PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Staibilität des CP-Client-Programms



Kanazuchi
30.11.2003, 20:07
Servus!

Ich habe auf meinem derzeitigen CP-System (Sig-Zweitrechner) Stabilitätsprobleme mit dem Client-Programm. Der läuft hier auf Arbeit 24/7 durch und soll das noch 3 Monat machen. Allerdings "sirbt" mir irgendwann, allerdings spätestens nach 4 Tagen, die Anwendung. Es kommt beim wiederherstellen aus der SysTray zwar noch das Fenster hoch, allerdings ohne Inhalt. Der Taskmanager sagt mir, das das Modell immer noch mit 100%-iger Auslastung gerechnet wird, aber irgendwie nervt das schon. Ich produziere übrigens keine Iceballs bis jetzt (58000 Timesteps) und sonst ist auch der Rechner stabil. Nur halt der Client verabschiedet sich irgendwann ins Nirvana.

Hat hier irgendjemand bereits ähnliches beobachtet? Ich würde nähmlich gerne den Rechner vom 17.12. bis zum 3.1.2004 ohne jegliche Aufsicht weiterrechnen lassen, nur so hat das irgendwie nicht viel Sinn, findet ich. Wer weiß denn ob er überhaupt noch rechnet..

P.S. Der Rechner braucht ungefähr 2,5 Sekunden je Timestep, dank Fright's (jetzt fehlerfreiem ;D ) Programm.

OBrian
03.12.2003, 13:55
Das Rechnen erledigt ja die Model.exe, wenn "nur" die Grafikoberfläche abschmiert, dürfte das egal sein. Ob dann nach Abschluß des Models vernünftig upgedatet wird, weiß ich nicht, bin ja selbst noch innerhalb meines ersten Models :] Könnte aber sein, daß auch das klappt, wenn wirklich nur die Grafikoberfläche nicht richtig dargestellt wird, das Clientprogramm an sich aber noch läuft (Fenster scheint ja zu reagieren, auch wenn es leer erscheint).

Kannst ja gucken, ob das Model auch bei "abgestürzten" Client nach einigen Stunden mehr Timesteps anzeigt, dann wird es wohl weitergerechnet haben ;) Wenn es 100% CPU-Auslastung hat, kann das natürlich auch bedeuten, daß es abgestürzt ist, aber wenn die CPU-Auslastung runtergeht, wenn Du ein anderes Programm laufen läßt (Videoplayer z.B.), dann wird die Model.exe wohl noch normal laufen.

Abgesehen davon gibt es auch eine Version 2.2.25, die zwar eigentlich andere Probleme lösen sollte (irgendwas mit dem Update glaube ich), aber evtl. läuft die ja auch bei Dir besser.

Übrigens weiß ich gar nicht, ob in Phase1 überhaupt Extremklimate vorkommen können, von daher wäre es kein Indiz für ein stabiles System, aber wie gesagt bin ich nicht sicher.

Alpha_One
03.12.2003, 17:03
also nach ein paar tagen hab ich das problem auch dass das cp Fenster leer ist...
aber bei mir zeigt es dann nach ein paar minuten warten
wieder alles an und das model hat auch weiter gerechnet...

Kanazuchi
04.12.2003, 00:00
Jo, danke erstmal für die Antworten!

Es stimmt, nach bis zu einer dreiviertel Stunde erscheint dann wieder die normale grafik im Fenster, komisch irgendwie..... Aber weiterrechnen tut er brav, also steht dem Weihnachtsmodell wohl nix im Weg.

Bezüglich der Stabilität: bis jetzt 130000 Timesteps ohne probs ;D, hier hieß es doch schonmal nach 10 Prozent einen Iceball.... deswegen stimmt mich das ganz froh.

Meinen Drittrechner (das Intel-Barebone) hab ich auch noch CP-isiert, ist merklich schneller...... *buck*

DerKleineKlaus
04.12.2003, 09:28
probs mit der darstellung hab ich auch durch beschissene grafiktreiber gehabt. und die 25er cpdn-version hat mir mehr bugs gebracht als die 23er. und in der ersten phase treten sehr wohl iceballs/shortruns auf, wenn die kiste net rund läuft.

Xhybrid
04.12.2003, 12:18
Original geschrieben von Kanazuchi
Jo, danke erstmal für die Antworten!

Es stimmt, nach bis zu einer dreiviertel Stunde erscheint dann wieder die normale grafik im Fenster, komisch irgendwie..... Aber weiterrechnen tut er brav, also steht dem Weihnachtsmodell wohl nix im Weg.

Bezüglich der Stabilität: bis jetzt 130000 Timesteps ohne probs ;D, hier hieß es doch schonmal nach 10 Prozent einen Iceball.... deswegen stimmt mich das ganz froh.

Meinen Drittrechner (das Intel-Barebone) hab ich auch noch CP-isiert, ist merklich schneller...... *buck*

nicht zu früh freuen :)
Ich hatte nach 86% in der dritten Phase urplötzlich nen dicken blauen ICE BALL :(