram

    Creative X-FI TITANIUM + Palit GTX 950 2 GB Ram

    Win 10 (64 bit) PRO

  5. Beitrag #5
    Cadet

    Registriert seit
    12.11.2017
    Beiträge
    2
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ne GeForce kommt mir nicht in den Rechner also daran liegt es schon mal nicht

    Hab auch sonst keine Tuning Software oder Programme auf dem pc - ich versuche immer alles schlank zu halten.
    Das der Treiber den ich für meine onboard soundkarte installieren musste zb 500mb hat, hat mich fast mehr gestört als das die x-fi nicht geht
    Zumal der onboard Sound nix kann und nix besonders ist
    (Asus Prime x370 pro)

  6. Beitrag #6
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von maikrosoft
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600X
      Mainboard: ASUS ROG STRIX B350-F GAMING
      Kühlung: Arctic Freezer 33
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Flare X schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: MSI RX470 8G
      Display: iiyama G-Master G2730HSU-B1 Black Hawk, 27"
      SSD(s): Crucial MX300 525GB
      Festplatte(n): Seagate Barracuda 7200.14 ST1000DM003 1TB
      Soundkarte: X-FI Ti mit Wavemaster Moody & SBZ mit DT-990 Pro 250 Ohm
      Gehäuse: Fractal Design Define C
      Netzteil: BeQuiet Pure Power 10 500w CM
      Betriebssystem(e): Windows 10 pro x64
      Browser: Chrome aktuelle stable
      Sonstiges: AUKEY Large mousepad gaming xxl
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    26.11.2004
    Ort
    germany
    Beiträge
    380
    Danke Danke gesagt 
    22
    Danke Danke erhalten 
    8
    @tom1tom: Hab ne AMD Karte, liegt also schon mal nicht an Nvidia.

  7. Beitrag #7
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.277
    Danke Danke gesagt 
    30
    Danke Danke erhalten 
    5
    Erstmal vielen Dank an maikrosoft für die ausführliche, gut strukturierte Darstellung.

    Da kann man nur hoffen, dass es bald einen Fix gibt.

    Mal wieder zeigt sich, dass die ach so tollen "Winter-Summer-Spring-creators-updates" diverse Probleme mit sich bringen.
    MS ist hier absolut auf dem Holzweg.

  8. Beitrag #8
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von maikrosoft
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600X
      Mainboard: ASUS ROG STRIX B350-F GAMING
      Kühlung: Arctic Freezer 33
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Flare X schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: MSI RX470 8G
      Display: iiyama G-Master G2730HSU-B1 Black Hawk, 27"
      SSD(s): Crucial MX300 525GB
      Festplatte(n): Seagate Barracuda 7200.14 ST1000DM003 1TB
      Soundkarte: X-FI Ti mit Wavemaster Moody & SBZ mit DT-990 Pro 250 Ohm
      Gehäuse: Fractal Design Define C
      Netzteil: BeQuiet Pure Power 10 500w CM
      Betriebssystem(e): Windows 10 pro x64
      Browser: Chrome aktuelle stable
      Sonstiges: AUKEY Large mousepad gaming xxl
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    26.11.2004
    Ort
    germany
    Beiträge
    380
    Danke Danke gesagt 
    22
    Danke Danke erhalten 
    8
    Ich für meinen Teil bin zurück auf 1703.
    Der Onboardsound, egal wie gut er mittlerweile ist, kann einfach nicht mit einer X-FI mithalten, schon gar nicht wenn man ohne die instabile ASUS Software noch nicht mal nen EQ bekommt.
    Auch kann mich die SBZ an meinen Lautsprechern nicht überzeugen. Ja es sind nur günstige Moody von Wavemaster, der Unterschied X-FI - SBZ ist für mich damit trotzdem mehr als deutlich zu hören.
    Zum Glück kann man die Funktionsupdates für 365 Tage aufschieben. Vielleicht schafft MS das ja innerhalb eines Jahres zu fixen...

  9. Beitrag #9
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von maikrosoft
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600X
      Mainboard: ASUS ROG STRIX B350-F GAMING
      Kühlung: Arctic Freezer 33
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Flare X schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: MSI RX470 8G
      Display: iiyama G-Master G2730HSU-B1 Black Hawk, 27"
      SSD(s): Crucial MX300 525GB
      Festplatte(n): Seagate Barracuda 7200.14 ST1000DM003 1TB
      Soundkarte: X-FI Ti mit Wavemaster Moody & SBZ mit DT-990 Pro 250 Ohm
      Gehäuse: Fractal Design Define C
      Netzteil: BeQuiet Pure Power 10 500w CM
      Betriebssystem(e): Windows 10 pro x64
      Browser: Chrome aktuelle stable
      Sonstiges: AUKEY Large mousepad gaming xxl
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    26.11.2004
    Ort
    germany
    Beiträge
    380
    Danke Danke gesagt 
    22
    Danke Danke erhalten 
    8
    Heute aus Frust un Langeweile mal wieder die X-FI eingebaut und tada sie lüppt. Mit Daniel_K Treiber unter 1709 als wäre nie etwas gewesen.
    Ob nun ASUS mit dem letzten BIOS Update (AMD AGESA) oder Microsoft mit den letzten OS Updates die Sache gerade gebogen hat weiß ich nicht, aber ich bin endlich den Onboardsound wieder los

  10. Beitrag #10
    Cadet

    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    1
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    DANKE DANKE maikrosoft

    Ich verfolge fast Wöchentlich ob es etwas neues zu diesem Thema gibt.
    Meine Xfi Titanium kann ich nun auch endlich wieder mit den DK Treibern nutzen.
    Ebenfalls Ryzen Win10 1709

    Beinahe hätte ich mir die AE-5 gekauft ><

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •