Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 52
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.704
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.448
    Blog-Einträge
    24

    PCMark 10 Ergebnisse

    In diesem Thread könnt Ihr Eure Ergebnisse im Futuremark PCMark 10 teilen.

    Link zum Thema: PCMark 10 veröffentlicht
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

  2. Die folgenden Benutzer sagen Danke zu Nero24. für diesen nützlichen Beitrag:

    WindHund (25.06.2017)

  3. Beitrag #2
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ThinkPad x370
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
      Mainboard: Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE AM4
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident Z silber/rot DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: 6GB Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 6G
      Display: 2x DELL 2515 1920x1080
      SSD(s): 500GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe
      Festplatte(n): 4 TB Seagate BarraCuda SATA 6Gb/s
      Soundkarte: onbord
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 Blackout Edition gedämmt
      Netzteil: 400 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.11.2002
    Beiträge
    536
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    0

    Schockiert

    Zitat Zitat von Nero24. Beitrag anzeigen
    In diesem Thread könnt Ihr Eure Ergebnisse im Futuremark PCMark 10 teilen.

    Link zum Thema: PCMark 10 veröffentlicht

    3802 in PCMark10 V1.0Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	System_PCMARK10.PNG 
Hits:	675 
Größe:	42,9 KB 
ID:	35932

    Wie ich auch festgestellt hab: Das System hat vor 20 Tagen sein 5ten Geburtstag gefeiert
    Geändert von CN_Laertes (23.06.2017 um 11:25 Uhr)
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    "Nicht ist in sich gut oder böse, allein unser denken macht es dazu!"

  4. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von skelletor
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire E3 112, Samsung P580
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 5820k @ 1,2GHz / 0.75V - 4,2GHz / 1,2V
      Mainboard: ASUS X99-A
      Kühlung: Thermaltake BigTyp Revo
      Arbeitsspeicher: 4x GeIL 1500MHz CL16 @ 1333MHz 14-14-14-32 1T
      Grafikkarte: Sapphire RX580 Nitro+ 8GB SpecialEdition @1450/2100 MHz
      Display: Samsung C27HG70 @2560*1440 144Hz; EIZO S2411W @1920x1200 60Hz; 52 Zoll Sony KDL-52HX905 @1920*1080
      SSD(s): 1x Samsung 850 Pro 512GB
      Festplatte(n): 1x 4TB WesternDigital Red
      Optische Laufwerke: Pioneer BluRay Brenner
      Soundkarte: Realtek HD Audio OnBoard (ALC 1150)
      Gehäuse: noname
      Netzteil: Seasonic X650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      skelletor beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Simap, Spinhenge, Poem, QMC, RNA World
      Lieblingsprojekt: deutsche Projekte
      Rechner: Phenom II X4 965 @ 3,7 GHz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.06.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.266
    Danke Danke gesagt 
    153
    Danke Danke erhalten 
    20
    Geändert von skelletor (23.06.2017 um 14:36 Uhr)
    E46:
    E92:

  5. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Sabroe SMC
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Gigabyte P37, i7 4720HQ, 16 Gb, 128 Gb SSD, 1Tb HD, 17" FHD
      Desktopsystem
      Prozessor: Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming
      Kühlung: Enermax LiqTech 360 OC II
      Arbeitsspeicher: Kingston HyperX Predator 4x 16 GB DDR4-3000
      Grafikkarte: ZOTAC GeForce® RTX 2080 Ti AMP! Edition
      Display: Samsung U32H850, 31.5" (3840x2160)
      SSD(s): Samsung 960 Pro 1Tb
      Festplatte(n): Seagate Barracuda 7200.14 2TB
      Optische Laufwerke: LG
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 gedämmt Midi Tower weiss
      Netzteil: 850 Watt Super Flower Leadex II weiß Modular 80+ Gold
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home Pro 64 bit
      Browser: Opera in aktuellster Version, Chrome
    • Mein DC

      Sabroe SMC beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: was gerade kommt
      Lieblingsprojekt: alle gleich, es zählen nur Cr
      Rechner: einige
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    2.385
    Danke Danke gesagt 
    137
    Danke Danke erhalten 
    203
    5140
    http://www.3dmark.com/pcm10/20630237?locale=de

    Basic Test runter geladen und mal laufen lassen.
    Die Würde des Mannes ist unten tastbar
    Zitat Fritz Ekenga

  6. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von skelletor
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire E3 112, Samsung P580
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 5820k @ 1,2GHz / 0.75V - 4,2GHz / 1,2V
      Mainboard: ASUS X99-A
      Kühlung: Thermaltake BigTyp Revo
      Arbeitsspeicher: 4x GeIL 1500MHz CL16 @ 1333MHz 14-14-14-32 1T
      Grafikkarte: Sapphire RX580 Nitro+ 8GB SpecialEdition @1450/2100 MHz
      Display: Samsung C27HG70 @2560*1440 144Hz; EIZO S2411W @1920x1200 60Hz; 52 Zoll Sony KDL-52HX905 @1920*1080
      SSD(s): 1x Samsung 850 Pro 512GB
      Festplatte(n): 1x 4TB WesternDigital Red
      Optische Laufwerke: Pioneer BluRay Brenner
      Soundkarte: Realtek HD Audio OnBoard (ALC 1150)
      Gehäuse: noname
      Netzteil: Seasonic X650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      skelletor beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Simap, Spinhenge, Poem, QMC, RNA World
      Lieblingsprojekt: deutsche Projekte
      Rechner: Phenom II X4 965 @ 3,7 GHz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.06.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.266
    Danke Danke gesagt 
    153
    Danke Danke erhalten 
    20
    Habe meinen Ursprungspost mal angepasst, nach Neustart auch nicht viel mehr.

    Was mich irritiert:
    Ein doofer 2. Generation Prozessor mit einer lahmen Evolution schlägt den 5er Generation Prozessor mit Quad Memory Channel samt Pro SSD?
    Sehr suspekter Benchmark

    Gruß,
    skell.
    E46:
    E92:

  7. Beitrag #6
    Cadet
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Xeon 5660 @ 3,8GHz
      Mainboard: Asus P6T
      Kühlung: Luft
      Arbeitsspeicher: 16GB corsair Vengeance LV 1800MHz CL9
      Grafikkarte: Gainward GTX 1080 Phoenix GS
      Display: 27"
      SSD(s): 256 GB + 480GB
      Festplatte(n): RAID 0 2x320GB Samsung SATA
      Optische Laufwerke: jo
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Xigmatek Midgard
      Betriebssystem(e): win10/64

    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    11
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    meine alte X58er @ 3,8GHz daddelkiste is auch nich langsamer

    http://www.3dmark.com/pcm10/20634602

    fast 5kPkt

  8. Beitrag #7
    Lord of the Stats
    Special
    Lord of the Stats
    Avatar von Twodee
    • Mein DC

      Twodee beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    8.772
    Danke Danke gesagt 
    83
    Danke Danke erhalten 
    289
    Zitat Zitat von svk Beitrag anzeigen
    meine alte X58er @ 3,8GHz daddelkiste is auch nich langsamer

    http://www.3dmark.com/pcm10/20634602

    fast 5kPkt
    Dein X58 Chipsatz läuft mit 3.8Ghz?

  9. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Sabroe SMC
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Gigabyte P37, i7 4720HQ, 16 Gb, 128 Gb SSD, 1Tb HD, 17" FHD
      Desktopsystem
      Prozessor: Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock Fatal1ty X399 Professional Gaming
      Kühlung: Enermax LiqTech 360 OC II
      Arbeitsspeicher: Kingston HyperX Predator 4x 16 GB DDR4-3000
      Grafikkarte: ZOTAC GeForce® RTX 2080 Ti AMP! Edition
      Display: Samsung U32H850, 31.5" (3840x2160)
      SSD(s): Samsung 960 Pro 1Tb
      Festplatte(n): Seagate Barracuda 7200.14 2TB
      Optische Laufwerke: LG
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 gedämmt Midi Tower weiss
      Netzteil: 850 Watt Super Flower Leadex II weiß Modular 80+ Gold
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home Pro 64 bit
      Browser: Opera in aktuellster Version, Chrome
    • Mein DC

      Sabroe SMC beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: was gerade kommt
      Lieblingsprojekt: alle gleich, es zählen nur Cr
      Rechner: einige
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    2.385
    Danke Danke gesagt 
    137
    Danke Danke erhalten 
    203


    Habe gestern noch das Mobo und den Prozzi gewechselt. Der 2600K geht in Ruhestand. Der Rest der Komponenten ist geblieben. In der Basis version kann man wohl nur einmal den Score uploaden.
    Mit neuem Prozzi nun 5382
    Die Würde des Mannes ist unten tastbar
    Zitat Fritz Ekenga

  10. Beitrag #9
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Darkearth21
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 2700X @ 4.25GHz @1.350v
      Mainboard: Asus Prime x470 Pro
      Kühlung: Alphacool Eisbaer Modded
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair Vengeance RGB White @ 3466 CL14
      Grafikkarte: MSI GTX 1080Ti Gaming X 11G @ 1760 / 5900 MHz @ 0.879v
      Display: BenQ XL2730Z 27" 144Hz
      SSD(s): Samsung Evo 840 256GB, Crucial MX200 500GB
      Festplatte(n): Hitachi 2TB HDD + 2 TB Toshiba externe USB 3.1 HDD
      Optische Laufwerke: keines mehr
      Gehäuse: NZXT s340 Elite White
      Netzteil: Corsair RM850X Weiß
      Betriebssystem(e): Win10 64 Pro
      Browser: Firefox | Nightly
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    30.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    284
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    13
    5295 Punkte.

    4790k @ 4.7GHz

    Das was mir am meisten Punkte bringt werden wohl die über die 1080Ti sein
    ______________________________________________

  11. Beitrag #10
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von PC_^_^

    Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    267
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    6
    Hallo

    Bei mir meldet PCMark10 beim Bench Tabellenkalkulation immer SEH Exception.Im Endergebnis muss man dann den Benchmark manuell beenden.

    Hat einer schon mal Ähnliches gehört ? Kann natürlich sein das die Futuremark-Software die Auslagerungsdatei benötigt um eine fehlerfreie Ausführung vom

    Programmcode zu gewähleisten wie z.B die Updates vom Microsoft Katalog die ist bei mir deaktiviert !
    Crosshair V Formula / CPU FX-8350 Takt 5 Ghz / 16 Gb RAM DDR 3 G.Skill Trident X Takt 2133 Mhz / GPU 2x Sapphire Radeon R9 Fury Nitro Crossfire / Display Acer K272 HUL 2560 x 1440 / CPU Kühler Thermaltake Water 3.0 Ultimate / Gehäuse HAF Stacker 945 mit 19 Lüftern ( inkl. GPU und CPU Lüfter )

  12. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von skelletor
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire E3 112, Samsung P580
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 5820k @ 1,2GHz / 0.75V - 4,2GHz / 1,2V
      Mainboard: ASUS X99-A
      Kühlung: Thermaltake BigTyp Revo
      Arbeitsspeicher: 4x GeIL 1500MHz CL16 @ 1333MHz 14-14-14-32 1T
      Grafikkarte: Sapphire RX580 Nitro+ 8GB SpecialEdition @1450/2100 MHz
      Display: Samsung C27HG70 @2560*1440 144Hz; EIZO S2411W @1920x1200 60Hz; 52 Zoll Sony KDL-52HX905 @1920*1080
      SSD(s): 1x Samsung 850 Pro 512GB
      Festplatte(n): 1x 4TB WesternDigital Red
      Optische Laufwerke: Pioneer BluRay Brenner
      Soundkarte: Realtek HD Audio OnBoard (ALC 1150)
      Gehäuse: noname
      Netzteil: Seasonic X650 (80+ Gold)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      skelletor beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Simap, Spinhenge, Poem, QMC, RNA World
      Lieblingsprojekt: deutsche Projekte
      Rechner: Phenom II X4 965 @ 3,7 GHz
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.06.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.266
    Danke Danke gesagt 
    153
    Danke Danke erhalten 
    20
    Zitat Zitat von PC_^_^ Beitrag anzeigen
    Kann natürlich sein das die Futuremark-Software die Auslagerungsdatei benötigt um eine fehlerfreie Ausführung vom
    Programmcode zu gewähleisten wie z.B die Updates vom Microsoft Katalog die ist bei mir deaktiviert !
    Ich habe die Auslagerungsdatei auch aus, daran sollte es also nicht liegen.

    Gruß
    skell.
    E46:
    E92:

  13. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Oi!Olli
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T500
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R5 2600
      Mainboard: Asrock X470 Master SLI
      Kühlung: Noctua NH-D14
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB Samsung M378A2K43BB1-CPB @ 2800 MHZ
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 1080 G1 Gaming
      Display: iiyama - G-MASTER GB2488HSU-B2
      SSD(s): Samsung 850 Evo 500 GB
      Festplatte(n): Samsung TB, 2x2 TB 1x3 TB 1x8 TB
      Optische Laufwerke: GH-22NS50
      Soundkarte: Soundblaster Recon 3d
      Gehäuse: Raijintek Zofos Evo Silent
      Netzteil: Seasonic Focus Plus 750W Gold 80 Plus
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Opera 57 (der Browser aktualisiert sich natürlich immer)
      Sonstiges: X-Box One Gamepad, MS Sidewinder Joystick

    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    10.970
    Danke Danke gesagt 
    226
    Danke Danke erhalten 
    80
    Blog-Einträge
    2
    MultiThread wird immer noch spärlich benutzt.

    http://www.3dmark.com/pcm10/20658151
    Woran denkst du? Ich überlege was ich will und was ich brauche.

    Was willst du? Eine friedvolle Seele. Und was brauchst du? Eine größere Waffe.

  14. Beitrag #13
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von ThePowerOfDream
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge555
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock X399 Taichi
      Kühlung: Noctua NH-U14S TR4-SP3
      Arbeitsspeicher: 64GB GSkill DDR4 3200
      Grafikkarte: AMD RX550 4GB
      Display: AOC FHD , Samsung 4K Curved Glotze
      SSD(s): 1TB Samsung 960Pro ; 2x Samsung 1TB 960Evo
      Festplatte(n): paar externe
      Optische Laufwerke: BD + DVD Brenner
      Soundkarte: onBoard
      Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
      Netzteil: Corsair HX Series HX750
      Betriebssystem(e): W-10x64
      Browser: alle

    Registriert seit
    28.10.2016
    Beiträge
    282
    Danke Danke gesagt 
    96
    Danke Danke erhalten 
    0
    Da merkt man das die 7950 doch so langsam in die Jahre gekommen ist.

    http://www.3dmark.com/pcm10/20672666
    *Wozu nur nen (Luft)Kühler wenn auf den Sockel TR4 ("SP3r2") fast ne ganze Badewanne passt*

  15. Beitrag #14
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Darkearth21
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 2700X @ 4.25GHz @1.350v
      Mainboard: Asus Prime x470 Pro
      Kühlung: Alphacool Eisbaer Modded
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair Vengeance RGB White @ 3466 CL14
      Grafikkarte: MSI GTX 1080Ti Gaming X 11G @ 1760 / 5900 MHz @ 0.879v
      Display: BenQ XL2730Z 27" 144Hz
      SSD(s): Samsung Evo 840 256GB, Crucial MX200 500GB
      Festplatte(n): Hitachi 2TB HDD + 2 TB Toshiba externe USB 3.1 HDD
      Optische Laufwerke: keines mehr
      Gehäuse: NZXT s340 Elite White
      Netzteil: Corsair RM850X Weiß
      Betriebssystem(e): Win10 64 Pro
      Browser: Firefox | Nightly
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    30.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    284
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    13
    Also wenn ich mir diesen Vergleich anschaue, dann bringt wohl eine NVMe SSD wesentlich mehr als alles andere.

    Wenn ich nun wüsste, dass der Ram bei dem Programm eine Rolle spielt, dann könnte man das auch noch mal gegen testen. (16GB vs 32GB)

    Übrigens, wenn man als Samsung Besitzer den Rapid Mode anschaltet, bringt das auch nochmal so 400 Punkte ~

    Also hat sich dahingehend nichts geändert (bei Version 8 war das auch schon so)
    Geändert von Darkearth21 (25.06.2017 um 09:30 Uhr)
    ______________________________________________

  16. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.126
    Danke Danke gesagt 
    42
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Darkearth21 Beitrag anzeigen
    Also wenn ich mir diesen Vergleich anschaue, dann bringt wohl eine NVMe SSD wesentlich mehr als alles andere.

    Wenn ich nun wüsste, dass der Ram bei dem Programm eine Rolle spielt, dann könnte man das auch noch mal gegen testen. (16GB vs 32GB)

    Übrigens, wenn man also Samsung Besitzer den Rapid Mode anschaltet, bringt das auch nochmal so 400 Punkte ~

    Also hat sich dahingehend nichts geändert (bei Version 8 war das auch schon so)
    Das ist auch meine Beobachtung.

    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Für Mich schaut es mehr so aus als ob hier der Ramspeed,die Zugriffszeiten der HDD/SSD im Vordergrund steht......


    Es ist fraglich wie groß meine Auslagerungsdatei jetzt noch mal war,aber 4GB Ramauslastung ist nix.

    EDIT:Hatte feste 4GB,jetzt hab ich mal auf 2 runter gestellt.Angezeigt werden mir nach Windowsstart schon mal gute 2GB im Ram.

    Geändert von Casi030 (25.06.2017 um 08:52 Uhr)

  17. Beitrag #16
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von ThePowerOfDream
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge555
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock X399 Taichi
      Kühlung: Noctua NH-U14S TR4-SP3
      Arbeitsspeicher: 64GB GSkill DDR4 3200
      Grafikkarte: AMD RX550 4GB
      Display: AOC FHD , Samsung 4K Curved Glotze
      SSD(s): 1TB Samsung 960Pro ; 2x Samsung 1TB 960Evo
      Festplatte(n): paar externe
      Optische Laufwerke: BD + DVD Brenner
      Soundkarte: onBoard
      Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
      Netzteil: Corsair HX Series HX750
      Betriebssystem(e): W-10x64
      Browser: alle

    Registriert seit
    28.10.2016
    Beiträge
    282
    Danke Danke gesagt 
    96
    Danke Danke erhalten 
    0
    In meinen Augen will oder kann dieser Test nicht wirklich gut mit Ryzen.
    *Wozu nur nen (Luft)Kühler wenn auf den Sockel TR4 ("SP3r2") fast ne ganze Badewanne passt*

  18. Beitrag #17
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Darkearth21
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 2700X @ 4.25GHz @1.350v
      Mainboard: Asus Prime x470 Pro
      Kühlung: Alphacool Eisbaer Modded
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair Vengeance RGB White @ 3466 CL14
      Grafikkarte: MSI GTX 1080Ti Gaming X 11G @ 1760 / 5900 MHz @ 0.879v
      Display: BenQ XL2730Z 27" 144Hz
      SSD(s): Samsung Evo 840 256GB, Crucial MX200 500GB
      Festplatte(n): Hitachi 2TB HDD + 2 TB Toshiba externe USB 3.1 HDD
      Optische Laufwerke: keines mehr
      Gehäuse: NZXT s340 Elite White
      Netzteil: Corsair RM850X Weiß
      Betriebssystem(e): Win10 64 Pro
      Browser: Firefox | Nightly
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    30.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    284
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    13
    Würde ich so nicht behaupten.
    Es kommt wohl in vielen Tests auf die Single Thread Leistung an und da sind die Ryzen zwar besser geworden aber aufgrund des Taktmangels nicht weit vorne. In Multithreading ist das wieder (editiertes -> NICHT) anders. Außerdem glaube ich, dass auch die Plattform eine Rolle spielt.
    Geändert von Darkearth21 (25.06.2017 um 11:32 Uhr)
    ______________________________________________

  19. Beitrag #18
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock X399 Taichi
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 4x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.862
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    23
    Würde ich auch vermuten denn ich kam mit meinem Cruncher (FX-8350 + 3 aktive Pro Duos) auf ein ähnliches Ergebnis wie Casi030 mit dem Athlon X4 845 und der RX 470.

  20. Beitrag #19
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Mente
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD 1800X 4Ghrz
      Mainboard: Asus ROG Crosshair VI Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE-AM4
      Arbeitsspeicher: 3466 CL14 G.Skill Trident Z silber/rot DIMM Kit 16GB DDR4-3000, CL14-14-14-34 (F4-3000C14D-16GTZ)
      Grafikkarte: MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G
      Display: iiyama prolite b2403ws
      SSD(s): Vector150 480gb,Vector 180 256gb,Sandisk extreme 240gb,RD400 512gb
      Optische Laufwerke: Sony
      Gehäuse: Cooler Master MasterCase 5
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 650W
      Betriebssystem(e): Win 10 pro
      Browser: IE 11 Lunacape

    Registriert seit
    23.05.2009
    Beiträge
    1.872
    Danke Danke gesagt 
    42
    Danke Danke erhalten 
    0
    moin,
    naja darkearth21 das stimmt so nicht stell mal smt aus und du hast 1000 punkte mehr ...
    der test ist ja mal bis auf rendering sehr wenig kern lastig ...
    6308 with AMD Radeon RX 480(1x) and AMD Ryzen 7 1800X

  21. Beitrag #20
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Darkearth21
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 2700X @ 4.25GHz @1.350v
      Mainboard: Asus Prime x470 Pro
      Kühlung: Alphacool Eisbaer Modded
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair Vengeance RGB White @ 3466 CL14
      Grafikkarte: MSI GTX 1080Ti Gaming X 11G @ 1760 / 5900 MHz @ 0.879v
      Display: BenQ XL2730Z 27" 144Hz
      SSD(s): Samsung Evo 840 256GB, Crucial MX200 500GB
      Festplatte(n): Hitachi 2TB HDD + 2 TB Toshiba externe USB 3.1 HDD
      Optische Laufwerke: keines mehr
      Gehäuse: NZXT s340 Elite White
      Netzteil: Corsair RM850X Weiß
      Betriebssystem(e): Win10 64 Pro
      Browser: Firefox | Nightly
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    30.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    284
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    13
    Hmm also das mit der SSD bestätigt sich nun immer mehr.

    Hatte es mir vorher via Steam installieren lassen und auf einer meiner Daten HDD's gehabt, da waren es maximal 5695 Punkte.
    (GimP, Firefox, etc. wird alles mit dem PCMark auf der gleichen Festplatte installiert, ergo ist hier der Datendurchsatz der SSD / HDD gefragt)

    Nun habe ich es mir direkt bei Futuremark herunter geladen und auf meine System SSD installieren lassen.

    DAS ist das Ergebnis.

    Und @ Mente das wird bei dir wohl auch der Fall sein, wenn ich mir dein Ergebnis so anschaue.

    Der Erste Test ist definitiv von der Festplatte abhängig und nur ganz maginal auf die CPU ausgelegt.

    Die Tabellenkalkulation unter Produktivität ist Singlecore abhängig und der Digital Content eher multicore, was aber nicht wirklich gut daher kommt.
    Also bestätigt das meine Aussage schon, dass es nicht wirklich mit dem Ryzen Multicore klar kommt. (müsste ja durch die 8 Kerne mehr sein als ein i7 mit 4 und SMT)

    Besonders auffällig ist es bei der Videobearbeitung, jeder normale Ryzen lässt dort einen i7 im Regen stehen, nur bei dem Benchmark nicht, was sehr merkwürdig ist.
    (Ok, es kann auch an der Grafikkarte liegen, da hier eher diese die Arbeit übernehmen, anstelle der CPU)

    @ Edit:

    Sehe gerade, dass ich oben ein NICHT vergessen habe in dem Text, das bitte ich zu entschuldigen.
    Geändert von Darkearth21 (25.06.2017 um 11:53 Uhr)
    ______________________________________________

  22. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock X399 Taichi
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 4x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.862
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    23
    ich habe den Test nochmal durchlaufen lassen: http://www.3dmark.com/pcm10/20679440
    Witzig dabei ist das die verwendete Libre Office Version beim Start der Tabellenkalkulationstests abschmiert, die Tests nach einer Weile aber dennoch durchlaufen.
    Unterm Strich kommt die CPU Auslastung aber nur selten auf 50% oder mehr, selbst das 2160p VP9 Video das einzelne Framedrops hatte kam kaum auf mehr als 70% CPU Auslastung. Die meisten Anwendungstests kamen eher in den 30-40% Bereich. Ein schneller 4 Kerner ist dafür also bestens gerüstet.

    --- Update ---

    @Darkearth21
    Der direkte Vergleich unserer 2 Systeme ist interessant, klar der FX hat gegen den i7 (4,7 GHz Turbo? ) keine Chance aber bei der OpenCL Gesichtserkennung dreht der Fiji anscheinend Kreise um die 1080Ti. Leider kann ich nicht sagen ob das am FireGL Treiber, den 6 aktiven GPUs oder nur dem Chip selbst liegt.

  23. Beitrag #22
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Darkearth21
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 2700X @ 4.25GHz @1.350v
      Mainboard: Asus Prime x470 Pro
      Kühlung: Alphacool Eisbaer Modded
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair Vengeance RGB White @ 3466 CL14
      Grafikkarte: MSI GTX 1080Ti Gaming X 11G @ 1760 / 5900 MHz @ 0.879v
      Display: BenQ XL2730Z 27" 144Hz
      SSD(s): Samsung Evo 840 256GB, Crucial MX200 500GB
      Festplatte(n): Hitachi 2TB HDD + 2 TB Toshiba externe USB 3.1 HDD
      Optische Laufwerke: keines mehr
      Gehäuse: NZXT s340 Elite White
      Netzteil: Corsair RM850X Weiß
      Betriebssystem(e): Win10 64 Pro
      Browser: Firefox | Nightly
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    30.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    284
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    13
    @ Sompe

    Ja das wird wohl an der Grafikkarte liegen bzw. an deren Speicher, weshalb ja auch die 1080ti im Mining so schlecht sein soll, wobei deine im Verhältnis zu Mente auch "schlecht" dasteht, obwohl es eine 480x ist.

    Merke:
    höher Single Core Takt + schnelle SSD = mehr Punkte
    Geändert von Darkearth21 (25.06.2017 um 12:13 Uhr)
    ______________________________________________

  24. Beitrag #23
    Cadet
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Xeon 5660 @ 3,8GHz
      Mainboard: Asus P6T
      Kühlung: Luft
      Arbeitsspeicher: 16GB corsair Vengeance LV 1800MHz CL9
      Grafikkarte: Gainward GTX 1080 Phoenix GS
      Display: 27"
      SSD(s): 256 GB + 480GB
      Festplatte(n): RAID 0 2x320GB Samsung SATA
      Optische Laufwerke: jo
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Xigmatek Midgard
      Betriebssystem(e): win10/64

    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    11
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Dein X58 Chipsatz läuft mit 3.8Ghz?
    xeon 5660 > das system steht doch im profil

  25. Beitrag #24
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock X399 Taichi
      Kühlung: Wasserkühlung
      Arbeitsspeicher: 4x 8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290X Tri-X
      Display: 1x 24" Dell Ultrasharp 2405FPW + 2x Dell UltraSharp U2410, 24" 1920x1200
      SSD(s): Crucial MX500 500GB, Samsung 960 Evo 500GB, Intel 600p 512GB, Intel 600p 1TB
      Festplatte(n): Western Digital WD Red 2 & 3TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Thermaltake Armor
      Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional 64 Bit, Windows 10 Professional, Ubuntu 18.04 LTS
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    5.862
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    23
    Ich lasse den Test einfach nochmal mit meiner Ryzen 1700 - R9 Nano Kombi unter Windows 7 durchlaufen. Damit wäre die höhere Anzahl an GPUs und der Fire Pro Treiber aus dem Rennen.

    --- Update ---

    ein kurzer Durchlauf zum Anzeigen und vergleichen: http://www.3dmark.com/pcm10/20681324

    --- Update ---

    Nach einem kurzen Überblick kann man nur sagen das bei dem Pro Duo System offenbar auch nur eine GPU genutzt wurde denn beide liegen im OpenCL Bereich auf einem ähnlichen Niveau, zum Teil schneidet die Nano sogar besser ab.
    Unterm Strich scheint also ein schneller 4 Kerner mit einer flotten Radeon eine optimale Grundlage für den Benchmark zu sein.

    Edit:
    Sehe ich das richtig das der Rendering und Visualisierung Part beim Digital Content Creation Teil auf der Seite überhaupt nicht auftaucht und damit der einzige Teil der alle Kerne/Threads auslasten kann für den Vergleich außen vor ist?
    Geändert von sompe (25.06.2017 um 13:47 Uhr)

  26. Beitrag #25
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    6.126
    Danke Danke gesagt 
    42
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von sompe Beitrag anzeigen
    Sehe ich das richtig das der Rendering und Visualisierung Part beim Digital Content Creation Teil auf der Seite überhaupt nicht auftaucht und damit der einzige Teil der alle Kerne/Threads auslasten kann für den Vergleich außen vor ist?
    Du hast ca.1min im Test wo die CPU (bei mir mit 4 Kernen) zu 100% ausgelastet ist und das ist in dem kleinen Rendering Test.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •