Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von yasu
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    2.127
    Danke
    373
    Gedankt 33 Mal für 13 Themen

    Django Unchained

    Der neue Film von Quentin Tarantino:

    Django Unchained
    Kino: Januar 2013


    Der bisher bekannte Cast:
    http://www.filmstarts.de/kritiken/190918/castcrew.html

    Wieder mit dabei ist Christoph Waltz.

    Was sticht noch so raus:

    Leonardo DiCaprio
    Samual L Jackson
    Don Johnson


    Trailer:

    http://www.youtube.com/watch?v=eUdM9vrCbow

    Hp:
    http://www.djangounchained.de/

    Kritiken/Inhalt:
    http://www.filmstarts.de/kritiken/190918.html


    Klingt interessant und schaut gut aus.
    Grüße, yasu


  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Riddler82
    • Mein System
      Notebook
      Modell: MedionAkoya E1311, Lenovo T61
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8350
      Mainboard: Asus M5A97 Evo R2.0
      Kühlung: BeQuiet! ShadowRock
      Arbeitsspeicher: 4x8GB DDR3-1600 A-Data
      Grafikkarte: HIS HD7850 2GB
      Display: Samsung Syncmaster 245B + 2443
      Festplatte(n): 1x Toshiba 4TB, 1xToshiba 3TB, 1x1TB Seagate Caviar12, 1x2TB Hitachi, 1x 500GB WD AAXS
      Optische Laufwerke: LG BluRay-Brenner
      Soundkarte: Realtek ALC892
      Gehäuse: Fractal Design Core 3000
      Netzteil: Thermaltake Berlin 630W
      Betriebssystem(e): Win7 Ultimate/64, Linux 64bit (wechselnd)
      Browser: Palemoon 64bit + SRware Iron
    • Mein DC

      Riddler82 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Dieses und jenes
      Rechner: FX-8350, X2 5200+
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Am Rande des Wahnsinns, irgendwo in Bayern
    Beiträge
    4.598
    Danke
    29
    Gedankt 79 Mal für 31 Themen


    Schon so gut wie angeschaut.
    Gruß, Riddler82
    "Mit Fanatikern zu diskutieren heißt, mit einer gegnerischen Mannschaft Tauziehen spielen, die ihr Seilende um einen dicken Baum geschlungen hat." - (Hans Kasper, dt. Hörspielautor)
    "Wenn das Gesetz dich zum Arm des Unrechts macht, dann brich das Gesetz." - (Henry David Thoreau, 1817-1862)
    "Bei manchen ist ein Hirnschlag ein Schlag ins Leere." - (Unbekannt)

  3. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von M
    • Mein System
      Notebook
      Modell: MacBook Air 2013
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i3 3225 - 3.3Ghz 0.8V
      Mainboard: Asrock B75 Pro3-M
      Kühlung: Thermalright AXP-100
      Arbeitsspeicher: 2x4GB Corsair Vengeance 1600Mhz
      Grafikkarte: Intel HD4000
      Display: Dell 2407WFP A04; Sony KDL- 46 X 3500
      Festplatte(n): Samsung 840 Series Basic
      Optische Laufwerke: Plextor PX 755A, PX 716A, PX 130A
      Soundkarte: X-Fi Xtreme Audio
      Gehäuse: Fractal Design Node 605
      Netzteil: Enermax ErPro 80+ 350W
      Betriebssystem(e): Win7 64bit, Mavericks
      Browser: Opera, Safari

    Registriert seit
    22.03.2005
    Ort
    P3d VIP Lounge
    Beiträge
    5.730
    Danke
    329
    Gedankt 177 Mal für 61 Themen
    irgendwie kann ich jamie foxx nichts abkaufen. in ray oder ali war er saugut. in anderen filmen nervt er nur. das hätte so ein schöner western werden können...hätte man ihn nur ohne drama boy gemacht.
    Zitat Zitat von Emploi Beitrag anzeigen
    lebt denn der alte Holzmichel noch Holzmichel noch Holzmichel noch lebt denn der alte Holzmichel noch Holzmichel noch Jahre lebt noch er lebt noch er lebt noch ja er lebt noch er lebt noch

  4. Beitrag #4
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Kingsize
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Core i7-2600K
      Mainboard: Asus P8P67(B3)
      Kühlung: Noctua NH-U12F
      Arbeitsspeicher: 8192MB Corsair Dominator XMS3 DDR3-1333
      Grafikkarte: Sapphire Radeon HD5870 Rev.2
      Display: Dell U2412M
      Festplatte(n): Intel 510 Series 120GB SSD + 3x1000GB WD10EADS +1500GB WD15EARS
      Optische Laufwerke: LG-GH20NS15 Black
      Soundkarte: Asus Xonar DX
      Gehäuse: Lancool K7
      Netzteil: Corsair HX520
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium 64bit
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    287
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    ja, smith (der wegen mib3 nicht konnt) oder gar denzel haetten da in der tat besser gepasst,
    aber ich kann mit foxx auch leben, ganz ohne frage. pflichtfilm, so oder so!

  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von SPINA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Inspiron 8600 (Intel Pentium M 705; nVidia GeForce FX Go5650)
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X4 945 PIB (HDX945WFK4DGM)
      Mainboard: ASUS M3N72-D (nForce 750a SLI)
      Arbeitsspeicher: (2x) Kingston KVR800D2E6K2/4G = 8GB
      Grafikkarte: HIS Radeon HD 7870 GHz Edition IceQ X
      Display: Hewlett-Packard Pavilion w2207h
      SSD(s): Crucial M500 2.5" SSD (CT240M500SSD1)
      Festplatte(n): Hitachi Travelstar EA 5K1000 (HTE541010A9E680)
      Optische Laufwerke: LG GH24NS70
      Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Economy
      Netzteil: Seasonic M12II-520 Bronze
      Betriebssystem(e): Microsoft Windows 7 Professional (64-Bit)

    Registriert seit
    07.12.2003
    Beiträge
    14.799
    Danke
    134
    Gedankt 647 Mal für 110 Themen
    Bloß nicht Will Smith; dem nimmt man eine ernsthafte Rolle nur schwerlich ab... Dann schon lieber Cuba Gooding Junior.

    Ich frage mich nur wieso sie "Django" als Titel gewählt haben. Die Story scheint wenig mit dem alten Italo-Western gemein zu haben.

  6. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    3.955
    Danke
    155
    Gedankt 55 Mal für 16 Themen
    So...bald isset soweit.
    Ich freu mich am meisten auf Dr. King Schultz

  7. Beitrag #7
    Moderation
    Moderation
    Avatar von skyphab
    • Mein System
      Notebook
      Modell: MacBook Air 11.6" Intel i7 2ghz, 8gb Ram, 256GB SSD
      Desktopsystem
      Prozessor: iMac Intel Core i7 2.8Ghz
      Arbeitsspeicher: 16 GB
      Grafikkarte: ATI Radeon HD 4850
      Display: 27", 2560 x 1440
      Festplatte(n): 1 TB
      Betriebssystem(e): Mac OS X

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    8002 Zürich
    Beiträge
    7.745
    Danke
    15
    Gedankt 56 Mal für 21 Themen
    Ich muss bis nächste Woche warten, aber erzählt mal wie's war!
    Ohne Spoiler!!!


  8. Beitrag #8
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von hoschi_tux
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10 5800K
      Mainboard: ASROCK FM2A75M-ITX
      Kühlung: Scythe Shuriken 2
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Corsair Vengeance PC3-17066U CL11
      Grafikkarte: AMD HD7660D
      Display: LG W2600HP, 26", 1920x1200
      Festplatte(n): WD6400AAKS, WD7500BPKT
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-Q07B
      Netzteil: be quiet! SFX Power 300W
      Betriebssystem(e): Gentoo 64Bit, Win 7 64Bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      hoschi_tux beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Einstein@Home, Predictor@Home, QMC@Home, Rectilinear Crossing No., Seti@Home, Simap, Spinhenge, POEM
      Lieblingsprojekt: Seti/Spinhenge
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    1.534
    Danke
    17
    Gedankt 11 Mal für 4 Themen
    Zitat Zitat von SPINA Beitrag anzeigen
    Bloß nicht Will Smith; dem nimmt man eine ernsthafte Rolle nur schwerlich ab...
    Schon mal das Streben nach Glück oder Sieben Leben gesehen? Smith kann meiner Meinung nach auch ernsthafte Rollen übernehmen, und das überzeugend.
    Für eine grüne Wiese braucht man jeden einzelnen Grashalm. Für einen grünen Planeten dementsprechend auch.

    Suche eine PCI Riser Karte, die zur CPU hin zeigt, passend für eine Höheneinheit. Wer eine zu vergeben hat bitte PN.

    Never change a broken system!
    In case of sensible data.

  9. Beitrag #9
    Cadet

    Registriert seit
    16.01.2013
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Bin cih derselben Meinung, er hat ja nur durch den Prinz von Bel Air dieses Buben-Klischee mitbekommen. Bedenkt man, dass der Mann mittlerweile 48+ ist, einen Sohn großgezogen und eine (irre ich mcih da?) relativ gute Ehe führt, dann denke cih auch dass er sogar für solch tiefgründigen Figuren sehr geeignet ist. Das Streben nach Glück...einer der besten Filme, die ich kenne. Und da merkt man nix von seinem früheren Image.

  10. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Sagi T 754
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 1320 - 60GB SSD | 4GB RAM - Lenovo Ideapad S205 | 60GB SSD | E450 | 2GB RAM
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7-2600k @ 4.5Ghz @ 1.300V
      Mainboard: AsRock P67 Extreme4 Gen3 - BIOS P2.20
      Kühlung: Scythe Mine2 @ Enermax Warp
      Arbeitsspeicher: 16GB Mushkin Silverline DDRIII-1333 CL8
      Grafikkarte: nVidia GTX780Ti @ 1250/7500 @ 1.100V
      Display: Samsung Syncmaster 245B - 1920x1200
      Festplatte(n): Samsung SD830 256GB | Crucial M4 SSD 128GB | Hitachi 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung DVD RW
      Soundkarte: Soundblaster THX
      Gehäuse: Corsair Carbide 300R
      Netzteil: Corsair HX850 80+ Gold
      Betriebssystem(e): Windows 7 64bit
      Browser: Chrome + IE
      Sonstiges: Logitech illuminated Keyboard + G500 Samsung Galaxy S3 CheckRomHD V5.5 GalaxSih JB 1.1 stable
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Sagi T 754 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Pentathlon 2012
      Lieblingsprojekt: SIMAP, SETI, COLLATZ
      Rechner: i7-2600k, E-350, E-450, Core2Duo T6670
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    22.02.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6.477
    Danke
    190
    Gedankt 24 Mal für 10 Themen
    Iam Legend ebenso, nix mit Prince of Bel Air.
    Corsair Carbide 300R | Corsair HX850 | ASRock P67 Extreme4 Gen3 | i7 2600k - 4.5 GHz | Scythe Mine 2 | 16GB DDR3-2133 | GTX780Ti @ 1250/7500 @ 1.100V | Samsung SD830 256GB | Samsung SD840 120GB | Hitachi HD7200.C 1TB
    >>>>> Findest Du meinen Beitrag hilfreich dann benutze bitte das Symbol unter meinen Avatar <<<<<
    3Dmark11: R9 270x + i5 | HD7970 + i7 | HD7970CF + i7 | HD7850 + X4 | GTX570 SLi + X6 | GTX570 SLi + i7 | GTX680 + i7 | GTX690 + i7 | GTX780 + i7 |GTX780Ti + i7 |A10-5800K | Phenom II X6 1090T goes like hell

  11. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Onkel Homie
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo TP Edge 13 NV122GE, Thinkpad R60 9461-DXG T5600 2GB
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-3770k
      Mainboard: Asrock Z77 Extreme 4
      Kühlung: Thermalright Macho 120
      Arbeitsspeicher: Kingston 1600 CL9 4x4096
      Grafikkarte: GTX 770 4096
      Display: Dell U2713HM, Samsung 226BW
      Festplatte(n): 1 x Samsung 840 Pro SSD, 2 x WD10EZEX 1 TB Raid 1
      Soundkarte: Realtek onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 2
      Netzteil: beQuiet Straight Power E9 580W
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro 64, Windows 7 Pro 64, Xubuntu 14.04
      Browser: Chrome
      Sonstiges: NAS: Synology DS214play; Kamera: Nikon D5100, Nexus 7 2013
    • Mein DC

      Onkel Homie beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Spinhenge, SIMAP, QMC, POEM
      Lieblingsprojekt: Spinhenge
      Rechner: C2D E8400 @3,8GHz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    8.420
    Danke
    60
    Gedankt 169 Mal für 45 Themen
    Komme gerade aus dem Kino.
    Seit langem mal wieder ein Film wo am Ende sogar einige Leute applaudiert haben.

    Er ist teils banal komisch aber zugleich auch sehr gut komisch auf Grund gewisser Anspielungen die ich hier mal nicht verraten will. Die erste Hälfte, also rund 1 1/" Std., ist dabei eher lustig und die zweite Hälfte eher brutal. Dabei aber typisch übertrieben brutal, so dass man auch schon eher wieder lachen muss wenn da Köpfe mit gefühlten 10L Blut explodieren.

    Mir hat er ziemlich gut gefallen und jeder Tarantino Fan dürfte auch seine helle Freude dran haben. Die Figur des Dr. Schultz ist absolut genial und ebenso genial gespielt, Jackson und Di Caprio sind auch sehr gut, Jamie Fox geht anfagns etwas unter wie ich finde.

    Einziger wirklicher Wermutstropfen war für mich teilweise die Musik. Nicht das es ein paar Einlagen a la Western Mucke meets Wu Tang Clan HipHop war, sondern das einige Stücke dabei extrem apprubt und irgendwie unpassend geendet haben hat mich dabei gestört. Das kommt so 3-4 mal im Film vor.

    Ansonsten absolut top, reingehen!

    Zinn und Resin Blog - Tabletop, Brettspiele, Podcasts, Videocasts u. Nonsens
    priv. Blog - Fotos, Trekking, Technik und sonstiges Gebrabbel
    G+ Netrunner Germany - Netrunner LCG

  12. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von yourgreatestfear
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude XT2 (Samsung SSD 128GB-RBB)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Q9550 2,83 @ 0,99 - 3,2
      Mainboard: Asus P5Q-Deluxe
      Kühlung: Coolermaster GeminII S
      Arbeitsspeicher: 4 x 2GB DDR2 PC800 CL4 Corsair XMS2 DHX
      Grafikkarte: Sapphire R7 260x OC
      Display: 30" Dell 3008WFP @2560x1600 & 22"LG @1650x1050
      Festplatte(n): 2x WD Velociraptor 300GB @ RAID 0 Intelcontroller & Samsung 400GB IDE
      Optische Laufwerke: Samsung DVD-RW/DL
      Soundkarte: Creative X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Zalman HD 160 Plus schwarz
      Netzteil: Enermax Modu 82+ 625W
      Betriebssystem(e): Win7 64Bit HP + diverse in VMware
      Browser: FF

    Registriert seit
    17.08.2003
    Ort
    Dresden - Germany
    Beiträge
    3.237
    Danke
    20
    Gedankt 53 Mal für 12 Themen
    Film is im englischen Original erste Sahne, typischer Tarentinostyle aber klassen besser als die meisten seiner sonstigen Filme. Ich liebe einfach die ständigen Wechsel zwischen scharfsinnigem Dialog und übertriebener Action.

    Jamie Foxx spielt eigentlich super für sein Niveau und ist keine Fehlbesetzung, das Problem ist der überragende Cast um ihn herum. Das ist einer der Filme wo die eigentliche Hauptfigur absolut vom Bösewicht (DiCaprios wohl beste Leistung bisher) und dem Sidekick ( C. Waltz auch über jeden Zweifel erhaben) in den Schatten gestellt werden. Bin aber überzeugt, dass dies auch kein W. Smith (der kann sehr wohl ernste Rollen!) oder Denzel geändert hätte.

    Die Musik hat wirklich paar WTF-momente, aber stöhrt nicht so sehr dass es die Szenen kaputt macht.

    Richtig flach lag ich bei Don Johnsons kleiner Rolle, hoffte allerdings mehr von ihm zu sehen.

    Fazit: Anschauen, einer der wenigen Filme wo die teure Kinokarte und das Popkorn kein Gefühl von Ausbeutung hinterlassen.

  13. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Onkel Homie
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo TP Edge 13 NV122GE, Thinkpad R60 9461-DXG T5600 2GB
      Desktopsystem
      Prozessor: i7-3770k
      Mainboard: Asrock Z77 Extreme 4
      Kühlung: Thermalright Macho 120
      Arbeitsspeicher: Kingston 1600 CL9 4x4096
      Grafikkarte: GTX 770 4096
      Display: Dell U2713HM, Samsung 226BW
      Festplatte(n): 1 x Samsung 840 Pro SSD, 2 x WD10EZEX 1 TB Raid 1
      Soundkarte: Realtek onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 2
      Netzteil: beQuiet Straight Power E9 580W
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro 64, Windows 7 Pro 64, Xubuntu 14.04
      Browser: Chrome
      Sonstiges: NAS: Synology DS214play; Kamera: Nikon D5100, Nexus 7 2013
    • Mein DC

      Onkel Homie beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Spinhenge, SIMAP, QMC, POEM
      Lieblingsprojekt: Spinhenge
      Rechner: C2D E8400 @3,8GHz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    26.03.2003
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    8.420
    Danke
    60
    Gedankt 169 Mal für 45 Themen
    Oh ja Don Johnson war ein Brüller keine Frage.

    Da gabs auch noch nen guten Lacher weil hinter uns wohl eine...sagen wir mal etwas begriffsstutzige Dame saß.

    Als Schultz zu Big Daddy sagt "ich habe hier 5000 gute Gründe..." kam von hinten etwas zu laut "häh kapier ich nicht" woraufhin dann von ihrem Begleiter/Freund auch etwas zu laut kam "Dollar...5000 Dollar" und sie dann "ahhhh sooooo...hmmm".



    Na ja wir mussten lachen

    Ein Kritikpunkt ist mir noch aufgefallen:
    Wie kann man nur das Niebelungenlied so falsch erzählen lassen tstststs.
    "Jeder Deutsche kennt die Geschichte". Nun gut, der Film wäre wohl noch 2 Stunden länger gewesen wenn das auch noch korrekt hätte aufgedröselt werden müssen und Tarantino nimmt sich ja auch raus die Historie an sich umzukrempeln, warum nicht auch ne deutsche Sage. Nur bin ich großer Fan des Niebelung Liedes und war da so gespannt was draus wird als die Szene angefangen hat und dann wurde es doch etwas sehr mau umgesetzt.

    Oh und Jamie Foxx fand ich in anderen Filmen schon mal besser. So z.B. Ray wo er halt Ray Charles persönlich spielt. Vielleicht wäre Denzel Washington wirklich noch am besten gewesen. Dem hatte ich vor Training Day auch nicht zugetraut mal aus seiner typischen "armer schwarzer Mann" Rolle fallen zu können. Und siehe da, es geht ja auch anders.

    Zinn und Resin Blog - Tabletop, Brettspiele, Podcasts, Videocasts u. Nonsens
    priv. Blog - Fotos, Trekking, Technik und sonstiges Gebrabbel
    G+ Netrunner Germany - Netrunner LCG

  14. Beitrag #14
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Arufirm
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon II 250
      Arbeitsspeicher: 8GB AMD, 4GB Corsair
      Grafikkarte: Radeon 6750
    • Mein DC

      Arufirm beim Distributed Computing

      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    21.07.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.608
    Danke
    25
    Gedankt 13 Mal für 3 Themen
    war gestern auch drin und muss sagen echt sehenswert.
    wobei ich fand das ihm teilweise am ende etwas die luft ausging.
    und samuel l jackson war teilweise ein wenig zu nervig für meinen geschmack.
    walz war für mich der absolut überragende in dem film.
    aber hab die überlänge garnicht so gemerkt
    Phenom II X4 945 Boxed, AsRock 980DE3/U3S3, Radeon 6750

    Die Welt ist ein düsterer Ort und voller Leute, die entweder ihren Spaß daran haben, sie noch düsterer zu machen, oder sich einen Dreck daraus machen, was dabei herauskommt.
    Ich bin nicht so beschränkt zu glauben, ich könnte diesen Trend ganz allein ins Gegenteil verkehren, aber ich kann zumindest darauf verzichten, alles noch schlimmer zu machen.
    Und selbst wenn ich alles noch schlimmer machen wollte - die Konkurenz wäre einfach zu groß.

  15. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X3 720BE
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-DS4
      Kühlung: Scythe Mine @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2 x 2048 MB + 2 x 1024 MB MDT DDR2 800
      Grafikkarte: HD6870 1GB mit Scythe Musashi
      Display: HP w2408h
      Festplatte(n): Samsung SSD 830 128GB, Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: DVD Laufwerk und Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Antec P182
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Home Premium
      Browser: Firefox 9.01
      Sonstiges: Terratec Cinergy HT; Scythe Kaze Master 5.25; Denon PMA-707 + 2x Canton Karat 40

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.818
    Danke
    11
    Gedankt 21 Mal für 6 Themen
    same here.

    Ich muss aber sagen, er hätte auch ne halbe stunde kürzer sein können.

    Waltz hat super gespielt, hat mir als Hans Landa aber noch besser gefallen.

    Fand auch lustig, dass die ganzen üblichen Verdächtigen in Cameo-Rollen dabei waren, Zoe Bell hat man trotz Maske sehr gut erkannt. Michael Parks durfte diesmal nicht den Sheriff spielen (das wär m.E. auch ein Brüller gewesen) und der Abgang von Tarantino selbst war göttlich.
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO