PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ideale Platte für hohe Transferraten?



Drchem
11.05.2005, 17:53
Hallo zusammen,

bin mir nicht sicher, welche Platte ich mir als nächstes kaufen soll. Sie soll eigentlich irre schnell sein; allerdings nicht unbedingt, was die Zugriffszeit angeht, sondern eher im Bereich Transferrate. Auf diese Platte soll einmal mit hoher Geschwindigkeit geschrieben und gelesen werden können (z.B. Daten von DVD auf Platte und/oder umgekehrt).

Ich hatte zwar schon die Raptor WD740GD im Sinn, aber von der wird ja immer wieder gesagt, dass sie relativ laut sei. Außerdem ist sie ja nicht besonders groß.

Wäre klasse, wenn ich hier ein bissl Kaufberatung bekommen könnte.

Drchem

i_hasser
11.05.2005, 18:09
Leute, kommt doch mal von dem Transferraten/Latenzen-Trip runter!

Eine HDD ist schnell oder langsam, beim kopieren von Dateien etc. spielen sowohl Transferrate, als auch Zugriffszeit eine große Rolle.
Aber gemessen an einem DVD Laufwerk hält heute jede HDD ganz locker mit.

Drchem
11.05.2005, 18:11
Und es gibt immer wieder Leute, die was schreiben, nur damit sie was geschrieben haben. Werde dich in Zukunft kontakten, wenn ich einen meiner Threads von Dir vollgespamt haben will.

Drchem

gast0972
11.05.2005, 18:14
Da kann ich i_hasser nur zustimmen. Sofern Du wirklich "nur" von DVD auf HDD kopieren möchtest, reicht so ziemlich jedes Modell aus da die Festplatten erheblich schneller sind.

EDIT: Für eine maximale Performance solltest Du je ein LW an einem eigenen Controller hängen.

i_hasser
11.05.2005, 18:18
Und es gibt immer wieder Leute, die was schreiben, nur damit sie was geschrieben haben. Werde dich in Zukunft kontakten, wenn ich einen meiner Threads von Dir vollgespamt haben will.

Drchem

So sieht es nunmal im Moment leider aus, kann doch auch nix dafür, wenn es dir net gefällt ;).

Du kannst irgendeine Maxtor nehmen die eine höhere Transferrate als eine 7k250 hat, bei Kopierbenchmarks ist die 7k250 allerdings vorn. Hohe Transferrate heißt nicht, dass die HDD bei Kopieraktionen etc. schnell ist und umgekehrt. Von den 60MB/s in der Theorie bleiben vielleicht 20MB/s in der Praxis übrig, der Rest geht durch Zugriffszeiten drauf.

Drchem
11.05.2005, 18:18
Leute, Leute, Leute.
Is das so schwer, auf ne Frage zu antworten? Und ist es ebenfalls shwer, sich zurück zu halten, wenn man keinen HILFREICHEN Kommentar abzugeben hat?

Meint Ihr vielleicht, ich hätte noch nie ne Festplatte gehabt?! Und meint Ihr, ich würde fragen, wenn es völlig wurscht wäre, welche Platte ich hole? Da es aber nicht wurscht is und ich schon bei mehreren Platten feststellen musste, dass man fast nix mehr nebenbei machen kann, wenn man z.B. mit 12x oder 16x DVDs brennt, wollt ich wissen, welche Platte aktuell zu den performanten gehört. Nicht mehr und nicht weniger.

Drchem

i_hasser
11.05.2005, 18:22
Leute, Leute, Leute.
Da es aber nicht wurscht is und ich schon bei mehreren Platten feststellen musste, dass man fast nix mehr nebenbei machen kann, wenn man z.B. mit 12x oder 16x DVDs brennt,

Das liegt nicht an der HDD!

Mögliche Gründe:
1. PIO Modus bei HDD/DVD
2. APIC bei nforce2 Brettern

Es gibt davon abgesehen noch diverse andere Gründe, nur hat die HDD selbst nix damit zu tun. Bei den aktuellen Modellen hast du vielleicht Leistungen, die sich in einem Rahmen von 5% unterscheiden. Mehr nicht.

cruger
11.05.2005, 18:24
Leute, Leute, Leute.
Is das so schwer, auf ne Frage zu antworten? Und ist es ebenfalls shwer, sich zurück zu halten, wenn man keinen HILFREICHEN Kommentar abzugeben hat?

Meint Ihr vielleicht, ich hätte noch nie ne Festplatte gehabt?! Und meint Ihr, ich würde fragen, wenn es völlig wurscht wäre, welche Platte ich hole? Da es aber nicht wurscht is und ich schon bei mehreren Platten feststellen musste, dass man fast nix mehr nebenbei machen kann, wenn man z.B. mit 12x oder 16x DVDs brennt, wollt ich wissen, welche Platte aktuell zu den performanten gehört. Nicht mehr und nicht weniger.

Drchem

du hast nicht zufällig ein mainboard mit nvidia-chipsatz ?

ansonsten wäre es ganz hilfreich, wenn man mal erfahren könnte, was für eine platte du aktuell im system hast.

ansonsten kann ich i_hasser nur in allen punkten zustimmen ;)

Drchem
11.05.2005, 18:25
Danke, DMA is aktiv und ich hab ein Shuttle SN95G5 mit 3800+ und 1024 MB RAM. Alle Treiber aktuell. Dann sag mir bitte mal, woran es liegt. Im Moment hab ich allerdings ne Laptop-HDD mit 7200 U/min drin; meine Erfahrungen bezogen sich aber auf normale 3,5"-Laufwerke verschiedener Größen und von verschiedenen Herstellern.

Drchem

gast0972
11.05.2005, 18:25
Leute, Leute, Leute.
Is das so schwer, auf ne Frage zu antworten? Und ist es ebenfalls shwer, sich zurück zu halten, wenn man keinen HILFREICHEN Kommentar abzugeben hat?

Meint Ihr vielleicht, ich hätte noch nie ne Festplatte gehabt?! Und meint Ihr, ich würde fragen, wenn es völlig wurscht wäre, welche Platte ich hole? Da es aber nicht wurscht is und ich schon bei mehreren Platten feststellen musste, dass man fast nix mehr nebenbei machen kann, wenn man z.B. mit 12x oder 16x DVDs brennt, wollt ich wissen, welche Platte aktuell zu den performanten gehört. Nicht mehr und nicht weniger.

Drchem

Das wirst Du aber mit einer schnelleren Festplatte auch nicht ändern können. In Deinem Fall (den Du ja endlich mal präzisiert hast) ist es erforderlich mit mehreren Platten (nicht Partitionen) zu arbeiten.

Das heißt, eine Festplatte muß Dein OS beherbergen und eine Andere Deine Daten die Du brennen möchtest. Sofern Du dann nur über zwei Controller verfügst, solltest Du den DVD-Brenner an den Controller hängen, an dem die Platte mit den Daten hängt.

i_hasser
11.05.2005, 18:30
Jep, so sieht es aus. Windoows hat allgemein so ein bisschen Probleme mit hoher Systemlast, so, dass man eben mit dem System nebenbei nicht ordentlich arbeiten kann. Kannst ja mal eine Mail an m$ schreiben, das Problem hat win nämlich schon seit Jahren, und das ist auch einer der größten Unterschiede zu zB. Linux.

So wirkliche Lösungen gibt es da nur 2:
1. wie schon geschrieben verschiedene HDDs für OS und Daten, oder
2. HDD und Controller, die TCQ (SCSI/PATA) oder NCQ (SATA) unterstützen.

Ein Dual-System oder eine CPU mit SMT aka HT entlastet den unfähigen Scheduler von win auch etwas, wodurch sich das System wieder etwas flüssiger anfühlt - bei deinem HDD Problem sollte das aber nicht so viel ausmachen.

cruger
11.05.2005, 18:38
Jep, so sieht es aus. Windoows hat allgemein so ein bisschen Probleme mit hoher Systemlast, so, dass man eben mit dem System nebenbei nicht ordentlich arbeiten kann.

komisch nur, daß derartige probleme mit der systemauslastung fast immer auch nvidia-system zutreffen :]

ich hatte mit via- oder sis-chipsätzen keine derartigen probleme, mit intel-chipsätzen und einer ht cpu in der tat auch nicht.

Drchem
11.05.2005, 18:41
Falls Ihr mit Systemlast auch die CPU-Last meinen solltet, muss ich Euch enttäuschen; die is bei mir immer ganz normal

Drchem

i_hasser
11.05.2005, 18:41
Nagut, dann schränke ich das mit der HDD erstmal auf nvidia Chipsätze ein, wobei mein nforce2 unter Linux geschmeidig wie immer läuft ;). Die Scheduler-Problematik hat win aber in der Tat, auch wenn das erstmal nix mit der HDD zu tun hat.

gast0972
11.05.2005, 18:59
komisch nur, daß derartige probleme mit der systemauslastung fast immer auch nvidia-system zutreffen :]

Muß ich allerdings auch sagen. So sehr ich meinen nForce 2 auch liebhasse, da ist er wirklich schwach drin. Selbst mein KT7E, oder gar mein BX6 2.0 hatte/hat da 'ne bessere Performance.

blackhole
12.05.2005, 19:49
Moin Moin!

Hier meinTipp (B)80GB Hitachi HDS722580VLSA80 VANCOUVER III SATA(B)

Stückpreis:ca 50,-€

Probier davon mal zwei im Raidverbund 0,und du wirst sehn,was ne gute Übertragungrate ist.

Die sind auch sehr leise.

Hab die schon mehrmals verbaut in besagter Konfiguration und bin sehr zufrieden damit.

Auch in puncto Ausfall,wesentlich besser wie Maxtor.

Mfg Blackhole.

Kamui
12.05.2005, 21:45
Sofern Du dann nur über zwei Controller verfügst, solltest Du den DVD-Brenner an den Controller hängen, an dem die Platte mit den Daten hängt.
Na zumindest das ist bei heutigen Controllern sowas von egal...;)

gast0972
12.05.2005, 22:43
Na zumindest das ist bei heutigen Controllern sowas von egal...;)

Lies bitte nochmal den gesamten Thread durch, bevor Du vorschnell urteilst. Er hat Probleme normal zu arbeiten, während er DVD's in hoher Geschwindigkeit brennt (auf einem nForce3).

Dieses Problem kannst Du nur mit oben angegebener Installation umgehen.

EDIT nForce 2 auf 3 geändert

Drchem
12.05.2005, 22:46
Naja, DU solltest auch mal richtig lesen...
ich hab ein SN95G5.

Drchem

gast0972
12.05.2005, 22:55
Naja, DU solltest auch mal richtig lesen...
ich hab ein SN95G5.

Drchem

Das ist alles was Dir einfällt? Traurig, Du hast nun wirklich mehr als genug Hilfen erhalten. Kauf Dir meinetwegen 'ne Pladde mit 10.000 up/m und stelle Dir vor alles wär smooth und toll.

Bis jetzt kam keine brauchbare Reaktion von Dir. Schonmal den Vorschlag mit 2 HDD's + 1 DVD versucht? Vermutlich nicht.

Haubi
12.05.2005, 23:56
Mögliche Gründe:
2. APIC bei nforce2 BretternWie wirkt sich eine dementsprechende falsche Einstellung aus und wie kann ich dieses Problem dann umgehen ???

Furzklon
13.05.2005, 08:26
haste dir denn schonmal die neue wd generation angekuckt, die sollen anständig rocken

thg hat da mal ein review zu ins netz gestellt siehe hier (http://www.de.tomshardware.com/storage/20050303/index.html)

vielleicht hilft dir des weiter drchem

Kamui
13.05.2005, 13:23
Lies bitte nochmal den gesamten Thread durch, bevor Du vorschnell urteilst. Er hat Probleme normal zu arbeiten, während er DVD's in hoher Geschwindigkeit brennt (auf einem nForce3).

Dieses Problem kannst Du nur mit oben angegebener Installation umgehen.
Keine Angst, ich lese immer alles, bevor ich nen Kommentar abgebe.
Allerdings bleibe ich bei meiner Aussage (die da war: es ist egal ;)) Ich hab noch nie irgendwo gesehen, dass ein Kontroller irgendwas ausbremsen sollte, besonders wenn es sich um sowas lahmes wie ein DVD-Laufwerk handelt..

Nichtsdestotrotz könnte Drchem natürlich mal versuchen

Cybered
13.05.2005, 13:47
entschuldigung wenn ich mich hier mal einschalte...
wenn ich eine Platte für OS und eine für Daten habe...welche nimmt man dann am besten für das OS ??? eine schnelle UDMA 133 bzw SATA oder kanns auch ein langsameres modell sein...weil während des kopierens auf der datenplatte sollte es doch auf der OS PLatte nicht allzuviel zu tun geben, oder ???
Cybered

i_hasser
13.05.2005, 14:44
Die ältere bzw. langsamere.

Winhasser
13.05.2005, 15:55
Also ich habe ein MSI K8T neo( VIA Chipsatz), einen Athlon64 3400 und 2 Raptor im Raid 0. Ich kann ohne Probleme brennen und mein system normal weiter benutzen. Hab schon 16 fach DVD gebrannt und CSS gezockt. Die beiden Platten hört mein nur beim Datenzugriff ein wenig.

cruger
13.05.2005, 16:26
Ich kann ohne Probleme brennen und mein system normal weiter benutzen.

dafür brauch ich weder nen raid-0, noch eine raptor :]

gast0972
13.05.2005, 16:30
dafür brauch ich weder nen raid-0, noch eine raptor :]

*g*, jo *voll zustimmen tu* ;D

Winhasser
13.05.2005, 17:30
Das man dafür 2 raptor brauche hab ich auch nicht gesagt. Es hat ja noch keiner geschrieben das er 16 fach brennen und sein system normal weiterbenutzen kann. Aber klugscheissen kann ja jeder hier. Also schreib doch mal einer die minimalen vorraussetzungen dafür.

cruger und TNB_Stoerck schreibt doch mal euer system auf mit dem ihr 16 fach brennen und zocken könnt. also nen 2800xp mit ner schnellen platte muss das schon sein.(starten von CSS und plattenzugriff von anderen programmen).

PS: Ein Raid 0 bringt sicher mehr als eine Dualcore oder HT CPU.

gast0972
13.05.2005, 17:38
PS: Ein Raid 0 bringt sicher mehr als eine Dualcore oder HT CPU.

DAS wage ich zu bezweifeln... ;)

Btw., falls Dich meine Rechner interessieren..., ein Blick in meine Sig genügt... (so klein ist die ja nu' nicht...)

Btw., ein RAID-0 taugt NICHTS für den parallelen Betrieb!!! Raid-0 ist optimal für EINZELNE Anwendungen, aber nicht wenn man mehrere Sachen zeitgleich machen möchte.

Ein Beispiel: Du brennst 'ne DVD, entpackst 1-2 Archive und versuchst sinnvoll im Netz zu surfen, während Dein Mediaplayer 'n kleines Video abdudelt... na herzlichen Glühstrumpf zur Bremse Raid-0.

Btw., zum Thema "klugscheissen"..., bevor Du Selbiges tust, bitte einmal tief Luft holen, den gesamten Thread lesen und dann feststellen, das i_hasser, cruger und meine Wenigkeit genug Tipps gegeben haben.

Winhasser
13.05.2005, 17:58
du magst ja recht haben aber schreibt doch erstmal das es bei euch einwandrei funktioniert. Das kann ich nämlich aus eueren beiträgen nicht entnehmen. Und bei 6 Plattenzugriffen gleichzeitig bringt dir eine zudätzliche platte auch nichts.

Das mit dem raidsystem und den dualcpus war auch auf dieses problem bezogen.

Winhasser
13.05.2005, 18:14
Das wirst Du aber mit einer schnelleren Festplatte auch nicht ändern können. In Deinem Fall (den Du ja endlich mal präzisiert hast) ist es erforderlich mit mehreren Platten (nicht Partitionen) zu arbeiten.

Das heißt, eine Festplatte muß Dein OS beherbergen und eine Andere Deine Daten die Du brennen möchtest. Sofern Du dann nur über zwei Controller verfügst, solltest Du den DVD-Brenner an den Controller hängen, an dem die Platte mit den Daten hängt.


Ich hab da nur noch eine frage ;D
Warum schreibst du dann das er ne zweite platte brauch wenn es bei dir mit einer doch wunderbar funktioniert.

i_hasser
13.05.2005, 18:22
Weil eine 2. HDD die Situation zweifelsohne entlastet, übrigens würde ich die Aussagen:


PS: Ein Raid 0 bringt sicher mehr als eine Dualcore oder HT CPU.

nichtmal dann treffen, wenn ich das an einem Beispiel verglichen habe.