Seite 32 von 32 ErsteErste ... 222829303132
Ergebnis 776 bis 798 von 798
  1. Beitrag #776
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    661
    Danke Danke gesagt 
    7
    Danke Danke erhalten 
    25
    Du wirst keine neue CPU bekommen. Gebraucht oder nicht macht bei Notebookchips aber qualitativ keinen Unterschied. Schau mal bei Ebay.
    Anstatt eines Vierkerners könntest du auch einen hochgetakteten Doppelkerner nehmen, je nach Anwendung kann das von Vorteil sein.

  2. Beitrag #777
    Cadet

    Registriert seit
    20.06.2015
    Beiträge
    3
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    So, wollte eben Feedback geben was draus geworden ist. Kam leider erst kürzlich dazu mich darum zu kümmern. Ich habe ein neues Display UND ein neues Displaykabel eingebaut und es ist immer noch der selbe Grafik-Fehler. Vermutlich ist die "Grafikkarte" teildefekt sprich am Notebook funktioniert nicht einwandfrei jedoch externer Monitor ohne Probleme. Neues Mainboard lohnt sich eher nicht, daher nur noch als "PC" nutzbar. Habt dennoch Vielen Dank für eure Hilfe

  3. Beitrag #778
    Cadet
    Avatar von twitter_SeX

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    9
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    ich suche die Tasten 1 2 6 7 X Y einer defekten Tastatur,
    Funktionalität: egal
    Form: sollte erhalten sein

    Briefporto + X schicke ich per paypal friends

  4. Beitrag #779
    Cadet

    Registriert seit
    19.10.2016
    Beiträge
    8
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hallo ich habe auch einen HP 625, allerdings in der Version mit der AMD V140 und da wollte ich fragen, welche guten und besseren Prozzesoren denn kompatibel wären?
    MfG

  5. Beitrag #780
    Moderation MBDB
    Moderation
    Avatar von OBrian
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 940 BE, C2-Stepping (undervolted)
      Mainboard: Gigabyte GA-MA69G-S3H (BIOS F7)
      Kühlung: Noctua NH-U12F
      Arbeitsspeicher: 4 GB DDR2-800 ADATA/OCZ
      Grafikkarte: Radeon HD 5850
      Display: NEC MultiSync 24WMGX³
      SSD(s): Samsung 840 Evo 256 GB
      Festplatte(n): WD Caviar Green 2 TB (WD20EARX)
      Optische Laufwerke: Samsung SH-S183L
      Soundkarte: Creative X-Fi EM mit YouP-PAX-Treibern, Headset: Sennheiser PC350
      Gehäuse: Coolermaster Stacker, 120mm-Lüfter ersetzt durch Scythe S-Flex, zusätzliche Staubfilter
      Netzteil: BeQuiet 500W PCGH-Edition
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Tastatur: Zowie Celeritas Caseking-Mod (weiße Tasten)

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    NRW
    Beiträge
    15.165
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    61
    das steht ja alles im Startpost bzw. ist da verlinkt, wirst Dich da sowieso intensivst einlesen müssen, wenn Du da was umbauen willst und es auch funktionieren soll. Jedenfalls grundsätzlich was mit möglichst vielen Kernen, erstrebenswert wäre natürlich ein X4 X920 oder X940, da Vierkerner und unlocked multi (das sind alle Modelle mit X vorne dran). Aber das hängt wohl davon ab, was Du an S1G4-Chips angeboten kriegst, ohne irre Summen dafür blechen zu müssen.

  6. Beitrag #781
    Cadet

    Registriert seit
    19.10.2016
    Beiträge
    8
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ah ok danke also wäre der AMD Phenom II N660 gut (für 21 Euro)?
    Geändert von RKOOuttaNowhere (20.10.2016 um 17:57 Uhr)

  7. Beitrag #782
    Cadet

    Registriert seit
    19.10.2016
    Beiträge
    8
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich hab den Prozessor(im Beitrag oben erwähnt) eingebaut, aber leider klappt es nicht Wenn ich ihn einbaue dann startet der Laptop nicht und die Umschalttaste leuchtet dann 5 mal, was ja auf einen Hauptplatinenfehler hinweist, doch wenn ich den alten Prozessor wieder einbaue, klappt alles wieder. Muss ich für den neuen Prozessor noch irgendwas machen?
    MfG

  8. Beitrag #783
    Cadet

    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    12
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von RKOOuttaNowhere Beitrag anzeigen
    Ich hab den Prozessor(im Beitrag oben erwähnt) eingebaut, aber leider klappt es nicht Wenn ich ihn einbaue dann startet der Laptop nicht und die Umschalttaste leuchtet dann 5 mal, was ja auf einen Hauptplatinenfehler hinweist, doch wenn ich den alten Prozessor wieder einbaue, klappt alles wieder. Muss ich für den neuen Prozessor noch irgendwas machen?
    MfG
    Nicht das mir das bekannt wäre. Bist du dir sicher das dein neuer Prozessor nicht defekt ist? Dannach hört es sich nämlich an.

    --- Update ---

    Nach langer Zeit schreib ich hier auch mal wieder. Diesmal mit einer etwas aussergwöhnlichen Frage. Ich habe vor meinen HP 625 von 4GB auf 8 GB Arbeitsspeicher aufzurüsten und wollte dazu wissen ob die folgenden Speichermodule untereinander bzw. für das 625 Kompatibel sind.

    Derzeit habe ich zwei gleiche Speichermodule verbaut und zwar folgende:

    Hynix 2GB 1Rx8 PC3-10600S-9-11-B2 A HMT325S6CFR8C-H9 NO AA 1127 Eco

    Beim stöbern im Netz bin ich auf zwei relativ ähnliche aber nicht gleiche Module gestossen weiß aber nicht ob ich diese zusammen einbauen kann bzw. ob es dadurch Nachteile gibt wenn man sie kombiniert? Es handelt sich um die beiden folgenden Module

    Hynix 4GB 1Rx8 PC3-10600S-9-11-B2 HMT451S6MFR8C-H9 NO AA 1204 A Eco
    Hynix 4BG 2Rx8 PC3-10600S-9-11-F3 HMT351S6CFR8C-H9 NO AA 1207 Eco

    beides sind zwar 1333MHZ also 10600S Module allerdings sind mir zwei Unterschiede aufgefallen. Das eine hat ein B2 das andere ein F3 drin stehen ich konnte keine angaben finden was dies bedeutet und ob man diese mischen kann. Der andere Unterschied ist die Angabge 1Rx8 und 2Rx8 was nach meinem Verständnis die Chips auf dem Modul sein sollen.

  9. Beitrag #784
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Shai Hulud
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD 6420K 2x 4,1GHz
      Mainboard: FM2A75M-DGS
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB DDR3-1066
      Betriebssystem(e): Windows 10 Professional 64bit
      Browser: Chrome
    • Mein DC

      Shai Hulud beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Arrakis - Auch bekannt als "Dune - Der Wüstenplanet"
    Beiträge
    2.541
    Danke Danke gesagt 
    470
    Danke Danke erhalten 
    198
    Blog-Einträge
    1
    Geil, der Faden wird noch genutzt...

    Meine beiden HP 625 sind quasi tot: Das eine vor einem Jahr mit defektem MB, das zweite röchelt so vor sich hin, die Akkus komplett hinüber, regelmäßige BSOD...

    Haben aber insgesamt vergleichsweise lange gehalten! Und für den Preis damals haben sie sich bezahlt gemacht.

    Nun wieder ein richtiger Desktop-PC und ansonsten Tablet und Smartphone, die können ja mittlerweile auch alles wichtige!

    Achso, ich könnt ja mal schauen, wo der defekte HP 625 rumliegt. Theoretisch steckt da ja noch ein funktionierender Prozessor und Speicher drin!

  10. Beitrag #785
    Cadet

    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    6
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Moin, nach langer Zeit mal wieder Win10 installiert und der Lüfter ist immer noch laut
    Gibt es mittlerweile eine einfache Lösung für dieses Problem Danke schonmal

    EDIT: Notebookfancontrol hab ich schonmal installiert, mit config HP625 - muss der auf Readonly oder enabled stehen? NBFC zeigt um die 86° an.
    Geändert von maxmueller62 (16.12.2016 um 09:59 Uhr)

  11. Beitrag #786
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Emploi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Envy x360 Ryzen 5 2500u Vega 8 | HP 625 15"MATT (AMDX²P320, ATI4200) + 8GB Ubuntu.
      Desktopsystem
      Prozessor: 4770K | X61090T | AMD Llano APU A8-3850| Kabini
      Mainboard: Z87X-UD3H|M4A89TD PRO 890F|Gigabyte|AsRock
      Kühlung: KyrosXT|Corsair H60|Stock|Stock
      Arbeitsspeicher: 4x8GB Crucial 1600 CL 8LV|4x4GB Kingston 1333 CL9|8GB 1600er CL9 Corsair Vegance|4GB Kingston
      Grafikkarte: Asus RX 480 ROG OC 8GB|5870|APU|APU
      Display: 3xLG IPS277"+23"65 E-IPS MATT / 19" Sammsung SyncMaster 930BF MATT, 15" TFT CTX PV520 (Analog) MATT
      SSD(s): Samsung 840 EVO 1TB
      Festplatte(n): 250 GB Samsung 840 SSD / 2xWesternDigital 1GB Raptor RAID0, 2xSeagate 750er Baracuda ES2
      Optische Laufwerke: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4040B
      Soundkarte: Logitech G35 Headset / RealtekOnboard 7.1
      Gehäuse: LANCOOL K62 / Thermaltake Tsunami Dream (Alu+Plexiglas) ## Chieftek 601 CS (Kruppstahl+Kork)
      Netzteil: Corsair AX760i Platinum|Antec True Power 550
      Betriebssystem(e): Win7 Pro AMD64 / WinVista AMD64 Ulti ## WinXP Pro 32
      Browser: Opera
      Sonstiges: Logitech G19 und Logitech G400 (nach 3 Jahren MX518 ;) auf X-Board V2 (nur Headshots*buck*) G35
    • Mein DC

      Emploi beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: WCG
      Lieblingsprojekt: LatticeProject, Virtual Prairie (ViP), World Community Grid
      Rechner: Ein Haswell, Cloudnet GO RK3188, CX-919
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    5.659
    Danke Danke gesagt 
    309
    Danke Danke erhalten 
    456
    Blog-Einträge
    12
    @CaptainFisch

    Ich habe zwei unterschiedliche 4 GB Module drin. Laufen super zusammen. Halt nur auf 1060...

    --- Update ---

    Zitat Zitat von maxmueller62 Beitrag anzeigen
    Moin, nach langer Zeit mal wieder Win10 installiert und der Lüfter ist immer noch laut
    Gibt es mittlerweile eine einfache Lösung für dieses Problem Danke schonmal

    EDIT: Notebookfancontrol hab ich schonmal installiert, mit config HP625 - muss der auf Readonly oder enabled stehen? NBFC zeigt um die 86° an.
    Gibt es da auch was für Linux, genauer Ubuntu? Irgendwie lüftet da der Lüfter nur im Notfallmodus. D.h. Gar nicht und ab und an Auf Fullspeed. Was sehr störend ist.

  12. Beitrag #787
    Cadet

    Registriert seit
    15.02.2017
    Beiträge
    1
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen:
    a) Mein HP625 Win7 homepremium 64 bit vorinstalliert mit 320GB schluckt nur 4GB RAM (mit 8 GB startet er nicht, absolut zwei baugleiche RAM´s)
    b) die für mich bessere Alternative ist die neue 1TB Festplatte: allerdings kann ich da nur das Win7 professional 32bit von der CD installieren, der meckert zwar über 8 GB nicht aber kann nur 2,74 verwalten/verwenden. jetzt hab ich ein patch gemacht (wie bei unawave.de/windows-7-tipps/4-gb-patch-selber-machen/ntkrnlpa-patchen beschrieben) und mein Rechner kann die 4GB verwenden (allerdings startet er jetzt auch nicht mehr mit den 8GB)

    in meinem BIOS kann ich nichts einstellen!! z.b. memory remap feature => wer weiß Rat

    c) bekomme ich irgendwie das Win7 64Bit von der 320erFestplatte auf die Neue Festplatte drauf?

    schöne Grüße wolfgang

  13. Beitrag #788
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    927
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    1
    Hey,

    meiner läuft immer noch und ich denke noch nicht daran ihn zu verschrotten. Aber die blöde Webcam klappt mit Win10 nicht (neueste Version). Universaltreiber klappt auch nicht. Weiß einer welchen Treiber man nehmen sollte?

  14. Beitrag #789
    Cadet

    Registriert seit
    28.01.2017
    Beiträge
    23
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Meine 2 HP 625 laufen auch noch immer. Habe von WIN 7 an schon alles drauf gehabt. Aktuell läuft WIN 10 Pro drauf.

    Gibt es eigentlich im Moment ein Laptop welches preislich, sowie auch ausstattungsmäßig mit dem HP 625 mit kommt? Meines Wissens gibt es das nicht.

    Gruß
    Cyber

  15. Beitrag #790
    Cadet

    Registriert seit
    08.03.2017
    Beiträge
    1
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hab jetzt auf meinem Win 10 Pro installiert. Funktioniert alles soweit gut und zufriedenstellend. Besonders super finde ich die komfortable Lüftersteuerung über NoteBook FanControl.
    Kein DSDT rumgeändere mehr. (Was bei Win 10 glaub ich eh nicht geht).
    Nach vielen Recherchen hab ich auch die Grafiktreiber und CCC (Vision Engine) zum Laufen gebracht. (Catalyst 13.4 Beta). Vari-Bright und PowerPlay funktionieren. Auch die Ausgabe über HDMI ist jetzt auf Vollbild bzw flächenfüllend ohne schwarze Ränder.

    Nur die Webcam ist etwas seltsam. Die Windowseigene Kamera-App hat keinen Zugriff darauf. Ganz am Anfang ging das noch. Erst nach paar Windowsupdates gings nicht mehr. Aber Skype z.B können die Cam benutzen. Sie ist aber sehr rucklig. Der Treiber den ich nutze heisst "HP Webcam [2MP Fixed]".

    Gestern hab ich auch den Prozessor auf einen AMD Phenom II P960 Quadcore aufgerüstet. Zuerst wurde er gar nicht als dieser erkannt. Erst mit dem F60 Bios waren alle 4 Cores sichtbar und nutzbar.
    Jetzt hab ich einen Athlon II P360 (2x2,3 GHz) über, falls jemand einen will.

  16. Beitrag #791
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    927
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    1
    Hey,

    ja die Cam. Habe bisher auch verschiedene Treiber ausprobiert. Nüschts klappt. Aber mit SSD lüpt das Teil und ist fast jeden Tag in Betrieb. mkv auf unseren Fernseher...alles klappt, naja beinahe

  17. Beitrag #792
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    927
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    1
    Hallo,

    hat mein HP625 das zeitliche gesegnet? Der Lüfter geht kurz an und das wars. Kein Bios mehr das hochfährt, die blaue LED an der Dauergroßtaste leuchtet und das wars dann.

    Was meint ihr?

  18. Beitrag #793
    Cadet

    Registriert seit
    30.12.2017
    Beiträge
    1
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hallo zusammen,

    hab mich hier angemeldet,in der Hoffnung dass ihr mir evtl mit meinem HP625 helfen könnt.
    Habe ein BIOS Update unter WIN10 gemacht,ist anscheinend durchgelaufen blieb dann ca.20min hängen mit der Windows Meldung ,dassich das Gerät nicht ausschalten soll.
    Habe nach 30Min. dann abgebrochen ,was anscheinend ein Fehler war.
    Notebook fährt nicht mehr hoch,nur POWER Button leuchtet,die CAPS Taste leuchtet 5x und dann nichts.Irgendwann läuft der Lüfter kurz und das Gerät schaltet ab.
    Habe auch die ganzen Anleitungen zum Recovern des Bios ausprobiert,leider ohne Erfolg.
    Anscheinend kein Zugriff auf USB.
    Bin für jeden Tip dankbar.

    Wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Gruss,


    Billaras

  19. Beitrag #794
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    927
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    1
    Hey,

    im grunde das gleiche wie bei mir und ich habe kein Bios Update gemacht. Vielleicht der selbe Ausfall und hat nichts mit dem Bios zu tun?

    Oder hier: https://support.hp.com/de-de/document/c01768681#AbT2

    5 mal blinken: Allgemeiner Systemplatinenfehler, denke für den Elektroschrott nur noch geeignet.

  20. Beitrag #795
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    661
    Danke Danke gesagt 
    7
    Danke Danke erhalten 
    25
    Hallo,

    die Thinkpads x100e sind technisch andere Maschinen, teilen aber den gleichen Chipsatz. Auch diese Sterben alle schrittweise weg. Dort lies sich das Ausfallproblem zumindest in Einzelfällen durch Aufbacken der Hauptplatine beheben. Ihr könnt' das ja mal versuchen:
    http://foveon.de/sonstiges/lenovo_x1...atur/index.htm

    Viel Erfolg.

  21. Beitrag #796
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    927
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    1
    Naja, denke da hole ich lieber ne neue Kiste irgendwie um die 300 Euro. Nach 6 Jahren oder so, darf ja die Kiste auch mal tschö sagen

  22. Beitrag #797
    Cadet

    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    12
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Letzte Nacht kam es bei mir dank schwachen Akku zu einem Systemabsturz. Nachder das Gerät ausgeschalten war wollte ich es wieder neu starten. Doch blinkt jetzt nur noch die Feststelltaste ununterbrochen, die Lüfter laufen aber der Bildschirm bleibt aus.
    Ich habe dann erst mal nach den Blink Codes geschaut die mir nichts sagen da sie nur von 1 mal blinken bis 6 mal blinken gehen nicht aber ein durchgehendes Blinken.

    Im Anschluss hab ich Akku und Netzteil rausgenommen 30 Sekunden die Power Taste gedrückt und es dann wieder probiert. Ohne Erfolg

    Google hatte mir dann zwei Vorschläge gemacht. Der erste ist im Prinzip der gleiche wie gerade eben nur das ich eben Ram und die Wlan Karte mit entfernen soll. (bringt nichts).
    der zweite ist das ich die Bios Batterie ein paar min vom Board nehme und sie wieder einsetze.

    Frage: Wie komme ich an die Bios Batterie ran ohne das Gerät komplett zu zerlegen oder ein Teil des Gehäuses aufschneiden zu müssen?
    Oder bin ich auf dem Holzweg und den Fehler behebt man ganz anders?

    Danke für eure Antworten.

  23. Beitrag #798
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ÄischPii 625
      Prozessor: AMD Phenom II X640@3,4Ghz
      Kühlung: Heatpipe, Luft
      Arbeitsspeicher: 4Gb DDR III 1333
      Grafikkarte: ATI RADEON HD4250
      Display: 15,6", Anti Glare
      Festplatte(n): 1000GB+500GB+30GB SSD
      Netzteil: 65 Watt, 19 volt
      Betriebssystem(e): XP Pro
      Browser: Firefox, Opera
      Sonstiges: Broadcom WLAN mit Bluetooth 3,0 2MP Webcam USB 3.0 per ExpressCard (Fresco Chipsatz)

    Registriert seit
    31.05.2004
    Ort
    Europa/Ostfriesland
    Beiträge
    2.263
    Danke Danke gesagt 
    23
    Danke Danke erhalten 
    165
    Zitat Zitat von CaptainFisch Beitrag anzeigen
    Letzte Nacht kam es bei mir dank schwachen Akku zu einem Systemabsturz. Nachder das Gerät ausgeschalten war wollte ich es wieder neu starten. Doch blinkt jetzt nur noch die Feststelltaste ununterbrochen, die Lüfter laufen aber der Bildschirm bleibt aus.
    Ich habe dann erst mal nach den Blink Codes geschaut die mir nichts sagen da sie nur von 1 mal blinken bis 6 mal blinken gehen nicht aber ein durchgehendes Blinken.

    Im Anschluss hab ich Akku und Netzteil rausgenommen 30 Sekunden die Power Taste gedrückt und es dann wieder probiert. Ohne Erfolg

    Google hatte mir dann zwei Vorschläge gemacht. Der erste ist im Prinzip der gleiche wie gerade eben nur das ich eben Ram und die Wlan Karte mit entfernen soll. (bringt nichts).
    der zweite ist das ich die Bios Batterie ein paar min vom Board nehme und sie wieder einsetze.

    Frage: Wie komme ich an die Bios Batterie ran ohne das Gerät komplett zu zerlegen oder ein Teil des Gehäuses aufschneiden zu müssen?
    Oder bin ich auf dem Holzweg und den Fehler behebt man ganz anders?

    Danke für eure Antworten.


    Ich glaube da wird nicht mehr viel gehen....

    Die Batterie kannst du nur entfernen wenn du das Notebook auseinander nimmst, daß ist aber nicht sehr schwer.

    Viel Glück!


    Viele Grüße,
    stolpi




    PS: still two ÄitschPii`s in duty...
    ...the world is sick and we are the doctors...

    SYSTEM: Äitsch Pii SixTwoFive (HP625) CPU: AMD Phenom II X640@2x 3,4Ghz Grafik: ATI HD 4250 HDD: Intern 1x Toshiba SSD 30GB & 1x Seagate ST9500325AS 500Gb/5400 OS: Windows XP Home
    SYSTEM: ÄitschPii FourFiveThreeFive Ssss (HP4535s)CPU: AMD Llano A8-3550MX@4x 2,5Ghz APU Grafik: Radeon HD 6620G & HD 7450M HDD:1x Samsung HM100UI 1TB/5400 OS: Windows 7, Ubuntu 14.04
    SYSTEM: ACER V5-552G P3DNOW Club Modell APU: A8-5557M GPU: Radeon HD 8750M/2GB VRAM HDD: 500GB SSHD (mit 8GB SSD Cache) OS: Dualboot mit Windows 7 und Ubuntu 14.04

    .....RIP ... lange her, aber keiner wird vergessen....

Seite 32 von 32 ErsteErste ... 222829303132

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •