PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stromanschluß für neue SATA Platten



ChromeBeauty
27.04.2005, 14:20
Bin am überlegen mir ne SATA Platte zu holen.
Nun bin ich aber unsicher wie das mit dem Strom geht, da sind ja neue Anschlüße dran.

Mein Netzteil scheint sowas nicht zu haben(Steht zwar ATX 2.03 drauf aber scheint doch kein SATA Anschluß zu haben, dachte der neue 2.0 Standart hätte von haus aus mindestens 1 davon), dafür habe ich hier ein Adapter allerdings sind dort nur 4 Adern am SATA Anschluß(normal ja 5) wenn ich richtig sehe soll am 5. 3,3V anliegen.

Lange Rede, kurzer Sinn, müßen die neueren SATA Platten diese 3,3V haben oder kann ich sie mit dem Adapter betreiben?

MDG
27.04.2005, 14:37
Bin am überlegen mir ne SATA Platte zu holen.
Nun bin ich aber unsicher wie das mit dem Strom geht, da sind ja neue Anschlüße dran.

Mein Netzteil scheint sowas nicht zu haben(Steht zwar ATX 2.03 drauf aber scheint doch kein SATA Anschluß zu haben, dachte der neue 2.0 Standart hätte von haus aus mindestens 1 davon), dafür habe ich hier ein Adapter allerdings sind dort nur 4 Adern am SATA Anschluß(normal ja 5) wenn ich richtig sehe soll am 5. 3,3V anliegen.

Lange Rede, kurzer Sinn, müßen die neueren SATA Platten diese 3,3V haben oder kann ich sie mit dem Adapter betreiben?

Also meine Hitachi hat beide Stromanschlüsse. ;)
MDG

Neo4096
27.04.2005, 15:58
mir ist bis jetzt noch keine Platte bekannt, welche 3,3V benötigt.

Meine Maxtor DM 10 laufen wunderbar mit dem Stromadapter.

ChromeBeauty
27.04.2005, 16:22
Bin eben durch diesen Artikel etwas unsicher geworden.

http://www.de.tomshardware.com/praxis/20041210/atx12v-24pin-02.html

Etwas weiter unten steht da was über SATA.

Chris_Bear
27.04.2005, 16:24
Hab auch schon einige Platten (Samsung) mit so nem Adapter am Laufen. Gibt keine Probleme damit.

Gruß,

Chris

CoolerMaster
27.04.2005, 16:45
Die Eingangnsspannung lässt sich sicher aus den Datenblätter ablesen. Denke die liegen alle bei 5 Volt. Die meisten Harddisk ausser glaub ich Seagate sind nur IDE-Platten mit S-ATA Anschluss.

Antarctica
27.04.2005, 16:45
Auf den Herstellerseiten zu den Festplatten solltest du erfahren können, ob die Platte auf 3,3V setzt...
Ansonsten: Wenn bei der Platte ein S-ATA-Stromadapter beiliegt, braucht sie aber garantiert keine 3,3V ;)

ChromeBeauty
27.04.2005, 23:45
Danke, dann werd ich bald mal mit SATA loslegen.

xrayde
28.04.2005, 00:23
...kann ich sie mit dem Adapter betreiben?...
Liegen der neuen S-ATA keine Adapter bei, oder an der S-ATA selbst ist kein "alter Standard" dran(ich habe z.B. beides an meiner neuen WD dran), dann gibt es noch genügend "Spielereien", sh. hier ;):

https://www.ssl-id.de/compito.de/shop/kabel_serial-ata_kabel.htm

MrEisbaer
28.04.2005, 02:33
Bin eben durch diesen Artikel etwas unsicher geworden.

http://www.de.tomshardware.com/praxis/20041210/atx12v-24pin-02.html

Etwas weiter unten steht da was über SATA.

Naja, THG ist ja ein Thema für sich, daher würde ich nicht alles für bare münze nehmen, was die da tippseln *chatt*

chs00
28.04.2005, 08:28
Die meisten Harddisk ausser glaub ich Seagate sind nur IDE-Platten mit S-ATA Anschluss.

Stimmt so nicht mehr ganz. Maxtor z.B. ist lt. Herstellerangaben inzwischen auch zu einem Native-SATA-Interface umgestiegen (ich glaube, ab SATA-2 bzw. neue Modelle). Und andere werden folgen bzw. haben dies auch bereits getan. Alte Modellreihen bleiben jedoch i.d.R. mit Adaptierung. Wäre ja auch uneffektiv, laufende Produktionen zu ändern, bei den kurzen Lebenszyklen.

manolo
13.09.2005, 09:39
Ist dies immer noch so?
Also kann ich SATA2-Platten mit dem "alten Stecker" und Adapter nutzen? Liegt so ein Adapter den HD´s bei?

oneofone
13.09.2005, 09:55
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2393297)

Ist dies immer noch so?
Also kann ich SATA2-Platten mit dem "alten Stecker" und Adapter nutzen? Liegt so ein Adapter den HD´s bei?

normalerweise liegen diese Adapter bei den MoBos bei. Ich hab noch nie eine HDD mit mitgelieferten Kabel gesehen.

manolo
13.09.2005, 12:06
Das kann natürlich sein. Da werde ich mal den Karton suchen gehen. Danke.

manolo
13.09.2005, 21:18
Juhu, lag dem A7V880 bei. Danke!