Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 60
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 15-AY031NG
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-6850K
      Mainboard: ASUS X99-A II
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Venegance LPX DDR4-2666
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    7.128
    Danke Danke gesagt 
    63
    Danke Danke erhalten 
    402

    nVidia: Ampere (Q2/18)

    Heise:

    Von Pascal zu Ampere

    Ende des dritten Quartals hat Nvidia die GeForce GTX 1070 Ti vorgestellt, die sich zwischen den bereits erhältlichen Gaming-Grafikkarten GeForce GTX 1070 und GeForce GTX 1080 positioniert. Die GTX-1000-Grafikkarten basieren allesamt auf GPUs der Serie Pascal. Informationen zu kommenden GPU-Generation, die unter der Bezeichnung "Ampere" erscheinen soll, dürfte es zur GPU Technology Conference 2018 geben.
    Wer spekulieren möchte Feuer frei.
    PC1: I7-6850K & NH-D15, ASUS X99-A II, 32 GB Corsair Venegance LPX DDR4-2666, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 960 Pro 512, 950 Pro 512 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 1700x & NH-D14, ASUS C6H, 16 GB G-Skill Trident Z DDR4-3200, RX 480 Gaming X 8G, SSD 960 Evo 250, 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, ASUS H170M-E D3, 8 GB G-Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X2 550 BE@4
      Mainboard: MSI 785G-E53
      Kühlung: Scythe Kama Angle
      Arbeitsspeicher: G.Skill 4GB DDR3-1600
      Grafikkarte: Sapphire HD5770 Vapor-X
      Display: 1920x1200
      SSD(s): OCZ Vertex 2 Ext. 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F3 500GB, WD EADS 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Enermax Pro82+ 425W
      Betriebssystem(e): Win 7 64-bit Ultimate

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    3.458
    Danke Danke gesagt 
    124
    Danke Danke erhalten 
    200
    Ist das nun bestätigt mit Ampere als Codenamen?
    Suggeriert das Q2/18 im Titel nicht den Erscheinungstermin? Laut Artikel sollen doch lediglich erste Infos zu diesem Zeitpunkt kommen. Irgendwann muss ja auch Volta erst einmal erscheinen.
    Manchmal ist man der Baum und manchmal ist man der Hund. ~Mario Götze

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 15-AY031NG
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-6850K
      Mainboard: ASUS X99-A II
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Venegance LPX DDR4-2666
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    7.128
    Danke Danke gesagt 
    63
    Danke Danke erhalten 
    402
    Volta für den Spielebereich ist wohl gestrichen.

    Igor von tom's Hardware dazu:

    Ampere ist fix, Q2 2018 auch.
    PC1: I7-6850K & NH-D15, ASUS X99-A II, 32 GB Corsair Venegance LPX DDR4-2666, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 960 Pro 512, 950 Pro 512 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 1700x & NH-D14, ASUS C6H, 16 GB G-Skill Trident Z DDR4-3200, RX 480 Gaming X 8G, SSD 960 Evo 250, 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, ASUS H170M-E D3, 8 GB G-Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Zidane
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 1700
      Mainboard: Asus B350 Prime Plus
      Kühlung: AMD Wraith Kühler
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Crucial DDR4-2666 SR ECC
      Grafikkarte: Geforce G210 (Geforce 1050TI) geplant
      Display: Eizo S1932-SH 8ms 19" 1280x1024@75Hz DVI
      SSD(s): Crucial MX-200 500GB
      Optische Laufwerke: LiteOn BR-Combo iHES212
      Soundkarte: Asus Xonar D1 7.1 + Creative FPS 1600
      Gehäuse: Thermaltake Level 10 GTS Snow Edition
      Netzteil: Cougar GX-S 450W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Edge, Opera
      Sonstiges: HP CP 1525n, Canon Lide 50, MX 1000

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    11.320
    Danke Danke gesagt 
    108
    Danke Danke erhalten 
    85
    Volta war nie für die Zocker Gemeinde gedacht, aber möglich das die Karte fürs Mining taugt. Dürfte momentan Marktbestimmender sein als ein paar Zocker PCs.
    Rechtschreibfehler und Grammatikfehler können je nach Tagesform variieren, und dienen zur Unterhaltung der Leser


  5. Beitrag #5
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Cleric

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    816
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    60
    Unabhängig vom Namen, Volta hin oder her. NVIDIA zaubert doch nicht kurzfristig einen neuen Chip aus dem Hut. Da wird es doch auf jeden Fall Anleihen bei bestehenden Architekturen geben.

    Also entweder ist das ein Volta-Light. Oder es ist ein nochmals aufgebohrter Pascal. Oder doch was ganz anderes? Eher unwahrscheinlich.

  6. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X2 550 BE@4
      Mainboard: MSI 785G-E53
      Kühlung: Scythe Kama Angle
      Arbeitsspeicher: G.Skill 4GB DDR3-1600
      Grafikkarte: Sapphire HD5770 Vapor-X
      Display: 1920x1200
      SSD(s): OCZ Vertex 2 Ext. 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F3 500GB, WD EADS 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Enermax Pro82+ 425W
      Betriebssystem(e): Win 7 64-bit Ultimate

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    3.458
    Danke Danke gesagt 
    124
    Danke Danke erhalten 
    200
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Volta für den Spielebereich ist wohl gestrichen.

    Igor von tom's Hardware dazu:
    Oje - ausgerechnet Igor als Quelle - da würde ich erst einmal abwarten. Seine Trefferquote ist da nicht sonderlich gut. Und sehr realistisch erscheint das auch nicht. Dass Volta für den Spielebereich gestrichen wurde, erscheint auch wenig plausibel (Wenn dann war noch nie ein Volta für Consumer geplant.)

    Und wenn es erste Infos zur GTC 2018 im Mai gibt, dann erscheint doch keine neue GPU.
    Manchmal ist man der Baum und manchmal ist man der Hund. ~Mario Götze

  7. Beitrag #7
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 15-AY031NG
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-6850K
      Mainboard: ASUS X99-A II
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Venegance LPX DDR4-2666
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    7.128
    Danke Danke gesagt 
    63
    Danke Danke erhalten 
    402
    NVIDIA zaubert doch nicht kurzfristig einen neuen Chip aus dem Hut.
    Kurzfristig? Wie alt ist Pascal noch mal?
    PC1: I7-6850K & NH-D15, ASUS X99-A II, 32 GB Corsair Venegance LPX DDR4-2666, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 960 Pro 512, 950 Pro 512 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 1700x & NH-D14, ASUS C6H, 16 GB G-Skill Trident Z DDR4-3200, RX 480 Gaming X 8G, SSD 960 Evo 250, 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, ASUS H170M-E D3, 8 GB G-Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  8. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X2 550 BE@4
      Mainboard: MSI 785G-E53
      Kühlung: Scythe Kama Angle
      Arbeitsspeicher: G.Skill 4GB DDR3-1600
      Grafikkarte: Sapphire HD5770 Vapor-X
      Display: 1920x1200
      SSD(s): OCZ Vertex 2 Ext. 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F3 500GB, WD EADS 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Enermax Pro82+ 425W
      Betriebssystem(e): Win 7 64-bit Ultimate

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    3.458
    Danke Danke gesagt 
    124
    Danke Danke erhalten 
    200
    Wenn das so kommt, dann muss man wohl Volta als selben Fehlgriff wie damals Intels Larabee einordnen. Man sollte nicht vergessen, dass Volta ursprünglich noch vor Pascal als Maxwell-Nachfolger auf den Roadmaps stand. So gesehen könnte natürlich Ampere nach über 18 Monaten ganz regulär dran gewesen sein, doch Pascal war deutlich später geplant und ist vorgezogen worden weil Volta nicht fertig und nicht gamingtauglich war. Das war offensichtlich Nvidias neue Architektur, die nun mit Xeon Phi konkurrieren darf. Für mich sieht das alles andere als geplant aus, sondern eher aus der Not geboren weil Volta nicht hielt was es versprach.
    Manchmal ist man der Baum und manchmal ist man der Hund. ~Mario Götze

  9. Beitrag #9
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Peet007
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 1700X
      Mainboard: Asrock X370 Taichi
      Kühlung: 480 Radi(schen) WaKü
      Arbeitsspeicher: 16 GB
      Grafikkarte: Radeon RX Vega 56
      Display: Fujitsu 26 Zoll
      Soundkarte: onBoard
      Netzteil: 750 Watt
      Betriebssystem(e): Manjaro
      Browser: Chromium
    • Mein DC

      Peet007 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    1.051
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    0
    Wenn man nach dem Namen geht, wird die Stromaufnahme das Problem sein. Neue Architektur, so ausgelegt das man mit zukünftigen Verbesserungen die Leistungsaufnahme in den Griff bekommt. War damals bei den ersten 4xx auch das Problem.

  10. Beitrag #10
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 15-AY031NG
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-6850K
      Mainboard: ASUS X99-A II
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Venegance LPX DDR4-2666
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    7.128
    Danke Danke gesagt 
    63
    Danke Danke erhalten 
    402
    BTW

    GTC:
    GTC 2018
    SILICON VALLEY

    MARCH 26-29, 2018
    PC1: I7-6850K & NH-D15, ASUS X99-A II, 32 GB Corsair Venegance LPX DDR4-2666, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 960 Pro 512, 950 Pro 512 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 1700x & NH-D14, ASUS C6H, 16 GB G-Skill Trident Z DDR4-3200, RX 480 Gaming X 8G, SSD 960 Evo 250, 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, ASUS H170M-E D3, 8 GB G-Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  11. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.175
    Danke Danke gesagt 
    23
    Danke Danke erhalten 
    23
    @Peet007
    Eher wollten sie die Spannung halten denn der Strom wird in Ampee gemessen.

    Ich weiss nicht ob es stimmt aber ich hatte beim Stöbern durch die Foren mal aufgeschnappt das Volta für den mobilen Bereich gedacht sein sollte, also nix für den Desktop Einsatz. Vermitlich nimmt dann Ampere diese Stellung ein.

  12. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X2 550 BE@4
      Mainboard: MSI 785G-E53
      Kühlung: Scythe Kama Angle
      Arbeitsspeicher: G.Skill 4GB DDR3-1600
      Grafikkarte: Sapphire HD5770 Vapor-X
      Display: 1920x1200
      SSD(s): OCZ Vertex 2 Ext. 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F3 500GB, WD EADS 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Enermax Pro82+ 425W
      Betriebssystem(e): Win 7 64-bit Ultimate

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    3.458
    Danke Danke gesagt 
    124
    Danke Danke erhalten 
    200
    Also Volta für HPC und mobil aber nicht für Desktop? Da scheint mir sehr unlogisch. Wenn es mobil funktioniert warum dann nicht auch im Desktop?

    @eratte
    Danke ich habs korrigiert.
    Manchmal ist man der Baum und manchmal ist man der Hund. ~Mario Götze

  13. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.175
    Danke Danke gesagt 
    23
    Danke Danke erhalten 
    23
    Ich tippe mal darau das der die Chips nicht auf hohe Taktfreqenzen aber für eine möglichst hohe Energieeffizienz ausgelegt sind.
    Da bei mobilen Chips ohnehin keine allso hohen Taktfrequenzen zum Einsatz kommen fällt das dort nicht ins Gewicht.

  14. Beitrag #14
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 1500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 1600X
      Mainboard: Gigabyte GA-AB350-Gaming
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x8 GB Patriot DDR 2800 @ 2400
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming
      Display: iiyama - G-MASTER GB2488HSU-B2
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung 1x 1 TB, 3x2 TB 1x3 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Chieftec DA-01-BD
      Netzteil: FSP Hyper M 600
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 48 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    10.761
    Danke Danke gesagt 
    226
    Danke Danke erhalten 
    80
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Zidane Beitrag anzeigen
    Volta war nie für die Zocker Gemeinde gedacht, aber möglich das die Karte fürs Mining taugt. Dürfte momentan Marktbestimmender sein als ein paar Zocker PCs.
    Die paar Zocker sind immer noch Nvidias größte Einnahmequelle.
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  15. Beitrag #15
    Lieutenant
    Lieutenant

    Registriert seit
    04.03.2017
    Beiträge
    87
    Danke Danke gesagt 
    7
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Cleric Beitrag anzeigen
    Da wird es doch auf jeden Fall Anleihen bei bestehenden Architekturen geben.
    Natürlich.

    Also entweder ist das ein Volta-Light. Oder es ist ein nochmals aufgebohrter Pascal.
    Es ist einfach eine Weiterentwicklung von Volta.
    Volta = Pascal + Tensor-Cores

    Seit G80 hat NVIDIA die vorhandene µArch nur überarbeitet, Pascal basiert auf Maxwell 2.0, Volta auf Pascal, Ampere auf Volta

  16. Beitrag #16
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X2 550 BE@4
      Mainboard: MSI 785G-E53
      Kühlung: Scythe Kama Angle
      Arbeitsspeicher: G.Skill 4GB DDR3-1600
      Grafikkarte: Sapphire HD5770 Vapor-X
      Display: 1920x1200
      SSD(s): OCZ Vertex 2 Ext. 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F3 500GB, WD EADS 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Enermax Pro82+ 425W
      Betriebssystem(e): Win 7 64-bit Ultimate

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    3.458
    Danke Danke gesagt 
    124
    Danke Danke erhalten 
    200
    Volta kann gar nicht auf Pascal basieren. Volta sollte nach Maxwell kommen und hat sich dann verzögert. Daraufhin wurde Pascal vorgezogen in der Roadmap. Das ist nicht so durchsichtig und eindeutig.
    Manchmal ist man der Baum und manchmal ist man der Hund. ~Mario Götze

  17. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 1500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 1600X
      Mainboard: Gigabyte GA-AB350-Gaming
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x8 GB Patriot DDR 2800 @ 2400
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming
      Display: iiyama - G-MASTER GB2488HSU-B2
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung 1x 1 TB, 3x2 TB 1x3 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Chieftec DA-01-BD
      Netzteil: FSP Hyper M 600
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 48 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    10.761
    Danke Danke gesagt 
    226
    Danke Danke erhalten 
    80
    Blog-Einträge
    2
    So oder so, ich bin mal auf die Leistung gespannt.
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  18. Beitrag #18
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 15-AY031NG
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-6850K
      Mainboard: ASUS X99-A II
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Venegance LPX DDR4-2666
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    7.128
    Danke Danke gesagt 
    63
    Danke Danke erhalten 
    402
    Bin gespannt ob sie wieder bei der Mittelklasse beim VRAM knausern, je nach Spielen ist es heute nicht mehr ratsam eine Karte mit 6 GB oder weniger bei eine Neuanschaffung in das Auge zu fassen.
    PC1: I7-6850K & NH-D15, ASUS X99-A II, 32 GB Corsair Venegance LPX DDR4-2666, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 960 Pro 512, 950 Pro 512 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 1700x & NH-D14, ASUS C6H, 16 GB G-Skill Trident Z DDR4-3200, RX 480 Gaming X 8G, SSD 960 Evo 250, 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, ASUS H170M-E D3, 8 GB G-Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  19. Beitrag #19
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    23.062
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.047
    der spekulierte "große" pascal-refresh in form einer gtx 2xxx ist ausgeblieben. statt dessen hat man pascal nach der 1080 ti mit der 1080 11gbps, der 1060 9gbps und zuletzt der 1070 ti eher kleinteilig ausdifferenziert.

    ich weiß nicht, wie hoch die adaptionsrate von besitzern früherer produktgenerationen ist. aber pascal ist mittlerweile über 1,5 jahre alt.

    wer bisher nicht gewechselt ist, wird vermutlich auch nicht mehr wechseln. auch nicht wg. der eher ungünstigen preisentwicklung. und wie kann man kunden locken, die bereits pascal gekauft haben? mit einem refresh? das müsste dann aber schon sehr umfangreich ausfallen. kann ich mir nicht so ganz vorstellen.

    deshalb vermute ich eher, dass ampere sowas wie ein runtergestrippter volta sein könnte.
    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.

  20. Beitrag #20
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 15-AY031NG
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-6850K
      Mainboard: ASUS X99-A II
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Venegance LPX DDR4-2666
      Grafikkarte: MSI GTX 1080 Gaming X 8G
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A u. 2 x NF-P12 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics 780 HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    7.128
    Danke Danke gesagt 
    63
    Danke Danke erhalten 
    402
    PC1: I7-6850K & NH-D15, ASUS X99-A II, 32 GB Corsair Venegance LPX DDR4-2666, GTX 1080 Gaming X 8G, SSD 960 Pro 512, 950 Pro 512 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 860, Lian Li PC-A51. Win10 Pro 64.
    PC2: R7 1700x & NH-D14, ASUS C6H, 16 GB G-Skill Trident Z DDR4-3200, RX 480 Gaming X 8G, SSD 960 Evo 250, 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic Platinum 660, Lian Li PC-V700. Win10 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C12P SE14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I5-6500 & NH-L12, ASUS H170M-E D3, 8 GB G-Skill DDR3-1600, SSD SM951 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win8.1 Pro 64

  21. Beitrag #21
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von MusicIsMyLife
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP DV7-2225sg
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASUS ROG Zenith Extreme
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV
      Arbeitsspeicher: 4x 16 GB G.Skill TridentZ DDR4-3400 (F4-3400C16Q-64GTZ)
      Grafikkarte: 2x ASUS GeForce GTX 1080 Ti
      Display: 40" Philips BDM4065UC (3840x2160), 27" ASUS ROG Swift PG279Q (2560x1440)
      Festplatte(n): 1x Samsung PM961 1 TB (Windows und Datenhalde), 2x Crucial M500 960 GB im Raid0 (Spiele)
      Optische Laufwerke: LG CH08LS10 Blu-ray Disc-Player
      Soundkarte: Sound Blaster Recon3D
      Gehäuse: Little Devil LD PC-V8 Reverse
      Netzteil: Enermax MaxRevo 1350 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 10 Professional
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.02.2002
    Ort
    in der Nähe von Cottbus
    Beiträge
    13.606
    Danke Danke gesagt 
    219
    Danke Danke erhalten 
    1.902
    Blog-Einträge
    1
    Mittlerweile sehe ich solche Sachen ziemlich nüchtern. Egal, wie der Chip heißt, egal, wie er technisch umgesetzt ist, egal, wie er gefertigt wird: NVIDIA wird es schaffen, dass man mit dem Midrange-Chip ~25 bis 30 Prozent Leistung auf den bisherigen Topchip drauflegt, die Kunden mit ~800 Euro gemolken werden und ein halbes Jahr später dann der (vermeintliche) Topchip mit nochmals +20 bis +30 Prozent kommt und die Karten dann ~1.300 Euro kosten. Irgendwann kommt dann die TI für den erstgenannten Preispunkt und kurz darauf der tatsächliche Topchip wieder für den zweitgenannten Preispunkt.

    Und das alles, weil a) AMD leistungstechnisch nicht mitkommt (bzw. die Rohleistung nicht 1:1 in FPS umwandeln kann) und b) die NVIDIA-Kunden fleißig zahlen.

    Bei b) nehme ich mich selbst nicht aus, da ich seit der GTX 580 ausschließlich NVIDIA-Karten im Rechner hatte - und davon auch immer zwei oder drei Stück. Allerdings ist bei mir auch der Punkt erreicht, wo ich nicht mehr bereit bin, derartige Preise zu zahlen. Meine letzte Rechnung für die TIs inklusive Wasserkühler belief sich auf 1.916 Euro. Beim Wechsel von 3x 580 auf 3x 670 4 GB haben mich diese drei Karten samt Kühler ~1.500 Euro gekostet. Nüchtern betrachtet zahle ich also ~400 Euro mehr für eine Karte weniger.

    Nach derzeitigem Stand wird mein 1080-TI-Gespann mein letztes Multi-GPU-Gespann sein. Daher bekommt einer der Hersteller in Zukunft von mir definitiv weniger Geld. Und sollten die Preise weiter steigen, dann wird eben in längeren Abständen aufgerüstet.

    Trotz allem bin ich gespannt, was bei AMD und NVIDIA als nächstes kommt. Dass es bei NV ein Refresh ist, glaube ich nicht. Und ich glaube auch nicht, dass man eine neue Architektur künstlich zurückhält. Denn letztendlich muss auch NV Geld verdienen und der Markt mit Pascal ist einigermaßen gesättigt. Schon alleine deshalb muss was schnelleres her. Daher kann ich mir vorstellen, dass in Q1/2018 tatsächlich was neues kommt, der nicht vorhandene Konkurrenzdruck allerdings dazu genutzt wird, die Salamitaktik noch zu verfeinern. Also vielleicht nicht jeweils +20 bis +30 Prozent, sondern vielleicht +15 bis +20 Prozent, dafür noch 1x öfter pro Generation. Damit könnte NVIDIA also 3x abkassieren. Im Prinzip die Taktik, die Intel seit Sandy Bridge erfolgreich bei den CPUs eingeschlagen hat.
    Die Seite rund um unser Benchmark-Team: BenchBrothers.de
    Mein aktuelles System bei Sysprofile: Klick!

  22. Beitrag #22
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von hoschi_tux
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 860K
      Mainboard: MSI A88XM Gaming
      Kühlung: Alphacool Eisberg
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Corsair Vengeance PC3-17066U, 2x 8GB GSkill Ares PC3-17066U
      Grafikkarte: PowerColor RX Vega 56 (Ref)
      Display: LG W2600HP, 26", 1920x1200
      Festplatte(n): Crucial M550 128GB, Crucial M550 512GB, WD7500BPKT
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Cooler Master Silencio 352M
      Netzteil: Antec TruePower Classic 550W
      Betriebssystem(e): Gentoo 64Bit, Win 7 64Bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      hoschi_tux beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Einstein@Home, Predictor@Home, QMC@Home, Rectilinear Crossing No., Seti@Home, Simap, Spinhenge, POEM
      Lieblingsprojekt: Seti/Spinhenge
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    2.660
    Danke Danke gesagt 
    28
    Danke Danke erhalten 
    18
    Es deutet sich ja an, dass 10nm nicht ganz so unproblematisch ist wie angekündigt. Würde mich nicht wundern, wenn 14nm FF(+) bzw. der 12FF Refresh uns ähnlich zum 28nm Prozess noch für einige Jahre begleitet.
    Für einen grünen Planeten braucht man jeden einzelnen Grashalm.

    Never change a broken system!
    In case of sensible data.

  23. Beitrag #23
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Peet007
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 1700X
      Mainboard: Asrock X370 Taichi
      Kühlung: 480 Radi(schen) WaKü
      Arbeitsspeicher: 16 GB
      Grafikkarte: Radeon RX Vega 56
      Display: Fujitsu 26 Zoll
      Soundkarte: onBoard
      Netzteil: 750 Watt
      Betriebssystem(e): Manjaro
      Browser: Chromium
    • Mein DC

      Peet007 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    1.051
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    0
    Im Gaming Bereich ist es nicht einfach, viele unterschiedliche zum Teil alte Spiele die auch wieder laufen müssen. Neue Architektur viel Arbeit für Programmierer.

    Ich denke mal das, daß auch das Problem für Vega ist. Alter Code in Spielen der so halbwegs gut auf der neuen Architektur läuft. Von der reinen Rechenleistung gibt es so gut wei keinen Unterschied zwischen AMD und Nvidia. Nur das verstehen Gamer nicht, die schauen ja nur auf die angezeigten fps.

  24. Beitrag #24
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.175
    Danke Danke gesagt 
    23
    Danke Danke erhalten 
    23
    Beim Computerbase Benchmark Test von "Star Wars Battlefront 2" krabbelte die Vega64 schon ein ganzes Stück Richtung GTX 1080ti und die Vega56 konnte mit der normalen GTX1080 gleich ziehen oder gar schlagen.
    https://www.computerbase.de/2017-11/...nt-2-3840-2160

    Das Spiel ist zwar dank Pay2win zum Vollpreis ne Gurke aber das ist ja für die Testergebnisse egal.

  25. Beitrag #25
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 1500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 1600X
      Mainboard: Gigabyte GA-AB350-Gaming
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x8 GB Patriot DDR 2800 @ 2400
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming
      Display: iiyama - G-MASTER GB2488HSU-B2
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung 1x 1 TB, 3x2 TB 1x3 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Chieftec DA-01-BD
      Netzteil: FSP Hyper M 600
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 48 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    10.761
    Danke Danke gesagt 
    226
    Danke Danke erhalten 
    80
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Peet007 Beitrag anzeigen
    Im Gaming Bereich ist es nicht einfach, viele unterschiedliche zum Teil alte Spiele die auch wieder laufen müssen. Neue Architektur viel Arbeit für Programmierer.

    Ich denke mal das, daß auch das Problem für Vega ist. Alter Code in Spielen der so halbwegs gut auf der neuen Architektur läuft. Von der reinen Rechenleistung gibt es so gut wei keinen Unterschied zwischen AMD und Nvidia. Nur das verstehen Gamer nicht, die schauen ja nur auf die angezeigten fps.
    Möglich. Oder die Programmierer müssen Vega ziemlich stark berücksichtigen. Was halt blöd ist, wenn sie es nicht machen. Von der Rechenleistung wäre die Vega 56einer 1080 überlegen und die Vega 64 käme an die Ti ran. In den meisten Fällen sind sie aber langsamer.
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •