PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : overclocked ram



cpushreder
24.04.2005, 05:46
ich habe mir n kt6v (ms-7021) gekauft ich kann auch nur fast einstellen, aber auch ich konnte meinen pc2700 speicher auf pc3200 bringen mit den werten 2,2,3,6 und konnte meinen speicher durchsatz von ca 2100 auf 2300+ bringen.
also ich muss sagen das mobo ist auf jeden fall gut für meinen billigspeicher

hier die spd werte:

infinion:
Speicher Timings:
@ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
@ 133 MHz 2.0-3-3-6 (CL-RCD-RP-RAS)

nanya:
Speicher Timings:
@ 200 MHz 3.0-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS)
@ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)


und overclocked :
@ 200 MHz 2.0-2-3-6

sind doch ordentlich oder?
kann ich da noch mehr rausholen wenn ich mehr strom drauf gebe?



grz

gast0972
24.04.2005, 06:47
ich habe mir n kt6v (ms-7021) gekauft ich kann auch nur fast einstellen, aber auch ich konnte meinen pc2700 speicher auf pc3200 bringen mit den werten 2,2,3,6 und konnte meinen speicher durchsatz von ca 2100 auf 2300+ bringen.
also ich muss sagen das mobo ist auf jeden fall gut für meinen billigspeicher

hier die spd werte:

infinion:
Speicher Timings:
@ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
@ 133 MHz 2.0-3-3-6 (CL-RCD-RP-RAS)

nanya:
Speicher Timings:
@ 200 MHz 3.0-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS)
@ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)


und overclocked :
@ 200 MHz 2.0-2-3-6

sind doch ordentlich oder?
kann ich da noch mehr rausholen wenn ich mehr strom drauf gebe?



grz

Hm, die erste Frage wäre: Läuft das System auch WIRKLICH stabil? Schon einen 24h Dauertest @ Prime95, 3DMurks und Co absolviert?

Davon abgesehen..., die meisten CL 2.0 / CL 2.5 RAM's lassen sich mit 33 bzw. 66 MHz "mehr" betreiben, allerdings dann mit größeren Latenzen (z.B. 3.0)

Deine "200 MHz 2.0-2-3-6" sind schon ganz ordentlich, bei einem Athlon / Athlon XP ist aber der reine Speed "wichtiger", als die Latenzen :)

Ob noch mehr geht, wenn Du mehr Strom rauf gibst ... ?!? Das mußt Du ausprobieren, sowas kann man nicht vorhersagen ^^ Es "könnte" aber sein, das Du Deinen RAM damit beschädigst.

polli
24.04.2005, 11:39
Ein aufwendiger Prime Test ist nicht nötig.
Erstelle dir eine bootfähige Memtest CD, Floppy
http://www.memtest.org/
und mach ein Arbeitsspeicher Prüfung.
Drei fehlerfeie Durchläufe sind schon eine gute Aussage.
Später solltest du aber mal 10 bis 15 Durchläufe z.B. über Nacht laufen lassen.

Ein komplett Durchlauf besteht aus 10 Einzeltests.
Drei Durchläufe sind also 30 Einzeltests. Das wird gelegentlich falsch verstanden.

Möglich das du mit mehr Spannung noch bessere Ergebnisse raus holst.
Mehr als 2,8 Volt würde ich aber auf die Rams nicht geben.
Es sie denn evtl. Verlust macht dir nichts aus.

Gruss Polli

cpushreder
24.04.2005, 14:53
ich habe aquamark durchlaufen lassen und er ist abgeschmiert. aber dann habe ich 0,1v mehr strom drauf gegeben und und läuft allles stabil. ich habe die nacht n film transcodiert und keinerlei fehler drin und der rechner ist auch nicht abgestürzt.