PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sauber Formel 1 Team erhält neuen AMD Supercomputer



Nero24.
09.12.2004, 13:44
Beim schweizer Formel 1 Team Sauber Petronas geht's derzeit steil bergauf. Der in der letzten Saison endlich fertig gestellte eigene Windkanal machte sich bereits am Ende des Jahres in deutlich besseren Rundenzeiten auf der Strecke bemerkbar. Auch der Wechsel von Bridgestone zu Michelin scheint den Blauen gut bekommen zu sein, denn letzte Woche bei Testfahrten im spanischen Jerez konnte Sauber 3 mal die Tagesbestzeit auf den Parcours brennen. Obendrein hat man mit Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve für das nächste Jahr auch noch einen potenziellen Siegfahrer verpflichtet.

Damit der technische Background mit den gestiegenen Ansprüchen Schritt halten kann, hat das schweizer Team heute an seinem Hauptsitz in Hinwil einen neuen, auf AMD Technologie basierenden Supercomputer in Betrieb genommen. Der Supercomputer enthält 530 AMD Opteron Prozessoren und zählt nach Angaben von AMD zu den modernsten Rechnersystemen der Formel-1-Welt und der Automobilindustrie. Zum Einsatz kommt das Hochleistungs-Rechnersystem auf dem Gebiet der computergestützten Strömungsberechnung (Computational Fluid Dynamics, CFD). Die computergestützte Strömungsberechnung mit AMD Opteron Prozessoren soll dem Schweizer Formel-1-Team dabei helfen, das aerodynamische Verhalten seiner Rennfahrzeuge zu optimieren und weitere Leistungssteigerungen zu erzielen.

Die 530 AMD Opteron Prozessoren des neuen Supercomputers arbeiten mit dem Betriebssystem Linux und sollen zuverlässige CFD-Daten liefern. Aufgrund seiner höheren Rechenleistung erlaubt der neue Supercomputer Sauber Petronas die schnellere und effizientere Verarbeitung von aerodynamischen Informationen. Die erhöhte Rechenleistung sowie die optimierte Datenanalyse soll dabei die Grundlage bilden für bessere Entscheidungen in Sachen Entwicklungsrichtung und Abstimmung und dem Formel-1-Team entscheidende Wettbewerbsvorteile verschaffen. Der neue Supercomputer hört auf den Namen ALBERT und verfügt über eine Rechenleistung von 2,3 TFlops, sowie über 1 TB RAM und 11 TB Plattenspeicher.

Neben Sauber ist AMD auch als Technologie-Partner von Ferrari in der Formel 1 vertreten. Auch dort kann man natürlich auf ähnlich aufwändige CFD-Systeme zurückgreifen (wir <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1094465935">berichteten</a>).

mluetz
09.12.2004, 13:54
Wenn dass dann wirklich hilft ?!

Ansonsten halte ich das für Energieverschwendung bzw. Schwachsinn.

Sind wir dann 3 - 5 sek schneller, was kostet dann die Sek. ?!

Oder : Die Top 500 der schnellsten Rechner in der Formel 1 !

BLJ
09.12.2004, 14:36
Original geschrieben von mluetz

Sind wir dann 3 - 5 sek schneller, was kostet dann die Sek. ?!


die Frage ist, was sie uns dann bringt.
Und überleg dir mal, andere Massnahmen um die selbe Verbesserungen bei diesem Niveau hinzukriegen könnten locker mehr an Geld & Energie kosten.

mal davon abgesehen, dass man evtl. nicht gewinnen kann ohne auch 'teurere' Massnahmen zu ergreifen.

yo so siehts wohl aus^^

cya

PS: Schreibt man 'schweizer 'Irgendwas oder 'Schweizer ' Irgendwas ?
wenn ma mit google kuckt findet man grösstenteils z.b. "Schweizer Bürger", dann aber "deutsche Bürger"...^^

Krümmelmonster
09.12.2004, 14:53
Der Windkanal wird ja ned nur für Formel 1 gebraucht..
sondern vielmals auf gemietet
von ferrari natürlich auch obwohl die dürfen da gratis rein..
und andere tests usw..
und der superamd ist halt ein teil davon..

I²K
09.12.2004, 14:59
3-5 sec. in der F1 sind Welten....

Registered
09.12.2004, 15:13
@ Friday69

Ferrari hat doch seinen eigenen Windkanal

BLJ
09.12.2004, 15:53
Original geschrieben von Registered
@ Friday69

Ferrari hat doch seinen eigenen Windkanal

aber nicht so ein fettes Teil:^^

(hat halt div. Vorteile):


http://www.sauber.ch/de/about/windkanal.html

OBrian
09.12.2004, 18:13
Original geschrieben von BLJ
...
PS: Schreibt man 'schweizer 'Irgendwas oder 'Schweizer ' Irgendwas ?
wenn ma mit google kuckt findet man grösstenteils z.b. "Schweizer Bürger", dann aber "deutsche Bürger"...^^ Zwar gnadenlos OT, aber: Kommt drauf an. Der schweizer Polizist im Vergleich zum deutschen Polizisten ist genauso klein ;), aber der Schweizer Käse ist einzigartig, sozusagen Eigenname und deswegen groß.

BLJ
09.12.2004, 22:11
Original geschrieben von OBrian
Zwar gnadenlos OT, aber: Kommt drauf an. Der schweizer Polizist im Vergleich zum deutschen Polizisten ist genauso klein ;), aber der Schweizer Käse ist einzigartig, sozusagen Eigenname und deswegen groß.

An das Dingens mit dem Eigennamen hab ich schon gedacht, wurde aber trotzdem nicht schlau...
Die ETHZ u.A. schreibt aba auch 'Schweizer Bürger' --> Eigenname?^^
'deutscher Bürger' wird dann aber so geschrieben^^

ja gnadenlos OT, aber so viel tut sich ja hier eh nicht^^ *buck*

cyA

feelx
10.12.2004, 00:54
Original geschrieben von OBrian
Zwar gnadenlos OT, aber: Kommt drauf an. Der schweizer Polizist im Vergleich zum deutschen Polizisten ist genauso klein ;), aber der Schweizer Käse ist einzigartig, sozusagen Eigenname und deswegen groß.

Nö.. das ist falsch...

Die Regel 147 im Duden (20. Auflage 1991), zu finden ganz vorne, besagt:
"Die von geographischen Namen abgeleiteten Wörter auf -er schreibt man immer gross....
Beispiele:
- Ich war am Hamburger Hafen
- ein Frankfurter Sportverein
- ein Schwarzwälder Schinken
- eine Dresdner CPU
oder eben
- ein Schweizer Bürger :)
------------------------
Edit: Also nach dieser Regel müsste man ja 'ein deutscher Polizist / oder ein deutscher Bürger' auch gross-schreiben... Wenn man unter 'deutsch' im Duden nachschlägt, dann steht am Ende: deutsch (Staatsagehörigkeit) - also deutsch als Staatsangehörigkeit ist klein. Irgendwie strange. weiss zwar ned ob es daran liegt.. aber vielleicht auch:
- ein Schweizer Bürger / eine Schweizer Bürgerin
ABER
- ein deutscher Bürger / eine deutsche Bürgerin

Evtl. schreibt man deutsch auch deshalb klein, weil je nach Geschlecht, es 'deutscher' oder 'deutsche' heisst... Das 'Schweizer' ändert nie... Vgl auch:
eine Hamburger Bar, ein Hamburger Hafen
eine Frankfurter Anwaltskanzlei / ein Frankfurter Anwalt
eine Schwarzwälder Tracht / ein Schwarzwälder Schinken...

Komisch! Ich verstehe jedenfalls die Ausländer, die Deutsch als eine schwierige Sprache betrachten :)

derDUKE
10.12.2004, 04:21
Original geschrieben von ANUbiS
Die Regel 147 im Duden (20. Auflage 1991)

Duden von 1991? :]
Wieviele Reformen hat der denn schon hinter sich?

feelx
10.12.2004, 15:10
Imho eine Reform :) ... die sind ja zum Glück nicht so selten. In aller Regel richte ich mich nach der alten Rechtschreibung :) Aber schau mal in deinen (wohl neueren) Duden nach.. bin mir nämlich nicht sicher, ob die Regeln noch gültig sind.. deshalb habe ich ja extra die Auflage/Jahrgang hinzugefügt...

JJFlash
10.12.2004, 15:15
Original geschrieben von ANUbiS

.. Wenn man unter 'deutsch' im Duden nachschlägt, dann steht am Ende: deutsch (Staatsagehörigkeit) - also deutsch als Staatsangehörigkeit ist klein.

Das is ja was anderes, zB wennn du irgendwo in ein Formular bei Staatsangehörigkeit "deutsch" reinschreibst, dann gehört das klein, wie ich diese Regel verstehe. "Deutscher Bürger" wird wohl trotzdem groß geschreiben, da würd ich mich nicht nach Google richten, such da mal nach "standart", dann weisst du, warum nicht. ;)

feelx
10.12.2004, 16:58
Da hast du schon recht.. allerdings hab ich nicht danach gegoogelt... also die Frage ist ja eigentlich weshalb heisst es beispielsweise:
Ich bin ein deutscher Bürger
-- aber --
Ich bin ein Schweizer Bürger

JJFlash
10.12.2004, 17:49
Original geschrieben von ANUbiS
Da hast du schon recht.. allerdings hab ich nicht danach gegoogelt... also die Frage ist ja eigentlich weshalb heisst es beispielsweise:
Ich bin ein deutscher Bürger
-- aber --
Ich bin ein Schweizer Bürger

Woher stammt denn die Info, dass es "deutscher Bürger" hiesse? Aus dem Duden? Geht aus deinem obigen Posting so nicht hervor, ich hab mich mit dem Googlen eher auf BJL bezogen:
wenn ma mit google kuckt findet man grösstenteils z.b. "Schweizer Bürger", dann aber "deutsche Bürger"...^^

feelx
10.12.2004, 23:56
nenee.. das mit dem deutschen Bürger ist von BLJ bzw. von OBrian (also = deutscher Polizist) - Aber das kuriose ist ja, dass man Schweizer Polizist schreibt (was auf jeden fall stimmt). Im Vergleich zu 'deutscher Polizist' wäre dann 'schweizerischer Polizist' auch klein.. Weshalb das so ist weiss ich eben auch nicht genau, weil imho diese Regel147 (R147) vorne im Duden nicht alles erklärt. Ich könnte mir nur vorstellen, dass es noch was mit der 'unveränderlichkeit' zu tun hat, was das Geschlecht betrift.. also wie oben erwähnt 'deutscher / deutsche Polizist(in)' aber 'Schweizer Polizist(in)'...
Aber vielleicht sollten wir mal einen OT Thread aufmachen... Germanisten werden hier wohl nicht mehr vorbei schauen :-)

Mich hat dies jedenfalls schon immer gewundert... nicht weshalb man 'deutscher xxxxx' klein schreibt, sondern weshalb dies bei 'Schweizer xxxxxx' gross ist...

SUSHI1976
12.12.2004, 13:23
Was mich mal interessiert wie so ein Rechner aussieht
mit 530 Prozzis kann ich mir vorstellen wie die verbaut
werden?



Sushi

BLJ
12.12.2004, 16:53
Original geschrieben von SUSHI1976
Was mich mal interessiert wie so ein Rechner aussieht
mit 530 Prozzis kann ich mir vorstellen wie die verbaut
werden?



Sushi

Cluster?!

cya

pipin
12.12.2004, 23:55
Original geschrieben von SUSHI1976
Was mich mal interessiert wie so ein Rechner aussieht
mit 530 Prozzis kann ich mir vorstellen wie die verbaut
werden?



Sushi Link (http://www.sport1.de/coremedia/generator/www.sport1.de/Sportarten/Formel1/Berichte/Hintergrund/f1_20sauber_20super-computer_20mel.html)

PuckPoltergeist
13.12.2004, 00:02
Nun ja, Bilder sind da aber auch keine (oder bin ich nur zu blind?).



hat ein Terabyte (1000 Gigabyte) RAM Arbeitsspeicher


Hallo? Waren wir beim RAM nicht immer noch bei der Basis 2? Es reicht doch schon, dass die Festplattenhersteller da eigene Wege gehen. Am Ende weiß niemand mehr, was eigentlich gemeint ist, weil es jeder anders macht. :(

edit:
Ok, hier mal ein paar Bilder von dem Baby:

http://www.sauber.ch/images/varimages/20041209_SC_8065.jpg
http://www.sauber.ch/images/varimages/20041209_SC_8093.jpg
http://www.sauber.ch/images/varimages/20041209_SC_8116.jpg
http://www.sauber.ch/images/varimages/20041209_SC_8122.jpg
http://www.sauber.ch/images/varimages/20041209_SC_8243.jpg