Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Cannonball
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire V3-772G-747a8G1TMakk
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600, 6x 3.20 GHz
      Mainboard: ASUS PRIME X370 Pro
      Kühlung: Scythe Mugen 5 (PCGH-Edition)
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16S-16GVK)
      Grafikkarte: GIGABYTE GeForce GTX 1060 Windforce OC 3G
      Display: ASUS VS228NE 21.5 Zoll, 1920x1080 Pixel
      Festplatte(n): 2000GB Seagate BarraCuda ST2000DM006 64MB 3.5" SATA 6Gb/s
      Optische Laufwerke: DVD-ROM, DVD-Brenner
      Soundkarte: Realtek S1220A 8-Kanal Hig Definition Audio (Onboard)
      Gehäuse: Casetek CS-1018 BLM
      Netzteil: 550 Watt EVGA SuperNOVA G3 Modular 80+ Gold
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Mozilla Firefox 55.0.3
      Sonstiges: Super Flower Fan Master SF-609, Lüftersteuerung 5.25" 4-Kanal Cooler Master CM Storm Devastator II

    Registriert seit
    10.04.2003
    Ort
    Markkleeberg
    Beiträge
    625
    Danke Danke gesagt 
    9
    Danke Danke erhalten 
    1

    Externe USB-Festplatte wird nicht mehr (richtig) erkannt

    Hallo allerseits,

    komisch, dass dies bei uns hier im Forum kein Thema zu sein scheint (jedenfalls habe ich über die Suche keinen *aktuellen* Thread gefunden). Allerdings habe ich das Gefühl, dass mich die Problematik gerade erwischt hat: ich habe vor ein paar Tagen meine ganzen MP3s vom Laptop auf eine externe 1 TB-Platte von Medion kopiert (zum Glück nicht verschoben). Die Platte ist von 2013, aber praktisch noch unbenutzt; dass die hin ist, kann ich mir also erstmal nicht so recht vorstellen, aber naja.

    Jedenfalls wird sie beim Anschließen vom Windows grundsätzlich erstmal erkannt (akustisch hörbar). Sie bekommt jedoch im Windows-Explorer keinen LW-Buchstaben. In der Datenträgerverwaltung unter Computerverwaltung hat sie aber einen. Den kann ich auch ändern, aber das bringt nix. Außerdem steht bei mir (anders als bei den verlinkten Screenshots: "kein Medium").

    Leider haben alle 3 Rechner in unserem Haushalt das aktuell(ste) Windows 10 drauf, und bei allen wird die Platte auf die gleiche Weise nicht mehr erkannt (also evtl. doch defekt?).

    Wollte also mal rumhören, ob andere P3D-User ähnliche Erfahrungen gemacht haben, und was ihr dagegen ausprobiert habt.
    +++ Last.fm +++ Plattensammlung +++

    "A live body and a dead body contain the same number of particles. Structurally, there's no discernible difference. Life and death are unquantifiable abstracts. Why should I be concerned?" -- Dr. Manhattan

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.857
    Danke Danke gesagt 
    382
    Danke Danke erhalten 
    47
    Wird sie denn in einem vernünftigen Dateimanager (Total Commander, Free Commander, Explorer++) angezeigt? Wenn nicht, ist vielleicht das Laufwerk im System ausgeblendet - das ist jedenfalls die einzige mir einfallende Erklärung, die darauf passt, dass sie in der Datenträgerverwaltung einen Buchstaben hat, aber sonst nicht angezeigt wird.

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Cannonball
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire V3-772G-747a8G1TMakk
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600, 6x 3.20 GHz
      Mainboard: ASUS PRIME X370 Pro
      Kühlung: Scythe Mugen 5 (PCGH-Edition)
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16S-16GVK)
      Grafikkarte: GIGABYTE GeForce GTX 1060 Windforce OC 3G
      Display: ASUS VS228NE 21.5 Zoll, 1920x1080 Pixel
      Festplatte(n): 2000GB Seagate BarraCuda ST2000DM006 64MB 3.5" SATA 6Gb/s
      Optische Laufwerke: DVD-ROM, DVD-Brenner
      Soundkarte: Realtek S1220A 8-Kanal Hig Definition Audio (Onboard)
      Gehäuse: Casetek CS-1018 BLM
      Netzteil: 550 Watt EVGA SuperNOVA G3 Modular 80+ Gold
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Mozilla Firefox 55.0.3
      Sonstiges: Super Flower Fan Master SF-609, Lüftersteuerung 5.25" 4-Kanal Cooler Master CM Storm Devastator II

    Registriert seit
    10.04.2003
    Ort
    Markkleeberg
    Beiträge
    625
    Danke Danke gesagt 
    9
    Danke Danke erhalten 
    1
    OK, schon mal danke für den Tip! Ich nehme heute abend mal meinen Dienst-Laptop mit, die Geräte laufen bei uns alle mit Windows 8.1 Enterprise - dann werde ich ja hoffentlich sehen, was Sache ist.
    +++ Last.fm +++ Plattensammlung +++

    "A live body and a dead body contain the same number of particles. Structurally, there's no discernible difference. Life and death are unquantifiable abstracts. Why should I be concerned?" -- Dr. Manhattan

  4. Beitrag #4
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Cannonball
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire V3-772G-747a8G1TMakk
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600, 6x 3.20 GHz
      Mainboard: ASUS PRIME X370 Pro
      Kühlung: Scythe Mugen 5 (PCGH-Edition)
      Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16S-16GVK)
      Grafikkarte: GIGABYTE GeForce GTX 1060 Windforce OC 3G
      Display: ASUS VS228NE 21.5 Zoll, 1920x1080 Pixel
      Festplatte(n): 2000GB Seagate BarraCuda ST2000DM006 64MB 3.5" SATA 6Gb/s
      Optische Laufwerke: DVD-ROM, DVD-Brenner
      Soundkarte: Realtek S1220A 8-Kanal Hig Definition Audio (Onboard)
      Gehäuse: Casetek CS-1018 BLM
      Netzteil: 550 Watt EVGA SuperNOVA G3 Modular 80+ Gold
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro x64
      Browser: Mozilla Firefox 55.0.3
      Sonstiges: Super Flower Fan Master SF-609, Lüftersteuerung 5.25" 4-Kanal Cooler Master CM Storm Devastator II

    Registriert seit
    10.04.2003
    Ort
    Markkleeberg
    Beiträge
    625
    Danke Danke gesagt 
    9
    Danke Danke erhalten 
    1
    So, sieht anscheinend nicht gut aus für meine Platte . Unter Windows 8.1 Pro wird sie erstmal ebenfalls erkannt und ist auch direkt mit einem Laufwerksbuchstaben im Windows-Explorer sichtbar. Allerdings kommt beim Anklicken auch hier die Aufforderung, bitte ein Medium einzulegen. Neuformatierung ist demzufolge auch nicht möglich, da wie gesagt nicht ansprechbar. Sehr seltsam das Ganze.
    +++ Last.fm +++ Plattensammlung +++

    "A live body and a dead body contain the same number of particles. Structurally, there's no discernible difference. Life and death are unquantifiable abstracts. Why should I be concerned?" -- Dr. Manhattan

  5. Beitrag #5
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Irgendwas mit AMD Turion Ultra
      Desktopsystem
      Prozessor: FX8350 @4GHz 1,15V NB@2,6GHz 1,25V
      Mainboard: Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Cuplex XT DI
      Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9
      Grafikkarte: 2x XFX 7970 DD 3GB + Heatkiller
      Display: 2x Asus VG248QE
      SSD(s): Asus RAIDR Express (Win 7)
      Festplatte(n): 2x WD Raptor 1TB Raid0 (WinLH und WinXP)
      Optische Laufwerke: 2x LG GGW-H20L
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Irgendeins aus alter Zeit
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): WinXPPro x86, WinLH x64 UTM, Win7 x64 UTM
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Was so anliegt
      Lieblingsprojekt: Hauptsache, meine CPU hat Spass :D
      Rechner: FX8350 (2x HD7970), Octa-Opteron 8431 (HD7950), Dual-Opteron 6276 (HD7970, HD7950)
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    1.910
    Danke Danke gesagt 
    87
    Danke Danke erhalten 
    27
    Und wenn du sie aus dem USB-Gehäuse ausbaust und direkt im PC anklemmst?
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  6. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    13.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.857
    Danke Danke gesagt 
    382
    Danke Danke erhalten 
    47
    Zitat Zitat von Cannonball Beitrag anzeigen
    Allerdings kommt beim Anklicken auch hier die Aufforderung, bitte ein Medium einzulegen.
    Welches Dateisystem weist das System dort aus? Ebenfalls RAW, wie das in einigen Kommentaren zu lesen ist?

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  7. Beitrag #7
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Olle Kalesche
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon(tm) 5350 APU with Radeon(tm) R3 @2100
      Mainboard: ASRock AM1B-ITX
      Kühlung: standard
      Arbeitsspeicher: 1x Crucial Technology 8GB, BLT8G3D1608ET3LX0 800.0 MHz (DDR3-1600 / PC3-12800) @8,8,8,1T
      Grafikkarte: GTX 750Ti
      Display: 27", SAMSUNG , T27C370, 1920 x 1080
      Festplatte(n): Seagate ST2000DM001-9YN1
      Optische Laufwerke: Liteon, ATAPI iHAS624 B
      Soundkarte: intern
      Gehäuse: Sharkoon T28
      Netzteil: Cooler Master V450S (450W,gold)
    • Mein DC

      Olle Kalesche beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti , Einstein , und andere
      Rechner: AMD Athlon 5350 , (AMD Athlon II X4 610e)
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    02.04.2015
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    252
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    0
    Vor ein paar Tagen habe ich mir eine neue HDD mit 4TB als Archiv-Platte (später im NAS) gekauft.
    Auf ihr möchte ich gerne meine emails, Filme, Bilder, wichtige Korrespondenz von diversen PCs
    mit diversen Betriebssystemen zusammentragen.

    Die 4TB-HDD in ein externes Gehäuse eingebaut ergab blödsinnige Werte zur Plattenkapazität, sowohl unter Win als auch unter Linux.
    In einem 5350 direkt eingebaut erkannte Linux die 4TB ganz korrekt.

    Dann erinnerte ich mich, daß das externe Gehäuse (ist schon ziemlich alt [WinXP-Zeit]) max. 2TB-HDDs verkraftet.
    Also muß ich mir jetzt ein neues externes HDD-Gehäuse kaufen, welches eine 4TB-HDD erkennt und verwalten kann.

    Hast Du möglicherweise ein ähnliches Problem (externes Gehäuse kann nicht mit großen HDDs umgehen)
    Es könnte auch sein, daß die Elektronik des externen Gehäuses defekt ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •