PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer Artikel: ASUS V9550 "Gamer Edition"



Nero24.
17.11.2004, 10:37
<center><a href="http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/radeon_9550/"><img src="http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/radeon_9550/img/titel.jpg" border="1"></a></center>
ASUS, seit dem letzten Jahr ebenfalls stolzer Hersteller von ATI Radeon Grafikkarten, hat seit kurzem eine Grafikkarte im Sortiment, die definitiv nicht als Mainstream-Karte bekannt ist. Es handelt sich dabei um einen ATI Radeon 9550 Chip. Die Karte kostet deutlich unter 100 EUR und trägt interessanterweise den Zusatz "Gamer-Edition". Das macht natürlich stutzig und so wollen wir heute überprüfen, ob die Karte tatsächlich Gaming-Qualitäten besitzt:<ul><li><a href="http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/radeon_9550/"><b>ASUS V9550 "Gamer Edition" (ATI RADEON 9550)</b></a></li></ul>Viel Vergnügen beim Lesen...

manolo
17.11.2004, 11:24
Schöner Artikel, auch wenn die "Bilderseiten" etwas merkwürdig sind. Unscharfe Bilder und Kommentare wie "hier könnt ihr die Seriennummer sehen" ;)

Einen Leistungsvergleich mit einer "alten" Ti4200 hätte ich sehr interesant gefunden. Da suche ich derzeit noch einen Nachfolger, muss aber einsehen, das ich seeeeeehr wenig zocken in letzer Zeit. Habe zwar NFS U2 jetzt auf dem Tisch liegen, stundenlang werde ich das aber wohl nicht spielen, aber dann soll es natürlich anständig ausschauen... Oder reicht die 4200er vollkommen?

Coyo
17.11.2004, 11:32
Was mich noch interessieren würde: Wurde das letzte Diagramm (FPS/€) dem aktuellem Stand (Stichtag für die 9550) angeglichen?
Ansonsten würden Äpfel mit einer Birne verglichen, weil die Leistung der erschienenen Karten konstant ist, der Preis aber im Angleich an die technische Weiterentwicklung sinkt (schließlich war die FX5900 ja auch mal High-End statt Mid-Range - sowohl preislich als auch von der Leistung her)

Ideal wäre für sowas natürlich ein dynamisch erzeugtes Diagramm (mit den aktuellen Preisroboter-Ergebnissen) - allerdings wohl auch entsprechend aufwendig.

Ach ja: Der Vergleich mit der 4200 würd mich auch sehr interessieren!

TM30
17.11.2004, 11:38
Schrottige Karte! Lieber 50€ drauf und ne FX5900XT kaufen die teilweise doppelt so schnell ist...

Coyo
17.11.2004, 12:03
Original geschrieben von TM30
Lieber 50€ drauf und ne FX5900XT kaufen die teilweise doppelt so schnell ist...

...und mit dann ~120€ auch fast doppelt so teuer ist.
Für Strategie- und Rollenspiele sollte die Karte locker ausreichen - für Actionspiele neuerem Datums sicher nicht.

Arnie_75
17.11.2004, 12:19
Ich mir die Karte gerade bei Mindfactory für 67,- EUR gekauft (ist um die Ecke).
Ich hab das Radeon 9600 BIOS eingespielt und bin zufrieden :)

Nero24.
17.11.2004, 12:33
Original geschrieben von Coyo
Was mich noch interessieren würde: Wurde das letzte Diagramm (FPS/€) dem aktuellem Stand (Stichtag für die 9550) angeglichen? Natürlich - immer der Stichtag des aktuellen Artikels. Sonst würde das ja gar keinen Sinn machen *buck*

The_Indeed
17.11.2004, 12:41
Original geschrieben von Coyo
Was mich noch interessieren würde: Wurde das letzte Diagramm (FPS/€) dem aktuellem Stand (Stichtag für die 9550) angeglichen?
Ansonsten würden Äpfel mit einer Birne verglichen, weil die Leistung der erschienenen Karten konstant ist, der Preis aber im Angleich an die technische Weiterentwicklung sinkt (schließlich war die FX5900 ja auch mal High-End statt Mid-Range - sowohl preislich als auch von der Leistung her)


Das kann ich bejahen, es wurden von allen Karten der jeweilige Preis zum Stichtag verwendet, sonst wäre es wie du richtig ansprichst unfair bzw. einfach falsch ;-).

The_Indeed
17.11.2004, 12:45
Original geschrieben von TM30
Schrottige Karte! Lieber 50€ drauf und ne FX5900XT kaufen die teilweise doppelt so schnell ist...

Die Karte ist keineswegs Schrott wie du meinst, man muss nur abwägen wofür man die Karte verwenden will. Es gibt genug Zwecke wo ich mir diese Karte vorstellen kann, z.B. in einem "Wohnzimmer PC" oder auch in einem "Office PC". Wie



Original geschrieben von Coyo
Für Strategie- und Rollenspiele sollte die Karte locker ausreichen - für Actionspiele neuerem Datums sicher nicht.


Absolut richtige Einschätzung.



PS: sorry for Doppelpost :]

TM30
17.11.2004, 13:03
innen Wohnzimmer PC steck ich mir ne gleichteure Geforce 4 Ti 4200 - 4600 rein die auch noch einiges schneller ist.

Nero24.
17.11.2004, 13:08
Original geschrieben von TM30
innen Wohnzimmer PC steck ich mir ne gleichteure Geforce 4 Ti 4200 - 4600 rein die auch noch einiges schneller ist. Eine gleichteurere Ti4200? :o Die zeigst Du mir bitte! ;D Abgesehen davon, dass die nicht mehr produziert wird, kostet die ja in der kaum noch erhältlichen 64 MB Version schon 95 EUR, in der 128 MB Version kriegst Du sie nicht unter 150 EUR:
http://www.preistrend.de/suchen.php3?keyword=ti4200&pmi=&pma=&counter=0

Ferner: warum solltest Du in einen Wohnzimmer-PC, der DVDs, DivX und CDs abspielen soll, eine Ti4600 (Preis 200 EUR :o)
http://www.preistrend.de/suchen.php3?keyword=ti4600&pmi=&pma=&counter=0
einbauen? Die 130 EUR Preisunterschied steckst doch auch Du lieber in mehr RAM, größere Festplatte oder schöneres Gehäuse, wenn die Features/Performance, die eine teuerere Grafikkarten bietet, gar nicht genutzt wird oder gehst ein paar Mal chic essen dafür? *buck*

funkflix
17.11.2004, 13:11
Gebrauchtpreise natürlich! ;) :]

Pithlit
17.11.2004, 13:12
@manolo

Deine Ti4200 reicht vollkommen fuer NFS U hatte das mal auf einem Tbird 1GHz und ner Geforce2pro laufen musste zwar Schatten abschalten aber dann lief es selbst in 1280x960.
So viel besser sieht das jetzt auf meiner 9700 auch nicht aus.

Nero24.
17.11.2004, 13:14
Original geschrieben von GravediggA
Gebrauchtpreise natürlich! ;) :] Wie war das mit den Äpfeln und Birnen? ;)

funkflix
17.11.2004, 13:18
War ja nur ne Richtigstellung. ;)

(Ich würde auch lieber zu ner gebrauchte Ti4xxx greifen,
find die 9550 für den Preis aber auch Ok. :) )

TM30
17.11.2004, 13:18
Original geschrieben von Nero24
Wie war das mit den Äpfeln und Birnen? ;)

nein, bei ebay gibts ne neue 4200 mit Vivo für 50€... Händler mit Garantie und Rechnung.

Nix Äpfel & Birnen...

Pithlit
17.11.2004, 13:19
Sehe grade das sie in China produziert wird. Wenn die Qualitaet genauso sinkt wie bei Mainbords die schon seit einiger Zeit in China und nicht mehr in Taiwan produziet werden.

kann ich nur sagen HALLEJULA!!!! das wird ein Spass

The_Indeed
17.11.2004, 13:27
Original geschrieben von TM30
nein, bei ebay gibts ne neue 4200 mit Vivo für 50€... Händler mit Garantie und Rechnung.

Nix Äpfel & Birnen...

Ob du es glaubst oder ned, bei ebay gibts auch die 9550GE günstiger ;-) aber ob das Sinn macht ebay hier mit ein zu beziehen is die andere Frage.

Coyo
17.11.2004, 13:29
Original geschrieben von The_Indeed
Es gibt genug Zwecke wo ich mir diese Karte vorstellen kann, z.B. in einem "Wohnzimmer PC" oder auch in einem "Office PC".
Bei beiden Verwendungen würde ich voraussetzen, dass eigentlich nicht damit gespielt wird und würde daher doch zu einem passiv gekühltem Modell greifen (die sollten dafür und selbst für Spiele, die älter als zwei Jahre sind, völlig ausreichen).

manolo
17.11.2004, 13:48
Original geschrieben von Pithlit
@manolo

Deine Ti4200 reicht vollkommen fuer NFS U hatte das mal auf einem Tbird 1GHz und ner Geforce2pro laufen musste zwar Schatten abschalten aber dann lief es selbst in 1280x960.
So viel besser sieht das jetzt auf meiner 9700 auch nicht aus.
Dann muss ich mir bei meiner CPU / RAM keine Sorgen machen, danke.

Pithlit
17.11.2004, 13:59
War selber ueberascht das es so gut noch lief das zeigt mir mal wieder das heutige CPU's und Grafikkarten total ueberdimensioniert sind. OK es gibt auch ausnahmen.

crawler
17.11.2004, 14:00
klar is das ne gamer edititon ...







für solitär und internet-reversi ;)

gruss
crawler

Arnie_75
17.11.2004, 14:05
Wahrscheinlich bezieht sich das 'Gamers Edition' eher darauf, dass diese 9550 einen 128bit Speicherbus hat. Die 9550 gibts ja auch mit 64bit, und das wäre dann eben KEINE 'Gamers Edition'. ;)

The_Indeed
17.11.2004, 14:13
Original geschrieben von Arnie_75
Wahrscheinlich bezieht sich das 'Gamers Edition' eher darauf, dass diese 9550 einen 128bit Speicherbus hat. Die 9550 gibts ja auch mit 64bit, und das wäre dann eben KEINE 'Gamers Edition'. ;)

So denke ich leitet der Hersteller das ab

SirThor
17.11.2004, 15:25
Original geschrieben von Pithlit
@manolo

Deine Ti4200 reicht vollkommen fuer NFS U hatte das mal auf einem Tbird 1GHz und ner Geforce2pro laufen musste zwar Schatten abschalten aber dann lief es selbst in 1280x960.
So viel besser sieht das jetzt auf meiner 9700 auch nicht aus.

Wenn NfSU immer noch so schrottig ausschaut wie auf 'ner Ti4200, dann hast du aber gewaltig was falsch gemacht.
NfSU war mit 'ner Ti4200(128MB VideoRAM) und einem 1800+ nicht wirklich flüssig spielbar...auch nicht mit den minimalisiertesten Einstellungen bei 1024x768.
Nach dem Umstieg auf 'ne 9800pro (etwa vergleichbar mit einer 9700) sah da die Welt schon ganz anders aus. Flüssig bei 6xAA und 16xAF und 1280x???...das sah man erstmal die ganzen Graphikeffekte und konnte nebenher den Wagen auch endlich mal in 'Echtzeit' steuern...
Also das mit dem 'sieht nicht viel besser aus als' kann ich überhaupt nicht bestätigen und auch bezweifle ich, daß das Game auf 'ner GF2pro und einem 1GHzTB spielbar lief, wenn es noch nicht mal auf 'nem 1533MHz(1800+) mit 'ner Ti4200 vernünftig spielbar war. *zweifel*

PS: Nichtmal auf dem damaligen System eines Bekannten sah NfSU schön aus und der hatte schon eine Ti4600 und eine ~2GHz CPU... Erst seine 9800 brachte es...

SirThor
17.11.2004, 15:34
Ich habe eine Bekannte, für die so eine Karte genau das richtige ist. Ihr Rechner dient hauptsächlich für Officesachen und dem großen Chat. Ab und zu zockt sie die SIMs oder AgeOFMythology und dafür reicht die Karte wunderbar.
Ihr wäre auch nicht zu erklären gewesen, warum sie für eine GraKa 100 bis 200 € ausgehen soll, die dann auch noch laut und heiß im Rechner rum-idle-t.
Was mich an der Karte allerdings stört, ist der kleine häßlich und nach ein paar Wochen garantiert unerträglich laute Quirl. Da hätte man sich doch sicher nach all den Jahren des Ärgers und der Erfahrung damit was intelligenteres und langlebigeres (und damit garantieschonenderes) einfallen lassen können, als nur auf kreativlosestes Billigst zu setzen. Schade eigentlich...

spaceman2702
17.11.2004, 17:35
die karte ist super , hab sie eben in nen pc verbaut für kplett 350€ mich wo gehäuse schon 60€ kam. also für den gelegenheitsspieler der auch noch dx9 effekte wie tolles wasser und so will vollkommen ausreichend.denke es gibt wirklich nichts vergleichbares in dieser preisklasse und auch nicht für 20 € mehr.

Mond
17.11.2004, 17:44
Die Spezifikationen für den Speicher sind für Laien verwirrend. Der Speicher taktet nur mit 200 MHz. Entweder so, oder explizit auf 400 MHz DDR hinweisen. Ansonsten könnte der nichtsahnende Kunde beim Vergleich mit einer Radeon 9600 denken, dass die 9550 einen viel schnelleren Speicher besitzt.

stewo
17.11.2004, 19:07
Original geschrieben von SirThor
... 9800pro (etwa vergleichbar mit einer 9700) ...

Achja? Die 9800PRO gleichschnell wie ne 9700? wohl eher die 9700PRO gleichschnell wie ne 9800 ... :]

Exlua
17.11.2004, 23:03
Original geschrieben von SirThor
Wenn NfSU immer noch so schrottig ausschaut wie auf 'ner Ti4200, dann hast du aber gewaltig was falsch gemacht.
NfSU war mit 'ner Ti4200(128MB VideoRAM) und einem 1800+ nicht wirklich flüssig spielbar...auch nicht mit den minimalisiertesten Einstellungen bei 1024x768.
Nach dem Umstieg auf 'ne 9800pro (etwa vergleichbar mit einer 9700) sah da die Welt schon ganz anders aus. Flüssig bei 6xAA und 16xAF und 1280x???...das sah man erstmal die ganzen Graphikeffekte und konnte nebenher den Wagen auch endlich mal in 'Echtzeit' steuern...
Also das mit dem 'sieht nicht viel besser aus als' kann ich überhaupt nicht bestätigen und auch bezweifle ich, daß das Game auf 'ner GF2pro und einem 1GHzTB spielbar lief, wenn es noch nicht mal auf 'nem 1533MHz(1800+) mit 'ner Ti4200 vernünftig spielbar war. *zweifel*

PS: Nichtmal auf dem damaligen System eines Bekannten sah NfSU schön aus und der hatte schon eine Ti4600 und eine ~2GHz CPU... Erst seine 9800 brachte es...

NfSU Ist wohl nicht der grafikoberhammer. Konnt ich sogar mit 2AA + 4AF mit meiner GF 4200 @ 4500 spielen. Und das mit 2,5 GHz (AMD Takte)

funkflix
17.11.2004, 23:29
Wie kommst du eigentlich immer auf die "4500" ? *noahnung*

SirThor
18.11.2004, 00:10
Original geschrieben von st3v3
Achja? Die 9800PRO gleichschnell wie ne 9700? wohl eher die 9700PRO gleichschnell wie ne 9800 ... :]

+/- 5% Diff. ...ok, nicht exakt gleich, aber nahzu das gleich Leistungsfenster. Z.B. den Unterschied zwischen 'ner 9800 und der 9800pro war in den gedaddelten Games eigentlich nicht feststellbar... und auf 3DMurks-0.1-fps-Differenzen gebe ich 'nen feuchten Furz, wenn ich dafür 50€ und mehr sparen kann.

Exlua
18.11.2004, 00:40
Original geschrieben von GravediggA
Wie kommst du eigentlich immer auf die "4500" ? *noahnung*

übertaktet auf 300 GPU und 590 RAM

funkflix
18.11.2004, 00:43
Interessant!? Naja egal :)

manolo
18.11.2004, 07:32
Habs gestern mal angespielt, läuft absolut flüssig auf meinem System bei 1024er Auflösung und 3/4 Grafikdetails (Ist so ein Schieberegler im Spiel). Wenn ich den Regler voll aufreiße ist bssl lahm, wenn ich einen Schritt zurückgehe wieder vollgas.

Reicht mir vollkommen 8)

BTW: Geiles Spiel!

IVIaraud3R
18.11.2004, 10:17
tja, netter test, aber wozu? wen interessiert so ne grake? sie is doch quasi überflüssig.

The_Indeed
18.11.2004, 12:54
Original geschrieben von IVIaraud3R
tja, netter test, aber wozu? wen interessiert so ne grake? sie is doch quasi überflüssig.

Bei der Menge an Views die der Artikel bis jetzt hat, wohl mehr als du denkst. Es gibt eben nicht nur High Performance Karten die sich nicht jeder Otto-Normal-User leisten kann.

Cannonball
18.11.2004, 13:38
Moin,

was mich mal interessieren würde wäre, ob die getestete Karte mein Oldie-System (KT 133A, 1-GHz-Athlon 1000 C m.
512 MB RAM und 'ner GeForce 3 Ti 200) noch irgendwie voran-
bringen würde, ober doch eher mal ein MoBo-/Prozessor-Upgrade sinnvoller wäre.

Alsdenn,
DeSTruCtiVuS

IVIaraud3R
18.11.2004, 13:58
Original geschrieben von The_Indeed
Bei der Menge an Views die der Artikel bis jetzt hat, wohl mehr als du denkst. Es gibt eben nicht nur High Performance Karten die sich nicht jeder Otto-Normal-User leisten kann.

ja na is ja richtig, aber ne 65€ karte ... na ich weiß net. irgendwie schreit sowas eher nach ner 7500 (passiv, office-rechner-optimal), ner Ge4 oder so. die 9550 is nix halbes und erst recht nix ganzes.

@ DeSTruCtiVuS: ne Ge4 wär imho die beste idee. skaliert besser ,is preiswerter und unter DX8 sogar gleich flott. wenn du dennoch mehr ausgeben willst, wäre ne gerbrauchte 9500 (rund 45€) auch ne gute idee. früher oder später kommste aber um ein CPU-upgrade net herum. mit glück futtert dein board sogar T-Breds (musste mal beim hersteller nachschauen). dann wäre sogar ne 9500Pro/9600Pro ne gute kombi (für alles ab 1700+)

MFG IVI

Coyo
19.11.2004, 10:48
Original geschrieben von The_Indeed
Bei der Menge an Views die der Artikel bis jetzt hat, wohl mehr als du denkst. Es gibt eben nicht nur High Performance Karten die sich nicht jeder Otto-Normal-User leisten kann.
Naja, interessant ist zwar schon, aber wenn man im Review keinen Vergleich zu vorigen Generationen hat, bleiben eben Fragen offen.
Wie schnell ist die Karte im Vergleich zu einer Radeon 9200 oder einer GF 4200? Wie hörbar ist der Lüfter? Wie sieht's mit der Leistungsaufnahme aus (sprich, kann man sie auch passiv kühlen)?
Das sind nur ein paar Fragen, die sich wohl der eine oder andere stellen dürfte. Der Vergleich mit den aktuellen Mid-Ranges ist zwar nett, aber für jemanden, der aufrüsten will, fehlt der Bezug zu dem, was er schon hat.

Arnie_75
19.11.2004, 13:28
Ich hatte vorher eine SiS Xabre200 und da brauch ich keine Balken vergleichen ;) , das sieht man auch so. :)

Denniss
20.11.2004, 02:16
Wäre schön wenn jemand den Speichertakt auf reale 200MHz oder 400MHz (DDR) abändert den ansonsten ist es schlichtweg falsch .
Was soll eigentlich der Catalyst 4.5 bei den technischen Angaben ? Ist der alte Treiber dabei oder soll das nur bedeuten das mit dem Cat 4.5 getestet wurde ?
-> Falls Letzteres dann bitte bei den technische Daten entfernen .

Bei 200MHz ist die Kühlung der Speicherbausteine nicht nur scheinbar nicht notwendig sondern sogar komplett unnötig .

SirThor
20.11.2004, 21:49
Original geschrieben von DeSTruCtiVuS
Moin,

was mich mal interessieren würde wäre, ob die getestete Karte mein Oldie-System (KT 133A, 1-GHz-Athlon 1000 C m.
512 MB RAM und 'ner GeForce 3 Ti 200) noch irgendwie voran-
bringen würde, ober doch eher mal ein MoBo-/Prozessor-Upgrade sinnvoller wäre.

Alsdenn,
DeSTruCtiVuS

Jepp, sowas bringt auf jeden Fall was. Allerdings ist dein komplettes System schon ziemlich angestaubt/lahm und die Karte wird dir nicht die ganze Leistung bringen und für Dumm³&Co. bleibt dein System damit zu langsam ... aber auf jeden Fall ist die 3DGrafikdarstellung viel schneller, als die der asbach 3Ti200...undnebenher ist flüssiges AA auch bei älteren Games ein schönes Goody. Da war bei NVidia im Gegensatz zu ATI alles < GeForce5 mehr oder weniger schwach oder häßlich.
Was willst du denn mit dem System daddeln?

PS:
Aber ein ausreichend schnelles GrundSystem (2GHz K7 + MBoard ) ist ja momentan nicht wirklich teuer (bis höchstens 150 Euronen zusammen). Beim 1GB Speicher sieht es schon wieder etwas anders aus.
Aber als Anfang wäre so eine Karte schonmal was...is meine Meinung.