Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Cadet

    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    3
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    Angriffe der terroristischen Geheimpolizei auf die Technik

    Der Staat hält sich Geheimdienste, die mit Gewalt gegen Oppositionelle und Personen, bei denen Dissens nicht auszuschließen ist, vorgehen. Dabei ist auch die Technik Ziel von Angriffen.

    Durch Radiofrequenzstrahlung können elektronische Geräte gestört und zerstört werden. Bei der Störung wird ein Funksignal verwendet daß von Kabeln und Leiterbahnen der entsprechenden Schaltung aufgenommen wird und in dieser Schaltung Störsignale verursacht. Wenn das Störsignal besonders stark ist, können auch Halbleiter oder sogar Leiterbahnen zerstört werden.

    Besonders effektiv wird die Energie der Radiofrequenzstrahlung in elektronischen Schaltungen aufgenommen, wenn Leiterbahnen und Verbindungskabel eine solche Länge haben, daß sie in Resonanz mit der einfallenden Strahlung sind, also wie eine Antenne wirken. So wurden auf einem Flughafen immer wieder die Tastaturen von Computern zerstört. Es war immer an der gleichen Stelle die Leiterbahn durchgebrannt. Nach einiger Zeit fand man heraus, daß diese Leiterbahn in ihrer Länge genau auf die Frequenz eines Radargerätes abgestimmt war und dadurch genügend Energie aufnahm um sie zu zerstören.

    Aber auch wenn es nicht zu sichtbaren Schäden kommt können Geräte mit elektronischen Bauteilen so gestört werden daß sie ihre Funktion nicht mehr oder nicht mehr vollständig erfüllen können. So sind die Geheimdienste insbesondere in der Lage, Computersysteme zu stören und zum Absturz zu bringen.

    Auch die Elektronik von Fahrzeugen wird gestört, wobei hier vor allem in die Zündung eingegriffen wird, um den Motor abzuschalten oder seine Leistung zu verringern. Der vom Zündfunken verursachte Hochfrequenzimpuls, den man ja gelegentlich auch im Autoradio als Klacken hören kann, wird zur Auslösung des Störsenders verwendet. Die Radiofrequenzstrahlung wird im richtigen Moment in der richtigen Stärke, mit der richtigen Frequenz und der richtigen Pulsform abgestrahlt so daß sie von der Zündanlage mit verarbeitet wird und so den Zündzeitpunkt verändert oder die Zündung vollständig unterdrückt.

    Durch einen veränderten Zündzeitpunkt hat der Motor eine geringere Leitung. Wenn die Zündung abgeschaltet wird bleibt der Motor stehen oder ein Zylinder läuft nicht mit. Außerdem steigt der Benzinverbrauch an. In einem Fall verdoppelte sich der Benzinverbrauch bei gleicher Fahrweise.

    Wie der Staat gegen seine Untertanen vorgeht, kann man hier nachlesen:

    http://www.totalitaer.de

  2. Beitrag #2
    Commander
    Commander
    Avatar von -Devatis-

    Registriert seit
    15.03.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    192
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Kann dieser schwachsinnige Kram nicht mal ein Ende finden?
    Meine Workstation - powered by Windows XP Pro & Intel
    Mein Server - powered by Mandrake Linux 9.2 & AMD

    Ich hasse Fanatiker, nVidiots und User - die irgendeinen CPU-Hersteller warum auch immer in den Himmel loben.

  3. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Chatt

    Registriert seit
    09.02.2002
    Beiträge
    3.903
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    0
    Irgendwie nervst du langsam.
    Chatt (dem wo deine Paranoia zum Hals raushängt)

  4. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von lemonstre

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    weltweit
    Beiträge
    921
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    hey wer hat sich denn hier im forum geirrt ich glaube er wollte eigentlich hier hin...

    http://www.verschwoerung.de/

    gruss
    a

  5. Beitrag #5
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Compaq nx9005
      Desktopsystem
      Prozessor: X2 3800+ @2,5GHz @1,25V (default) @C'nQ
      Mainboard: Gigabyte GA-MA69G-S3H
      Kühlung: Arctic Cooling Freezer 64 Pro
      Arbeitsspeicher: 4x512MB, DDR2-800, Aeneon
      Grafikkarte: onboard
      Display: Sony SDM-X95FB (19'')
      Festplatte(n): Seagate Barracuda 7200.10 250GB (250GB/Platters)
      Optische Laufwerke: LiteOn SOHD-16P9S (DVD/CD), Pioneer DVR-110 (DVD-Brenner)
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Chieftec CS-601
      Netzteil: 300W HEC
      Betriebssystem(e): Windows 7
      Browser: IE 8

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    1.198
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    1
    2 Typen von totalitaer.de standen neulich vor unserer Schule. Mein Freund hat mir erzählt, dass sie unsere heutigen Gesetze als illegal bezeichneten und sie mit den Nürnberger Rassegesetzen verglichen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •