Schlagwort: Intel

Intel: Neuer CEO, mehr Umsatz in Q4 und angeblich Durchbruch bei 7 nm

In einer Pres­se­mit­tei­lung hat Intel nicht nur den frü­he­ren CTO (Chief Tech­no­lo­gy Offi­cer) Pat Gel­sin­ger als neu­en CEO vor­ge­stellt, son­dern auch bekannt gege­ben, dass man im vier­ten Quar­tal 2020 einen grö­ße­ren Umsatz als vor­her erwar­tet errei­chen konn­te. Zusätz­lich berich­tet man von gro­ßen Fort­schrit­ten bei der 7‑nm-Fer­ti­gung, deren Ver­schie­bung Mit­te 2020 zu grö­ße­ren Ver­lus­ten bei der Intel-Aktie geführt hat­te. Ein Update dazu soll es am 21. Janu­ar im Rah­men der Bekannt­ga­be der Zah­len des vier­ten Quar­tals 2020 geben. (…) Wei­ter­le­sen »

Intel Appoints Tech Industry Leader Pat Gelsinger as New CEO

News High­lights:

  • Bob Swan will remain in CEO role until Febru­a­ry 15
  • Intel expects to exceed its pre­vious­ly com­mu­ni­ca­ted gui­d­ance for fourth-quar­ter 2020 reve­nue and ear­nings per share (EPS). Full fourth-quar­ter results will be released Jan. 21, 2021, as scheduled.
  • The com­pa­ny has made strong pro­gress on its 7nm pro­cess tech­no­lo­gy and will pro­vi­de an update on its Jan. 21 ear­nings call.

SANTA CLARA, Calif., Jan. 13, 2021 – Intel today announ­ced that its board of direc­tors has appoin­ted 40-year tech­no­lo­gy indus­try lea­der Pat Gel­sin­ger as its new chief exe­cu­ti­ve offi­cer, effec­ti­ve Feb. 15, 2021. Gel­sin­ger will also join the Intel board of direc­tors upon assuming the role. He will suc­ceed Bob Swan, who will remain CEO until Feb. 15.15. (…) Wei­ter­le­sen »

Hersteller-Benchmarks sehen Intel Rocket-Lake bei Games in Front

Gestern Abend unse­rer Zeit hat Intel auf der CES 2021, die in die­sem Jahr coro­nabe­dingt rein online statt­fin­det, über sei­ne kom­men­de Pro­zes­sor-Genera­ti­on Rocket-Lake gespro­chen. Wie erwar­tet han­delt es sich bei Rocket-Lake um einen 14-nm-Back­port der Sun­ny-Cove-Ker­ne, die bereits bei Ice Lake Mobi­le ver­wen­det wur­den (dort aller­dings regu­lär in 10-nm-Struk­tu­ren). (…) Wei­ter­le­sen »

CES 2021: Intel Announces Four New Processor Families

Delivering the Best Business, Education, Mobile and Gaming Computing Platforms for More Than 500 New PC Designs Coming in 2021

 

NEWS HIGHLIGHTS

  • At its CES news con­fe­rence, Intel high­ligh­ted how it is dri­ving tech­no­lo­gy lea­ders­hip with the intro­duc­tion of more than 50 pro­ces­sors, resul­ting in more than 500 new designs for lap­tops and desk­tops com­ing to mar­ket in 2021.
  • Intel laun­ched the 11th Gen Intel® Core™ vPro® plat­form and Intel® Evo™ vPro® plat­form, deli­vering the hig­hest per­for­mance and most com­pre­hen­si­ve hard­ware-based secu­ri­ty1.
  • Intel intro­du­ced the new N‑series 10-nano­me­ter Intel® Pen­ti­um® Sil­ver and Intel® Cele­ron® pro­ces­sors that offer an unmat­ched balan­ce of per­for­mance, media and col­la­bo­ra­ti­on for edu­ca­ti­on systems.
  • Intel announ­ced a new line of 11th Gen Intel® Core™ H‑series mobi­le pro­ces­sors for gaming plat­forms that deli­ver an indus­try-lea­ding balan­ce of mobi­li­ty and enthu­si­ast-level gaming.
  • Intel also pre­view­ed pro­ducts com­ing to mar­ket later in 2021, inclu­ding 11th Gen Intel® Core™ S‑series desk­top pro­ces­sors (code-named “Rocket Lake‑S”) and its next-genera­ti­on pro­ces­sors (code-named “Alder Lake”).

(…) Wei­ter­le­sen »

Intel verhandelt über CPU-Fremdfertigung

Intels 10-nm-Desas­ter ist noch nicht vom Tisch, da gehen zwei Kon­kur­ren­ten in der Chip­fer­ti­gung in die Risi­ko-Pro­duk­ti­on mit 5 nm. Letz­te Woche hat­te daher schon Third Point, ein gro­ßer Anteils­eig­ner bei Intel, die For­de­rung auf den Plan gesetzt, zumin­dest eine exter­ne Fer­ti­gung zu prü­fen, um im Wett­be­werb gegen AMD nicht voll­ends abge­hängt zu wer­den. Bloom­berg berich­tet nun via Hei­se, dass Intel ers­te Gesprä­che führt. Die Ergeb­nis­se sol­len zusam­men mit dem Quar­tals­er­geb­nis am 21.01. bekannt gege­ben wer­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Prozessor-Pläne von Microsoft schicken Intel-Aktie auf Talfahrt

Nach einem Bericht von Bloom­berg soll nach Ama­zon und Apple nun auch Micro­soft an eige­nen auf dem Arm-Design basie­ren­den Pro­zes­so­ren für Ser­ver bzw. für die eige­nen Cloud-Com­pu­ting-Platt­form Micro­soft Azu­re arbei­ten und zusätz­lich sogar den Ein­satz von ähn­li­chen Designs in den eige­nen Sur­face-Pro­duk­ten eva­lu­ie­ren. (…) Wei­ter­le­sen »

Mindfactory-CPU-Verkäufe im November mit Rekordverkäufen und etwa 5.500 Ryzen 5000

Die Novem­ber-Zah­len der Mind­fac­to­ry-CPU-Ver­käu­fe wur­den von Red­dit-User u/ingebor ver­öf­fent­licht und die­se zei­gen Rekord­ver­käu­fe für AMD, da über 35.000 Pro­zes­so­ren für fast 10 Mil­lio­nen Euro ver­kauft wur­den. Das sind gute 15 Pro­zent mehr als im April 2020, als erst­mals die Mar­ke von 30.000 ver­kauf­ten AMD-Pro­zes­so­ren erreicht wur­de. Zu die­sen Ver­käu­fen konn­te Zen 3 (“Ver­meer”) in Form der Ryzen 5000 immer­hin mit gut 5.500 ver­kauf­ten CPUs beitragen.
(…) Wei­ter­le­sen »

Mindfactory-CPU-Verkäufe für Oktober zeigen Intel vor Zen 3 noch etwas im Aufwind

Die Okto­ber-Zah­len der Mind­fac­to­ry-CPU-Ver­käu­fe wur­den von Red­dit-User u/ingebor ver­öf­fent­licht. Dem­nach fällt AMD auf einen Ver­kaufs­an­teil von 80 Pro­zent zurück — den schlech­tes­ten Wert seit Okto­ber 2019. Ent­spre­chend konn­te Intel mit 20 Pro­zent sei­nen Anteil aus­ge­hend vom Tief­stand von 9 Pro­zent (April 2020) mitt­ler­wei­le mehr als verdoppeln.
(…) Wei­ter­le­sen »

Intel Reports Third-Quarter 2020 Financial Results

News Sum­ma­ry:

  • Third-quar­ter reve­nue of $18.3 bil­li­on was abo­ve July expec­ta­ti­ons, down 4 per­cent year-over-year (YoY). Data-centric reve­nue* decli­ned 10 per­cent while PC-centric reve­nue was bet­ter than expec­ted, up 1 per­cent YoY.
  • Third-quar­ter GAAP ear­nings-per-share (EPS) was $1.02, down 25 per­cent YoY; non-GAAP EPS of $1.11 was down 22 per­cent YoY, abo­ve July expectations.
  • Year-to-date, gene­ra­ted $25.5 bil­li­on cash from ope­ra­ti­ons and $15.1 bil­li­on of free cash flow and paid divi­dends of $4.2 billion.
  • Announ­ced agree­ment to sell Intel NAND memo­ry and sto­rage busi­ness to SK hynix for $9.0 billion.1
  • Rai­sing full-year reve­nue and ear­nings expec­ta­ti­ons from July gui­d­ance. Expec­ting 5 per­cent top-line growth YoY in 2020 with full-year reve­nue of $75.3 bil­li­on; GAAP EPS of $4.55 and non-GAAP EPS of $4.90.

SANTA CLARA, Calif., Octo­ber 22, 2020 — Intel Cor­po­ra­ti­on today repor­ted third-quar­ter 2020 finan­cial results.

Our teams deli­ve­r­ed solid third-quar­ter results that excee­ded our expec­ta­ti­ons des­pi­te pan­de­mic-rela­ted impacts in signi­fi­cant por­ti­ons of the busi­ness,” said Bob Swan, Intel CEO. “Nine mon­ths into 2020, we’re fore­cas­ting growth and ano­t­her record year, even as we mana­ge through mas­si­ve demand shifts and eco­no­mic uncer­tain­ty. We remain con­fi­dent in our stra­te­gy and the long-term value we’ll crea­te as we deli­ver lea­ders­hip pro­ducts and aim to win share in a diver­si­fied mar­ket fue­led by data and the rise of AI, 5G net­works and edge com­pu­ting.” (…) Wei­ter­le­sen »

Display Driver Uninstaller (DDU) V18.0.3.4

Der Dis­play Dri­ver Unin­stal­ler (DDU) ist ein Tool für Win­dows Vis­ta SP2, Win­dows 7, Win­dows 8 und Win­dows 10 (bis ein­schließ­lich Build 2004), mit dem sich Gra­fik­trei­ber von AMD, Intel und Nvi­dia sowie Audio­trei­ber von Real­tek bei Pro­ble­men aus dem Sys­tem ent­fer­nen las­sen. AMD selbst bie­tet zum Bei­spiel für die eige­nen Gra­fik­trei­ber das AMD Cleanup Uti­li­ty an. (…) Wei­ter­le­sen »

Display Driver Uninstaller (DDU) V18.0.3.3

Der Dis­play Dri­ver Unin­stal­ler (DDU) ist ein Tool für Win­dows Vis­ta SP2, Win­dows 7, Win­dows 8 und Win­dows 10 (bis ein­schließ­lich Build 2004), mit dem sich Gra­fik­trei­ber von AMD, Intel und Nvi­dia sowie Audio­trei­ber von Real­tek bei Pro­ble­men aus dem Sys­tem ent­fer­nen las­sen. AMD selbst bie­tet zum Bei­spiel für die eige­nen Gra­fik­trei­ber das AMD Cleanup Uti­li­ty an. (…) Wei­ter­le­sen »

Passmark: AMD und Intel beim Benchmark-Marktanteil für den Desktop fast gleichauf

Nach­dem es im März noch Dis­kus­sio­nen gab, weil Pass­Mark einen CPU-Bench­mark anschei­nend deut­lich zu Unguns­ten von AMD ver­än­dert hat­te, zeigt die aktu­el­le Sta­tis­tik der aus­ge­führ­ten Per­for­mance-Bench­marks fast einen Gleich­stand zwi­schen AMD und Intel. Inter­es­sant ist die­ser “Markt­an­teil” auch des­halb, weil Pass­Mark die­se Sta­tis­tik seit 2004 führt. (…) Wei­ter­le­sen »

Display Driver Uninstaller (DDU) V18.0.3.2

Der Dis­play Dri­ver Unin­stal­ler (DDU) ist ein Tool für Win­dows Vis­ta SP2, Win­dows 7, Win­dows 8 und Win­dows 10 (bis ein­schließ­lich Build 2004), mit dem sich Gra­fik­trei­ber von AMD, Intel und Nvi­dia sowie Audio­trei­ber von Real­tek bei Pro­ble­men aus dem Sys­tem ent­fer­nen las­sen. AMD selbst bie­tet zum Bei­spiel für die eige­nen Gra­fik­trei­ber das AMD Cleanup Uti­li­ty an. (…) Wei­ter­le­sen »

Display Driver Uninstaller (DDU) V18.0.3.0

Der Dis­play Dri­ver Unin­stal­ler (DDU) ist ein Tool für Win­dows Vis­ta SP2, Win­dows 7, Win­dows 8 und Win­dows 10 (bis ein­schließ­lich Build 2004), mit dem sich Gra­fik­trei­ber von AMD, Intel und Nvi­dia sowie Audio­trei­ber von Real­tek bei Pro­ble­men aus dem Sys­tem ent­fer­nen las­sen. AMD selbst bie­tet zum Bei­spiel für die eige­nen Gra­fik­trei­ber das AMD Cleanup Uti­li­ty an. (…) Wei­ter­le­sen »

Display Driver Uninstaller (DDU) V18.0.2.9

Der Dis­play Dri­ver Unin­stal­ler (DDU) ist ein Tool für Win­dows Vis­ta SP2, Win­dows 7, Win­dows 8 und Win­dows 10 (bis ein­schließ­lich Build 2004), mit dem sich Gra­fik­trei­ber von AMD, Intel und Nvi­dia sowie Audio­trei­ber von Real­tek bei Pro­ble­men aus dem Sys­tem ent­fer­nen las­sen. AMD selbst bie­tet zum Bei­spiel für die eige­nen Gra­fik­trei­ber das AMD Cleanup Uti­li­ty an. (…) Wei­ter­le­sen »

image_pdf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen