Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von sjrothe
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 655 G1 FHD AMD A8-5550 16GB // E7222 (HM76 16GB i7 3610QM SSD+M9T)
      Desktopsystem
      Prozessor: Opteron 3280 // XEON E3-1270
      Mainboard: Fujitsu //Asrock Z68 Extreme3 Gen3
      Kühlung: Stock// Thermalright AXP-200 Muscle - passte gerade so...
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB DDR3-1600 // 4x 8GB DDR3-1600
      Grafikkarte: GT520 1GB // EVGA GTX660 SC 2GB
      Display: HP 2309m + IBM 19er + Samtron 75G
      SSD(s): Crucial MX300 und M500
      Festplatte(n): Hitachi, Toshiba, Samsung, WD aber von Seagate nur ne SSHD
      Optische Laufwerke: - // Pioneer DVR-220, LG CH08LS10 Blu-ray SuperMulti liest nur noch BluRay
      Gehäuse: Fujitsu MX130 S2 // LIAN LI PC-7FN
      Netzteil: Fujisu 250W // TruePowerNew TP550, DANKE ANTEC
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 und besser also Linux ;-)
      Browser: Firefox + Chromium + Opera
      Sonstiges: XBOX360 Controller+ HD-DVD-ROM 386DX+387,Compaq 486 SX2, Toshiba Sat.220CS, Vobis Pentium Pro

    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    491
    Danke Danke gesagt 
    33
    Danke Danke erhalten 
    27
    Blog-Einträge
    1

    Updateproblem Win7 NEU - DIENSTE

    Immer mal was Neues, aber nichts Gutes:
    Seit wenigen Tagen (erstmals aufgefallen wegen Installationswunsch der 2017/12 Updates) gibt es ein mir noch nicht untergekommenes Problem des Windows Update.
    Der Update Client meldet einen nicht näher definierten nicht laufenden Dienst als Grund nicht nach Updates suchen zu können.
    Die bisher nötigen Dienste
    Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst und Windows Update
    laufen beide!

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	UpdateFehlerW7.JPG 
Hits:	54 
Größe:	42,4 KB 
ID:	36471

    Wie biegt man das diesmal wieder hin?


    Betroffen sind bisher zwei mir bekannte Windows 7 Systeme, jeweils Updatestand 2012/11 aber 1x mit und 1x ohne die 'nur empfohlenen Updates' und ansonsten recht unterschiedlicher Soft- und Hardwarekonfiguration sowie Standorten.
    Mobile Geräte mit fest verbauten, also unterwegs nicht wechselbaren Akkus halte ich für Fehlkonstruktionen.

  2. Beitrag #2
    Cadet

    Registriert seit
    26.06.2017
    Beiträge
    14
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Das ist so zu lösen: Setze Automatische Updates auf "Nie nach Updates suchen" und starte die Update-Suche einmalig manuell. Nach Behebung des Problems kann die ursprüngliche Einstellung wieder aktiviert werden.

    Gruß, VZ

  3. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.959
    Danke Danke gesagt 
    390
    Danke Danke erhalten 
    47
    Ich dachte, das hätte sich mittlerweile von selbst erledigt...
    Lösung: Systemdatum auf 2.12. zurückstellen, neu starten, nach Updates suchen, Datum wieder einstellen. Das sollte derzeit noch gehen, aber irgendwann innerhalb der nächsten Wochen wird dieser Ansatz IMO nicht mehr funktionieren.

    Weitere Lösungsansätze und Hintergrundinfos gibt's hier: http://www.borncity.com/blog/2017/12...48015-4-12-17/

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  4. Beitrag #4
    Themenstarter
    Commodore
    Special
    Commodore
    Avatar von sjrothe
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 655 G1 FHD AMD A8-5550 16GB // E7222 (HM76 16GB i7 3610QM SSD+M9T)
      Desktopsystem
      Prozessor: Opteron 3280 // XEON E3-1270
      Mainboard: Fujitsu //Asrock Z68 Extreme3 Gen3
      Kühlung: Stock// Thermalright AXP-200 Muscle - passte gerade so...
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB DDR3-1600 // 4x 8GB DDR3-1600
      Grafikkarte: GT520 1GB // EVGA GTX660 SC 2GB
      Display: HP 2309m + IBM 19er + Samtron 75G
      SSD(s): Crucial MX300 und M500
      Festplatte(n): Hitachi, Toshiba, Samsung, WD aber von Seagate nur ne SSHD
      Optische Laufwerke: - // Pioneer DVR-220, LG CH08LS10 Blu-ray SuperMulti liest nur noch BluRay
      Gehäuse: Fujitsu MX130 S2 // LIAN LI PC-7FN
      Netzteil: Fujisu 250W // TruePowerNew TP550, DANKE ANTEC
      Betriebssystem(e): Windows 7 x64 und besser also Linux ;-)
      Browser: Firefox + Chromium + Opera
      Sonstiges: XBOX360 Controller+ HD-DVD-ROM 386DX+387,Compaq 486 SX2, Toshiba Sat.220CS, Vobis Pentium Pro

    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    491
    Danke Danke gesagt 
    33
    Danke Danke erhalten 
    27
    Blog-Einträge
    1
    Vielen Dank Dalai für diese schnelle und sehr hilfreiche Antwort.
    Der erste betroffene PC ist mittels Rückdatierung nun tagesaktuell gepatched und die andere Kiste bekommt in ein paar Tagen auch ihre Behandlung.
    Mobile Geräte mit fest verbauten, also unterwegs nicht wechselbaren Akkus halte ich für Fehlkonstruktionen.

  5. Beitrag #5
    Cadet

    Registriert seit
    26.06.2017
    Beiträge
    14
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Mein Eindruck ist, dass die abgelaufene authcab.cab bei aktiviertem Hintergrundupdate (und aktiviertem Microsoft Update natürlich) einen Fehler auslöst, der sich nicht automatisch wieder behebt. Die Welle der Nachfragen reißt nicht ab, z. B. auch auf answers.microsoft.com...

  6. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.959
    Danke Danke gesagt 
    390
    Danke Danke erhalten 
    47
    Eigentlich wollte ich gestern schon antworten, aber "irgendwas is immer" wie Doyé und Wiemers immer so schön sagen .

    Zitat Zitat von sjrothe Beitrag anzeigen
    Der erste betroffene PC ist mittels Rückdatierung nun tagesaktuell gepatched [...]
    Freut mich, dass es funktioniert hat .

    Zitat Zitat von Volume Z Beitrag anzeigen
    Mein Eindruck ist, dass die abgelaufene authcab.cab bei aktiviertem Hintergrundupdate (und aktiviertem Microsoft Update natürlich) einen Fehler auslöst, der sich nicht automatisch wieder behebt. Die Welle der Nachfragen reißt nicht ab, z. B. auch auf answers.microsoft.com...
    Es gibt aber offenbar Systeme, bei denen der Fehler von sich aus verschwand, ohne irgendeinen Eingriff. So schildern das jedenfalls einige Kommentare bei BornCity.

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  7. Beitrag #7
    Cadet

    Registriert seit
    26.06.2017
    Beiträge
    14
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Das stimmt, offenbar macht die Einstellung "Nie nach Updates suchen" hier den Unterschied. Mit dieser Einstellung behebt sich das Problem von selbst, stellt sich anders dar ("Code 80248015") bzw. wird im günstigsten Fall nicht wahrgenommen, wenn Microsoft Update nicht gerade zwischen dem 3.12. und dem Tag der Aktualisierung seitens Microsoft in Anspruch genommen wird. Übrigens war das Problem auch in Windows Vista zu verzeichnen...

    Gruß, VZ

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •