PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Film] Hide & Seek



p4z1f1st
17.04.2005, 19:24
Hab den Film vorgestern mit einem Freund zusammen angeschaut - sehr geil gemacht muss ich sagen...

wobei es am anfang wirklich leicht "lahm" wirkt....aber der Film wird von zeit zu zeit immer besser und alles in allem ist es ein wirklich sehenswerter film (für mich zwar kein "dvd-kauf-"film aber ganz sicher ein "kann-man-sich-mal-im-kino-anschauen"-film)

vorallem ist das Ende wirklich sehr überraschend.....ich könnt jetzt einen Film nennen, der den selben Überraschungseffekt hatte, aber dann könnte man sich vieles denken ;)

einfach mal reingehen würd ich sagen :)

NORDCORE
17.04.2005, 19:35
also ich fand den film schei*e wollt bei der hälfte raus gehen hab selten son schrott gesehen beim raus gehen hat sich die hälfte der besucher über den film aufgeregt also ich war wohl nicht der einzigste 8-( gut das ich gutschein hatte und eintritt net bezahlen brauchte das einzige was mir gefallen hat war die schwarz haarige frau mit dem lexus die frau war cool :o

für mich ganz klar daumen runter

Snake_2002
17.04.2005, 20:30
Ich fand den Film auch gut.

Das Ende ist wirklich sehr überraschend. Ich hätte ja mit allem gerechnet nur nicht mit sowas. ;D

Den Film kann ich echt jedem empfehlen. De Niro spielt wieder ne überzeugende Rolle. Aber man sieht im an das er so langsam alt wird (äußerlich ;) )

Ich geb ihm mal 7/10 Punkten. Aber nur weil man ihn sich einmal anschauen kann, weil man beim zweiten Mal das Ende schon kennt

p4z1f1st
19.04.2005, 08:42
oh stimmt - punktevergabe vergessen: auch 7/10 Punkten

Bitspyer
19.04.2005, 12:09
Jo, Hide&Seek war nicht schlecht!

Aber der Film lief nach der Auflösung noch zu lange weiter!

Als man wusste, wer es ist, wurde der Film nur noch langweilig, obwohl er bis dahin intelligent aufgebaut war.

6/10 + 1 Zusatzpunkt wegen den motivierten Schauspielern, insbesondere DeNiro und Famke Jansen. Das Mädchen hat auch gut gespielt.

Devastators
19.04.2005, 12:27
Jep, gute Story, sehr gute Schauspieler (das Mädchen war auch Super!), viel Spannung aber dann ein Ende was die Erwartungen leider nicht befriedigen konnte.
Aber kein anderes Ende wäre nicht total ins lächerliche abgeglitten... *noahnung*

Ich mag solche "realen" Psychofilme lieber als splatter und übernatürlichen Mist wie the Grudge oder the Ring wo man nichtmals ansatzweise logisch Mitdenken muss und nur eklige Scenen "begeistern" konnten.

Snake_2002
19.04.2005, 12:55
Jep, gute Story, sehr gute Schauspieler (das Mädchen war auch Super!), viel Spannung aber dann ein Ende was die Erwartungen leider nicht befriedigen konnte.
Aber kein anderes Ende wäre nicht total ins lächerliche abgeglitten... *noahnung*

Ich mag solche "realen" Psychofilme lieber als splatter und übernatürlichen Mist wie the Grudge oder the Ring wo man nichtmals ansatzweise logisch Mitdenken muss und nur eklige Scenen "begeistern" konnten.

Sehe ich ähnlich. Mir hat Hide&Seek auch besser gefallen als The Ring, The Grudge hab ich mir garnicht erst angesehen ;)