Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 34 von 34
  1. Beitrag #26
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    8.275
    Danke Danke gesagt 
    23
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von vollmond12 Beitrag anzeigen
    Wirklich ALLE Dateien im Temp-Ordner löschen und dann werde ich ggf. hingewiesen, dass einige nicht zu löschen sind, die ich überspringe?

    (Ich traue mich nicht!)
    Der Ordner wird nur benutzt, um irgendwas auszupacken und zu installieren.
    Wenn nicht gerade noch eine Installation oder ein update-Vorgang aktiv ist (darum lasse ich grundsätzlich keine automatischen updates zu), dann braucht die Dateien auch keiner mehr.

    Falls sich auch nach Stunden nichts mehr tut und die Festplatten-LED irgendwann auch nicht mehr flackert, dann wäre das schlecht.
    Das dürfte aber nichts mit dem Löschen zu tun haben, vielleicht wurde da nur zufällig im Hintergrund das Windows-update durchgeführt und das wartet ja dann oft auf den nächsten Neustart.
    _____________________________________________________________________
    Deutsch für Fortgelaufene, Lektion 0815: (Quelle: Duden)
    Im Vergleich steht bei Gleichheit des Verglichenen - die Konjunktion WIE. Bei Ungleichheit des Verglichenen steht ALS
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  2. Beitrag #27
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Irgendwas mit AMD Turion Ultra
      Desktopsystem
      Prozessor: FX8350 @4GHz 1,15V NB@2,6GHz 1,25V
      Mainboard: Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Cuplex XT DI
      Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9
      Grafikkarte: 2x XFX 7970 DD 3GB + Heatkiller
      Display: 2x Asus VG248QE
      SSD(s): Asus RAIDR Express (Win 7)
      Festplatte(n): 2x WD Raptor 1TB Raid0 (WinLH und WinXP)
      Optische Laufwerke: 2x LG GGW-H20L
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Irgendeins aus alter Zeit
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): WinXPPro x86, WinLH x64 UTM, Win7 x64 UTM
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Was so anliegt
      Lieblingsprojekt: Hauptsache, meine CPU hat Spass :D
      Rechner: FX8350 (2x HD7970), Octa-Opteron 8431 (HD7950), Dual-Opteron 6276 (HD7970, HD7950)
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.179
    Danke Danke gesagt 
    107
    Danke Danke erhalten 
    53
    Lösch doch einfach den Inhalt vom Temp-Ordner. Der wird seit Urzeiten nicht für irgendwelche wichtigen Funktionen genutzt und kann idealerweise regelmäßig leer gehalten werden.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  3. Beitrag #28
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    19.04.2002
    Beiträge
    736
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Derzeit würde ich zu gern den Inhalt löschen..... wenn ich doch nur Zugriff hätte......




    Puuuhhh....es geht wieder. Nachdem die Daten aus dem TEMP-Ordner gelöscht wurden, sieht es nun so aus:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Datenträgerbereinigung.png 
Hits:	20 
Größe:	38,9 KB 
ID:	37172

    Yippieh......ganz lieben Dank Euch allen. Ihr glaubt nicht, wie froh und auch erleichtert ich bin. Schöne Pfingsten
    Geändert von vollmond12 (19.05.2018 um 13:30 Uhr)

  4. Beitrag #29
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Irgendwas mit AMD Turion Ultra
      Desktopsystem
      Prozessor: FX8350 @4GHz 1,15V NB@2,6GHz 1,25V
      Mainboard: Sabertooth 990FX R2.0
      Kühlung: Cuplex XT DI
      Arbeitsspeicher: 32GB Corsair Vengeance DDR3-1866 CL9
      Grafikkarte: 2x XFX 7970 DD 3GB + Heatkiller
      Display: 2x Asus VG248QE
      SSD(s): Asus RAIDR Express (Win 7)
      Festplatte(n): 2x WD Raptor 1TB Raid0 (WinLH und WinXP)
      Optische Laufwerke: 2x LG GGW-H20L
      Soundkarte: Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      Gehäuse: Irgendeins aus alter Zeit
      Netzteil: Antec HCP-850 Platinum
      Betriebssystem(e): WinXPPro x86, WinLH x64 UTM, Win7 x64 UTM
      Browser: Firefox
      Sonstiges: LS120 mit umgebastelten USB -> IDE (Format wie die gängigen SATA -> IDE)
    • Mein DC

      bschicht86 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Was so anliegt
      Lieblingsprojekt: Hauptsache, meine CPU hat Spass :D
      Rechner: FX8350 (2x HD7970), Octa-Opteron 8431 (HD7950), Dual-Opteron 6276 (HD7970, HD7950)
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    2.179
    Danke Danke gesagt 
    107
    Danke Danke erhalten 
    53
    Da die Partition randvoll war, hat er halt solange gebraucht.

    Bei früheren Windows-OS gabs irgendwie noch die Möglichkeit, sich bei weniger als x % Speicherplatz warnen zu lassen. Das wäre hierbei auch hilfreich.

    EDIT: Ich würde dennoch weitersuchen, um Speicherplatz frei zu bekommen. >60GB klingen nämlich auch noch nach viel. Hattest du auch mal in die Temp-Ordner in den Benutzerpfaden geschaut? C:\Users\***\AppData\Local\Temp
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  5. Beitrag #30
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    8.275
    Danke Danke gesagt 
    23
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Bei früheren Windows-OS gabs irgendwie noch die Möglichkeit, sich bei weniger als x % Speicherplatz warnen zu lassen. Das wäre hierbei auch hilfreich.
    Die gibts auch bei Windows7 noch - sie lässt sich nicht mal abstellen.
    In diesem Fall muss man also den roten Balken im Explorer für Laufwerk C schon sehr lange ignoriert haben.
    _____________________________________________________________________
    Deutsch für Fortgelaufene, Lektion 0815: (Quelle: Duden)
    Im Vergleich steht bei Gleichheit des Verglichenen - die Konjunktion WIE. Bei Ungleichheit des Verglichenen steht ALS
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  6. Beitrag #31
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gruenmuckel
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Studio 1749 @ work / Medion Erazer X7826 @ play
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7 6700K
      Mainboard: Asrock Z270 Extreme4
      Kühlung: EKL Alpenföhn Matterhorn PURE
      Arbeitsspeicher: 1x 16GB G.Skill Aegis DDR4-2400 DIMM CL15-15-15-35
      Grafikkarte: Sapphire AMD Radeon RX 480 NITRO 8GB
      Display: LG Ultrawide 21:9 "29UM67-P & FullHD Packard-Bell-TV
      SSD(s): 1TB 840 EVO, Mushkin Reactor1TB, Sandisk Extreme 480GB
      Festplatte(n): 1xMD04ACA400, 2x Seagate Archive 8TB
      Optische Laufwerke: LG GH22NS40, Sony Optiarc BD-5300S Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Creative Recon3D PCIe
      Gehäuse: Corsair Obsidian 650D (2x 140mm Vegas Duo + 1x 120mm Vegas Trio)
      Netzteil: Corsair RM650i
      Betriebssystem(e): Windows 7 64 SP1
      Browser: Firefox aktuelle Version
      Sonstiges: Hauppauge WinTV USB Scythe Kaze Master Ace Lüfte
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      gruenmuckel beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Collatz, Milkyway, POEM
      Lieblingsprojekt: POEM & QMC etwa gleich
      Rechner: C2Q8400@3,2Ghz I7-3770K C2DE6750
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    17.05.2001
    Ort
    Gerry-Weber - Stadt
    Beiträge
    17.897
    Danke Danke gesagt 
    29
    Danke Danke erhalten 
    169
    Blog-Einträge
    3
    Du kannst auch mal schauen wieviel % für den Papierkorb reserviert sind. Standard sind wohl 10% der partitionsgröße.
    Ich limitiere das meistens auf 1-2% oder stelle auf direkt löschen.

    Auch der Platz für die Systemwiederherstellungspunkte kann viel sein. Sind glaub ich auch 10%. Ich stelle das auch meistens weit runter.
    Dann wird ja noch eine Datei in der Größe des Arbeitsspeichers in C:\ vorgehalten um dort die Daten des hybriden Standbymodus abzulegen. Macht bei 16 oder 32Gb RAM eben 16 oder 32G GB aus. Den hybriden Standbymodus mag ich nicht. Ich schalte den in einer Konsole mit Administratorrechten durch den Befehl "powercfg -h OFF" ab.
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der andere könne am Ende vielleicht doch recht haben. - Robert Lee Frost
    Mitglied im P3DCDDPNE
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    "Beginne den Tag mit einem Lächeln - Dann hast du es hinter dir!"

  7. Beitrag #32
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    19.04.2002
    Beiträge
    736
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Da die Partition randvoll war, hat er halt solange gebraucht.

    Bei früheren Windows-OS gabs irgendwie noch die Möglichkeit, sich bei weniger als x % Speicherplatz warnen zu lassen. Das wäre hierbei auch hilfreich.

    EDIT: Ich würde dennoch weitersuchen, um Speicherplatz frei zu bekommen. >60GB klingen nämlich auch noch nach viel. Hattest du auch mal in die Temp-Ordner in den Benutzerpfaden geschaut? C:\Users\***\AppData\Local\Temp
    Habe ich geschaut- sind nur 12 MB.

    Bezüglich der LW-Anzeige (rot/blau) werde ich nun mit meiner Tochter sprechen. Sie wusste es nicht.

  8. Beitrag #33
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.948
    Danke Danke gesagt 
    390
    Danke Danke erhalten 
    47
    Zitat Zitat von gruenmuckel Beitrag anzeigen
    Dann wird ja noch eine Datei in der Größe des Arbeitsspeichers in C:\ vorgehalten um dort die Daten des hybriden Standbymodus abzulegen. Macht bei 16 oder 32Gb RAM eben 16 oder 32G GB aus. Den hybriden Standbymodus mag ich nicht. Ich schalte den in einer Konsole mit Administratorrechten durch den Befehl "powercfg -h OFF" ab.
    Zwei Dinge: Einerseits schaltet der Befehl nicht den hybriden Standby ab (bzw. nicht direkt) sondern den Ruhezustand. Klar, das System kann danach auch nichts mehr in Richtung Hybrid Standby machen, aber besser wäre es meiner Meinung nach, den hybriden Standby in den Energieoptionen abzuschalten, wenn man den Ruhezustand verwenden will - das geht auch per GUI. Zweitens belegt das Hibernation File schon seit Vista standardmäßig nicht mehr 100% der Größe des RAM auf der Festplatte sondern nur 75%, was man sogar runterdrehen kann bis 50%. Letzteres hab ich bei mir gemacht, so dass trotz 16 GB RAM das Hibernation File nur 8 GB groß ist. Bei Win10 geht es sogar runter bis 20%, wobei sich das dann "reduzierter Ruhezustand" nennt, und nicht mehr viel mit Ruhezustand zu tun hat.

    Grüße
    Dalai
    Geändert von Dalai (19.05.2018 um 17:10 Uhr)
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  9. Beitrag #34
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 2700X
      Mainboard: ASUS Crosshair VI Hero
      Kühlung: CoolerMaster MasterLiquid Pro 280
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3200 14-14-14-34-2T
      Grafikkarte: RX Vega 64 Liquid
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): Samsung 850 EVO 512GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 960 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Fractal Design - Define C
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.633
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    138
    Ja, C:\Windows\Temp sollte eigentlich nicht mehr verwendet werden, und ist deshalb auch nicht bei den normalen Aufräumarbeiten enthalten. Eigentlich gibt es das nur aus Kompatibilitätsgründen, bzw. als Fallback. Man kann alles darin löschen. Wenn eine Warnung bzw. Fehlermeldung kommt, dann eigentlich nur weil eine Datei gerade aktiv genutzt wird. Kaputt gehen sollte dadurch eigentlich niemals irgendwas. Ich hatte es schon mal, dass irgendeine Anwendung gigabyteweise Logdateien da hin geschrieben hat.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •