Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Mystic-X
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X61Tablet, X31, X30, Casio Cassiopeia Fiva MPC-101M33E, Compaq Concerto (486er Tablet PC)
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon E5640: 12M Cache, 2.66 GHz, 5.86 GT/s,TDP 80W
      Mainboard: Supermicro X8DTH-iF
      Kühlung: Noctua NH-U9B SE2
      Arbeitsspeicher: 6x 2GB Micron DDR3 REG ECC PC3-10600R 2Rx8
      Grafikkarte: KFA² Geforce GTX750Ti EX OC 2GB
      Display: 1x IBM L192p (19'' SXGA), 1x HP 1955 (19'' SXGA), Universum FT-LCD8165 (32" WXGA)
      SSD(s): Sandisk Plus 120GB SDSSDA-120G-G25
      Festplatte(n): RAID1 (2x vorhanden): Seagate 2TB SV35.5 + Toshiba 2TB DT01ACA; Samsung 500GB HD501LJ + 1TB HD1053SJ
      Optische Laufwerke: LG GH24NSC0
      Soundkarte: ESI Prodigy X-Fi NRG
      Gehäuse: Chieftec WH-02B-B
      Netzteil: Seasonic S12 - 430W
      Betriebssystem(e): Sabayon 15
      Browser: Opera 12.16, Firefox wasauchimmeraktuellist...
      Sonstiges: RAID-Controller: 3ware 9650SE-4LPML

    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Freital
    Beiträge
    1.447
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0

    Philips CM 50 (externes CD-ROM Laufwerk)

    heute viel mir beim kramen dieses gute stück in die hände, ich wusste zwar das ich das hab aber nicht das dazu auch noch handbücher und diskette da sind
    aber nun gut das wichtigste fehlt, die controller karte

    hat irgendwer eine idee ob man das laufwerk noch auf anderem wege ansteuern kann?
    im handbuch steht jedenfalls was von "seriell" gibt es ne chance das hinzubekommen?

    hier mal ein paar bilder für alle die das teil nicht kennen





  2. Beitrag #2
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Cybered
    • Mein DC

      Cybered beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Spin;Seti;QMC
      Lieblingsprojekt: SETI
      Rechner: Athlon 64 X2 3800+
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    22.09.2002
    Ort
    Unimatrix-Zero
    Beiträge
    1.392
    Danke Danke gesagt 
    21
    Danke Danke erhalten 
    8
    Hmm..ich denke das wird was probritäres von Phillips sein. hatte mal ein Sony CD Laufwerk, da war auch ne extra Karte dabei..keine andere Chance...es sei denn du findest was baugleiches von nem anderen hersteller...aber ein schickes teil...gefällt mir

    Cybered
    "...Denn es wird niemand sein, der unsere Träume durch eine neue Finsternis des Geistes trägt,
    wenn der Staub unserer Städte den Sonnenuntergang der Welt rötet"
    Arthur C Clarke

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Mystic-X
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X61Tablet, X31, X30, Casio Cassiopeia Fiva MPC-101M33E, Compaq Concerto (486er Tablet PC)
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon E5640: 12M Cache, 2.66 GHz, 5.86 GT/s,TDP 80W
      Mainboard: Supermicro X8DTH-iF
      Kühlung: Noctua NH-U9B SE2
      Arbeitsspeicher: 6x 2GB Micron DDR3 REG ECC PC3-10600R 2Rx8
      Grafikkarte: KFA² Geforce GTX750Ti EX OC 2GB
      Display: 1x IBM L192p (19'' SXGA), 1x HP 1955 (19'' SXGA), Universum FT-LCD8165 (32" WXGA)
      SSD(s): Sandisk Plus 120GB SDSSDA-120G-G25
      Festplatte(n): RAID1 (2x vorhanden): Seagate 2TB SV35.5 + Toshiba 2TB DT01ACA; Samsung 500GB HD501LJ + 1TB HD1053SJ
      Optische Laufwerke: LG GH24NSC0
      Soundkarte: ESI Prodigy X-Fi NRG
      Gehäuse: Chieftec WH-02B-B
      Netzteil: Seasonic S12 - 430W
      Betriebssystem(e): Sabayon 15
      Browser: Opera 12.16, Firefox wasauchimmeraktuellist...
      Sonstiges: RAID-Controller: 3ware 9650SE-4LPML

    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Freital
    Beiträge
    1.447
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    ich wer das die tage mal aufschrauben und schaun was da drin verbaut ist ectl bekommt man ja über einen der verbauten ICs die pinbelegung heraus

    wiel schon gesagt ist bei dem treiber eindeutig was von serial interface zu lesen
    und da die versorgungsspannungen von 5 und 12V auch mit über das kabel liefen könnte das mit der anzahl der pins sogar hinkommen

  4. Beitrag #4
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von mrkenny_de
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: P4 3,06 GHz 519K
      Mainboard: MSI 7046 OEM
      Arbeitsspeicher: 4x 512MB Infineon / Samsung PC3200
      Grafikkarte: ASUS 7600SE TOPSILENT
      Display: Samsung Syncmaster 172T
      Festplatte(n): 500GB Samsung + 250GB WD
      Optische Laufwerke: GH20NS10 + SH-D163B
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Fortron Source
      Betriebssystem(e): Windows 2000 SP4
      Browser: Firefox - what else!

    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Im hohen Norden der Republik
    Beiträge
    453
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    5
    Das Philips CM50 Laufwerk habe ich auch hier. Leider ohne Handbücher und Treiberdiskette, dafür aber mit 8bit-Interfacekarte. Hab dir mal Bilder gemacht und im dritten Bild paar Sachen eingetragen:






  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Mystic-X
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X61Tablet, X31, X30, Casio Cassiopeia Fiva MPC-101M33E, Compaq Concerto (486er Tablet PC)
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon E5640: 12M Cache, 2.66 GHz, 5.86 GT/s,TDP 80W
      Mainboard: Supermicro X8DTH-iF
      Kühlung: Noctua NH-U9B SE2
      Arbeitsspeicher: 6x 2GB Micron DDR3 REG ECC PC3-10600R 2Rx8
      Grafikkarte: KFA² Geforce GTX750Ti EX OC 2GB
      Display: 1x IBM L192p (19'' SXGA), 1x HP 1955 (19'' SXGA), Universum FT-LCD8165 (32" WXGA)
      SSD(s): Sandisk Plus 120GB SDSSDA-120G-G25
      Festplatte(n): RAID1 (2x vorhanden): Seagate 2TB SV35.5 + Toshiba 2TB DT01ACA; Samsung 500GB HD501LJ + 1TB HD1053SJ
      Optische Laufwerke: LG GH24NSC0
      Soundkarte: ESI Prodigy X-Fi NRG
      Gehäuse: Chieftec WH-02B-B
      Netzteil: Seasonic S12 - 430W
      Betriebssystem(e): Sabayon 15
      Browser: Opera 12.16, Firefox wasauchimmeraktuellist...
      Sonstiges: RAID-Controller: 3ware 9650SE-4LPML

    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Freital
    Beiträge
    1.447
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    na das is doch was!

    8pins für data dann 2 als abschirmung 3 für die stronversorgung und wieder 2 abrschirmung
    so hatte ich mir das doch vorgestell

    falls du 2 Controller karten hast würde ich sogar die handbücher und die diskette gegen eine Karte tauschen
    am Freitag bekomme ich aber auch wieder nan Scanner dann könnte ich die immerhin scannen
    ein image von der diskette mach ich gleich mal

  6. Beitrag #6
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von mrkenny_de
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: P4 3,06 GHz 519K
      Mainboard: MSI 7046 OEM
      Arbeitsspeicher: 4x 512MB Infineon / Samsung PC3200
      Grafikkarte: ASUS 7600SE TOPSILENT
      Display: Samsung Syncmaster 172T
      Festplatte(n): 500GB Samsung + 250GB WD
      Optische Laufwerke: GH20NS10 + SH-D163B
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Fortron Source
      Betriebssystem(e): Windows 2000 SP4
      Browser: Firefox - what else!

    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Im hohen Norden der Republik
    Beiträge
    453
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    5
    Ich habe nur dieses eine Interface. Sorry. Hab das Laufwerk, das Kabel, Interface und Treiber ausm Internet. Habe das Laufwerk mal für meine alten XTs bzw. ein sehr kleinen 386er Einplatinen-PC von Siemens-Nixdorf benutzt. Was für eine mordsgaudi. Für meine alten CD-Laufwerke, darunter Philips- und NEC-Toplader, Nakamichi Slot-In 5er & 7er-Wechsler, paralleles Backpack-Double-Speed und NEC-Caddy-Lader, habe ich extra 650MB CD-R & RW-Rohlinge gebunkert. Die 700MB Scheiben laufen ja nicht

    Über die gescannten Handbücher und ein Image der Diskette würde ich mich sehr freuen. Danke.

  7. Beitrag #7
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Mystic-X
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X61Tablet, X31, X30, Casio Cassiopeia Fiva MPC-101M33E, Compaq Concerto (486er Tablet PC)
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon E5640: 12M Cache, 2.66 GHz, 5.86 GT/s,TDP 80W
      Mainboard: Supermicro X8DTH-iF
      Kühlung: Noctua NH-U9B SE2
      Arbeitsspeicher: 6x 2GB Micron DDR3 REG ECC PC3-10600R 2Rx8
      Grafikkarte: KFA² Geforce GTX750Ti EX OC 2GB
      Display: 1x IBM L192p (19'' SXGA), 1x HP 1955 (19'' SXGA), Universum FT-LCD8165 (32" WXGA)
      SSD(s): Sandisk Plus 120GB SDSSDA-120G-G25
      Festplatte(n): RAID1 (2x vorhanden): Seagate 2TB SV35.5 + Toshiba 2TB DT01ACA; Samsung 500GB HD501LJ + 1TB HD1053SJ
      Optische Laufwerke: LG GH24NSC0
      Soundkarte: ESI Prodigy X-Fi NRG
      Gehäuse: Chieftec WH-02B-B
      Netzteil: Seasonic S12 - 430W
      Betriebssystem(e): Sabayon 15
      Browser: Opera 12.16, Firefox wasauchimmeraktuellist...
      Sonstiges: RAID-Controller: 3ware 9650SE-4LPML

    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Freital
    Beiträge
    1.447
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    http://mystic-x.pytalhost.com/file/p..._50_driver.rar
    hier mal nur die losen daten von der floppy, ich hoffe die gehn noch denn ich musste da per antivir den delwin virus aus den dateien entfernen

    die handbücher bekommste dann nächstes WE, jedenfalls wenn der bekannte dran denkt mir nen scanner vorbeizubringen

    wobei die karte ja derart einfach ist das man die fast selber nachbauen könnte

    aber bitte warum lesen die keine 700MB scheiben

  8. Beitrag #8
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von mrkenny_de
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: P4 3,06 GHz 519K
      Mainboard: MSI 7046 OEM
      Arbeitsspeicher: 4x 512MB Infineon / Samsung PC3200
      Grafikkarte: ASUS 7600SE TOPSILENT
      Display: Samsung Syncmaster 172T
      Festplatte(n): 500GB Samsung + 250GB WD
      Optische Laufwerke: GH20NS10 + SH-D163B
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Fortron Source
      Betriebssystem(e): Windows 2000 SP4
      Browser: Firefox - what else!

    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Im hohen Norden der Republik
    Beiträge
    453
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    5
    Danke für die Diskette.

    Ärger mit 700MB Rohlingen gibt es, weil es auch manchmal schon Schwierigkeiten mit 650MB Rohlingen gibt Als die Laufwerke - besonders das CM50 - gebaut wurden, da hielt man sich noch an den CD-Standard. Eine CD war nun mal 650MB bzw. 74min. lang. Dafür wurden die Laufwerke auch ausgelegt. Dann wurde die Datenspur enger gepresst, um mehr Daten raufzubekommen. 700MB und 800MB Rohlinge kamen auf den Markt. Es soll sogar 900MB Rohlinge geben. Das machen die alten Laufwerke nicht mit. Selbt wenn man eine CD-RW mit 650MB reinlegt, zicken manche schon rum. Die Reflektionsschicht liefert bei CD-RWs imho nur ca. 40% einer herkömmlich gebressten und mit Aluminium bedamften CD an die Abtasteinheit zurück. Das lesen fällt dann schon ziemlich schwer. Wann dann noch die Spur enger ist als erwartet, dann ist schon oft *tilt* angesagt. Man muss es einfach für jedes alte Laufwerk ausprobieren, wo die Grenzen liegen.

  9. Beitrag #9
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Cybered
    • Mein DC

      Cybered beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Spin;Seti;QMC
      Lieblingsprojekt: SETI
      Rechner: Athlon 64 X2 3800+
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    22.09.2002
    Ort
    Unimatrix-Zero
    Beiträge
    1.392
    Danke Danke gesagt 
    21
    Danke Danke erhalten 
    8
    Wenn ich mich nicht verrechnet habe, kannst du über eine serielle Schnittstelle (RS-232) max 11 kb /s übertragen...der CD-Rom Standard sagt aber das schon bei einem 1-fach CD-Rom ein Durchsatz von 150kb/s da sein muß...daher glaub ich nicht, das es ein "normales" serielles Interface ist.

    Cybered
    "...Denn es wird niemand sein, der unsere Träume durch eine neue Finsternis des Geistes trägt,
    wenn der Staub unserer Städte den Sonnenuntergang der Welt rötet"
    Arthur C Clarke

  10. Beitrag #10
    Technische Administration
    Dinosaurier

    Avatar von mj
    • Mein System
      Notebook
      Modell: 2,4kg schwer
      Prozessor: eckig... glaub ich
      Mainboard: quadratisch, praktisch, gut
      Kühlung: kühler?
      Arbeitsspeicher: ja
      Grafikkarte: auch
      Display: viel bunt
      Festplatte(n): ist drin
      Optische Laufwerke: ist auch drin (irgendwo)
      Soundkarte: tut manchmal tuuut
      Gehäuse: mit aufkleber!
      Netzteil: so mit kabel und so... voll toll
      Betriebssystem(e): das eine da das wo dingenskirchen halt, nech?
      Browser: so ein teil da... so grün und so
      Sonstiges: nunu!

    Registriert seit
    17.10.2000
    Ort
    Austin, TX
    Beiträge
    14.459
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    194
    Blog-Einträge
    5
    USB ist auch ein serielles Interface und schafft deutlich mehr. Die von dir angesprochene Limitierung betrifft tatsächlich nur den seriellen RS-232 Standard, der 115,000 baud schafft (ohne Parität), also ~ 11 kB/s mit Parität.

    Das wird also ein nicht-RS-232 serielles Interface sein sondern irgendeine andere. Ich kann mich daran erinnern, dass es von Freecom externe 4x CD-ROMs gab mit paralleler Schnittstelle, die max. 600 kB/s schafft (wenn ich mich recht erinnere).
    When I was your age we rocket jumped all the way to school uphill, both ways... IN BOILING LAVA

  11. Beitrag #11
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von mrkenny_de
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: P4 3,06 GHz 519K
      Mainboard: MSI 7046 OEM
      Arbeitsspeicher: 4x 512MB Infineon / Samsung PC3200
      Grafikkarte: ASUS 7600SE TOPSILENT
      Display: Samsung Syncmaster 172T
      Festplatte(n): 500GB Samsung + 250GB WD
      Optische Laufwerke: GH20NS10 + SH-D163B
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Fortron Source
      Betriebssystem(e): Windows 2000 SP4
      Browser: Firefox - what else!

    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Im hohen Norden der Republik
    Beiträge
    453
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    5
    Hab mal ein wenig die allwissende Müllhalde (Google) bemüht und hab die Chip-Bezeichnungen abgefragt. Die Interface-Karte ist mit ziemlicher Sicherheit eine RS-422 Schnittstelle, die immerhin bis zu 10 Mbps schaffen. Das sollte für ein Single-Speed Laufwerk ausreichend sein

  12. Beitrag #12
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Mystic-X
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X61Tablet, X31, X30, Casio Cassiopeia Fiva MPC-101M33E, Compaq Concerto (486er Tablet PC)
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon E5640: 12M Cache, 2.66 GHz, 5.86 GT/s,TDP 80W
      Mainboard: Supermicro X8DTH-iF
      Kühlung: Noctua NH-U9B SE2
      Arbeitsspeicher: 6x 2GB Micron DDR3 REG ECC PC3-10600R 2Rx8
      Grafikkarte: KFA² Geforce GTX750Ti EX OC 2GB
      Display: 1x IBM L192p (19'' SXGA), 1x HP 1955 (19'' SXGA), Universum FT-LCD8165 (32" WXGA)
      SSD(s): Sandisk Plus 120GB SDSSDA-120G-G25
      Festplatte(n): RAID1 (2x vorhanden): Seagate 2TB SV35.5 + Toshiba 2TB DT01ACA; Samsung 500GB HD501LJ + 1TB HD1053SJ
      Optische Laufwerke: LG GH24NSC0
      Soundkarte: ESI Prodigy X-Fi NRG
      Gehäuse: Chieftec WH-02B-B
      Netzteil: Seasonic S12 - 430W
      Betriebssystem(e): Sabayon 15
      Browser: Opera 12.16, Firefox wasauchimmeraktuellist...
      Sonstiges: RAID-Controller: 3ware 9650SE-4LPML

    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Freital
    Beiträge
    1.447
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    RS-422 ja genau hab ich auch grad rausgefunden
    hätt ich ma erst hier reingeschut und dann gekugelt...

    naja ma schaun ne passende interfacekarte lässt sich bestimmt auftreiben

  13. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von RavenTS
    • Mein System
      Notebook
      Modell: lenovo T400
      Desktopsystem
      Prozessor: Core2 Duo E7500 @ 3.5 GHz
      Mainboard: Gigabyte D965G-DS3
      Kühlung: Scythe Orochi
      Arbeitsspeicher: 3 GByte
      Grafikkarte: ATi Radeon 6870
      Display: 3x Acer 19TFT @ Eyefinity
      Festplatte(n): Seagate MomentusXT 750GB & 500GB, Samsung HD250
      Optische Laufwerke: LG DVD-RW, MSI-Combo, ASUS CD-ROM
      Soundkarte: Creative SB Audigy
      Gehäuse: Chieftec BX, MODDED: 6 Gehäuselüfter
      Netzteil: Be Quiet E8 400W
      Betriebssystem(e): Win7 64 Pro
      Browser: Opera 12
      Sonstiges: Silent, alle Lüfter 5V

    Registriert seit
    23.01.2003
    Beiträge
    4.398
    Danke Danke gesagt 
    108
    Danke Danke erhalten 
    25
    Zitat Zitat von mrkenny_de Beitrag anzeigen
    Hab mal ein wenig die allwissende Müllhalde (Google) bemüht und hab die Chip-Bezeichnungen abgefragt. Die Interface-Karte ist mit ziemlicher Sicherheit eine RS-422 Schnittstelle, die immerhin bis zu 10 Mbps schaffen. Das sollte für ein Single-Speed Laufwerk ausreichend sein
    Schafft die Schnittstelle der Karte im PC das denn überhaupt, ist doch n ISA (8Bit?) oder.?!
    www.KULTLOESUNGEN.de [bezahlte Autoren gesucht!]

  14. Beitrag #14
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Mystic-X
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X61Tablet, X31, X30, Casio Cassiopeia Fiva MPC-101M33E, Compaq Concerto (486er Tablet PC)
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon E5640: 12M Cache, 2.66 GHz, 5.86 GT/s,TDP 80W
      Mainboard: Supermicro X8DTH-iF
      Kühlung: Noctua NH-U9B SE2
      Arbeitsspeicher: 6x 2GB Micron DDR3 REG ECC PC3-10600R 2Rx8
      Grafikkarte: KFA² Geforce GTX750Ti EX OC 2GB
      Display: 1x IBM L192p (19'' SXGA), 1x HP 1955 (19'' SXGA), Universum FT-LCD8165 (32" WXGA)
      SSD(s): Sandisk Plus 120GB SDSSDA-120G-G25
      Festplatte(n): RAID1 (2x vorhanden): Seagate 2TB SV35.5 + Toshiba 2TB DT01ACA; Samsung 500GB HD501LJ + 1TB HD1053SJ
      Optische Laufwerke: LG GH24NSC0
      Soundkarte: ESI Prodigy X-Fi NRG
      Gehäuse: Chieftec WH-02B-B
      Netzteil: Seasonic S12 - 430W
      Betriebssystem(e): Sabayon 15
      Browser: Opera 12.16, Firefox wasauchimmeraktuellist...
      Sonstiges: RAID-Controller: 3ware 9650SE-4LPML

    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Freital
    Beiträge
    1.447
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    die karte schafft bestimmt keine 10mbps aber das muss sie ja auch garnicht da das laufwerk eh maximal 150KB/s übertragen kann und das geht auch über 8bit ISA

  15. Beitrag #15
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Cybered
    • Mein DC

      Cybered beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Spin;Seti;QMC
      Lieblingsprojekt: SETI
      Rechner: Athlon 64 X2 3800+
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    22.09.2002
    Ort
    Unimatrix-Zero
    Beiträge
    1.392
    Danke Danke gesagt 
    21
    Danke Danke erhalten 
    8
    Hoffe das deine Mühen mit erfolg gekrönt sind, ist echt ein schickes Teil. Evt kannst du die Elektronik und Optik eines modernen Gerätes in das Gehäuse pflanzen...dann noch USB und fertig ist der Hingucker für jede LAN

    Cybered
    "...Denn es wird niemand sein, der unsere Träume durch eine neue Finsternis des Geistes trägt,
    wenn der Staub unserer Städte den Sonnenuntergang der Welt rötet"
    Arthur C Clarke

  16. Beitrag #16
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Mystic-X
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X61Tablet, X31, X30, Casio Cassiopeia Fiva MPC-101M33E, Compaq Concerto (486er Tablet PC)
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon E5640: 12M Cache, 2.66 GHz, 5.86 GT/s,TDP 80W
      Mainboard: Supermicro X8DTH-iF
      Kühlung: Noctua NH-U9B SE2
      Arbeitsspeicher: 6x 2GB Micron DDR3 REG ECC PC3-10600R 2Rx8
      Grafikkarte: KFA² Geforce GTX750Ti EX OC 2GB
      Display: 1x IBM L192p (19'' SXGA), 1x HP 1955 (19'' SXGA), Universum FT-LCD8165 (32" WXGA)
      SSD(s): Sandisk Plus 120GB SDSSDA-120G-G25
      Festplatte(n): RAID1 (2x vorhanden): Seagate 2TB SV35.5 + Toshiba 2TB DT01ACA; Samsung 500GB HD501LJ + 1TB HD1053SJ
      Optische Laufwerke: LG GH24NSC0
      Soundkarte: ESI Prodigy X-Fi NRG
      Gehäuse: Chieftec WH-02B-B
      Netzteil: Seasonic S12 - 430W
      Betriebssystem(e): Sabayon 15
      Browser: Opera 12.16, Firefox wasauchimmeraktuellist...
      Sonstiges: RAID-Controller: 3ware 9650SE-4LPML

    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Freital
    Beiträge
    1.447
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Cybered Beitrag anzeigen
    Hoffe das deine Mühen mit erfolg gekrönt sind, ist echt ein schickes Teil. Evt kannst du die Elektronik und Optik eines modernen Gerätes in das Gehäuse pflanzen...dann noch USB und fertig ist der Hingucker für jede LAN
    hm reinpassen würde da ohne weiteres nen umgebautes slimline laufwerk
    aber ich weis nich das is dann irgendwie sinnfrei
    wenn dann muss das auch an nem alten Rechner laufen, alos würde für mich wenn überhaupt ein umbau nach Parallel in frage kommen, aber selbst das kann ich mir nicht recht vorstellen...

  17. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von RavenTS
    • Mein System
      Notebook
      Modell: lenovo T400
      Desktopsystem
      Prozessor: Core2 Duo E7500 @ 3.5 GHz
      Mainboard: Gigabyte D965G-DS3
      Kühlung: Scythe Orochi
      Arbeitsspeicher: 3 GByte
      Grafikkarte: ATi Radeon 6870
      Display: 3x Acer 19TFT @ Eyefinity
      Festplatte(n): Seagate MomentusXT 750GB & 500GB, Samsung HD250
      Optische Laufwerke: LG DVD-RW, MSI-Combo, ASUS CD-ROM
      Soundkarte: Creative SB Audigy
      Gehäuse: Chieftec BX, MODDED: 6 Gehäuselüfter
      Netzteil: Be Quiet E8 400W
      Betriebssystem(e): Win7 64 Pro
      Browser: Opera 12
      Sonstiges: Silent, alle Lüfter 5V

    Registriert seit
    23.01.2003
    Beiträge
    4.398
    Danke Danke gesagt 
    108
    Danke Danke erhalten 
    25
    Zitat Zitat von Cybered Beitrag anzeigen
    Hoffe das deine Mühen mit erfolg gekrönt sind, ist echt ein schickes Teil. Evt kannst du die Elektronik und Optik eines modernen Gerätes in das Gehäuse pflanzen...dann noch USB und fertig ist der Hingucker für jede LAN

    Cybered
    Dito, so als externes CD-Spieler fürn PC find ich das auch super schniecke..!
    www.KULTLOESUNGEN.de [bezahlte Autoren gesucht!]

  18. Beitrag #18
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Mystic-X
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad X61Tablet, X31, X30, Casio Cassiopeia Fiva MPC-101M33E, Compaq Concerto (486er Tablet PC)
      Desktopsystem
      Prozessor: 2x Xeon E5640: 12M Cache, 2.66 GHz, 5.86 GT/s,TDP 80W
      Mainboard: Supermicro X8DTH-iF
      Kühlung: Noctua NH-U9B SE2
      Arbeitsspeicher: 6x 2GB Micron DDR3 REG ECC PC3-10600R 2Rx8
      Grafikkarte: KFA² Geforce GTX750Ti EX OC 2GB
      Display: 1x IBM L192p (19'' SXGA), 1x HP 1955 (19'' SXGA), Universum FT-LCD8165 (32" WXGA)
      SSD(s): Sandisk Plus 120GB SDSSDA-120G-G25
      Festplatte(n): RAID1 (2x vorhanden): Seagate 2TB SV35.5 + Toshiba 2TB DT01ACA; Samsung 500GB HD501LJ + 1TB HD1053SJ
      Optische Laufwerke: LG GH24NSC0
      Soundkarte: ESI Prodigy X-Fi NRG
      Gehäuse: Chieftec WH-02B-B
      Netzteil: Seasonic S12 - 430W
      Betriebssystem(e): Sabayon 15
      Browser: Opera 12.16, Firefox wasauchimmeraktuellist...
      Sonstiges: RAID-Controller: 3ware 9650SE-4LPML

    Registriert seit
    16.12.2006
    Ort
    Freital
    Beiträge
    1.447
    Danke Danke gesagt 
    4
    Danke Danke erhalten 
    0
    http://mystic-x.pytalhost.com/file/philips_cm50_manual/

    da gibts die handücher wie versprochen

  19. Beitrag #19
    Cadet

    Registriert seit
    16.11.2008
    Beiträge
    1
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Vieleicht giebt es jemanden, den das interessiert.
    Ich besitze auch solch ein Laufwerk, das ich vor langer Zeit gebraucht gekauft habe.
    Vor einiger Zeit habe eine VAX4000-200 bekommen und habe festgestellt, dass sie über eine Controller-Karte verfügt, an die man bis zu zwei solcher Laufwerke anschließen kann.
    Philips hat damals auch Laufwerke gebaut, die wie Frontlader CD-Player aussehen, und auch als solche verwendet werden können. Ein solches Laufwerk war für die VAX vorgesehen, weshalb die Kontrollerkarte nicht über die Strohmversorgung verfügt. Diese läßt sich aber leicht nachrüsten.

    Ich hätte das Laufwerk mit Karte, einige Wochen bevor ich die VAX bekommen habe, fast weggeworfen

    Der Controller ist ein KRQ50 M7552-PA.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •