Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Cadet
    Avatar von Hob

    Registriert seit
    29.09.2002
    Beiträge
    43
    Danke
    1
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen

    Qualität von Gigabyte SATA-Kabeln

    Ein Freund sagte mir kürzlich, dass qualitativ mangelhafte SATA-Kabel im SATA3-Modus bei den schnellsten SSDs zu Systemabstürzen führen können. Wie es der Zufall will, habe ich gerade ein neues System bestellt und nun frage ich mich, ob die dem Gigabyte Mainboard beiliegenden SATA-Kabel qualitativ hochwertig sind und Probleme nicht zu erwarten sind. Oder sollte ich besser noch hochwertige Kabel kaufen?

  2. Beitrag #2
    Moderation DC

    Avatar von Captn-Future
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E3-1230v2
      Mainboard: GA-Z77-UD3
      Kühlung: Thermalright Macho Rev. A
      Arbeitsspeicher: 16 GB Kingston blue
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 660
      Display: HP ZR2440w 1920x1200
      SSD(s): Samsung SSD 830 256 GB
      Festplatte(n): WD Blue 1 TB
      Optische Laufwerke: LG GSA-H10N
      Gehäuse: LianLi V1000 Silber
      Netzteil: Cougar SE400
      Betriebssystem(e): Windows 7
      Browser: FireFox
      Nethands 1: Captn-Future bei Nethands
    • Mein DC

      Captn-Future beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: QMC, Simap
      Lieblingsprojekt: QMC
      Rechner: X4 940 BE
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    16.08.2004
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    4.433
    Danke
    54
    Gedankt 41 Mal für 5 Themen
    Gerade betreibe ich ein neues Intel-System mit einem Gigabyte GA-Z77-UD3 mit den beigelegten blauen Leitungen. Konnte nichts negatives Feststellen. Die Leitungen werden ja nicht von Gigabyte selbst produziert sondern von anderen Herstellern. Bisher habe ich auch noch von keinen generellen Probleme mit SATA Leitungen gehört.
    Das Lächeln eines Kindes ist tröstlich wie ein Schlangebiss.
    Oder glaubt ihr lügen ohne erwischt zu werden ist dasselbe wie die Wahrheit zu sagen?

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Cadet
    Avatar von Hob

    Registriert seit
    29.09.2002
    Beiträge
    43
    Danke
    1
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Bei mir sind zwei schwarze SATA-Kabel mit Klemmen zur Arretierung der Stecker dabei. Einer der Stecker ist gewinkelt. Bisher hatte ich auch noch nichts von solchen Problemen gehört, ich wollte mich jetzt allerdings vergewissern, ob es nicht doch Erkenntnisse zu Problemen am oberen Rand der Datenübertragungskapazität gibt.

  4. Beitrag #4
    Moderation DC

    Avatar von Captn-Future
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Xeon E3-1230v2
      Mainboard: GA-Z77-UD3
      Kühlung: Thermalright Macho Rev. A
      Arbeitsspeicher: 16 GB Kingston blue
      Grafikkarte: Gigabyte GTX 660
      Display: HP ZR2440w 1920x1200
      SSD(s): Samsung SSD 830 256 GB
      Festplatte(n): WD Blue 1 TB
      Optische Laufwerke: LG GSA-H10N
      Gehäuse: LianLi V1000 Silber
      Netzteil: Cougar SE400
      Betriebssystem(e): Windows 7
      Browser: FireFox
      Nethands 1: Captn-Future bei Nethands
    • Mein DC

      Captn-Future beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: QMC, Simap
      Lieblingsprojekt: QMC
      Rechner: X4 940 BE
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    16.08.2004
    Ort
    VIP Lounge
    Beiträge
    4.433
    Danke
    54
    Gedankt 41 Mal für 5 Themen
    Bin mir nicht so sicher, ob sich die Kablespezifikationen bzw. die Kabel selbst zwischen SATA1 und 3 wirklich physikalisch unterscheiden. Meine Samsung 830 läuft auf jeden fall mit guten 500 MB/s und macht keine Probleme.

    Bei mir waren 2 Blaue und 2 Schwarze dabei. Unterschiede hab ich keine festgestellt.
    Das Lächeln eines Kindes ist tröstlich wie ein Schlangebiss.
    Oder glaubt ihr lügen ohne erwischt zu werden ist dasselbe wie die Wahrheit zu sagen?

  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Sje8607
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600 @ 3 Ghz OC
      Mainboard: Asus P5B (P965+ICH8)
      Kühlung: Arctic Alpine 11 Plus
      Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-667
      Grafikkarte: Sapphire AMD Radeon HD 6850 1 GB GDDR5 Catalyst 13.9
      Display: Samsung SyncMaster B2240W @1680x1050 @60 Hz
      Festplatte(n): 1 TB Toshiba
      Optische Laufwerke: Lite-On iHAS124 DVD-RW DL Brenner SATA
      Soundkarte: onBoard Analog Devices AD1988A - HD-Audio
      Gehäuse: Weiße Kiste
      Netzteil: Arctic Fusion 550R
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 SP1
      Browser: Mozilla Firefox 31.x.x ESR oder was grade aktuell is ...
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Halle/Westfalen
    Beiträge
    2.349
    Danke
    159
    Gedankt 73 Mal für 21 Themen
    Mein Gigabyte GA-870A-USB3 V3.1 wurde 2011 noch mit Blauen SATA-Kabeln ausgeliefert.
    Bei mir hat noch keins davon Probleme gemacht, ich hab sogar noch eigne ältere Orange SATA-Kabel im Einsatz die 2008/09 bei Gigabyte Board's beilagen, die funktionieren auch noch Problemlos, bis auf ein das im Bastelrechner durch ständiges Festplattenwechseln Kabelbruch gekriegt hat.


    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  6. Beitrag #6
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Lucky Headshot
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5-3570K / 4x 3.40GHz
      Mainboard: ASRock Z77 Pro4
      Kühlung: Scythe Mugen 3 Rev. B
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws-X 8GB (DDR3-1866) (2 x 4) CL9-10-9-28
      Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 7870 XT Boost, 2GB GDDR5
      Display: Hanns.G 22"
      Festplatte(n): 1x Samsung SSD 830 (128GB) 1x Samsung SSD 840 (250GB) 1x Samsung HDD 1TB
      Optische Laufwerke: Optiarc AD-5260S
      Soundkarte: ASUS Xonar DS
      Gehäuse: Define R4 Black Pearl
      Netzteil: Sea Sonic M12II-520 Bronze 520W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Prof. x64
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    684
    Danke
    4
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ich habe die letzten Jahre "viel" an Gigabyte - Boards verbaut und zu 99% immer die beiliegenden Kabel verwendet. Bis jetzt ist alles i.O. Dass mal welche bei der Produktion macken abbekommen haben ist denk ich normal wie bei allen anderen Sachen. Ich würde sagen pauschal kann man nicht davon ausgehen das Boardhersteller xy mehr oder weniger von schlechten Kabeln betroffen ist als andere zumal die din ger ja auch nichts kosten falls ersatz nötig ist....

    Gruß

  7. Beitrag #7
    Captain
    Special
    Captain

    Registriert seit
    26.10.2004
    Beiträge
    245
    Danke
    2
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ich habe das bei Jetway-Kabeln mit Arretierung. Die sitzen ganz einfach nicht richtig. Mir ist das während eines Spiels passiert. Da gab es wohl keine Verbindung. Da sieht man dann eventuell auch beim Booten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO