Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 55
  1. Beitrag #1
    User-News Von eratte ist gerade online
    Hinweis: Diese "User-News" wurde nicht von der Planet 3DNow! Redaktion veröffentlicht, sondern vom oben genannten Leser, der persönlich für den hier veröffentlichten Inhalt haftet.

    AMD AM4 B550 Plattform: Reviewübersicht.

    Sockel-AM4-B550-Motherboards (AMD)

    PCIe® 4.0 für alle mit AMD B550




    Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Diskussion auch im AM4 - Mainboard Talk:

    Deutsch:
    ASUS ROG Strix B550-E Gaming im Test - Endlich PCIe 4.0 für weniger Geld (HardwareLUXX)
    AMD B550 im Test: Mehr Mainstream-Chipsatz braucht keiner (Computerbase)
    Asus TUF Gaming B550M Plus (WiFi) vs. Asus TUF Gaming X570 Plus – Lohnt sich das X überhaupt oder reicht auch ein B? (igor'sLAB)
    Für AMD Ryzen 3000: Günstige B550-Mainboards mit PCIe 4.0 verfügbar (heise)
    ASUS ROG Strix B550-F Gaming – Eins der ersten B550-Mainboards unter der Lupe (hardwareinside.de)
    Gigabyte B550 Aorus Master im Test – tolles Board zum schwierigen Preis- und Zeitpunkt (igor'sLAB)

    Englisch:
    ASUS STRIX B550-F Gaming review (guru3d)
    Gigabyte B550 Aorus Master review (guru3d)
    Gigabyte B550i Aorus PRO AX review (guru3d)
    ASUS ROG STRIX B550-F Gaming (WiFi) Review (TechPowerUp)
    Gigabyte B550 AORUS Pro Review (TechPowerUp)
    Gigabyte B550I AORUS Pro AX Review (TechPowerUp)
    Gigabyte B550 Aorus Master Review: Feature-Packed and Pricey (tom's Hardware)
    The AMD B550 Motherboard Overview: ASUS, GIGABYTE, MSI, ASRock, and Others (Anandtech)
    ASUS ROG Strix B550-I Gaming (LAN OC)
    Review: B550 Aorus Pro (Hexus.net)
    MSI MAG B550 Tomahawk (Vortez)
    Asus ROG Strix B550-F Gaming Wi-Fi Review: Lower Price, Well Appointed (tom's Hardware)
    ASUS ROG Strix B550-F Gaming (Wi-Fi) Review (Vortez)
    AMD B550 Motherboard First Look & VRM Temperature Test (TechSpot)
    ASUS ROG STRIX B550-E Gaming & B550-F Gaming (WiFi) (Kitguru)
    Gigabyte B550 Aorus Master Motherboard Review (Kitguru)
    Why You Need The ASUS ROG STRIX B550-E GAMING Motherboard Review (LegitReviews)
    ASUS ROG Strix B550-F Gaming (Wi-Fi) Motherboard Review (TweakTown)
    Review: Asus TUF Gaming B550M-Plus WiFi (Hexus.net)
    ASRock B550 Taichi Motherboard Review (funkykit)
    MSI MAG B550 Tomahawk Motherboard Review (Kitguru)
    MSI MAG B550 Tomahawk Review: Dual Ethernet, Sub $200 (tom's Hardware)
    ASUS TUF Gaming B550M-Plus (Wi-Fi) (Vortez)
    ASUS ROG Strix B550-I Gaming AM4 Motherboard Review (PCTestBench)
    ASRock B550 Taichi Review: Blurring the Lines Between X570 and B550 (tom's Hardware)
    ASUS STRIX B550-I Gaming review (Mini ITX) (guru3d)

    Geändert von eratte (03.07.2020 um 14:42 Uhr)

  2. Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke zu eratte für diesen nützlichen Beitrag:

    Complicated (29.06.2020), mibo (18.06.2020), pipin (18.06.2020), RedBaron (24.06.2020), Unbekannter Krieger (21.06.2020)

  3. Beitrag #2
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.287
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    658

  4. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T450s
      Desktopsystem
      Prozessor: 3570K
      Mainboard: MSI Z77A GD55
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 2x8GB DDR3 1333
      Grafikkarte: MSI RX480 8GB
      Display: 23" Samsung
      SSD(s): Samsung 860EVO, 960EVO, WD blue
      Netzteil: BQ Straight Power E9 450W
      Betriebssystem(e): Suse Tumbleweed / Win10 64Bit
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    05.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.154
    Danke Danke gesagt 
    301
    Danke Danke erhalten 
    37
    Danke für die Zusammenstellung.
    Meist wurde ja ein B550 gegen ein X570 Board verglichen - mit dem Ergebnis, dass die Geschwindigkeit gleich ist. Also, ist ein B550 Board (wenn einem die Schnittstellen reichen) ein vollwertiger X570-Ersatz.

    Mich würde die andere Richtung auch interessieren B450 -> B550.
    Was bringt die schnellere PCIe3 statt PCIe2 Anbindung des Chipsatz? Gibt es da real-world Szenarien, wo Netzwerk oder USB schneller ist? Oder muss man da 5 USB3 Sticks gleichzeitig beschreiben, um einen kleinen Effekt messen zu können?

    Oder, ist ein (gleich ausgestattetes) B550 Board sparsamer?

  5. Beitrag #4
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.287
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    658
    Der B450/350 ist auch mit PCI3 3.0 x4 an die CPU angebunden, der Unterschied liegt darin das die Chipsatz PCIe Lanes bei B550 PCIe 3.0 sind und bei B450/350 2.0 (beim X570 PCIe 4.0).

    Du kannst z.b. eine NVME SSD mit PCIe 3.0 x4 beim B550 auch ohne große Nachteile über den Chipsatz anbinden.

    PCIe 4.0 auf dem PEG x16 Slot und die PCIe 4.0 x4 für eine SSD haben nix mit dem Chipsatz an sich zu tun sondern das die Boards da nun für ausgelegt sind - Vorraussetzung ZEN2 oder in Zukunft ZEN3 CPU.


  6. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T450s
      Desktopsystem
      Prozessor: 3570K
      Mainboard: MSI Z77A GD55
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 2x8GB DDR3 1333
      Grafikkarte: MSI RX480 8GB
      Display: 23" Samsung
      SSD(s): Samsung 860EVO, 960EVO, WD blue
      Netzteil: BQ Straight Power E9 450W
      Betriebssystem(e): Suse Tumbleweed / Win10 64Bit
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    05.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.154
    Danke Danke gesagt 
    301
    Danke Danke erhalten 
    37
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Der B450/350 ist auch mit PCI3 3.0 x4 an die CPU angebunden, der Unterschied liegt darin das die Chipsatz PCIe Lanes bei B550 PCIe 3.0 sind und bei B450/350 2.0 (beim X570 PCIe 4.0)...
    Ja, der Unterschied soll ja die x4 Anbindung per PCIe 3.0 oder 2.0 sein.
    Aber, merkt man das?
    Die PCIe 3.0x4 M.2 SSD, die volle oder halbe Leistung bringt, wäre sicher ein anschaulicher Vergleich.
    (Alle Leute würden ja die erste NVMe SSD direkt an der CPU anschließen. Und eine zweite NVMe SSD haben noch weniger Leute im System.)

    Aber sonst?
    PCIe 3.0x4 müssten ja ca. 4GBytes/s sein. Da juckt eine 1GB/s Netzwerkleitung (120MBytes/s) nicht. SATA6 sind ca. 600MBytes/s...
    Das sieht erst mal so aus, als wenn PCIe 2.0x4 eine starke Einschränkung war.
    Deshalb würden mich Tests interessieren, die vielleicht doch Vorteile vom B550 zeigen würden.

  7. Beitrag #6
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.287
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    658

  8. Beitrag #7
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.287
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    658
    Aber, merkt man das?
    Wenn deine 2. NVME SSD mit PCIe 3.0 x5 nur die halbe Bandbreite hat wirst du das bei entsprechenden Schreib- und Lesevorgängen merken - da muss dann aber als Quelle z.B. eine NVME vorhanden sein (PCIe 4.0 x4 an der CPU zum Beispiel).

    Hier AMD Chipset Comparison: B550 Specs vs. X570, B450, X370, & Zen 3 Support (2020) (Gamer Nexus) kann man die Unterscheide gut sehen.

    Oder X570-Alternative AMD B550: Der neue I/O-Hub für AM4 wird deutlich aufgewertet (PC Games Hardware)

    ASUS ROG Strix B550-F Gaming (Wi-Fi) Review (Vortez)
    Geändert von eratte (20.06.2020 um 16:36 Uhr)

  9. Beitrag #8
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.287
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    658

  10. Beitrag #9
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    24.208
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.048
    ist jetzt kein review, aber Actually Hardcore Overclocking hat sich anhand der specs das lineup von gigabyte und asus angeschaut

    ASUS B550 motherboard first impressions

    First impressions of Gigabyte's B550 motherboard lineup

    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    ich kenne die youtube-richtlinien ja nicht. aber warum markiert er das video als "werbevideo"?
    Geändert von cruger (20.06.2020 um 14:15 Uhr)

  11. Beitrag #10
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.287
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    658
    Corsair Mauswerbung da drin z.B.

  12. Beitrag #11
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    24.208
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.048
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Corsair Mauswerbung da drin z.B.
    sponsoring etc. machen andere auch zur genüge. da ist nicht gleich das ganze video als werbung deklariert. aber der der8auer markiert anscheinend fast alles als werbevideo. vielleicht will er da auf nummer sicher gehen. aber egal

  13. Beitrag #12
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.287
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    658
    Geändert von eratte (20.06.2020 um 15:53 Uhr)

  14. Beitrag #13
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.287
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    658
    ASUS ROG Strix B550-F Gaming (Wi-Fi) Motherboard Review (TweakTown)

    Ich hoffe es kommen auch mehr Reviews abseits der Topmodelle.

    --- Update ---


  15. Beitrag #14
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T450s
      Desktopsystem
      Prozessor: 3570K
      Mainboard: MSI Z77A GD55
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 2x8GB DDR3 1333
      Grafikkarte: MSI RX480 8GB
      Display: 23" Samsung
      SSD(s): Samsung 860EVO, 960EVO, WD blue
      Netzteil: BQ Straight Power E9 450W
      Betriebssystem(e): Suse Tumbleweed / Win10 64Bit
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    05.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.154
    Danke Danke gesagt 
    301
    Danke Danke erhalten 
    37
    Danke für das letzte Video.
    Ich hätte ja nicht gedacht, dass bei den VRMs solche Fortschritte gemacht werden können. Haben die Hersteller bei den B450 Boards so einen Schrott verbaut? Dann wäre der Aufpreis für B550 Boards evtl. doch gerechtfertigt?
    Wenn die B550er VRMs so viel kühler bleiben, müsste doch auch die Verlustleistung sinken.
    Hoffentlich kommen bald mal ausführliche Tests.

  16. Beitrag #15
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Cleric

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    852
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    60
    Zitat Zitat von mibo Beitrag anzeigen
    Danke für das letzte Video.
    Ich hätte ja nicht gedacht, dass bei den VRMs solche Fortschritte gemacht werden können. Haben die Hersteller bei den B450 Boards so einen Schrott verbaut? Dann wäre der Aufpreis für B550 Boards evtl. doch gerechtfertigt?
    Wenn die B550er VRMs so viel kühler bleiben, müsste doch auch die Verlustleistung sinken.
    Hoffentlich kommen bald mal ausführliche Tests.
    Fortschritt ist relativ. Ich habe ein X470-Board von MSI. Das wurde schon damals für seine gute VRM-Kühlung gelobt. Im Gegensatz dazu hatte vor allem ASUS bei den Prime-Modellen so seine Temperatur-Probleme.

    Also imho hat das nur indirekt etwas mit der Spannungsversorgung zu tun, sondern viel mehr mit einer besseren Kühlung.

    Und btw, schon erstaunlich. Laut Geizhals hat mein X470 eine Mosfet-Bestückung von 10x 46A 4C029N/?4C024N. Die Bestückung beim X570 Gaming Pro Carbon scheint identisch. Kann man sich leicht ausrechnen, dass das für alles reicht.

    Aber auf einmal liest man in Foren zu "kleineren" B550-Boards, dass z.B. das TUF-Gaming eine eher "schwache" Spannungsversorgung habe. Aha, sind ja nur 500A im Vergleich zu den genannten MSI-Boards mit ihren 460A.

    Da kann man sich dann schon mal am Kopf kratzen. So lange ich nicht extrem übertakte, ist das Thema VRM für alle normalen Anwender ziemlich irrelevant. Das reicht für alles, insofern die Hersteller keinen Mist bei der Kühlung gebaut haben.

  17. Beitrag #16
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.128
    Danke Danke gesagt 
    1.190
    Danke Danke erhalten 
    70
    Guten Abend,

    bezüglich gute und weniger bessere VRMs: so einfach ist das nicht, auch die VRM haben Leckströme und Unterschiedliche Güte in der selben Baureihe.
    Das bedeutet die weniger guten müssen besser gekühlt werden als die Selektierte "besseren"

    Insgesamt muss aber das Design Stimmen, vor allem wenn hier bis zu 32GByte/Sekunde an Daten durch das Mainboard wandern.

    Selbst Widerstände sind auf ihre Toleranz Selektiert, und heute habe die wirklich gute Messgeräte um zu Selektieren: https://www.keysight.com/de/pdx-3052...5&cc=DE&lc=ger

    Frequency Options 32, 44, 50 GHz, Mixers to 1.1 THz

  18. Beitrag #17
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Cleric

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    852
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    60
    Zitat Zitat von WindHund Beitrag anzeigen
    Guten Abend,

    bezüglich gute und weniger bessere VRMs: so einfach ist das nicht, auch die VRM haben Leckströme und Unterschiedliche Güte in der selben Baureihe.
    Das bedeutet die weniger guten müssen besser gekühlt werden als die Selektierte "besseren"

    Insgesamt muss aber das Design Stimmen, vor allem wenn hier bis zu 32GByte/Sekunde an Daten durch das Mainboard wandern.

    Selbst Widerstände sind auf ihre Toleranz Selektiert, und heute habe die wirklich gute Messgeräte um zu Selektieren: https://www.keysight.com/de/pdx-3052...5&cc=DE&lc=ger
    Nur hab ich meine Zweifel, dass ein Design, das noch vor 2 Jahren für Highend-Boards gut genug war, plötzlich nicht mehr reichen soll.

  19. Beitrag #18
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.128
    Danke Danke gesagt 
    1.190
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von Cleric Beitrag anzeigen
    Nur hab ich meine Zweifel, dass ein Design, das noch vor 2 Jahren für Highend-Boards gut genug war, plötzlich nicht mehr reichen soll.
    Ja gut, meistens wird eben auf den Einsatzzweck hin Optimiert.
    Also ein 470X wird u.U. immer noch besser sein als ein B550.
    Allerdings wird das B550 eher bessere VRM haben, da hier auch voller PCI-Express 4.0 zum Einsatz kommt.
    Die M.2. NVME sind ja auch nicht gerade Kühl unter Last, wenn das IO Subsystem 32GByte/S durch lässt.

    Es sind also nicht nur die VRM die wärme Erzeugen, mein GPU Crossfire läuft unter Vollast mit der Wärme Bild Kamera locker auf 111°C VRM hoch.
    Da muss alles andere aller erste Sahne sein, damit es keine Kernschmelze gibt.

  20. Beitrag #19
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.287
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    658
    ist das Thema VRM für alle normalen Anwender ziemlich irrelevant.
    Nein ist es nicht, das hängt auch davon ab welche CPU und in welcher Umgebung eingesetzt wird. Mit einer CPU aus der 65 TDP-Klasse wird man sich wohl keine Sorgen machen müssen egal mit welchem Board - erst recht mit einem Topblower als Kühler. Anders sieht das dann mit einem 3900X(T) oder 3950X aus, dann möchte man auch nicht gedrosselt werden oder mit stark aufgeheizten VRMs die "Lebenserwartung" seines Boards verringern. Da es da immer Alternativen gibt die das Problem dann nicht haben ist es angeraten sich für seinen Verwendungszweck entsprechend zu informieren.

    AsRock zeigt bei LGA1200 und Z490 das man sonst evtl. eine unangenehme Überraschung erleben kann.

  21. Beitrag #20
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Cleric

    Registriert seit
    08.01.2003
    Beiträge
    852
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    60
    Dass bei einer System-Zusammenstellung die Produkte (inkl. Mainboad + Netzteil) zueinander passen sollten, ist schon klar.

    Um es dann präziser auszudrücken. Wenn ich momentan Diskussionen zum B550 verfolge, wo über Unterschiede bei Mainboards einer vergleichbaren Preisklasse diskutiert wird, ob nun die Spannungsversorgung eines ASUS TUF Gaming, eines MSI Gaming Plus oder eines Gigabyte Aorus Elite besser oder schlechter ist, dann sind das Diskussionen, die imho an allen vorbeigeht, die nicht übertakten wollen. Trotzdem fokussiert sich die Kaufberatung in Foren immer mehr auf genau dieses Thema. Und das stört mich gelegentlich.

  22. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T450s
      Desktopsystem
      Prozessor: 3570K
      Mainboard: MSI Z77A GD55
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 2x8GB DDR3 1333
      Grafikkarte: MSI RX480 8GB
      Display: 23" Samsung
      SSD(s): Samsung 860EVO, 960EVO, WD blue
      Netzteil: BQ Straight Power E9 450W
      Betriebssystem(e): Suse Tumbleweed / Win10 64Bit
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    05.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.154
    Danke Danke gesagt 
    301
    Danke Danke erhalten 
    37
    Wenn man bei den Vergleichen ein sparsames (weniger Verlustleistung) oder länger haltbares (weil besser gekühlt) Board findet - ist das doch gut. Auch ohne Übertakten.

    Edit: Ich finde schade, dass man so wenige Vergleiche findet. Hoffentlich bringen ein paar Webseiten mal Tests von mehreren B550 Boards, damit die Ergebnisse auch vergleichbar sind.

  23. Beitrag #22
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.287
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    658

  24. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    17.11.2001
    Beiträge
    5.219
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    22
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Nein ist es nicht, das hängt auch davon ab welche CPU und in welcher Umgebung eingesetzt wird.
    DOch, ist es.
    Das interessiert nur mit 3900 und ggF 3950. Also 2 CCDs. Und das werden die wenigsten haben.
    Und hier muss man wieder den Leuten sagen, dass man sowas nicht mit 100€ Boards kombinieren sollte....

    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    AsRock zeigt bei LGA1200 und Z490 das man sonst evtl. eine unangenehme Überraschung erleben kann.
    a) Äpfel <-> Bananen
    b) 105W bei AMD vs 250-350W Intel
    c) Wen interessiert die Stromschleuder LGA1200 mit den 250W+ überhaupt noch?!

    --- Update ---

    Zitat Zitat von mibo Beitrag anzeigen
    Wenn man bei den Vergleichen ein sparsames (weniger Verlustleistung) oder länger haltbares (weil besser gekühlt) Board findet - ist das doch gut. Auch ohne Übertakten.
    Leider scheint niemand die Leistungsaufnahme wirklich zu testen...

    In meinem Versuch habe ich mit meinen Stromkosten Teilen zwischen ~20W für den 2400G in WIndows Idle über 25W (ASUS X570-F) bis hin zu 35W (ASUS X370-F) geschätzt...
    Da liegen also WELTEN zwischen dem MSI B450I und dem ASUS X370-F...

  25. Beitrag #24
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.287
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    658
    DOch, ist es.
    Ziertiere doch nicht nur den Teil der dir passt dann hättest du den Rest dir sparen können weil nur eine Wiederholung.

    Und schlechte VRMs kann man auf jeder Plattform verbauen. 105w sind falsch bei AMD, die CPUs mit 105 TDP Angabe dürfen @default 142w verbrauchen, mit PBO auch noch mal einiges mehr (65w TDP bis zu 88W)

  26. Beitrag #25
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.287
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    658

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •