Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 171
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD PII X2 550 BE @ X4 B50
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    17.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.293
    Danke Danke gesagt 
    281
    Danke Danke erhalten 
    131

    Was ist Sinnvoller?

    Hallo,

    ich habe eine nigelnagelneuen CPU Intel i5 7400 geschenkt bekommen, nur ohne Mainboard, RAM hilft mir die CPU nichts.

    Ist es Sinnvoll für den eben Mainboard und RAM zu kaufen, oder ihn lieber zu verkaufen und dafür einen kleines AMD System zu kaufen? Spielen tue ich nicht, bzw. hin und wieder mal Trackmania. Ansonsten machen ich viel Office Geschichten und Internet. Dafür sollte ein AMD Ryzen 3 2200G doch reichen.

    Was denkt ihr?
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.924
    Danke Danke gesagt 
    41
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ne Grafikkarte für Trackmania würde doch auch fehlen......
    Intel verticken und günstig mit AM4 Einsteigen wenn nicht alles gebraucht ist.
    AM4 würde um 200EU kosten,Mainboard,RAM,APU.

  3. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 16GB Dual @2666MHz
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.398
    Danke Danke gesagt 
    124
    Danke Danke erhalten 
    53
    Wenn du günstig an ein Board kommen könntest, dass DDR3 kann (meine mal gehört zu haben, dass es eines gab) und sich mit der CPU verträgt, dann kannst du zumindest deinen jetzigen RAM und die GPU weiternutzen.

    Für alles andere würd ich wohl die CPU versilbern und auf eine 2200G-APU gehen, die du dann auch in ein ITX-System unterbringen kannst. (ITX ist allerdings etwas teuer bei AM4, schau mal, ob du ein B-Ware ITX-Board in der Bucht schnappen kannst)
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  4. Beitrag #4
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD PII X2 550 BE @ X4 B50
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    17.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.293
    Danke Danke gesagt 
    281
    Danke Danke erhalten 
    131
    Die GPU in der APU sollte besser und schneller sein als die olle HD5770. Die würde ich dann auch entsorgen.
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD PII X2 550 BE @ X4 B50
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    17.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.293
    Danke Danke gesagt 
    281
    Danke Danke erhalten 
    131
    Was haltet ihr davon?
    AMD Ryzen 3 2200G, 4x 3.50GHz, boxed (YD2200C5FBBOX)
    Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16-20-20-38
    Gigabyte GA-AB350M-Gaming 3
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  6. Beitrag #6
    Commander
    Commander

    Registriert seit
    19.06.2017
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    163
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Jupp gute Zusammenstellung , vlt wäre beim Board ein B450 Chipsatz nicht verkehrt.
    Deine Monitoranschlüsse? LG
    Nanoxia CoolForce 1__300 Watt be quiet Pure Power 10__Gigabyte GA-AB350-Gaming 3__AMD Ryzen 5 1600__16GB Corsair Vengeance LPX 2400MHZ
    __4GB MSI Radeon RX 560__LG Electronic Blu-ray Writer__500GB WD Blue SDD__1000GB Toshiba DT01ACA__IDLE 35 Watt HD dreht "leer"
    ............ Linus Torvalds: Will Intel "Scheiße für immer und ewig verkaufen"? (Heise Newsticker 05.01.2018 14:40)

  7. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 16GB Dual @2666MHz
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.398
    Danke Danke gesagt 
    124
    Danke Danke erhalten 
    53
    Als Board würd ich zum MSI B450 Tomahawk greifen. Jemand aus einem anderen Forum, der davon schon um die 1.000 Stück verbaut hatte, hatte nur ein einziges mit einem Problem. Zudem hat es eine bessere Spannungswandlerkühlung. Also nur, falls dir der Aufpreis <20€ das Wert ist.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  8. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Krümel
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD RyZen 7 2700X
      Mainboard: ASUS Prime B350-Plus
      Kühlung: Scythe Kabuto 3
      Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB Kingston HyperX Predator
      Grafikkarte: Powercolor RX 570 4G @ 2.000 RAM
      Display: Samsung curved 27" mit TV-Tuner
      SSD(s): 1x SanDisk Ultra II 480 GB
      Festplatte(n): 1x WD Green 1 TB
      Optische Laufwerke: LiteOn BR/DVD-Kombi
      Soundkarte: Terratec Aureon 5.1 / Onboardsound
      Gehäuse: Fractal Define R4
      Netzteil: Be Quiet! Straight Power E9 400 Watt Gold
      Betriebssystem(e): Win 10
      Browser: Opera
    • Mein DC

      Krümel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: TN-Grid, GPUGrid
      Lieblingsprojekt: POEM *schnüff* R.I.P.
      Rechner: AMD RyZen R5 2600 auf ASUS Prime A320-M E, Gigabyte GT1030 2GB
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.646
    Danke Danke gesagt 
    134
    Danke Danke erhalten 
    11
    Beim Speicher lieber 20,- € raufpacken und den *klick* oder wenn es Corsair sein soll diesen *klack* nehmen.
    Der von dir ausgewählte hat echt viel zu miese Timings für die Geschwindigkeit.
    Der Grafikteil der APU freut sich auch über ein wenig mehr Takt beim RAM.

  9. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.924
    Danke Danke gesagt 
    41
    Danke Danke erhalten 
    2
    Beim RAM würd ich zu sehen das du um 3000MHz nix über CL16,16,16,16......nimmst und bei 3200MHz max CL 16,181818......
    Beim Mainboard hab ich zwar NUR den 320er von MSI,aber die 2 320er Mainboards sind schon nicht schlecht.

  10. Beitrag #10
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD PII X2 550 BE @ X4 B50
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    17.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.293
    Danke Danke gesagt 
    281
    Danke Danke erhalten 
    131
    Zitat Zitat von skywalker2000 Beitrag anzeigen
    Deine Monitoranschlüsse? LG
    DVI und VGA. Der Moni ist schon etwas älter tut aber seinen Dienst ganz gut.

    @all
    Warum sollte es ein B450 Chipsatz sein? der B350 reicht doch und die Mainboard sind doch teurer.
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  11. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.924
    Danke Danke gesagt 
    41
    Danke Danke erhalten 
    2
    Günstiger oder um......
    https://geizhals.de/?cmp=1859189&cmp...02&cmp=1859188

    --- Update ---

    Der B450 ist nun mal Aktuell und sicherer was die 3000er angeht nächstes Jahr.

  12. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 16GB Dual @2666MHz
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.398
    Danke Danke gesagt 
    124
    Danke Danke erhalten 
    53
    B450 ist neuer (logisch) und im schlimmsten Fall brauchst du kein BIOS-Update, falls du Uralt-Lagerware erwischst. Und zum anderen könnten Verbesserungen im Boardlayout sein, die die RAM-Kompatibilität unterstützen. (Vermutung von mir)
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  13. Beitrag #13
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD PII X2 550 BE @ X4 B50
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    17.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.293
    Danke Danke gesagt 
    281
    Danke Danke erhalten 
    131
    Also die Mainboard mit B450 haben nur 4x SATA, ich habe aber 3x SSD, 1x HDD und 1x DVD alles über SATA. Ist etwas wenig für mich.
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  14. Beitrag #14
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.924
    Danke Danke gesagt 
    41
    Danke Danke erhalten 
    2

  15. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 16GB Dual @2666MHz
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.398
    Danke Danke gesagt 
    124
    Danke Danke erhalten 
    53
    Warum teurer? Sein zuerst vorgeschlagenes Board kostet doch auch 88€, insofern passt es schon.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  16. Beitrag #16
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.924
    Danke Danke gesagt 
    41
    Danke Danke erhalten 
    2
    Stimmt je nach dem wo er bestellt......und es ist ein µATX wie ich gerad gesehen hab....
    https://geizhals.de/gigabyte-ga-ab35...3.html?hloc=de

    --- Update ---

    Da bleibt nicht mehr viel übrig.......ABER Ich würde dann "Günstig" wieder zum ASUS 350er greifen
    https://geizhals.de/?cmp=1671130&cmp...25&cmp=1843466

    --- Update ---

    Oder halt das was auch in dem Bereich liegt.
    https://geizhals.de/asus-prime-b450m...-a1843379.html
    Geändert von Casi030 (19.12.2018 um 10:21 Uhr)

  17. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 16GB Dual @2666MHz
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.398
    Danke Danke gesagt 
    124
    Danke Danke erhalten 
    53
    Ach stimmt, ich habe das ATX mit dem mATX verwechselt.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  18. Beitrag #18
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ICEMAN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 4535s
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3 2200G
      Mainboard: MSI B450 Gaming Plus
      Kühlung: Noctua NH-U9F
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4 3000MHz C16
      Grafikkarte: AMD Radeon Vega 8
      Display: 22" TFT Samsung 223BW
      SSD(s): Samsung 830 128GB, 2x 256GB Micron 1100
      Festplatte(n): 1TB Samsung
      Optische Laufwerke: DVD-Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: FRACTAL DESIGN DEFINE XL Titanium
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W 80PLUS® Bronze
      Betriebssystem(e): Windows 10 64bit Prof.
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      ICEMAN beim Distributed Computing

      Rechner: AMD PII X2 550 BE @ X4 B50
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    17.10.2000
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    6.293
    Danke Danke gesagt 
    281
    Danke Danke erhalten 
    131
    Hat es einen Grund warum ihr nur MSI als Hersteller auswählt? Asus, Gigabyte, Asrock sind doch nicht schlechter?
    "Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer."

  19. Beitrag #19
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.924
    Danke Danke gesagt 
    41
    Danke Danke erhalten 
    2
    ASRock ist bis AM3+FM2+ Müll, da Ich noch kein AM4 getestet hab kann ich's nicht empfehlen.
    Gigabyte hatte ich haufenweise,rund 50% liefen länger als die Garantie, der Support ist wie ich die Tage wieder gelesen hatte weiterhin für'n Arsch......näääää.
    Biostar hab ich noch gar nicht gehabt,dafür teste ich gerade billige MSI mit dem 320er Chip.
    Hmmm Kleinigkeiten , aber läuft sehr gut und mit dem RAM keine Probleme....
    ASUS ist Top ,hab ich fast nur noch neben den neuen MSI, nur halt oft ein wenig Teurer.

  20. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 16GB Dual @2666MHz
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.398
    Danke Danke gesagt 
    124
    Danke Danke erhalten 
    53
    Also ich habe Biostar in meinem NAS und auch ein AsRock ITX-Brett als HTPC geplant. BIOS war bei Biostar besser. AsRock habe ich jetzt wieder in Form eines X399 Taichi und dort ist es ums BIOS ganz gut bestellt. MSI habe ich empfohlen, weil jemand mit großer Abnahme damit kaum nennenswerte Probleme hatte.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  21. Beitrag #21
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Terrabyte77
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600X
      Mainboard: Asus ROG Strix B350-F Gaming
      Kühlung: Scythe Ninja Cu Limited Edition + Enermax WARP 140120mm
      Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance RGB 16GB (2 x 8GB) DDR4 3466MHz C16 XMP 2.0 Enthusiast RGB LED
      Grafikkarte: SAPPHIRE Radeon RX-570 Nitro+ OC
      Display: BenQ GW2760HS + MSI OPTIX MPG27CQ PC-Display LCD VA WGHD
      SSD(s): Samsung MZ-75E500B/EU 850 EVO
      Festplatte(n): Seasonic Fire Hybrid 1TB
      Gehäuse: SILVERSTONE Fortress FT01-B W
      Netzteil: Seasonic X-660
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home Premium 64
      Browser: Google Chrome
      Sonstiges: 2x FireTV, NAS WD EX2 Ultra 16TB RAID 0

    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    bei BONN
    Beiträge
    1.980
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    9
    ich denke, es kommt sehr stark auf den Verwendungszweck an.

    Ich habe vor vielen Jahren als Reseller reichlich ASRock und LC-Power Müll für mehrere Optiker Fillialen verkauft, die laufen heute noch.

    Wenn Leistung gefordert wird, würde ich immer zu ASUS greifen.

    Ich habe noch nie einen Defekt gehabt außer mal ein A8N.
    Panasonic - ideas for life

  22. Beitrag #22
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von MIWA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Zbook X2 G4
      Desktopsystem
      Prozessor: 2600X
      Mainboard: Asus B350-F Strike
      Kühlung: Eule aus Österreich ;)
      Arbeitsspeicher: EUDIMM 2666mhz Dual Rank X8
      Grafikkarte: 1070
      Display: Phillips 55zoll
      SSD(s): Intel DC3600P
      Betriebssystem(e): Windows und Linux
      Browser: Firerfox EDGE
    • Mein DC

      MIWA beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    1.253
    Danke Danke gesagt 
    249
    Danke Danke erhalten 
    8
    ASrock ist unter AM4 ganz anständig, schickes Bios

    Asus ist auch ganz gut nur das man keine Feste Spannung sondern nur ein Offset hat störet mich Persönlich, Dafür hat es die Besser manuelle Lüfterstuerung.

    was mich noch interessieren würde wer wie es um ECC aussieht unter MSI ?

    Bei ASUS und ASrock geht es solange ich ne CPU nutze

  23. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.924
    Danke Danke gesagt 
    41
    Danke Danke erhalten 
    2
    Nur halten die Spannungswandler bei ASRock,oder drosseln die auch wieder sobald die mal was arbeiten müssen?!

  24. Beitrag #24
    Commander
    Commander

    Registriert seit
    19.06.2017
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    163
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Von Gigabyte habe ich erstmal das gefunden. LG


    Gigabyte B450 Aorus M AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 mATX Retail € 85,43
    https://www.mindfactory.de/product_i...l#tBewertungen

    B450 AORUS M (rev. 1.0)
    https://www.gigabyte.com/de/Motherbo...US-M-rev-10#kf
    Nanoxia CoolForce 1__300 Watt be quiet Pure Power 10__Gigabyte GA-AB350-Gaming 3__AMD Ryzen 5 1600__16GB Corsair Vengeance LPX 2400MHZ
    __4GB MSI Radeon RX 560__LG Electronic Blu-ray Writer__500GB WD Blue SDD__1000GB Toshiba DT01ACA__IDLE 35 Watt HD dreht "leer"
    ............ Linus Torvalds: Will Intel "Scheiße für immer und ewig verkaufen"? (Heise Newsticker 05.01.2018 14:40)

  25. Beitrag #25
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von MIWA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Zbook X2 G4
      Desktopsystem
      Prozessor: 2600X
      Mainboard: Asus B350-F Strike
      Kühlung: Eule aus Österreich ;)
      Arbeitsspeicher: EUDIMM 2666mhz Dual Rank X8
      Grafikkarte: 1070
      Display: Phillips 55zoll
      SSD(s): Intel DC3600P
      Betriebssystem(e): Windows und Linux
      Browser: Firerfox EDGE
    • Mein DC

      MIWA beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    1.253
    Danke Danke gesagt 
    249
    Danke Danke erhalten 
    8
    Nur halten die Spannungswandler bei ASRock,oder drosseln die auch wieder sobald die mal was arbeiten müssen?!
    hab das B450M Pro4 also mit 70€ nur "Holzklasse" und der 1700 3,7Ghz allcore läuft 24/7 ohne jegliche Drosslung die VRM Kühler sind auch nur Hand warm das ganze mit ein klein ITX kühler in ein relativ Kleine Gehäuse (VolksPC case).

    Also seit 24November rechnet es durchgehend Boinc mit 100% Last abgesehen von einer Woche wo das Internet ausgefallen ist aber dafür kann das Board nix.
    Edith
    Ne stimmt garnicht rechnet schon Länger hatte ja schon LCh Race teilgenommen ups
    Ich denke das beantwortet deine frage oder ?

    zudem auch mein ASrock davor sehr gut war, ist aber auch fürn Intel 2011 Sockel gewesen

    https://geizhals.de/asrock-b450m-pro...2.html?hloc=de

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •