AMD Ryzen Threadripper 1950X - Part One

Artikel-Index:

Benchmarks bei 3,4 GHz: AIDA64 – Fortsetzung

3,4 GHz: AIDA64: CPU AES

3,4 GHz: AIDA64: CPU Hash

Sowohl beim AES- als auch beim Hash-Test zeigt sich Threadripper mit doppelter Performance gegenüber Ryzen 7. Und auch hier gilt, dass Threadripper im Game Mode die Performance von Ryzen 7 bedeutet.

3,4 GHz: AIDA64: FPU VP8

Beim VP8-Test zeigt sich ein ähnliches Verhalten wie bei Standardtakt. Von den vielen Kernen kann Threadripper kaum profitieren, wogegen sich der Game Mode etwas von Ryzen 7 absetzen kann. Möglicherweise kommt dem Test die bessere Latenz zu Gute.

3,4 GHz: AIDA64: FPU Julia

3,4 GHz: AIDA64: FPU Mandel

3,4 GHz: AIDA64: FPU SinJulia

3,4 GHz: AIDA64: FP32 Ray-Trace

3,4 GHz: AIDA64: FP64 Ray-Trace

Die restlichen Einzelbenchmarks der AIDA-Suite zeigen jeweils ein ähnliches Bild. Mit aktiviertem Game Mode wird Threadripper mehr oder weniger zu Ryzen 7 und die Performance wird gegenüber dem Creator Mode halbiert. In allen fünf Szenarien sehen wir eine perfekte Skalierung.

« Benchmarks bei 3,4 GHz: AIDA64» Benchmarks bei 3,4 GHz: Cinebench, POV-Ray, Blender