Ergebnis 1 bis 25 von 25
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo SL500
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A8-5600K
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A78M-DS2
      Kühlung: Arctic Freezer Extreme
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ripjaws 2 x 4 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: AMD 7560G
      Display: 19" BenQ FP91GP
      SSD(s): Crucial M500 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F2 500 GB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183A
      Soundkarte: onboard Realtek HD
      Gehäuse: Coolermaster Centurion 5 + Silentmaxx Dämmung
      Netzteil: BeQuiet L7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Premium
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Idle 25 W, Prime95 120 W, Spiele ca. 110 W

    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    1.836
    Danke
    2
    Gedankt 9 Mal für 3 Themen

    Womit ersetzt man heute eine HD4850?

    Hallo,

    bei mir steht demnächst ein kleines "Update" des Desktop-Rechners an. Momentan verbaut ist ein Phenom X2 545, 4 GB RAM und eine HD4850. Das geplante Update sollte eine SSD enthalten und einen A10-5700. Nun hatte meine Frau den Einwand, dass sie trotzdem noch Anno spielen möchte. Da wird es dann meiner Meinung nach knapp mit dem A10-5700. Also mal schauen, womit ich eine HD4850 512 MB (Releasejahr 2008!!!) ersetzen kann/muss. Mittels Studium von Wikipedia zur Leistungsfähigkeit müsste ich auch heute eine HD7770 oder 650 Ti nehmen, um eine kleine Verbesserung zu erzielen. Irgendwie bin ich schockiert. 4 Jahre und von den theoretischen Leistungsdaten kann eine HD7770 eine 4850 nicht wirklich abhängen? Hab ich einen Denkfehler drin? Hab mich bei Wikipedia an die Rechenleistung, Pixel- und Texelfüllraten gehalten ...

    Womit kann man eine HD4850 ersetzen und dabei einen kleinen Zuwachs erreichen? Kann ein A10-5700 mit seiner HD7660 (und 8 GB DDR1866) Anno 2070 gut darstellen? In den Tests find ich da oft keine guten Angaben, denn FullHD mit minimalen Details bringen mir nichts. Ich würde 1280x1024 nutzen und möglichst hohe Details.

    Gruß

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: LG G PAD 8.3 WiFi
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-4930K
      Mainboard: ASUS Rampage IV Gene
      Kühlung: Noctua NH-D14 PWM
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Vengeance DDR3-1600
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 780 3GB
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): 2 x Samsung 840 Pro 256
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Gehäuse: Lian Li PC-V700 Schwarz
      Netzteil: Seasonic P-520FL
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro MCE
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A 120mm u. 1 x NF-A14 140mm Noctua PWM-Lüfter per BIOS geregelt kühlen das System.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Constellation
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    3.124
    Danke
    16
    Gedankt 54 Mal für 11 Themen
    Vielleicht ganz nützlich:

    http://www.3dcenter.org/artikel/graf...k-oktober-2012

    Und die 7770 sollte schon einiges besser sein als die 4850, du solltes auch beachten zu welchem Segment die Karte gehören bzw gehört haben.

    http://www.hwcompare.com/11972/radeo...adeon-hd-7770/
    PC1: I7-4930K & NH-D14 PWM, ASUS Rampage IV Gene, 32 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gigabyte GTX 780, SSD 2 x Samsung 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic P-520FL, Lian Li PC-V700. Win8.1 Pro 64.
    PC2: I7-3930K & TR Macho 120 Rev.A, AsRock X79 Extreme4-M, 16 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gigabyte GTX 970 WForce 3X, SSD Samsung 830 256 & BD/DVD Brenner, Corsair HX650, Lian Li PC-A04. Win8.1 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I3-4130 & NH-C12P SE14, ASUS Vanguard B85, 8 GB Corsair Vengeance DDR3-1600, SSD 830 128 & LG BD/DVD Brenner, Terratec DT2400i, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win7 Pro 64

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo SL500
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A8-5600K
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A78M-DS2
      Kühlung: Arctic Freezer Extreme
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ripjaws 2 x 4 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: AMD 7560G
      Display: 19" BenQ FP91GP
      SSD(s): Crucial M500 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F2 500 GB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183A
      Soundkarte: onboard Realtek HD
      Gehäuse: Coolermaster Centurion 5 + Silentmaxx Dämmung
      Netzteil: BeQuiet L7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Premium
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Idle 25 W, Prime95 120 W, Spiele ca. 110 W

    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    1.836
    Danke
    2
    Gedankt 9 Mal für 3 Themen
    Hallo,

    danke für die Links. Entspricht aber ungefähr dem, was ich so "ausgerechnet" habe.

    Ich weiß schon, dass die HD4850 2008 "High-End" war. Allerdings haben wir heute 2013 und ich hab mal gehofft, dass ich eine fast 5 Jahre alte High-End-Karte mit einer "guten Durchschnitts"-Karte ersetzen zu können. Wenn ich eine HD7970 nehme, ist die wohl 5 - 8 x schneller als die HD4850. Im Mainstream-Bereich werden die Karten irgendwie nicht schneller. Da entsteht meiner Meinung nach ein riesiges Vakuum.

    Gruß

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von yasu
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    2.662
    Danke
    390
    Gedankt 34 Mal für 13 Themen
    Zitat Zitat von Wu134 Beitrag anzeigen
    Im Mainstream-Bereich werden die Karten irgendwie nicht schneller.
    Doch werden sie. Die Sprünge wurden nur einfach kleiner. Gibt mehrere Faktoren, die u.A. in Reviews oder auch hier im Speku-Unterforum immer wieder mal durchgekaut wurden/werden.
    Unabhängig davon:
    Man bekommt heutzutage für annähernd gleiche Anschaffungskosten größtenteils deutlich mehr Leistung. Erst recht, wenn neue Features greifen. Ansonsten hätte man auf der Habenseite auch immer noch weniger Leistungsaufnahme/Abwärme bei gleicher Leistung.
    Geändert von yasu (04.03.2013 um 13:54 Uhr)
    Grüße, yasu


  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: LG G PAD 8.3 WiFi
      Desktopsystem
      Prozessor: Core I7-4930K
      Mainboard: ASUS Rampage IV Gene
      Kühlung: Noctua NH-D14 PWM
      Arbeitsspeicher: 4 x 8192 MB Corsair Vengeance DDR3-1600
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 780 3GB
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): 2 x Samsung 840 Pro 256
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Gehäuse: Lian Li PC-V700 Schwarz
      Netzteil: Seasonic P-520FL
      Betriebssystem(e): Windows 8.1 Pro MCE
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 3 x NF-S12A 120mm u. 1 x NF-A14 140mm Noctua PWM-Lüfter per BIOS geregelt kühlen das System.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Constellation
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: i7-980x - Rest nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    3.124
    Danke
    16
    Gedankt 54 Mal für 11 Themen
    Da bleibt nur etwas mehr Geld in die Hand nehmen und eine HD7850 kaufen, das sollte dann ein ordentlicher Sprung sein. Bei der 7770 drückt halt das Interface mit 128 Bit.

    Die 7850 1GB gibt es schon für ca 140 €.
    PC1: I7-4930K & NH-D14 PWM, ASUS Rampage IV Gene, 32 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gigabyte GTX 780, SSD 2 x Samsung 840 Pro 256 & LG BD/DVD Brenner, Seasonic P-520FL, Lian Li PC-V700. Win8.1 Pro 64.
    PC2: I7-3930K & TR Macho 120 Rev.A, AsRock X79 Extreme4-M, 16 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600, Gigabyte GTX 970 WForce 3X, SSD Samsung 830 256 & BD/DVD Brenner, Corsair HX650, Lian Li PC-A04. Win8.1 Pro 64.
    Server: Xeon E3-1245 V2 & NH-C14, ASUS P8H77-M Pro, 16 GB G-Skill DDR3-1600, SSD 830 128, 4 x 3 TB WD Red HDD, Seasonic X-Series X-400FL, Lian Li PC-V600. Server 2008 R2 64
    HTPC: I3-4130 & NH-C12P SE14, ASUS Vanguard B85, 8 GB Corsair Vengeance DDR3-1600, SSD 830 128 & LG BD/DVD Brenner, Terratec DT2400i, Seasonic G-Series 360G, Lian Li PC-C50, Win7 Pro 64

  6. Beitrag #6
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5 3470 3,2 GHz
      Mainboard: Gigabyte Z77 DS3H
      Kühlung: Arctic Cooling Freezer 13 Pro
      Arbeitsspeicher: 2x 4 GB Kingston HyperX LoVo DDR3 1600
      Grafikkarte: Asus HD 7870 Direct CU II v2
      Display: 20 Zoll Samsung Sync Master 2053BW, 1680*1050
      Festplatte(n): 128GB Samsung SSD 830, WD Caviar Blue 500 GB
      Gehäuse: Bitfenix Shinobi USB 3.0
      Netzteil: bequiet! Straight Power E9 450W
      Betriebssystem(e): Win 7 64 bit
      Browser: Mozarillo Feuerfuchs

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    269
    Danke
    2
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Naja, die Karte ist schon schneller, aber vor allem eben deutlich weniger strom-verbratend. Die Entwicklung ist in den letzten Jahren schon langsamer geworden, vielleicht ändert sich das mit der neuen Konsolengeneration.
    Ansonsten gleiche Idee wie der Vorredner, 7850 1 GB gibts ab 140 Euro. Oder eine 650 Ti nehmen, die zwischen den beiden liegt und ca. 120-140 Euro kostet.

  7. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von yasu
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    2.662
    Danke
    390
    Gedankt 34 Mal für 13 Themen
    Zitat Zitat von eratte Beitrag anzeigen
    Die 7850 1GB gibt es schon für ca 140 €.
    Auf dem Preisniveau lag die HD4850 auch mal.
    Grüße, yasu


  8. Beitrag #8
    Moderation MBDB
    Moderation
    Avatar von OBrian
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 940 BE, C2-Stepping (undervolted)
      Mainboard: Gigabyte GA-MA69G-S3H (BIOS F7)
      Kühlung: Noctua NH-U12F
      Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-800 ADATA/OCZ
      Grafikkarte: Radeon HD 5850
      Display: NEC MultiSync 24WMGX³
      SSD(s): Samsung 840 Evo 256 GB
      Festplatte(n): WD Caviar Green 2 TB (WD20EARX)
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183L
      Soundkarte: Creative X-Fi EM mit YouP-PAX-Treibern, Headset: Sennheiser PC350
      Gehäuse: Coolermaster Stacker, 120mm-Lüfter ersetzt durch Scythe S-Flex, zusätzliche Staubfilter
      Netzteil: BeQuiet 500W PCGH-Edition
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Tastatur: Zowie Celeritas Caseking-Mod (weiße Tasten)

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.269
    Danke
    0
    Gedankt 50 Mal für 33 Themen
    Ich würde 1280x1024 nutzen und möglichst hohe Details.
    Für so eine kleine Auflösung und für ein doch eher CPU-limitiertes Spiel wie Anno würde es es erstmal mit der integrierten Grafik probieren, wie weit man damit kommt. Wenn mehr Grafikpower gefragt ist, könnte man eine 7850 1GB noch vertreten, aber nur, weil sie relativ günstig geworden ist, reichen würde definitiv auch eine 7750.

    Soll der Monitor in absehbarer Zeit durch einen 1920x1080er ersetzt werden, sähe das natürlich etwas anders aus, dann wäre die 7800 schon recht sinnvoll, man kann dann auch gleich ein 2GB-Modell nehmen.

  9. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: FX-8150
      Mainboard: ASRock 990FX Extreme4
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 8GB Corsair Vengeance DDR3 1866 (2x 4GB)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC (@Wasser)
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial M4 128GB
      Festplatte(n): Samsung SpinPoint F1 1000GB, Samsung Spinpoint P120 250GB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: Seasonic S12II-500
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64Bit, SteamOS, Windows XP x64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    2.666
    Danke
    10
    Gedankt 1 Mal für 1 Thema
    Wenn Anno 2070 so CPU limitiert sein soll, warum skaliert es dann so gut mit der Grafikkarte mit?
    http://www.computerbase.de/artikel/g...-gtx-titan/31/
    Dort wurde ein deutlich schnellerer Prozessor verwendet, keine Frage aber ab welcher Framerate limitiert der Prozessor des Topicstarters?

    Edit:
    Eine schöne Erklärung bei ht4u:
    http://ht4u.net/forum/index.php/topi...html#msg482193

    Scheinbar werden primär 1-2 CPU Kerne belastet.
    Geändert von sompe (05.03.2013 um 11:26 Uhr)

  10. Beitrag #10
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP NC 6000 Pentium M 1,6 GHZ
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X6 1090T BE
      Mainboard: Gigabyte GA-870A-UD3 Rev 2.1
      Kühlung: Coolermaster Hyper 212 Plus
      Arbeitsspeicher: 2x 4 GB Elixir DDR III 1333
      Grafikkarte: Powercolor 7950 PCS+
      Display: 22 Zoll IIyama PLE 2200
      Festplatte(n): Samsung HD753LJ, HD103UJ, HD204UI
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Xfi Xtreme Music
      Gehäuse: Chieftec DA-01-BD
      Netzteil: Antec True Power New 550 Watt
      Betriebssystem(e): 7 64Ultimate
      Browser: Opera 24
      Sonstiges: DVB-T Karte, X-Box 360 Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    8.964
    Danke
    204
    Gedankt 63 Mal für 16 Themen
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von OBrian Beitrag anzeigen
    Für so eine kleine Auflösung und für ein doch eher CPU-limitiertes Spiel wie Anno würde es es erstmal mit der integrierten Grafik probieren, wie weit man damit kommt. Wenn mehr Grafikpower gefragt ist, könnte man eine 7850 1GB noch vertreten, aber nur, weil sie relativ günstig geworden ist, reichen würde definitiv auch eine 7750.

    Soll der Monitor in absehbarer Zeit durch einen 1920x1080er ersetzt werden, sähe das natürlich etwas anders aus, dann wäre die 7800 schon recht sinnvoll, man kann dann auch gleich ein 2GB-Modell nehmen.

    Wenn ich mich nicht irre, ist die 4850 noch weitaus leistungsfähiger als die integrierte Grafikkarte.

    Und Anno frisst auch GPUs zum Frühstück.
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  11. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von yasu
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    2.662
    Danke
    390
    Gedankt 34 Mal für 13 Themen
    Die hd4850 512 müsste sich in etwa auf dem Niveau der hd6750 512 (http://www.hwcompare.com/5514/radeon...adeon-hd-6750/)
    und etwas unterhalb der hd7750 bewegen http://www.hwcompare.com/11817/radeo...adeon-hd-7750/.

    Sprich; der Abstand zur 7750 ist eigentlich (abseits von weniger Verbrauch und etwas mehr Ram) zu gering für eine Neuanschaffung. Hier wäre der Griff zur 7850 oder gtx650ti wohl sinnvoller.
    Geändert von yasu (05.03.2013 um 14:55 Uhr)
    Grüße, yasu


  12. Beitrag #12
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo SL500
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A8-5600K
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A78M-DS2
      Kühlung: Arctic Freezer Extreme
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ripjaws 2 x 4 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: AMD 7560G
      Display: 19" BenQ FP91GP
      SSD(s): Crucial M500 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F2 500 GB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183A
      Soundkarte: onboard Realtek HD
      Gehäuse: Coolermaster Centurion 5 + Silentmaxx Dämmung
      Netzteil: BeQuiet L7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Premium
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Idle 25 W, Prime95 120 W, Spiele ca. 110 W

    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    1.836
    Danke
    2
    Gedankt 9 Mal für 3 Themen
    Ja, soweit bin ich mittlerweile auch. Selbst beim A10-5800 taugt die APU nur wirklich für Gelegenheitsspieler. Und ich bin überrascht, wie stark die 4850 auch heute noch ist. Ich dachte, dass nach der 3. Generation schon eine "gute" Mittelklasse-Karte die HD4850 hinter sich lässt. Aber man lernt nie aus. Wobei man allerdings laut dem Test der Geforce Titan auch einer 7750 gut spielbare Frames unterstellen kann, wenn man von 1920x1080 auf 1280x1024 runtergeht. Zumal der Testlauf auch mit einer Stadt mit immens vielen Einwohnern läuft, die ich selbst nie schaffen werde

    Ich werd dann wohl einen Athlon X4 750K nehmen und ihn mit einer 650 oder 7770 ausstatten. Für FM2 gibts mittlerweile viele gut ausgestattete Mainboards im µATX-Format, was ich bei AM3+ leider nicht habe (dann wäre wohl ein Athlon X4 640 reingewandert).

    Vielen Dank soweit.

    Gruß

  13. Beitrag #13
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Teddy2002
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo ThinkPad Edge 13 | AMD Turion(tm) II Neo K685 2 x 1.80 GHz | 6 GB RAM | Samsung SSD 840 250GB
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-750
      Mainboard: Gigabyte GA-P55-USB3
      Kühlung: Scythe Mugen 2
      Arbeitsspeicher: 2 x 4 GB TeamGroup Elite DDR3-1333 DIMM CL9
      Grafikkarte: XFX Radeon R9 280X DD Edition
      Display: 2 x 23 Zoll LED Full HD LG FLATRON E2351
      Festplatte(n): SSD: 240GB Crucial M500 + 1000GB WD Red
      Optische Laufwerke: LG CH10LS20 Super Multi Blue
      Gehäuse: Lian Li PC-B25FWB - gedämmt
      Netzteil: Cougar S Power 550W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64
      Browser: Google Chrome
      Sonstiges: Plantronics GameCom 780 Gaming Headset 7.1 Surround Sound

    Registriert seit
    22.02.2006
    Beiträge
    571
    Danke
    3
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    ne gebrauchte 5850 wäre auch noch ne Idee, damit kannste auch jedes Spiel auf Full HD spielen.

    Habe gestern eine Sapphire 7850 OC 2 GB bei einem Freund eingebaut. Preis / Leistung Top

  14. Beitrag #14
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von yasu
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    2.662
    Danke
    390
    Gedankt 34 Mal für 13 Themen
    Zitat Zitat von Wu134 Beitrag anzeigen
    Ich dachte, dass nach der 3. Generation schon eine "gute" Mittelklasse-Karte die HD4850 hinter sich lässt
    K.A. wo dein Problem ist, aber die aktuelle "Mittelklasse"-Karten sind schneller und sparsamer als die HD4850 512.
    Grüße, yasu


  15. Beitrag #15
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo SL500
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A8-5600K
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A78M-DS2
      Kühlung: Arctic Freezer Extreme
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ripjaws 2 x 4 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: AMD 7560G
      Display: 19" BenQ FP91GP
      SSD(s): Crucial M500 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F2 500 GB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183A
      Soundkarte: onboard Realtek HD
      Gehäuse: Coolermaster Centurion 5 + Silentmaxx Dämmung
      Netzteil: BeQuiet L7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Premium
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Idle 25 W, Prime95 120 W, Spiele ca. 110 W

    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    1.836
    Danke
    2
    Gedankt 9 Mal für 3 Themen
    Zitat Zitat von yasu Beitrag anzeigen
    K.A. wo dein Problem ist, aber die aktuelle "Mittelklasse"-Karten sind schneller und sparsamer als die HD4850 512.
    Hängt wohl stark davon ab, wie man die Mittelklasse definiert ...

  16. Beitrag #16
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Opteron
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    20.563
    Danke
    307
    Gedankt 1.795 Mal für 200 Themen
    Zitat Zitat von Wu134 Beitrag anzeigen
    Ich werd dann wohl einen Athlon X4 750K nehmen und ihn mit einer 650 oder 7770 ausstatten.
    Schau Dir mal die schon erwähnte 7850 an. 140 Euro sind ein guter Preis und wenn Du bei mindfactory oder Caseking bestellst, dann bekommst Du aktuell auch 2 brandneue Spiele dazu. Die könntest Du unter Umständen weitervertickern und würdest so im Endeffekt auch nicht mehr als für ne 7770 zahlen.
    http://www.caseking.de/shop/catalog/...les:_:618.html


  17. Beitrag #17
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Goitonthefloor
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core 2 Quad Q9550 E0
      Mainboard: Abit IP35 Pro
      Kühlung: Zerotherm FZ-120 Nanoxia
      Arbeitsspeicher: 7GB Gemischtware @ 800 Mhz 2,5 V
      Grafikkarte: Powercolor HD7950 PCS+ @ 900 | 1300 Mhz
      Display: Samsung Syncmaster P2450H
      Festplatte(n): 120GB SSD ,WD 2000 GB Green , WD 640 Gb 6400 AAKS
      Optische Laufwerke: Hitachi DVD Lightscribe Brenner
      Soundkarte: Logitech G35 USB
      Gehäuse: Chieftec CS-901
      Netzteil: Bequiet! S6 550W
      Betriebssystem(e): Windows 8 Pro
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    833
    Danke
    2
    Gedankt 1 Mal für 1 Thema
    Zitat Zitat von yasu Beitrag anzeigen
    Auf dem Preisniveau lag die HD4850 auch mal.
    Die 48XX Wurden auch am Ende einfach nur verscherbelt...


    Zitat Zitat von Wu134 Beitrag anzeigen
    Hängt wohl stark davon ab, wie man die Mittelklasse definiert ...
    Die Namensgebung hat sich etwas geändert seit der 6XXX Serie

    X6XX Ist lowend
    X7XX ist untere Mittelklasse
    X8XX ist obere Mittelklasse
    X9XX ist Highend

    Gaming Stream von Goit
    (meist ab 20:00 Uhr)

  18. Beitrag #18
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von yasu
    Registriert seit
    09.01.2009
    Beiträge
    2.662
    Danke
    390
    Gedankt 34 Mal für 13 Themen
    Zitat Zitat von Goitonthefloor Beitrag anzeigen
    Die 48XX Wurden auch am Ende einfach nur verscherbelt...
    Wenn ich seinerzeit für 150€ eine Grafikkarte gekauft habe, bekomme ich für etwa den gleichen Betrag heute durchaus deutlich mehr Leistung bei teilweise (deutlich) weniger Verbrauch. Dabei ist doch unerheblich, ob die Karte nun Hans123 oder Walter 567 heißt.

    Selbst wenn für die 4850 damals nur 100€ hingelegt wurde, gibt es heute für das gleiche Geld mehr.

    Ich selbst habe 2009 mainboardbedingt und weil ich am Ende keine Lust mehr auf Rätzelraten hatte 190 inkl. S1 für die gts250 ( die dann keine reine umgelabelte 9800gtx mehr war) hingelegt. Anfang 2013 kam dann für rd. 210€ 660gtx mit DC2-Kühler. Ohne hätte es die Karte auch für 180 schon gegeben. Ich hatte nur keine Lust zu basteln. Selbst wenn ich seinerzeit zu einer GTX260 oder 4870 gegriffen hätte (was ich eigentlich wollte), ist ein deutliches Leistungsplus bei weniger Verbrauch vorhanden.
    Geändert von yasu (06.03.2013 um 18:31 Uhr)
    Grüße, yasu


  19. Beitrag #19
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von LoRDxRaVeN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge 11
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 955 C3
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-DS4
      Kühlung: Xigmatek Thor's Hammer + Enermax Twister Lüfter
      Arbeitsspeicher: 4 x 1GB DDR2-800 Samsung
      Grafikkarte: Sapphire HD4870 512MB mit Referenzkühler
      Display: 22'' Samung SyncMaster 2233BW 1680x1050
      Festplatte(n): Hitachi Deskstar 250GB, Western Digital Caviar Green EADS 1TB
      Optische Laufwerke: Plextor PX-130A, Plextor Px-716SA
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Aspire
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional Studentenversion
      Browser: Firefox siebenunddreißigsttausend
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Oberösterreich - Studium in Wien
    Beiträge
    3.800
    Danke
    42
    Gedankt 18 Mal für 1 Thema
    [QUOTE=Wu134;4742976Ich werd dann wohl einen Athlon X4 750K nehmen und ihn mit einer 650 oder 7770 ausstatten.[/QUOTE]

    In deinem Fall, mit den doch entsprechenden Bildqualitätsanspruchen, würdest du mit den A-Serie Prozessoren auf das falsche Pferd setzen. Deshalb sehe ich deinen aktuellen Plan, den Athlon II X4 750k zu wählen und somit beim Hauptprozessor ein paar Euro zu sparen, als den richtigen Weg an.
    Wie aber einige meiner Vorredner, würde ich dir ebenfalls zu einer Karte aus der HD7800 Serie raten, vorallem auch aus den von Opteron genannten Gründen. Denn nach meiner Einschätzung kannst du die Mehrperformance gut gebrauchen.

    LG
    Häufig vorkommende Rechtschreibfehler in deutschsprachigen Hardwareforen:
    Falsch: Standart Richtig: Standard | | Falsch: ebend Richtig: eben
    Falsch: einzigste Richtig: einzige | | Falsch: am Markt aufschlagen Richtig: auf den(/dem) Markt kommen(/erscheinen) (etc.)
    Falsch: Tackt Richtig: Takt | |
    PS: Ich bin selbst sicherlich kein Rechtschreibgenie und somit keineswegs vor Fehlern gefeit.

  20. Beitrag #20
    Moderation
    Moderation
    Avatar von Schwarzmetaller
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X31 (PentiumM 1.5, 2GB DDR1, 32GB Transcend SSD, Radeon 7000, XP Pro+Linux),
      Desktopsystem
      Prozessor: Xeon E3-1220 (4*3,1GHz/3,5Ghz) // C2D E6400 (2x2,13GHz)
      Mainboard: ASRock H61M-VG3 // MSI P4M900M2-L
      Kühlung: Raijintek Themis // Intel Boxed
      Arbeitsspeicher: 2*4GB DDR3-1333 (KVR) // 2x2GB DDR2-800 (Aeoneon)
      Grafikkarte: Powercolor 7870-2GHz // Sapphire Radeon HD3850-256MB
      Display: LG W2361V-PF (23 Zoll/1920*1080) + Asus VW222U(22 Zoll/1680*1080) // LG 32LE2R (32Zoll/1366x768)
      SSD(s): Samsung 470 128GB // Nüscht
      Festplatte(n): 1TB Seagate DM0003 F3 // 320GB Seagate Momentus 5400.6 320GB
      Optische Laufwerke: Lite-On iHOS104 BDRom // Sony DVD-RW
      Soundkarte: Realtek ALC662 // Realtek ALC883
      Gehäuse: Fractal design Define XL // Noname-Blechdose
      Netzteil: Antec Earthwatts 80plus Platinum 450W // HEC 350W TP2-WS
      Betriebssystem(e): Windows 7 HomePremium 64 // Windows 7 HomePremium 64
      Browser: Firefox Version 4 Million! // Firefox Version 5 Millionen!
      Sonstiges: Peripherie: MS OfficeKeyboard+Logitech G5 Tonausgabe via Onkyo CR-515@2xSC-470 MKII

    Registriert seit
    11.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.788
    Danke
    92
    Gedankt 181 Mal für 38 Themen
    Blog-Einträge
    3
    Hat das Board zufällig ACC? Dann würde ich einfach mal versuchen, den 545er zu einem 4-Kerner freizuschalten und sich so das CPU-Upgrade komplett zu sparen.
    In Sachen Grafik: ich würde mal eine gebrauchte 6870 oder 5850 vorschlagen - die kosten um die 65...80€ und bieten in etwa die doppelte Leistung deiner 4850.
    Wird wegen groben Unfugs und Ruhestörung von Interpol gesucht.

  21. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Mike

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.776
    Danke
    42
    Gedankt 26 Mal für 14 Themen
    Die HD 7770 ist vergleichbar mit der HD 4850.
    Braucht 30 Watt weniger und kostet gerade mal €120.
    Und dabei ist sie immer noch schneller als deine alte.

    lg
    Mike
    AMD FX - 8350, Asus Sabertooth Rev. 2 990FX, 4 GB Kingston 7-7-7-20, Radeon HD 7970 Vapor X, Win 7 64 Ultimate...
    With each crime and every kindness we birth our future.

  22. Beitrag #22
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5 3470 3,2 GHz
      Mainboard: Gigabyte Z77 DS3H
      Kühlung: Arctic Cooling Freezer 13 Pro
      Arbeitsspeicher: 2x 4 GB Kingston HyperX LoVo DDR3 1600
      Grafikkarte: Asus HD 7870 Direct CU II v2
      Display: 20 Zoll Samsung Sync Master 2053BW, 1680*1050
      Festplatte(n): 128GB Samsung SSD 830, WD Caviar Blue 500 GB
      Gehäuse: Bitfenix Shinobi USB 3.0
      Netzteil: bequiet! Straight Power E9 450W
      Betriebssystem(e): Win 7 64 bit
      Browser: Mozarillo Feuerfuchs

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    269
    Danke
    2
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Eigentlich kostet sie sogar nur 100 Euro, 120 Euro sind zuviel für die Karte, sonst kann man selbst bei geringem Budget noch 20-30 € drauf legen und eine 7850 kaufen, die dann 50% schneller als die 7770 ist.
    Aber ist ja im Prinzip schon geklärt gewesen hier oder?

  23. Beitrag #23
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo SL500
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A8-5600K
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A78M-DS2
      Kühlung: Arctic Freezer Extreme
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ripjaws 2 x 4 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: AMD 7560G
      Display: 19" BenQ FP91GP
      SSD(s): Crucial M500 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F2 500 GB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183A
      Soundkarte: onboard Realtek HD
      Gehäuse: Coolermaster Centurion 5 + Silentmaxx Dämmung
      Netzteil: BeQuiet L7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Premium
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Idle 25 W, Prime95 120 W, Spiele ca. 110 W

    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    1.836
    Danke
    2
    Gedankt 9 Mal für 3 Themen
    Hallo,

    nochmal ein Nachtrag von mir. ACC wäre eigentlich eine Option, mein aktuelles Board kann kein ACC. Jetzt wäre halt das "Risiko", ein AM3-Board mit ACC zu kaufen und zu testen. Alternativ dann der Athlon X4 640, den es für ca. 60 € gibt. Aber dann würd ich leichter auf FM2 mit dem Athlon X4 750K setzen. Die FM2-Plattform gibt leichter aktuelle Chipsätze mit SATA3 und USB3 her. Bei AM3 tu ich mich schwer, ein µATX-Board mit meinen Wünschen zu finden.

    Ja ich werd mal wieder absinkende RAM-Preise abwarten und dann investieren. Dank eurer Tipps spreng ich das Budget

    Gruß

  24. Beitrag #24
    Moderation
    Moderation
    Avatar von Schwarzmetaller
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X31 (PentiumM 1.5, 2GB DDR1, 32GB Transcend SSD, Radeon 7000, XP Pro+Linux),
      Desktopsystem
      Prozessor: Xeon E3-1220 (4*3,1GHz/3,5Ghz) // C2D E6400 (2x2,13GHz)
      Mainboard: ASRock H61M-VG3 // MSI P4M900M2-L
      Kühlung: Raijintek Themis // Intel Boxed
      Arbeitsspeicher: 2*4GB DDR3-1333 (KVR) // 2x2GB DDR2-800 (Aeoneon)
      Grafikkarte: Powercolor 7870-2GHz // Sapphire Radeon HD3850-256MB
      Display: LG W2361V-PF (23 Zoll/1920*1080) + Asus VW222U(22 Zoll/1680*1080) // LG 32LE2R (32Zoll/1366x768)
      SSD(s): Samsung 470 128GB // Nüscht
      Festplatte(n): 1TB Seagate DM0003 F3 // 320GB Seagate Momentus 5400.6 320GB
      Optische Laufwerke: Lite-On iHOS104 BDRom // Sony DVD-RW
      Soundkarte: Realtek ALC662 // Realtek ALC883
      Gehäuse: Fractal design Define XL // Noname-Blechdose
      Netzteil: Antec Earthwatts 80plus Platinum 450W // HEC 350W TP2-WS
      Betriebssystem(e): Windows 7 HomePremium 64 // Windows 7 HomePremium 64
      Browser: Firefox Version 4 Million! // Firefox Version 5 Millionen!
      Sonstiges: Peripherie: MS OfficeKeyboard+Logitech G5 Tonausgabe via Onkyo CR-515@2xSC-470 MKII

    Registriert seit
    11.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.788
    Danke
    92
    Gedankt 181 Mal für 38 Themen
    Blog-Einträge
    3
    Du könntest dir auch jemanden suchen, der die CPU auf Freischaltfähigkeit testet Statt den X4 640 für 60€ würde ich dann ggfs auf einen gebrauchten 955BE setzen, den es für ~50€ gibt - hat mehr Takt, L3-Cache und einen offenen Multi.

    Edit: DDR2-Ram fürs Aufrüsten dürfte ja bei dir sauteuer werden, weil du ja 4GB Riegel bräuchtest..
    Wird wegen groben Unfugs und Ruhestörung von Interpol gesucht.

  25. Beitrag #25
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo SL500
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A8-5600K
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A78M-DS2
      Kühlung: Arctic Freezer Extreme
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ripjaws 2 x 4 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: AMD 7560G
      Display: 19" BenQ FP91GP
      SSD(s): Crucial M500 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F2 500 GB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183A
      Soundkarte: onboard Realtek HD
      Gehäuse: Coolermaster Centurion 5 + Silentmaxx Dämmung
      Netzteil: BeQuiet L7 300W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Premium
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Idle 25 W, Prime95 120 W, Spiele ca. 110 W

    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    1.836
    Danke
    2
    Gedankt 9 Mal für 3 Themen
    DDR2-Ram würde ich nicht mehr kaufen, beim Boardwechsel würd ich schon auf DDR3 wechseln. Meine jetzige CPU läuft auch auf jedem AM3+-Board.

    Das mit dem Freischalten testen wäre eine Idee, aber ich kenn keinen "Hacker" mehr, der auf AMD setzt. Zudem ist mein Ü30-Freundeskreis aus dem Alter raus

    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO