Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 31
  1. Beitrag #1

  2. Die folgenden Benutzer sagen Danke zu eratte für diesen nützlichen Beitrag:

    RedBaron (25.11.2019)

  3. Beitrag #2
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von MusicIsMyLife
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP DV7-2225sg
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 9 3950X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Master
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV
      Arbeitsspeicher: 4x 16 GB G.Skill TridentZ DDR4-3400 (F4-3400C16Q-64GTZ)
      Grafikkarte: INNO3D GeForce RTX 2080 Ti X2 OC
      Display: Philips BDM4065UC (3840x2160), Samsung C27HG70 (2560x1440)
      SSD(s): Samsung PM961 1 TB (Windows), Samsung 850 Evo 4 TB (Datenhalde), Samsung 860 QVO 4 TB
      Festplatte(n): keine, SSD only...
      Optische Laufwerke: LG CH08LS10 Blu-ray Disc-Player
      Soundkarte: Sound Blaster Recon3D
      Gehäuse: Antec P180 (vorübergehend)
      Netzteil: Enermax Revolution85+ 1050 Watt (vorübergehend)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Professional
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    22.02.2002
    Ort
    in der Nähe von Cottbus
    Beiträge
    14.278
    Danke Danke gesagt 
    232
    Danke Danke erhalten 
    2.139
    Blog-Einträge
    1
    Mir ist kalt. Scheinbar friert die Hölle grad zu...

    Dass ich das noch erleben darf. Intel bewegt sich beim Preis und schlachtet seine heilige Kuh - die Marge...

    Wahnsinn. Vor drei Jahren undenkbar, dank Ryzen Wirklichkeit...

  4. Beitrag #3
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.572
    Danke Danke gesagt 
    105
    Danke Danke erhalten 
    642
    Ich bin froh mich mit LGA2011-3 und X99 von Intel HEDT verabschiedet zu haben, wer danach noch gekauft hat jeden Menge Moneten verbrannt.

    Das traurige ist das Intel nicht mal PCIe 4.0 hinbekommen, so nur ein weiterer Aufguss nur zum halben Preis.

  5. Beitrag #4
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von MusicIsMyLife
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP DV7-2225sg
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 9 3950X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Master
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV
      Arbeitsspeicher: 4x 16 GB G.Skill TridentZ DDR4-3400 (F4-3400C16Q-64GTZ)
      Grafikkarte: INNO3D GeForce RTX 2080 Ti X2 OC
      Display: Philips BDM4065UC (3840x2160), Samsung C27HG70 (2560x1440)
      SSD(s): Samsung PM961 1 TB (Windows), Samsung 850 Evo 4 TB (Datenhalde), Samsung 860 QVO 4 TB
      Festplatte(n): keine, SSD only...
      Optische Laufwerke: LG CH08LS10 Blu-ray Disc-Player
      Soundkarte: Sound Blaster Recon3D
      Gehäuse: Antec P180 (vorübergehend)
      Netzteil: Enermax Revolution85+ 1050 Watt (vorübergehend)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Professional
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    22.02.2002
    Ort
    in der Nähe von Cottbus
    Beiträge
    14.278
    Danke Danke gesagt 
    232
    Danke Danke erhalten 
    2.139
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Ich bin froh mich mit LGA2011-3 und X99 von Intel HEDT verabschiedet zu haben, wer danach noch gekauft hat jeden Menge Moneten verbrannt.

    Das traurige ist das Intel nicht mal PCIe 4.0 hinbekommen, so nur ein weiterer Aufguss nur zum halben Preis.
    Ich glaube schlichtweg, dass sie aus der Architektur einfach nichts weiter herausholen können. Die zugrunde liegende Architektur scheint komplett ausoptimiert zu sein und man kann es nur noch über die Brechstange lösen - mehr Leistung durch mehr TDP, schnelle (sinnvolle) Anpassungen an der Architektur (z.B. PCIe 4.0) scheinen einfach nicht mehr drin zu sein.

    Ich bin auf die nächste grundlegende Architektur gespannt. Bis dahin wird sich Intel mit Refreshes irgendwie über Wasser halten. Das man jetzt aber sogar über den Preis reagiert, ist bezeichnend.


    Bezüglich HEDT gehts mir so wie dir. Da war nach dem 5960X bei mir Schluss mit Intel, seither nur noch AMD. Und auch ich fahre damit sehr gut...

  6. Beitrag #5
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von deoroller

    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.726
    Danke Danke gesagt 
    170
    Danke Danke erhalten 
    13
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Ich bin froh mich mit LGA2011-3 und X99 von Intel HEDT verabschiedet zu haben, wer danach noch gekauft hat jeden Menge Moneten verbrannt.
    Das Geld wurde nicht verbrannt. Es war wie eine Parteispende.

  7. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von skelletor
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire E3 112, Samsung L570
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3800X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: beQuiet DarkRock TF
      Arbeitsspeicher: 4x 4GB GeIL 1500MHz CL16 @ 1T
      Grafikkarte: Sapphire RX580 Nitro+ 8GB SpecialEdition @1450/2100 MHz
      Display: Samsung C27HG70 @2560*1440 144Hz; EIZO S2411W @1920x1200 60Hz; 52 Zoll Sony KDL-52HX905 @1920*1080
      SSD(s): 1x Samsung 850 Pro 512GB
      Festplatte(n): 1x 4TB WesternDigital Red
      Optische Laufwerke: Pioneer BluRay Brenner
      Soundkarte: Realtek HD Audio OnBoard (ALC 1220)
      Gehäuse: noname
      Netzteil: Seasonic X650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      skelletor beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Simap, Spinhenge, Poem, QMC, RNA World
      Lieblingsprojekt: deutsche Projekte
      Rechner: Intel i7 5820K @4,2 GHz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.06.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.370
    Danke Danke gesagt 
    160
    Danke Danke erhalten 
    20
    Nun, die x99 Plattform hat mich ja jetzt knapp 5 Jahre begleitet. Und hätte es sicher noch 2 - 3 weitere jahre geschafft, wenn da nicht das BIOS....

    Ich hatte damals (Dezember 2014) ein richtiges Schnäppchen gemacht. Board (fuer 224,- plus 5820K für 349,- = 573 Euro.

    Davon gingen noch ab: 25 Euro Gutschein vom Händler und 80,- Euro (!!) Cashbackaktion von Intel!
    573,- - 105,- = 468 Euro für HEDT Board und Prozessor. Da kann man nicht meckern!

    Schlimm wurde es dann erst mit dem damals noch schweineteuren DDR4 - ich glaub die 4x 4GB Riegel haben mich ~300 Euro gekostet...

    Gruß,
    skell

  8. Beitrag #7
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.572
    Danke Danke gesagt 
    105
    Danke Danke erhalten 
    642
    Kostenlos gab es dann noch Mengen an Sicherheitslücken und verschlechterter PCIe 3.0 Performance mit aktiven Fixes dazu (selber nach gemessen mit 960 Pro und 950 Pro).

    --- Update ---

    Core X: Intel halbiert die Preise für seine neuen High-End-Prozessoren (heise)

  9. Beitrag #8
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.572
    Danke Danke gesagt 
    105
    Danke Danke erhalten 
    642
    Intel Xeon W-2200: Satte Preissenkungen bei Workstation-Prozessoren (heise)

    Da geht den armen Usern doch das elitäre Gefühl eine Intel CPU zu haben langsam flöten

  10. Beitrag #9
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.572
    Danke Danke gesagt 
    105
    Danke Danke erhalten 
    642
    Passt auch zum Thema billiger werden wenn auch nicht in dem Ausmaße:

    Intel Core i-9000F: Acht grafiklose Prozessoren werden im Preis gesenkt (Computerbase))

  11. Beitrag #10
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.572
    Danke Danke gesagt 
    105
    Danke Danke erhalten 
    642

  12. Beitrag #11
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 200 GE
      Mainboard: ASRock A320M-HDV
      Kühlung: boxed
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB DDR4-2667
      Grafikkarte: IGP
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 10 18362.145
      Browser: IE11
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 6x Ryzen, 10x Op3280 ...
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.421
    Danke Danke gesagt 
    1.091
    Danke Danke erhalten 
    542
    Intel kann teilweise auch nicht liefern... Da nützen Preissenkungen auch nix

  13. Beitrag #12
    Redaktion
    Redaktion
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 64GB 3466 CL16
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.801
    Danke Danke gesagt 
    138
    Danke Danke erhalten 
    73
    Sie nützt insofern, als dass die Leute jetzt auf nichtverfügbare Intel-Prozessoren warten und nicht zu verfügbaren Ryzen-Prozessoren greifen.

  14. Beitrag #13
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.572
    Danke Danke gesagt 
    105
    Danke Danke erhalten 
    642
    Die Reviews sind von Intel am Freitag für 6 Stunden vorher freigeben worden damit sie vor Threadripper 3000 erscheinen, der 3950x lässt sie schon alt aussehen und um 15 Uhr wird die HEDT Plattform von Intel dann ganz versenkt

  15. Beitrag #14
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von skelletor
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire E3 112, Samsung L570
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3800X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: beQuiet DarkRock TF
      Arbeitsspeicher: 4x 4GB GeIL 1500MHz CL16 @ 1T
      Grafikkarte: Sapphire RX580 Nitro+ 8GB SpecialEdition @1450/2100 MHz
      Display: Samsung C27HG70 @2560*1440 144Hz; EIZO S2411W @1920x1200 60Hz; 52 Zoll Sony KDL-52HX905 @1920*1080
      SSD(s): 1x Samsung 850 Pro 512GB
      Festplatte(n): 1x 4TB WesternDigital Red
      Optische Laufwerke: Pioneer BluRay Brenner
      Soundkarte: Realtek HD Audio OnBoard (ALC 1220)
      Gehäuse: noname
      Netzteil: Seasonic X650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      skelletor beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Simap, Spinhenge, Poem, QMC, RNA World
      Lieblingsprojekt: deutsche Projekte
      Rechner: Intel i7 5820K @4,2 GHz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.06.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.370
    Danke Danke gesagt 
    160
    Danke Danke erhalten 
    20
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    um 15 Uhr wird die HEDT Plattform von Intel dann ganz versenkt
    Die einzig wichtige Messlatte sind aber die fps in Spielen, wo Intel mit den HEDT Prozessoren die Führungsposition weiter ausbauen wird.
    (Und falls nicht: wer braucht schon diese HEDT Sachen, das Mainstream Zeugs reicht doch eh mehr als aus!)

    Gruß
    skel.

  16. Beitrag #15
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.572
    Danke Danke gesagt 
    105
    Danke Danke erhalten 
    642
    Intel Mainstream hat Ringbus und Intel HEDT Mesh.

  17. Beitrag #16
    Redaktion
    Redaktion
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X
      Mainboard: X399 Taichi
      Kühlung: Heatkiller IV Pure Chopper
      Arbeitsspeicher: 64GB 3466 CL16
      Grafikkarte: 2x Vega 64 @Heatkiller
      Display: Asus VG248QE
      SSD(s): PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      Festplatte(n): -
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.801
    Danke Danke gesagt 
    138
    Danke Danke erhalten 
    73
    Zitat Zitat von skelletor Beitrag anzeigen
    Die einzig wichtige Messlatte sind aber die fps in Spielen, wo Intel mit den HEDT Prozessoren die Führungsposition weiter ausbauen wird.
    Wie jetzt? Also wenn ich bei CB den Gesamtindex für FPS anschaue, dann hat HEDT von Intel in Spielen keine Chanche gegen Zen2 geschweige denn den 9900KS.

  18. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von skelletor
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire E3 112, Samsung L570
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3800X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: beQuiet DarkRock TF
      Arbeitsspeicher: 4x 4GB GeIL 1500MHz CL16 @ 1T
      Grafikkarte: Sapphire RX580 Nitro+ 8GB SpecialEdition @1450/2100 MHz
      Display: Samsung C27HG70 @2560*1440 144Hz; EIZO S2411W @1920x1200 60Hz; 52 Zoll Sony KDL-52HX905 @1920*1080
      SSD(s): 1x Samsung 850 Pro 512GB
      Festplatte(n): 1x 4TB WesternDigital Red
      Optische Laufwerke: Pioneer BluRay Brenner
      Soundkarte: Realtek HD Audio OnBoard (ALC 1220)
      Gehäuse: noname
      Netzteil: Seasonic X650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      skelletor beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Simap, Spinhenge, Poem, QMC, RNA World
      Lieblingsprojekt: deutsche Projekte
      Rechner: Intel i7 5820K @4,2 GHz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.06.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.370
    Danke Danke gesagt 
    160
    Danke Danke erhalten 
    20

    OK, der kleine satirische Versuch war jetzt nicht sonderlich gelungen.

    Wie ich auf einem der Reviews gelesen habe, taktet er bei last auf bis zu 4 Kernen auf 4,8 GHz - sollte also in Spielen also halbwegs brauchbar sein.
    Aber ich vergaß, seit dem 9900KS sind 5% fps mehr oder weniger bei Spieleleistung ja der Ausschlag zwischen "komplett untauglich" und "super geeignet"

    Intel kann einem momentan fast leid tun, aber dann denke ich kurz an die Firmenpolitik ggü. den OEMs um AMD klein zu halten und bin einfach nur noch schadenfreudig!

    Gruß,
    skel.

  19. Beitrag #18
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.572
    Danke Danke gesagt 
    105
    Danke Danke erhalten 
    642
    Unter anderem bei Computerbase:

    Spezial-CPU Core i9-10990XE: Intel Cascade Lake X Refresh mit bis zu 22 Kernen

    Und vielen anderen Techseiten, sie können es nicht ertragen mal 2. Sieger zu sein.

  20. Beitrag #19
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.936
    Danke Danke gesagt 
    42
    Danke Danke erhalten 
    5
    LOL, auch mit 22 Kernen sieht intel doch sehr alt aus gegen 32 oder gar 64Kerne.
    So verzweifelt können die doch gar nicht sein.

  21. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von skelletor
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire E3 112, Samsung L570
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3800X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: beQuiet DarkRock TF
      Arbeitsspeicher: 4x 4GB GeIL 1500MHz CL16 @ 1T
      Grafikkarte: Sapphire RX580 Nitro+ 8GB SpecialEdition @1450/2100 MHz
      Display: Samsung C27HG70 @2560*1440 144Hz; EIZO S2411W @1920x1200 60Hz; 52 Zoll Sony KDL-52HX905 @1920*1080
      SSD(s): 1x Samsung 850 Pro 512GB
      Festplatte(n): 1x 4TB WesternDigital Red
      Optische Laufwerke: Pioneer BluRay Brenner
      Soundkarte: Realtek HD Audio OnBoard (ALC 1220)
      Gehäuse: noname
      Netzteil: Seasonic X650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      skelletor beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Simap, Spinhenge, Poem, QMC, RNA World
      Lieblingsprojekt: deutsche Projekte
      Rechner: Intel i7 5820K @4,2 GHz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.06.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.370
    Danke Danke gesagt 
    160
    Danke Danke erhalten 
    20
    Selbst der kleinste Zen2 Threadripper wird damit wohl nicht mal warm...

  22. Beitrag #21
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.572
    Danke Danke gesagt 
    105
    Danke Danke erhalten 
    642
    Es geht dabei aber nicht primär um die Threadripper sonder das der 3950x auf AM4 nicht schon alles plättet auf der LGA2066 Plattform. Dafür packt man nun die Brechstange aus.

  23. Beitrag #22
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von MusicIsMyLife
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP DV7-2225sg
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 9 3950X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Master
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV
      Arbeitsspeicher: 4x 16 GB G.Skill TridentZ DDR4-3400 (F4-3400C16Q-64GTZ)
      Grafikkarte: INNO3D GeForce RTX 2080 Ti X2 OC
      Display: Philips BDM4065UC (3840x2160), Samsung C27HG70 (2560x1440)
      SSD(s): Samsung PM961 1 TB (Windows), Samsung 850 Evo 4 TB (Datenhalde), Samsung 860 QVO 4 TB
      Festplatte(n): keine, SSD only...
      Optische Laufwerke: LG CH08LS10 Blu-ray Disc-Player
      Soundkarte: Sound Blaster Recon3D
      Gehäuse: Antec P180 (vorübergehend)
      Netzteil: Enermax Revolution85+ 1050 Watt (vorübergehend)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Professional
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    22.02.2002
    Ort
    in der Nähe von Cottbus
    Beiträge
    14.278
    Danke Danke gesagt 
    232
    Danke Danke erhalten 
    2.139
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Es geht dabei aber nicht primär um die Threadripper sonder das der 3950x auf AM4 nicht schon alles plättet auf der LGA2066 Plattform. Dafür packt man nun die Brechstange aus.
    Bei der ganzen Taktik die Intel momentan fährt, fühle ich mich total in meiner Meinung von November 2016 bestätigt (noch bevor Zen überhaupt vorgestellt wurde): Post Nr. 1, Post Nr. 2 und Post Nr. 3

    Ich zitiere mich dabei mal selber:

    Zitat Zitat von MusicIsMyLife bei Hardwareluxx
    Was ich aber für relativ realistisch halten würde: Sollte Intel in Bedrängnis kommen, könnten Sie imho relativ schnell die TDP auf 95 oder 125 Watt anheben und damit den Taktspielraum vergrößern. Damit könnte man sicherlich einige Prozentpunkte an Leistung rausholen und zumindest für den Moment einen etwas größeren Sprung machen.
    Zitat Zitat von MusicIsMyLife bei Hardwareluxx
    Dieser Part ist meiner Meinung nach aber die einzige Stellschraube, die relativ schnell und unkompliziert für Mehrperformance genutzt werden könnte.
    Zitat Zitat von MusicIsMyLife bei Hardwareluxx
    Nochmal: Intel wird die in den letzten Jahren erzielte Effizienz nicht ohne Not aufgeben. Da müsste Zen schon ein zweiter A64 werden, damit Intel solch einen Schritt geht. Ich will lediglich darauf hinaus, dass weder ein neues Fertigungsverfahren noch eine neue Architektur fertig in der Schublade liegen werden und nur darauf warten, eingesetzt zu werden. Und dann bleibt eben nur noch die TDP übrig, um schnell ein paar Prozentpunkte Leistung obendrauf zu legen. Und seien es "nur" knapp 10 Prozent - selbst die schafft Intel bei weitem nicht zwischen Skylake und Kaby Lake bei gleichem Takt.
    Intel schafft es ja tatsächlich mit immer höherer TDP immer mehr aus der aktuellen Fertigung herauszuquetschen. Diesbezüglich sehe ich mich total bestätigt, wenngleich ich das in dieser Dimension nicht im Ansatz erwartet hätte. Aber mit immer mehr Verbraucht geht halt tatsächlich noch was, trotz 14 nm...



    Worüber ich mir so langsam Gedanken mache: Die Fertigungsverfahren bauen ja eigentlich alle aufeinander auf. Intel wird es auch dieses Jahr wieder nicht schaffen, nennenswerte Produkte in 10 nm zu liefern. Doch was kommt danach? Selbst wenn sie nächstes Jahr 10 nm liefern sollten, dann entspricht deren 10 nm in etwa den 7 nm von TSMC - die werden dann aber schon einen Schritt weiter sein, womit Intel seinen Vorsprung in der Fertigung komplett eingebüßt haben und vermutlich sogar einen Rückstand haben wird. Und da wird dann möglicherweise auch keine neue Architektur mehr helfen, diesen Rückstand aufzuholen.

    Auch, wenn das (noch?) weit hergeholt scheint, so keimt in mir langsam der Glaube, dass Intel mit ihrem 10-nm-Problem ein auf lange Sicht wirkendes Grundproblem haben wird, was sich in den nächsten Jahren massiv auf das Unternehmen auswirken könnte.

    Zeit für ein paar langfristige Put-Optionen auf Intel?!

  24. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von skelletor
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire E3 112, Samsung L570
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 3800X
      Mainboard: MSI X570-A Pro
      Kühlung: beQuiet DarkRock TF
      Arbeitsspeicher: 4x 4GB GeIL 1500MHz CL16 @ 1T
      Grafikkarte: Sapphire RX580 Nitro+ 8GB SpecialEdition @1450/2100 MHz
      Display: Samsung C27HG70 @2560*1440 144Hz; EIZO S2411W @1920x1200 60Hz; 52 Zoll Sony KDL-52HX905 @1920*1080
      SSD(s): 1x Samsung 850 Pro 512GB
      Festplatte(n): 1x 4TB WesternDigital Red
      Optische Laufwerke: Pioneer BluRay Brenner
      Soundkarte: Realtek HD Audio OnBoard (ALC 1220)
      Gehäuse: noname
      Netzteil: Seasonic X650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      skelletor beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Simap, Spinhenge, Poem, QMC, RNA World
      Lieblingsprojekt: deutsche Projekte
      Rechner: Intel i7 5820K @4,2 GHz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.06.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.370
    Danke Danke gesagt 
    160
    Danke Danke erhalten 
    20
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Es geht dabei aber nicht primär um die Threadripper sonder das der 3950x auf AM4 nicht schon alles plättet auf der LGA2066 Plattform. Dafür packt man nun die Brechstange aus.
    ...und macht sich damit zur Witzfigur, weil man mit der besten CPU die man für die eigene HEDT Plattform bringt, den schnellsten Mainstreamprozessor des Konkurrenten schlägt (ob und wie deutlich wird sich dann ja noch zeigen).

  25. Beitrag #24
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    10.572
    Danke Danke gesagt 
    105
    Danke Danke erhalten 
    642
    Intel wird es auch dieses Jahr wieder nicht schaffen, nennenswerte Produkte in 10 nm zu liefern.
    Bisher nur mobile Produkte mit 4 Kernen und IGP, Rest bleibt abzuwarten aber laut Intel ist ja jetzt alles onTrack

  26. Beitrag #25
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    9.936
    Danke Danke gesagt 
    42
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Es geht dabei aber nicht primär um die Threadripper sonder das der 3950x auf AM4 nicht schon alles plättet auf der LGA2066 Plattform. Dafür packt man nun die Brechstange aus.
    Stimmt, es soll ja Leute geben, die stur irgendwelche Plattformen vergleichen, ohne über den Tellerrand zu schauen.
    Vermutlich weil man sich intel doch doch noch irgendwie schönreden kann.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •