Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von CeeJay D-Magic
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X
      Mainboard: GIGABYTE GA-AB350-Gaming 3
      Kühlung: -
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Trident Z
      Grafikkarte: NVIDIA Zotac GTX1080
      Display: Syncmaster T260HD Samsung 25,5"@1920x1200 / Undefinierter CRT 15"@1024x768
      SSD(s): 2 x Samsung SSD 850 EVO 1TB
      Festplatte(n): HDD SATA (8TB/4TB/2TB)
      Optische Laufwerke: BlueRay-Brenner
      Soundkarte: Onboard VIA HD
      Gehäuse: -
      Netzteil: NesteQ E²CS X-Strike XS-600
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. 64-bit
      Browser: Firefox 57.0.1
      Sonstiges: Runs Good!

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    328
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    0

    Frage Lang dauernde RDS-Poolanmeldungen von diversen Usern Protokollieren

    Hallo!

    Ich habe seit ein paar Tagen ein Problem mit den Terminalserveranmeldungen an einem RDS-Poolserver
    Dabei haben wir 3 Terminalserver (TS01/TS02/TS03) auf denen die User automatisch angemeldet werden können.

    Jetzt haben wir seit einigen Tagen folgendes Problem:
    Wenn sich ein User (oder Admin) per Remote (oder auch per Console) am RDS-Pool anmeldet, kommt irgendwann der desktopbildschirm ohne Taskleiste oder Symbole und verharrt dort eine Weile (teilweise mehrere Minuten) bevor dann auf einmal alles geladen wird und man ganz normal damit weiterarbeiten kann.

    Interessanterweise betrifft es nicht alle Terminalserver, es sind immer nur 1 bis 2 der TS betroffen und diese wechseln auch täglich

    Jetzt will ich das Anmeldeverhalten genauer Protokollieren um herauszubekommen an welcher Stelle er so lange braucht um da eine Lösung zu finden - Leider habe ich bisher nirgends Infos gefunden wie man das genau bewerkstelligt.

    Ich hoffe, dass Ihr vielleicht eine Idee dazu habt oder mir erklärt wie man das bewerkstelligen kann.

    Vielen Dank.
    Geändert von CeeJay D-Magic (11.01.2018 um 15:11 Uhr)

    Checking Main-System...Main-System failure
    ERROR: "reality.sys" corrupt detected... Errorcode: undefined
    ...Restart Universe? [ y / n / WTF!? ]


  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X | FX8350 @4GHz 1,15V NB@2,6GHz 1,25V
      Mainboard: X399 Taichi | Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: - | Cuplex XT DI
      Arbeitsspeicher: - | 32GB Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9
      Grafikkarte: - | 2x XFX 7970 DD 3GB + Heatkiller
      Display: 2x Asus VG248QE
      SSD(s): SM951, ein paar MX500 | Asus RAIDR Express (Win 7)
      Festplatte(n): - | 2x WD Raptor 1TB Raid0 (WinLH und WinXP)
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod | 2x LG GGW-H20L
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro | Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec | Irgendeins aus alter Zeit
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum | Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64 | WinXPPro x86, WinLH x64 UTM, Win7 x64 UTM
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.312
    Danke Danke gesagt 
    120
    Danke Danke erhalten 
    53
    Hat aber nicht zufällig was mit den Patches um Meltdown und Spectre zu tun, oder?
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  3. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.984
    Danke Danke gesagt 
    390
    Danke Danke erhalten 
    49
    Ereignisanzeige?

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  4. Beitrag #4
    Themenstarter
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von CeeJay D-Magic
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X
      Mainboard: GIGABYTE GA-AB350-Gaming 3
      Kühlung: -
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Trident Z
      Grafikkarte: NVIDIA Zotac GTX1080
      Display: Syncmaster T260HD Samsung 25,5"@1920x1200 / Undefinierter CRT 15"@1024x768
      SSD(s): 2 x Samsung SSD 850 EVO 1TB
      Festplatte(n): HDD SATA (8TB/4TB/2TB)
      Optische Laufwerke: BlueRay-Brenner
      Soundkarte: Onboard VIA HD
      Gehäuse: -
      Netzteil: NesteQ E²CS X-Strike XS-600
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. 64-bit
      Browser: Firefox 57.0.1
      Sonstiges: Runs Good!

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    328
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Hat aber nicht zufällig was mit den Patches um Meltdown und Spectre zu tun, oder?
    Inwiefern sollte es damit zu tun haben? Dachte das betrifft nur die Unsicherheit der Daten?

    Zitat Zitat von Dalai Beitrag anzeigen
    Ereignisanzeige?

    Grüße
    Dalai
    Jain, da werden zwar alle Infos durcheinander geworfen angezeigt, aber es zeigt nicht wo der User sich im Anmeldevorgang befindet... Ich brauche eine Art Userbezogenes Anmeldungs-Log in der alle Anmeldeschritte mit Zeitangaben aufgelistet sind.

    Checking Main-System...Main-System failure
    ERROR: "reality.sys" corrupt detected... Errorcode: undefined
    ...Restart Universe? [ y / n / WTF!? ]


  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X | FX8350 @4GHz 1,15V NB@2,6GHz 1,25V
      Mainboard: X399 Taichi | Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: - | Cuplex XT DI
      Arbeitsspeicher: - | 32GB Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9
      Grafikkarte: - | 2x XFX 7970 DD 3GB + Heatkiller
      Display: 2x Asus VG248QE
      SSD(s): SM951, ein paar MX500 | Asus RAIDR Express (Win 7)
      Festplatte(n): - | 2x WD Raptor 1TB Raid0 (WinLH und WinXP)
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod | 2x LG GGW-H20L
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro | Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec | Irgendeins aus alter Zeit
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum | Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64 | WinXPPro x86, WinLH x64 UTM, Win7 x64 UTM
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.312
    Danke Danke gesagt 
    120
    Danke Danke erhalten 
    53
    Zitat Zitat von CeeJay D-Magic Beitrag anzeigen
    Inwiefern sollte es damit zu tun haben? Dachte das betrifft nur die Unsicherheit der Daten?
    Jaien. Die Behebung durch Patches o.ä. kostet aber auch ordentlich I/O-Leistung.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  6. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.984
    Danke Danke gesagt 
    390
    Danke Danke erhalten 
    49
    Zitat Zitat von CeeJay D-Magic Beitrag anzeigen
    Jain, da werden zwar alle Infos durcheinander geworfen angezeigt, aber es zeigt nicht wo der User sich im Anmeldevorgang befindet...
    Stimmt schon. Aber das von dir geschilderte Verhalten empfinde ich nicht als normal. Daher kann die Ereignisanzeige bei der Suche nach dem Verursacher/Auslöser hilfreich sein; schau dort nach Fehlern und Warnungen, vor allem für die Zeiträume, in denen eine Anmeldung lief.

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  7. Beitrag #7
    Themenstarter
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von CeeJay D-Magic
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X
      Mainboard: GIGABYTE GA-AB350-Gaming 3
      Kühlung: -
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Trident Z
      Grafikkarte: NVIDIA Zotac GTX1080
      Display: Syncmaster T260HD Samsung 25,5"@1920x1200 / Undefinierter CRT 15"@1024x768
      SSD(s): 2 x Samsung SSD 850 EVO 1TB
      Festplatte(n): HDD SATA (8TB/4TB/2TB)
      Optische Laufwerke: BlueRay-Brenner
      Soundkarte: Onboard VIA HD
      Gehäuse: -
      Netzteil: NesteQ E²CS X-Strike XS-600
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. 64-bit
      Browser: Firefox 57.0.1
      Sonstiges: Runs Good!

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    328
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von Dalai Beitrag anzeigen
    Stimmt schon. Aber das von dir geschilderte Verhalten empfinde ich nicht als normal. Daher kann die Ereignisanzeige bei der Suche nach dem Verursacher/Auslöser hilfreich sein; schau dort nach Fehlern und Warnungen, vor allem für die Zeiträume, in denen eine Anmeldung lief.

    Grüße
    Dalai
    Versteh mich nicht falsch, ich habe das schon durchforstet... es gibt hier keine Auffälligkeit ggü. Schnellen oder langsamen Anmeldungen außer der Zeitangabe.

    Zu Anfang haben wir sogar die VHD-Profile in verdacht gehabt, jedoch passiert das auch bei einer lokalen Konsolen-Anmeldung mit einem lokalen User...

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Jaien. Die Behebung durch Patches o.ä. kostet aber auch ordentlich I/O-Leistung.
    Ahso, ne die Patches wurden noch nicht draufgespielt. - Ordentlich I/O Leistung? dachte das wirkt sich nur marginal aus... O.o
    Geändert von CeeJay D-Magic (11.01.2018 um 17:30 Uhr)

    Checking Main-System...Main-System failure
    ERROR: "reality.sys" corrupt detected... Errorcode: undefined
    ...Restart Universe? [ y / n / WTF!? ]


  8. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 2950X | FX8350 @4GHz 1,15V NB@2,6GHz 1,25V
      Mainboard: X399 Taichi | Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: - | Cuplex XT DI
      Arbeitsspeicher: - | 32GB Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9
      Grafikkarte: - | 2x XFX 7970 DD 3GB + Heatkiller
      Display: 2x Asus VG248QE
      SSD(s): SM951, ein paar MX500 | Asus RAIDR Express (Win 7)
      Festplatte(n): - | 2x WD Raptor 1TB Raid0 (WinLH und WinXP)
      Optische Laufwerke: 1x BH16NS55 mit UHD-BD-Mod | 2x LG GGW-H20L
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro | Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Chieftec | Irgendeins aus alter Zeit
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum | Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): Win7 x64, Win10 x64 | WinXPPro x86, WinLH x64 UTM, Win7 x64 UTM
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.312
    Danke Danke gesagt 
    120
    Danke Danke erhalten 
    53
    Zitat Zitat von CeeJay D-Magic Beitrag anzeigen
    Ordentlich I/O Leistung? dachte das wirkt sich nur marginal aus... O.o
    Schon. Also bei einer SATA-SSD z.B. ist es marginal. Nutzt man eine NVME über PCI-E, dann kann die I/O-Leistung schon deutlich wegbrechen.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  9. Beitrag #9
    Themenstarter
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von CeeJay D-Magic
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X
      Mainboard: GIGABYTE GA-AB350-Gaming 3
      Kühlung: -
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Trident Z
      Grafikkarte: NVIDIA Zotac GTX1080
      Display: Syncmaster T260HD Samsung 25,5"@1920x1200 / Undefinierter CRT 15"@1024x768
      SSD(s): 2 x Samsung SSD 850 EVO 1TB
      Festplatte(n): HDD SATA (8TB/4TB/2TB)
      Optische Laufwerke: BlueRay-Brenner
      Soundkarte: Onboard VIA HD
      Gehäuse: -
      Netzteil: NesteQ E²CS X-Strike XS-600
      Betriebssystem(e): Windows 10 Prof. 64-bit
      Browser: Firefox 57.0.1
      Sonstiges: Runs Good!

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    328
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Schon. Also bei einer SATA-SSD z.B. ist es marginal. Nutzt man eine NVME über PCI-E, dann kann die I/O-Leistung schon deutlich wegbrechen.
    Ja, aber das ist hier nicht der Fall :/

    Checking Main-System...Main-System failure
    ERROR: "reality.sys" corrupt detected... Errorcode: undefined
    ...Restart Universe? [ y / n / WTF!? ]


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •