PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DDR-FSB + SDR-RAM?



Kologe
09.05.2005, 18:32
Hallo zusammen...
also ich hab' letztens mal mein System mit AIDA32 gecheckt & gesehen, dass offensichtlich:
-mein PC einerseits einen DDR-FSB (DEC Alpha EV6 (64Bit;107Mhz))
-&andererseits ein SDR-SDRAM (107Mhz;64Bit) hat

...ich wusste nicht mal, dass das überhaupt geht (??!) (hab' auch bisher wenig Ahnung) und da ich plane, mir mehr RAM (bisher96 MB :( :-[ ) anzuschaffen, frage ich mich jetzt, ob ich nicht besser ein DDR-RAM nehmen sollte (bzw. ob das dann überhaupt geht?! ??? ).

Hier mal mein System:
Maiboard:SiS740$M810D (wenn ich das richtig sehe)
CPU: AMD Duron Spitfire (laut BIOS-Anzeige Duron 1400+; 1050Mhz, laut AIDA32 1016Mhz *noahnung* )
Graka: SiS 650_651_M650_740 (32 MB-onboard-Müll :) )
BIOS-Typ:AMI
MoBo Chipsatz:SiS 740

IVIaraud3R
09.05.2005, 19:17
das M810D (von pc chips) hat nur DDR-RAM Slots. du hast auch net 96MB RAM, sondern 128. die onboard-graka schnappt sich einfach 32MB davon. ein slot müsste noch frei sein.
der duron isn 1050er, wurde aber bei unseriösen läden schon mal gern als "1400+" verkauft. dass er real nur 1016 MHz hat, liegt am board, das den FSB net bei 100 hat, sondern n bissl auf 97MHz untertaktet.

http://www.pcchips.com.tw/PCCWeb/images/product/small/m810d_75cs.jpg

McAvatar
09.05.2005, 19:22
Hm, ich sehe verschiedene Versionen des 810D, welche hast du ? Es gibt auch welche mit je zwei Steckplaetzen fuer SDRs und DDRs, dann koenntest du's dir aussuchen. Ein Blick auf die Platine koennte hilfreich sein.

Kologe
10.05.2005, 18:10
Thx erst mal :) .
Wenn ich so d'rüber nachdenk, fällt mir auch wieder ein, dass ich das mit der "RAM-saugenden" Graka schonmal gehört hab'... Hätt' ich eigentlich auch selbst d'raufkommen können... :(

pik11
10.05.2005, 18:24
Gab es überhaupt einen 1050MHz Duron? Klingt mir eher nach einer FSB133 CPU, die nur mit FSB100 läuft. Möglich wären hier der 1600+ Athlon XP, der 1400MHz Athlon C und der 1400MHz Applebred Duron. Was sagt denn CPUid dazu?

IVIaraud3R
10.05.2005, 20:26
Gab es überhaupt einen 1050MHz Duron? Klingt mir eher nach einer FSB133 CPU, die nur mit FSB100 läuft. Möglich wären hier der 1600+ Athlon XP, der 1400MHz Athlon C und der 1400MHz Applebred Duron. Was sagt denn CPUid dazu?


1050er duri gibts an sich net, aber man bedenke: die CPUs sind in solchen fällen aufgelötet ... da können noch ganz andere sachen dran gemacht worden sein.

Kologe
12.05.2005, 19:15
Gab es überhaupt einen 1050MHz Duron? Klingt mir eher nach einer FSB133 CPU, die nur mit FSB100 läuft. Möglich wären hier der 1600+ Athlon XP, der 1400MHz Athlon C und der 1400MHz Applebred Duron. Was sagt denn CPUid dazu?

...sie sagt, es sei ein Duron Spitfire...Aber das kann ja kaum sein...wenn mich nicht alles täuscht, ham' die nur bis zu ~950Mhz...
wisst ihr was, ich werf' der Einfachheit halber am besten mal persönlich n'en Blick d'rauf *clap* . Dann kann ich auch glei' nachschau'n, was für 'ne MoBo-Version das is'. :)

War leider erfolglos:-(
Konnte beim besten Willen die nirgendwo die Mobo-Bezeichnug auf der Platine finden *noahnung* .
Mir is' aber unterhalb der CPU so ein größerer Chip mit Kühlkörper aufgefallen... da steht "DDR 266" drauf...könnte das der FSB sein? (gut möglich, dass ich hier Müll schreibe ;) )
...wenn ja, würde das ja heißen, dass der eigentlich einen FSB-Takt von 133Mhz haben müsste...so gesehen steigt meine Verwirrung bezügl. Fragen, was da jetzt möglicherweise wie untertaktet ist (CPU, FSB, RAM ??? ) , immer mehr :( .

...naja, jedenfalls habe ich auch jeweils 2 verschidenfarbige RAM-Riegel-Steckleisten entdeckt, von denen eine besetzt ist, entdeckt.
Kann man daraus schließen, dass das die 810D-Version mit jeweils 2 Steckplätzen für DDR- bzw. SDR-RAMs ist?! **hoff**

lol! *lol* *lol* :
hab' grad' in einem gigantischen Chaos-Haufen mein MoBo-Handbuch gefunden, von dem ich nicht mal wusste, dass es noch existiert! Also damit wären wohl endgültig alle Fragen geklärt. Nochmal thx an euch.

Gruß, Kologe