PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Festplatte knackt extrem u. wird teilweise nicht erkannt



Shalingra
07.05.2005, 22:51
Hallo

ich habe folgendes Problem:

Seit einiger Zeit knackt die Festplatte extrem beim Booten. CD-Rom und Brenner spielen verrückt und versuchen ständig auf irgendwas zuzugreifen (und machen dabei ziemlich laute Geräusche). Einmal kam die Fehlermeldung: "Fehler beim Lesen des Datenträgers" . Während dem Windowsbetrieb reagieren die Festplatten normal und beim erneuten Booten gibt es keine Probleme (tritt immer auf wenn der PC aus war). Beim Festplatttencheck wurden auf beiden Platten (Raid) Fehler festgestellt. Da ich dachte, das eine der S-ATA Platten kaputt ist, habe ich auf einer neuen IDE-Platte Windows neu aufgespielt. Beim Booten lief alles normal, bis der PC wieder längere Zeit aus war. Danach hatte ich wieder dieses Knacken. Was kann das sein? Die Festplatten müssen ja in Ordnung sein. Ist das Mainboard defekt?

Mein System:
Asus A7N8X Deluxe Rev2
Athlon XP 2500
1024 MB Corsair
2 80GB Hitachi S-ATA HD im Raid (als Test 1 Hitachi IDE 160 GB, neu)
1 IDE Samsung 160 GB


Danke für eure Einschätzung

Carsten

chs00
08.05.2005, 02:09
Das hört sich eigentlich doch mehr nach einem Kopfkleber einer FP an. Soll heissen, das ein Arm nach längerem Stillstand nicht richtig auf die Positionierungsbefehle reagiert, sondern in der Halterung verbleibt.

Such Dir schon mal die Kaufrechnung für eine evtl. Reklamation raus. Und sicher die Daten jetzt schon irgendwo hin, aber nicht auf die defekte Platte... ;D

Shalingra
09.05.2005, 01:38
Das hört sich eigentlich doch mehr nach einem Kopfkleber einer FP an. Soll heissen, das ein Arm nach längerem Stillstand nicht richtig auf die Positionierungsbefehle reagiert, sondern in der Halterung verbleibt.

Such Dir schon mal die Kaufrechnung für eine evtl. Reklamation raus. Und sicher die Daten jetzt schon irgendwo hin, aber nicht auf die defekte Platte... ;D

Ich kann mir nicht vorstellen das gleich 2 Platten zum gleichen Zeitpunkt def sind.
Bei der neuen IDE-Platte habe ich dasselbe Problem wie beim S-ATA-Raid.

Carsten

chs00
09.05.2005, 05:17
Wenn's die Platten nicht sind, bleibt wohl nur, zunächst einmal mit einem Stethoskop den Verursacher herauszufinden. Dann kann weiter spekuliert werden.

Shalingra
10.05.2005, 14:25
Netzteil ist defekt! schon wieder!

thx

Carsten

chs00
10.05.2005, 15:27
Dann bleibt wohl nur übrig, ein 'vernünftiges' einzusetzen.