Seite 79 von 192 ErsteErste ... 296975767778798081828389129179 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.951 bis 1.975 von 4795
  1. Beitrag #1951
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    27.04.2002
    Ort
    Ennigerloh
    Beiträge
    638
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von bbott Beitrag anzeigen
    Das ein AMD-System unter Last immer noch deutlich großmütiger reagiert als ein Intel-System ist auch aus diesem Test zu sehen:
    CPU-Multitasking im Test: AMD FX vor Intel Core i7 und i5
    Sooo aktuell ist der Test aber mit einem Alter von 3 Jahren auch nicht mehr. Die Aussagekraft ist entsprechend auch nicht mehr die Höchste.

  2. Beitrag #1952
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Irgendwas mit AMD Turion Ultra
      Desktopsystem
      Prozessor: FX8350 @4GHz 1,15V NB@2,6GHz 1,25V
      Mainboard: Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Cuplex XT DI
      Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9
      Grafikkarte: 2x XFX 7970 DD 3GB + Heatkiller
      Display: 2x Asus VG248QE
      SSD(s): Asus RAIDR Express (Win 7)
      Festplatte(n): 2x WD Raptor 1TB Raid0 (WinLH und WinXP)
      Optische Laufwerke: 2x LG GGW-H20L
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Irgendeins aus alter Zeit
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): WinXPPro x86, WinLH x64 UTM, Win7 x64 UTM
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Was so anliegt
      Lieblingsprojekt: Hauptsache, meine CPU hat Spass :D
      Rechner: FX8350 (2x HD7970), Octa-Opteron 8431 (HD7950), Dual-Opteron 6276 (HD7970, HD7950)
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    1.909
    Danke Danke gesagt 
    87
    Danke Danke erhalten 
    27
    Zitat Zitat von bbott Beitrag anzeigen
    Der C2D hingegen brach total ein, ein Video mit 0fps(!) das andere mit 8-9fps(!), diese wechselten sich nur ab und zu ab. Der X2 war etwas träge, der C2D absolut unbedienbar, Reaktionen haben Minuten gedauert.
    Vermutlich war es das klassische FSB-Interface des C2D, der ihn bei intensiver RAM-Nutzung hat verhungern lassen.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  3. Beitrag #1953
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    4.375
    Danke Danke gesagt 
    34
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von hoschi_tux Beitrag anzeigen
    Den Cuplex XT habe ich auch. Sieht nett aus, ist dem Cuplex Evo aber deutlich unterlegen.

    Bei den meisten Kühlern liegt in der Regel was passendes an Haltern dabei. Bei den älteren für 754/939/AM2+ und bei den neueren nur noch AM2+. Wäre nicht schlecht, wenn AMD jetzt auch auf ein quadratisches Lochmaß ginge. Bisher konnte man viele Kühlern ja nur in einer Orientierung einbauen.
    War mein erster richtiger Wasserkühler den ich gebraucht gekauft hatte.Da waren dann keine anderen Halter bei.
    Für nen FX 8xxx Richtung 5GHz reicht der natürlich nicht aus,aber für nen "einfachen" 860K @ OC reicht der immer noch dicke aus.

    --- Update ---

    Zitat Zitat von sompe Beitrag anzeigen
    Wobei.....einen Faktor könnte ich versuchen mit meinen Hardware beständen nachzustellen.
    Ich habe einen FX-8800P in meinem Schleppi, einen A10-6800k in meiner Bastelkiste und einen FX8350 in meiner Spielekiste den ich per BIOS auf 2 Module beschneiden könnte.
    Es wäre also relativ einfach möglich alle 3 bei gleicher Taktfrequenz zu vergleichen und somit die beiden Skalierungsfaktoren (Architektur, L3) rauszufinden.
    Den Vergleich hatte ich ja auch schon mal gemacht,wobei der FX mit 100 MHz weniger Taktet.
    Ein paar Beispiele.
    http://www.abload.de/gallery.php?key=jbqV5cqG

    --- Update ---

    Zitat Zitat von bbott Beitrag anzeigen
    Das ein AMD-System unter Last immer noch deutlich großmütiger reagiert als ein Intel-System ist auch aus diesem Test zu sehen:
    CPU-Multitasking im Test: AMD FX vor Intel Core i7 und i5
    Diesen Test hatte ich auch schon beim Wechsel vom Phenom II x6 1090T zu FX 8120 @ Test x6 gemacht.
    Selbst der FX 8150 sollte ja bei nahe zu Jedem Test schlechter sein als der PhenomII......
    Die Realität schaute mit dem alten FX schon genau anders rum aus und wo der FX @x6 noch locker alles gestemmt hatte"Videoencoden+Virenprüfung+Spiel",ist der PhenomII total eingebrochen und das Spiel war nur noch am ruckeln.......

    --- Update ---

    Zitat Zitat von Fliwatut Beitrag anzeigen
    Warum entwickelt AMD denn jetzt mit Zen eine neue CPU, die sich am "klassischen" Design orientiert und die mehr IPC haben soll?
    Weil Intel den Mark,die Software schmieden Diktiert.
    Solange AMD CPUs keine Intel CPUs werden,so lange werden AMD CPUs auch nicht schneller sein als Intel CPUs.

  4. Beitrag #1954
    Captain
    Special
    Captain
    Avatar von MacroWelle

    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    214
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    0
    @Mods, bitte einmal Zen-sieren.

    Zitat Zitat von gruffi Beitrag anzeigen
    Ich habe nichts vermischt. Wenn man was nicht versteht oder was unklar ist, dann fragen vernünftige Leute erst mal nach. Es hilft keinem, dass du anderen falsche Worte in den Mund legst, nur um das Thema zu zerreden und nicht zugeben zu müssen, dass du daneben lagst.
    Diskutiert das woanders.

    Zitat Zitat von IT-Extremist Beitrag anzeigen
    Das ist ein Märchen!
    Fiji ist auf 4GB limitiert, weil es keine 2GB-Stapel gibt.


    Vielleicht kommt Vega11 eh mit GDDR5X.


    Wozu?
    Polaris11 ziehlt eh auf Notebooks ab, dabei ist es vollkommen egal ob es noch größere GPUs gibt.


    Viele werden das nicht sein, eine GTX 1080 ist kein Massenprodukt und die Karte ist aktuell eh für Tage/Wochen ausverkauft.
    Hier gehts um Zen & Umfeld, nicht um GPUs.

  5. Beitrag #1955
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Atombossler
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad 8
      Desktopsystem
      Prozessor: A8-7600@3.25Ghz
      Mainboard: Asus A88X-PRO
      Kühlung: NoFan CR80 EH
      Arbeitsspeicher: 16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
      Grafikkarte: APU
      Display: Acer UHD 4K2K
      SSD(s): Samsung 850 PRO
      Festplatte(n): 2xSamsung 1TB HDD (2,5")
      Optische Laufwerke: Plexi BD-RW
      Soundkarte: OnBoard Geraffel
      Gehäuse: Define R2
      Netzteil: BeQuiet
      Betriebssystem(e): Win7x64-PRO
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Andere Sphären
    Beiträge
    1.245
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    40
    Zitat Zitat von LinuS Beitrag anzeigen
    Sooo aktuell ist der Test aber mit einem Alter von 3 Jahren auch nicht mehr. Die Aussagekraft ist entsprechend auch nicht mehr die Höchste.
    Was genau macht das für einen Unterschied?
    Hat sich an einer der der beteiligten µArch etwas signifikant geändert?
    Nein!
    Die abgebildete Problematik ist also durchaus aktuell.
    Ich sehe da auch potentiell "böses" Erwachen hinsichtlich ZEN.
    Aber gut, hat ja ab Start schon mehr Kerne als die bestehenden FX, sollte also im Rahmen bleiben.
    Hot Dog, lecker und knusprig!

  6. Beitrag #1956
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.083
    Danke Danke gesagt 
    22
    Danke Danke erhalten 
    23
    Der Test dürfte auch heute noch aktuell sein allerdings ist dabei zu beachten das wir bei dem FX-8 von einem 8 Kerner und beim i7 von einem 4 Kerner mit SMT reden.
    Was das letztendlich bedeutet sieht man auch beim Testergebnis von Crysis 3 und Skyrim.
    Crysis 3 nutzt die 4 Kerne der Intel Prozessoren bereits so gut aus das ohne HTT keine Reserven für den x264 HD Test mehr vorhanden sind, wodurch die Framerate entsprechend stark einbricht. Mit HTT kann sich der i7 zwar besser behaupten allerdings merkt man auch das wir hier von keinen Physischen Kernen reden denn die Framerate gibt dabei ebenfalls nach. Der FX-8 hat da mit seinen 8 Kernen noch mehr als genug Reserven.
    Bei einem Multicore Krüppel wie Skyrim hat natürlich der 4 Kerner noch genug ungenutzte Kerne um den x264 HD Test mit 2 Kernen zu absolvieren, bei 4 genutzten Kernen muss aber auch er Federn lassen SMT Skalierung dei Dank. Der FX-8 kommt hier zwar von weiter unten, kann die Leistung aber aufgrund der höheren Kern Zahl soweit halten.

    Das ganze Spiel hat relativ wenig mit der Architektur sondern vielmehr mit der Anzahl an Kernen zu tuen. Reden wir bei dem Zen also ebenfalls von einem 8 Kerner bei dem SMT lediglich hinzu kommt dann sehe ich keinen Grund warum er sich beim gleichen test großartig anders verhalten sollte, im Gegenteil. Da die CMT Skalierung entfällt dürfte der Verlauf gleichmäßiger ausfallen.

    Der ganze Test steht und fällt mit der Anzahl der CPU Kerne und der Anzahl der vom Spiel genutzten Kerne.
    Geändert von sompe (28.05.2016 um 22:38 Uhr)

  7. Beitrag #1957
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von bbott
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Compaq 8510p
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8370
      Mainboard: Asus M5A99X
      Kühlung: Corsair H60
      Arbeitsspeicher: 16GB DDR3-1866 Crucial
      Grafikkarte: Sapphire HD5770
      Display: 4k 27" DELL
      SSD(s): Samsung Evo 850
      Festplatte(n): 2x Seagate 7200.12
      Optische Laufwerke: Pioneer, Plextor
      Soundkarte: Creative X-Fi Xtreme Music
      Gehäuse: Silverstone TJ-02S
      Netzteil: Enermax 450W
      Betriebssystem(e): Windows 7

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    4.242
    Danke Danke gesagt 
    95
    Danke Danke erhalten 
    40
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Vermutlich war es das klassische FSB-Interface des C2D, der ihn bei intensiver RAM-Nutzung hat verhungern lassen.
    Das dachte ich auch, aber trotz des IMC hat die iCore-Serie immer noch nicht das smoothe Feeling und bricht teils weg, wenn der Rechner unter hoher Last steht. Ich vermutet inzwischen eher, dass das Kontext-switching und/oder die I/Os besser abgefangen und verarbeitet werden. Aber es könnte auch noch daran liegen, dass bei AMD der Cache auch teils Inclusive ist und der wechsel zwischen Kernen somit schneller abläuft?

    --- Update ---

    @sompe

    Man müsste für Zen das Setting auf 6-16 Threads x.264/265 erweitern. Auch bei dem alten Test wäre gerade die nächsten zwei schritte 6 und 8 Threads für x264 interessant gewesen. Denn auch wenn die Spiele vier Kerne nutzen sind diese nicht immer zu 100% ausgelastet und gerade da hätte man die Auswirkungen des Kontext-Switching usw. beobachten können. Aber wahrscheinlich wäre da Intel sehr schlecht weggekommen und in diesem Scenario wäre AMDs CMT Konzept vollen zum tragen gekommen.
    Geändert von bbott (29.05.2016 um 00:06 Uhr)


  8. Beitrag #1958
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.083
    Danke Danke gesagt 
    22
    Danke Danke erhalten 
    23
    Dann wäre das Ergebnis absehbar.
    Der FX-8 würde bei 8 Threads einbrechen wie der i5 im Vergleich zum i7 aus dem Test denn er hätte ab dem 8ten belasteten Kern keine Lückenfüller Reserven wie HTT beim i7.

    Wie gesagt, es steht und fällt mit der Anzahl der genutzten Kerne. Ein wichtiger Punkt der dem Test fehlt ist besipielsweise die jeweilige Bildrate beim x264 HD Test.
    Es wird leider nur die Framerate des Spiels betrachtet und nicht das was für de Video Test übrig bleibt. Das vergleichsweise geringe einknicken des i7 könnte nämlich auch bedeuten das der x264 HD Test als 2. Last auf den Kernen läuft und kaum noch Rechenleistung abbekommt. Ein Problem das man mit physischen Kernen nicht hat.
    Ein weiteres Problem ist das ich sehen will wie du dem FX-8 16 Threads aufdrücken willst...
    Ohne Sonderspielchen die per Software 2 Threads auf einem Kern laufen lassen sehe ich da schwarz.

  9. Beitrag #1959
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von bbott
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP Compaq 8510p
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8370
      Mainboard: Asus M5A99X
      Kühlung: Corsair H60
      Arbeitsspeicher: 16GB DDR3-1866 Crucial
      Grafikkarte: Sapphire HD5770
      Display: 4k 27" DELL
      SSD(s): Samsung Evo 850
      Festplatte(n): 2x Seagate 7200.12
      Optische Laufwerke: Pioneer, Plextor
      Soundkarte: Creative X-Fi Xtreme Music
      Gehäuse: Silverstone TJ-02S
      Netzteil: Enermax 450W
      Betriebssystem(e): Windows 7

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    4.242
    Danke Danke gesagt 
    95
    Danke Danke erhalten 
    40
    Blog-Einträge
    2
    @sompe

    Das ist ja gerade die Fragestellung, ob Intel unter Last mehr Einbricht als AMD wenn es zur "Überlast" kommt. Dazu müsste natürlich auch die Encoder Geschwindigkeit mit betrachtet werden und dazu muss man doch an die Grenze bzw. darüber hinausgeehen.

    Denn was bringt es wenn wie im oben genannten Beispiel die CPU Last bei 100% liegt das System nicht mehr reagiert, aber nur noch 0-9fps Codiert werden statt 27fps. Der C2D war mit 4 Threads überfordert der X2 lief mit vier Threads zur Höchstform auf!


  10. Beitrag #1960
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.083
    Danke Danke gesagt 
    22
    Danke Danke erhalten 
    23
    Das Problem ist nur das es dort nicht wirklich getestet wurde.
    Crysis 3 kommt offenbar recht gut mit 4 Kernen klar, für Skyrim ist offenbar bereits bei 2 Kernen Feierabend und das sieht man auch in den Testergebnissen.

    Im ersten Test wurden 2 4 Kerner mit einem 8 Kerner verglichen.
    Wenn Crysis 3 4 Kerne bedienen kann dann ist bei einem 4 Kerner ohne SMT auch klar das die CPU Last von zusätzliche Programmen auf die Framerate gehen und genau das sieht man auch im Ergebnis. Den 8 kernigen FX läßt der Test nahezu kalt. Das ist auch kein wirkliches Wunder wenn das Spiel 4 Kerne und der x264 HD Test weitere 2-4 Kerne nutzt denn Reserven sind dafür genug vorhanden. Bei dem i7 mit HTT macht sich hingegen der zweite Thread auf dem Kern bemerkbar allerdings kann man anhand des Ergebnisses davon ausgehen dass das Spiel selbst als Hauptprozess auf den Kernen läuft wärend der x264 HD Test eher eine Nebenrolle spielt und mit dem zweiten, virtuellen Kern auf den Kernen die Reste bekommt. Entsprechende Testergebnisse vom x264 HD Test fehlen allerdings.
    Bei Skyrim sieht man den großen Einbruch der SMT losen 4 Kerner hingegen erst wenn der x264 HD Test 4 Kerne zugeordnet bekommt.

    Das von dir angesprochene Szenario sieht man eher im letzten test wo nur 4 Kerner vertreten sind und da verhalten sie sich doch recht ähnlich.

    Der einzige der bei den 3 tests völlig aus der Rolle schlägt ist der X6 bei Crysis 3 im zweiten Test. Warum das si ist wurde leider nicht wirklich untersucht. Der i3 zeigte dort hingegen das erwartete Ergebnis. Je mehr Programme laufen desto stärker bricht er ein denn seine 2 Kerne laufen in jedem Fall auf volldampf.

  11. Beitrag #1961
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    4.375
    Danke Danke gesagt 
    34
    Danke Danke erhalten 
    2
    Dann die Frage,wie lief der x 264 Benchmark überhaupt?Default läuft er auf Hoch und da geht so gut wie nix mehr,erst wenn man auf Normal stellt,läuft Windows auch wieder normal........

    --- Update ---

    x 264 Hoch + AvsP
    Number of frames: 685
    Average Frame Time: 150.9ms
    Average FPS: 6.6

    x 264 Normal + AvsP
    Number of frames: 1285
    Average Frame Time: 81.1ms
    Average FPS: 12.3

    --- Update ---

    Hätte besonders für die i5 und i7 gegenüber dem FX x6 und x8 richtig schlecht ausgesehen wenn sie den x 264 Bench einfach laufen gelassen hätten.

  12. Beitrag #1962
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Atombossler
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad 8
      Desktopsystem
      Prozessor: A8-7600@3.25Ghz
      Mainboard: Asus A88X-PRO
      Kühlung: NoFan CR80 EH
      Arbeitsspeicher: 16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
      Grafikkarte: APU
      Display: Acer UHD 4K2K
      SSD(s): Samsung 850 PRO
      Festplatte(n): 2xSamsung 1TB HDD (2,5")
      Optische Laufwerke: Plexi BD-RW
      Soundkarte: OnBoard Geraffel
      Gehäuse: Define R2
      Netzteil: BeQuiet
      Betriebssystem(e): Win7x64-PRO
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Andere Sphären
    Beiträge
    1.245
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    40
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Dann die Frage,wie lief der x 264 Benchmark überhaupt?Default läuft er auf Hoch und da geht so gut wie nix mehr,erst wenn man auf Normal stellt,läuft Windows auch wieder normal........

    --- Update ---

    x 264 Hoch + AvsP
    Number of frames: 685
    Average Frame Time: 150.9ms
    Average FPS: 6.6

    x 264 Normal + AvsP
    Number of frames: 1285
    Average Frame Time: 81.1ms
    Average FPS: 12.3

    --- Update ---

    Hätte besonders für die i5 und i7 gegenüber dem FX x6 und x8 richtig schlecht ausgesehen wenn sie den x 264 Bench einfach laufen gelassen hätten.
    Vor allem, wenn man das AVX Throtteling (Taktreduzierung bei hoher AVX Last) noch mit bedenkt, welches AMD nicht hat.
    Gerade x264 und noch mehr x265 (weil auch mit AVX2) nutzen solche Beschleunigungsroutinen per Assembler exzessiv.
    Deswegen ja auch die gute Eignung als Stabilitätstest.
    Hot Dog, lecker und knusprig!

  13. Beitrag #1963
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von MIWA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP
      Desktopsystem
      Prozessor: Coming soon
      Display: Phillips 55zoll
      Betriebssystem(e): Linux
      Browser: Firerfox
    • Mein DC

      MIWA beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    868
    Danke Danke gesagt 
    125
    Danke Danke erhalten 
    2
    Nicht wirklich was neues

    http://ht4u.net/news/32102_amd_berei...ockel_am4_vor/

    Wenn man sich so sieht ist Bristol Ridge fast schon ein speicherkrüpel nur Ddr4-1866 bei voll Bestücktung mit Dual Rank hoffe das zen ein besseren Speichercontroller bekommt 2400(noch Oc Reserven vorhanden ) mit Dual Rank wär schon sehr wünschenswert

  14. Beitrag #1964
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    4.375
    Danke Danke gesagt 
    34
    Danke Danke erhalten 
    2
    Hmmmm mit dem Speicher ist natürlich nicht so dolle, besonders bei ner APU.
    Mal sehen was am Ende übrig bleibt.

  15. Beitrag #1965
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.020
    Danke Danke gesagt 
    1.000
    Danke Danke erhalten 
    491
    Zitat Zitat von MIWA Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich was neues

    http://ht4u.net/news/32102_amd_berei...ockel_am4_vor/

    Wenn man sich so sieht ist Bristol Ridge fast schon ein speicherkrüpel nur Ddr4-1866 bei voll Bestücktung mit Dual Rank hoffe das zen ein besseren Speichercontroller bekommt 2400(noch Oc Reserven vorhanden ) mit Dual Rank wär schon sehr wünschenswert

    Tja ich war schneller - http://www.planet3dnow.de/vbulletin/...51#post5091651
    und was der Carrizo ähm Bristol Ridge kann (DDR bis 2400) wusste ich auch schon länger http://www.planet3dnow.de/vbulletin/...96#post5015996

  16. Beitrag #1966
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von MIWA
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP
      Desktopsystem
      Prozessor: Coming soon
      Display: Phillips 55zoll
      Betriebssystem(e): Linux
      Browser: Firerfox
    • Mein DC

      MIWA beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    868
    Danke Danke gesagt 
    125
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ja da war ich anscheinend schon im Halbschlaf

    Wobei ich irgendwie das nicht auf den Schirm hatte das BR bei vollbestückung so weit einbricht, und es auch zusätzlich für am4 genannt wurde

  17. Beitrag #1967
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 1800X @ 3925 Mhz
      Mainboard: ASUS Crosshair VI Hero
      Kühlung: CoolerMaster MasterLiquid Pro 280
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3066 14-14-14-34-1T
      Grafikkarte: R9 Fury X
      Display: 27", BenQ XL2730Z, 2560x1440@144Hz, FreeSync
      SSD(s): Samsung 830 256GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 860 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Fractal Design - Define C
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.411
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    136
    Achtung, Fudzilla:

    AMD has Zen ready for demo

    Multiple independent sources have confirmed that AMD has Zen x86 prototype chips ready for demonstration, and we might see them tomorrow during the Computex 2016 press conference in Taiwan.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  18. Beitrag #1968
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.020
    Danke Danke gesagt 
    1.000
    Danke Danke erhalten 
    491
    Tja war doch zu erwarten, immerhin hat AMD bereits ES sowie passende Referenz-Plattformen an die Hersteller versandt (soweit bekannt an HP, DELL, Fujitsu und ACER)

    waren jedoch bisher nur Myrtle Boards der Rev. C. - also Desktopsysteme
    von den großen neuen Serverplattformen hat man bisher nur was beim US Energieministerium und beim CERN gehört

    Hintertür-Demos vom Summit-Ridge gabs schon Anfang Mai

  19. Beitrag #1969
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von MR2

    Registriert seit
    21.08.2002
    Ort
    Sachsen - Erzgebirge -
    Beiträge
    836
    Danke Danke gesagt 
    9
    Danke Danke erhalten 
    6
    Herr Sauter schrieb heute im 3DC:

    "Ich hab nachher noch ein paar Details zu AM4 und Zen, aber die Scores bleiben offline "


    Vielleicht kommt da noch was...Aber nur vielleicht;-)
    Ryzen7 1700X ,TR SilverArrow, MSI X370 Krait Gaming, Seasonic550W, G19, Sapphire Tri-X, 860Evo, C64, A500+,CD32, CDTV, NeoGeo und Turbo-Amiga1200 an Nubert NuPro A20




  20. Beitrag #1970
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 1800X @ 3925 Mhz
      Mainboard: ASUS Crosshair VI Hero
      Kühlung: CoolerMaster MasterLiquid Pro 280
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3066 14-14-14-34-1T
      Grafikkarte: R9 Fury X
      Display: 27", BenQ XL2730Z, 2560x1440@144Hz, FreeSync
      SSD(s): Samsung 830 256GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 860 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Fractal Design - Define C
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.411
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    136
    Zen im Zeitplan, vermutlich Oktober mit AM4 und Bristol Ridge für Desktop - ein erstes Bild einer CPU. Das war leider wirklich nur ein Mini-Update.

    --- Update ---

    Ich hab nochmal einen Screenshot aus dem Video auf Youtube gemacht, und den Kontrast und die Helligkeit erhöht:

    Spoiler


    Da kann man wenigstens die Nummer praktisch entziffern ...

    Update: Computerbase hat ein besseres Bild:

    Geändert von BoMbY (01.06.2016 um 07:55 Uhr)
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  21. Beitrag #1971
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dresdenboy

    Registriert seit
    28.10.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.023
    Danke Danke gesagt 
    28
    Danke Danke erhalten 
    120
    ZPAA000121
    Wenn "P" nicht für "Performance Desktop" steht (wie bei früheren ES mit längerer OPN, z.B. ZD oder 2D für Desktop), dann könnte "ZP" für "Zeppelin" stehen, da es mit dieser Abkürzung schon verwendet wurde.

    Mit etwas Phantasie kann man "AA" oder das versetzte "A0" als Stepping interpretieren und die 121 als Seriennummer des Samples.
    AMD's ARM-based "Hierofalcon" SoC sighted - How Many Days Until Zen? - AMD's Zen core (family 17h) to have ten pipelines per core
    altes Citavia Blog
    Twitter Feed @Dresdenboy.

    Ein bisschen Coding-Nostalgie: Erste Marching-Cubes-Implementation in einem 3k Intro
    Computing Nostalgia + History: C64, Am386DX40, Cx486, Amiga 1200, K6, K6-2, XP, A64, A64 X2, Athlon II X4
    Etwas Psychologie: Phänomen ADHS

  22. Beitrag #1972
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 1800X @ 3925 Mhz
      Mainboard: ASUS Crosshair VI Hero
      Kühlung: CoolerMaster MasterLiquid Pro 280
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3066 14-14-14-34-1T
      Grafikkarte: R9 Fury X
      Display: 27", BenQ XL2730Z, 2560x1440@144Hz, FreeSync
      SSD(s): Samsung 830 256GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 860 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Fractal Design - Define C
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.411
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    136
    Bei Heise hab ich ein lesbares Bild des Data Matrix Codes gefunden:

    Spoiler


    Das hier sollte der Inhalt sein: SM0035049AD6ZPAA000121

    Edit: Was komisch ist, weil normalerweise sah der Inhalt bisher so aus:

    FD47431L10319_ZD342064A4451
    FB89395C10060_ZD282051W8K44
    9L70231E10372_AD3850WNZ43GX

    Aus irgendeinem Grund scheint das jetzt weniger zu sein, oder der Code wird von verschiedenen Scannern falsch interpretiert.

    AD6ZPAA000121 könnte dennoch der volle String sein, wie er auf Software-Seite ausgelesen wird.

    Edit2: Könnte die kürzere Nummer vielleicht ein Hinweis sein, dass das aus einer Samsung Fab kommt?
    Geändert von BoMbY (01.06.2016 um 12:20 Uhr)
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  23. Beitrag #1973
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dresdenboy

    Registriert seit
    28.10.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.023
    Danke Danke gesagt 
    28
    Danke Danke erhalten 
    120
    Zitat Zitat von BoMbY Beitrag anzeigen
    Bei Heise hab ich ein lesbares Bild des Data Matrix Codes gefunden:

    Das hier sollte der Inhalt sein: SM0035049AD6ZPAA000121

    Edit: Was komisch ist, weil normalerweise sah der Inhalt bisher so aus:

    FD47431L10319_ZD342064A4451
    FB89395C10060_ZD282051W8K44
    9L70231E10372_AD3850WNZ43GX

    Aus irgendeinem Grund scheint das jetzt weniger zu sein, oder der Code wird von verschiedenen Scannern falsch interpretiert.

    AD6ZPAA000121 könnte dennoch der volle String sein, wie er auf Software-Seite ausgelesen wird.

    Edit2: Könnte die kürzere Nummer vielleicht ein Hinweis sein, dass das aus einer Samsung Fab kommt?
    Ich würde der Nummer einen ES-Status geben. Dann ist alles erlaubt, inkl. Vereinfachungen.

    Ansonsten: Der ZP...-String enthält vermutlich nur einen einfachen Zähler, da es hier noch nicht um ein fertiges Produkt handelt. Auch wirkt die Anordnung der Buchstaben selbst ab "AD6" zu verschieden gegenüber den üblichen OPNs (auf Wikipedia gut beschrieben).
    Weiteres Hieroglyphenlesen:
    "SM" - Summit
    "00" - Platzhalter oder nichts definiert
    "35" - irgendeine Taktfrequenz..
    "049" - ?
    AMD's ARM-based "Hierofalcon" SoC sighted - How Many Days Until Zen? - AMD's Zen core (family 17h) to have ten pipelines per core
    altes Citavia Blog
    Twitter Feed @Dresdenboy.

    Ein bisschen Coding-Nostalgie: Erste Marching-Cubes-Implementation in einem 3k Intro
    Computing Nostalgia + History: C64, Am386DX40, Cx486, Amiga 1200, K6, K6-2, XP, A64, A64 X2, Athlon II X4
    Etwas Psychologie: Phänomen ADHS

  24. Beitrag #1974
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Crashtest
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba NB550D & hp pavilion zv5415ea (mod.)
      Desktopsystem
      Prozessor: PhII x6 1055
      Mainboard: ASUS M4A785TD-V Evo
      Kühlung: wakü
      Arbeitsspeicher: 4x2GB DDR3-1333 Corsair XMS3 CM3X2G1333C9
      Grafikkarte: AMD Radeon HD 7790
      Display: 23" TFT @ 1900*1080*60Hz - reicht mir
      Festplatte(n): 1TB HDD - Rest (16TB) im Homeserver
      Optische Laufwerke: 1x B.Ray - LG GGW-H20LRB
      Soundkarte: onboard HD?
      Gehäuse: Chieftec Bravo BA-01 schwarz
      Netzteil: be quit Sys Power 7 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 Ultimate
      Browser: IE11 + Slimbrowser
    • Mein DC

      Crashtest beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, yoyo, radac
      Lieblingsprojekt: yoyo
      Rechner: 2QCO2382, 2SCO2419, PhII x6 1055, 2x PhII x6 1090, A8-5500, FX-8150, E350 , C50, MA64-2800 - bald me
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.020
    Danke Danke gesagt 
    1.000
    Danke Danke erhalten 
    491
    Ich fänds toll wenn in Zukunft bei allen AMD-APUs/CPUs so ein großes AMD-Logo drauf wär ....

  25. Beitrag #1975
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Irgendwas mit AMD Turion Ultra
      Desktopsystem
      Prozessor: FX8350 @4GHz 1,15V NB@2,6GHz 1,25V
      Mainboard: Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Cuplex XT DI
      Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9
      Grafikkarte: 2x XFX 7970 DD 3GB + Heatkiller
      Display: 2x Asus VG248QE
      SSD(s): Asus RAIDR Express (Win 7)
      Festplatte(n): 2x WD Raptor 1TB Raid0 (WinLH und WinXP)
      Optische Laufwerke: 2x LG GGW-H20L
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Irgendeins aus alter Zeit
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): WinXPPro x86, WinLH x64 UTM, Win7 x64 UTM
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Was so anliegt
      Lieblingsprojekt: Hauptsache, meine CPU hat Spass :D
      Rechner: FX8350 (2x HD7970), Octa-Opteron 8431 (HD7950), Dual-Opteron 6276 (HD7970, HD7950)
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    1.909
    Danke Danke gesagt 
    87
    Danke Danke erhalten 
    27
    Zitat Zitat von Dresdenboy Beitrag anzeigen
    "049" - ?
    Vorwahl Deutschland.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

Seite 79 von 192 ErsteErste ... 296975767778798081828389129179 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •