Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 102
  1. Beitrag #26
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.857
    Danke Danke gesagt 
    382
    Danke Danke erhalten 
    47
    ComputerBase kann bislang weder auf Ryzen noch auf Kaby Lake irgendeine Sperre nachvollziehen, die Updates funktionieren normal. Da kann man nur spekulieren, ob das erst in Zukunft scharfgeschaltet wird oder von der Region abhängt oder ob MS erstmal abwarten will, ob sich ein Shitstorm entwickelt oder oder oder. Zum Spaß haben sie den KB-Artikel aber mit Sicherheit nicht verfasst...

    Abwarten und [Getränk_hier_einfügen] trinken

  2. Beitrag #27
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von deoroller

    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.154
    Danke Danke gesagt 
    160
    Danke Danke erhalten 
    3
    Ich würde keine Rollups installieren, sondern die Security-only Updates.

  3. Beitrag #28
    Commander
    Commander
    Avatar von Fab8

    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    177
    Danke Danke gesagt 
    37
    Danke Danke erhalten 
    0
    Heute ebenfalls nochmal frisch mit BR getestet, wie bei CB konnte man Updates finden und ohne Probleme installieren. Das Märzrollup lief im ersten Versuch auf einen Fehler beim zweiten Mal konnte es aber ohne Probleme installiert werden. Es war vielleicht nur ein begrenzter Test, da der KB-Artikel existiert wird dort noch auf jeden Fall etwas passieren.

  4. Beitrag #29
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 1500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 1600X
      Mainboard: Gigabyte GA-AB350-Gaming
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x8 GB Patriot DDR 2800 @ 2400
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming
      Display: iiyama - G-MASTER GB2488HSU-B2
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung 1x 1 TB, 3x2 TB 1x3 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Chieftec DA-01-BD
      Netzteil: FSP Hyper M 600
      Betriebssystem(e): 7 64Ultimate / Windows 10 Pro
      Browser: Opera 45 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    10.719
    Danke Danke gesagt 
    226
    Danke Danke erhalten 
    80
    Blog-Einträge
    2
    Im Luxx geht es ja ab.

  5. Beitrag #30
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von mmoses
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 270 "Regor"
      Mainboard: Gigabyte MA78G-DS3H AMD780G
      Kühlung: AC ALPINE 64 GT
      Arbeitsspeicher: 4 x 2GB Kingston KVR800D2N5/2G
      Grafikkarte: Asus HD5570
      Display: 19" Samsung Syncmaster 194T 1280
      Festplatte(n): Samsung SSD 840PRO 256GB / Samsung 640 GB SATA2 HD642JJ
      Optische Laufwerke: Samsung Writemaster SH-S223Q
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Enermax Chakra BS 25cm Fan ATX
      Netzteil: Enermax EPR385AWT Pro82+ 385W ATX23
      Betriebssystem(e): 64-Bit Linux Mint 17 "Qiana"
      Browser: Frickelfuchs

    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bembeltown
    Beiträge
    1.485
    Danke Danke gesagt 
    17
    Danke Danke erhalten 
    0

    Ach.....komm ?!??

    Zitat Zitat von Dalai Beitrag anzeigen
    Hier mal die - etwas länglichen - Ausführungen eines ehemaligen MS-Mitarbeiters zu dem Thema: Microsoft Drops Windows 7/8.1 Support for AMD Ryzen & Intel Kaby Lake CPU & Lies About It - BUSTED!
    Kurz: Den Grund für diesen Schritt sieht er darin, dass MS die Verbreitung von Win10 weiter fördern, erzwingen will, oder es zumindest versucht.
    Winzigweich hat die Buxe randvoll aus Angst vor einem "weiteren XP" !

    Zitat Zitat von Dalai Beitrag anzeigen
    Win8.1 ist das eine Frechheit sondergleichen, weil dessen Mainstream-Support noch bis kommenden Januar läuft. Würde MS stattdessen einen Hinweis anzeigen, der auf den Umstand aufmerksam macht, dass Hardware XY nicht unterstützt wird, man aber trotzdem Updates weiterhin suchen und einspielen kann, hätte wohl kaum jemand etwas dagegen. Gleiches gilt wohl für optionale und empfohlene Updates. Aber gleich sämtliche Updates mit einer Fehlermeldung zu unterbinden, ist echt nicht mehr normal.
    Nun wo sie Apple (&Google) nacheifern und den User zur Ware gemacht haben , wollen sie einfach nicht länger warten!

  6. Beitrag #31
    Technische Administration
    Dinosaurier

    Avatar von tomturbo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Microsoft Surface Pro 4
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X6 1045T
      Mainboard: Gigabyte 970A-UD3
      Kühlung: CoolerMaster Hyper 412S
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
      Grafikkarte: Sapphire R7 250E ultimate / lüfterlos
      Display: HP ZR2740w (2560x1440)
      SSD(s): 2xSamsung 830 128GB
      Festplatte(n): Seagate ST31500341AS 1500GB
      Optische Laufwerke: Samsung Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Fractal Design Define R4
      Netzteil: XFX 550W
      Betriebssystem(e): Arch Linux, Windows VM
      Browser: Firefox + Chromium + Konqueror
    • Mein DC

      tomturbo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI@HOME
      Lieblingsprojekt: SIMAP
      Rechner: i2600; Xeon E3-1245V2
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.489
    Danke Danke gesagt 
    205
    Danke Danke erhalten 
    8
    Wiedermal wird es Zeit für Programme die die Cpuid faken.

  7. Beitrag #32
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von deoroller

    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.154
    Danke Danke gesagt 
    160
    Danke Danke erhalten 
    3
    Zitat Zitat von mmoses Beitrag anzeigen
    Winzigweich hat die Buxe randvoll aus Angst vor einem "weiteren XP" !
    Und dabei liefern sie immer noch Sicherheitsupdates für XP Embedded aus.

  8. Beitrag #33
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von mmoses
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon 270 "Regor"
      Mainboard: Gigabyte MA78G-DS3H AMD780G
      Kühlung: AC ALPINE 64 GT
      Arbeitsspeicher: 4 x 2GB Kingston KVR800D2N5/2G
      Grafikkarte: Asus HD5570
      Display: 19" Samsung Syncmaster 194T 1280
      Festplatte(n): Samsung SSD 840PRO 256GB / Samsung 640 GB SATA2 HD642JJ
      Optische Laufwerke: Samsung Writemaster SH-S223Q
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Enermax Chakra BS 25cm Fan ATX
      Netzteil: Enermax EPR385AWT Pro82+ 385W ATX23
      Betriebssystem(e): 64-Bit Linux Mint 17 "Qiana"
      Browser: Frickelfuchs

    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bembeltown
    Beiträge
    1.485
    Danke Danke gesagt 
    17
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von deoroller Beitrag anzeigen
    Und dabei liefern sie immer noch Sicherheitsupdates für XP Embedded aus.
    das werden sie müssen!
    und andererseits interessiert das auch keine Sau , da es nie wirklich marktrelevant war

  9. Beitrag #34
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.857
    Danke Danke gesagt 
    382
    Danke Danke erhalten 
    47
    Ab April wird's wohl ernst:
    Zitat Zitat von https://www.computerbase.de/2017-03/windows-7-8-update-kaby-lake-ryzen-update-4/#update4
    Mittlerweile ist geklärt, warum selbst ein Kaby-Lake-System mit Windows 7 im Test von ComputerBase am 17. März noch Updates vom Patchday am 14. März erhalten konnte: Die Funktionalität, die das verhindert, wurde von Microsoft erst im Nachgang zum Patchday mit den Updates KB4012218 (Windows 7) respektive KB4012219 (Windows 8) am 21. März bereitgestellt.

    Enabled detection of processor generation and hardware support when PC tries to scan or download updates through Windows Update.

    Microsoft zum Inhalt der Updates
    Wer diese Updates installiert hat, erhält auf einem Windows-7- oder Windows-8-PC mit Kaby Lake oder Bristol Ridge keine Updates über Windows Update mehr, sondern wird darauf hingewiesen, dass die verwendete CPU nicht mehr unterstützt wird. Ryzen ist aktuell noch nicht betroffen. Die Updates können deinstalliert werden, woraufhin die Suche über Windows Update zumindest vorläufig wieder funktioniert.
    Danke an Helios aus dem ThinkPad-Forum für den Hinweis.

    Da die genannten KBs derzeit Previews sind, werden sie im kommenden Monat zum Rollup. Das heißt: jeder, der ab April die Rollups installiert, handelt sich diese Sperre ein [Ergänzung], die natürlich erst aktiv wird, wenn ein entsprechender Prozessor im System steckt. [/Ergänzung]

    Ich bleib bei den Security-Only Paketen.

    Grüße
    Dalai
    Geändert von Dalai (28.03.2017 um 17:38 Uhr) Grund: Ergänzung, Spezifizierung

  10. Beitrag #35
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Denniss
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X4 945
      Mainboard: Asrock M3A770DE
      Kühlung: Artic Freezer 64 Pro
      Arbeitsspeicher: Kingston 2x 8 GiB PC3-12800
      Grafikkarte: ATI Radeon HD 6450 1 GiB DDR3
      Display: Acer X223W + BenQ FP93GS, 1680 + 1280
      Festplatte(n): Samsung 500 GB, WD Green 2 TB
      Optische Laufwerke: 2x LG DVD
      Soundkarte: mit VIA Envy24
      Netzteil: P3D-300
      Betriebssystem(e): Win7 x64
      Browser: FF + SM

    Registriert seit
    25.04.2002
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    4.693
    Danke Danke gesagt 
    287
    Danke Danke erhalten 
    19
    Dann hoffen wir mal auf Sammelklagen in den USA wegen Computersabotage.

  11. Beitrag #36
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von deoroller

    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.154
    Danke Danke gesagt 
    160
    Danke Danke erhalten 
    3
    Das ist dann Sabotage mit Ansage. Trotzdem bleibt es Sabotage und strafbar.
    Geändert von deoroller (28.03.2017 um 17:31 Uhr)

  12. Beitrag #37
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.857
    Danke Danke gesagt 
    382
    Danke Danke erhalten 
    47
    Sabotage ist es nicht, denn das System läuft ja weiter - "nur" eben nicht weiter gepatcht. Allerdings sehe ich es als Vertragsbruch, denn laut ihrer eigenen Supportrichtlinien (Product Lifecycle) müssen sie bis 2020 bzw. 2023 Support leisten, inkl. Sicherheitsupdates.

    MS hat hier selber den Zusammenhang zwischen (aktivem) Support neuer Prozessoren und Versorgung der Systeme mit Windows Updates hergestellt, obwohl es dafür technisch keinen Grund geben dürfte. Ich sehe jedenfalls keinen, für die Security-Only Pakete erst recht nicht, aber auch bei den Rollups sehe ich nicht, was die mit der CPU zu tun haben. Microcode-Updates o.ä. wollen sie ja eh nicht liefern, wenn sie vor längerer Zeit angekündigt haben, die neuen CPUs nicht zu unterstützen. Welche Updates als Bestandteil eines Rollups gibt's sonst noch, die irgendwas mit der CPU zu tun haben? Mir fällt nix ein.

    Grüße
    Dalai

  13. Beitrag #38
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 7 1700
      Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB G.Skill Ripjaws 4 DDR4-2666
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX200 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB
      Festplatte(n): Samsung HD103UJ 1 TB, Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 16.10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.083
    Danke Danke gesagt 
    22
    Danke Danke erhalten 
    23
    Wie wäre es dann mit Betrug am Kunden weil diesem die Leistungen vorenthalten bleiben auf die er Anspruch hat?

  14. Beitrag #39
    Moderation DC

    Avatar von Ritschie
    • Mein System
      Notebook
      Modell: hp EliteBook 755 G3; AMD A12 PRO-8800B
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X
      Mainboard: ASUS Prime B350-Plus
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV, i-PCPS, i-KOM, Watercool HTF4 LT
      Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB G.Skill DDR4-3200 @ 2133 MHz (F4-3200C16D-16GTZ)
      Grafikkarte: ATI Radeon R9-280X, Watercool Heatkiller GPU-X3 R9-280X Ni-Bl
      Display: 23'' HP Pavilion 2310i 1920x1080
      SSD(s): Samsung V-NAND 950 PRO M.2
      Festplatte(n): Western Digital Caviar Blue WD5000AAKX
      Optische Laufwerke: LG Electronics GH-20LS
      Gehäuse: Cooler Master Cosmos 1000
      Netzteil: be quiet! DARK POWER PRO P9 650W
      Betriebssystem(e): openSUSE Leap 42.2
      Browser: Seamonkey
      Sonstiges: Hauptsystem für Office, Web, selten mal ein Game und hauptsächlich DC
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Ritschie beim Distributed Computing

      Rechner: Ryzen7 1700X, FX-8350, FX-8320, FX-8300, FX-8150, FX-6300, 2x Opteron 6172
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    /home
    Beiträge
    1.191
    Danke Danke gesagt 
    135
    Danke Danke erhalten 
    134
    Wie sieht's eigentlich mit den Update Packs von z.B. Winfuture aus? Die sollten doch weiterhin funktionieren, oder?! Windows Update hab ich sowieso schon auf allen (immer weniger werdenden) Win Dosen deaktiviert.

    Bin mal gespannt, was die Verbraucherschützer zu dem Gebaren von M'$ sagen!

    Gruß,
    Ritschie
    Geändert von Ritschie (28.03.2017 um 20:18 Uhr)

  15. Beitrag #40
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Zidane
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 1700
      Mainboard: Asus B350 Prime Plus
      Kühlung: AMD Wraith Kühler
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB Crucial DDR4-2666 SR ECC
      Grafikkarte: Geforce G210 (Geforce 1050TI) geplant
      Display: Eizo S1932-SH 8ms 19" 1280x1024@75Hz DVI
      SSD(s): Crucial MX-200 500GB
      Optische Laufwerke: LiteOn BR-Combo iHES212
      Soundkarte: Asus Xonar D1 7.1 + Creative FPS 1600
      Gehäuse: Thermaltake Level 10 GTS Snow Edition
      Netzteil: Cougar GX-S 450W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Edge, Opera
      Sonstiges: HP CP 1525n, Canon Lide 50, MX 1000

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    11.279
    Danke Danke gesagt 
    108
    Danke Danke erhalten 
    85
    Ich denke nicht, jedes Unternehmen was heute "Wirtschaftlich" arbeitet, das tun heute fast ALLE werden zuliebe des Kunden ein veraltetes Betriebs System ein ganzes Leben lang unterstützen.

    Entweder wechselt man, oder sucht sich was anderes.

    Das Theater hatten wir schon mit Windows XP, alles hat ebend ein Ende auch Windows XP. Und das wird immer so weitergehen.

  16. Beitrag #41
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.857
    Danke Danke gesagt 
    382
    Danke Danke erhalten 
    47
    @Zidane: Darum geht es gar nicht. Ich wiederhole mich zwar, aber ich sag's gern nochmal: MS kündigt den Support für Sicherheitsupdates vorzeitig auf, nur weil man eine bestimmte Hardware benutzt, bei Win8.1 sogar vor Ablauf des Mainstream-Supports! Es geht hier nicht um ewigen Support oder auch nur Verlängerung desselben. Es geht noch nicht einmal um die Unterstützung für diese neue Hardware seitens MS; sie haben ja vor längerer Zeit (mehr als einem Jahr oder so) angekündigt, das nicht tun zu wollen. Das ist ihr gutes Recht, und da hat wohl keiner was dagegen. Aber nun die Windows Updates generell - inkl. der Sicherheitsupdates - zu unterbinden, geht noch mindestens zwei Schritte weiter.

    In Bezug auf GWX hat MS ja später zugegeben, mit der Umsetzung zu weit gegangen zu sein. In diesem Fall sehe ich das ähnlich, aber mal schauen, ob und welcher Widerstand sich regt. Sofern die EU da irgendeine Klage anregen wollte, würde das so lange dauern, bis es zu spät ist...

    @Ritschie: Das wird sich zeigen, und hängt, wie ich schon hier im Thread ausführte, davon ab, wo genau die Sperre eingebaut sein wird - und ob es bei dieser Umsetzung bleibt.

    Grüße
    Dalai

  17. Beitrag #42
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 1500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 1600X
      Mainboard: Gigabyte GA-AB350-Gaming
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x8 GB Patriot DDR 2800 @ 2400
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming
      Display: iiyama - G-MASTER GB2488HSU-B2
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung 1x 1 TB, 3x2 TB 1x3 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Chieftec DA-01-BD
      Netzteil: FSP Hyper M 600
      Betriebssystem(e): 7 64Ultimate / Windows 10 Pro
      Browser: Opera 45 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    10.719
    Danke Danke gesagt 
    226
    Danke Danke erhalten 
    80
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Zidane Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, jedes Unternehmen was heute "Wirtschaftlich" arbeitet, das tun heute fast ALLE werden zuliebe des Kunden ein veraltetes Betriebs System ein ganzes Leben lang unterstützen.
    Und das hat mit dem Thema genau was zu tun?

  18. Beitrag #43
    Moderation DC

    Avatar von Ritschie
    • Mein System
      Notebook
      Modell: hp EliteBook 755 G3; AMD A12 PRO-8800B
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X
      Mainboard: ASUS Prime B350-Plus
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV, i-PCPS, i-KOM, Watercool HTF4 LT
      Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB G.Skill DDR4-3200 @ 2133 MHz (F4-3200C16D-16GTZ)
      Grafikkarte: ATI Radeon R9-280X, Watercool Heatkiller GPU-X3 R9-280X Ni-Bl
      Display: 23'' HP Pavilion 2310i 1920x1080
      SSD(s): Samsung V-NAND 950 PRO M.2
      Festplatte(n): Western Digital Caviar Blue WD5000AAKX
      Optische Laufwerke: LG Electronics GH-20LS
      Gehäuse: Cooler Master Cosmos 1000
      Netzteil: be quiet! DARK POWER PRO P9 650W
      Betriebssystem(e): openSUSE Leap 42.2
      Browser: Seamonkey
      Sonstiges: Hauptsystem für Office, Web, selten mal ein Game und hauptsächlich DC
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Ritschie beim Distributed Computing

      Rechner: Ryzen7 1700X, FX-8350, FX-8320, FX-8300, FX-8150, FX-6300, 2x Opteron 6172
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    /home
    Beiträge
    1.191
    Danke Danke gesagt 
    135
    Danke Danke erhalten 
    134
    Zitat Zitat von Dalai Beitrag anzeigen
    @Zidane: Darum geht es gar nicht. Ich wiederhole mich zwar, aber ich sag's gern nochmal: MS kündigt den Support für Sicherheitsupdates vorzeitig auf, nur weil man eine bestimmte Hardware benutzt, bei Win8.1 sogar vor Ablauf des Mainstream-Supports! Es geht hier nicht um ewigen Support oder auch nur Verlängerung desselben. Es geht noch nicht einmal um die Unterstützung für diese neue Hardware seitens MS; sie haben ja vor längerer Zeit (mehr als einem Jahr oder so) angekündigt, das nicht tun zu wollen. Das ist ihr gutes Recht, und da hat wohl keiner was dagegen. Aber nun die Windows Updates generell - inkl. der Sicherheitsupdates - zu unterbinden, geht noch mindestens zwei Schritte weiter.
    Genau so sehe ich das nämlich auch! Vor allem, wenn das Ganze künstlich beschnitten wird, wie hier, nur um User zu Win10 zu nötigen.

    Bin mal gespannt, wie da in Zukunft mit großen Geschäftskunden verfahren wird. Ich arbeite in Bayern im öffentlichen Dienst und von einer Migration auf Win10 ist da weit und breit noch nichts zu sehen. In unserer Behörde wird mit Sicherheit noch mehrere Jahre mit Win7 gearbeitet und in dieser Zeit sicherlich auch noch die ein oder andere neue Hardware angeschafft.

    Gruß,
    Ritschie

  19. Beitrag #44
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700@-0,1375V - FX-8350 4GHz@1,27V - PhenomII X4-945
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0 - Gigabyte GA-M56S-S3
      Kühlung: Wraith Spire - TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L. - 4x2GB DDR2-800
      Grafikkarte: XFX RX460 passiv - Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB - Crucial M4 128GB
      Festplatte(n): nix - Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB
      Optische Laufwerke: nix - 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: nix - Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: 3xBeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Win7 HP, Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatte in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350 + RX460 , X4-945, X4-5350, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    7.380
    Danke Danke gesagt 
    21
    Danke Danke erhalten 
    3
    Also bei uns wurden erst letztes Jahr jede Menge Systeme mit XP neu aufgesetzt. Ich staune zwar, dass es auf einem Xeon V3 so gut läuft, aber es läuft. Die Rechner hängen ebenohned nicht am Netz und sollen noch mindestens 10 Jahre unverändert laufen. Und bei XP weiß man sicher, dass die ohne Gängelung laufen werden, bei Windows7 können noch böse Überraschungen kommen, bei Windows10 sind sie eh eingebaut.

  20. Beitrag #45
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.857
    Danke Danke gesagt 
    382
    Danke Danke erhalten 
    47
    MS hat's echt drauf:
    Zitat Zitat von https://support.microsoft.com/en-us/kb/4015546
    If the PC uses an AMD Carrizo DDR4 processor, installing this update will block downloading and installing future Windows updates.
    Sie geben zwar an, an einer Lösung zu arbeiten, aber ich finde es schon recht dreist, dass auch das Security-Only davon betroffen ist. Bin außerdem gespannt, wie die Lösung dafür aussehen soll/wird.

    Grüße
    Dalai

  21. Beitrag #46
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von deoroller

    Registriert seit
    18.12.2003
    Beiträge
    1.154
    Danke Danke gesagt 
    160
    Danke Danke erhalten 
    3
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Also bei uns wurden erst letztes Jahr jede Menge Systeme mit XP neu aufgesetzt. Ich staune zwar, dass es auf einem Xeon V3 so gut läuft, aber es läuft.
    Ist es dann XP x64?

  22. Beitrag #47
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700@-0,1375V - FX-8350 4GHz@1,27V - PhenomII X4-945
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0 - Gigabyte GA-M56S-S3
      Kühlung: Wraith Spire - TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L. - 4x2GB DDR2-800
      Grafikkarte: XFX RX460 passiv - Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB - Crucial M4 128GB
      Festplatte(n): nix - Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB
      Optische Laufwerke: nix - 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: nix - Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: 3xBeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Win7 HP, Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatte in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350 + RX460 , X4-945, X4-5350, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    7.380
    Danke Danke gesagt 
    21
    Danke Danke erhalten 
    3
    Ich denke nicht, es kann nur 3,5GB RAM nutzen.

  23. Beitrag #48
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    8.557
    Danke Danke gesagt 
    1.025
    Danke Danke erhalten 
    67
    Nutzt ein Ryzen Besitzer hier Windows 7?

    Das neue VC++ 2017 lässt sich auch auf Windows 7 installieren:



    Bisher keine Auffäligkeiten bei mir, aber evt. mit einem Ryzen.

  24. Beitrag #49
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Atombossler
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad 8
      Desktopsystem
      Prozessor: A8-7600@3.25Ghz
      Mainboard: Asus A88X-PRO
      Kühlung: NoFan CR80 EH
      Arbeitsspeicher: 16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
      Grafikkarte: APU
      Display: Acer UHD 4K2K
      SSD(s): Samsung 850 PRO
      Festplatte(n): 2xSamsung 1TB HDD (2,5")
      Optische Laufwerke: Plexi BD-RW
      Soundkarte: OnBoard Geraffel
      Gehäuse: Define R2
      Netzteil: BeQuiet
      Betriebssystem(e): Win7x64-PRO
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Andere Sphären
    Beiträge
    1.245
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    40
    Nö, alles fein in R7@W7 Land

  25. Beitrag #50
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Atombossler
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad 8
      Desktopsystem
      Prozessor: A8-7600@3.25Ghz
      Mainboard: Asus A88X-PRO
      Kühlung: NoFan CR80 EH
      Arbeitsspeicher: 16Gb G-Skill Trident-X DDR3 2400
      Grafikkarte: APU
      Display: Acer UHD 4K2K
      SSD(s): Samsung 850 PRO
      Festplatte(n): 2xSamsung 1TB HDD (2,5")
      Optische Laufwerke: Plexi BD-RW
      Soundkarte: OnBoard Geraffel
      Gehäuse: Define R2
      Netzteil: BeQuiet
      Betriebssystem(e): Win7x64-PRO
      Browser: Chrome

    Registriert seit
    28.04.2013
    Ort
    Andere Sphären
    Beiträge
    1.245
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    40
    Ryzen- und Kaby-Lake-Rechner von Updates ausgeschlossen.

    Scheint also ernst zu werden.

    Microsoft blockiert nicht nur die Verteilung von normalen Fehlerbehebungen, sondern laut Ars Technica sogar Sicherheitsupdates. Microsoft nimmt also bewusst in Kauf, dass Nutzer der alten Windows-Versionen mit Sicherheitslücken im Netz bleiben.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •