PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lightscribe Problem



Ghosttom
24.04.2005, 18:03
Hallo, ich hab mir einen HP DVD640c gekauft, der ja Lightscribe beherrscht.

Nun zum Problem, ich habe denn Rohling der dabei war einwandfrei hingekriegt mit dem beschriften der Oberfläche. Das es ja leider die Rohlinge noch nich zu kaufen gab sind ja bisher schon 2-3 Wochen ins Land gegangen bis es sie hier zu kaufen gab. Verbatim Lightscribe Rohlinge. Wollte ich wieder eine Cd machen mit Cover, nur hab ich jetz ein Problem, er fängt und macht auch alles um die Cd zu "bemalen" nur wenn er dann die Cd rauswirft ist die Grafik auf der cd auf 1cm im innenraum zusammengeschrumpft, hab deswegen schon 4 Rohlinge probiert, immer wieder was anderes gestestet, egal ob mit Nero oder dem SureThing4SE Programm...

- Brenner umgesteckt ide 1 auf 2 slave auf master
- Software neu installiert
- Nero Host Treiber für Lightscribe neu installiert

aber immer das gleiche Problem :(

Kennt jemand das Problem? Brennen tut der Brenner ohne Probleme nur beim Cover machen hat er also die Probleme...

Bitte um hilfe, danke

Kinesha
25.04.2005, 00:26
Tippe auf Treiber und/oder Softwareproblem. Deinstalliere die Treiber nochmals komplett (wirklich alles!!) und danach die Software auch komplett! Dann alles wieder drauf, und wichtig, Einstellungen checken! Cover resizing deaktivieren!

[³dgamer]
25.04.2005, 10:41
lass dir doch mal das preview vom nero cover designer anzeigen (am besten mit eingelegtem rohling). wenn das auch verzerrt ist liegts wohl an treibern, ist es ok liegts wohl am brenner.

GabbaGandalf
25.04.2005, 13:21
haste nero auf die neuste version geupdatet?

da gabts nen paar bugfixes.

colonel2601
26.04.2006, 19:50
Hallo.

Ich habe so ziemlich das gleiche Problem: HPdvd640c-Brenner, allerdings nicht die Nero-Suite, sondern den Surething-Labeler.

Mit den alten Rohlingen lief alles einwandfrei, seit es die neuen gibt, konnte ich keinen einzigen vernünftig beschriften. Bei Philips-Rohlingen ist der innere Zentimeter auf der DVD mit dem gewünschten Bild bedruckt (allerdings zu hell und streifig), der Rest des Bildes wird auf 2mm komprimiert. Bei Verbatim-Rohlingen sieht's noch übler aus. Einen einfachen Text ("TEST") hat der Brenner nicht an der vorgegebenen Position, nicht in der gewünschten Größe und schon gar nicht in der erforderlichen Qualität auf den Rohling gebrannt.

Die Software (Surething CDLabeler 4SE) ist neu, die neuesten Updates habe ich von der Lightscribe-Homepage runtergeladen, auch die Firmware des Brenners habe ich erneuert.

Hat noch irgendwer ne Idee, was noch machbar ist (und zum Erfolg führt?).

PS.: Meine Verbatim-Rohlinge werden vom BenQ1625-Brenner meines Kumpels nicht mal erkannt. Scheißteile. Blöd, dass ich gleich 15 Stück davon gekauft habe :[
Gibt's noch irgendwo die alten zu kaufen ?