PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : an die film-profis...



IVIaraud3R
27.07.2003, 13:33
... da ich in div. threads festgestellt habe, dass hier ne ganze menge film-fans und freaks unterwegs sind, bin ich berechtigter hoffnung, dass mir hier geholfen werden könnte.

ich suche einen film (na welch wunder), es ist ein sci-fi von ca. 1992, ich habe ihn damals nur in stücken im kino gesehen, es ging imho um eine mondbasis oder sowas ähnliches, es wurde teils kräftig gemetzelt (ich sehe ein bild einer art kreissäge, welche "kontakt" zu einem astronauten aufnimmt, vor meinem auge), roboter waren auch da, im titel des film kam glaube ich ein "moon" vor.

thx schonmal!

netbuster
27.07.2003, 13:39
ROFL den kenn ich auch... und ich frage mich immer wie der heißt. is sozusagen nen kindheitstrauma von mir.
meinst du den film, wo die sonen komischen football aufm mond finden, was aber in wirklichkeit nen roboter ei ist? und dann wo die inem sauerstoffzelt sind, und draußen der freund vor dem fenster steht, als sie das zelt öffnen jedoch nen roboter mit dem kopf von dem davor steht?

suppenzorro
27.07.2003, 13:44
http://us.imdb.com/Title?0097910

BadMoon
27.07.2003, 13:49
Original geschrieben von [P3D] Sub-Zero
http://us.imdb.com/Title?0097910

... oder ev. http://us.imdb.com/Title?0099364

Döhs wird bisschen schwierig, weil's ein extrem beliebtes Trashmovie Thema ist.

IVIaraud3R
27.07.2003, 13:51
@ netbuster: zufälle gibts .... lölchen
@ sub-zero: hmmmm, DAT könnte er sein, ich werd ihn mal saugen, ähm "kaufen ;) und dann bescheid geben

Backfire
27.07.2003, 14:03
ich tippe mal auf "moontrap".

-"Moontrap - 14.000 Jahre im All (Moontrap)
Bei einem Ausflug mit dem Shuttle kommt den Astronauten ein riesiges Raumschiff entgegen, welches antriebslos und ohne Führung durch das All fliegt. Die Astronauten untersuchen das Wrack, welches sich als ausserirdisch herausstellt. Dabei finden sie eine stark verschrumpelte Leiche eines der ehemaligen Astronauten sowie ein Eiförmiges Gebilde. Beides bringen die Astronauten mit zur Erde, denn das Raumschiff würde in den nächsten Tagen in der Erdatmosphäre verglühen. Berechnungen weisen darauf hin, dass das Schiff vor 14.000 Jahren vom Mond gestartet war und zwar von dem Krater Prometheus aus. Währendessen öffnet sich das eiförmige Gebilde und heraus kommt eine Art Roboter, der sich selber aus umherliegenden Metallteilen und Leichenresten zu einer Superkampfmaschine zusammenbaut. Diese tötet einige Mitarbeiter und kann dann z.G. selbst erlegt werden. Man beschliesst, sofort eine Mondlandung durchzuführen, um heraus zu bekommen, wer diese Wesen sind und was sie wollen. Nach erfolgter Mondlandung macht man sich auf zu einer Exkursion zum Krater Prometheus. Dort finden sie Astronauten eine Höhle, in der eine Tiefschlafkammer steht und in dieser befindet sich eine Frau, die seit 14.000 Jahren dort schlief. Da sie eine andere Sprache spricht, ist die Verständigung zuerst unmöglich. Als sie zusammen wieder aus der Höhle herauskommen und zum Mondmobil gehen, werden sie von den seltsamen Roboterwesen angegriffen..."-

IVIaraud3R
27.07.2003, 15:08
Original geschrieben von Backfire
ich tippe mal auf "moontrap".

-"Moontrap - 14.000 Jahre im All (Moontrap)
Bei einem Ausflug mit dem Shuttle kommt den Astronauten ein riesiges Raumschiff entgegen, welches antriebslos und ohne Führung durch das All fliegt. Die Astronauten untersuchen das Wrack, welches sich als ausserirdisch herausstellt. Dabei finden sie eine stark verschrumpelte Leiche eines der ehemaligen Astronauten sowie ein Eiförmiges Gebilde. Beides bringen die Astronauten mit zur Erde, denn das Raumschiff würde in den nächsten Tagen in der Erdatmosphäre verglühen. Berechnungen weisen darauf hin, dass das Schiff vor 14.000 Jahren vom Mond gestartet war und zwar von dem Krater Prometheus aus. Währendessen öffnet sich das eiförmige Gebilde und heraus kommt eine Art Roboter, der sich selber aus umherliegenden Metallteilen und Leichenresten zu einer Superkampfmaschine zusammenbaut. Diese tötet einige Mitarbeiter und kann dann z.G. selbst erlegt werden. Man beschliesst, sofort eine Mondlandung durchzuführen, um heraus zu bekommen, wer diese Wesen sind und was sie wollen. Nach erfolgter Mondlandung macht man sich auf zu einer Exkursion zum Krater Prometheus. Dort finden sie Astronauten eine Höhle, in der eine Tiefschlafkammer steht und in dieser befindet sich eine Frau, die seit 14.000 Jahren dort schlief. Da sie eine andere Sprache spricht, ist die Verständigung zuerst unmöglich. Als sie zusammen wieder aus der Höhle herauskommen und zum Mondmobil gehen, werden sie von den seltsamen Roboterwesen angegriffen..."-

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH dat isses!!!!!!!!!
ich würd dir ja n bussi zuwerfen, aber irgendwie glaube ich, dass du keine nette blondine bist ;)

netbuster
27.07.2003, 21:06
woooohhhaaaa. goil der backfire!

genau der ises!