Seite 139 von 190 ErsteErste ... 3989129135136137138139140141142143149189 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.451 bis 3.475 von 4747
  1. Beitrag #3451
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X2 550 BE@4
      Mainboard: MSI 785G-E53
      Kühlung: Scythe Kama Angle
      Arbeitsspeicher: G.Skill 4GB DDR3-1600
      Grafikkarte: Sapphire HD5770 Vapor-X
      Display: 1920x1200
      SSD(s): OCZ Vertex 2 Ext. 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F3 500GB, WD EADS 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Enermax Pro82+ 425W
      Betriebssystem(e): Win 7 64-bit Ultimate

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    3.315
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    198
    Redakteure sollten Meinungen nur in gekennzeichneten Kommentaren veröffentlichen - das scheint aber heute wohl keine Gültigkeit mehr zu haben.
    Es ist Offtopic, doch es geht hier um die Glaubwürdigkeit der Quelle:
    Nun ja, was erwartest du von Volker? Ist schon lustig, bei Intel bezieht er sich auf den Umsatz, damit er reisserisch "bestes Quartal aller Zeiten" schreiben kann. Bei AMD bezieht er sich natürlich nicht auf den Umsatz, sondern den Gewinn, damit er eine negative Überschrift schreiben kann. :rolleyes:
    Typisch Volker Rißka, er hat wirklich Talent News so zu schreiben das es bei Unternehmen Blau alles heißa hopsa tralala ist, wogegen bei Unternehmen Dunkelgrün alles voll moppelkotze ist.
    Auch schön das er verschweigt warum die Verluste gemacht wurden, nämlich weil Aktien zurückgekauft wurden und nicht weil irgendwelche Produktionskosten zu hoch waren oder die CPU Preise zu niedrig angesetzt wurden.
    Quelle:
    https://www.google.de/search?q=Compu...C3%9Fka+Kritik
    Und bevor jetzt hier einer schreibt ich würde jemanden bashen: Wer öffentlich Meinung macht muss sich auch der öffentlichen Meinung stellen. Glaubwürdigkeit aller selbsternannten Meinungsmacher gehört immer hinterfragt. Eine zuverlässige Quelle ist ein Herr Volker Rißka nicht.
    Manchmal ist man der Baum und manchmal ist man der Hund. ~Mario Götze

  2. Beitrag #3452
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    8.286
    Danke Danke gesagt 
    995
    Danke Danke erhalten 
    67
    Zitat Zitat von Complicated Beitrag anzeigen
    Und bevor jetzt hier einer schreibt ich würde jemanden bashen: Wer öffentlich Meinung macht muss sich auch der öffentlichen Meinung stellen. Glaubwürdikeit aller selbsternannten Meinungsmacher gehört immer hinterfragt. Eine zuverlässige Quelle ist ein Herr Volker Rißka nicht.
    In Ordnung, leider unterliegt die frei Meinungsäußerung auch dem, gegenseitigem!
    Wenn mir eine Meinung nicht passt, ist das halt so, wozu ein Fass aufmachen?
    Jo Mai, I be Bayer,...nemme ganz Bache!

  3. Beitrag #3453
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X2 550 BE@4
      Mainboard: MSI 785G-E53
      Kühlung: Scythe Kama Angle
      Arbeitsspeicher: G.Skill 4GB DDR3-1600
      Grafikkarte: Sapphire HD5770 Vapor-X
      Display: 1920x1200
      SSD(s): OCZ Vertex 2 Ext. 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F3 500GB, WD EADS 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Enermax Pro82+ 425W
      Betriebssystem(e): Win 7 64-bit Ultimate

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    3.315
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    198
    Kein Fass..aber hier eine Seite darüber zu lesen wenn man dem Geschwätz schon freiwillig aus dem Weg geht, motiviert einen dann schon mal auch seinen Senf dazu abzugeben.
    Manchmal ist man der Baum und manchmal ist man der Hund. ~Mario Götze

  4. Beitrag #3454
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    8.286
    Danke Danke gesagt 
    995
    Danke Danke erhalten 
    67
    Zitat Zitat von Complicated Beitrag anzeigen
    Kein Fass..aber hier eine Seite darüber zu lesen wenn man dem Geschwätz schon freiwillig aus dem Weg geht, motiviert einen dann schon mal auch seinen Senf dazu abzugeben.
    Verständlich, zumindest soweit ich folgen kann!

    Wörter verwehen im Wind, geschriebenes verfolgt einen selbst, da geschriebenes leichter zu erinnern ist.

  5. Beitrag #3455
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Yoshi 2k3
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X
      Mainboard: ASUS PRIME X370-PRO
      Kühlung: Noctua NH-C14S
      Arbeitsspeicher: 32GB Samsung M378A2K43BB1-CPB
      Grafikkarte: XFX RX 480 8GB Black Edition
      Display: 2x Dell U2311H
      SSD(s): Samsung 850 Pro 256GB
      Festplatte(n): Toshiba 2TB
      Soundkarte: Realtek ALC1220
      Gehäuse: Cooler Master ATC-110
      Netzteil: SuperFlower 650W Platinum
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Yoshi 2k3 beim Distributed Computing

      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    661
    Danke Danke gesagt 
    396
    Danke Danke erhalten 
    36
    Ganz von der Hand zu weisen ist die Kritik meiner Meinung nach nicht. Gerade die Zusammenfassungen der Ergebnisse im Fazit sind manchmal etwas abenteuerlich. Wobei das eben auf den jeweiligen Redakteur ankommt.

    Die Tests sind manchmal unglaublich umfangreich, so viel Aufwand wird von den wenigsten Seiten betrieben, aber die daraus gezogenen Schlussfolgerungen kann man manchmal auch ganz anders deuten.

    Auch die Pro/Contra Tabelle ist MANCHMAL etwas mysteriös. Wenn es partout nix zu meckern gibt, landen eben Nichtigkeiten in der Liste. Ich habe dafür gerade kein konkretes Beispiel (ich weiß, ganz schlecht), aber manchmal muss man darüber echt schmunzeln.

    Darum hoffe ich auf viele Samples in den Redaktionen weltweit, sodass man sich ein umfassendes Bild machen kann.
    Zitat Zitat von p4z1f1st
    Oh mein Gott... jetzt fällt es mir wie Schuppen von den Augen!
    Diese Nomenklatur ist kein Zufall... der Ryzen 7 1700X ist die Preis/Leistungs-technische Wiedergeburt des Athlon XP 1700+

  6. Beitrag #3456
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Atombossler
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad 8
      Desktopsystem
      Prozessor: A8-7600@3.25Ghz
      Mainboard: Asus A88X-PRO
      Kühlung: NoFan CR80 EH
      Arbeitsspeicher: 16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
      Grafikkarte: APU
      Display: Acer UHD 4K2K
      SSD(s): Samsung 850 PRO
      Festplatte(n): 2xSamsung 1TB HDD (2,5")
      Optische Laufwerke: Plexi BD-RW
      Soundkarte: OnBoard Geraffel
      Gehäuse: Define R2
      Netzteil: BeQuiet
      Betriebssystem(e): Win7x64-PRO
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Andere Sphären
    Beiträge
    1.161
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    39
    Zitat Zitat von WindHund Beitrag anzeigen
    Alter Schwede, lasst den Atombossler Übertakten, dann spart ihr euch Generationen!

    Ich habs auch probiert aber beim Physics Test friert Win10 ein, böses ApplicationPowerManagement, moment war ohne!
    Nur mit APM krieg ich die 4x 5GHz hin, bei voller Last eher 4.7GHz.
    Und mein ECC hat ne kleines Latenz Lag, stört aber nicht over all.
    Ja, der ist finster ...
    Musste deswegen auch um 150Mhz runter, damit der durchläuft ...
    Board limitiert, hab leider kein Sabberzahn oder Kreuzhaar
    Der Vishera ist der Knaller, geniales Exemplar.

    Freu mich schon auf RyZen, mal sehen was damit so geht.
    Ein paar mehr Cores kann ich auf jeden Fall gut gebrauchen.
    Oder doch lieber gleich Naples?
    Hot Dog, lecker und knusprig!

  7. Beitrag #3457
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    18.903
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    7.565
    Blog-Einträge
    23
    Mal wieder ne Zusammenfassung für die "Laufkundschaft"
    http://www.planet3dnow.de/cms/28923-...teil-2-3dmark/

    Und back 2 topic pls
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

  8. Beitrag #3458
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von MR2

    Registriert seit
    21.08.2002
    Ort
    Sachsen - Erzgebirge -
    Beiträge
    833
    Danke Danke gesagt 
    9
    Danke Danke erhalten 
    6
    Geändert von MR2 (14.02.2017 um 11:33 Uhr)
    PhenomIIx6 1100T ,TR SilverArrow, SeasonicX560, G19, FractalDesignXL, 8GB, Sapphire Fury Tri-X, Synology211j, Samsung 840Pro, einige C64, A500+,CD32, CDTV, NeoGeo MVSc und Turbo-Amiga1200 an Nubert NuPro A20




  9. Beitrag #3459
    Commander
    Commander
    • Mein DC

      Highway61 beim Distributed Computing


    Registriert seit
    02.03.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    197
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Belgischer Händler... 519,-excl. btw 627,99 incl. btw für den 1800X, resp. 499.--/603.79 (wohl mit oder ohne Lüfter nehme ich an)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ryzen Belgien.jpg 
Hits:	16 
Größe:	118,8 KB 
ID:	35188

    409,- excl. btw 494,89 incl. btw, resp. 389,-excl. btw 470,69 incl. btw für den 1700X

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ryzen Belgien 1700X.jpg 
Hits:	13 
Größe:	99,2 KB 
ID:	35190

    319,-excl. btw 385,99 incl. btw für den 1700. Haben da zwar zwei Versionen gelistet, aber beide gleich teuer.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ryzen Belgien 1700.jpg 
Hits:	13 
Größe:	115,7 KB 
ID:	35191

    Darunter ist noch nichts gelistet.

    Tönt ja nicht schlecht für den Anfang. Das Limit das ich mir gesetzt habe ist 500.-- inklusive Mainboard, und ich brauche 8x S-ATA Aber ein X würde mich schon reizen... Vielleicht ja ein 1600X, mal auf die Tests warten. Und gleich am Anfang brauche ich nicht unbedingt ein neues System, nach jahrelangem Warten kommt es auf ein paar Monate auch nicht mehr an

    Edit: Da war jemand schneller als ich während ich noch am Schreiben gewesen bin. Aber ich habe es auch nicht von VideoCardz. Und wenn ich mir schon die Mühe gemacht habe lasse ich es mal so stehen
    Geändert von Highway61 (14.02.2017 um 11:43 Uhr)
    AMD FX 6350/3900MHz, AM3+
    ASUS M5A97 LE R2.0 AM3+
    Groß Clock'ner Blue Edition
    bequiet! Straight Power E9-600W
    Gigabyte RX 480 G1 Gaming
    12 GB RAM
    Fractal Design Arc XL, viele LED's ;-)

  10. Beitrag #3460
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Yoshi 2k3
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X
      Mainboard: ASUS PRIME X370-PRO
      Kühlung: Noctua NH-C14S
      Arbeitsspeicher: 32GB Samsung M378A2K43BB1-CPB
      Grafikkarte: XFX RX 480 8GB Black Edition
      Display: 2x Dell U2311H
      SSD(s): Samsung 850 Pro 256GB
      Festplatte(n): Toshiba 2TB
      Soundkarte: Realtek ALC1220
      Gehäuse: Cooler Master ATC-110
      Netzteil: SuperFlower 650W Platinum
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Yoshi 2k3 beim Distributed Computing

      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    661
    Danke Danke gesagt 
    396
    Danke Danke erhalten 
    36
    Weiß man eigentlich schon, wie die Standard-Taktraten vom DDR4 aussehen werden/könnten bzw. was mit den OC Funktionen ab Werk unterstützt wird? MSI hat ja z.B. sowas wie "DDR Boost" neben den Slots stehen.
    Zitat Zitat von p4z1f1st
    Oh mein Gott... jetzt fällt es mir wie Schuppen von den Augen!
    Diese Nomenklatur ist kein Zufall... der Ryzen 7 1700X ist die Preis/Leistungs-technische Wiedergeburt des Athlon XP 1700+

  11. Beitrag #3461
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von p4z1f1st
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-6300
      Mainboard: Gigabyte GA-970A-UD3
      Kühlung: HEATKILLER® CPU Rev3.0 LC + HEATKILLER® GPU-X² 69x0 LT
      Arbeitsspeicher: 2x 4096 MB G.Skill RipJawsX DDR3-1600 CL7
      Grafikkarte: AMD Radeon RX 480 8GB
      Display: Dell U2312HM
      Festplatte(n): Crucial m4 SSD 256GB
      Optische Laufwerke: Sony Optiarc AD-7260S
      Soundkarte: Creative Labs SB Audigy 2 ZS
      Gehäuse: Chieftec Scorpio TA-10B-D (BxHxT: 205x660x470mm)
      Netzteil: Seasonic X-Series X-660
      Betriebssystem(e): Microsoft Windows 10 Professional 64bit
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: Watercool HTF2 Dual + 2x Papst 4412 F/2GL

    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    7.250
    Danke Danke gesagt 
    25
    Danke Danke erhalten 
    45
    Also sehe ich das richtig, dass XFR nur die eingebaute "ich-habe-keine-Lust-selbst-zu-takten-und-lass-alles-die-CPU-nach-besten-Wissen-und-Gewissen-übertakten"-Dummy-Funktion ist, aber alle CPUs pauschal einen freien Mulitplikator haben?

    Weil, das brauche ich für meinen Teil nicht wirklich - für was habe ich eine WaKü, wenn ich die CPU selbst entscheiden lasse, mit was sie laufen darf

    Dann könnte ich zu einer nicht-X-Variante greifen und selbst hand-anlegen
    ----- AMD K6-2 300 "Chomper" A 9825 CPDW /// 300 MHz @ 2,200 V -----
    ----- AMD Athlon XP 1700+ "Thouroghbred B" JIUHB 0306 MPMW /// 2400 MHz @ 1,900 V -----
    ----- AMD Athlon XP-M 2500+ "Barton" AQXEA 0327 UPMW /// 2450 MHz @ 1,850 V -----
    ----- AMD Athlon XP-M 2600+ "Barton" IQYHA 0401 XPMW /// 2500 MHz @ 1,750 V -----
    ----- AMD Athlon 64 3000+ "Newcastle CG" xxxxx 0418 WPMW /// 2600 MHz @ 1,600 V -----
    ----- AMD Athlon 64 3200+ "Winchester D0" xxxxx 0433 SPMW /// 2750 MHz @ 1,616 V -----
    ----- AMD Phenom II X2 555 Black Edition "Callisto C3" CACDC AC 1048 MPM /// 4080MHz @ 1,375 V -----

    ----- AMD FX-6300 "Vishera C0" FA 1337 PGN /// xxxxMHz @ 1,xxx V -----

  12. Beitrag #3462
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von Opteron
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    21.463
    Danke Danke gesagt 
    336
    Danke Danke erhalten 
    2.111
    Zitat Zitat von p4z1f1st Beitrag anzeigen
    Also sehe ich das richtig, dass XFR nur die eingebaute "ich-habe-keine-Lust-selbst-zu-takten-und-lass-alles-die-CPU-nach-besten-Wissen-und-Gewissen-übertakten"-Dummy-Funktion ist, aber alle CPUs pauschal einen freien Mulitplikator haben?

    Weil, das brauche ich für meinen Teil nicht wirklich - für was habe ich eine WaKü, wenn ich die CPU selbst entscheiden lasse, mit was sie laufen darf

    Dann könnte ich zu einer nicht-X-Variante greifen und selbst hand-anlegen
    Jein, alle haben nen offenen Multi, aber XFR ist nicht nur für Auto-OC gut, sondern auch für mehr Feintuning, da der komplette Chip mit Sensoren überwacht wird. Mit XFR kannst Du also möglicherweise etwas mehr rausquetschen / näher ans Limit gehen. Ob mans braucht ... kA, da muss man erst mal abwarten, was es wirklich bringt.


  13. Beitrag #3463
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X2 550 BE@4
      Mainboard: MSI 785G-E53
      Kühlung: Scythe Kama Angle
      Arbeitsspeicher: G.Skill 4GB DDR3-1600
      Grafikkarte: Sapphire HD5770 Vapor-X
      Display: 1920x1200
      SSD(s): OCZ Vertex 2 Ext. 120 GB
      Festplatte(n): Samsung F3 500GB, WD EADS 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Enermax Pro82+ 425W
      Betriebssystem(e): Win 7 64-bit Ultimate

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    3.315
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    198
    Könnte allerdings auch ganz schön Arbeit und nicht so einfach sein alle 8 Cores einzeln die richtige Spannung und den besten Takt raus zu finden. XFR könnte da sogar bessere Ergebnisse erzielen als man manuell erreicht. Das müssen wirklich erst einmal Tests zeigen ob man beim manuellen übertakteten überhaupt Zugriff auf die einzelnen Core Spannungen und Takte hat oder nur wie bisher einen globalen Takt einstellen kann.

    Es geht um dieses Feature:
    Zitat Zitat von Complicated Beitrag anzeigen


    Edit: Opteron war schneller und kurzgefasster
    Manchmal ist man der Baum und manchmal ist man der Hund. ~Mario Götze

  14. Beitrag #3464
    Lieutenant
    Lieutenant

    Registriert seit
    04.06.2013
    Beiträge
    95
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Die Frage ist für mich eher: Kann man bei eingeschaltetem XFR den maximalen Takt überhaupt selber festlegen? Oder womöglich nur den Basistakt? Und kann man mit ausgeschaltetem XFR und eigenem OC mehr rausholen, als XFR bereits in der Lage ist?

  15. Beitrag #3465
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Atombossler
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad 8
      Desktopsystem
      Prozessor: A8-7600@3.25Ghz
      Mainboard: Asus A88X-PRO
      Kühlung: NoFan CR80 EH
      Arbeitsspeicher: 16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
      Grafikkarte: APU
      Display: Acer UHD 4K2K
      SSD(s): Samsung 850 PRO
      Festplatte(n): 2xSamsung 1TB HDD (2,5")
      Optische Laufwerke: Plexi BD-RW
      Soundkarte: OnBoard Geraffel
      Gehäuse: Define R2
      Netzteil: BeQuiet
      Betriebssystem(e): Win7x64-PRO
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Andere Sphären
    Beiträge
    1.161
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    39
    Ich denke XFR zielt in erster Linie auf den Turbo ab, also evtl. nicht AllCore.
    D.h. manuell OC vielleicht @ AllCore besser?
    Muss man wirklich sehen.

    Rein gefühlt könnt es einem auch gut in die Suppe spucken ...
    Hot Dog, lecker und knusprig!

  16. Beitrag #3466
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 1800X @ 3925 Mhz
      Mainboard: ASUS Crosshair VI Hero
      Kühlung: CoolerMaster MasterLiquid Pro 280
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3066 14-14-14-34-1T
      Grafikkarte: R9 Fury X
      Display: 27", BenQ XL2730Z, 2560x1440@144Hz, FreeSync
      SSD(s): Samsung 830 256GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 860 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Fractal Design - Define C
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.298
    Danke Danke gesagt 
    26
    Danke Danke erhalten 
    136
    Ich denke man wird im Zweifel das XFR auch einfach abschalten können.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  17. Beitrag #3467
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Atombossler
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad 8
      Desktopsystem
      Prozessor: A8-7600@3.25Ghz
      Mainboard: Asus A88X-PRO
      Kühlung: NoFan CR80 EH
      Arbeitsspeicher: 16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
      Grafikkarte: APU
      Display: Acer UHD 4K2K
      SSD(s): Samsung 850 PRO
      Festplatte(n): 2xSamsung 1TB HDD (2,5")
      Optische Laufwerke: Plexi BD-RW
      Soundkarte: OnBoard Geraffel
      Gehäuse: Define R2
      Netzteil: BeQuiet
      Betriebssystem(e): Win7x64-PRO
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Andere Sphären
    Beiträge
    1.161
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    39
    Ab welcher Board/BIOS Revision?

    Ich erinner da immer gerne an die LLC von AM3+
    Die kam bei manchen Boards erst viel später, bzw. gar nicht - suboptimal.
    Hoffen wir mal, der Marktstart diesmal wird dahingehend besser.
    Hot Dog, lecker und knusprig!

  18. Beitrag #3468
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von erde-m
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 1700X@3,62 GHz 1,125 V
      Mainboard: Asus Prime X370-Pro
      Kühlung: Corsair H100
      Arbeitsspeicher: 4x8GB G.SKILL Ripjaws4Series DDR4-2666 CL15
      Grafikkarte: Powercolor R290X PCS+ 4GB
      Display: BenQ XL2420t 1920x1050
      SSD(s): Samsung 850 PRO 256GB + 128GB
      Festplatte(n): WDC WD15EARS
      Optische Laufwerke: LG BH16NS55
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Corsair Carbide 500 White
      Netzteil: Enermax Platimax 850W
      Betriebssystem(e): Win10Pro-64Bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      erde-m beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Asteroids@Home, Einstein@Home
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    23.03.2002
    Ort
    TF
    Beiträge
    1.417
    Danke Danke gesagt 
    150
    Danke Danke erhalten 
    4
    AMD wird sich nicht so viel Arbeit gemacht haben, wenn man das OC mit dem Dreh an 3-4 Parametern einfacher haben kann.

    Die 70 Sensoren werden schon an entsprechenden Schaltungen hängen. Sieht mir ziemlich durchdacht aus. Passt gut zu den Aufwand um das Die zu optimieren - hat ja auch eine ganze Menge gebracht

    Unsere Hardcore-OC´ler werden natürlich den Gegenbeweis antreten wollen

    Für den Anfang werde ich tendenziell wohl bei 6 Cores bleiben und den 1600X wählen.

    Mein M5A99X Evo hat jedenfalls ein sehr einfaches und funktionierendes OC im Bios. Hab manuell nicht mehr (akzeptable VCore + Geräuschkulisse) Leistung rausholen können, als das was Asus bei "Hochleistung" optimiert.

    Wenn das jetzt noch feiner funzt, hab ich nichts dagegen.
    Geändert von erde-m (14.02.2017 um 14:09 Uhr)
    Gruss erde-m

  19. Beitrag #3469
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 1500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 1600X
      Mainboard: Gigabyte GA-AB350-Gaming
      Kühlung: NH-U9B SE2
      Arbeitsspeicher: 2x8 GB Patriot DDR 2800 @ 2400
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming
      Display: Samsung Synchmaster 2233RZ
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung 1x 1 TB, 3x2 TB 1x3 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Chieftec DA-01-BD
      Netzteil: FSP Hyper M 600
      Betriebssystem(e): 7 64Ultimate / Windows 10 Pro
      Browser: Opera 45 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    10.584
    Danke Danke gesagt 
    226
    Danke Danke erhalten 
    80
    Blog-Einträge
    2
    Wenn die Preise stimmen bekäme man für knapp 400 € eine CPU mit 8 Theads (die Preise von AMD skalierten ja fast immer mit der Kernzahl, ein 4er mit SMT dürfte also bei 200 € inkl. MwSt. liegen), inkl. gutem Board und 16 GB Speicher.

    Das klingt doch nicht schlecht. Bei Intel zahlst du mindestens 100 € mehr. Und hättest (auch da spekuliere ich natürlich) Abstriche beim Board machen müssen.
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  20. Beitrag #3470
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    8.286
    Danke Danke gesagt 
    995
    Danke Danke erhalten 
    67
    Zitat Zitat von Shoppy Beitrag anzeigen
    Die Frage ist für mich eher: Kann man bei eingeschaltetem XFR den maximalen Takt überhaupt selber festlegen? Oder womöglich nur den Basistakt? Und kann man mit ausgeschaltetem XFR und eigenem OC mehr rausholen, als XFR bereits in der Lage ist?
    Das wird vom Mainboard Hersteller abhängen ob es funktioniert, aber bei AM3+ klappt es bisher auch den Maximalen Turbo Takt selbst fest zulegen.

    Im Interview mit Robert Hallock auf PCGH hat er folgendes auf die Frage geantwortet:

    ? Mit Precision Boost und Extended Frequency Range kann Ryzen den Takt in 25-MHz-Stufen variieren und je nach Kühlung die Frequenzobergrenze anheben. Das passiert automatisch - wie kann man aktiv übertakten?
    Robert Hallock: Wie bisher auch: Ihr legt den Bus-Takt, die Multiplikatoren und die Spannung fest - den Rest übernimmt die CPU. Extended Frequency Range kann meiner Meinung nach für die Anwender interessant sein, die keine langen Overclocking-Experimente mehr durchführen wollen. Die Chiptemperatur ist eine Größe, die ihr direkt kontrollieren könnt - und die ist proportional zur Spannung und damit dem CPU-Takt. Bei guter Kühlung übertaktet Ryzen sich also gewissermaßen von selbst. Das sind jetzt keine noch nie dagewesenen Frequenzen, aber Anwender, die ein gut gekühltes System aufgebaut haben, bekommen ohne Mehraufwand mehr Geschwindigkeit.
    25MHz Multiplikatoren gibt es nicht, daher wird XFR das Maximum heraus holen.
    Die Ryzen können sogar selbst lernen (IA) welche Wege die schnellsten sind (dank 1300 Sensoren).

  21. Beitrag #3471
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: i7 4790K
      Mainboard: AsRock Z97 Extreme3
      Kühlung: Scythe Ashura
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill TridentX @1600 MHz CL7-8-8-24 @1,5V
      Grafikkarte: Palit GTX980Ti Super JetStream
      SSD(s): 128 GB Crucial M4
      Festplatte(n): 500 GB Samsung 850 Evo + 2x 1TB HDD extern
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.458
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    67
    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Wenn die Preise stimmen bekäme man für knapp 400 € eine CPU mit 8 Theads (die Preise von AMD skalierten ja fast immer mit der Kernzahl, ein 4er mit SMT dürfte also bei 200 € inkl. MwSt. liegen), inkl. gutem Board und 16 GB Speicher.

    Das klingt doch nicht schlecht. Bei Intel zahlst du mindestens 100 € mehr. Und hättest (auch da spekuliere ich natürlich) Abstriche beim Board machen müssen.
    Verstehe deinen Kommentar nicht. Meinst du 8 Cores statt 8 Threads? Letzteres wäre für 400€ ja nicht berauschend. Aber du meintest vermutlich 8 Cores/ 16 Threads.

    @Thread:
    Also damit ein Umstieg vom i7-4790K auf einen Ryzen für mich sinnvoll wäre, bräuchte ich schon mindestens 6Cores/ 12 Threads und einen spürbaren Performance-Vorteil auch in Spielen, die nicht besonders von den 2 Extra-Kernen profitieren (also eine höhere Pro-Core Leistung als bei meinem 4790K, der im Turbo auf 4,4 GHz taktet). Da müsste ich dann ja mindestens einen 1700X nehmen, oder? Oder würde der mir auch keinen Vorteil bringen?

    Steht bei AMD das "X" auch für einen frei wählbaren Multiplikator (also Übertakter-Version)?
    Geändert von Thunderbird 1400 (14.02.2017 um 17:35 Uhr)

  22. Beitrag #3472
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von MIWA
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: I7 3930K
      Mainboard: Asrock Fatal1ty X79 Champion
      Kühlung: Corsair h100
      Arbeitsspeicher: 15,6 GiB
      Grafikkarte: Asus MATRIX-HD7970-P
      Display: Phillips 55zoll
      SSD(s): 840EVO 250GB Intel dc p3600 800gb
      Optische Laufwerke: LG uralt :)
      Netzteil: BeQuiet Darkpower Pro 10 850W
      Betriebssystem(e): Linux
      Browser: Firerfox Opera
    • Mein DC

      MIWA beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    753
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    2
    [QUOTE][Steht bei AMD das "X" auch für einen frei wählbaren Multiplikator (also Übertakter-Version)?/QUOTE]

    Alle CPUs sind unlock ab b Chipsatz auffem Board
    Das x steht für Auto übertaktung ähnliche wie bei NVIDIA gpus es gibt ein garantieren Turbo und ein Turbo der jeden Kern einzelnen mit 25mhz Schritten übertaktet

  23. Beitrag #3473
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 4200+
      Mainboard: M3A-H/HDMI
      Kühlung: ein ziemlich dicker
      Arbeitsspeicher: 2GB
      Grafikkarte: onboard
      Display: Samsung 20"
      Festplatte(n): WD 1,5TB
      Netzteil: Extern 100W
      Betriebssystem(e): XP, AndLinux
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Kaum hörbar

    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    1.944
    Danke Danke gesagt 
    13
    Danke Danke erhalten 
    12
    XFR hab ich jetzt so verstanden:
    Die Spannung ist nicht konstant, hat immer kleine Schwankungen und die Temperatur schwankt auch. Ohne XFR ist die maximale Frequenz so einzustellen, das die Spannungsschwankungen nicht zum Absturz führen und die Temperatur worst case im Rahmen bleibt.
    XFR "merkt" wenn die Spannung und Temperatur im grünem Bereich ist und kann dann hochtakten.
    So sollte auch beim Übertakten durch hochsetzen der Spannung,TDP und Multiplikatoren XFR noch was bringen.
    AMD kann seinen Marktanteil noch verdoppeln, Intel nicht.

  24. Beitrag #3474
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 1500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 1600X
      Mainboard: Gigabyte GA-AB350-Gaming
      Kühlung: NH-U9B SE2
      Arbeitsspeicher: 2x8 GB Patriot DDR 2800 @ 2400
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming
      Display: Samsung Synchmaster 2233RZ
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung 1x 1 TB, 3x2 TB 1x3 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Chieftec DA-01-BD
      Netzteil: FSP Hyper M 600
      Betriebssystem(e): 7 64Ultimate / Windows 10 Pro
      Browser: Opera 45 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    10.584
    Danke Danke gesagt 
    226
    Danke Danke erhalten 
    80
    Blog-Einträge
    2
    [QUOTE=Thunderbird 1400;5138534]Verstehe deinen Kommentar nicht. Meinst du 8 Cores statt 8 Threads? Letzteres wäre für 400€ ja nicht berauschend. Aber du meintest vermutlich 8 Cores/ 16 Threads.


    Lies mal bitte genauer.
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  25. Beitrag #3475
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Thunderbird 1400
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: i7 4790K
      Mainboard: AsRock Z97 Extreme3
      Kühlung: Scythe Ashura
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill TridentX @1600 MHz CL7-8-8-24 @1,5V
      Grafikkarte: Palit GTX980Ti Super JetStream
      SSD(s): 128 GB Crucial M4
      Festplatte(n): 500 GB Samsung 850 Evo + 2x 1TB HDD extern
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
      Netzteil: 730W Enermax Revolution X't
      Betriebssystem(e): Windows 7 Home Premium

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    12.458
    Danke Danke gesagt 
    15
    Danke Danke erhalten 
    67
    Zitat Zitat von Oi!Olli Beitrag anzeigen
    Lies mal bitte genauer.
    Achso ok, mit Board und Speicher hatte ich überlesen.

Seite 139 von 190 ErsteErste ... 3989129135136137138139140141142143149189 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •