Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 30
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8370E 3.3 Ghz Black Edition
      Mainboard: Gigabyte GA 990 XA UD3 R5
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill RipjawsX DDR3- 2133 DIMM Dual Kit
      Grafikkarte: 4GB Gigabyte Radeon RX 460 Windforce OC Aktiv PCIe 3.0 x16
      SSD(s): 1 x 256GB Crucial m4 SSD
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Schwarz :-)
      Netzteil: BeQuit 350W
      Betriebssystem(e): Win 7 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    07.01.2002
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.396
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    2

    Bluescreen beim Start......

    Hallo zusammen

    Win 10 Pro
    Gigabyte GA-AB350N
    16GB G.Skill RipJaws V dunkelgrau DDR4-3000 DIMM CL15 Dual Kit
    2GB Gigabyte Radeon RX 550 D5 Aktiv PCIe 3.0 x16 (x (Retail)
    AMD Ryzen 3 1300X 4x 3.40GHz So.AM4 BOX
    275GB Crucial MX300 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC Toggle
    250 Watt Kolink International KL-SFX250 Non-Modular 80+ Bronze

    Alles fing so an das ab und an alle paar Tage oder Wochen entweder A oder B eintrat :

    A. die Icons auf dem Desktop waren links angeordnet nicht nicht wie ich diese abgelegt habe
    B. beim Start landete ich im Bios.

    Zu A reichte neu setzen
    Zu B einfach neu booten

    Immer nur wenn das Gerät herunter gefahren war, nie wenn ich aus dem Energiesparmodus kam

    Nun ist es so das bei jedem Start ein Bluescreen kommt und zwar kommt der Startbildschirm mit dem Bild wo der Kreis sich drunter dreht und nach ein paar Sekunden bleibt der Kreis stehen und der BS kommt

    Fehlermeldung (fast immer diese)
    System Service Exception

    ganz selten kamen die Meldungen
    Ncis.sys
    Attempted execute of noexecute Memory

    1. Mein erster Gedanke war NT....neues rein, Problem noch da.
    2. Dann in der Admin Eingabeaufforderung mit sfr /scannow System geprüft...nichts
    3. Festplatte getestet...nichts
    4. Ram getestet....nichts....diesen zur Sicherheit sogar ausgebaut einzelnd und getauscht probiert...nichts.
    5. Viren und Malwarescanner mehrfach und verschiedene durchlaufen lassen....nichts

    Als nächstes erstmal Bios aktualisiert und alle Treiber...wirklich ALLLLEEEEE geupdatet. Pos. 2-5 wiederholt - nichts. Ging dann aber 2 Tage gut allerdings mit der Einschränkung das der Rechner super langsam war...2-3 Min bis FF aufging zB. War der Rechner dann erstmal "in Schwung" liefs.....dann Fehler wie o.g. wieder da.

    Nun weiß ich nicht mehr weiter. Ich bin der Meinung da schreit alles nach einen defekten Treiber. Start im abgesicherten Modus ohne Probleme ....

    Wenn der BS kommt hilft im Moment nur 20-30x ausmachen und neu booten bis er wieder startet oder nur in den E-Sparmodus gehen.

    Was mir in diesen Zusammenhang auffiel, wobei ich nicht weiß ob das relevant ist und nicht immer so war, in der Systemsteuerung - System bei installierter Ram werden 16GB angezeigt, aber nur 7,95 verwendbar....richtig / falsch

    brauche hier mal dringend eure Hilfe.

    Danke im vorraus
    "Neid muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt" - irgendwo mal aufgeschnappt.

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.970
    Danke Danke gesagt 
    390
    Danke Danke erhalten 
    47
    Das riecht mir sehr nach Problemen mit dem Speicher. Mit welcher Frequenz läuft der Speicher? Ist XMP aktiv, wenn ja, welches Profil? Mit welcher Spannung läuft der Speicher? Welche Spannung kann der Speicher maximal? Steht der Speicher auf der QVL des Mainboards?

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8370E 3.3 Ghz Black Edition
      Mainboard: Gigabyte GA 990 XA UD3 R5
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill RipjawsX DDR3- 2133 DIMM Dual Kit
      Grafikkarte: 4GB Gigabyte Radeon RX 460 Windforce OC Aktiv PCIe 3.0 x16
      SSD(s): 1 x 256GB Crucial m4 SSD
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Schwarz :-)
      Netzteil: BeQuit 350W
      Betriebssystem(e): Win 7 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    07.01.2002
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.396
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    2
    @Dalai

    ich ergänze mal, das System lief mehr als 1 Jahr stabil....diese Art der Probleme treten dann wohl nur auf wenn ich das System neu aufgebaut hätte.
    "Neid muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt" - irgendwo mal aufgeschnappt.

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.970
    Danke Danke gesagt 
    390
    Danke Danke erhalten 
    47
    So denkt man. Sollte aber z.B. die Spannung die ganze Zeit zu niedrig oder zu hoch gewesen sein, so kann das eine Weile gut gehen, aber irgendwann sind die Signale nicht mehr in Ordnung - wie bei einer regulären Übertaktung auch.

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8370E 3.3 Ghz Black Edition
      Mainboard: Gigabyte GA 990 XA UD3 R5
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill RipjawsX DDR3- 2133 DIMM Dual Kit
      Grafikkarte: 4GB Gigabyte Radeon RX 460 Windforce OC Aktiv PCIe 3.0 x16
      SSD(s): 1 x 256GB Crucial m4 SSD
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Schwarz :-)
      Netzteil: BeQuit 350W
      Betriebssystem(e): Win 7 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    07.01.2002
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.396
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    2
    OK. Mal aus dem Kopf. Mit und ohne XMP. 21x100 bzw 30x100 bei 1.2V bzw 1.35V, jetzt schlag mich aber nicht...ich komm grad nicht ins Bios. Aber wie gesagt einzelnd getauscht probiert...nur hab keine anderen zum testen da
    "Neid muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt" - irgendwo mal aufgeschnappt.

  6. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.462
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    2
    Ich würd den Ram einfach mal mit rund 2133MHz betreiben bei 1,25V , CL 16.16.16.16.36.72......
    Stellt das Mainboard die Timings Automatisch ein?
    Mach doch mal ein paar Bios Screens von den Spannungen,Taktraten,Timings......

    Hast was an der CPU/Spannung gemacht?

    --- Update ---

    Das Netzteil hattest gegen welches getauscht?

  7. Beitrag #7
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8370E 3.3 Ghz Black Edition
      Mainboard: Gigabyte GA 990 XA UD3 R5
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill RipjawsX DDR3- 2133 DIMM Dual Kit
      Grafikkarte: 4GB Gigabyte Radeon RX 460 Windforce OC Aktiv PCIe 3.0 x16
      SSD(s): 1 x 256GB Crucial m4 SSD
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Schwarz :-)
      Netzteil: BeQuit 350W
      Betriebssystem(e): Win 7 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    07.01.2002
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.396
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Ich würd den Ram einfach mal mit rund 2133MHz betreiben bei 1,25V , CL 16.16.16.16.36.72......
    Stellt das Mainboard die Timings Automatisch ein?
    alles schonmal gemacht, default ist 2133 bei 1.2v , xml ist 29xx bei 1.35v....ich glaub einfach nicht dran das 2 Riegel gleichzeit den Geist aufgeben. Alles auf Auto

    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Hast was an der CPU/Spannung gemacht?
    Nein, alle Auto

    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Das Netzteil hattest gegen welches getauscht?
    bequit SFX Power 2 300W

    Hier mal Bilder, hoffe die funzen bei euch https://picload.org/folder/rgcppw.html
    Geändert von Plumber (24.05.2018 um 23:04 Uhr)
    "Neid muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt" - irgendwo mal aufgeschnappt.

  8. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.462
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    2
    Hmmm beide Netzteile haben nur 1x 4-Pin ATX12V und das Mainboard 1x 8-Pin EPS12V.......

    --- Update ---

    Warum speicherst die Bilder nicht mit F12 und z.b. auf nen USB Stick?
    Schaut dann so aus.
    http://abload.de/gallery.php?key=jZw73RVO

  9. Beitrag #9
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8370E 3.3 Ghz Black Edition
      Mainboard: Gigabyte GA 990 XA UD3 R5
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill RipjawsX DDR3- 2133 DIMM Dual Kit
      Grafikkarte: 4GB Gigabyte Radeon RX 460 Windforce OC Aktiv PCIe 3.0 x16
      SSD(s): 1 x 256GB Crucial m4 SSD
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Schwarz :-)
      Netzteil: BeQuit 350W
      Betriebssystem(e): Win 7 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    07.01.2002
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.396
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Warum speicherst die Bilder nicht mit F12 und z.b. auf nen USB Stick?
    Schaut dann so aus.
    Wuste ich nicht, ist mir grad auch ziemlich egal und wenig hilfreich.

    Was den Ram betrifft, es gab noch nie Abstürze oder BS während des laufenden Betiebs. Für mich ein weiterer Indikator der gegen einen defekten Ram spricht.

    BS ausschließlich beim Start.
    "Neid muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt" - irgendwo mal aufgeschnappt.

  10. Beitrag #10
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Darkearth21
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 2700X @ 4.3GHz Allcore
      Mainboard: Asus Prime x470 Pro
      Kühlung: Alphacool Eisbaer Modded
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair Vengeance RGB White @ 3466 CL14
      Grafikkarte: MSI GTX 1080Ti Gaming X 11G @ 2033 / 6000 MHz max Boost
      Display: BenQ XL2730Z 27" 144Hz
      SSD(s): Samsung Evo 840 256GB, Crucial MX200 500GB
      Festplatte(n): Hitachi 2TB HDD + 2 TB Toshiba externe USB 3.1 HDD
      Optische Laufwerke: keines mehr
      Gehäuse: NZXT s340 Elite White
      Netzteil: be quiet! Straight Power 11 650W CM
      Betriebssystem(e): Win10 64 Pro
      Browser: Firefox | Nightly
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    30.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    280
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    13
    Hast du einen anderes Bootmedium oder Betriebssystem zur Hand (Linux von DVD oder sowas?)
    USB Boot-Stick?

    Wenn ja, dann nimm mal bitte die SSD testweise als das Prio Bootmedium im Bios raus und starte dann mal den Rechner (könnte auch einfach nur das Kabel sein welches ein Defekt hat)
    Oder mal einen anderen Sata Port nehmen, also SATA Slot 0 anstelle von 3 (nur zum testen, dass es nicht am SATA Port liegt)

    Außerdem sollen wohl "angeblich" (ich habe es selbst nicht) mit dem letzten Windows Update einige SSD's nicht mehr richtig funktionieren, darunter fallen Toshiba, Intel und auch einige Samsung SSD's.

    Also eventuell ein Wiederherstellungspunkt von Anfang April nehmen, falls vorhanden.
    Geändert von Darkearth21 (25.05.2018 um 08:44 Uhr)
    ______________________________________________

  11. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.462
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    2
    Waren die Win 10 Probleme nicht nur mit den FX.......
    Aber gut , möglich ist alles.

  12. Beitrag #12
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8370E 3.3 Ghz Black Edition
      Mainboard: Gigabyte GA 990 XA UD3 R5
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill RipjawsX DDR3- 2133 DIMM Dual Kit
      Grafikkarte: 4GB Gigabyte Radeon RX 460 Windforce OC Aktiv PCIe 3.0 x16
      SSD(s): 1 x 256GB Crucial m4 SSD
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Schwarz :-)
      Netzteil: BeQuit 350W
      Betriebssystem(e): Win 7 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    07.01.2002
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.396
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    2
    Anderes Bootmedium hätt ich tatsächlich nicht :-(

    Mein Verdacht geht aber auch in Richtung SSD, Treiber Zugriff Verbindung irgendsowas. Kabel und Port wechseln werd ich gleich mal machen, ist ja erstmal das einfachste.

    Und das Windows wieder mal was versaut hat.....ja...überrascht wär ich da nicht.
    "Neid muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt" - irgendwo mal aufgeschnappt.

  13. Beitrag #13
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.970
    Danke Danke gesagt 
    390
    Danke Danke erhalten 
    47
    @Plumber:
    Es ist ein Unterschied, ob man annimmt, dass der RAM falsch angesteuert wird, ob er inkompatibel (geworden) ist oder ob er defekt ist. Zu keinem Zeitpunkt habe ich letzteres unterstellt.

    Grüße
    Dalai

  14. Beitrag #14
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8370E 3.3 Ghz Black Edition
      Mainboard: Gigabyte GA 990 XA UD3 R5
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill RipjawsX DDR3- 2133 DIMM Dual Kit
      Grafikkarte: 4GB Gigabyte Radeon RX 460 Windforce OC Aktiv PCIe 3.0 x16
      SSD(s): 1 x 256GB Crucial m4 SSD
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Schwarz :-)
      Netzteil: BeQuit 350W
      Betriebssystem(e): Win 7 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    07.01.2002
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.396
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    2
    @Dalai.... ich hab doch garnichts unterstellt....bin doch für Hilfe dankbar

    Kabel und Port hab ich getauscht. Fehler bleibt aber. :-(
    "Neid muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt" - irgendwo mal aufgeschnappt.

  15. Beitrag #15
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Darkearth21
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 2700X @ 4.3GHz Allcore
      Mainboard: Asus Prime x470 Pro
      Kühlung: Alphacool Eisbaer Modded
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair Vengeance RGB White @ 3466 CL14
      Grafikkarte: MSI GTX 1080Ti Gaming X 11G @ 2033 / 6000 MHz max Boost
      Display: BenQ XL2730Z 27" 144Hz
      SSD(s): Samsung Evo 840 256GB, Crucial MX200 500GB
      Festplatte(n): Hitachi 2TB HDD + 2 TB Toshiba externe USB 3.1 HDD
      Optische Laufwerke: keines mehr
      Gehäuse: NZXT s340 Elite White
      Netzteil: be quiet! Straight Power 11 650W CM
      Betriebssystem(e): Win10 64 Pro
      Browser: Firefox | Nightly
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    30.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    280
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    13
    Wenn du den Rechner gerade noch an hast, dann schau mal bitte im Gerätemanager nach ob da irgendwelche gelben Ausrufezeichen sind, also nicht installierte Hardware.

    Sollte das nicht der Fall sein, dann einmal bitte berichten, welche Antivirus Software du hast (um dort auch noch kompatibilitäten auszuschließen)

    Wenn du eines installiert hast, deinstalliere das mal spaßes halber, gab schon die ungewöhnlichsten geschichten mit diversen Antivirus Programmen.


    Wenn dann auf Software ebene (also auch das zurücksetzen des Windows via Wiederherstellung) alles in Ordnung sein sollte, dann kann man weiter an etwaigen Hardwareproblemen pfeilen.

    Als letzten (bzw bei mir meistens der erste) Lösungsansatz einfach mal die Biosbatterie entfernen und 5 Minuten warten bis man sie wieder einsetzt. Dabei natürlich den Netzstecker ziehen.
    ______________________________________________

  16. Beitrag #16
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.462
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    2
    Hast fürs Netzteil ein 4 Auf 8 Pin Adapter?

    --- Update ---

    Auch solltest dir mal die Timings vom 2966MHz Profil aufschreiben.
    2133MHz Einstellen und sehen ob die Timings geblieben sind.
    Sind sie es nich , von Hand einstellen....

  17. Beitrag #17
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8370E 3.3 Ghz Black Edition
      Mainboard: Gigabyte GA 990 XA UD3 R5
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill RipjawsX DDR3- 2133 DIMM Dual Kit
      Grafikkarte: 4GB Gigabyte Radeon RX 460 Windforce OC Aktiv PCIe 3.0 x16
      SSD(s): 1 x 256GB Crucial m4 SSD
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Schwarz :-)
      Netzteil: BeQuit 350W
      Betriebssystem(e): Win 7 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    07.01.2002
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.396
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Darkearth21 Beitrag anzeigen
    Wenn du den Rechner gerade noch an hast, dann schau mal bitte im Gerätemanager nach ob da irgendwelche gelben Ausrufezeichen sind, also nicht installierte Hardware.
    Alles i.O. - wär übrigens auch zu einfach

    Zitat Zitat von Darkearth21 Beitrag anzeigen
    Sollte das nicht der Fall sein, dann einmal bitte berichten, welche Antivirus Software du hast (um dort auch noch kompatibilitäten auszuschließen)
    Windows Virenscanner und Malwarebytes. Beides auch schon deaktiviert, Fehler bleibt.

    Zitat Zitat von Darkearth21 Beitrag anzeigen
    Wenn dann auf Software ebene (also auch das zurücksetzen des Windows via Wiederherstellung) alles in Ordnung sein sollte, dann kann man weiter an etwaigen Hardwareproblemen pfeilen.
    Selbst nach Wiederherstellung auf eine Aprilversion war der Fehler da, diverse Fehlersuchen SFR / DCIM etc brachten keine Fehler

    Zitat Zitat von Darkearth21 Beitrag anzeigen
    Als letzten (bzw bei mir meistens der erste) Lösungsansatz einfach mal die Biosbatterie entfernen und 5 Minuten warten bis man sie wieder einsetzt. Dabei natürlich den Netzstecker ziehen.
    Auch schon gemacht

    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Hast fürs Netzteil ein 4 Auf 8 Pin Adapter?
    - ne, nur der 4Pin ist drauf, schon seit ich das Board hab. Meines Wissens nach reicht das auch, ist doch nur die Stromversorgung für die CPU. 8pol ist doch nur notwendig wenn die TDP >120W liegt. Ohne Stecker startet das Board auch garnicht erst. Kann das nicht sein das die SFX NTs eh nur einen 4pol. Stecker haben ?

    Hier: https://www.heise.de/ct/hotline/PC-N...n-2056364.html


    Nochmal: Es gab bisher noch keinen einzigen Absturz /Bluescreen nachdem der Rechner gestartet hat
    Geändert von Plumber (25.05.2018 um 18:00 Uhr)
    "Neid muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt" - irgendwo mal aufgeschnappt.

  18. Beitrag #18
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Darkearth21
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 2700X @ 4.3GHz Allcore
      Mainboard: Asus Prime x470 Pro
      Kühlung: Alphacool Eisbaer Modded
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair Vengeance RGB White @ 3466 CL14
      Grafikkarte: MSI GTX 1080Ti Gaming X 11G @ 2033 / 6000 MHz max Boost
      Display: BenQ XL2730Z 27" 144Hz
      SSD(s): Samsung Evo 840 256GB, Crucial MX200 500GB
      Festplatte(n): Hitachi 2TB HDD + 2 TB Toshiba externe USB 3.1 HDD
      Optische Laufwerke: keines mehr
      Gehäuse: NZXT s340 Elite White
      Netzteil: be quiet! Straight Power 11 650W CM
      Betriebssystem(e): Win10 64 Pro
      Browser: Firefox | Nightly
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    30.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    280
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    13
    Lad mal ein Minidump hoch. Da stehen ja mehr Infos drin die man dann analysieren kann. Ich schaue mir dann mal an.
    ______________________________________________

  19. Beitrag #19
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.462
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    2
    Hmmmm wenn du die Sachen schon 1 Jahr hast,wie kommt dann das Bios vom 17.4.2018 da drauf?
    Möglich das deine Problem in dieser Zeit angefangen haben?!

  20. Beitrag #20
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8370E 3.3 Ghz Black Edition
      Mainboard: Gigabyte GA 990 XA UD3 R5
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill RipjawsX DDR3- 2133 DIMM Dual Kit
      Grafikkarte: 4GB Gigabyte Radeon RX 460 Windforce OC Aktiv PCIe 3.0 x16
      SSD(s): 1 x 256GB Crucial m4 SSD
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Schwarz :-)
      Netzteil: BeQuit 350W
      Betriebssystem(e): Win 7 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    07.01.2002
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.396
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von Darkearth21 Beitrag anzeigen
    Lad mal ein Minidump hoch. Da stehen ja mehr Infos drin die man dann analysieren kann. Ich schaue mir dann mal an.


    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Hmmmm wenn du die Sachen schon 1 Jahr hast,wie kommt dann das Bios vom 17.4.2018 da drauf?
    Steht im Startpost
    "Neid muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt" - irgendwo mal aufgeschnappt.

  21. Beitrag #21
    Cadet
    Avatar von Rhenus

    Registriert seit
    24.10.2003
    Ort
    Düsseldorf-richtige Rheinseite
    Beiträge
    16
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    0
    Deine Beschreibung der Fehler kommt mir bekannt vor. Ich hatte auch schon einiges getestet, aber nix hatte geholfen. Als letztes und aus lauter Verzweifelung, zog ich die beiden Arbeitsspeicher und die Graka heraus, und putzte mit einem Micofasertuch die Kontakte!
    Wieder eingebaut und der Blechkamerad läuft seit dieser Zeit wieder ohne Fehler.
    Klingt komisch, ist aber so.
    Geändert von Rhenus (25.05.2018 um 19:08 Uhr)
    Kein Diktator, kein Agressor kann für längere Zeit ein besiegtes Volk mit Waffengewalt unterdrücken, nichts im Universum ist stärker und ausdauender als der Wunsch nach Freiheit, gegen diesen Wunsch kann keine Regierung bestehen ebenso wenig ein Tyrann mit seiner Armee...

    (Zitat des G'Kar.)

  22. Beitrag #22
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Darkearth21
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 2700X @ 4.3GHz Allcore
      Mainboard: Asus Prime x470 Pro
      Kühlung: Alphacool Eisbaer Modded
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair Vengeance RGB White @ 3466 CL14
      Grafikkarte: MSI GTX 1080Ti Gaming X 11G @ 2033 / 6000 MHz max Boost
      Display: BenQ XL2730Z 27" 144Hz
      SSD(s): Samsung Evo 840 256GB, Crucial MX200 500GB
      Festplatte(n): Hitachi 2TB HDD + 2 TB Toshiba externe USB 3.1 HDD
      Optische Laufwerke: keines mehr
      Gehäuse: NZXT s340 Elite White
      Netzteil: be quiet! Straight Power 11 650W CM
      Betriebssystem(e): Win10 64 Pro
      Browser: Firefox | Nightly
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    30.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    280
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    13
    Minidump erstellen

    Damit kann man auslesen, was genau den Absturz ausgelöst hat, wenn es ein Windowsfehler ist.

    Und was Rhenus schreibt kann auch sein, ist aber eher unwahrscheinlich (Fett an den Kontakten)
    Geändert von Darkearth21 (25.05.2018 um 22:01 Uhr)
    ______________________________________________

  23. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon X4 880K (Godavari)
      Mainboard: Gigabyte GA-F2A88X-D3HP
      Kühlung: Noctua NH-U9B mit 2x NF-B9 Redux PWM (an NA-YC1)
      Arbeitsspeicher: G.Skill Ares F3-2133C11D-16GAR: 2x 8 GiB DDR3-2133 (3,5 GiB nutzbar mit x86)
      Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 650 Ti, 1024 MiB, Rev 2.0
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD20EZRZ (WD Blue) 2000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    6.970
    Danke Danke gesagt 
    390
    Danke Danke erhalten 
    47
    Stimmt, Dump analysieren ist eine Idee, auf die ich dummerweise bisher nicht kam. Vielleicht hilft BlueScreenView weiter.

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  24. Beitrag #24
    Themenstarter
    Admiral
    Special
    Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8370E 3.3 Ghz Black Edition
      Mainboard: Gigabyte GA 990 XA UD3 R5
      Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill RipjawsX DDR3- 2133 DIMM Dual Kit
      Grafikkarte: 4GB Gigabyte Radeon RX 460 Windforce OC Aktiv PCIe 3.0 x16
      SSD(s): 1 x 256GB Crucial m4 SSD
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Schwarz :-)
      Netzteil: BeQuit 350W
      Betriebssystem(e): Win 7 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    07.01.2002
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.396
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    2
    Wieder da. Also mit dem Minidum dings ...k.A. wo oder wie ich das einstellen einsehen kann. Da brauch ich mal Hilfe.

    Wenn ich in der Systemsteuerung in den Ereignissprotokollen reinsehe werden immer die Fehler 10016 und irgendwas mit WAS Dienst aufgeführt, was zeitlich immer mit den BS past.
    "Neid muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt" - irgendwo mal aufgeschnappt.

  25. Beitrag #25
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Darkearth21
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 2700X @ 4.3GHz Allcore
      Mainboard: Asus Prime x470 Pro
      Kühlung: Alphacool Eisbaer Modded
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair Vengeance RGB White @ 3466 CL14
      Grafikkarte: MSI GTX 1080Ti Gaming X 11G @ 2033 / 6000 MHz max Boost
      Display: BenQ XL2730Z 27" 144Hz
      SSD(s): Samsung Evo 840 256GB, Crucial MX200 500GB
      Festplatte(n): Hitachi 2TB HDD + 2 TB Toshiba externe USB 3.1 HDD
      Optische Laufwerke: keines mehr
      Gehäuse: NZXT s340 Elite White
      Netzteil: be quiet! Straight Power 11 650W CM
      Betriebssystem(e): Win10 64 Pro
      Browser: Firefox | Nightly
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    30.01.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    280
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    13
    Hatte mich schon gewundert dass nichts mehr kam.

    Der Fehler 10016 weißt auf einen Benutzerkonto Konflikt hin.

    Erstelle mal testhalber einen neuen Benutzer und melde dich dann damit an.

    Das mit dem Auslesen des Ereignisprotokoll erkläre ich dann morgen mal.

    Ist schon spät und mit dem Handy doof zu schreiben.
    ______________________________________________

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •