PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Empfehlung für externe HDD



bodo666
25.04.2005, 10:36
Morgen,

Also mein Bruder will sich eine externe HDD zulegen.
Dann hat er mich beauftragt ihm eine Gute herauszusuchen.
Nun es gibt ja 2 Möglichkeiten: Entweder selber bauen, d.h. Case und eine HDD kaufen oder eine "fertige" externe HDD.
Ich persönlich habe für mich vor einem halben Jahr für Variante 1 entschieden. Aber meinem Bruder würde ich Nr 2 raten, weil im Vergleich zu einer selber gebauten HDD, die Fertigen kompakter und leiser sind.

Er wollte so 100€ ausgeben, dafür bekommt man ja eine 160GB Platte. (geizhals)
Anschluss soll über USB 2.0 erfolgen, Firewire wird nicht benötigt. Am besten eine ohne Lüfter, weil der nur nervt und kaputt gehen kann.

Jetzt habe ich die Qual der Wahl zwischen einer Western Digital oder einer Trekstore.
Welche soll ich kaufen? Oder gibt es noch Andere die als Tipp gelten oder die besonders gut sind?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

boidsen
25.04.2005, 11:14
Tät eigentlich auch zum Kauf von Gehäuse und HDD extra raten - is einfach flexibler im Falle von Defekt oder Wunsch nach Aufrüstung...

Ansonsten nimm die Trekstor!

drumino
25.04.2005, 11:19
Hallo auch !

Ich finde nicht , dass die fertigen externen HDD kompakter und
leiser sind als die , welche man selber zusammenbaut . Schließlich
bauen Firmen wie z.B. Trekstore auch nur ganz normale IDE HDDs
wie Maxtor , Seagate .....usw in ihr Gehäuse ;)

Meine Empfehlung : das externe Gehäuse von RaidSonic Icy Box
IB-350U (http://www.geizhals.at/deutschland/a88762.html) + eine leise HDD von Samsung oder Seagate . Das Gehäuse
hat eine ordentlich Übertragungsrate und keine aktive Kühlung .
Somit muss nur noch die HDD eine von der leisen Sorte sein .

Bis denn

drumino

boidsen
25.04.2005, 11:57
Yepp - Samsung is schön leise und auch zuverlässig! Und nimm eine mit nur 5400U/min - die bleibt kühl, auch ohne Lüfter im Case!

bodo666
25.04.2005, 17:21
Danke für die Antworten.

Ich selber habe ja eine normale HDD und die IcyBox, aber im Vergleich zur Trekstore (hat ein komolitone von mir) ist meine icy box lauter(ok da ist eine HDD mit 7200upm drin, aber das ist bei trekstore genauso).

Außerdem kosten Case + 160GB Samsung HDD genauso viel wie eine Trekstore. Was nun?

Kinesha
26.04.2005, 00:05
Bau dir aus der IcyBox und der Samsung selbst eine zusammen. Wird allemal leiser sein als die Trekstor und du bist im Falle eines Defektes flexibler, so ist nur das Gehäuse oder die Platte weg wenn was defekt ist. Bei fertigen Komplettsets ist gleich alles weg!

boidsen
26.04.2005, 00:20
Bau dir aus der IcyBox und der Samsung selbst eine zusammen. Wird allemal leiser sein als die Trekstor und du bist im Falle eines Defektes flexibler, so ist nur das Gehäuse oder die Platte weg wenn was defekt ist. Bei fertigen Komplettsets ist gleich alles weg!

... hab ich doch schon mal irgendwo gelesen... ;D *lol* *buck*