Seite 46 von 46 ErsteErste ... 364243444546
Ergebnis 1.126 bis 1.149 von 1149
  1. Beitrag #1126
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.127
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    95
    https://www.rollei.de/produkte/stati...iv-c6i,p100115

    interessant .... bei amazon die version hat ja noch fotopro direkt draufstehn, hat allerdings auch noch ein altes bild von der rollei seite dabei wo das mit dem test drauf ist.

    entweder die haben den preis jetzt hochgenommen weil der test so gut ausfiel .... oder weil es durch einen anderen produziert wird. denn abgesehn von der aufschrift, scheint zumindest alles identisch zu sein.

    da sieht man mal wie die einen verarschen.....
    Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks................................ ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  2. Beitrag #1127
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5 4460
      Mainboard: Asrock B85 Anniversary
      Kühlung: Scythe Big Shuriken @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB Teamgroup DDR3L-1600
      Grafikkarte: MSI 270X Gaming
      Display: Dell 2715H
      SSD(s): Crucial MX100 256GB
      Festplatte(n): Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Silverstone GD09B
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Professional
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Montpellier
    Beiträge
    3.944
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    21
    So, wahlweise könnte ich das auch in den "Kotzen" Thread schreiben:

    Meine K30 scheint jetzt von dem Blendensteuerungsproblem betroffen zu sein - nach nur gut 8000 Auslösungen in knapp 5 Jahren. Wie ihr seht fotografiere ich nicht (mehr) ansatzweise genug, damit sich eine Neuanschaffung lohnt. Was also tun? Laut Internet kostet die Behebung des Problems 200-250€. Wäre noch die günstigste Variante. Oder hat jemand nen gebrauchten Pentax Body über?
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

  3. Beitrag #1128
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.127
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    95
    das ist natürlich mies. ist denn wenigstens bekannt ob nach der reparatur bei denen die das haben machen lassen ruhe ist ? wenn ja wärs wohl doch die beste variante.
    es sei denn dfense hat da wirklich was über ... ansonsten bleibt ja nur noch ebay und da sind die preise ja auch nicht so weit unten.
    wobei das hier ja dann nicht schlecht wäre wenns diesselbe sein sollte http://www.ebay.de/itm/Pentax-K30-bl...MAAOSwVlVaPM7B aufgrund der wenigen auslösungen könnte der defekt natürlich noch auftreten.

    ich würde ja zu einer gebrauchten k5 raten, aber die sind leider auch noch ein stück teurer. da kann wohl ebenso nur dfense helfen... er findet ja immer so günstige angebote
    Geändert von Morkhero (02.01.2018 um 12:52 Uhr)
    Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks................................ ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  4. Beitrag #1129
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 1090T @3.6GHz
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-UD3P
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner
      Arbeitsspeicher: 4x2GB Corsair DHX (DDR2-800)
      Grafikkarte: Asus Strix Radeon R7 370, 4GB
      Display: 2x DELL 17"
      SSD(s): Transcend SSD370s 240GB, OCZ Vertex3 120GB, 32GB Sandisk ReadyCache
      Festplatte(n): 500GB Samsung F1, 1TB Toshiba, 750GB Seagate
      Optische Laufwerke: BenQ DW1650
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Inter-Tech EM-01
      Netzteil: Superflower Amazon 450W
      Betriebssystem(e): Win7 Ultimate
      Browser: FF
      Sonstiges: 2. System: Apple Mac Mini, Core2Duo 2,4GHz Tablet: Tolino Tab 8, Intel Atom Z3735F, 16GB

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    4.841
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    76
    Zitat Zitat von kuppi Beitrag anzeigen
    So, wahlweise könnte ich das auch in den "Kotzen" Thread schreiben:

    Meine K30 scheint jetzt von dem Blendensteuerungsproblem betroffen zu sein - nach nur gut 8000 Auslösungen in knapp 5 Jahren. Wie ihr seht fotografiere ich nicht (mehr) ansatzweise genug, damit sich eine Neuanschaffung lohnt. Was also tun? Laut Internet kostet die Behebung des Problems 200-250€. Wäre noch die günstigste Variante. Oder hat jemand nen gebrauchten Pentax Body über?


    Ich repariere dir die. Ein Ersatzteil kannste dir für 50EUR bei Kleinanzeigen besorgen und dazu legen...
    Das hält dann auch endgültig und für immer. Naja...auf jeden Fall länger, als das was da original verbaut ist.

    Das Einzige was ich dafür verlange sind Ruhm und Anerkennung meiner brillanten technischen Grandiosität!


    Evtl. hätte ich auch ein E-Teil. Muss ich nachsehen. Kostet dann natürlich extra...aber deutlichst unter 200EUR

    btw., ne günstige K-5 mit wenigen Auslösungen könnte ich dir auch zum Kauf anbieten. Das wäre also ebenfalls kein Problem.
    Geändert von dFeNsE (02.01.2018 um 18:34 Uhr)

    Das Niveau, heute Low...
    (((i)))

  5. Beitrag #1130
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5 4460
      Mainboard: Asrock B85 Anniversary
      Kühlung: Scythe Big Shuriken @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB Teamgroup DDR3L-1600
      Grafikkarte: MSI 270X Gaming
      Display: Dell 2715H
      SSD(s): Crucial MX100 256GB
      Festplatte(n): Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Silverstone GD09B
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Professional
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Montpellier
    Beiträge
    3.944
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    21
    Danke für das Angebot!

    Wir sollten aber vorher mal abklären, ob es tatsächlich nur dieses Problem ist. Ganz klassisch entsprechend des Fehlerbildes wie im Internet beschrieben, ist dass die Bilder trotz Offenblende viel zu dunkel werden, praktisch schwarz. Mit manuellem Objektiv, stimmt die Belichtung dann auch.

    Was mich aber stutzig macht, ist das mit normalen modernen Objektiven der M Modus nicht mehr anwählbar ist, dreht man das Einstellrad dahin bleibt die Software einfach im TAv Modus. Hab ich ein manuelles Objektiv drauf sind neben M, auch TAV, P und Tv nicht mehr wählbar. Egal was man einstellt, die Cam bleibt im Av Modus.

    Nicht das es sich doch um ein Anderes als, dass dir bekannte Problem handelt.
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

  6. Beitrag #1131
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 1090T @3.6GHz
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-UD3P
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner
      Arbeitsspeicher: 4x2GB Corsair DHX (DDR2-800)
      Grafikkarte: Asus Strix Radeon R7 370, 4GB
      Display: 2x DELL 17"
      SSD(s): Transcend SSD370s 240GB, OCZ Vertex3 120GB, 32GB Sandisk ReadyCache
      Festplatte(n): 500GB Samsung F1, 1TB Toshiba, 750GB Seagate
      Optische Laufwerke: BenQ DW1650
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Inter-Tech EM-01
      Netzteil: Superflower Amazon 450W
      Betriebssystem(e): Win7 Ultimate
      Browser: FF
      Sonstiges: 2. System: Apple Mac Mini, Core2Duo 2,4GHz Tablet: Tolino Tab 8, Intel Atom Z3735F, 16GB

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    4.841
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    76
    Ersteres spricht sehr für eine defekte Blendensteuerung. Der zweite 'Fehler' kann davon total unabhängig sein. Jedenfalls hab ich davon in Verbindung mit der Blendensteuerung noch nix gehört.

    Hast du zufällig Auto ISO aktiv?
    Zumindest M-Modus in Verbindung mit Auto ISO = TAv



    btw., morgen soll lt. DHL meine K-3 II bei mir eintreffen
    Boah wat freu ich mich
    Geändert von dFeNsE (02.01.2018 um 20:58 Uhr)

    Das Niveau, heute Low...
    (((i)))

  7. Beitrag #1132
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Onkel_Dithmeyer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad mit so dreh und drück
      Desktopsystem
      Prozessor: Rüthen mit viel Kernen
      Mainboard: Wieder ein ASUS
      Kühlung: Wasserkraft
      Arbeitsspeicher: Zwei bunte Dingers
      Grafikkarte: R9 Nano
      Display: groß und flach
      SSD(s): Nix dolles
      Festplatte(n): nur extern
      Optische Laufwerke: grad nicht so
      Soundkarte: aufm Brett
      Gehäuse: schwarz wie sonst
      Netzteil: BeQuiet, ziemlich groß, Pro und so
      Betriebssystem(e): Eher so Linux, aba auch W10 so
      Browser: Firefox Version 94715468
    • Mein DC

      Onkel_Dithmeyer beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Universe@home
      Lieblingsprojekt: Universe@home
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    Zlavti
    Beiträge
    8.128
    Danke Danke gesagt 
    145
    Danke Danke erhalten 
    2.949
    Blog-Einträge
    9
    Zitat Zitat von dFeNsE Beitrag anzeigen
    Ich repariere dir die. Ein Ersatzteil kannste dir für 50EUR bei Kleinanzeigen besorgen und dazu legen...
    oder für 25$ hier das China-Teil. Finde beides eigentlich viel zu teuer...

    edit:
    https://www.ebay.com/itm/Pentax-K-30...-/322337505674
    Hier könnte deine Signatur stehen.

  8. Beitrag #1133
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel i5 4460
      Mainboard: Asrock B85 Anniversary
      Kühlung: Scythe Big Shuriken @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB Teamgroup DDR3L-1600
      Grafikkarte: MSI 270X Gaming
      Display: Dell 2715H
      SSD(s): Crucial MX100 256GB
      Festplatte(n): Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: LG BH16NS40 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Silverstone GD09B
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Professional
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Montpellier
    Beiträge
    3.944
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    21
    Okay, danke für den Hinweis dFense.
    Lag tatsächlich am Auto-Iso. Jetzt funktionieren die manuellen linsen wieder wie gewohnt und ich habe mal wieder festgestellt, wie cool das 50er f1.7 eigentlich ist. Leider nur etwas schwer den Fokus richtig zu setzen.

    Also dann würde ich denke ich auf den Angebot zurück kommen und werd mir das Ersatzteil erstmal bestellen. Kann nur ein wenig dauern, komme erst im März wieder nach Dtl. und will die Cam ungern aus Frankreich zu dir schicken. Bis dahin werde ich mit den beiden manuellen knippsen.

    Rein Interessehalber: Was würdest du für den K-5 Body haben wollen? Antwort gern auch per PN, sind ja hier nicht im Marktplatz.
    Geändert von kuppi (03.01.2018 um 10:07 Uhr)
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

  9. Beitrag #1134
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.127
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    95
    sollten videofunktionen für dich wichtig sein, da ist die k5 schlechter.
    Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks................................ ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  10. Beitrag #1135
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 1090T @3.6GHz
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-UD3P
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner
      Arbeitsspeicher: 4x2GB Corsair DHX (DDR2-800)
      Grafikkarte: Asus Strix Radeon R7 370, 4GB
      Display: 2x DELL 17"
      SSD(s): Transcend SSD370s 240GB, OCZ Vertex3 120GB, 32GB Sandisk ReadyCache
      Festplatte(n): 500GB Samsung F1, 1TB Toshiba, 750GB Seagate
      Optische Laufwerke: BenQ DW1650
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Inter-Tech EM-01
      Netzteil: Superflower Amazon 450W
      Betriebssystem(e): Win7 Ultimate
      Browser: FF
      Sonstiges: 2. System: Apple Mac Mini, Core2Duo 2,4GHz Tablet: Tolino Tab 8, Intel Atom Z3735F, 16GB

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    4.841
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    76
    Zitat Zitat von Onkel_Dithmeyer Beitrag anzeigen
    ...Finde beides eigentlich viel zu teuer...

    Ja, ich auch. Aber was willste machen.
    Alternativ kann man sich ne alte, defekte analoge Pentax SLR besorgen (MZ-5, MZ-50 usw...) und das Teil dort ausbauen und in die defekte DSLR transplantieren.

    Jahrzehntelang hat Pentax ein dauerhaft funktionierendes Bauteil verwendet. Und plötzlich kommt der Sparzwang und es wird ein Bauteil verwendet, was ein paar Cent billiger ist.

    Den Erfolg darf man bei K-30, K-50, K-S1, K-S2 und bald auch bei der K-70 bewundern.

    Das Niveau, heute Low...
    (((i)))

  11. Beitrag #1136
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 1090T @3.6GHz
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-UD3P
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner
      Arbeitsspeicher: 4x2GB Corsair DHX (DDR2-800)
      Grafikkarte: Asus Strix Radeon R7 370, 4GB
      Display: 2x DELL 17"
      SSD(s): Transcend SSD370s 240GB, OCZ Vertex3 120GB, 32GB Sandisk ReadyCache
      Festplatte(n): 500GB Samsung F1, 1TB Toshiba, 750GB Seagate
      Optische Laufwerke: BenQ DW1650
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Inter-Tech EM-01
      Netzteil: Superflower Amazon 450W
      Betriebssystem(e): Win7 Ultimate
      Browser: FF
      Sonstiges: 2. System: Apple Mac Mini, Core2Duo 2,4GHz Tablet: Tolino Tab 8, Intel Atom Z3735F, 16GB

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    4.841
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    76
    Bin grad mit dem Kallibrieren meine Monitore durch. (Datacolor Spyder 3 Express).
    WOW...beide Dispays sind nun nahezu exakt Farbgleich. Ich kann jedenfalls keinen Unterschied mehr erkennen...mag aber sein, dass es noch messbare Unterschiede gibt.

    Bei einem musste ich nur die Helligkeit runterregeln, damit es wirklich passt.

    Ich muss mich an die deutlich kühlere Farbtemperatur aber erst noch gewöhnen.

    Das Niveau, heute Low...
    (((i)))

  12. Beitrag #1137
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.127
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    95
    ja und das meinte ich.... wieviel einstellungsmöglichkeiten hat man schon bei einem normalen monitor. ich hatte im inet für meinen monitor gelesen, das man 99 98 100 (RGB) einstellen muss und die helligkeit, da glaube in % angegeben, auf irgendwas um die 20, weis nicht mehr. auf jeden fall ziemlich weit runter was mir entgegenkommt, da mir eh immer alles zu hell ist. kontrast hab ich auf 70.

    manchmal wenn ich das bild fertig bearbeitet habe, dreh ich die helligkeit am monitor hoch um zu sehen wie die (meisten) anderen das dann sehen werden.
    dennoch hab ich probleme wenn es um den ausdruck geht. ok ich lasse eher selten bilder "entwickeln", aber oftmals sind sie etwas zu dunkel....was ja eigentlich auch klar ist, weil ein bild nunmal nicht leuchtet. deswegen versuche ich fürs entwickeln ein wenig die helligkeit raufzudrehen, auch wenns am monitor zu hell aussieht.


    dachte das man mit dieser software irgendwie ein anderes monitorprofil integrieren kann. vielleicht auch sowas eben wie fürs drucken. ich weis es gibt ja so druckoptimierungen die man meist nehmen kann bei diesen diensten aber das ist nicht dasselbe finde ich. konnte man bei manchen nicht auch noch etwas vom farbprofil mitschicken ?
    Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks................................ ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  13. Beitrag #1138
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 1090T @3.6GHz
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-UD3P
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner
      Arbeitsspeicher: 4x2GB Corsair DHX (DDR2-800)
      Grafikkarte: Asus Strix Radeon R7 370, 4GB
      Display: 2x DELL 17"
      SSD(s): Transcend SSD370s 240GB, OCZ Vertex3 120GB, 32GB Sandisk ReadyCache
      Festplatte(n): 500GB Samsung F1, 1TB Toshiba, 750GB Seagate
      Optische Laufwerke: BenQ DW1650
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Inter-Tech EM-01
      Netzteil: Superflower Amazon 450W
      Betriebssystem(e): Win7 Ultimate
      Browser: FF
      Sonstiges: 2. System: Apple Mac Mini, Core2Duo 2,4GHz Tablet: Tolino Tab 8, Intel Atom Z3735F, 16GB

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    4.841
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    76
    Mit der Kalibrierung wird ein Farbprofil (*.icm) erstellt, welches man dann später einbinden kann (oder das von der Datacolor Software machen lässt).
    Es gibt auch Spyder, mit denen man zusätzlich zum Monitor-, ein Druckerprofil erstellen kann.

    Das Niveau, heute Low...
    (((i)))

  14. Beitrag #1139
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Morkhero
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4600+
      Mainboard: MSI K8N Neo2-54G Platinum
      Kühlung: Zalman CNPS9500 LED
      Arbeitsspeicher: 4 GB G.Skill PC3200
      Grafikkarte: HIS ATI Radeon HD4670 IceQ AGP
      Display: Dell U2212HM
      Festplatte(n): 74GB WD Raptor, einer 200er und eine 1 TB (Caviar Black) WD
      Optische Laufwerke: Toshiba SH-S138L ; Pioneer DVD-105
      Soundkarte: Audigy Player
      Gehäuse: Chieftec Big Tower
      Netzteil: Coolermaster SilentPro 500
      Betriebssystem(e): Windows XP
      Browser: Firefox
      Sonstiges: lahme Kiste ^^

    Registriert seit
    03.02.2002
    Ort
    Bill Gates' Klo
    Beiträge
    4.127
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    95
    ah ok also doch ... dann ist es in der tat sinnvoll.

    mich würde jetzt interessieren ob dieses farbprofil überall erkannt wird ? bei dem vorigen monitor weis ich noch, das die bilder bei lightroom jedes mal völig anders aussahen als dann normal mit dem betrachter von windows (jetzt ist es ziemlich gleich). .... ok der makel liegt sicher auch bei xp, dürfte ja bei den neueren windowsversionen besser sein.
    Commodore C64, Floppy 1541-II, Datasette,Trafos, Resetschalter, 2 Joysticks................................ ich respektiere euch alle auch wenn ich klein schreibe Wörter, Abkürzungen die ich hasse: rushen, farmen, craften, crunchen, App, Meeting, Selfie, liken, trollen, populistisch, Mining, grinden, Backer

  15. Beitrag #1140
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: i7 4790K
      Mainboard: AsRock Z97 Extreme3
      Kühlung: Scythe Ashura
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill TridentX @1600 MHz CL7-8-8-24 @1,5V
      Grafikkarte: Palit GTX980Ti Super JetStream
      SSD(s): 128 GB Crucial M4
      Festplatte(n): 500 GB Samsung 850 Evo + 2x 1TB HDD extern
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.514
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    67
    Mal 'ne ganz blöde Frage, die eigentlich Grundlagen-Theorie ist, aber dann wohl doch nicht ganz so trivial. Hintergrund der Frage ist, dass ich mich aktuell etwas mit dem Thema Fokalreduktor/ Speedbooster beschäftigt habe, um Vollformat-Linsen mit nahezu gleichen Eigenschaften (Bildausschnitt, Tiefenschärfe, Lichtstärke) an APS-C nutzen zu können, wie an einer Vollformat-Kamera, und dann darauf gestoßen bin, dass mein grundsätzliches Verständnis von Brennweiten und Crop-Faktor wohl bislang ein paar Denkfehler hatte.

    Die Frage lautet:
    Wenn ein 85mm Objektiv an einer Vollformat-Kamera (ca.) den gleichen Bildausschnitt hat, wie ein 55mm Objektiv an einer APS-C (Crop 1.5) Kamera, also den gleichen Blickwinkel, und somit bei gleichem Abstand zum Motiv der genau gleiche Bildausschnitt, gleicher Hintergrund etc. entsteht: Was genau ist dann der Vorteil der Vollformat-Lösung, außer dass mehr Licht auf den größeren Sensor trifft und man somit bei gleicher Blendenöffnung kürzere Belichtungszeiten und/ oder geringere ISO-Werte nutzen kann?

    Wenn in diesem Szenario die beiden Sensoren die gleiche Auflösung haben, haben beide am Ende ja auch die gleiche Pixeldichte auf dem Foto. Bislang dachte ich außerdem immer, dass man mit einem Vollformat-System grundsätzlich immer ein schöneres Bokeh bekommen kann (nur weil die Brennweiten bei gleichem Bildwinkel länger sind). Nutzt man aber die äquivalente Brennweite an APS-C, die einen identischen Blickwinkel bei identischem Motivabstand ergibt, und haben beide Lösungen die gleiche Blendenöffnung, dann müsste doch auch bei beiden Lösungen das identische Bokeh heraus kommen, oder nicht? Dann ist ja ansich der Vorteil von Vollformat geringer, als ich immer dachte.
    Geändert von Thunderbird 1400 (06.01.2018 um 14:27 Uhr)

  16. Beitrag #1141
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 1090T @3.6GHz
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-UD3P
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner
      Arbeitsspeicher: 4x2GB Corsair DHX (DDR2-800)
      Grafikkarte: Asus Strix Radeon R7 370, 4GB
      Display: 2x DELL 17"
      SSD(s): Transcend SSD370s 240GB, OCZ Vertex3 120GB, 32GB Sandisk ReadyCache
      Festplatte(n): 500GB Samsung F1, 1TB Toshiba, 750GB Seagate
      Optische Laufwerke: BenQ DW1650
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Inter-Tech EM-01
      Netzteil: Superflower Amazon 450W
      Betriebssystem(e): Win7 Ultimate
      Browser: FF
      Sonstiges: 2. System: Apple Mac Mini, Core2Duo 2,4GHz Tablet: Tolino Tab 8, Intel Atom Z3735F, 16GB

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    4.841
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    76
    Das Bokeh hängt in erster Linie vom Objektiv und dessen optischen Eigenheiten ab. Du meinst vermutlich die DoF, also den Schärfentiefebereich.

    Das wird hier ganz gut erklärt:
    https://neilvn.com/tangents/full-fra...epth-of-field/

    Das Niveau, heute Low...
    (((i)))

  17. Beitrag #1142
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gruenmuckel
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Studio 1749 @ work / Medion Erazer X7826 @ play
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 6700K
      Mainboard: Asrock Z270 Extreme4
      Kühlung: EKL Alpenföhn Matterhorn PURE
      Arbeitsspeicher: 1x 16GB G.Skill Aegis DDR4-2400 DIMM CL15-15-15-35
      Grafikkarte: Sapphire AMD Radeon RX 480 NITRO 8GB
      Display: LG Ultrawide 21:9 "29UM67-P & FullHD Packard-Bell-TV
      SSD(s): 1TB 840 EVO, Mushkin Reactor1TB, Sandisk Extreme 480GB
      Festplatte(n): 1xMD04ACA400, 2x Seagate Archive 8TB
      Optische Laufwerke: LG GH22NS40, Sony Optiarc BD-5300S Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Creative Recon3D PCIe
      Gehäuse: Corsair Obsidian 650D (2x 140mm Vegas Duo + 1x 120mm Vegas Trio)
      Netzteil: Corsair RM650i
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 SP1
      Browser: Firefox aktuelle Version
      Sonstiges: Hauppauge WinTV USB Scythe Kaze Master Ace Lüfte
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      gruenmuckel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, Milkyway, POEM
      Lieblingsprojekt: POEM & QMC etwa gleich
      Rechner: C2Q8400@3,2Ghz I7-3770K C2DE6750
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.05.2001
    Ort
    Gerry-Weber - Stadt
    Beiträge
    17.836
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    169
    Blog-Einträge
    3
    Der Begriff "Blickwinkel" ist wohl falsch.
    In entsprechenden Diskussionen wird immer vom "Bildwinkel" gesprochen.
    https://www.erkunde-die-welt.de/2017/04/02/crop-faktor/

    Wenn Du dasselbe Bild* mit FX wie mit APS-C haben willst musst Du näher ran.
    Durch den verringerten Motivabstand ändert sich war nicht das Motiv, aber der Hintergrund verändert sich.
    Sagen wir mal im Hintergrund ist eine Skyline. Gehst Du mit Vollformat näher ran um zB. formatfüllend abzubilden hast Du im Hintergrund links und rechts weniger Häuser drauf und natürlich auch weniger Himmel und Boden.

    Machst Du das Foto vom selben Standpunkt aus, musst Du eben mit Vollformat croppen um denselben Ausschnitt zu erreichen. Dann ist es wirklich exakt dasselbe Bild* wie mit APS-C.

    *Bild = Bildgestaltung/Komposition.
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch recht haben. - Robert Lee Frost
    Mitglied im P3DCDDPNE
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - Dann hast du es hinter dir!"

  18. Beitrag #1143
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: i7 4790K
      Mainboard: AsRock Z97 Extreme3
      Kühlung: Scythe Ashura
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill TridentX @1600 MHz CL7-8-8-24 @1,5V
      Grafikkarte: Palit GTX980Ti Super JetStream
      SSD(s): 128 GB Crucial M4
      Festplatte(n): 500 GB Samsung 850 Evo + 2x 1TB HDD extern
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.514
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    67
    Zitat Zitat von dFeNsE Beitrag anzeigen
    Das Bokeh hängt in erster Linie vom Objektiv und dessen optischen Eigenheiten ab. Du meinst vermutlich die DoF, also den Schärfentiefebereich.

    Das wird hier ganz gut erklärt:
    https://neilvn.com/tangents/full-fra...epth-of-field/
    Ja richtig, ich meinte DoF. Danke für den aufschlussreichen Link. Also tatsächlich doch einen Step DoF, das man verliert mit Crop-Sensor. Allerdings sind die sichtbaren Unterschiede auf den Vergleichsbildern dann doch so gering, dass es mich in meiner Meinung noch mehr bestärkt, bei APS-C zu bleiben (wegen kleiner und leichter).

    Zitat Zitat von gruenmuckel Beitrag anzeigen
    Wenn Du dasselbe Bild* mit FX wie mit APS-C haben willst musst Du näher ran.
    Durch den verringerten Motivabstand ändert sich war nicht das Motiv, aber der Hintergrund verändert sich.
    Streng genommen ändert sich auch das Motiv durch den geringeren Abstand, da sich die Perspektive ändert (mehr perspektivische Verzerrung). Aber ich weiß, was du sagen wolltest. Das war mir auch klar. Mir ging es jedoch um die Verwendung von äquivalenten Brennweiten mit gleichem Bildwinkel und gleichem Motivabstand, so wie in dem von dFeNse verlinkten Artikel beschrieben.

    Danke euch, wieder was gelernt

  19. Beitrag #1144
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gruenmuckel
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Studio 1749 @ work / Medion Erazer X7826 @ play
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 6700K
      Mainboard: Asrock Z270 Extreme4
      Kühlung: EKL Alpenföhn Matterhorn PURE
      Arbeitsspeicher: 1x 16GB G.Skill Aegis DDR4-2400 DIMM CL15-15-15-35
      Grafikkarte: Sapphire AMD Radeon RX 480 NITRO 8GB
      Display: LG Ultrawide 21:9 "29UM67-P & FullHD Packard-Bell-TV
      SSD(s): 1TB 840 EVO, Mushkin Reactor1TB, Sandisk Extreme 480GB
      Festplatte(n): 1xMD04ACA400, 2x Seagate Archive 8TB
      Optische Laufwerke: LG GH22NS40, Sony Optiarc BD-5300S Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Creative Recon3D PCIe
      Gehäuse: Corsair Obsidian 650D (2x 140mm Vegas Duo + 1x 120mm Vegas Trio)
      Netzteil: Corsair RM650i
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 SP1
      Browser: Firefox aktuelle Version
      Sonstiges: Hauppauge WinTV USB Scythe Kaze Master Ace Lüfte
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      gruenmuckel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, Milkyway, POEM
      Lieblingsprojekt: POEM & QMC etwa gleich
      Rechner: C2Q8400@3,2Ghz I7-3770K C2DE6750
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.05.2001
    Ort
    Gerry-Weber - Stadt
    Beiträge
    17.836
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    169
    Blog-Einträge
    3
    Ja, irgendwie war mir klar, dass das auch noch zur Sprache kommt.

    Klar wird die Nase im Gesicht immer größer je nächer man dem Gesicht kommt.
    Du sprachst eben nur von 85mm, da ist dieser Unterschied eher nicht mehr sichtbar.
    Wenn man natürlich ein 35mm Objektiv für Portraits verwendet ist das schon relevant.

    "Boah geil, das 35mm F1,8G ist 1 nices Objektiv vong Preis her low am been, das nehme ich dann für Portraits und der H1ntergrund ist voll fly unscharf am bimsen."
    *Knubbelnase*
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch recht haben. - Robert Lee Frost
    Mitglied im P3DCDDPNE
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - Dann hast du es hinter dir!"

  20. Beitrag #1145
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: i7 4790K
      Mainboard: AsRock Z97 Extreme3
      Kühlung: Scythe Ashura
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill TridentX @1600 MHz CL7-8-8-24 @1,5V
      Grafikkarte: Palit GTX980Ti Super JetStream
      SSD(s): 128 GB Crucial M4
      Festplatte(n): 500 GB Samsung 850 Evo + 2x 1TB HDD extern
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.514
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    67
    Achso, du hast das nur auf das 85mm bezogen, ok

    Mal 'ne andere Frage:
    Hat jemand von euch Praxiserfahrungen, was (Hochtzeits-)Party-Fotografie betrifft? Also die typischen Gruppenfotos in Partysälen und abends abnehmender Beleuchtung bis hin zu Tanzflächen-Bilder (sehr schlechte Beleuchtung und dazu schnellere Bewegungen).
    Also zu Weihnachten habe ich auch diverse Gruppenfotos gemacht, da bekommt man mit Blende 1.8 oft schon das Problem, dass das DoF zu klein ist, also nicht mehr alle Personen scharf sind. Welche Blendenwerte haben sich für euch in der Praxis bewährt, wenn ihr "lockere" Gruppen fotografiert, die sich ein bisschen bewegen? Gerade bei solchen lichtschwachen Situationen würde man ja gerne offenblendig fotografieren und ist dann in der "Zwickmühle".
    Bei Tanzbildern auf der Tanzfläche verschärft sich das Problem dann nochmal, da man entsprechend kürzere Belichtungszeiten braucht. Vermutlich kaum noch ohne Blitz machbar, oder?
    Geändert von Thunderbird 1400 (06.01.2018 um 16:42 Uhr)

  21. Beitrag #1146
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gruenmuckel
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Studio 1749 @ work / Medion Erazer X7826 @ play
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 6700K
      Mainboard: Asrock Z270 Extreme4
      Kühlung: EKL Alpenföhn Matterhorn PURE
      Arbeitsspeicher: 1x 16GB G.Skill Aegis DDR4-2400 DIMM CL15-15-15-35
      Grafikkarte: Sapphire AMD Radeon RX 480 NITRO 8GB
      Display: LG Ultrawide 21:9 "29UM67-P & FullHD Packard-Bell-TV
      SSD(s): 1TB 840 EVO, Mushkin Reactor1TB, Sandisk Extreme 480GB
      Festplatte(n): 1xMD04ACA400, 2x Seagate Archive 8TB
      Optische Laufwerke: LG GH22NS40, Sony Optiarc BD-5300S Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Creative Recon3D PCIe
      Gehäuse: Corsair Obsidian 650D (2x 140mm Vegas Duo + 1x 120mm Vegas Trio)
      Netzteil: Corsair RM650i
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 SP1
      Browser: Firefox aktuelle Version
      Sonstiges: Hauppauge WinTV USB Scythe Kaze Master Ace Lüfte
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      gruenmuckel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, Milkyway, POEM
      Lieblingsprojekt: POEM & QMC etwa gleich
      Rechner: C2Q8400@3,2Ghz I7-3770K C2DE6750
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.05.2001
    Ort
    Gerry-Weber - Stadt
    Beiträge
    17.836
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    169
    Blog-Einträge
    3
    Indirekt Blitzen, Diffusor, eventuell hat der Aufsteckblitz noch einen kleinen Frontblitz (Hat mein Nissin Di866 MKII z.B., dann gibt es noch ne kleine Augenreflexion), Blende 4-8 irgendwo (geschätzt) und mit was recht weitwinkligem nah ans Motiv damit der Hintergrund trotzdem etwas verschwimmt.
    ISO soweit rauf wie nötig. Nach dem entrauschen und verkleinern sieht das eh keiner mehr. Konturen im Gesicht haben die Mädels "dank" Schminke sowieso nicht, da kann man ruhig kräftig entrauschen....
    Zum Schluss nach dem verkleinern unscharf maskieren.


    Wobei ich da jetzt nicht so die Praxiserfahrung habe aus der Disco. Aber natürlich schon öfter auf Freizeiten usw. tanzende Leute bzw. Gruppenfotos in Discoatmosphäre.
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch recht haben. - Robert Lee Frost
    Mitglied im P3DCDDPNE
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - Dann hast du es hinter dir!"

  22. Beitrag #1147
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 1090T @3.6GHz
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-UD3P
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner
      Arbeitsspeicher: 4x2GB Corsair DHX (DDR2-800)
      Grafikkarte: Asus Strix Radeon R7 370, 4GB
      Display: 2x DELL 17"
      SSD(s): Transcend SSD370s 240GB, OCZ Vertex3 120GB, 32GB Sandisk ReadyCache
      Festplatte(n): 500GB Samsung F1, 1TB Toshiba, 750GB Seagate
      Optische Laufwerke: BenQ DW1650
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Inter-Tech EM-01
      Netzteil: Superflower Amazon 450W
      Betriebssystem(e): Win7 Ultimate
      Browser: FF
      Sonstiges: 2. System: Apple Mac Mini, Core2Duo 2,4GHz Tablet: Tolino Tab 8, Intel Atom Z3735F, 16GB

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    4.841
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    76
    Pixelshift Resolution:

    Linke Bildhälfte PSR ON, rechte Hälfte PSR OFF...






    In der Vollbildansicht sieht man kaum Unterschiede, im Pixelpeeper-Modus ergeben sich aber sichtbare Unterschiede.

    Das Niveau, heute Low...
    (((i)))

  23. Beitrag #1148
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: i7 4790K
      Mainboard: AsRock Z97 Extreme3
      Kühlung: Scythe Ashura
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill TridentX @1600 MHz CL7-8-8-24 @1,5V
      Grafikkarte: Palit GTX980Ti Super JetStream
      SSD(s): 128 GB Crucial M4
      Festplatte(n): 500 GB Samsung 850 Evo + 2x 1TB HDD extern
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.514
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    67
    @Gruenmuckel:
    Achso, danke noch für die Tipps. Ja, werde schnurlosen Blitz mit Diffusor auf jeden Fall dabei haben.

    @dFeNsE:
    Für diese Pixelshift-Funktion macht die Kamera mehrere Aufnahmen, die dann zusammen gerechnet werden, oder (ähnlich der Funktion in Photoshop)? Unterschied sieht jedenfalls so geringfügig aus, dass eine minimale Nachschärfung per Software den gleichen Effekt haben dürfte. Ok, wenn man eh Aufnahmen mit Stativ macht...why not. Aber sobald sich was im Bild bewegt, funktioniert das dann nicht mehr, richtig?

  24. Beitrag #1149
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von dFeNsE
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 1090T @3.6GHz
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-UD3P
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner
      Arbeitsspeicher: 4x2GB Corsair DHX (DDR2-800)
      Grafikkarte: Asus Strix Radeon R7 370, 4GB
      Display: 2x DELL 17"
      SSD(s): Transcend SSD370s 240GB, OCZ Vertex3 120GB, 32GB Sandisk ReadyCache
      Festplatte(n): 500GB Samsung F1, 1TB Toshiba, 750GB Seagate
      Optische Laufwerke: BenQ DW1650
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Inter-Tech EM-01
      Netzteil: Superflower Amazon 450W
      Betriebssystem(e): Win7 Ultimate
      Browser: FF
      Sonstiges: 2. System: Apple Mac Mini, Core2Duo 2,4GHz Tablet: Tolino Tab 8, Intel Atom Z3735F, 16GB

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    E-NRW
    Beiträge
    4.841
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    76
    Genau...
    Der Kamera macht vier Aufnahmen mit jeweils um einen Pixel versetztem Sensor. So erhält jedes Pixel alle Farbinformationen. Also keine Bayer-Interpolation mehr.
    Die RAW Datei haben nach der Aufnahme knapp 120-250MB, je nach Bildinhalt.
    Geht natürlich nur mit Stativ.
    Für Stils ist das also gut anwendbar, für Freihand oder (minimalst!) bewegte Objekte nicht.

    Das Niveau, heute Low...
    (((i)))

Seite 46 von 46 ErsteErste ... 364243444546

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •